Hilfreiche Ratschläge

Wie man Aknenarben zu Hause mit Olivenöl beseitigt

Pin
Send
Share
Send
Send


Der menschliche Körper ist in der Lage, verschiedene Verletzungen, einschließlich der Wundheilung, zu verkraften. Das Heilen einer Wunde ist ein schwerwiegender biologischer Prozess, der bis zu einem Jahr dauern kann. Es endet mit der Bildung einer reifen Narbe. Nachdem die Wunde verheilt ist, sieht die Haut an der Stelle der Verletzung anders aus, wenn ein entzündlicher Prozess im Heilungsprozess auftrat. Das Bindegewebe, das die Regeneration ermöglicht, ist etwas anders als gewöhnlich - seine funktionellen Eigenschaften sind viel geringer. Anstelle der Narbe treten keine Schweißdrüsen und Haarfollikel auf.

Das Aussehen von Narbengewebe ist auch nicht das gleiche wie das von normaler Haut. In der Farbe sind die neu gebildeten Spuren meist dunkler als der Hauptton, und anschließend neigen die Narben dazu, sich aufzuhellen.

Nützliche Eigenschaften von Ölen zur Resorption von Narben

Ätherische Narbenöle haben die folgenden vorteilhaften Eigenschaften:

  • den Zellstoffwechsel beschleunigen,
  • verbessern die Durchblutung, Lymphfluss,
  • enthalten viele Vitamine
  • antibakteriell, entzündungshemmend wirken,
  • regulieren die Talgdrüsen,
  • Ziel ist die Befeuchtung, Festigkeit und Elastizität der Haut.

Sanddorn

Sanddornöl aus Narben - es enthält essentielle Fettsäuren und Antioxidantien, die dazu beitragen, Narben aufzunehmen und die Haut aufzuhellen. Es hilft, Hautkrankheiten zu heilen. Medikamente auf der Basis von Sanddorn sind perfekt für die Wiederherstellung der Haut nach Verbrennungen, mit schlecht heilenden Wunden, beruhigen und erweichen die Haut. Sanddornöl aus alten oder neuen Narben sollte nur kalt gepresst verwendet werden.

Castor

Castor wird als entzündungshemmendes, antibakterielles, regenerierendes, pflegendes und feuchtigkeitsspendendes Mittel eingesetzt. Es ist nützlich und wirksam gegen Narben und Narben, Akne im Gesicht, Dehnungsstreifen. Aufgrund seiner einzigartigen Fähigkeit, tief in das Gewebe einzudringen, ist Rizinusöl ein hervorragendes Mittel gegen Narben, beseitigt das unangenehme Aussehen und dringt in das Epithel ein. Um sichtbare Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie viel Geduld haben.

Mandel

Mandelöl kann zu Recht als universelles kosmetisches Produkt für jeden Hauttyp angesehen werden. Enthält Ölsäure, leicht anzuwenden, zieht schnell ein. Es ist reich an Vitaminen und Antioxidantien, daher pflegt es perfekt, verjüngt die Haut, wirkt entzündungshemmend und geschmeidig. Regt die Mikrozirkulation im Blut an und beschleunigt so die Regeneration. Aufgrund dieser Eigenschaft wirkt Mandelöl gegen Aknenarben, Flecken und Narben.

Übersicht der ätherischen Öle für Narben

Achten Sie bei der Auswahl natürlicher Öle auf ihre Eigenschaften: geschmeidig machende Wirkung, verbesserte Durchblutung und Stoffwechselprozesse, hoher Vitamingehalt, antibakterielle Wirkung, Aufhellung.

  1. Lavendel. Wirksam zur Resorption von Narben. Nährt, hellt, regeneriert, glättet die Haut. Starke entzündungshemmende, antiseptische Wirkung. Es hat viele positive Bewertungen bei der Behandlung von schwer heilenden Wunden, Geschwüren, Verbrennungen. Bei regelmäßiger Anwendung werden Narben von Nähten nach der Operation, Akne-Flecken, Narben von verschiedenen Wunden und Schnitte merklich reduziert. Es wird nicht empfohlen, Jod und Eisen einzunehmen.
  2. Orange Hervorragend antiseptisch und antimikrobiell. Es hat eine aufhellende Eigenschaft. Befeuchtet, strafft die Haut, regeneriert geschädigtes Gewebe. Hilft, auch alte Narben aufzulösen. Kann auch dazu beitragen, Dehnungsstreifen zu reduzieren.
  3. Pink. Beliebt bei Herstellern von Hautpflegeprodukten. Sie können es zu Hause verwenden, um Mischungen zuzubereiten. Rosenöl aus Gesichtsnarben glättet die Haut, bekämpft Falten, wirkt stark entzündungshemmend, behandelt Akne und hilft bei der Bekämpfung von Aknenarben.
  4. Rosmarin. Stärkt Stoffwechselprozesse im Gewebe, beschleunigt die Regeneration. Wenden Sie es an, um Akne zu behandeln, Narben zu beseitigen. Tont und pflegt die Haut perfekt.
  5. Teebaum. Hervorragendes entzündungshemmendes Mittel, hilft bei der Wiederherstellung der Epidermis, Regeneration. Wenn sie die Wunde schmieren, erscheinen keine Narben. Empfohlen für die Behandlung von Windpocken.
  6. Kampfer. Bekämpft effektiv Narben und Narben. Ärzte sprechen positiv über die heilenden Eigenschaften dieses Medikaments. Es heilt Akne, beschleunigt die Regeneration, beruhigt, lindert Reizungen. Es kämpft gut mit erhöhter Pigmentierung.

Wie man richtig einölt

Ätherisches Öl zur Resorption von Narben wird selten in reiner Form verwendet, häufiger werden sie mit den Basisölen gemischt: Rizinusöl, Olivenöl, Mandelöl, Sanddornöl, Kakaoöl, Ringelblumeöl. Wir empfehlen Ihnen, diese Konzentration einzuhalten: einen Tropfen der Base - zwei Tropfen Äther. Tragen Sie jeden Tag oder jeden zweiten Tag sanft Massagebewegungen auf die betroffenen Stellen auf. Einige Öle (Kampfer, Rizinus, Sanddorn) können in Form von Kompressen verwendet werden. Befeuchten Sie dazu einen sterilen Verband, reinigen Sie die Haut und legen Sie für mehrere Stunden einen Verband an. Führen Sie diesen Vorgang jeden Tag durch. Ein paar Tropfen Äther werden zu Lotionen und Stärkungsmitteln gegeben.

Gegenanzeigen

  • Eine Schwangerschaft wird nicht empfohlen. Viele können den Fötus negativ beeinflussen.
  • Für Kinder kann nur ein Arzt eine Behandlung mit ätherischen Ölen verschreiben, da viele von ihnen das Hormonsystem beeinflussen können.
  • Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollten vor der Anwendung einen Arzt konsultieren. Einige können den Blutdruck erhöhen.
  • Öle, die Cumarine und Furocumarine enthalten (z. B. Orange, Lavendel, Mandarine, Zitrone, Bergamotte, Grapefruit), sollten mindestens 3 Stunden vor Sonneneinstrahlung auf die Haut aufgetragen werden, da sie Verbrennungen und phototoxische Reaktionen hervorrufen können.
  • Eine Kontraindikation für die Verwendung von ätherischen Ölen ist auch das Vorliegen einer schweren Nierenerkrankung.

Wann ist das Ergebnis abzuwarten und wie kann die Effizienz gesteigert werden?

Um die Narben zu absorbieren, wird es effektiver sein, verschiedene Ölmischungen zu verwenden, wodurch deren Wirkung verbessert wird. Sie können sie zu Hause kochen, in Apotheken ist es leicht zu finden. Bei der Behandlung von ätherischen Ölen ist es wichtig, die Regelmäßigkeit zu beachten. Bei regelmäßiger Anwendung beträgt die Behandlungsdauer mindestens 3 Monate.

Seien Sie geduldig, befolgen Sie alle Empfehlungen und die Ergebnisse werden Ihnen sicherlich gefallen!

Pin
Send
Share
Send
Send