Hilfreiche Ratschläge

Zum Reinigen von Glas aus Wachs - 5 Möglichkeiten

Pin
Send
Share
Send
Send


Bronze ist eine Legierung aus Zinn und Kupfer, die oxidationsanfällig ist. Dies bedeutet, dass der zum Jubiläum vorgestellte Kerzenständer früher oder später grün hinterlegt wird. Es ist fast unmöglich, den Prozess zu stoppen, aber es ist durchaus möglich, den Bronzekerzenhalter zu Hause zu reinigen. Wir bieten Ihnen eine Liste mit Tipps, mit denen Sie schnell und sicher ohne die Hilfe von Juwelieren reinigen können.

Was wird normalerweise zum Reinigen von Bronze verwendet?

Willst du, dass der alte Kerzenhalter wieder leuchtet? Dann füllen Sie sich mit folgenden improvisierten Mitteln ein: Backpulver und Zitronensaft, gewöhnliches Speisesalz und Essig, Oxalsäure, Ammoniak, Aceton, Zichorienpulver, Schwefelsäure, Sägemehl und Kreide, Erbsen.

Sie müssen nicht unbedingt alle oben genannten Produkte kaufen. Dies ist eine Liste der Substanzen, die bei der Reinigung von Bronze am wirksamsten sind.

Wie reinige ich einen Kerzenleuchter aus Bronze ohne die richtige Ausrüstung und die notwendige Schutzausrüstung? Vergessen Sie diese Nuance nicht, wir bereiten Schutzhandschuhe, eine Schüssel und Servietten vor. Ein Stofftuch und Lappen aus Wolle können uns auch nützlich sein.

Die Verwendung von Kerzen ermöglicht es Ihnen, eine warme, angenehme Atmosphäre zu schaffen, um eine entspannende und romantische Stimmung zu wecken. Kerzenhalter, die einen servierten Tisch dekorieren, verleihen ihm Stil und unglaubliche Schönheit. dienen als hervorragende Dekoration des Innenraums. Ihre Verwendung erfordert jedoch ständige sorgfältige Pflege. Sehr oft sieht man auf einem Kerzenleuchter Wachstropfen einer ausgebrannten Kerze. Natürlich besteht die Notwendigkeit, sie zu entfernen. Dies ist jedoch keine leichte Aufgabe und erfordert auf jeden Fall Mühe und Geduld. Wie kann man den Kerzenhalter von Wachs reinigen und ihm seine frühere Schönheit verleihen?

Bevor Sie mit der Verarbeitung des Kerzenhalters beginnen, müssen Sie ihn von Wachs und, wenn möglich, von Öl reinigen. Auf keinen Fall sollten Metallprodukte verwendet werden, da diese die polierte Oberfläche des Kerzenhalters beschädigen können. Wachs von schwer zugänglichen Stellen kann mit einem Streichholz oder einem Zahnstocher entfernt werden. Um diesen Vorgang zu erleichtern, können Sie das Wachs mit einem Haartrockner oder kochendem Wasser erweichen. Wenn nach dem Verbrühen mit kochendem Wasser noch ein Film auf dem Kerzenhalter verbleibt, hilft eine alkoholhaltige Flüssigkeit, ihn zu entfernen. Zum Beispiel ist ein Köln durchaus geeignet. Tauchen Sie dazu ein Wattepad hinein und wischen Sie die Klebefläche des Wachses vorsichtig ab. Abhängig von dem Material, aus dem der Kerzenhalter hergestellt ist, wird auch die Methode zum Polieren ausgewählt. So benötigen Sie zum Beispiel zum Polieren von Messingleuchtern Filz- und Goy-Paste.

Um die Reste von Wachsgold-Kerzenhaltern loszuwerden, müssen sie in einer Schüssel mit heißem Wasser mit Puder eingeweicht werden. Wischen Sie danach den Kerzenhalter vorsichtig mit einem weichen Tuch ab, bis er vollständig trocken ist. Um Wachs von vergoldeten Kerzenhaltern zu entfernen, müssen diese in warmem Wasser mit Spülmittel verdünnt gewaschen werden. Wischen Sie den Kerzenhalter trocken mit einem trockenen Lappen ab und tragen Sie Acidol darauf auf. Wischen Sie das Gerät nach zwei Minuten ab und spülen Sie es in warmem Wasser aus. Nochmals trocken wischen und mit Kreide abreiben.

Wie reinige ich den Kerzenhalter von Wachs, indem ich die Temperatur ändere? Diese Methode gilt für Kerzenleuchter, die nicht in Wasser eingetaucht werden können. Sie müssen mehrere Stunden lang in den Gefrierschrank gestellt werden. Reinigen Sie das Wachs anschließend mit einer Bürste, einem Streichholz oder einem Zahnstocher. Wenn die Unmöglichkeit, die Methode des Einfrierens anzuwenden, auf die Abmessungen des Kerzenhalters zurückzuführen ist, können Sie eine andere Expositionsmethode anwenden, indem Sie Temperaturen verwenden, die jetzt nicht kalt, sondern heiß sind. Sie können versuchen, das Wachs mit Heißluft aus dem Fön zu erweichen. Dieser Vorgang wird innerhalb weniger Minuten durchgeführt. So ist erweichtes Wachs leicht zu entfernen.

Um keine Zeit und Mühe auf die Entfernung von Wachs aus dem Kerzenhalter mit einer der oben genannten Methoden zu verwenden, ist es erforderlich, eine solche Verschmutzung zu verhindern oder zu minimieren. Dazu benötigen Sie: Bevor Sie den Kerzenständer in Betrieb nehmen, geben Sie etwas Wasser auf den Boden des Kerzenständers. Es ist notwendig, die Kerzen aus dem Kerzenhalter zu entfernen, nicht wenn sie vollständig verbrannt sind, sondern in dem Moment, wenn ihre Länge weniger als fünf Zentimeter beträgt.

Was könnte romantischer sein, als ein besonderes Abendessen für Ihre Liebsten zuzubereiten und den Festtagstisch mit Duftkerzen zu dekorieren? Die Veranstaltung selbst kann erfolgreich sein, aber Probleme entstehen erst am Ende: Kerzenhalter sind mit Wachsflecken überzogen. Was ist in diesem Fall zu tun? Entdecken Sie einige Reinigungslösungen, die auf die verschiedenen Arten von Materialien abgestimmt sind, aus denen die Kerzenhalter hergestellt werden.

Wie reinige ich Kerzenhalter aus Glas oder Kunststoff?

Legen Sie zunächst mit Wachs befleckte Kerzenhalter 30 Minuten lang in den Gefrierschrank. Bei niedrigen Temperaturen wird das Wachs komprimiert, sodass das Wachs unmittelbar nach dem Entfernen der Kerzen aus dem Gefrierschrank leicht entfernt werden kann. Verwenden Sie ein stumpfes Messer, um überschüssiges Wachs zu entfernen. Der letzte Rückstand kann mit Babyöl entfernt werden. Geben Sie ein paar Tropfen Öl auf ein sauberes Tuch und wischen Sie die Problemzonen auf dem Kerzenhalter ab.

Um weitere Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sprühen Sie vor dem Gebrauch etwas Öl in und aus den Kerzenhalter. So lassen sich Wachsreste später viel leichter entfernen!

Wie reinige ich Kerzenhalter aus Metall?

Der prächtige Kerzenhalter aus Metall ist schwer zu reinigen, kann aber trotzdem gemacht werden! Beginnen Sie mit dem Kochen von Wasser in einer geräumigen Pfanne, in die alle Metallkerzenhalter gestellt werden müssen. Lassen Sie sie dort, bis das Wasser vollständig abgekühlt ist und das Wachs den Kerzenhalter verlässt. Wischen Sie den Kerzenhalter am Ende sehr gut ab und setzen Sie ihn wieder ein.

Haben Sie Angst, dass Wasser Ihre kostbaren antiken Kerzenhalter ruiniert? Dann können Sie die oben erwähnte Einfriermethode anwenden.

Wie reinige ich silberne Kerzenhalter?

Kerzenleuchter aus Edelmetallen wie Silber müssen sehr sorgfältig gereinigt werden. Stellen Sie die Kerzenhalter mindestens 20 Minuten in den Gefrierschrank und entfernen Sie die Wachsstücke mit den Fingern. Rückstände können mit einer Silberpolitur oder Alkohol entfernt werden. Wenden Sie in beiden Fällen keine übermäßige Kraft an, um das Silber nicht zu beschädigen.

In orthodoxen Kirchen besteht die Notwendigkeit, in regelmäßigen Abständen von Verbrennungen und Wachs zu reinigen, die aus Messing oder Stahl bestehen. Gleichzeitig ist die Hauptanforderung bei der Reinigung von Kerzen die Aufrechterhaltung ihres Erscheinungsbildes in seiner Integrität. Die Wahl der Reinigungsmethode ist ein sehr wichtiger Punkt. Es gibt Zeiten, in denen Menschen aus Unerfahrenheit Kerzenleuchtern durch ihre Unwissenheit großen Schaden zufügen.

Wie reinige ich einen Kirchenleuchter?

Es ist zu beachten, dass bei stark mit Wachs verunreinigten Kerzen zunächst das Wachs entfernt werden muss. Dazu reicht es aus, ihn in ein Becken mit heißem Wasser zu tauchen (Sie können ihn auch gießen). Etwa sechs Minuten warten. Dieser Vorgang macht das Wachs weich. Wir nehmen ein hartes Handtuch und entfernen mit verschiedenen Bewegungen das Wachs.

Es ist am besten, Kerzenhalter für eine Kirche an einem Ort zu reinigen, an dem es keine Menschen gibt. Acidol hat einen unangenehmen Geruch. Daher ist es besser, diesen Vorgang auf der Straße oder in einem speziell dafür vorgesehenen Raum durchzuführen.

Die Verwendung von Kerzen ermöglicht es Ihnen, eine gemütliche und komfortable Atmosphäre im Raum zu schaffen, und Kerzenhalter sind eine großartige Ergänzung zur Innenausstattung. Damit Kerzen und Kerzenhalter nach dem Gebrauch ästhetisch ansprechend aussehen, müssen sie regelmäßig von Wachs befreit werden, das beim Verbrennen abfließt. Schauen wir uns einige der bequemsten Methoden an, um dies schnell und qualitativ zu erreichen.

So reinigen Sie einen Kerzenhalter von Wachs

Entfernen Sie zunächst große Teile des abgebundenen Wachses. Schwer zugängliche Stellen können mit einem Zahnstocher oder einer alten Zahnbürste gereinigt werden. Sie können die Temperaturmethode anwenden. Wenn das Wachs kochendem Wasser ausgesetzt wird, schmilzt es und lässt sich leichter entfernen. Vermeiden Sie die Verwendung von Metallbürsten und -schwämmen. Während des Reinigungsprozesses können sie kleine Kratzer auf der Oberfläche des Kerzenhalters hinterlassen, wenn dieser aus Metall besteht.

Glas von Wachs reinigen

Wenn Sie sich fragen, wie Sie einen Kerzenhalter von Glaswachs reinigen können, sind die folgenden Informationen hilfreich für Sie. Die erste und effektivste Möglichkeit besteht darin, die Oberfläche des Glases mit kochendem Wasser oder heißer Luft aus dem Haartrockner zu bearbeiten. Das Wachs schmilzt und Sie können es leicht entfernen. Ein dünner Film der Substanz bleibt jedoch auf der Oberfläche des Glases zurück. Zum Entfernen können Sie jede alkoholhaltige Flüssigkeit verwenden. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen in einem Kölnischwasser oder einem Wischer und wischen Sie die Oberfläche ab. Verwenden Sie ein Wattestäbchen, um schwer zugängliche Stellen zu behandeln.

Es gibt noch eine Option. Den Kerzenhalter 30 Minuten lang in den Gefrierschrank stellen. Niedrige Temperaturen machen Wachs sehr spröde und bröckelig. Das Entfernen von der Glasoberfläche ist viel einfacher. Wenn der Kerzenhalter zu groß ist und nicht in den Gefrierschrank passt, kühlen Sie das Wachs mit Eis. Legen Sie Eis in eine Plastiktüte und bedecken Sie diesen Bereich mit kontaminiertem Wachs. Verwenden Sie ein Blatt Papier oder eine Plastikkarte, um das ausgehärtete Wachs abzutrennen. Wachsreste können mit einem Schwamm und Geschirrspülmittel abgewaschen werden.

Bronze wachsen

Die bisherige Methode ist nicht zum Reinigen der Bronzeoberfläche eines Kerzenhalters geeignet. Unter Einwirkung von Feuchtigkeit oxidiert die Bronzeoberfläche und es entsteht eine dunkelfarbige Plakette. Wie reinige ich den Kerzenständer von Bronzewachs, damit keine Kratzer und Oxide auftauchen? Betrachten wir einige Methoden.

Eine der kostengünstigsten und am schnellsten wirkenden Optionen ist die Verwendung von Zahnpasta. Es gibt eine kleine Nuance - die Paste sollte keine kleinen festen Partikel enthalten. Die Verarbeitung mit einem solchen Stoff kann zu starken Kratzern führen. Nehmen Sie etwas Zahnpasta oder Zahnpasta und ein Wattepad. Behandeln Sie die Oberfläche des Kerzenhalters und achten Sie dabei auf unzugängliche Stellen.

Sie können die Kühlmethode verwenden. Es ist besonders praktisch, die Kühlung zu verwenden, wenn Sie Wachs aus der Tasse entfernen müssen, in der sich die Kerze befand. Wenn die Masse abgekühlt ist, lassen sich große Streifen leichter entfernen. Danach mit einer Paste oder einem Geschirrspülmittel reinigen. Zum Fertigpolieren können Sie Goy Paste verwenden.

Diese Methoden können nicht nur zum Reinigen von Glas oder Bronze verwendet werden. Tritt auf einer anderen Oberfläche ein Fleck auf, können durch Erhitzen oder Einfrieren Wachsreste leichter entfernt werden. Sie fragen sich immer noch: Wie reinige ich den Kerzenhalter von Wachs? Versuchen Sie diese Methoden, und es wird keine Spur von Flecken geben.

Kann Wachs in heißem Wasser auflösen

Der einfachste und schnellste Weg, eine Glasschale von Wachs- oder Paraffinresten zu reinigen, besteht darin, sie mit heißem Wasser aufzulösen und die Reste abzuspülen.

Der Schmelzpunkt für Wachs liegt bei 64 Grad, für Paraffin bei 50 Grad. Beim Erhitzen mit Wasser schwimmen Paraffin und Wachs an die Oberfläche.

Stellen Sie eine Pfanne mit etwas Wasser auf das Feuer, bevor Sie den Kerzenhalter vom Wachs befreien. Unten senken wir den Glaskerzenhalter, damit das Wasser nicht nach innen fließt. Erhitze das Wasser zu heißem Tee. Warten Sie, bis das Wachs schmilzt, und entfernen Sie es dann einfach mit einem Papiertuch. Werfen Sie die Wachsreste mit einer Serviette in den Mülleimer. Waschen Sie die Tasse mit heißem Wasser und einem normalen Geschirrspülmittel.

Sie können nur sehr heißes Leitungswasser verwenden. Stellen Sie das Glas in die Spüle und blockieren Sie den Abfluss. Gießen Sie jetzt heißes Wasser direkt in das Glas. Die Reste des Wachses sollten schmelzen und an die Oberfläche schwimmen. Innerhalb von fünfzehn Minuten sollte das Wasser abkühlen. Sie können leicht auf der Oberfläche schwimmendes Wachs entfernen.

Rückstände mit einem Messer entfernen. Das Wachs sollte weich und geschmeidig sein. Wenn Sie die Wirkung von klarem transparentem Glas erzielen möchten, weichen Sie den Schwamm für das Geschirr in heißem Wasser ein und drücken Sie die Wände des Kerzenhalters leicht aus. Auch ein feuchtes Papiertuch ist dafür geeignet.

Einen Fön schmelzen

Ein sehr einfacher und schneller Weg, um Wachs von einem Glastisch und einer Fensteroberfläche zu entfernen. Richten Sie den Heißlufttrockner auf den Wachsfleck auf dem Glas. Halten Sie den Föhn nicht zu nahe an das Glas, damit es nicht reißt. Wir entfernen den heißen Evosk mit einem Papiertuch. Waschen Sie den Rest des Wachses mit einem Schwamm und einem Reinigungsmittel.

Verwenden Sie den Kühlschrank mit Gefrierfach

  1. Bevor Sie den Kerzenhalter in den Gefrierschrank stellen - lassen Sie ihn abkühlen. Dies liegt daran, dass heißes Glas aufgrund einer starken Temperaturänderung leicht reißen kann. Nehmen Sie den Kerzenhalter in die Hand, wenn Sie nicht heiß sind, können Sie sicher handeln.
  2. Lassen Sie das Glas etwa eine Stunde lang im Gefrierschrank. Im kalten Zustand wird die Konsistenz des Wachses dichter, sein Volumen nimmt ab und Sie können es leicht von den Rändern und dem Boden des Kerzenhalters entfernen - schütteln Sie einfach die Glasschale.
  3. Verwenden Sie ein Küchenmesser, um kleine Rückstände zu entfernen. Das Glas wird glänzend und transparent, wenn Sie die Oberfläche mit einem Wattepad behandeln, das reichlich mit Essig angefeuchtet ist.

Verwenden Sie die Klinge, um den Tisch zu reinigen

  • Für diese Zwecke ist eine scharfe Klinge oder ein Schaber perfekt. Sie können leicht Wachs von einer ebenen Oberfläche wie einem Glastisch entfernen. Wenn Sie befürchten, dass die Klinge Spuren auf der Oberfläche hinterlässt, verwenden Sie ein kleines Plastikmesser oder einen speziellen Schaber, um mit Keramik zu arbeiten. Arbeiten Sie vorsichtig, um die empfindliche Oberfläche des Glases nicht zu beschädigen.
  • Verwenden Sie weiterhin ein trockenes Vliestuch, um das Wachs zu entfernen. Arbeiten Sie mit dem Messer weiter und entfernen Sie das Wachs mit kurzen Strichen, bis Sie den gesamten Tisch gereinigt haben. Verwenden Sie Glasspray und Papiertücher, um die Arbeit abzuschließen.

Benutze den Ofen

  1. Heizen Sie den Backofen auf 90 Grad vor und bereiten Sie ein Backblech und Pergamentpapier vor, um die anschließende Reinigung zu erleichtern.
  2. Stellen Sie die Kerzenhalter in ausreichendem Abstand zueinander auf den Kopf. Das Wachs schmilzt, fließt heraus und Sie fluten es mit dem ganzen Ofen.
  3. 15 Minuten später schmilzt das Wachs. Lassen Sie Wachs nicht lange im Ofen. Es kann sich leicht entzünden.
  4. Vergessen Sie nicht, dabei ein Fenster zu öffnen.
  5. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und stellen Sie sie auf eine hitzebeständige Oberfläche.
  6. Verwenden Sie hitzebeständige Handschuhe oder einen Topflappen, um sich nicht zu verbrennen.
  7. Wachs von der Seite des Kerzenhalters mit Papiertüchern entfernen.
  8. Wenn Sie das Glas nicht vollständig von Wachs befreien können, verwenden Sie Sonnenblumenöl oder Seife mit Wasser.

Vorsicht!

  1. Gießen Sie den Inhalt des Kerzenhalters nicht in die Spüle, da dies die Rohre verstopfen könnte.
  2. Kaufen Sie bessere Kerzen, weil neben Wachs auch Öl in der Zusammensetzung billiger Kerzen enthalten ist. Aufgrund dessen wird das Entfernen zeitaufwendiger.
  3. Bei Kontakt mit sehr hohen oder sehr niedrigen Temperaturen kann das Glas reißen.
  4. Verwenden Sie niemals eine Mikrowelle, um Wachs vom Glas zu entfernen. Wachsdampf beschädigt das Heizelement.
  5. Kerzenhalter nicht mit Wachsresten in der Spülmaschine waschen. Dies kann es beschädigen, da das Wachs den Filter verstopft.
  6. Gießen Sie zwei Esslöffel Wasser in den Boden des Glases, wenn Sie Langzeitkerzen verwenden. Dies verhindert, dass eine große Menge Wachs am Boden haftet.

Wie man Wachs aus einer Glasschale entfernt - die Methoden werden im Video geäußert

Pin
Send
Share
Send
Send