Hilfreiche Ratschläge

Reisen mit Kindern mit dem Auto: das Für und Wider

Pin
Send
Share
Send
Send


Ich überlegte, ob ich schreiben sollte oder nicht. Dennoch ist meine Erfahrung spezifisch, und vergeblich möchte ich die Menschen nicht erschrecken, die zweifeln und darüber nachdenken, ob sie mit einem Kind irgendwohin gehen sollen oder nicht. Auf der anderen Seite sehe ich, dass nicht nur Eltern von besonderen Kindern, sondern auch gewöhnliche Eltern nicht oft irgendwohin fahren. Ich werde meine kleinen Erfahrungen darüber teilen, wie ich mit dem Auto von Moskau nach Gelendschik gereist bin.

Lohnt es sich mit einem Kind zu reisen?

Zuallererst sollte sich die Reise lohnen. Es ist besser, an einen sehr interessanten oder notwendigen Ort zu gehen, damit klar ist, warum dies alles passiert und warum Sie so viel Energie und Mühe für das Bewegen aufwenden. Es ist klar, dass die Kinder unterschiedlich sind, und manchmal ändert ihre Anwesenheit in Bezug auf das Reisen überhaupt nichts. Es ist nicht weniger klar, dass sich Eltern auch in moralischer Ausdauer und Einstellung zu bestimmten Höhen und Tiefen unterscheiden. So haben Sie Ihr persönliches Verständnis dafür, ob Sie gehen sollten oder nicht, ob Sie mit einem kleinen Kind reiten möchten oder ob Sie warten müssen.

Trotz meiner Erfahrung möchte ich immer noch sagen, dass für die meisten Eltern eine Reise mit einem Kind im Auto ziemlich schmerzlos ist, es gibt viele Beispiele unter meinen Freunden. Es gibt einige Nuancen, auf die Sie sich mental und physisch vorbereiten müssen, die Sie an das Reiseformat mit Kindern anpassen müssen und die Sie für diese Route anpassen müssen. In jedem Fall transportieren Sie Ihr Kind wahrscheinlich in einem Auto in die Stadt und wissen bereits jetzt, wie es sich verhält und wie es aussieht.

Es kann gut sein, dass Menschen, die zu trostlos sind, nicht sehr nett sind, um mit Kindern zu reisen, da das Kind schlechter schlafen kann als gewöhnlich, überreizt wird, weint und launisch ist und das Gehirn in Bewegung setzt. Und vielleicht müssen Sie sogar ein begeisterter Reisender sein, ein bisschen auf Reisen "gedreht", um nicht auf all diese Höhen und Tiefen zu achten. Aber wissen Sie, die meisten Ängste sind nur im Kopf und Stereotype wurden von Menschen geschaffen, die nirgendwo hingegangen sind. Daher müssen Sie alles auf persönliche Erfahrung überprüfen.

Erholen Sie sich mit einem Kind auf einem Auto: Alter, Reiseplan, Liste der Dinge, Sicherheit

An diesen Frühlingstagen planen viele ihre Sommerferien und entwickeln Routen für Roadtrips mit Kindern. Und in einer Woche wird jemand auf die Straße gehen - die Frühlingsferien stehen vor der Tür. Wenn Sie mit Ihrem Baby noch nie weiter als bis zu einem Sommeraufenthalt gereist sind, sich aber mit Interesse Freunde ansehen, die bereits in halb Europa gereist sind, sehen wir uns an: Sind Kinder, Ruhe und ein Auto kompatibel? Unsere Tipps helfen Ihnen, einen Ausflug mit Ihren Kindern zu planen und nichts zu vergessen.

Alter des Kindes

Wenn das Baby gesund ist und die Eltern bereits zuversichtlich sind in ein oder zwei Monaten Sie können in den ersten Kurzurlaub fahren. Bis zu sechs Monate lang erweisen sich Babys oft als bequeme Passagiere: Sie schlafen schnell ein und schlafen lange in einem Autositz.

Etwas schwieriger mit gealterten Kindern von sechs Monaten bis eineinhalb Jahren: Sie lernen zu krabbeln, zu laufen, zu rennen und wollen nicht still sitzen. Gleichzeitig wissen sie immer noch nicht wirklich, wie man spielt, und Märchen verstehen es nicht wirklich. Es ist einfacher, sich auf kurze Reisen zu beschränken - bei schönem Wetter und mit häufigen Stopps.

In zwei Jahren Das Kind hört bereits Bücher, kann Puppen oder Autos spielen, interessiert sich für das, was es modelliert oder gemalt hat. Eltern werden solche Kinder ständig unterhalten müssen, aber eine Reise in das nächstgelegene Europa wird mit zahlreichen Pausen Wirklichkeit.

Noch einfacher. Vier Jahre alt Das Kind kann die tägliche Laufleistung von Moskau-Berlin durchaus aushalten. Und der Durchschnitt Fünfjahresplan und er wird seine Eltern unterhalten. Wenn Sie ein Kind zuerst und sofort dauerhaft in einen Autositz setzen, wird es dies natürlich als Inhaftierung wahrnehmen. Man muss sich langsam daran gewöhnen, sich anzuschnallen: auf dem Weg zum Museum, zu Freunden, zur Hütte, in die Nachbarstadt.

Ältere Kinder Sie müssen im Voraus den Zweck der Reise mitteilen: Besichtigung des Schlosses, ein Ausflug ans Meer, Übernachtung in den Bergen, eine Stadt, in der Sie Fahrrad fahren - Sendung mit Begeisterung über die einfachsten Pläne. Wenn Sie sich auf das Temperament des Kindes konzentrieren, können Sie die bevorstehenden Heldentaten oder Prüfungen versprechen und natürlich sicherstellen, dass es großartig wird!

Road Trip: Gegenstimmen

Kinder werden müde - Lang gelangweilt und körperlich anstrengend sitzen, brauchen sie Mobilität.

Eltern sind müde - Im Gegensatz zu einem Flugzeug ist es hier nicht nur notwendig, die Kinder zu unterhalten, sondern auch der Straße zu folgen.

Warten an der Grenze - Manchmal dauert das Überqueren der Grenze mehr als eine Stunde. Im Gegensatz zu Flughäfen sind an den Grenzübergängen keine Spielplätze und Spielzimmer vorhanden.

Sicherheit für Reisende - Das Unfallrisiko in einem Auto ist viel höher als in einem Flugzeug.

Autoreparatur - In Europa müssen selbst kleinere Schäden repariert werden, und diesmal und mit Geld. Aber Sie können dort definitiv nicht fahren, wie in Russland, mit einem zerknitterten Flügel und abblendenden Scheinwerfern.

Inhalt:

Viele Erwachsene sind sich sicher, dass eine Autofahrt mit einem Kind den Urlaub verderben kann. Tatsächlich sind solche Ängste weit hergeholt, und es gibt nichts zu befürchten, wenn Sie wissen, wie man mit einem Kind im Auto fährt. Reisen mit Kindern im Auto, auch in größeren Entfernungen, können die besten Erinnerungen für alle hinterlassen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Reise sorgfältig zusammenstellen, vorbereiten und planen.

Merkmale der Anreise mit dem Auto mit Kindern unterschiedlichen Alters

Wenn Sie auf einem Landspaziergang oder auf dem Land unterwegs sind, können Sie bereits ein Baby im Alter von einem Monat mitnehmen, da es sich in den Armen seiner Mutter nicht unwohl fühlt. Aber längere Reisen sollten verschoben werden, bis das Baby 3 Monate alt ist. Zu diesem Zeitpunkt lernt er, seinen Kopf zu halten, wird stärker und piept laut, wenn er hungrig wird. Im Allgemeinen ist ein Alter von 3 bis 6 Monaten für das Reisen mit dem Auto sehr günstig, insbesondere beim Stillen. Solche Kinder lernten nicht nur laufen, sondern auch krabbeln, weshalb sie ein Minimum an Aufmerksamkeit für sich selbst benötigen. Und wenn sie satt sind, schlafen sie friedlich im Auto.
Nach 6 Monaten und bis zu einem Alter von 1,5 Jahren treten die größten Probleme bei Straßenfahrten auf. Es wird für das Kind schwierig, an Ort und Stelle zu bleiben, mit einem Märchen in seinen Bann zu ziehen oder seine Aufmerksamkeit auf das Spiel zu konzentrieren, sodass Sie häufig aufhören müssen. Wenn das Kind noch groß ist, gibt es wieder weniger Probleme - die erwachsenen Kleinen mit Begeisterung können im Auto ihr Lieblingsspielzeug spielen, malen, Audiomärchen hören. Mama muss ständig herumalbern, das Baby unterhalten und es muss oft angehalten werden, aber langsam kommt man ans Meer.
Weiter wird es noch einfacher, weil Das 4-jährige Kind kann den täglichen Wurf überstehen von Moskau zum Beispiel nach Berlin. Und fünfjährige Kinder schaffen es oft, ihre Eltern zu unterhalten zumindest neue Ansichten über gewöhnliche Situationen. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass ein Kind in einem Autositz in einem Auto zum ersten Mal dies als Inhaftierung wahrnimmt. Um ihn an die Sicherheitsgurte zu gewöhnen, muss man ihn zunächst auf kurze Distanz bringen: zum Cottage, zu seinen Freunden, in die Nachbarstadt, damit er sich allmählich mit der gemessenen Reisekrankheit der Straße vertraut macht.

Allgemeine Nuancen

Ich werde versuchen, die allgemeinen Nuancen zu beschreiben, die mir wichtig erscheinen und ausnahmslos für alle geeignet sind.

  • Die einfachste Art zu reisen ist, wenn das Kind noch nicht krabbelt oder wenn es bereits zu laufen begonnen hat. Im ersten Fall wird es für ihn viel einfacher sein, an einem Ort zu sein (in einem Autositz oder auf seinen Händen), und er braucht auch keine großen Bewegungsräume, weder im Auto noch an den Haltestellen noch im Hotel. Der zweite Fall ist komplizierter, aber für ein laufendes Kind ist es viel einfacher, einen Platz auf der Straße zu finden, an dem es sich bewegen kann, als zu kriechen. Auf Straßenrändern und Parkplätzen kann man nirgendwo kriechen (in Russland sind sie schrecklich), nur wenn es irgendwo im Gras liegt, aber nicht allen Kindern gefällt es. Wenn Sie also ein kriechendes oder gehendes Kind haben, machen Sie sich bereit für mehrere Stopps.
  • Selbst wenn Ihr Kind gut in einem Kindersitz schläft, sollten Sie versuchen, nicht den ganzen Tag oder sogar einen Tag im Auto zu verbringen. Es wird angenommen, dass das Kind schlafen kann, aber nicht genug Schlaf bekommt, das heißt, es scheint nicht freiwillig einzuschlafen, das Nervensystem steht einfach nicht auf und schaltet den Körper ab, obwohl es visuell so aussieht, als ob das Kind süß schläft. All dies kann in Stimmungen ausgedrückt werden , kleine Erkältungen und so weiter. Daher ist es sicher besser, die Nacht in einem Hotel / Apartment / Zelt zu verbringen, und nicht ohne rund um die Uhr anzuhalten. Überlegen Sie, wie Sie den Tagesablauf Ihres Kindes besser anpassen können.
  • Verfolgen Sie nicht die maximale Anzahl von Attraktionen und Orten auf der Reise, wie es vor der Geburt des Kindes war. Kinder sind schnell aufgeregt und müssen neue Erfahrungen abschöpfen, und es wird schwierig für Sie. Was bringt es, eine Reise in ein Rennen zu verwandeln?
  • Es ist besser, das Hotel im Voraus zu buchen, um später nicht vor Ort danach zu suchen. Dies ist ganz einfach über RoomGuru möglich, wo Sie in allen Buchungssystemen sofort Rabatte für ein bestimmtes Hotel erhalten. Manchmal kann der Preis um 30% abweichen. Es gibt dort auch eine bestimmte Menge an Hardware, aber sie können auch über einen anderen Dienst gesucht werden, dazu weiter unten.
  • Sie können nicht in Hotels übernachten, sondern in Apartments über Airbnb. Dies gilt insbesondere für Russland, da eine gute Wohnung billiger sein kann als ein gutes Hotel. Und es gibt viel mehr Platz für die Familie in der Wohnung, und es wird sehr einfach sein, Essen für das Kind zuzubereiten, da es eine Küche gibt. Andererseits arbeiten Hotels rund um die Uhr, es gibt ein Café und im Allgemeinen kann man nichts kochen. In jedem Fall liegt die Wahl bei Ihnen. Wenn Sie mit dem Service noch nicht vertraut sind, lesen Sie unbedingt meinen ausführlichen Bericht darüber, in dem es heißt, was es ist, wie Sie sich korrekt registrieren, wie Sie einen Bonus von 20 USD erhalten, wie Sie eine Unterkunft buchen und so weiter.
  • Eine sehr nützliche Sache im Auto für die Sicherheit von Kindern ist das Verriegeln von Türen und Fenstern, damit das Kind nicht aus dem Auto fällt. Auch wenn er nie versucht hatte, die Tür zu öffnen, war es nur eine Frage der Zeit.
  • Wenn es viele Zweifel an den Stärken und Stärken des Kindes gibt, ist es sinnvoll, auf einer kurzen Reise zu testen. Am häufigsten ist es für Eltern schwierig, mit Kindern zu reisen, nicht mit Kindern. Nicht jeder hat die moralische Kraft, all diesen Schwierigkeiten zu widerstehen.

Was soll ich mitnehmen?

Es ist sinnvoll, sich im Vorfeld über nützliche Dinge auf der Straße und verschiedenes Zubehör Gedanken zu machen. Ich nehme zum Beispiel einen Wechselrichter zum Aufladen mit nur 220 V, ein Paar Halterungen für ein Smartphone (es wird als Navigator und WLAN-Punkt verwendet), einen weichen und sicheren Tisch für einen Kindersitz (zum Beispiel einen), eine Reisetasche mit Taschen auf dem Sitz, einen zusammenklappbaren Eimer und Minischaufel.

Wenn ich auf einen Campingplatz gehe, nehme ich auch ein Zelt, Schlafsäcke, eine Matratze, Taschenlampen und andere notwendige Dinge mit. Grundsätzlich kaufe ich alles, entweder im Zehnkampf, oder ich bestelle über Aliexpress. Ja, du musst 2-4 Wochen mit Ali warten, aber da vieles verkauft und dort sehr günstig ist, musst du irgendwie eine Liste schreiben, die du schon für Reisen gekauft hast.

Lifehack Nr. 1 - Beim Einkauf bei Aliexpress erhalten Sie bis zu 11% Cashback über den EPN-Service (sie verfügen über ein Browser-Plug-in, eine App für Telefone). Ich habe alles sehr detailliert in meine Anleitung geschrieben, was es ist und wie man es benutzt.

Life Hack Nummer 2 - Wenn Sie online auf der Decathlon-Website bestellen, aber über den Letyshop-Cashback-Service, erhalten Sie eine Rendite von 2,5 bis 5% für alle Waren. Wenn Sie nicht wissen, haben sie Lieferung, so können Sie alles nach Hause bestellen. Übrigens gibt es nicht nur Decathlon, sondern auch eine Reihe anderer Geschäfte.

  • Durch das Abtönen wurde ich im Auto sehr gerettet, aber leider habe ich nicht einmal geraten, die Vorhänge zusätzlich aufzuhängen. Beides ist wünschenswert. Da das Abtönen den Betrieb der Klimaanlage erleichtert (selbst in modernen Autos mit Klimatisierung ohne Abtönen wird es nicht sehr sein) und die Vorhänge das Licht in der Kabine erheblich dimmen können.
  • Spielzeug im Auto für Kinder ist am besten etwas Besonderes: Neu oder Favorit. Außerdem müssen Sie nicht sofort alles zeigen, sondern heute allein, morgen andere und so weiter. Dieser Moment muss gut durchdacht sein, um das Kind auf der Straße irgendwie abzulenken. Ein Tablet mit vorinstallierten Kinderanwendungen und Cartoons ist nicht unpassend.
  • Von Reisekrankheit in Fahrzeugen für Kinder und Erwachsene empfehle ich Armreifen. Bis zum letzten habe ich nicht geglaubt, aber sie funktionieren wirklich!
  • Wenn das Kind selektiv in der Nahrung ist, müssen Sie es mitnehmen. Am Morgen machte ich Brei in einem Thermobecher, und dann war es genug für zwei Mahlzeiten zusammen mit Obst / Gemüse-Püree. Und das Brot ging gut, um das Kind abzulenken. Ich hatte auch einen Gasbrenner für alle Fälle, um Essen kochen zu können. Es gibt ein Café auf der Autobahn, aber in der Regel ist das Sortiment nicht für Kinder bestimmt, und es ist dumm, ein solches Kind an einem unbekannten Ort zu schenken. Übrigens, wegen der Mahlzeit ist es mit dem Säugling (der noch auf der Brust ist), dass es am einfachsten zu reiten ist, gab die Brust und das wars.

Ein Tisch für einen Autositz ist eine sehr bequeme Sache

Persönliche Erfahrung mit einem Kind, das wenig schläft

Die wichtigste Schlussfolgerung, die ich auf dieser Reise gezogen habe, ist, dass das Vergnügen der Reise insgesamt mehr sein sollte als die aufgewendeten moralischen und körperlichen Anstrengungen. Das heißt, es ist real, wie die Praxis gezeigt hat, aber ob Sie es wiederholen möchten, ist eine andere Frage, und Sie möchten sowieso nirgendwo hingehen. In meinem Fall war es auf jeden Fall notwendig, das Kind ans Meer, an die frische Luft und in die Sonne zu bringen, damit es sich von einer schweren Krankheit und einem Krankenhaus erholen konnte und sich das Flugzeug zu dieser Zeit nicht leisten konnte. Außerdem wollte ich in der Region Gelendschik nachsehen, ob ich sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen habe. Ich habe ungefähr den Aufwand und die Vorteile mit den Eindrücken in Einklang gebracht, es hat sich also absolut gelohnt.

In dem Wissen, dass Jegor sehr schlecht schläft (dies ist, dass er unter keinen Umständen auf einem Autositz schläft oder von der geringsten Bewegung oder dem geringsten Licht aufwachen kann), entschloss ich mich sofort, mit mindestens zwei Nächten nach Woronesch (Wohnung) zu fahren in Woronesch) und in der Nähe von Rostow. 500 km pro Tag sind eine ganz normale Strecke, die mit einer großen Anzahl von Stopps bewältigt werden kann. Zwar war es aufgrund von Reparaturen an der Autobahn M4 manchmal notwendig, ziemlich langsam zu fahren, und die Überwindung dieser Kilometer nahm viel Zeit in Anspruch.

Unterwegs hielt ich regelmäßig bei Yegors zweitägigem Schlaf an, gab mir eine Stunde Schlaf und versuchte weiterzufahren. In der Regel ist er aus dem ersten Loch aufgewacht, was auf unseren Straßen nicht zu zählen ist. Idealerweise erfordern solche Fahrten lange Schlafpausen (bis er aufwacht) und einen Kleinbus, in dem viel mehr Platz in der Kabine ist und in dem Sie sich normal auf den Sitz legen können. In Lancer ist der Rücksitz dafür überhaupt nicht geeignet. Es ist auch ratsam, auf einer deutschen Autobahn mit vielen Parkplätzen zu fahren, um sich zu erholen.

Das Auto ist klein, sogar der Vordersitz war verschmutzt

Vorhänge in einem Auto in Eile

Zusätzlich zu der Tatsache, dass Jegor nicht auf einem Kindersitz schläft, möchte er auch nicht darin sitzen. Deshalb brauchen wir den ganzen Weg Spielzeug. Ich empfehle, sie im Voraus zu lagern. Ich denke, es gibt immer noch ein großartiges Tablet mit Spielen, im Auto sind alle Mittel gut. Es ist wahr, Jegor war von Zeit zu Zeit von verspielten Händen abgelenkt und zog seinen Vater an den Haaren. Vielleicht war der Wohnwagen einfacher. Oh, mein Traum ist richtig.

Ich möchte, dass Papa beim Fahren hilft

Dies ist keine Landebahn, sondern ein Pseudo-Müllparkplatz

P.S. Es ist wichtig zu verstehen, dass alle Kinder unterschiedlich sind. Wenn jemand monatelang ohne Unterbrechung reisen kann, bedeutet dies nicht, dass auch Ihr Kind dies billigt. Und umgekehrt, wenn es für jemanden schwierig ist, ist es auch nicht so, dass es für Sie schwierig wird. Alles muss mit dem Kopf angegangen werden, aber vor allem haben sie keine Angst, etwas zu versuchen und ihre eigenen persönlichen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Lifehack 1 - wie man eine gute Versicherung kauft

Es ist unrealistisch, jetzt eine Versicherung zu wählen. Daher gebe ich eine Bewertung ab, um allen Reisenden zu helfen. Dazu überwache ich ständig Foren, studiere Versicherungsverträge und nutze die Versicherung selbst.

Life Hack 2 - So finden Sie ein 20% günstigeres Hotel

Wählen Sie zuerst ein Hotel bei der Buchung aus. Sie haben eine gute Basis von Angeboten, aber die Preise sind NICHT die besten! Dasselbe Hotel kann in anderen Systemen häufig über den RoomGuru-Service 20% günstiger gefunden werden.

Einen Autositz kaufen und Ihr Baby auf eine Reise vorbereiten

Nicht alle Kinder können gut mit dem Autofahren umgehen, daher müssen sie sich allmählich daran gewöhnen. Ein Babyautositz ist mittlerweile nicht nur eine Voraussetzung für eine komfortable Fahrt, sondern auch eine strenge gesetzliche Anforderung. Papa muss alle Gurte auf einem solchen Sitz überprüfen, damit sie das Kind im Falle einer Notbremsung sicher blockieren. Bei der Wahl eines Autositzes müssen Sie sich für die Ergebnisse seiner Tests interessieren und mit Modellen anderer Hersteller vergleichen. Die richtige Wahl des Autositzes hilft dabei, zusätzliche Informationen darüber zu erhalten.
Sie sollten das Baby nicht einmal für eine lange Reise sofort in den bequemsten Autositz setzen, ohne es vorher daran zu gewöhnen. Auch das Kind kann in jedem, auch dem besten Autositz, schwitzen, und die dafür vorgesehenen Spezialwickel können dies entweder nicht bewältigen oder sind nur ein Werbegag. Viel zuverlässiger ist die normale Baumwollwindel, die in einem Sessel liegt. Es muss verhindert werden, dass empfindliche Babyhaut mit den Kunststoffen des Stuhls in Berührung kommt, da dies zu Reizungen führen kann.

Planen Sie einen Ausflug mit Ihrem Baby zu einem geeigneten Zeitpunkt

In den Sommerferien kommt es an vielen südlichen Orten zu starken Staus. Sie sind für Erwachsene unangenehm und für Kinder völlig unerträglich, wenn sie sich in einem kaum kriechenden Stau bewegen, sodass sie anfangen, launisch zu werden. Из дома желательно выехать очень рано (5-6 утра), тогда в начале пути дети будут мирно добирать утренний недосып. Кроме того, утром дороги менее загружены, поэтому можно проехать ближайшие окрестности города без помех. Ночные переезды нужно правильно планировать. Если в машине есть только один водитель, то ему опасно сидеть за рулём весь день, лучше найти место для отдыха и несколько часов поспать.

Долгая дорога утомляет и ребенка, и взрослого. Aber wenn ein Erwachsener alles versteht und damit umgehen kann, dann möchte ein kleines Kind immer noch bewegt werden.

Erste-Hilfe-Kasten muss voll ausgestattet sein

Vor einer langen Reise müssen Sie das Erste-Hilfe-Paket überprüfen, es mit den fehlenden Mitteln ergänzen und die abgelaufenen aktualisieren. Unter anderem sollten es sein: Zielonka, Jod, ein bakterizides Pflaster, Schmerzmittel, Antiallergika und Insektenstiche. In vielen Fällen werden Medikamente gegen Reisekrankheit benötigt (möglicherweise in Form von Tabletten oder Handarmbändern).

Überlegen Sie, was Sie im Auto eines Kindes tun sollen

Das Unterhalten eines Kindes auf der Straße ist eines der wichtigsten Probleme, die vor einer langen Reise gelöst werden müssen. Spiele und andere Aktivitäten können dazu beitragen, die Wahrnehmung einer eintönigen Reise für ein Kind zu erleichtern und die eigenen Nerven der Eltern zu bewahren. Hier ist es besser, nicht zu bleiben und neue Bücher, Spielsachen und interaktive Lehrmittel zu kaufen. Sie müssen nicht teuer sein, aber für das Baby interessant. Es wird schön sein, unterwegs eine Sammlung von Kinderliedern festzuhalten. Eine große Hilfe auf der Straße können Audio-Geschichten sein, die das Baby für lange Zeit fesseln und unter denen es viel schneller einschlafen kann. Auf Cartoons und andere Videoprodukte muss jedoch verzichtet werden, da die langfristige visuelle Belastung in einem fahrenden Auto bei vielen Kindern zu Übelkeit führt.
Es ist besser, Spielzeug im Auto nach dem Prinzip auszuwählen - entweder nach dem beliebtesten oder nach dem völlig neuen Prinzip. Gleichzeitig sollten sie dem Baby nicht sofort vorgeführt, sondern abwechselnd herausgenommen werden, um sein Interesse für die maximale Zeit auszudehnen. Schließlich sollten ihre Aktionen für die gesamte Reise ausreichen.

Das Baby im Auto kann Folgendes mitnehmen:

  • Aktivität mit Spielzeug
  • ein spiel der namen, wörter,
  • Baby Domino
  • das Spiel "See First" - um ein Tier oder ein anderes Objekt zu machen - wer es zuerst sieht, hat gewonnen,
  • das Spiel "Count the cars" - Sie können entgegenkommende Autos einer bestimmten Farbe oder eines bestimmten Zwecks, Verkehrszeichen usw. zählen,
  • zeichnung
  • Fingerspielzeug, das Sie kaufen oder mit Ihren eigenen Händen nähen können.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie Ihr Kind auf der Straße halten können.

Achten Sie darauf, unterwegs zu essen und zu trinken.

Für alle Reisenden müssen Sie genug von Ihren Lieblingsgetränken mitnehmen: Der Fahrer trinkt normalerweise Kaffee, die Passagiere trinken Tee in einer Thermoskanne oder auf Wunsch auch in Erdnussflaschen mit Kompott oder Wasser in praktischen Trinkgefäßen. Es ist nützlich, eine Packung mit stillen Wasserflaschen in den Kofferraum zu legen. Dies ist eine Win-Win-Option, da das Wasser im Auto immer benötigt wird - nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Händewaschen, Obstspülen usw.
Sie benötigen auch Produkte für Reisesnacks.: Schnittkäse und Wurst, Sandwiches, Obst, Nüsse, Trockenfrüchte, vorgeschnittenes und geschältes Gemüse, Brot, Kekse. Für kleine Kinder müssen Sie für einen Ausflug ausreichende Mengen ihres persönlichen Essens sowie Instant-Cerealien zu sich nehmen (ein Glas kochendes Wasser erhalten Sie in einem Straßencafé).

Überprüfte Zwischenstopps

Wenn Sie mit einem Kind auf eine lange Reise gehen, müssen Sie geeignete Orte für Snacks und Übernachtungen entlang der gesamten Route auswählen. Solche Informationen finden Sie auf den Websites oder Foren von Autofahrern. Manchmal gibt es Beschreibungen von Reisen mit den kleinsten Details. Sie müssen auch ein Hotelzimmer im Voraus reservieren.
Es ist hygienischer, die Bettwäsche und das Kissen eines Kindes nach Hause zu legen, und das Baby ist mit vertrauten Gegenständen und Gerüchen besser vertraut. Sie müssen auch das Spielzeug mitnehmen, mit dem das Baby normalerweise zu Hause einschläft.

Der Sommer eröffnet große Perspektiven für eine Vielzahl von Reisen. Natürlich die ganze Familie! Manche gehen ins Ausland, in die Berge oder ans Meer.

Zwischenstopp

An einem Ort sitzen und die eintönige Straße ermüdet nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Auf ärztliche Anweisung sollte das Kind nicht länger als zwei Stunden im Autositz sitzen. Daher müssen Sie häufiger anhalten, damit sich das Baby bewegen kann und Erwachsene ihre steifen Gelenke dehnen können. Für Zwischenstopps müssen Sie sauberere Orte auswählen, an denen Sie problemlos 10-15 Minuten lang spazieren und essen können. Während der Stopps muss der Innenraum des Autos gelüftet werden, um alles loszuwerden, was wir geatmet haben.

Das Kind vor der Sonne schützen

Kinder tolerieren keine längere Exposition gegenüber der sengenden Sonne. Damit solche Beschwerden nicht mit Launen enden, können Sie Vorhänge an die Fenster hängen. Das Abtönen von Fenstern schützt nur vor Überhitzung, nicht jedoch vor ultravioletten Strahlen. Fehlende Vorhänge können durch eine Windel oder ein Handtuch ersetzt werden, die durch ein abgesenktes Glas geworfen werden und dann einfach angehoben werden müssen - in der Kabine wird es dunkler und kühler.

Mit dem Kind unterwegs sprechen.

Wenn sich das Kind im Auto langweilt, wird es anfangen, sich aufzuregen. Wenn es also wach ist, ist es besser, mit ihm zu sprechen. Das einfachste Thema ist, was außerhalb des Fensters fegt. Sie können dem Kind sagen, welche interessanten Dinge auf ihn warten, zusammen können Sie die Säulen zählen, die vor dem Fenster flackern, Kühe weiden lassen, die Wolken betrachten und darin die Ähnlichkeit mit etwas sehen. Mit dieser Art der Kommunikation vergeht die Zeit für das Baby schnell und vorteilhaft, und die Reise hinterlässt bei jedem angenehmere Erinnerungen.

Wichtige Kleinigkeiten

Das Auto kann für einen Familienausflug verbessert werden. Stellen Sie einen geschlossenen Kofferraum auf das Dach, in den Sie 300-500 Liter Ihrer Sachen verstauen können, wodurch der Rest komfortabler wird. Es ist notwendig, den Betrieb der Klimaanlage zu überprüfen - nicht schlimmer als abwechselnd zu schwitzen und dann im Zug zu sitzen. Am Autositz können Tische angebracht werden, auf denen Sie Spielzeug ablegen können, die jedoch viel Platz beanspruchen. Manchmal ist es daher bequemer, Taschen mit Taschen zu verwenden.
Damit das Kind bequem schläft, müssen Sie sich ein Plaid, Ihr Lieblingsspielzeug und warme Socken schnappen. Es ist ratsam, die hinteren Fenster zu tönen oder Kindersitze mit Vorhängen von der Sonne zu benutzen. Mit einem in den Zigarettenanzünder eingesetzten Autowechselrichter können Sie eine Steckdose anschließen, an der Sie ein normales Haushaltsgerät einschalten oder ein beliebiges Gerät aufladen können.
Eine Kühltasche ist nützlich, in der die Produkte länger halten und das Kind mit sicheren Lebensmitteln versorgt wird. Es ist besser, Babynahrung in kleinen Paketen zu sich zu nehmen: Müsli in Packungen, Babynahrung in Gläsern für die kleinsten Trinker. Warme Getränke und Speisen können in eine Thermoskanne gestellt werden. Es ist wichtig, Windeln, Tücher, einen Reisetopf und ein antibakterielles Gel nicht zu vergessen. Und immer Müllsäcke, damit der Innenraum des Autos nicht zur Mülldeponie wird.

Wenn Sie alles im Voraus vorbereiten und die Reise bis ins kleinste Detail planen, werden Sie verstehen, wie man mit einem Kind im Auto reist und sich dabei entspannt.

Cartoons und Handyspiele

Laden Sie die Gigabyte an Zeichentrickfilmen herunter, die Ihr Kind gerade sieht. Und ertränken Sie Ihr Gewissen, wenn Sie der Meinung sind, dass sie erst ab 18 Jahren oder 20 Minuten pro Tag angezeigt werden sollten.

Cartoons sind Erlösung. Ähnliches gilt für Spiele auf dem Telefon oder Tablet. Wenn das Kind spielt, lassen Sie es spielen.

Wir legen keine Cartoons für Jan für die gesamten 6 Stunden der Reise. Das ist natürlich zu viel. Wir hatten einen Zeitplan: 2-3 Stunden Schlaf, dann 1-2 Stunden - Essen und Unterhaltung (Spielzeug), Stunde - "Malyshariki". Die letzte Stunde ist die schwierigste: Alle sind müde, das Kind ist auf etwas gespannt und weint. Und dann die Erlösung: Du legst Cartoons hinein und entspannst dich. Und die Stunde des Sehens für ein kleines Kind ist auch anstrengend, es wird müde und weint nicht mehr, wenn Sie es ausschalten.

Fahren Sie nur auf Autobahnen mit guten Tankstellen. Eine gute Tankstelle ist gutes Essen und eine saubere Toilette mit heißem Wasser. Das Gegenteil ist, wenn Sie die Windel wechseln müssen, ist nicht klar, wo.

Wir haben Tankstellenfavoriten: Shell, BP (sie haben sogar eine eigene Küche), Lukoil, Gazprom (es gibt auch ausgezeichnete). In Europa gibt es in der Regel an jeder Tankstelle auf den Gleisen riesige, saubere Toiletten, fast Restaurants und Kinderecken mit Stühlen.

Im Internet wurde viel darüber geschrieben, was Sie für das Reisen mit einem Kind in einem Erste-Hilfe-Kasten aufbewahren müssen. Wir hatten einen separaten Container, einen großen. Sie werden höchstwahrscheinlich nichts brauchen, aber Sie werden ruhig sein.

Nimm es. Auch wenn Sie jetzt denken, dass Sie ein Kind in seinen Armen tragen können, ist dies nicht so. Das kannst du nicht. Am ersten Tag werden Sie fallen und sich weigern, weiterzugehen. Besser weniger Kleidung mitnehmen.

Servietten sollten überall dort geschoben werden, wo Sie etwas schieben können. Trocken und nass

Stellen Sie einzelne Taschen oder Taschen mit diesen Dingen her:

  1. Essen auf der Straße (und lassen Sie es in der Kabine liegen).
  2. Dinge, um die Nacht zu verbringen. Dies können Hausschuhe, Hygieneartikel, herausnehmbare Unterhosen, Windeln, Hauskleidung oder Schlafanzüge sein. Und legen Sie es für einen schnellen Zugriff in den Kofferraum. Sie müssen also nur ein Paket vom Computer zum Hostel bringen. Und Sie müssen nicht jedes Mal einen riesigen Koffer bekommen.

Seien Sie auf die Tatsache vorbereitet, dass es im Auto einen Megasack geben wird: Krümel und Essensreste sind überall. Nicht stören (goldene Regel). Und hol einen Müllsack.

Hostels sind besser als Hotels: Es gibt eine rund um die Uhr geöffnete Küche, in der man Flaschen waschen, kochen, Wasser essen und Wasser kochen kann, eine Waschmaschine. Die Hotels haben dafür ihre eigenen Regeln. Fast jedes Hostel verfügt über Familienzimmer mit eigenem Bad. Nun, es ist billiger. Wir haben über Booking.com gebucht.

Wählen Sie Hostels mit 24-Stunden-Check-in. Andernfalls könnten Sie einmal in Prag sein: Die Ankunftszeit hat sich um einige Stunden (von 20 Uhr bis 12 Uhr nachts) verschoben, und im Hostel checken Sie nur bis 8 Uhr ein. ein fremdes Land. " Ich war ein bisschen skandalisiert und Booking.com erlaubte mir, meine Reservierung kostenlos zu stornieren. In wenigen Minuten buchte ich ein anderes Hostel aus der gleichen Anwendung, und es stellte sich heraus, einfach genial.

Planung

Planen Sie alles in einer Reihe. Reservierung von Nächten, wo Sie essen, was Sie sehen werden. Glauben Sie mir, die Einstellung "aber lass uns gehen, wohin unsere Augen schauen und in einem Café sitzen" funktioniert nicht.

Google Maps als Hilfestellung (Funktion "In der Nähe erkunden") und MAPS.ME (für Offline-Karten). Holen Sie sich im Voraus eine Wegbeschreibung (bis Sie die Nacht verbringen), erstellen Sie einen Link zur Route und stellen Sie diesen in einen einfachen Zugang (wir hatten einen separaten Chatraum im Telegrammkanal): Steigen Sie in das Auto, klicken Sie auf den Link und fahren Sie los.

Und vereinbaren Sie, wer was tut: "Jetzt hören wir auf, Sie tragen dies, ich nehme das Kind und dieses Paket." Du hast schon genug Probleme. Die Planung erleichtert Ihnen das Leben und lindert Irritationen aufgrund ungerechtfertigter Erwartungen ("Und ich dachte, Sie würden es tun").

Im Allgemeinen ist es sehr cool, obwohl solche Ausflüge sehr anstrengend sind. Darüber hinaus wird das Reisen mit Eindrücken bereichert und kleine Kinder werden entwickelt.

Road Trip: Stimmen Sie ab für

Speichern - Für Kinder ab zwei Jahren kosten die Tickets 90% des Erwachsenentarifs.

Flexibilität in der Planungund - Sie können sich morgens für einen Ausflug entscheiden und abends abreisen, ohne nach Aktionen und Sonderangeboten zu suchen.

Reines Gewissen - Wenn das Kind den ganzen Flug weint, zu den Nachbarn springt oder Spielzeug verstreut, können sich die Eltern Sorgen machen über das Unbehagen anderer und die Tatsache, dass Sie das Flugzeug nicht anhalten und Ihr geliebtes Kind beruhigen können.

Gepäck - Mit dem Aufkommen eines Kindes wächst die Zahl der Dinge exponentiell und buchstäblich alles kann in ein Auto geladen werden, vom Klappbett bis zum Fahrrad.

So planen Sie Umzüge

Die Planung von Bewegungen hängt direkt vom Charakter des Kindes ab. Eines ist sicher: Es sind mehr Zwischenstopps erforderlich als bei einer Erwachsenengruppe. Daher müssen Sie eine gewisse Zeit haben, um die Route oder Evakuierung abzuschließen.

Es gibt Kinder, die alle ein oder zwei Stunden kurze Pausen brauchen: um das Auto zu umrunden, mit den Eltern zum Laden an der Tankstelle zu gehen und die Tauben zu fahren. Andere Babys hingegen werden in wenigen Minuten wütend und können nicht mehr in das Auto zurückgebracht werden. Bleiben Sie weniger oft, aber für ein oder zwei Stunden. Fragen Sie nach Cafés, Spielplätzen und Parks entlang der Route.

Es ist sehr praktisch, wenn die Kinder im Auto schlafen. Überprüfen Sie früh (um 5–6 Uhr morgens), ob die Kinder morgens ausreichend schlafen können. Wenn die Straßen leer sind und das Auto ruhig ist, steht Ihnen eine gewisse Zeitspanne zur Verfügung. Anschließend können Sie (je nach Alter des Kindes) noch einige Stunden am Tag schlafen. Planen Sie abends eine Stunde vor dem Einschlafen (im Auto kommt dieser Moment etwas früher als zu Hause) und fahren Sie weiter, bis Sie sich beim Fahren wohl fühlen. Stellen Sie die Kinder nach ein oder zwei Nächten einfach vorsichtig in das Motelbett, Zelt oder in ihre Klappbetten.

Es gibt eine andere kontroverse Option - Nachtumzug. Wenn zwei Fahrer im Auto sitzen und bereit sind, die ganze Nacht abwechselnd zu fahren, oder wenn der einzige Fahrer in der Nacht zuvor genug Schlaf bekommen kann und sich unter den Bedingungen der nächtlichen Autobahn nicht unwohl fühlt, fahren Sie nachts ab. Während 10-12 Stunden können Sie lange Strecken überwinden und nur an der Tankstelle anhalten. Besorgen Sie sich ein faszinierendes Hörbuch (es macht Sie schläfrig von Musik), Stärkungsmittel und Getränke. Rüsten Sie die Kinder mit einem bequemen Schlafplatz aus (Autositz in Schlafposition, Gegenstände so ablegen, dass die Beine nicht hängen). Und denken Sie daran: Am Morgen werden Sie schlafen wollen, und für Kinder - für einen Spaziergang. Überlegen Sie sich einen Aktionsplan.

Der Klimawandel auf einer solchen Reise ist nicht katastrophal: Sie können nicht in die andere Hemisphäre aufbrechen, es sei denn, Sie können die Kinder vom Ende des Moskauer Winters bis zum Frühling auf die Krim bringen - Aber ist das nicht nötig für ein Auto?

Was ist mitzubringen?

Verbessern Sie das Auto für Familienbedürfnisse, zum Beispiel kaufen Kofferraum "Boxen" auf dem dach: die zusätzlichen 300-500 liter volumen machen das laden noch komfortabler.

Überprüfen Sie den Service Klimaanlage: Abwechselnd zu schwitzen und in einem Zug zu sitzen, ist für das Kind nicht sehr vorteilhaft.

Spezielle Tische, die am Autositz angebracht sind, sind praktisch zum Platzieren von Spielzeug, beanspruchen jedoch viel Platz Taschen mit Taschen oder etwas anderes.

Warme Socken, Lieblingsspielzeug und Plaid - Der Schlaf sollte angenehm sein. Wenn die Heckscheiben nicht getönt sind, sind Sonnenschutzvorhänge erforderlich (diese können in Kindersitzen der Gruppe „0“ montiert werden).

Kfz-Wechselrichter verwandelt den Zigarettenanzünder in eine normale Steckdose, in die Sie mindestens einen Wasserkocher, mindestens ein Bügeleisen, mindestens einen Flaschensterilisator einschalten können. Nützlich zum Laden aller Geräte.

Wasserkocher: Besser als gewöhnlich, komplett mit Wechselrichter - nützlich im Hotel. Oder vom Zigarettenanzünder aus arbeiten.

Kühltasche: So übersteht die Lebensmittelversorgung den Umzug besser und das Kind bekommt die üblichen und sicheren Lebensmittel.

Essen: Nehmen Sie kleine Behälter: Gläser mit Babynahrung, Säfte und Müsli in Packungen. Praktische Trinker für Kinder. Nehmen Sie warme Speisen und Getränke in Thermoskannen mit.

Hygieneprodukte: feuchte und regelmäßige Tücher, Windeln, antibakterielles Gel, Reisetopf.

Erste-Hilfe-Kasten: Mittel gegen Reisekrankheit sowie die Vorbereitungen, die Ihr Reisender benötigt, und ein Standard-Erste-Hilfe-Set für Reisende, einschließlich Mittel gegen Mücken, Sonnenbrand, bunte Putze usw. Mit dem Auto können Sie von Apotheken wegfahren, sodass Sie das erforderliche Set mit sich führen müssen.

Immer im Auto bleiben 5 Liter Flasche Wasser: Kinder trinken viel und werden viel schmutzig.

Müllsäcke: Andernfalls können Teile, Häute, Fetzen und Verpackungen von neuem Spielzeug auf dem Boden liegen.

Spaß für unterwegs

Nur wenige Kinder, die aufwachen, schauen stundenlang aus dem Fenster. Eine Reihe von automatischer Unterhaltung ist fast der wichtigste Punkt, um den Eltern-Fahrer auf die Reise vorzubereiten. Hier ein Beispielsortiment:

  • Cartoons - auf einem Tablet oder Computer sollte der Verbrauch aufgrund von Augenschäden begrenzt werden,
  • Audio-Geschichten im Player oder auf der Festplatte für das Radio, obwohl von den Eltern vorgelesene Bücher sehr beliebt sind,
  • das Essen. Besorgen Sie sich Obst, Gemüse (z. B. Karotten nagen ist lang und gesund), getrocknete Früchte,
  • Musikspielzeug. Ein Auto ist kein Flugzeug, jeder Geräuschpegel ist hier akzeptabel: aber sparen Sie sich (und vergessen Sie nicht die Ersatzbatterien),
  • Puppen an Fingern und Hand,
  • magnetische Zeichenbretter,
  • Bücher mit Aufklebern und Aufgaben.

Kleine Kisten mit Spielen auf Karten oder Magnetelementen sind noch unterwegs. Und natürlich Ihr Lieblingsspielzeug. Ein begeistertes Kind ist der Schlüssel zum Seelenfrieden eines Elternteils.

Worauf Sie sich vorbereiten müssen, wenn Sie mit einem Kind reisen

Körperliche Müdigkeit. Einerseits ist alles ganz einfach: Sie müssen häufiger anhalten und sich mit Kissen und Decke eindecken. Andererseits möchte ich nicht immer aufhören. In diesem Fall werden Unterhaltungen geboten, die dem Kind helfen, zu vergessen, dass es das Sitzen satt hat.

Moralische Müdigkeit. Ein kleines Kind kann nicht länger als 10-15 Minuten eine Sache tun. Wechselspiel mit Geschichten und Snacks.

Streite. Befindet sich mehr als ein Kind im Auto, sind Streitigkeiten fast unvermeidlich. Der Grund dafür ist Müdigkeit und beengte Platzverhältnisse. Wenn möglich, setzen Sie Kinder nicht auf benachbarte Sitze.

Überhitzung und Austrocknung. Behalten Sie die Temperatur im Auto und wie das Kind angezogen ist. Er sollte nicht heiß sein - dies droht einerseits zu überhitzen, andererseits lässt er das Auto nass, er wird sich leichter erkälten. Eine funktionierende Klimaanlage trocknet ständig die Luft. Gießen Sie die Kinder häufiger (es ist besser, Wasser zu verwenden, als Säfte oder Kompott). Erinnern Sie sich, bieten Sie sich Wasser an.

Übelkeit. Stellen Sie sicher, dass der Fahrgastraum nicht stickig ist und keine unangenehmen Gerüche vorhanden sind. Unterhalten Sie das Baby ständig und kaufen Sie Vorhänge an den Fenstern (flackernde Gegenstände verstärken die Übelkeit). Überprüfen Sie, ob sein Stuhl zu hoch ist - vielleicht redet sein Kopf einfach zu viel. Von Reisekrankheit helfen Zitrusfrüchte, Bonbons, Mineralwasser mit Kohlensäure. Bevor Sie gehen, ist es besser, das Baby, das es wiegt, nicht zu füttern. Зная, что вашего ребенка укачивает в автомобиле, регулярно посвящайте немного времени тренировкам его вестибулярного аппарата: водите на батут, карусели, аттракционы.

Безопасность в дороге

Автокресло выбирается в зависимости от возраста, роста и веса ребенка. Сначала это будет люлька группы «0» для детей весом до 9 кг. Затем следуют группы «1» — до 18 кг, «2» — до 25 кг, «3» — до 36 кг. В реальности группы кресел обозначаются несколькими цифрами, например, «1/2/3» означает, что кресло подходит детям от 10 до 36 кг.

Nach der Wiege ist es vorzuziehen, einen Stuhl zu kaufen, der für Kinder mit einem Gewicht von 10 bis 18 kg (dh bis zu vier Jahren) geeignet ist. Es ist nicht so wirtschaftlich wie 1/2/3, aber ein solcher Stuhl kann sich gut zum Schlafen zurücklehnen. Näher an dem Alter von vier Jahren, kaufen Sie die Gruppe "2/3", es wird ein Stuhl sein, von dem aus, wenn das Kind 25 kg erreicht, Sie den Rücken lösen werden, es wird ein Booster sein, auf dem das Kind mit einem Standard-Autogurt befestigt wird.

Versuchen Sie nicht zu sparen, indem Sie beispielsweise einen mittelgroßen Vierjährigen auf einen Booster pflanzen. Im Falle eines Unfalls schützt der Stuhl das Baby nicht, da der Gurt aufgrund des geringen Wachstums des Kindes nicht richtig sitzt.

Neben der Altersgruppe unterscheiden sich die Stühle in der Art der Befestigung. Sie können mit normalen Gurten oder dem Isofix-System befestigt werden. Von den Minuspunkten von "Isofix" - ein hoher Preis und mehr Gewicht. Vorteile: höhere Sicherheit, einfache Installation, erhöhte Festigkeit (normalerweise ein Metallrahmen).

Es ist vorzuziehen, einen Isofix-Stuhl zu wählen, der auch mit Standardgurten installiert werden kann (Befestigungselemente sind im Stuhlkörper entfernt). So erhalten Sie ein universelles Gerät, das für jedes Auto geeignet ist - für Ihr und Ihr Auto sowie für Reisen mit Freunden im Auto.

Nicht alle Kinder gewöhnen sich leicht an Autositze. Ein Kind kann weinen und darum bitten, es in die Arme zu nehmen: In den Armen der Mutter ist Reisen viel angenehmer. Machen Sie Halt, sitzen Sie in der Nähe des Kindes, singen Sie Lieder, reisen Sie nachts, weigern Sie sich für eine Weile zu reisen. Aber lassen Sie sich nicht täuschen, indem Sie Ihren Sicherheitsgurt mit einem Erwachsenen für zwei Personen anlegen und sich versprechen, "festzuhalten". Nicht festhalten Sessel wirklich sparen, riskieren nicht die wertvollsten, wenn auch vor Missgunst weinen, Passagier.

Pin
Send
Share
Send
Send