Hilfreiche Ratschläge

Jugendzimmer in verschiedenen Stilrichtungen: Mode und Komfort

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Pubertät ist für ein Kind am schwierigsten. In dieser Zeit ist die Raumdekoration eine Möglichkeit, sich auszudrücken, und die Eltern sollten dem Kind dabei helfen. Ein moderner Raum für ein junges Mädchen sollte so komfortabel, gemütlich und funktional wie möglich sein. Es ist absolut nicht erforderlich, sie mit Stofftieren, vielen Blumen, Schleifen und Rüschen zu dekorieren. Psychologen sagen, dass die Gestaltung eines Jugendzimmers für Kinder im Alter von 12, 13, 14 Jahren zurückhaltend sein sollte.

Farbwähler

Farbe ist der Faktor, dem besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Nicht alle Mädchen mögen den Kindergarten in Pink, deshalb lohnt es sich nicht immer, ihn zu benutzen. Bei der Renovierung eines Zimmers in Chruschtschow ist es besser, die Wanddekoration und Dekoration in neutralen Farben vorzunehmen - Beige, die Farbe der gebackenen Milch, Pastelltöne in Rosa, Orange, Grün und Gelb sowie Dekor in denselben Farben sind ebenfalls geeignet. Ein solches Design spricht nicht nur Mädchen im Alter von 12 bis 13 Jahren an, sondern auch Erwachsene im Alter von 15, 16 und 17 Jahren.

Lassen Sie die Wände hell, dies gilt insbesondere für Chruschtschow und kleine Räume. Durch die Inneneinrichtung mit hellen Wänden wird der Raum optisch geräumiger.

Wenn Sie die Hauptfarbe des Raumes in Chruschtschow neutral gestalten, können Sie das Design durch Hinzufügen von hellen Akzenten und originellem Dekor interessant machen. Sie können helle Möbelstücke verwenden oder eine Wand in einer Kontrastfarbe gestalten. Fotos von Innenräumen helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Option für Sie. Farben wie zartes Rosa mit Flieder, gebackene Milch mit Gelb, Salat mit hellem Grün, Pastellgelb mit hellem Orange lassen sich perfekt kombinieren. Eine solche Dekoration wird nicht nur den Raum interessanter machen, sondern es wird auch möglich sein, ihn in Zonen zu unterteilen, was für kleine Chruschtschows wichtig ist. Dies wird vor allem erwachsene Mädchen zwischen 15 und 16 Jahren ansprechen.

Es ist nicht notwendig, die Primärfarbe zu hell zu machen, da dies eine aufregende Wirkung auf Kinder im Alter von 12-14 Jahren hat. Sie sollten auch keine Tapeten im Kinderzimmer mit Comic- oder Comicfiguren verwenden - sie stören Jugendliche schnell.

Sie können auf eine neue Designlösung zurückgreifen und die Wände des Raums hell und schlicht sowie die Decke und den Teppich in einer anderen Farbe und mit originellem Dekor gestalten. Es ist durchaus möglich, solche Reparaturen mit eigenen Händen durchzuführen.

Raumaufteilung

In einem zukünftigen Raum für ein junges Mädchen müssen mehrere Funktionen ausgeführt werden. Es lohnt sich daher, ihn sofort in mehrere Zonen zu unterteilen, die jeweils von den Regeln befolgt werden sollten, während die Dekoration des Raums im gleichen Stil gehalten wird. Der Raum muss enthalten:

  • Schlafzone
  • Arbeitsbereich
  • ein Ort, um Freunde zu treffen
  • Schönheitsstudio
  • Ankleideraum.

Jede Zone sollte zugewiesen werden und eine Stimmung für die Aktivität erzeugen, für die sie bestimmt ist. Dies hilft der Farbe, die Sie für die Gestaltung der einzelnen Zonen selbst auswählen können.

Schlafbereich

Im Schlafbereich sollte sich ein Bett oder Sofa sowie ein Nachttisch oder ein Couchtisch befinden. Dieser Bereich wird oft mit einem Treffpunkt für Freunde kombiniert und mit einem gemütlichen Sofa ausgestattet.

Arbeitsbereich

Zu diesem Zeitpunkt wird ein junges Mädchen Hausaufgaben machen und sich auch ihrem Lieblingshobby widmen. Hier eignet sich nach Möglichkeit ein Schreibtisch mit einer Vielzahl von Regalen oder Schubladen. Auch im Arbeitsbereich müssen Sie versuchen, die Gestelle anzuordnen. Der Tisch sollte einen bequemen Stuhl oder Arbeitsstuhl haben. Es ist gut, wenn sich im Arbeitsbereich ein Computer befindet, ohne den man sich heute das Leben eines modernen Teenagers nicht vorstellen kann. Stellen Sie den Arbeitsbereich am besten in der Nähe einer natürlichen Lichtquelle auf.

Ein Ort, um Freunde zu treffen

Diese Zone wird oft mit einer Schlafzone kombiniert. Hier können Sie ein bequemes Sofa, süße Hocker oder rahmenlose Stühle platzieren, die wenig Platz beanspruchen und gleichzeitig modern aussehen. Hier bietet sich ein Musikcenter oder ein kleiner Fernseher an.

Schönheitsstudio

Ein junges Mädchen braucht einen kleinen Schminktisch mit einem Spiegel und kleinen Schubladen für kleine Gegenstände. Für eine wachsende Schönheit ist es sehr wichtig, dass sie einen Platz zum Aufbewahren von Kosmetika und allem notwendigen Zubehör hat.

Wenn es der Raum erlaubt, sollte eine Kommode mit Schubladen oder ein Kleiderschrank mit Spiegeltüren in den Raum gestellt werden. Es lohnt sich auch, einen Ort vorzusehen, an dem das Mädchen bequem Schuhe aufbewahren kann.

Wählen Sie die Farbe der Möbel für den Raum der Teenager-Mädchen im Alter von 13, 14, 15 und 16 Jahren sollte eine Tapete sein, verwenden Sie nicht mehr als zwei verschiedene Farben im Innenraum. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, wie Sie den Raum mit Ihren eigenen Händen ordnen und über Ideen entscheiden, finden Sie im Internet viele Fotos.

Bei der Wahl der Gestaltung eines Kinderzimmers sollte besonderes Augenmerk auf die Beleuchtung gelegt werden. Es muss viel Licht geben. Bei der Auswahl der Vorhänge werden empfindliche Materialien bevorzugt, transluzente oder römische Vorhänge sind geeignet, sie fügen sich perfekt in den Innenraum ein, sind nicht nur ein Dekorationselement, sondern ein funktionaler Teil des Raumes. Die Farbe der Vorhänge sollte in das Raumkonzept passen. Wenn der gesamte Raum hell ist, können Sie die Vorhänge hell machen. Es gibt Beispiele auf dem Foto, bei denen die Farbe der Vorhänge der Farbe des Teppichs, der Möbel oder der hellen Elemente der Inneneinrichtung des Raums entspricht. Haben Sie keine Angst davor, mutige Ideen zu verwirklichen und versuchen Sie, die Vorhänge kontrastieren zu lassen.

Bei Reparaturen ist auf eine gute künstliche Beleuchtung des Raumes zu achten. Egal wie alt das Kind ist - 12, 13 oder 15 Jahre, gutes Licht ist erforderlich, um die Sehkraft zu studieren und aufrechtzuerhalten.

In der Mitte des Raumes müssen Sie eine leistungsstarke Lampe aufhängen, kleine Lampen in einen Schrank oder einen Schminktisch stellen und an die Wandlampen hängen. Stellen Sie die Lampe unbedingt auf den Schreibtisch.

Gutes Licht ist nicht nur gut fürs Sehen, sondern macht auch die Raumgestaltung origineller. Lampen wirken als Dekorelement.

Zimmereinrichtung

Um einen Raum für ein Mädchen zwischen 14 und 15 Jahren zu gestalten, reicht eine Tapete mit großem Muster oder die Möglichkeit, Tapeten in verschiedenen Farben zu kombinieren. Fotos auf Rahmen und verschiedene Poster, die das Mädchen selbst auswählen kann, werden an den Wänden gut aussehen. Wenn die Gastgeberin des Zimmers gerne Handarbeiten macht, können Sie ihre Arbeiten an den Wänden in einem schönen Rahmen platzieren.

Im Arbeitsbereich muss eine Wanduhr sowie eine Tafel zur Erinnerung aufgestellt werden. Mädchen stellen sehr gerne eine „Wunschkarte“ zusammen, die auch einen Platz im Raum finden sollte.

Die Welt eines Teenagers sollte hell und einzigartig sein, daher sind langweilige Farben hier definitiv nicht der richtige Ort. Viele Accessoires, von denen Sie viele mit Ihren eigenen Händen machen können, schmücken den Raum und schaffen den Komfort, den ein Mädchen in seinem schwierigen Alter so sehr braucht.

Gestaltungsideen für Räume unterschiedlicher Bereiche

Da Kinder im Teenageralter von Natur aus recht komplex sind, ist es nicht einfach, sie zufrieden zu stellen. Daher ist es die Aufgabe der Eltern, ihre eigenen Wünsche, die Bedürfnisse des Kindes, die Funktionalität des Raums und die grundlegenden Gesetze der Innenarchitektur miteinander zu verbinden.

  • Kinderzimmer mit einer Fläche von 10 Quadratmetern. In Chruschtschow gibt es nicht viel Platz für einen Fantasieflug, aber die Reparatur kann durch Verwendung des ursprünglichen Dekors modern und interessant gestaltet werden. Achten Sie darauf, ein Bett, einen Kleiderschrank, einen Tisch und vorzugsweise einen Nachttisch zu kaufen. Bett, um Platz zu sparen, ist es besser, mit Schubladen zu nehmen. Schon mit 12 Jahren muss man ein großes Bett nehmen, um sich später nicht umzuziehen. Der Tisch steht am Fenster, was auch im Bereich des Kinderzimmers 10 Meter möglich ist,
  • Für einen Raum von 12 Quadratmetern können Sie sich mehr Optionen für das Interieur und eine interessante Einrichtung ausdenken. Anstelle eines Betts ist auch ein Sofa geeignet, man kann sogar einen kleinen Fernseher stellen. Für Mädchen zwischen 15 und 16 Jahren ist dies besonders wichtig. Sie können Regale hängen oder ein Gestell stellen,
  • In einem Raum von 16 Quadratmetern können Sie noch mehr Ideen verwirklichen. Ein Mansardenbett mit einem Schlafplatz im zweiten Stock und einem bequemen Sofa für die Gäste befindet sich im ersten Stock. Auf einer großen Fläche können Sie alles unterbringen, was Sie für ein Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahren benötigen. Es kann ein geräumiger Kleiderschrank, ein Tisch, ein Regal und sogar ein Sessel sein. In diesem Bereich können auch verschiedene Farbschemata verwendet werden.

Beispiele für Stile für Mädchen im Teenageralter

Bei der Auswahl eines Designs muss herausgefunden werden, welche Träume ein Kind in Bezug auf ein zukünftiges Zimmer hat und was seiner Meinung nach ein Kinderzimmer sein sollte. Außerdem wird die Fläche berücksichtigt, und es ist wichtig zu verstehen, dass es in einem normalen Chruschtschow schwierig ist, einen vollwertigen Raum zu schaffen. Aber auch ein kleiner Raum mit der richtigen Verwendung von freiem Raum und Dekor kann sehr stilvoll und komfortabel gestaltet werden. Es gibt viele Fotos im Internet, die Ihnen helfen, die richtigen Reparaturen in einem Mädchenzimmer von 12 bis 14 Jahren durchzuführen, sowohl mit Ihren eigenen Händen als auch mit Hilfe von Spezialisten.

Der Designstil sollte in erster Linie funktional sein. Dieser Stil ist so einfach wie möglich, ergonomisch und komfortabel, außerdem verträgt er keine hellen und kunstvollen Accessoires, was wichtig ist, wenn ein Kinderzimmer bezogen wird. Die Hauptanforderungen in diesem Stil sind Platz und viel natürliches Licht.

Die Teenager-Mädchen der Kinder können in einem bestimmten Stil hergestellt werden, oder Sie können die Idee zusammen mit dem Kind verkörpern. Lassen Sie sich unbedingt von einem Kind beraten. Im Alter von 14 bis 15 Jahren hat das Mädchen bereits eigene Vorstellungen und Vorlieben. Wenn Sie diese also umsetzen, wird das Kind definitiv zufrieden sein.

Jugendliche werden von den Stilen berühmter Städte der Welt angezogen, insbesondere:

  • Design im Stil von Paris. Dies ist ein raffinierter, eleganter Stil ohne helle Akzente. Der Stil zeichnet sich durch Einfachheit und Anmut aus. Die Hauptregeln des Designs sind weiße oder helle, schlichte Wände, geschmiedete oder geschnitzte Möbel. Süße Schmuckstücke, die Sie kaufen oder selbst herstellen können, ergänzen den Stil. Sie können Fototapeten verwenden, immer in Schwarzweiß und mit Blick auf Paris. Dieser Stil eignet sich für romantische Naturen,
  • Kinder ab 15 Jahren lieben alles, was modern und ungezwungen ist. New Yorker Stil ist heute sehr beliebt, der sich durch zurückhaltende, modernisierte Elemente auszeichnet. Die Merkmale dieses Stils sind der Holzboden, das Vorhandensein von Balken, betonte primitive Oberfläche. Dies harmoniert mit Backsteinmauern und antiken Möbeln. Der Innenraum kann mit hellen, modernen Dekorelementen und einem hellen, flauschigen Teppich ergänzt werden.
  • Viele Teenager lieben die musikalische Richtung des Rock. Für sie wäre es eine großartige Idee, einen Raum in diesem Stil zu entwerfen. Sie benötigen Graffiti an den Wänden, einfache, sogar primitive Möbel sowie Jalousien, Plakate, Fotos Ihrer Lieblingskünstler,
  • Heute ist der Stil im Jugendstil-Interieur beliebt. Einfacher, praktischer Stil, dessen Hauptmerkmal die Funktionalität ist. Dem Foto nach zu urteilen, sind seine Merkmale das Vorhandensein moderner Veredelungstechnologien, weiche Farben, helle Farben, die selten verwendet werden, einfache Dekoration. Fotos von diesem Interieur im Internet werden in einer Vielzahl präsentiert. Ein wichtiges Merkmal des Jugendstils ist die Kombination mit anderen Stilen.

Es gibt viele fertige Ideen, um ein Zimmer für ein junges Mädchen zu reparieren und zu dekorieren. Sie können vorgefertigte Ideen umsetzen oder Ihre eigenen überdenken. Wenn es Schwierigkeiten bei der Auswahl gibt, gibt es ein Foto mit Beispielen für das Interieur, aus dem Sie das Beste auswählen können.

Raum ist die Basis für jeden Stil

Damit Eltern nach 2-3 Jahren keine Reparaturen mehr vornehmen müssen, ist es praktischer, ein neutrales Grunddesign zu erstellen. Die Raumgestaltung muss in jedem Fall folgende Anforderungen erfüllen:

  1. Praktikabilität. Der Raum kann schnell und einfach aufgeräumt werden, Dinge werden ordentlich aufbewahrt, der Raum hat alles, was ein Teenager zum Lernen und Kommunizieren mit Freunden benötigt.
  2. Sicherheit Die Dekoration verwendet natürliche Materialien.
  3. Kreativität Das Kind kann die Raumgestaltung ändern.

Schwarz und Weiß gelten als Grundfarben, sodass Sie sie in einer neutralen Raumgestaltung für Jugendliche verwenden können

Für die Gestaltung der Wände eignen sich neutrale Farben:

  • beige
  • Sahne
  • olive
  • sandig
  • grau.

Farbakzente werden hinzugefügt, je nachdem, in welchem ​​Stil der Raum gestaltet ist.

Für die Wanddekoration ist es bequem zu verwenden:

  • Verputzen gefolgt von Malen mit Acrylfarben,
  • Papiertapeten in neutralen Farben.

Fototapeten mit Motiven ergänzen das Interieur und den persönlichen Raum eines Teenagers

Fußböden bestehen am besten aus Parkett, Kork oder hochwertigem Laminat, das Holz imitiert. Solche Fußböden sind praktisch und für jeden Stil geeignet.

Als Bodenbelag für ein Jugendzimmer können Sie ein Laminat verwenden, das für verschiedene Stile geeignet ist

Zur Unterstützung der Idee, eine neutrale Basis im Raum zu schaffen, kann die Decke von den folgenden Typen sein:

  • Spannung
  • Trockenbau,
  • eine Kombination aus PVC-Folie und Trockenbau,
  • Farbe ist weiß, blau, sand.

Spanndecke ist perfekt für den Innenraum im Raum für einen Teenager

Mit Trockenbau können Sie die Decke visuell zonen

Es ist bequem, einen Teil der Raumbeleuchtung in die Decke zu integrieren. Lampen sind auch besser in Form und Farbe neutral zu wählen.

Scheinwerfer im Jugendzimmer werden durch abgehängte und abgehängte Decken perfekt ergänzt

Von den Möbeln im Zimmer benötigen Sie einen Kleiderschrank, ein Bett, einen Schreibtisch und einen Stuhl sowie eine Kommode, eventuell ein Sofa für Gäste oder 2 Sessel, für Mädchen ist ein Schminktisch erforderlich.

Der Arbeitsplatz im Raum für einen Teenager sollte komfortabel und funktional sein.

Es ist gut, wenn das Zimmer des Teenagers einen Ort hat, an dem Sie sich mit Freunden treffen können

Im Zimmer für einen Teenager können Sie interessanterweise einen Schlafbereich einrichten

Nachdem das Kind gemeinsam mit den Eltern hochwertige Grundreparaturen durchgeführt hat, kann es sein Territorium kreativ gestalten.

Universelle Raumstile für Teenager

Das Kind muss sich bewusst sein, wie es sein Zimmer sieht, basierend auf seinem eigenen Geschmack und seinen Aktivitäten.

Wichtig! Es gibt eine Reihe von universellen Designlösungen für Jungen und Mädchen, die die allgemeinen Trends der Jugendkultur widerspiegeln. Der Unterschied zeigt sich nur in den Details, Textilien.

Im Raum für Jugendliche sollten Sie die Jugendkultur berücksichtigen

Surf-Raum

Platz für einen Teenager - ein Goth muss nicht schwarz sein, man kann sich auf Accessoires konzentrieren

Solche Raumstile, deren Name eher willkürlich ist, lassen sich leicht in einen Raum beliebiger Größe umsetzen:

  • musikalisch
  • Sport
  • Hi-Tech
  • Skandinavisch
  • Pop-Art.

Musikalischer Stil. Wenn sich ein Kind ein Leben ohne Musik nicht vorstellen kann, setzt sein Zimmer seine Leidenschaft fort:

  • neutrale Wände (hellgrau, sand, beige),
  • Wanddekoration - Poster mit Ihren Lieblingsmusikern, Malen in Form von Noten oder Bühnenbildern, Fotocollagen,
  • der Kopf des Bettes ist mit einer riesigen Schallplatte verziert,
  • einfache lichtmöbel sind zusätzlich mit aufklebern oder schablonen zu einem musikalischen thema verziert.

Die Wände können auch musikalisch gestaltet werden.

Der Raum für einen jugendlichen Gitarristen ist Ihr Lieblingsinstrument, Wandposter, Verstärker und Lautsprecher

Um Musik im Raum zu üben, können Sie einen bestimmten Bereich auswählen

Sportlich. Energetischer Stil für diejenigen, die ihr Team trainieren oder unterstützen:

  • die Wände sind mit Mannschaftsattributen geschmückt, Plakate mit Sportstars,
  • eine Wand soll zur Sportecke werden (Reck, Langhantel, Heimtrainer),
  • schmücken die Wandwände in Form einer Sportarena, Silhouetten von Champions, ein stilisiertes Bild einer bestimmten Sportart,
  • Wenn das Kind seine eigenen Trophäen hat, können sie in ein spezielles Regal gestellt werden.
  • Die Farbe Ihres Lieblingsteams ist maßgebend.

In einem Raum für einen Teenager können die Wände mit Tapeten oder Platten im sportlichen Stil mit Spielern Ihrer Lieblingsmannschaft dekoriert werden

Raumdekoration für einen Ferrari-Liebhaber

Ein Sport-Teenager-Raum kann Sportattribute enthalten, beispielsweise können zerrissene Bälle nicht weggeworfen, sondern als Zubehör verwendet werden

Hi-Tech. Das hochmoderne Design des Hightech-Raumes zeichnet sich durch die Geräumigkeit des Raumes und die Vielseitigkeit der Objekte aus:

  • ein Minimum an Möbeln verwendet wird, aber jedes Objekt verwandelt oder gefaltet ist,
  • verchromte Metallelemente
  • viele technische Geräte
  • mehrstufige Beleuchtung.

Im Hightech-Jugendzimmer gibt es viele Metalltöne

Für die Gestaltung eines Jugendzimmers im Hightech-Stil ist die Verwendung von umwandelbaren Möbeln relevant

Hightech-Jugendzimmer - eine Kombination aus modernem Stil und viel Technik

Skandinavisch. Es bietet völlige Meinungsfreiheit und eignet sich daher hervorragend für Erwachsene und Mädchen sowie für Jungen, die kreativ sind, komponieren oder zeichnen:

  • Stilfarben - schwarz, weiß, grau mit hellen Akzenten,
  • Mindestausstattung
  • Auswahl an Textilien in ruhigen Tönen,
  • Sie können einen großen Fernseher an die Wand hängen.

Ein Raum im skandinavischen Stil für einen Teenager bietet viel Licht und Weiß sowie die Verwendung natürlicher Materialien

Der skandinavische Stil kann durch kleine Farbakzente ergänzt werden, die das Geschlecht des Kindes angeben

In einem Jugendzimmer im skandinavischen Stil gibt es oft einfache asketische Formen, die durch geometrische Muster in Textilien ergänzt werden.

Pop Art. Динамичный стиль для тех, кто не определился с пристрастиями или, напротив, у кого слишком много увлечений:

  • каждая стена может быть покрашена в свой цвет – красный, оранжевый, синий, зеленый,
  • Wenn die Wände solide sind, dann sehen große, helle Poster und grafische Wandbilder großartig auf ihnen aus.
  • Möbel mit futuristisch anmutenden Kunststofffassaden,
  • Das Sofa ist unbedingt hell, mit vielen Kissen,
  • Türen und Fenster können auch in kräftigen Farben gestrichen werden.

Der Raum für einen Teenager im Pop-Art-Stil hat viele helle Farben und Schattierungen

Wände im Raum für einen Teenager im Pop-Art-Stil sind normalerweise in kräftigen Farben gestrichen, an denen Sie eine Vielzahl von bunt bemalten Postern oder Gemälden aufhängen können.

In einem Raum für einen Teenager im Stil der Pop-Art werden oft Comic-Motive verwendet

Amerikanischer Stil. Eines der Merkmale des Stils ist die Anordnung der Möbel. Das Bett wird sicherlich durch das Kopfteil an eine leere Wand in der Mitte des Raumes gestellt. Ein paar weitere Besonderheiten:

  • offene Regale für Bücher, CDs, Kleinigkeiten,
  • helle Textilfarben auf einem Hintergrund von weißen oder beigen Wänden,
  • Möbel in klassischen Formen, Nussbaum oder Weiß,
  • eine Wand kann schwarz gestrichen und mit grafischen Zeichnungen verziert oder als Erinnerungsort verwendet werden,
  • viele lokale Lichtquellen auf Schiebemechanismen.

Das Bett im Zimmer für einen Teenager im amerikanischen Stil ist normalerweise groß und voluminös und steht kopfwärts an einer leeren Wand

In dem im amerikanischen Stil eingerichteten Jugendzimmer befindet sich häufig eine Erinnerungstafel über dem Arbeitsplatz.

Ein Traum wird wahr

Je nach Art der Tochter können Sie ihr verschiedene Möglichkeiten anbieten, wie ein charmantes Zimmer für ein junges Mädchen aussehen soll. Stile passen zu:

  1. Modern. Es zeichnet sich durch die Glätte von Linien aus, die der Eleganz von Pflanzen ähneln. In einem solchen Raum ist es angebracht, einen asymmetrischen Boden zu schaffen, der den Schlafbereich und einen Ort für Treffen mit Freunden hervorhebt. Das Design verwendet zarte Pastellfarben und florale Ornamente. Bilder schmücken nicht nur Textilien (Vorhänge, Teppiche), sondern auch Möbel. Geschmiedete Produkte sehen beispielsweise als Kopfteil oder Regal gut aus. Möbel sollten stromlinienförmig, luftig und leicht sein.

Das Zimmer für ein junges Mädchen im Jugendstil ist eine Kombination aus modernem Komfort, fließenden Formen und beruhigenden Farben

In dem Raum für ein junges Mädchen im Jugendstil können florale Ornamente und Zeichnungen vorhanden sein

Die Nuance! Eine interessante gestalterische Entscheidung ist die Bemalung einer Wand, nachdem ein Pariser Café mit Blick auf den Eiffelturm gezeichnet wurde.

  1. Provence. Stil ist seit vielen Jahren beliebt, denn Romantik und Zärtlichkeit stehen im Vordergrund.

Hauptmerkmale des Stils:

  • Farbpalette: Milch, Beige, Pink, Lila, Lila, Lavendel, Blau,
  • Blumenzeichnungen
  • Holzmöbel vermitteln den Eindruck alter,
  • heller Tüllhimmel über dem Bett und viele Kissen,
  • geschmiedete Gegenstände.

In dem Raum für ein junges Mädchen im provenzalischen Stil finden Sie florale Textilien, die eine romantische und luftige Atmosphäre betonen.

Helles, elegantes Bett aus Schmiedeeisen für Kinder im Provence-Stil

  1. Shabby Chic. In einem solchen Raum aufzuwachsen ist ein Vergnügen, denn der Innenraum zeugt von der untrennbaren Verbindung von Zeiten, starken familiären Beziehungen.

So bezeichnen Sie Shabby Chic:

  • elegante antike Möbel zu kaufen,
  • Farbpalette: Weißtöne (cremig, milchig, creme), Pink, Blau,
  • dekorieren Sie die Decke mit Stuck oder seiner Nachahmung,
  • die Dekoration verwendet Blumenmuster, Vögel, es ist angebracht, Einsätze aus Streifen und Käfigen zu machen,
  • dekorative details spielen eine besondere rolle: viele farben in verschiedenen behältern, einprägsame spielzeuge, fotos.

Im Zimmer für ein Mädchen im Shabby-Chic-Stil befinden sich antike oder speziell gealterte Möbel, ein Blumenornament und Erinnerungsaccessoires

Für Shabby Chic eignen sich zarte romantische Farben wie Blau und Pink.

Shabby Chic-Zimmer mit Vintage-Flair

Raumdekoration für einen jungen Mann

Die ausdrucksstarke Atmosphäre des Raumes hilft einem Teenager, seine Ideen aktiv umzusetzen, zu erfinden und zu kreieren. Bei der Wahl der Innenausstattung stehen die Wünsche und Hobbys des Kindes im Vordergrund.

Beachten Sie! Es gibt Stile, in denen Jugendzimmer am häufigsten dekoriert werden und jedes Mal etwas Einzigartiges einführen, das für ein bestimmtes Kind spezifisch ist.

  1. Militär. Entwerfen Sie ein militärisches Interieur, das der wüstenfarbenen Tarnung oder dem Grün hilft. Unter Tarnung werden taube Schranktüren oder eine Wand gestrichen, die entsprechenden Textilien werden ausgewählt. Stärken Sie die stilistische Einheit der Farbakzente Sumpf, Sand. Möbel werden massiv aus rauen Holzbrettern oder Leder benötigt.

Wanddekoration wird dazu beitragen, eine Atmosphäre zu schaffen:

  • Fototapete mit militärischen Anlagen, Landschaften von Schlachtfeldern,
  • schablonen, die das militär darstellen,
  • Fotos der Technik.

Um dem Raum für Teenager eine militärische Atmosphäre zu verleihen, helfen Tarnmuster und Plane

Sie können den Raum nicht mit militärischen Elementen überladen, sondern einige militärische Akzente setzen

  1. Minimalismus Ein Raum im Stil des Minimalismus ist ideal für einen technisch begabten Teenager geeignet, da hier alle Arten von technischen Geräten angebracht sind. Auf offenen Regalen angeordnete Geräte.

  • die Farbpalette ist auf 1-2 Farben begrenzt, ein einfarbiges Finish ist möglich, verdünnt mit 1-2 hellen Flecken,
  • Möbel mit eleganten geometrischen Formen, horizontal leicht verlängert, mit bemalten oder Holzfassaden,
  • Chromdekorelemente: Lampen, Tischdekoration,
  • an den Fenstern - metallisierte Jalousien.

Einige Elemente in einem minimalistischen Raum können sich hinter Türen und Schubladen verbergen.

Das Interieur des Raumes für einen Teenager im Stil des Minimalismus eliminiert unnötige Details und Accessoires, was eine Atmosphäre der Geräumigkeit schafft

  1. Japanisch Wenn ein junger Mann gern Kampfsport treibt, wird er vielleicht von der Gestaltung eines Zimmers im japanischen Stil angezogen:
  • Die Farbe der Wände ist schlicht, weiß, oliv, sand,
  • Für dekorative Zwecke werden natürliche Materialien verwendet - Bambus, Stein, Stroh,
  • Niedrige rechteckige Möbel, das Bett kann durch Tatami ersetzt werden.

Das Interieur des Zimmers für Teenager im japanischen Stil besteht aus natürlichen Materialien, einem niedrigen Bett, in dem sich oft Bilder von Bambus befinden

Das Dekor im japanischen Stil eignet sich hervorragend für sehr kleine Zimmer, in denen Sie ein Tatami-Bett als Bett verwenden können, das nach dem Schlafen problemlos in einen Kleiderschrank gestellt werden kann

In einem Raum im japanischen Stil herrscht Minimalismus

  1. Loft Die Idee des Industriedesigns findet bei Jugendlichen häufig Anklang, da sie sich frei ausdrücken können. In einem solchen Raum ist Platz für alles.

Mit dieser Designrichtung können Sie:

  • kombinieren unterschiedliche Texturen und Materialien bei der Dekoration von Wänden, Decken, Möbeln,
  • offene Kommunikation
  • Es ist eine erhebliche Menge an Ausrüstung erforderlich - sogar ein Fahrrad oder Motorrad kann einen Platz finden.

Im Zimmer für einen Teenager im Loft-Stil findet man oft Backsteinmauern

Im Raum für einen Teenager im Loftstil findet man neben den Backsteinmauern auch graue „Beton“ -Farbtöne

In einem loftartigen Raum für einen Teenager kann ein Schlafplatz in einem Loft in der Decke unter der Decke angeordnet werden

Bei der Auswahl eines Stils für ein Jugendzimmer ist zu berücksichtigen, dass dieses Zimmer der persönliche Raum des Kindes ist, sodass er das Recht hat, seine Wünsche bei der Inneneinrichtung zu äußern.

Veranstaltungsraum: Grundlegende Empfehlungen und eine Auswahl an Fotos

Damit das Innere des Raums für ein junges Mädchen als funktional bezeichnet werden kann, sollten Sie bei der Erstellung eine Reihe von Empfehlungen beachten. Denn ein komfortables Zimmer ist die positive Emotion des darin lebenden Kindes.

  • Um das Schlafzimmer für ein junges Mädchen sicher zu machen, lohnt es sich, strapazierfähige Materialien und Möbel zu verwenden. Schließlich ist Ihre Tochter noch ein Kind, das sich Streiche erlaubt. Zum Beispiel wird ein Bett von schlechter Qualität kaputt gehen, wenn ein junges Mädchen beschließt, darauf zu springen. Entsorgen Sie auch Möbel mit scharfen Ecken.
  • Ein kleines Zimmer für ein junges Mädchen mit multifunktionalen Dingen ist die beste Wahl, wenn nicht genügend Platz vorhanden ist. Ein Klappsofa, das sich in ein Bett verwandelt und als Ort für freundschaftliche Zusammenkünfte dient, ein Kleiderschrank mit einem Spiegel an der Tür, ein Tisch mit geräumigen Schubladen ... Es ist besser, Möbel zu kaufen, die für verschiedene Zwecke verwendet werden.
  • Es ist unwahrscheinlich, dass das Zimmer des Teenagers die meiste Zeit in perfekter Sauberkeit ist. Um das schöne Interieur als solches zu erhalten, lohnt es sich daher, die Reinigung zu vereinfachen. Möbel mit Bezügen, ein Minimum an Teppichen und mehrschichtigen Textilien sind eine rationale Lösung, die der Designer des Zimmers für ein junges Mädchen ebenfalls empfehlen wird.
  • Das schallisolierte Kinderzimmer für Jugendliche wird vom Kind und allen Familienmitgliedern geschätzt. Schließlich möchte die Tochter laut Musik hören oder sich mit Freunden unterhalten.
  • Eine kompetente Raumgestaltung für ein junges Mädchen sorgt für eine ausreichende Beleuchtung. Neonlichter, Lichter, die die Farben des Lichts verändern - eine Idee, die die Tochter zu schätzen wissen wird. Außerdem sollte ein Spiegel gut beleuchtet sein, indem er beispielsweise mit Glühbirnen um den Umfang herum umgeben wird. Vergessen Sie nicht den Bereich um das Bett. Eine Stehlampe für einen Nachttisch zu kaufen, ist eine vernünftige Idee. Schließlich liest das Mädchen hier vor dem Schlafengehen Bücher oder Zeitschriften.

Wie kann der Raum in Funktionszonen unterteilt werden?

Um einen großen oder mittleren Raum komfortabel zu gestalten, muss dieser in Zonen unterteilt werden. Der Raum ist in kleinere Bereiche unterteilt, von denen jeder einen bestimmten Zweck hat. Wie richte ich ein Zimmer für ein junges Mädchen ein?

  • Schlafbereich. Hier steht ein Bett oder eine Schlafcouch, ein Nachttisch oder ein Regal mit einer Lampe. Ein kleines Zimmer ist kein Grund, ein Miniaturbett oder ein schmales Sofa zu wählen. Immerhin wächst das Mädchen rasant. Auch Freunde, die einen Platz brauchen, werden zu ihr kommen. Wie entwerfe ich ein Zimmer für ein junges Mädchen in einer Schlafzone? Um den Rest abzurunden, ist der Raum hier in sanften Farben gehalten. Helle und dunkle Töne lassen sich am besten für andere Bereiche verwenden.
  • Arbeitsbereich. Ein Computer oder ein Schreibtisch mit Schubladen, ein bequemer Stuhl, ein Regal oder ein Bücherregal - dies sind die Möbel, die im Arbeitsbereich aufgestellt werden. Das Mädchen wächst weiter und der Raum muss an die Bedürfnisse des Kindes angepasst werden. Daher ist es besser, einen Stuhl mit ausziehbarem Bein zu kaufen, dessen Länge sich bei Bedarf erhöht. Der Arbeitsbereich sollte hell beleuchtet sein, insbesondere wenn der Raum zur abgedunkelten Seite zeigt.

  • Erholungsgebiet zur Aufnahme von Gästen bestimmt. Wenn der Raum klein ist und es keine Möglichkeit gibt, ein Sofa aufzustellen, lohnt es sich, stattdessen Kissen zu kaufen, die auf einem weichen Teppich ausgelegt sind. Die funktionale Idee ist eine Ottomane mit abnehmbarem Oberteil. Es wird auch als Couchtisch verwendet. Der Deckel einer solchen Ottomane ist fest auf der Rückseite, daher wird er als Tisch verwendet. So wird ein kleiner Raum bequemer.
  • Ankleidezimmer notwendig, wenn der Raum größer als der Durchschnitt ist. In anderen Fällen wird es durch einen Schrank mit Spiegeltür, ein geräumiges Gestell oder einen Kleiderbügel mit horizontaler Stange ersetzt. Das Mädchen wird Outfits in ihrem Zimmer auswählen wollen, daher sollte das gesamte Interieur darauf abgestimmt sein. Schließlich ist das Eltern- oder Wohnzimmer nicht der beste Ort, um über das Äußere nachzudenken. Daher ist es besser, den Innenraum so zu durchdenken, dass der Raum einen Schrank oder Möbel enthält, die ihn ersetzen.
  • Körperpflegebereich - Dies ist das Grundstück, ohne das das Mädchenzimmer undenkbar ist. Es gibt einen Spiegel, einen Schminktisch oder Regale für Kosmetika. Aus Platzgründen wird dieser Bereich mit einem Ankleidezimmer kombiniert. Eine demokratische Idee ist ein Schrank mit Spiegeltüren und einer separaten Schublade für Mädchenzubehör.

  • Hobbyzone - ein funktionaler Ort, dank dessen der Raum ein Raum für Kreativität wird. Ein Raum wird zu einem Lieblingsplatz im Haus, wenn im Inneren Musikinstrumente, eine Kunststaffelei, Trainingsgeräte oder eine Nähmaschine vorhanden sind. Die Wahl hängt davon ab, was Ihre Tochter mag.

Farbschema für ein Mädchenzimmer: Was ist besser?

Eine Auswahl von Fotos der fertigen Innenräume überzeugt, dass das Mädchenzimmer in nahezu jeder Farbgebung harmonisch wirkt. Das rosa Zimmer für ein junges Mädchen ist eine beliebte Idee, aber nicht die einzig mögliche. Eine solche Idee ist angemessener, wenn ein Mädchen im Grundschulalter im Zimmer lebt. Aber Pink ist ein Favorit unter vielen jungen Damen. Daher kategorisch leugnen, dass es sich nicht lohnt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mädchen Rosa in weichen Tönen wählt. So wird der Innenraum relevanter aussehen.

Eine alternative und passendere Lösung wäre der lila Raum für das Mädchen. Der Teenager wird solch ein romantisches, aber nicht infantiles Interieur gutheißen. Auch violette Farbe ist geeignet.

Die universelle Idee, dank derer das Interieur frisch und dynamisch wird, ist ein weißer Raum mit hellen Akzenten, zum Beispiel Kissen, Gemälden, Fotosammlungen an der Wand. Solch ein zarter, aber ausdrucksstarker Teenager wird es zu schätzen wissen. Scheint der weiße Raum kalt zu sein? Dann machen Sie die vorherrschende Farbe im Innenraum beige oder blaugrau. Diese neutralen Farben werden mit fast allen anderen kombiniert. Immerhin ist ein Teenager in ein paar Jahren schon ein erwachsenes Mädchen, das in ein paar Jahren Möbel und dekorative Elemente austauschen möchte. Die Auswahl der richtigen Optionen, wenn der Innenraum einen neutralen Hintergrund hat, ist einfacher. Pfirsich, Türkis, Koralle gelten ebenfalls als geeignete Töne, von denen der Teenager begeistert sein wird.

Wenn ein Mädchen ein Interieur bevorzugt, in dem helle oder dunkle Farben vorherrschen, dann lohnt es sich, diese Vorlieben zu berücksichtigen. Aber durch die Fülle gesättigter Töne wird der Teenager schnell müde. Verdünnen Sie diese Farben daher großzügig mit Weiß oder Hellbeige.

Raumdekoration für Teenager-Mädchen

Welches Design für das Zimmer einer Teenagerin wählen? Es ist besser, die Wände neutral zu machen, indem Sie beispielsweise leichte monophone Tapeten aufkleben. Eine vernünftige Idee ist es, Tapeten zum Malen zu kaufen. Eine mit einer solchen Tapete verzierte Wand wird bis zu fünf Mal neu gestrichen. Wenn Ihr Mädchen das Farbschema der Wände ändern möchte, wird es nicht schwierig sein.

Wenn eine solche Idee alltäglich erscheint, wählen Sie für jede Zone im Innenraum ein anderes Finish. Zum Beispiel, wenn das Mädchen schläft, die Wand gestrichen ist und Gäste empfängt, wird sie mit gemusterten Tapeten überklebt. Eine universelle Lösung ist auch eine Pastelltapete mit einem kaum wahrnehmbaren Muster.

Damit ein unregelmäßig geformter Raum proportional wird, ist es wichtig, die richtigen Farben für das Finish zu wählen. So nähert sich ein kleiner rechteckiger Raum in der Form einem quadratischen Raum, wenn kleinere Wände betont werden: in hellen oder dunklen Farben gestrichen.

Der Raum, in dem der Teenager wohnt, ist ein geeigneter Raum, um eine mehrstufige Spanndecke mit einem komplexen Beleuchtungssystem herzustellen. Für den Boden ist es besser, ein neutrales Farbmaterial zu wählen - weiches Braun oder Grau.

Sehen Sie sich das Video an: QUICK TIPP - günstig & schön (September 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send