Hilfreiche Ratschläge

Wie man Echolalie bei einem autistischen Kind überwinden kann

Pin
Send
Share
Send
Send


In ihrer Praxis stoßen Spezialisten häufig auf eine Situation, in der Eltern von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen fragen, warum ihr Kind an ihn gerichtete Wörter, Fragmente von Fernsehprogrammen, Werbespots oder nur Geräusche aus ihrer Umgebung wiederholt. Verbale Kinder mit ASD neigen dazu, die Wörter und Phrasen, die sie hören, zu wiederholen, ohne die Bedeutung der Wörter, die sie aussprechen, genau zu verstehen. Dieser „Zustand“ wird Echolalie genannt. Betrachten Sie die Probleme, mit denen Fachkräfte, die mit autistischen Kindern arbeiten, in ihrer Praxis am ehesten konfrontiert sind.

Echolalia ist die automatische Wiederholung der Vokalisationen anderer Menschen, dh die Wiederholung von Wörtern, Phrasen und Sätzen, die von einer anderen Person ausgesprochen werden. Wiederholungen können sofort auftreten, nachdem das Kind ein Wort oder einen Ton gehört hat, oder nach einiger Zeit in der Zukunft. In diesem Fall handelt es sich um eine verzögerte Echolalie. Kinder mit Hyperlexie sind auch anfällig für Echolizität.

"Wie unterscheidet sich Echolalia von Hyperlexie?"

Hyperlexie ist eine Kombination aus übermäßig entwickelten Lesefähigkeiten und unzureichend entwickelten Fähigkeiten zum Verstehen der gesprochenen Sprache (verglichen mit normotypischen Indikatoren für das Alter, in dem sich das Kind befindet). Obwohl hyperlexische Kinder häufig die Wörter wiederholen, die sie lesen, sind sie sich des Kontexts dieser Wörter normalerweise nicht bewusst. Sie wiederholen, was sie lesen, während echolistische Kinder wiederholen, was sie hören. In beiden Fällen versteht das Kind, wenn es in einem frühen Alter ist, in der Regel selten die Bedeutung der Wörter, die es wiederholt.

"Versteht das Kind, was es sagt?"

Es mag den Anschein haben, dass das Kind Wörter oder Sätze im richtigen Kontext wiederholt, aber meistens verstehen die Kinder die von ihnen ausgesprochenen Sätze und ihre sozialen Konsequenzen nicht vollständig. Es ist jedoch ein Mittel zum Erlernen der Sprache durch mechanisches Auswendiglernen und oft sogar ein Kommunikationsversuch. Wenn ein Kind zum Beispiel gefragt wird: „Möchtest du Saft?“, Antwortet das Kind möglicherweise: „Möchtest du Saft?“ Mit der gleichen Intonation und Tonhöhe, aber als positive Antwort auf die Frage. Das heißt, das Kind kann die Frage wiederholen, um mitzuteilen, dass es wirklich Saft möchte. Außerdem kann ein echolales Kind die Frage wiederholen und nach einer kurzen Pause antworten und sagen: „Ja, ich möchte Saft?“. Ebenso kann ein Kind, das den Satz „Haben Sie Milch?“ In einer Fernsehwerbung hört, in die Küche kommen und sagen: „Haben Sie Milch?“ Mit der gleichen Intonation und dem gleichen Rhythmus wie in der Werbung, anstatt seine Mutter zu fragen ein Glas Milch. Oder er antwortet mit diesem Satz auf die Frage: "Möchtest du Milch?".

"Lernt das Kind, normal zu sprechen?"

Das Vorhandensein von Echolalia bei Kindern mit Autismus kann ein gutes Zeichen sein. Dies bedeutet, dass sie Sprachinformationen verarbeiten, wenn auch auf eine andere Art und Weise als standardtypische Kinder. Solche Kinder erweisen sich in der Regel als verbal und entwickeln immer komplexere Sprachfähigkeiten. Dies ist Teil der Untersuchung und Entwicklung der Sprache bei autistischen Kindern. Dieses Entwicklungsstadium ist nicht immer „abnormal“, da es auch Teil der normalen Sprachentwicklung ist, aber es kann länger dauern, als es normalerweise bei sich entwickelnden Kindern der Fall ist.

"Wächst das Kind aus Echolalia heraus?"

Es ist unwahrscheinlich, dass ein autistisches Kind irgendwann von alleine aus Echolalia "herauswächst", jedoch kann die Echolalia weniger intensiv werden und in vielen Fällen fast unsichtbar sein. Erwachsene mit Autismus haben immer noch Echolalien, die wie eine einfache Wiederholung der Worte anderer Leute aussehen können. Sie können die verbalen Anweisungen, die ihnen während der Ausführung einer bestimmten Aufgabe erteilt wurden, unbewusst wiederholen (flüstern). Sie können Hinweise aus ihren Lieblingsfilmen oder -fernsehshows zitieren - oft im situationsgerechten Kontext. Echolalia kann sich sogar als unbewusste Wiederholung oder als fast geräuschlose Aussprache des gelesenen Textes manifestieren. So hören die Menschen ihre Stimme, wenn sie Wörter lesen, und wiederholen im Wesentlichen diese Geräusche.

"Was soll ich tun? Kann Echolalia geheilt werden? "

Bisher gibt es keine "Heilung" für Echolalia, aber es gibt eine Reihe von Dingen, mit denen Sie Ihrem Kind helfen können, Sprachfähigkeiten zu entwickeln. Bleiben Sie immer ruhig und verwenden Sie eine konstante, einheitliche Sprache. Seien Sie konkret und direkt in Ihrer Rede, wenn möglich, verwenden Sie Fragen, die mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden können. In dem gegebenen Beispiel über Saft können Sie, wenn ein Kind Ihnen antwortet und Ihre eigene Frage wiederholt, sagen: "Ja, ich möchte Saft." Es ist wahrscheinlich, dass das Kind diesen Satz wiederholt und ein „Drehbuch“ für die Antwort auf diese Frage wird. Sei geduldig, ruhig und konsequent.

Obwohl Echolalie kein diagnostisches Kriterium für die Diagnose von Autismus ist, kommt sie häufig bei autistischen Kindern vor. Das Auftreten von Echolalia bei einem Baby ist kein zuverlässiges Zeichen für Autismus: Es kann auch bei Kindern ohne Autismus-Spektrum-Störungen auftreten.

Echolalia bei Kindern (Echolalia in der Kinderrede)

Bei Kindern ohne psychische Störungen sind die Funktionen der sofortigen Sprachnachahmung in einem frühen Alter wie folgt:

  • ein Gespräch führen. Zum Beispiel weiß das Kind bereits, dass der Dialog aus dem Austauschen von Phrasen besteht, aber sein eigener Wortschatz ist immer noch klein und es ist schwierig, die richtigen Wörter zu finden. Daher wiederholt das Baby einfach, was es gehört hat, um zu zeigen, dass es bereit ist, mit dem Gesprächspartner zu interagieren.
  • Wunsch nach ausdrücklicher Zustimmung. Nach den Beobachtungen von Psychologen verwenden Kinder, die das Wort „Nein“ bereits gelernt haben, es aber immer noch nicht kennen, häufig eine unmittelbare Mimikry. Wiederholen, was sie gehört haben, machen sie deutlich, dass sie mit der Person einverstanden sind,
  • Sprachaufnahme. Hier ist die Situation ähnlich wie beim Lernen von Fremdsprachen, wenn der Schüler das Wort immer wieder wiederholt, um es zu verstehen und sich daran zu erinnern. Ein Kind, das gerade erst anfängt, gesprochene Sprache zu lernen, verhält sich genauso.

Normalerweise ist das Symptom der Wiederholung des Gehörten typisch für Babys, da sich die Sprechfähigkeiten in zwei Phasen ausbilden: 6-12 Monate. und 3-4 Jahre. Solche kleinen Kinder neigen dazu, alles zu wiederholen, was sie gehört haben, um ihren Wortschatz zu bereichern und eine „Basis“ für die Interaktion mit der Welt zu bilden. Wenn das Kind bereits vier Jahre alt ist, aber Echolalia zu diesem Zeitpunkt immer noch die Hauptsprache ist, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden - einen Psychologen , Neuropsychiater, Logopäde, Justizvollzugslehrer.

Sprachentwicklung bei Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung und sensorischen Alalia, Anzeichen

Zunehmend werden Eltern von Vorschulkindern mit den Diagnosen „sensorische Alalie“ (F80.2) und „Autismus-Spektrum-Störung“ (F84.0) konfrontiert. Diese Verstöße sind eine der am schwierigsten zu korrigierenden. Wie können Eltern Anzeichen von Sinnesalgien und ASD bemerken und welche Hilfe haben sie bei der Entwicklung der Sprache der Kinder? Sagt Nadezhda Alekseevna Sayfullina, Logopädin, Meisterin im Bereich der Defektologie-Ausbildung, eine führende Spezialistin des Zentrums für Sprachentwicklung LOGOLAND.

Was sind die Ursachen für Sprachstörungen bei sensorischen Alalia und ASS? Es gibt keine klare Antwort auf die Ursache von Autismus-Spektrum-Störungen. Alle Forscher stellen fest, dass Autismus genetisch bedingt ist, Vererbung wird jedoch nur in 15% der Fälle beobachtet. Jeder, der die Ursache für Autismus findet, erhält einen Nobelpreis.

Was sensorische Alalien betrifft, so sind die Hauptursachen intrauterine Pathologien, Schädigungen des Zentralnervensystems während der Geburt und organische Läsionen der Großhirnrinde.

Anzeichen von sensorischen Alalia und ASD bei Kindern

Ein wichtiges Merkmal von Kindern mit Sinnesalgien und ASS ist die Schwierigkeit, sie zu verstehen. Woran erkennt man diese Eigenschaft der Sprachentwicklung am Anfang?

Sensorische Alalik und ein Kind mit ASS schweigen überhaupt nicht. Kinder haben eine aktive, manchmal sogar zu ausdrucksstarke Sprache. Gleichzeitig stehen sie ihren Aussagen jedoch absolut nicht kritisch gegenüber - sie verstehen selbst nicht, was sie sagen.

Was soll die Rede eines Kindes mit sensorischen Alalia und ASD alarmieren?

  1. Die sinnlose Wiederholung von häufig gehörten Phrasen - Echolalia. Das Kind kann Werbeslogans, Wörter von Comicfiguren usw. aggressiv wiederholen. Manchmal kann eine Rede sinnvoll erscheinen - wenn das Kind das letzte Wort wiederholt, das es gemeinsam hört. Aber es lohnt sich, die Phrase zu ändern, und das Ergebnis wird verschwunden sein.
  2. Häufiges Mischen von Wörtern, Silben und Phrasen, die Verwendung von fiktiven Wörtern - die sogenannte Logorrhoe - Ein weiteres charakteristisches Symptom einer Verletzung des Sprachverständnisses. Das Hören in diesem Fall bleibt in den meisten Fällen (ca. 70%) erhalten. Es wird jedoch eine Instabilität der auditorischen Aufmerksamkeit festgestellt.
  3. Die phonemische Sprachwahrnehmung ist beeinträchtigt. Das heißt, die Kette, über die die auditive Erregung auf die mit der Sprache verbundenen Gehirnstrukturen übertragen wird, funktioniert beim Kind nicht.
  4. Es gibt welche Gedächtnisstörung. Um sich an ein Wort oder eine Phrase zu erinnern, braucht das Kind viele Wiederholungen.

Korrektur der Echolalie bei einem Kind zu Hause

Viele Eltern werden verzweifelt, weil sie die Sprache des Kindes nicht verstehen. Wie kann man ihm in der Anfangsphase der Entwicklung helfen?

Versuchen Sie es immer Dem Kind zu zeigen, was es sagt, ist bedeutungslos. Zum Beispiel sagt er fehl am Platz "Geh schlafen!". In diesem Moment ist es wichtig, das Kind an der Hand zu nehmen, zum Bett zu gehen, die Decke zurückzuwerfen, sich mit ihm hinzulegen und zu sagen: "Geh schlafen!".

Oder das Kind sagt plötzlich fehl am Platz "Oh, ich bin gefallen!" - Sie nehmen ein Stofftier und werfen es dem Kind mit den Worten "Oh, ich bin gefallen!" auf den Boden. Es ist ratsam, dies alles mehrmals zu demonstrieren, indem Sie das Spielzeug werfen und anheben und diesen Vorgang genau so wiederholen, wie es das Kind vor einigen Sekunden gesagt hat.

Es ist wichtig, dass Ihre Demonstration von allem, was das Kind zufällig sagt, sofort erfolgt. Ja, das ist ziemlich anstrengend, hundert Mal am Tag, und vor allem, so schnell wie möglich zu demonstrieren, um alles zu zeigen, was das Kind echolal sagt.

Aber! Es funktioniert Früher oder später wird das Kind einfach müde, Ihnen zuzusehen, wie Sie mehrmals am Tag die gleiche Aktion ausführen, es dazu "zwingen", sie anzusehen, und alle Aktionen ausführen, die es lustlos auflistet, und das Kind beginnt zu "stoppen" und beginnt mit der nächsten Echolalia-Satz. Das heißt, er wird anfangen, seine eigene bedeutungslose Äußerung zu stoppen, die ihn immer wieder in die Ausführung derselben Handlung einbezieht.

Kinder sind sehr neugierig und hassen Routine. Und die Vorstellung, dass jeder Satz, den sie sagen, eine visuelle Lösung hat, macht Ihr Kind früher oder später sprechen Sie nur geschäftlich.

Fazit

Wir haben also herausgefunden, was Echolalie bei Kindern ist, und jetzt hoffe ich, dass Sie dieses Thema eine Größenordnung besser verstehen.

Wenn Ihr Kind an Echolalia leidet, stellen Sie sicher, dass die Sprachentwicklung altersgemäß ist. Bei Verspätung können Sie an der Online-Sprachförderungsschule „Kommunikationskreis“ teilnehmen.

Sie lernen, selbstständig und professionell mit Ihrem Kind umzugehen. Entwickeln Sie mit der Unterstützung von Schulspezialisten ein individuelles Programm und erhalten Sie Unterstützung für die gesamte Dauer des Trainings. Sie selbst wählen ein für Sie passendes Kommunikationsformat - über Skype oder über einen der Messenger. Alle Videos der Konsultationen bleiben für immer bei Ihnen. Treten Sie der Online-Schule unter dem Link bei.

Welche Aktivitäten braucht ein Kind mit ASD und sensorischer Alalia?

Es ist wichtig zu bedenken, dass die selbständige Arbeit eines Elternteils mit einem Kind kein Ersatz für eine spezialisierte Sprachtherapiekorrektur ist. Wenn Sie die oben beschriebenen spezifischen Symptome bemerken, müssen Sie sich an einen Neurologen und Logopäden wenden. Der Neurologe führt die notwendigen diagnostischen Untersuchungen durch, und der Logopäde stellt die Art der Sprachstörung fest und erstellt den Korrekturweg.

Im Durchschnitt variiert die Dauer der Sprachtherapie bei Kindern mit sensorischen Störungen innerhalb von 1-2 Jahren. Die Behandlung eines Kindes mit einer Autismus-Spektrum-Störung wird während der gesamten Schulzeit fortgesetzt.

Was bestimmt die Dauer der Korrektur von Sprachbehinderungen? Erstens zur Schwere der Sprachpathologie, zweitens zur Systematik des Besuchs von Korrekturkursen und drittens zur Verfügbarkeit einer umfassenden Unterstützung durch Korrekturspezialisten. Umfassende Unterstützung umfasst in der Regel Klassen mit einem Logopäden, Klassen mit einem Pathologen, Klassen mit einem Psychologen und eine kontinuierliche Überwachung durch einen Neurologen, wobei die Dynamik der Beseitigung von Sprachstörungen verfolgt wird.

Sie sind es, die Ihr Kind in eine völlig neue Welt führen können - eine Welt verständlicher Anweisungen, liebevoller Worte der Mutter und guten väterlichen Lobes.

Echolalia bei Erwachsenen

Echolalie bei Erwachsenen wird immer als Zeichen einer psychischen Erkrankung angesehen - Schizophrenie (meistens), Autismus, Amnesie, die Folgen traumatischer Hirnverletzungen usw.

Bei autistischen Erwachsenen mit Echolalie werden zusätzlich zu der wiederholten sinnlosen Wiederholung von Wörtern oder Phrasen häufig solche "geglätteten" Symptome beobachtet, wie:

  • im Prozess der Bearbeitung einer Aufgabe - unbewusste Wiederholung in einem Flüstern verschiedener Anweisungen, die zur Ausführung dieser Aufgabe erhalten wurden,
  • Wiederholung der Namen von Objekten, die gerade mit ihnen arbeiten,
  • Häufiges Zitieren von Repliken aus Filmen oder Fernsehprogrammen (hauptsächlich in einem der Situation angemessenen Kontext),
  • unbewusste Wiederholung von "still" oder stilles Aussprechen des Textes eines Buches während des Lesens.

Einige Erwachsene mit diagnostiziertem Autismus sagen, dass Emulation für sie eine Art Kommunikation ist - ein unbewusster Versuch, ein Gespräch aufrechtzuerhalten, indem sie dem Gesprächspartner antworten, noch bevor sie bewusst verstehen, was er gesagt hat.

Wie Echolalia bei Kindern und Erwachsenen zu behandeln?

Obwohl die Nachahmung von Vokabeln und Silben in der Kindheit ein wesentlicher Bestandteil der Sprachbildung ist, wird die langfristige Wahrung dieses Phänomens als Anlass zur Sorge angesehen. Es ist sehr wichtig, pathologische Echolalien rechtzeitig zu diagnostizieren, um sie schneller zu heilen.

Um die pathologische Form dieses Zustands zu diagnostizieren, ist es notwendig, eine umfassende Analyse einer Reihe von mentalen Funktionen durchzuführen. Mit dieser Methode können Sie die neurologischen Erkrankungen und / oder besonderen psychischen Zustände des Patienten identifizieren, bei denen Echolalia als zusätzliches Symptom auftritt.

In den meisten Fällen wird die Echolaliekorrektur mithilfe spezieller Trainingsprogramme und Übungen mit visuellen Hilfsmitteln, Tabellen, Video- und Audiomaterialien usw. durchgeführt. Wenn der Patient Autismus oder andere Merkmale der mentalen Entwicklung aufweist, wird die Behandlung in Kombination mit anderen therapeutischen Methoden durchgeführt.

Die Behandlung von Echolalien sollte in jedem Einzelfall von einem Spezialisten (Psychoneurologen, Defektologen, Justizvollzugslehrer, Logopäden usw.) verordnet werden - das Ergebnis hängt direkt von seiner beruflichen Kompetenz ab. Bei der Entwicklung eines Therapieplans müssen das Alter des Patienten, die Merkmale seiner Entwicklung und die Schwere der Erkrankung berücksichtigt werden.

Eltern von Kindern mit Echolalia sollten bestimmte Regeln in der täglichen Kommunikation mit ihrem Kind einhalten:

  • Unterbrechen Sie keine wiederholten Wörter oder Sätze, sondern versuchen Sie zu verstehen, was genau das Kind versucht, mit diesen Wiederholungen zu kommunizieren, auch wenn es den Anschein hat, dass sie bedeutungslos sind. Sie können die Intonationen von sich wiederholenden Wörtern und den Gesichtsausdruck des Kindes nicht ignorieren - all dies ermöglicht es Ihnen, einen vollständigen Kontakt zwischen Ihnen herzustellen.
  • Erhöhen Sie schrittweise die Anzahl der Wörter im Vokabular des Kindes, indem Sie seiner Rede unauffällig neue Designs hinzufügen. Halten Sie das Gespräch aufrecht, indem Sie neue aussagekräftige Sätze erstellen, die auf den vom Kind wiederholten Wörtern basieren. Formulieren Sie Fragen, die kurz beantwortet werden können („Ja“ oder „Nein“),
  • Damit das Kind besser versteht, was von ihm verlangt wird, müssen visuelle Hilfsmittel verwendet werden - Schilder, Bilder, Alben mit Familienfotos und andere nonverbale Kommunikationsmittel.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Echolalia häufig das Hauptwerkzeug für die Selbstdarstellung eines Kindes mit Sprachproblemen ist und viele nützliche Funktionen erfüllt - von Selbstgefälligkeit und Angst bis zum Versuch, einen Dialog aufzubauen und Ihre Gefühle auszudrücken.

Echolalia bei Autismus

Autistische Kinder sind aufgrund der Art ihrer Psyche am anfälligsten für Echolalien. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Kind mit Autismus seiner Nachahmung vollständig entwächst. Bei rechtzeitiger professioneller Korrektur kann dieser Zustand jedoch viel weniger intensiv und in Zukunft sogar fast unsichtbar werden, obwohl eine gewisse Besonderheit der Sprache lebenslang bestehen bleibt.

Neueren Studien zufolge sind Echolalie-Manifestationen bei Kindern mit Autismus ein gutes Zeichen, da sie darauf hinweisen, dass das Kind zur Kommunikation bereit ist. Er weiß zwar noch nicht, wie er das richtig machen soll, und nutzt daher die einzigen Mittel, die ihm zur Verfügung stehen. Бесконечно повторяя одно и то же слово или фразу, аутист просто коммуницирует с окружающими, бессознательно рассчитывая на их внимание не к самому слову/фразе, а к его эмоциональной окраске.

Аутичный ребенок, в отличие от нейротипичного, обладает недостаточным «интуитивным чувством языка», а потому вынужден изучать родной язык как иностранный. Wenn autistische Kinder mit Echolalie keine spezielle Unterstützung erhalten, kann ihre Sprache daher auf der Ebene von Vorlagenwiederholungen der Phrasen anderer Personen bleiben, und die verbale Kommunikation wird erheblich eingeschränkt.

Pin
Send
Share
Send
Send