Hilfreiche Ratschläge

Fernbeziehungen: speichern oder vervollständigen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Beziehungen aus der Ferne zu beenden ist schwierig. Vielleicht können Sie sich nicht damit abfinden, dass Ihr geliebter Mensch weit von Ihnen entfernt ist, oder es scheint Ihnen, dass Sie in einer Beziehung zu einer Person stecken, die Sie nicht lieben. In jedem Fall können Sie diese Beziehung beenden und sich von unnötigen Emotionen befreien. Distanz verlangsamt alles, einschließlich des Beginns und Endes einer Beziehung. Wenn Sie jedoch endlich die Kraft finden, die Beziehung abzubrechen, wird es für Sie viel einfacher.

Woher wachsen die Beine?

Forscher des Amerikanischen Zentrums für Fernbeziehungen (ja, stellen Sie sich vor, es gibt eines!) Machen die Wirtschaft und das Internet für das Auftreten einer großen Anzahl getrennt lebender Liebender verantwortlich. Das Fazit liegt auf der Hand: Die zunehmende Mobilität der Belegschaft wirkt sich nicht in bester Weise auf die Lebensqualität aus und leistet einen großen Beitrag zum Fernbeziehungen-Sparschwein. Wie bei zahlreichen Dating-Sites: Jedes Jahr finden sich Zehntausende Menschen auf der ganzen Welt im Gegensatz zur Geografie im Internet.

Studenten sind auch gefährdet, um zu studieren, verlassen sie die erste (oder vielleicht die zweite) große Liebe und reisen in andere Städte und Länder. Die Leichtigkeit, mit der sich Menschen auf der ganzen Welt bewegen und Projekte in verschiedenen Teilen der Welt aufnehmen, hat dazu geführt, dass das Phänomen der fernen Ehe oder, wie Soziologen es nennen, einer fernen Familie auftaucht. Gegenwärtig machen solche Familien in Russland etwa 6% der Gesamtzahl der verheirateten Paare aus, und ihre Zahl wächst jedes Jahr. Der Unterschied zwischen solchen Ehen und „traditionellen“ Ehen besteht darin, dass das Paar nicht zusammenlebt (normalerweise wegen der Arbeit), eine zärtliche romantische Beziehung unterhält und sich nicht scheiden lässt.

Klatsch und Zuneigung

Eine vernünftige Frage: Warum halten einige Paare der Trennung nicht stand, während andere sich nicht darum kümmern? Ist es möglich vorherzusagen, welches Paar mit entfernten Beziehungen fertig wird und welches sich auflöst? Laut den Psychologen Lee und Carol Pistol von der Purdue University of America ist dies ziemlich real. Tatsache ist, dass unsere Beziehung zu anderen am meisten durch das Bindungsmodell beeinflusst wird, das wir in unserer Kindheit entwickelt haben, als wir mit Eltern und Familienmitgliedern kommunizierten.

Menschen mit dem sogenannten verlässlichen Stil der Zuneigung sind selbstbewusst, sie brauchen keine Bestätigung ihrer eigenen Attraktivität und ihres Wertes von anderen Menschen, sie sind in der Lage, ein Gleichgewicht zwischen Unabhängigkeit und Nähe in Beziehungen zu finden. Solche Menschen (ich würde sogar sagen, Supermenschen) haben keine Angst vor Einsamkeit, sie fühlen sich alleine wohl und daher bleibt ihre Haltung gegenüber dem Partner unverändert, unabhängig davon, ob er in der Nähe ist oder Tausende von Kilometern.

Wenn eine Person durch eine ängstliche oder vermeidende Art der Bindung gekennzeichnet ist, ist es für sie furchtbar schwierig, sich von ihren Angehörigen fernzuhalten. Ohne ständige Zustimmung und Liebesbejahung schmachten solche Menschen und fangen an, verrückt zu werden. Wenn ein geliebter Mensch weit weg ist, geraten die „störenden“ Typen zuerst in Selbstkritik und beginnen dann, nach Fehlern im Partner und in den Beziehungen im Allgemeinen zu suchen. Sie reagieren am empfindlichsten auf die Schwierigkeiten, die unvermeidlich in einer Fernbeziehung auftreten, und die Abwesenheit eines geliebten Menschen ist gleichbedeutend damit, sich selbst zu verlieren.

Nach einer Studie unter 600 Personen, die Erfahrung in Fernbeziehungen hatten, ermittelten Psychologen, dass Paare, bei denen mindestens ein Partner eine zuverlässige Bindung hat, den Schlag halten. Aber was ist, wenn Sie beide immer noch nicht weise und erfahren genug sind, um sich überhaupt keine Sorgen zu machen und zu zweifeln? Denken Sie zunächst daran, dass Sie von dem Moment an, in dem Sie sich am Flughafen verabschieden und ein Flugzeug mit einem silbernen Flügel nur einen Schatten auf der Erde hinterlässt, nichts mehr kontrollieren können. Dies ist im Allgemeinen eine schlechte Angewohnheit und in gewöhnlichen, traditionellen Beziehungen. Aber in der Ferne ist sie wie der Tod. Jeder Versuch der Kontrolle verstärkt die Angst, erregt eine ungesunde Vorstellungskraft, verhüllt einen Schleier aus Zweifel und Angst. Und am Ende haben Sie immer weniger Energie, Zeit und Aufmerksamkeit für die Liebe - das einzige, was Ihnen hilft, die Trennung zu überleben.

Ihre Aufgabe ist es, eine starke Bindung aufzubauen, und im Zweifelsfall entstehen Mikrolücken. Wie vermeide ich das? Hier und jetzt sein, nicht in Gedanken und Träumen. Rufen Sie an, schreiben Sie sich den ganzen Tag über (dank Viber, WhatsApp und iMessage können Sie dies kostenlos tun) und teilen Sie alles, was mit Ihnen passiert - sowohl die Chronik der Ereignisse als auch die der Gefühle. Und Klatsch! Die Diskussion über den Dritten, egal wie unethisch es auch klingen mag, ist sehr eng. Beruhige dein Gewissen: Du trägst keinen böswilligen Plan, sondern schärfst nur deine Zunge. Psychologische Tatsache: Das Teilen des neuesten Klatsches stärkt die Beziehungen. Man sagt sich sozusagen: „Wir sind nicht wie sie“ - und das wirkt beruhigend auf Seelen, die durch Trennung verletzt wurden.

Auf den ersten Blick mag es Ihnen so vorkommen, als hätten Sie sich selbst geopfert - sein Studium oder seine Karriere. Oder im Gegenteil: dass das Opfer ein geliebter Mann ist, wenn Sie gehen mussten. Sowohl das als auch das andere sind nicht konstruktiv und verleihen alltäglichen Gesprächen überschüssiges Pathos. Sie fühlen sich wie ein Märtyrer oder kämpfen umgekehrt mit Schuldgefühlen und fangen infolgedessen an, ausschließlich über das Erhabene zu sprechen. Wirf dieses Pathos. Sie müssen Ihre Gefühle, niedlichen kleinen Dinge, witzigen Beobachtungen und sexuellen Selfies teilen - all dies unterstützt das Feuer der Liebe und Leidenschaft.

Der Duft ist verloren

Wissen Sie, welche Ratschläge (nach dem Standard „Ein paar Mal am Tag abrufen“) erfahrene „Udalots“ Anfängern am häufigsten geben? Lassen Sie einander Dinge, um Ihre Lieben an Sie zu erinnern. Es ist ratsam, dass diese Dinge nach dir riechen, deinem Lieblingsduft. Dieser kleine Trick ist nicht nur eine Hommage an die süße Zärtlichkeit des Haushalts. Dieses Verhalten wird Ihren Körper genehmigen. Der Geruch spielt eine entscheidende Rolle bei der Bildung von Intimität - nicht nur sexuell (oh, wie schade, dass der Duft immer noch nicht über Skype übertragen werden kann.), Sondern auch emotional. Nachdem Sie sich nach langer Trennung kennengelernt haben, verstehen Sie, dass Sie eine geliebte Person vor sich haben, mit der Sie auf ein Treffen gewartet haben. Aber der Körper verfällt in eine Betäubung und weigert sich rundweg, den Wanderer zu erkennen: Alles in ihm wirkt ungewöhnlich und fremd. Infolgedessen schrecken Sie bei jeder Berührung innerlich vor dem erwarteten heißen Sex zurück.

Deshalb empfehlen Psychologen ein gutes "Schnüffeln", um einem vergesslichen Körper zu helfen, einen geliebten Menschen zu identifizieren. Je länger Sie sich nicht gesehen haben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass „Sklerose“ zu weit gegangen ist. Es ist besser, jeden Monat am Wochenende zu sehen, als alle sechs Monate zwei Wochen zusammen zu verbringen. Pausen, die länger als eineinhalb Monate dauern, führen zu einem raschen Fortschreiten der „Krankheit“.

160 km sollten von Liebhabern geteilt werden, damit ihre Beziehung als fern erkannt wird

Tiefe Verbindung

Die Fernsehproduzentin Lesa ist 29 Jahre alt, lebt in Italien und ihr Mann arbeitet seit einem Jahr in San Francisco. "Ich bin furchtbar deprimiert über den Mangel an Alltagsroutine", sagt ein Freund. Wenn ich krank werde, kann niemand einen Arzt anrufen oder Suppe kochen. Oder es kommt vor, dass mein Geliebter einen harten Tag hatte, aber ich kann ihn nicht umarmen. Aber ich sehe, wie wir uns zum Besseren von jenen Paaren unterscheiden, die die ganze Zeit zusammen verbringen. Mein Mann und ich unterhalten uns stundenlang über Skype, teilen miteinander alles, was wir erlebt haben, und streiten uns weniger. Um ehrlich zu sein, scheint es mir manchmal, dass wir uns dank der Entfernung näher gekommen sind. "

Lesias absurd anmutende Aussage wird von Wissenschaftlern der Cornell University bestätigt. In diesem Jahr führten sie eine Studie durch und kamen zu dem Schluss, dass eine tiefe Zuneigung und eine Fernbeziehung Hand in Hand gehen. Tatsache ist, dass entfernte Paare jede Minute lebhafter Kommunikation höher schätzen und eher bereit sind, sich auf die kleinsten Aspekte des täglichen Lebens einzulassen, was von denjenigen, die unter einem Dach leben, oft vernachlässigt wird.

Endstation

Fernbeziehungen müssen früher oder später enden. Vielleicht ist dies die Hauptregel für diejenigen, die durch Umstände getrennt wurden. Alles, was unangenehme Gefühle hervorruft (egal was die Helden der fernen Romane sagen, egal wie mutig sie sind, aber Traurigkeit, Sehnsucht und Traurigkeit sind treue Begleiter einer Fernbeziehung), muss enden, und es sollte auch ein Ende für Fernbeziehungen geben deutlich gekennzeichnet. Ein Jahr, zwei, drei, ja sogar zehn - die Hauptsache ist ein bestimmtes Datum, auf das Sie sich beide konzentrieren. Mit einem klaren Ziel ist es viel einfacher, die Stärke zu berechnen. Neugierigen Freunden und Verwandten gibt es etwas zu antworten. Dies ist ein bekannter psychologischer Trick: Wenn Menschen erkennen, dass sie den Schmerz genau fünf Minuten aushalten müssen, tut das nicht so weh.

Sperren Sie die Frist und vergessen Sie es nicht. Machen Sie Pläne, vertuschen Sie Beschwerden nicht und denken Sie daran, dass es keine Garantien gibt. Entfernte Beziehungen können funktionieren oder auch nicht. Aber sie sollten definitiv eine Chance bekommen.

Das Meer ist besorgt

Traditionell nimmt die Anzahl der Romane in der Ferne nach den Sommerferien zu. Aus Feiertagsromanen wird etwas mehr, aber leider wird ihre Zahl bis November um mindestens ein Viertel reduziert.

Es ist unmöglich, in einer entfernten Beziehung zu sein und prüde zu sein. Ab sofort sind sexuelle Fotoshootings und Skype-Sex Ihre Routine. Suchen Sie nach günstigen Winkeln und setzen Sie ein gutes Nachtlicht ins Schlafzimmer - kompetente Beleuchtung garantiert ein schönes Bild.

Hirst Shkulev Publishing

Moskau, st. Shabolovka, Haus 31b, 6. Eingang (Eingang von Horse Lane)

Victoria Pedai

Der Psychologe. Spezialist von der Website b17.ru

Laden Sie ihn ein, zusammen zu leben. Fichte stimmt zu - zögern Sie nicht, alles fallen zu lassen und zu ihm zu gehen! Du kannst Arbeit in einer anderen Stadt finden! Die Hauptsache wäre das Verlangen. Viel Glück!

Der Autor kommt diesmal für jeden einzeln, wenn sich eine Person unwohl fühlt und er beginnt, an der Beziehung zu zweifeln. Ohne die Zustimmung und die aktiven Aktionen des anderen wird eines der Paare mit allem Wunsch nicht in der Lage sein, solche Beziehungen auf eine neue Ebene zu bringen. Schlüsse ziehen.

Der Autor kommt diesmal für jeden einzeln, wenn sich eine Person unwohl fühlt und er beginnt, an der Beziehung zu zweifeln. Ohne die Zustimmung und die aktiven Aktionen des anderen wird eines der Paare mit allem Wunsch nicht in der Lage sein, solche Beziehungen auf eine neue Ebene zu bringen. Schlüsse ziehen.

ja, also bin ich zu einem gekommen, "hier bin ich" und eine Woche später gegangen)

Hier ist eine Frage gereift ..
Schließlich braucht jede Beziehung eine Entwicklung, aber hier ist es nicht kitschig. Ja, du liebst dich, bleibst jeden Tag in Kontakt, gehst alle 2-3 Monate für mehrere Tage zu einander (wie es die Arbeit erlaubt), aber für immer "sind die Umstände höher als du" (Unfähigkeit, hier Arbeit zu finden, Eltern usw.) .).
Und was kommt in der Praxis heraus? Du schläfst jede Nacht alleine in deinem Bett ein. Und so 2 Jahre. Es scheint, dass, wenn Sie die Gründe im Detail analysieren, ja, tatsächlich die Umstände sind. Aber immerhin schaffen es Menschen unter viel schlimmeren Umständen, Familien zu gründen, und ihr Leben zu ändern, ist cool.
Kurz gesagt, traurig. Unterstützung.

Dieser Idiot bot eine Garage als unser erstes Zuhause an.)))) Natürlich haben wir nicht in der Garage gewohnt, aber aufgrund eines schwachsinnigen Angebots mussten wir damit brechen. er hat so viel Unsinn verraten.

Verwandte Themen

Meine Antwort: Eine solche Beziehung muss überhaupt nicht beginnen, und wenn Sie begonnen haben, beenden Sie sie so schnell wie möglich, weil sie zum Scheitern verurteilt ist.

Ich habe eine ähnliche Situation, die Beziehung begann vor ungefähr 8 Jahren, und dann ging das Mädchen zur Arbeit in die Hauptstadt, es gab einen riesigen Skandal, sie tat etwas sehr Schlimmes, entschied aber, dass es besser sein würde. In all den Jahren haben wir nicht kommuniziert, ich habe keine ernsthafte Beziehung begonnen, sie war es auch nicht ernst, zu Beginn dieses Jahres haben sie wieder angefangen zu reden, und weg sind wir, alles ist wie damals, aber jetzt in einiger Entfernung. Leider führt das zu nichts Gutem, ich habe hier alles - Geschäfte, Immobilien, Freunde und Verwandte, sie hat dort einen guten Job und eine Hypothek. Völlige Hoffnungslosigkeit, ohne andauernde Qualen.

Hier ist eine Frage gereift ..
Schließlich braucht jede Beziehung eine Entwicklung, aber hier ist es nicht kitschig. Ja, du liebst dich, bleibst jeden Tag in Kontakt, gehst alle 2-3 Monate für mehrere Tage zu einander (wie es die Arbeit erlaubt), aber für immer "sind die Umstände höher als du" (Unfähigkeit, hier Arbeit zu finden, Eltern usw.) .).
Und was kommt in der Praxis heraus? Du schläfst jede Nacht alleine in deinem Bett ein. Und so 2 Jahre. Es scheint, dass, wenn Sie die Gründe im Detail analysieren, ja, tatsächlich die Umstände sind. Aber immerhin schaffen es Menschen unter viel schlimmeren Umständen, Familien zu gründen, und ihr Leben zu ändern, ist cool.
Kurz gesagt, traurig. Unterstützung.

Vielen Dank an alle, die geantwortet haben ..
Er ruft mich zum Leben, aber er versteht, dass diese Idee tot ist. Ich habe einen guten Job und ein Gehalt in Moskau, eine Wohnung, eine Katze, Freunde. Sobald ich für meinen Ex-Mann ging, endete es in einer Scheidung, nicht in einem anderen Land Fuß fassen. In meinem MCH-Land gibt es für mich fast keine Karriereaussichten, d. H. Ich bleibe dort maximal zu Hause bei Mutterschaft mit Äpfeln auf dem Markt.
Er versteht, dass dies nicht gut ist, und besteht daher nicht besonders auf meinem Umzug. Er selbst sagt, dass er wirklich nach Moskau ziehen möchte, aber er scheint keine Arbeit in seinem Beruf zu finden (und sie ist kreativ, und es ist klar, dass er nicht als Elektriker arbeitet, weil mir zwei höhere Ausbildungen leid tun).
So sitzen wir fast zwei Jahre. Wir sind gereist, vertraut und freundlich mit seiner Familie (seine Mutter nennt mich "Tochter"). Das heißt Ich sehe, dass er mich einerseits ernst nimmt und andererseits eine träge Santa Barbara. Ich denke manchmal, dass er sich einfach nicht sehr anstrengt. Ich bin mir sicher, dass ich alles überall finden kann, wenn ich mein Bestes gebe. In diesem Fall habe ich jedoch das Gefühl, dass ich mich selbst geheiratet habe, alles für den Bauern organisiert habe und sehr hungrig bin.

Laura, in welchem ​​Land lebt dein Mann?

12, klar, Sie haben eine ganz andere
Keiner von euch beiden will auf Bequemlichkeit und materiellen Reichtum verzichten, das ist nur der Punkt. Sie verstehen, dass es Ihre und seine freiwillige Entscheidung ist, eins nach dem anderen einzuschlafen

Guten Tag! Ich bin ein Mann, ich hatte eine solche Situation. Ich lebte in Omsk und mein Freund in Kurgan. Er schlug vor, nach Jekaterinburg zu ziehen, er stimmte zu, selbst nach Kurgan zu ziehen. Sie hat eine Tochter aus ihrer ersten Ehe. Infolgedessen bin ich nach Ekat gezogen. Ich habe sechs Monate gewartet. Sie ist nicht gekommen. Dein letzter Satz sagt nur, dass du dich selbst liebst, nicht deinen Mann. Schätzen Sie Ihren eigenen Komfort, der nicht schlecht ist. Aber Sie möchten nichts zurückgeben. Von welcher Familie sprichst du dann? Oder bist du eine gehütete Frau?

Guten Tag! Ich bin ein Mann, ich hatte eine solche Situation. Ich lebte in Omsk und mein Freund in Kurgan. Er schlug vor, nach Jekaterinburg zu ziehen, er stimmte zu, selbst nach Kurgan zu ziehen. Sie hat eine Tochter aus ihrer ersten Ehe. Infolgedessen bin ich nach Ekat gezogen. Ich habe sechs Monate gewartet. Sie ist nicht gekommen. Dein letzter Satz sagt nur, dass du dich selbst liebst, nicht deinen Mann. Schätzen Sie Ihren eigenen Komfort, der nicht schlecht ist. Aber Sie möchten nichts zurückgeben. Von welcher Familie sprichst du dann? Oder bist du eine gehütete Frau?

12, klar, Sie haben eine ganz andere
Keiner von euch beiden will auf Bequemlichkeit und materiellen Reichtum verzichten, das ist nur der Punkt. Sie verstehen, dass es Ihre und seine freiwillige Entscheidung ist, eins nach dem anderen einzuschlafen

Jetzt sind anderthalb Jahre vergangen, und die Dinge sind immer noch da.

Vielen Dank an alle, die geantwortet haben ..
Er ruft mich zum Leben, aber er versteht, dass diese Idee tot ist. Ich habe einen guten Job und ein Gehalt in Moskau, eine Wohnung, eine Katze, Freunde. Sobald ich für meinen Ex-Mann ging, endete es in einer Scheidung, nicht in einem anderen Land Fuß fassen. In meinem MCH-Land gibt es für mich fast keine Karriereaussichten, d. H. Ich bleibe dort maximal zu Hause bei Mutterschaft auf dem Markt mit Äpfeln.
Er versteht, dass dies nicht gut ist, und besteht daher nicht besonders auf meinem Umzug. Er selbst sagt, dass er wirklich nach Moskau ziehen möchte, aber er scheint keine Arbeit in seinem Beruf zu finden (und sie ist kreativ, und es ist klar, dass er nicht als Elektriker arbeitet, weil mir zwei höhere Ausbildungen leid tun).
So sitzen wir fast zwei Jahre. Wir sind gereist, vertraut und freundlich mit seiner Familie (seine Mutter nennt mich "Tochter"). Das heißt Ich sehe, dass er mich einerseits ernst nimmt und andererseits eine träge Santa Barbara. Ich denke manchmal, dass er sich einfach nicht sehr anstrengt. Ich bin mir sicher, dass ich alles überall finden kann, wenn ich mein Bestes gebe. In diesem Fall habe ich jedoch das Gefühl, dass ich mich selbst geheiratet habe, alles für den Bauern organisiert habe und sehr hungrig bin.

Vielen Dank an alle, die geantwortet haben ..
Er ruft mich zum Leben, aber er versteht, dass diese Idee tot ist. Ich habe einen guten Job und ein Gehalt in Moskau, eine Wohnung, eine Katze, Freunde. Sobald ich für meinen Ex-Mann ging, endete es in einer Scheidung, nicht in einem anderen Land Fuß fassen. In meinem MCH-Land gibt es für mich fast keine Karriereaussichten, d. H. Ich bleibe dort maximal zu Hause bei Mutterschaft mit Äpfeln auf dem Markt.
Er versteht, dass dies nicht gut ist, und besteht daher nicht besonders auf meinem Umzug. Er selbst sagt, dass er wirklich nach Moskau ziehen möchte, aber er scheint keine Arbeit in seinem Beruf zu finden (und sie ist kreativ, und es ist klar, dass er nicht als Elektriker arbeitet, weil mir zwei höhere Ausbildungen leid tun).
So sitzen wir fast zwei Jahre. Wir sind gereist, vertraut und freundlich mit seiner Familie (seine Mutter nennt mich "Tochter"). Das heißt Ich sehe, dass er mich einerseits ernst nimmt und andererseits eine träge Santa Barbara. Ich denke manchmal, dass er sich einfach nicht sehr anstrengt. Ich bin mir sicher, dass ich alles überall finden kann, wenn ich mein Bestes gebe. In diesem Fall habe ich jedoch das Gefühl, dass ich mich selbst geheiratet habe, alles für den Bauern organisiert habe und sehr hungrig bin.

Masha12, klar, du hast eine ganz andere
Keiner von euch beiden will auf Bequemlichkeit und materiellen Reichtum verzichten, das ist nur der Punkt. вы же понимаете, что это ваш и его добровольный выбор, засыпать по-одному
Мы с ним много разговаривали об этом. Он изначально сам сказал, что считает глупейшей идеей мне переезжать к нему, т.к. с его "тамошней" зарплатой он не сможет обеспечить нашу семью, нам придется жить с его родителями. Sie haben nichts dagegen, aber was für ein Leben ist das? Daher gab es einen Plan, dass er hierher kommen würde, wir würden Geld verdienen, heiraten, zusammen ein Haus in seinem Land kaufen, ich würde bei meiner Arbeit in Mutterschaftsurlaub gehen und „am Meer“ dorthin gehen, um ein Kind in Mutterschaftsurlaub zu erziehen.
Es war nicht ich, der es geplant hat, sondern wir zusammen (außerdem war er noch mehr), aber dies war noch im sechsten Monat unserer Beziehung. Jetzt sind anderthalb Jahre vergangen, und die Dinge sind immer noch da.
Sie schlagen vor, dass ich alles fallen lasse und mich beeile, mit Mama und Papa dort zu leben und Kinder im Namen der Liebe zur Welt zu bringen? Ich bin 30 Jahre alt ..

Ich stimme vielen zu, die sich hier abmelden. Weil ich aus Erfahrung sagen werde - entfernte Beziehungen sind zum Scheitern verurteilt (ich habe dafür bereits ein Tabu gesetzt). Verlorene Zeit und gebrochene Hoffnungen. Und auch ein emotionaler Schlag. Es ist cool, das Leben zu verändern, damit alles klappt - das ist eine Chance für hundert.

Masha12, klar, du hast eine ganz andere
Keiner von euch beiden will auf Bequemlichkeit und materiellen Reichtum verzichten, das ist nur der Punkt. Sie verstehen, dass es Ihre und seine freiwillige Entscheidung ist, eins nach dem anderen einzuschlafen
Wir haben viel darüber gesprochen. Er sagte anfangs, er halte es für eine blöde Idee, zu ihm zu ziehen, weil mit seinem "lokalen" Gehalt wird er nicht für unsere Familie sorgen können, wir werden bei seinen Eltern leben müssen. Sie haben nichts dagegen, aber was für ein Leben ist das? Daher gab es einen Plan, dass er hierher kommen würde, wir würden Geld verdienen, heiraten, zusammen ein Haus in seinem Land kaufen, ich würde bei meiner Arbeit in Mutterschaftsurlaub gehen und „am Meer“ dorthin gehen, um ein Kind in Mutterschaftsurlaub zu erziehen.
Es war nicht ich, der es geplant hat, sondern wir zusammen (außerdem war er noch mehr), aber dies war noch im sechsten Monat unserer Beziehung. Jetzt sind anderthalb Jahre vergangen, und die Dinge sind immer noch da.
Sie schlagen vor, dass ich alles fallen lasse und mich beeile, mit Mama und Papa dort zu leben und Kinder im Namen der Liebe zur Welt zu bringen? Ich bin 30 Jahre alt ..

Ich stimme vielen zu, die sich hier abmelden. Weil ich aus Erfahrung sagen werde - entfernte Beziehungen sind zum Scheitern verurteilt (ich habe dafür bereits ein Tabu gesetzt). Verlorene Zeit und gebrochene Hoffnungen. Und auch ein emotionaler Schlag. Es ist cool, das Leben zu verändern, damit alles klappt - das ist eine Chance für hundert.

[Ich habe seit 2 Jahren die gleiche Situation. Ich habe mir nicht gesagt, dass es keine materielle Stabilität gibt, aber ich möchte nicht gehen. Wenn ich mich mit dem Thema beschäftige, was wir als nächstes tun werden, sagen die Leute, dass ich seit 7 Jahren zusammen bin. Aber seit 7 Jahren ist sie bereit, auf das Wetter zu warten und es ist nicht klar, ob es sein wird. Ich liebe ihn und er weiß nicht, wie ich ihn bequote = "Masha"]
es ist fast meine situation, ich habe hier schon irgendwie geschrieben. Zweijähriges Treffen alle zwei Monate, er rief mich nicht an, um mit sich selbst zu leben, obwohl es einmal einen Moment gab, in dem mich nichts mehr hielt. und hält auch jetzt noch wenig aus. auch sehr traurig. Ich versuche mich darauf einzustellen, dass diese Beziehungen irgendwann enden, ich versuche von nichts zu träumen und auf nichts zu hoffen, damit es keine Enttäuschungen mehr gibt, aber bisher geht es mir schlecht

Sie können nicht jeden Tag Ihren Seelenverwandten sehen. Sie wissen nicht genau, was jetzt mit ihr passiert. Und was am unangenehmsten ist, wenn eine solche Beziehung zusammenbricht, kann man nichts tun. Außerdem häuften sich die Gedanken, dass mit ihr ein weiterer enger, dass er sie lebend sieht, umarmt, küsst. Ich habe so eine Erfahrung. Weißt du, du solltest eine Beziehung niemals in der Ferne beginnen, selbst wenn du deinen Seelenverwandten alle paar Monate sehen kannst. Und wenn Sie das überhaupt nicht können und sehr lange warten müssen (ein oder zwei Jahre), ist es besser, sie überhaupt nicht zu starten. Weil Sie mit einer Person im Internet kommunizieren, ohne sie im wirklichen Leben zu sehen, können Sie sich ein Bild von dieser Person machen. Und wenn Sie ihn in Wirklichkeit nach einem langen Gespräch im Internet treffen, dann ist dies eine ganz andere Person, nicht das Bild, das Sie sich selbst gemacht haben. Als wäre dies eine ganz andere Person. Es ist besser, hart zu arbeiten und eine Seelenverwandte in der Nähe zu finden (in deiner Stadt oder in der Nähe deiner Stadt) und glücklich zu leben, nachdem du sie gesehen, fast jeden Tag umarmt und geküsst hast. Viel Glück! =)

Oh, und ich hatte diese Situation vor ungefähr 3 Jahren. Ich lebe in Israel und mein Ex-Freund ist in Moldawien. In Odnoklassniki brachen sofort Beziehungen aus, Gefühle waren feurig und gegenseitig. Ich flog zu ihm nach Chisinau, seine Mutter empfing mich herzlich und nannte mich eine Tochter. Wir haben uns mit seiner älteren Schwester und ihrem Ehemann angefreundet. Alles begann gut, aber.
Vermutlich musste einer von uns umziehen. Aber im verarmten Moldawien hatte ich nichts zu tun, ich selbst bin vor vielen Jahren aus der Ukraine nach Israel gekommen. Folglich war er nicht dagegen, nach Israel zu ziehen. Aber er ist ein Christ, der nichts mit dem Judentum zu tun hat. Wenn er sogar einen jüdischen Großvater hätte, könnte er es und würde es auch tun. Nur die Registrierung der Eheschließung in Moldawien, der Tschechischen Republik, Zypern oder anderswo außerhalb Israels und dann das mehrstufige Verfahren zur Erlangung der Staatsbürgerschaft, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass der neugebildete Ehegatte, der keine jüdische Seite hat, in den ersten sechs Monaten nicht in das Land gelassen wird.
Es gibt eine Menge Moldauer bei allen Arten von Müllarbeit, und mein Ex-Liebhaber begann, hier als ausländischer Arbeiter Gestalt anzunehmen. Nun, Sie verstehen, dass die Moldauer und Ukrainer hier tun, wohin die Bürger Israels nicht wollen. Nämlich - Müll aufsammeln, ältere Menschen versorgen oder auf Baustellen oder in Fabriken hart arbeiten, wo sie einen Cent bezahlen. Aber etwas, wie sie sagen, "ist nicht zusammengewachsen", als er hier einen Job bekam, oder er hat seine Meinung geändert, alle Arten von Unsinn in Israel zu machen - kurz gesagt, wir haben alles so gelassen, wie es ist: Ich bin nach Chisinau geflogen, dann nach Bukovel, dann nach Iasi, dann nach Bukarest - und wir haben uns dort ausgeruht. Und für ein Ticket nach Tel Aviv musste er nichts bezahlen. Dann sprachen wir über Skype.
Im Allgemeinen dauerte die Beziehung 2 Jahre und begann allmählich zu sinken. Kein Wunder, dass sie sagen: aus den Augen - aus dem Kopf. Und es wurde jeden Abend langweilig, über das Gleiche zu reden. Uns beiden ist klar geworden, dass ich in Moldawien nichts zu tun habe, aber er in Israel. Das ist alles Liebe.
Aber mit DR gratulieren wir uns gegenseitig.

Obwohl ich Moldauer mehr mochte als alle meine Exen. Und die einheimischen Israelis und Nashensky, d.h. aus dem postsowjetischen Raum. Aber das Gesetz von Murphy greift immer ein.

Das einzige, was mich in seinen Beziehungen störte, war, dass seine Verwandten Moldauisch miteinander sprachen. Obwohl sie in meiner Gegenwart versuchten, Russisch zu sprechen. Zum Glück besaßen sie es perfekt.

Der Autor kommt diesmal für jeden einzeln, wenn sich eine Person unwohl fühlt und er beginnt, an der Beziehung zu zweifeln. Ohne die Zustimmung und das aktive Handeln des anderen wird eines der Paare mit allem Wunsch nicht in der Lage sein, solche Beziehungen auf eine neue Ebene zu bringen. Schlüsse ziehen.

Sie können nicht jeden Tag Ihren Seelenverwandten sehen. Sie wissen nicht genau, was jetzt mit ihr passiert. Und was am unangenehmsten ist, wenn eine solche Beziehung zusammenbricht, kann man nichts tun.

Es ist besser, hart zu arbeiten und eine Seelenverwandte in der Nähe zu finden (in deiner Stadt oder in der Nähe deiner Stadt) und glücklich zu leben, nachdem du sie gesehen, fast jeden Tag umarmt und geküsst hast. Viel Glück! =)

Guten Tag! Ich bin ein Mann, ich hatte eine solche Situation. Ich lebte in Omsk und mein Freund in Kurgan. Er schlug vor, nach Jekaterinburg zu ziehen, er stimmte zu, selbst nach Kurgan zu ziehen. Sie hat eine Tochter aus ihrer ersten Ehe. Infolgedessen bin ich nach Ekat gezogen. Ich habe sechs Monate gewartet. Sie ist nicht gekommen. Dein letzter Satz sagt nur, dass du dich selbst liebst, nicht deinen Mann. Schätzen Sie Ihren eigenen Komfort, der nicht schlecht ist. Aber Sie möchten nichts zurückgeben. Von welcher Familie sprichst du dann? Oder bist du eine gehütete Frau?

Ich stimme vielen zu, die sich hier abmelden. Weil ich aus Erfahrung sagen werde - entfernte Beziehungen sind zum Scheitern verurteilt (ich habe dafür bereits ein Tabu gesetzt). Verlorene Zeit und gebrochene Hoffnungen. Und auch ein emotionaler Schlag. Es ist cool, das Leben zu verändern, damit alles klappt - das ist eine Chance für hundert.

Ihr kommt sogar manchmal, mein **** ist seit fünf Jahren nie gekommen, hat sich gerufen, und als er ankam, sofort mit einem Ehering, hat er mich mitgenommen. Es tut mir sehr leid, dass ich so dumm war. Fernbeziehungen sind für die Verzweifelten.

Das heißt, das Mädchen muss die Arbeit aufgeben, die Stadt, Verwandte, zum Bauern kommen - "hier bin ich, akzeptiere dein Glück." Und ob ihm alles genau so passt, wie es jetzt ist, nämlich die Unverbindlichkeit? Und wenn es nicht für das Zusammenleben geeignet ist? Autor, keine rücksichtslosen Opfer. Arbeit wird nicht verraten, aber ein Mann kann sehr gut.

Den Partnern fehlt die Aufmerksamkeit

Es ist einfacher, eine Person in einer schwierigen Situation zu betreuen und zu unterstützen, wenn sie in der Nähe ist. Sie sehen sich jeden Tag, essen an einem Tisch zu Abend und besprechen, wie der Tag verlaufen ist. Du hast ein gemeinsames Leben, du bist körperlich zusammen und kannst deine Geliebte umarmen oder küssen. Die Distanz beraubt diese Freuden und schafft eine Art Abgrund.

Das Hauptproblem ist die gegenseitige Entfremdung, das Gefühl, dass jeder für sich lebt.

Dies wird zu einer häufigen Ursache für Ressentiments, Streitereien und Eifersucht seitens eines oder beider Teilnehmer an der Beziehung.

Sexuelle Bedürfnisse bleiben unerfüllt

Jeder hat eine andere sexuelle Konstitution. Aber auf die eine oder andere Art und Weise zeigt sich Stabilität: oft oder selten, aber es gibt Sex. Wenn es plötzlich verschwindet, können Probleme auftreten. Das Bedürfnis blieb, die Fähigkeit, es zu befriedigen - verschwand. Aus diesem Grund kann es zu Streiten und Ausbrüchen von Eifersucht kommen, die wiederum neue Skandale auslösen.

Der Druck der äußeren Umstände stört

Freunde oder Freundinnen planen eine gemeinsame Freizeit mit Liebhabern, verbringen gemeinsame Ferien, gehen ins Kino und teilen mit Ihnen die romantischen Neuigkeiten. Hier depressiv zu werden ist kein Wunder.

Kein Wunder, dass laut Long Distance Relationship Statistics 2018 fast die Hälfte aller Fernbeziehungen mit dem Abschied enden. Aber seien Sie nicht verärgert - viele haben immer noch eine Chance auf Erfolg.

Pass aufeinander auf

Bei der Kommunikation mit einem Partner ist es sehr wichtig, vorsichtig zu sein. Jedes scharfe Wort oder jeder abweisende Ton kann weh tun, aber es wird Ihnen nicht gelingen, sofort aufzutauchen, sich zu entschuldigen und Ihren geliebten Menschen zu umarmen. Es lohnt sich auch nicht, den Begleiter zur Eifersucht zu provozieren und unnötige Spekulationen über das zu provozieren, was in Wirklichkeit nicht der Fall ist.

Unterschiedliche Städte, Länder und Zeitzonen tragen dazu bei, dass Ressentiments die Grundlage von Beziehungen untergraben und das Misstrauen wächst.

Je weiter Sie voneinander entfernt sind, desto schwieriger ist es, Konfliktsituationen zu lösen. Deshalb ist es besser, sie nicht zuzulassen.

Intimität bewahren

Sie müssen die Live-Kommunikation kompensieren: abrufen, korrespondieren. Es ist notwendig, dem Partner so oft wie möglich Neuigkeiten, Erfahrungen und Emotionen mitzuteilen.

Die Hauptaufgabe besteht darin, ein Gefühl der Nähe, der Gemeinschaft und des Vertrauens aufrechtzuerhalten.

Dies bedeutet nicht, dass Sie verpflichtet sind, einen täglichen Bericht über Ihre Handlungen pro Minute zu erstellen, aber Sie sollten nicht trocken werden. Die Person am anderen Ende des Kabels sollte sich wie ein wichtiger Teil Ihres Lebens fühlen.

Respektiere die Gefühle eines Partners

Man kann die Trennung besser erleben als der andere. Und irgendwann kann einer von Ihnen, der in einer entfernten Beziehung lebt, unerträglich hart werden. Es ist wichtig, dies sofort zu verstehen und zu akzeptieren. Wenn Sie im Gegensatz zum Partner noch keine Zeit hatten, sich zu langweilen, brauchen Sie nicht zu sagen: „Komm schon, es ist nur eine Woche vergangen“. Werte die Gefühle anderer nicht ab - zeige stattdessen Verständnis.

Die Redewendungen "Ich sagte, dass es so sein wird" oder "Ich kann nicht früher zurückkehren, hör auf, dieses Problem anzusprechen" werden die Dinge nur noch schlimmer machen. Sie müssen nach Lösungen suchen und so oft wie möglich zeigen, dass Sie den Gefühlen des anderen nicht gleichgültig gegenüberstehen, und Sie möchten Ihre Geliebte genauso schnell wie möglich sehen.

Fügen Sie der Kommunikation Live-Emotionen hinzu

Der Ton der Nachricht kann falsch interpretiert werden, und ein Smiley mit Herz kann kaum vermitteln, wie sehr Sie eine Person lieben. Kombinieren Sie daher Korrespondenz, Anrufe und Videogespräche, um Missverständnisse zu vermeiden und der Kommunikation Leben einzuhauchen.

Live Emotionen des Partners, Augenkontakt schließen Unstimmigkeiten aus.

Dies gilt insbesondere für die Lösung von Konflikten und die Erörterung von Schwierigkeiten. Tun Sie dies nicht im Messenger, sondern verwenden Sie Videoanrufe.

Planen Sie Besprechungen

Sie können sich leichter an die Trennung anpassen, wenn der genaue Zeitpunkt des nächsten „Meetings“ - eines Videoanrufs - im Voraus bekannt ist. Wählen Sie eine geeignete Tageszeit, in der weder Sie noch Ihr Partner beschäftigt sind, um langsam zu sprechen, ohne von irgendetwas abgelenkt zu werden. Nehmen Sie sich zum Beispiel an Wochentagen eine Stunde Zeit nach der Arbeit, am Wochenende - zu jeder für Sie passenden Zeit. Schwierigkeiten können auftreten, wenn es einen signifikanten Unterschied in den Zeitzonen gibt, aber auch dann ist alles machbar.

Verbringen Sie gemeinsam Urlaub

Einsamkeit kann heutzutage stärker sein als je zuvor. Wenn es eine Chance gibt, sich zu treffen, nutzen Sie es an Feiertagen.

Versuchen Sie, "gefährliche" Zeiten miteinander zu verbringen. Dies sind verschiedene Familienferien, Jahrestage, Valentinstag und so weiter.

Auch wenn sie sich sicher sind, dass sie solchen Dingen widerstehen, können Massendruck, Bilder von glücklichen Familien überall und Geschichten von Bekannten über gemeinsame Pläne einen grausamen Witz spielen, glaubt der Psychologe.

Überlege dir deine eigenen Rituale

Es können Wörter sein, in denen Sie eine verborgene Bedeutung haben, die nur für Sie zwei verständlich ist, Papierbriefe oder Postkarten, die von jedem neuen Ort gesendet werden, oder sogar Telefonsex. Sie können beispielsweise vereinbaren, Fotos unmittelbar nach dem Aufwachen oder vor dem Zubettgehen auszutauschen, um nicht zu vergessen, wie angenehm es ist, gemeinsam aufzuwachen und einzuschlafen. Oder senden Sie Zitate aus Romanen und Lieblingsbüchern, die Ihre Gefühle und Emotionen beschreiben. Fantasie zusammen und finde, was zu deinem Paar passt.

Verschieben Sie die Verantwortung nicht auf einen anderen

Es ist passiert: man muss getrennt leben. Und beschuldigen Sie niemanden, denn Sie waren beide damit einverstanden. Daher sollte der Vorwurf "Wir leben so wegen dir" nicht zugelassen werden.

Solche Schaukeln erschöpfen und berauben ein paar Energie. Und Feuer auf Distanz zu halten ist nicht so einfach.

Seien Sie also auf Schwierigkeiten vorbereitet und übernehmen Sie Verantwortung für Ihre eine gemeinsame die entscheidung.

Dies ist wichtig für jede Beziehung. Anforderungen an den Vertrauensbeweis, die Überprüfung sozialer Netzwerke und die Berücksichtigung von Likes von Fremden signalisieren mangelndes Vertrauen. Sie müssen lernen, mit wogenden Emotionen umzugehen, und verstehen, dass Spekulation möglicherweise nichts mit der Realität zu tun hat. Und auch um zu erkennen, dass Ihre aktuellen Erfahrungen (wenn Sie sich nicht aufhängen) morgen vergehen.

Besprechen Sie Sex

Einige Paare einigen sich und erlauben kurzfristige externe Kommunikation. Andere diskutieren im Voraus, dass sie nichts über Betrug wissen möchten, wenn sie die Qualität der Beziehung nicht beeinträchtigen. Für das dritte ist Verrat ein Tabu. Und es ist wichtig, das Thema Sex zu diskutieren, um zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen, bevor Sie sich auf eine Fernbeziehung einigen.

Sie können Ihren Partner jedoch nicht kontrollieren (lesen Sie den vorherigen Absatz), daher müssen Sie sich darauf verlassen, dass jeder von Ihnen die Gewerkschaft gleichwertig schätzt.

Bewerten Sie die Situation gründlich

Sie haben herausgefunden, dass der Partner ins Kino gegangen ist oder mit einem anderen ins Restaurant gegangen ist. Es hat dir wehgetan, du bist eifersüchtig und besorgt. Dies geschieht, und Ihre Aufgabe ist es, den Grund herauszufinden und die Situation offen zu diskutieren.

Manchmal ist das Abendessen ein Versuch, Aufmerksamkeit zu erregen, soziale Probleme zu lösen, sich bedeutsam und attraktiv zu fühlen und für eine Weile der Einsamkeit zu entfliehen.

Vielleicht bedroht nichts Ihre Beziehung. Oder umgekehrt - der Partner verliebte sich und er wird von Zweifeln gequält. Sie sollten sich sofort darum kümmern und prüfen, ob diese Allianz gerettet werden kann, oder ob vergebliche Versuche die Beziehung nur verschlimmern und es Zeit ist, sie zu beenden.

Beziehung ohne Vertrauen

Die Partner streben nach völliger gegenseitiger Kontrolle, sind eifersüchtig und unterdrücken die Kommunikation ihrer Hälfte mit dem anderen Geschlecht oder sogar mit Freunden. Fernbeziehungen können in diesem Fall zu einer täglichen Befragung werden. Und statt Freude und Vergnügen am Telefonieren wird der Partner nur einen Wunsch haben - überhaupt nicht ans Telefon zu gehen.

Unreife Beziehungen, die auf gegenseitiger Abhängigkeit beruhen

Für diejenigen, die versuchen, den ganzen Raum im Leben eines Partners einzunehmen, funktionieren Fernbeziehungen nicht. Sie verbringen keinen Tag getrennt, Ihre Hobbys und Freunde sind weit verbreitet, Ausflüge sind nicht inakzeptabel - sonst kann es nicht sein! Und selbst wenn jemand etwas nicht mag, muss er es trotzdem tun. Der bloße Gedanke an einen separaten Urlaub oder einen Spaziergang mit Freunden ohne Sie ist schrecklich.

Was ist Reife? Respekt für die „Getrenntheit“ des Anderen: Jeder hat seinen eigenen Raum, seine eigene Zeit, sein eigenes Hobby und seinen eigenen sozialen Kreis.

In einer reifen Beziehung können Partner Zeit ohne Probleme verbringen, sowohl zusammen als auch getrennt. Und das hindert sie nicht daran, glücklich zu sein, sondern stärkt nur die Gewerkschaft. Wenn es keine Reife gibt, beginnen Streitigkeiten bereits ab dem Moment der Diskussion über die Möglichkeit von Fernbeziehungen, weil dies für einen im Prinzip nicht akzeptabel ist. "Wie kannst du gehen, ohne mich!" - es ist keine Tatsache, dass selbst Argumente für ein höheres Gehalt diesen Satz töten können.

Kurze Beziehung

Wenn zwischen den Partnern immer noch keine enge Beziehung besteht, keine klaren Pläne für eine gemeinsame Zukunft vorliegen und die Trennung für eine lange Zeit geplant ist, wird es höchstwahrscheinlich nicht möglich sein, eine solche Beziehung aufrechtzuerhalten. Sie kennen sich nicht so gut, sind nicht durch Krisenmomente gegangen und stecken noch in der Süßigkeiten-Bouquet-Phase. Und die Liebe in der Ferne ist selbst für Paare, die seit Jahren zusammenleben, eine schwierige Prüfung.

Jede Beziehung ist Arbeit. Und die Distanz bringt viele neue Schwierigkeiten mit sich. Aber wenn Sie die Gewerkschaft wirklich schätzen, kann sie selbst eine vorübergehende Trennung nicht zerstören.

Pin
Send
Share
Send
Send