Hilfreiche Ratschläge

Wie kann man eine Waffe schnell nachladen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Fehlzündung. Der Verschluss befindet sich in der vorderen Position, der Auslöser ist losgelassen, aber die Aufnahme ist nicht erfolgt.
Grund:
1. Die Kartuschenkapsel ist defekt.
2. Verdickung des Schmiermittels oder Verschmutzung des Kanals unter dem Hammer.
3. Die Griffschraube ist nicht vollständig eingeschraubt (bei Pistolen ohne Hauptfederventil).
4. Kleiner Schlagzeuger oder Kerben am Stürmer.
Abhilfe:
1. Pistole nachladen und weiter schießen.
2. Pistole prüfen und reinigen.
3. Ziehen Sie die Griffschraube bis zum Anschlag an.
4. Pistole in die Werkstatt schicken.

Mangel einer Patrone durch einen Shutter. Der Verschluss hat vor Erreichen der extremen Vorwärtsposition angehalten, der Auslöser kann nicht losgelassen werden.
Grund:
1. Verschmutzung der Kammer, der Rahmennuten und der Verschlusstassen.
2. Schwierige Bewegung des Auswerfers durch Verschmutzung der Auswerferfeder oder Druck.
Abhilfe:
1. Schicken Sie den Bolzen mit einem Handgriff nach vorne und schießen Sie weiter.
2. Pistole prüfen und reinigen.

Ausfall oder Nichtbeförderung der Patrone vom Magazin in die Kammer. Der Verschluss befindet sich in der vorderen Position, es befindet sich jedoch keine Patrone in der Kammer. Der Verschluss ist in der mittleren Position zusammen mit der Patrone angehalten, ohne ihn in die Kammer geschickt zu haben.
Grund:
1. Verschmutzung des Magazins und der beweglichen Teile der Waffe,
2. Die Krümmung der oberen Ränder des Speichers.
Abhilfemethode:
1. Laden Sie die Waffe nach und schießen Sie weiter. Pistole und Magazin reinigen.
2. Tauschen Sie das defekte Magazin aus.

Aufnahme (Verletzung) der Hülse durch den Verschluss. Die Hülse wird nicht durch das Fenster in den Riegel geworfen, der zwischen dem Riegel und dem Verschlussabschnitt des Kofferraums eingeklemmt ist.
Grund:
1. Verschmutzung beweglicher Teile der Waffe.
2. Fehlfunktion des Auswerfers, seiner Feder oder seines Reflektors.
Abhilfe:
1. Entsorgen Sie die festsitzende Hülse und schießen Sie weiter.
2. Wenn der Auswerfer mit der Feder oder der Reflektor defekt ist, die Pistole in die Werkstatt schicken.

Automatisches Schießen.
Grund:
1. Schmierung oder Verschmutzung von Teilen des Abzugsmechanismus.
2. Die Abnutzung eines Cockpits oder einer Flüsternase.
3. Das Schwächen oder Brechen der Feder flüsterte.
4. Die Berührung der Kante der Sicherung des Zahns flüsterte.
Abhilfe:
1. Pistole prüfen und reinigen.
2. Pistole in die Werkstatt schicken.
3. Das gleiche.
4. Das selbe.

Taktisches Nachladen

Die Taktische Nachlademethode (Tactical Reload Method, TR) besagt, dass der Schütze das neue Magazin zur Waffe bringen muss, das teilweise leere Magazin mit derselben Hand auswerfen und das neue Magazin in die Waffe einführen muss, wobei das teilweise leere Magazin entfernt werden muss. Diese komplexe Bewegung - Jonglieren mit zwei Läden mit einer Hand - nimmt Zeit in Anspruch und kann zum Verlust eines oder beider Läden auf einmal führen, insbesondere bei großen zweireihigen Läden. Außerdem muss das Magazin mit einem Druck auf die Auswurftaste frei von der Waffe fallen. All dies macht TR für einige Pistolenmodelle nicht zur besten Wahl.

Sequenzielles Aufladen (RWR)

Wenn Sie mit der RWR-Methode nachladen, entfernen Sie das teilweise leere Magazin aus der Waffe, lassen es in Ihre Tasche oder Ihren Beutel fallen, nehmen ein Ersatzmagazin und setzen es in die Waffe ein. Der entscheidende Punkt ist die Geschwindigkeit, mit der der Speicher neben dem Ersatzspeicher abgesenkt wird, und die Erfassungsgeschwindigkeit des Ersatzspeichers.

Für diejenigen, die Vorräte am Gürtel von der Seite einer schwachen Hand aufbewahren, können die Taschen an der Vorderseite und an der Hüfte praktisch sein. Stecken Sie das halb leere Magazin in Ihre Tasche, und die leere Hand befindet sich in der idealen Position, um das Ersatzmagazin zu greifen. Oder stecken Sie ihn in den Gürtel neben dem Ersatz. Wenn Sie ein Ersatzgeschäft in Ihrer Handtasche oder Ihrem Rucksack aufbewahren, ist es auch ratsam, es halb leer direkt neben dem Ersatzgeschäft abzulegen. Spezialeinheiten, die sich weit entfernt von den Versorgungsstellen aufhalten, stecken Warenautomaten einfach in die vorderen Taschen ihrer Hemden. Sie können das gleiche mit Pistolen tun.

Viele Selbstverteidigungsexperten halten RWR für besser vor unfähigen Aktionen geschützt als TR. Diese Methode verwendet einfache, progressive Bewegungen, die bereits Teil der Fähigkeiten eines jeden Schützen sind, es gibt nur einen Laden in ihren Händen und diese Methode funktioniert für jede halbautomatische Waffe. Tatsächlich ist bei IDPA-Spielen manchmal die Verwendung einer solchen Nachlademethode erforderlich, und obwohl dies die Verwendung von TR und RWR ermöglicht, tendieren die meisten Athleten dazu, RWR zu verwenden. Die Erfahrung zeigt, dass diese Methode in einer stressigen Situation zuverlässiger ist und Sie mit beiden Händen die nachgeladenen Waffen schneller in den Griff bekommen.

RWR-Übungen

Fangen Sie an, zu Hause in normaler Straßenkleidung mit entladener Waffe und leeren Läden zu üben. Entscheiden Sie, wo Sie den halb leeren Laden lagern möchten. Üben Sie, das Magazin aus der Waffe zu entfernen, es fallen zu lassen, ein neues zu erfassen und in die Waffe zu laden. Sobald Sie diesen Bewegungsablauf ausgearbeitet haben, begeben Sie sich zum Schießstand.

Beginnen Sie mit einer Waffe, die auf das Ziel gerichtet ist. Nehmen Sie einen Schuss. Laden Sie die Waffe mit der RWR-Methode nach und machen Sie sofort einen weiteren Schuss. Übe die Bewegung, bis die Zeit zwischen den Schüssen weniger als fünf Sekunden beträgt. In einer realen Situation - verwenden Sie die RWR-Methode, wenn Sie sich an einem sicheren Ort befinden und zwischen den Angriffen.

Sehen Sie sich das Video an: Pistole Laden Entladen (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send