Hilfreiche Ratschläge

Sanft, zart, seidig

Pin
Send
Share
Send
Send


  1. 1 Beginnen Sie jeden Tag mit einem trockenen Peeling. Dies ist eine alte Peeling-Technik, die entwickelt wurde, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Durchblutung anzuregen. Das tägliche trockene Peeling macht Ihre Haut sofort frischer, und wenn Sie dieses Verfahren zu Ihrem Tagesablauf hinzufügen, beginnt Ihre Haut zu strahlen.
    • Wählen Sie einen Pinsel aus Naturfasern, keine Plastikborsten. Naturborsten verletzen die Haut weniger.
    • Wischen Sie die Haut mit kurzen, sicheren Bewegungen von den Extremitäten zur Mitte ab. Putzen Sie Ihre Beine, Oberkörper und Arme. Verwenden Sie eine kleine Bürste mit einem kurzen Gesichtsgriff.
    • Beginnen Sie immer mit trockener Haut und einem trockenen Pinsel. Wenn Ihre Haut nass ist, ist der Effekt weniger spürbar.
  2. 2 Nehmen Sie eine kühle Dusche. Mit kaltem, nicht heißem Wasser waschen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, waschen Sie sich mit Wasser von Raumtemperatur und wechseln Sie allmählich zu kälterem Wasser. Heißes Wasser verletzt die Haut, verursacht Trockenheit und strafft sie, während kaltes Wasser Ihre Haut strafft und strafft.
    • Beim Waschen kühl statt heiß verwenden.
    • Lassen Sie heiße Bäder für besondere Anlässe. Sie sind gut für die Seele, aber nicht für die Haut.
  3. 3 Verwenden Sie nicht zu viel Seife. Duschgels und Peelings enthalten wie viele Arten von Seifen in Riegeln Reinigungsmittel, die die Haut austrocknen und eine Plakette hinterlassen, die die Haut matt erscheinen lässt. Verwenden Sie Naturseife auf Ölbasis oder Abfallseife und waschen Sie sie nur mit Wasser.
  4. 4 Befeuchten Sie Ihre Haut. Nachdem Sie nach dem Duschen mit einem Handtuch getrocknet haben, tragen Sie eine Lotion oder eine andere Feuchtigkeitscreme auf, um die Feuchtigkeit zu bewahren und Ihre Haut den ganzen Tag vor trockener Luft zu schützen. Probieren Sie diese Feuchtigkeitscremes, um Ihre Haut strahlend und gesund zu machen:
    • Kokosöl. Diese Substanz mit süßem Geruch schmilzt auf der Haut und verleiht ihr einen schönen Schimmer.
    • Sheabutter. Diese Feuchtigkeitscreme ist besonders für empfindliche Haut geeignet. Sie können es auch auf Ihre Lippen auftragen.
    • Lanolin. Schafe produzieren Lanolin, so dass ihr Haar weich und trocken ist und es auch vor kalter Winterluft schützt.
    • Olivenöl. Wenn Ihre Haut eine tiefe Feuchtigkeit benötigt, tragen Sie Olivenöl auf Ihren Körper auf und lassen Sie es 10 Minuten einwirken. Mit Wasser von Raumtemperatur abspülen und den Körper trocken wischen.
    • Lotionen mit Milchsäure. Ihre trockene, schuppige Haut wird fest und weich.
  5. 5 Bestimmen Sie den Hauttyp. Einige haben trockene, schuppige Haut, andere fettige Haut und viele Mischhaut. Bestimmen Sie, welche Körperteile besondere Aufmerksamkeit benötigen, und stellen Sie sicher, dass Sie Behandlungen für sie in Ihren Tagesablauf aufgenommen haben.
    • Seien Sie vorsichtig bei Mitessern im Gesicht und am Körper. Wischen Sie sie nicht mit einer trockenen Bürste ab und verwenden Sie keine Seife oder Chemikalien, die die Situation verschlimmern könnten.
    • Ekzeme, Rosacea und andere Probleme mit trockener Haut sollten sorgfältig behandelt werden. Verwenden Sie Produkte, die Ihre Haut nicht verschlimmern, und fragen Sie Ihren Arzt nach Medikamenten, um Ihr Problem zu beheben.

Methode 2 Einen gesunden Lebensstil führen

  1. 1 Beginnen Sie mit dem Üben. Workouts straffen Ihre Haut und verbessern die Durchblutung. Sie verbessern auch Ihre allgemeine Gesundheit und dies macht sich auf Ihrer Haut bemerkbar. Tragen Sie die folgenden Arten von Übungen mindestens drei Mal pro Woche in Ihren Zeitplan ein:
    • Cardio-Übungen wie Gehen, Laufen, Radfahren oder Schwimmen. Durch diese Übungen zirkuliert Ihr Blut und Ihre Haut bekommt eine gesunde Farbe.
    • Krafttraining mit Hanteln. Durch die Stärkung Ihrer Muskeln wird Ihr Hautton verbessert und sieht glatter aus.
    • Yoga und Dehnübungen. Diese Übungen halten Ihre Muskeln in guter Form und verbessern auch den Hautzustand.
  2. 2 Ernähre dich ausgewogen. Wenn Ihr Körper nicht alle Nährstoffe erhält, die er benötigt, wirkt sich dies auf Ihre Haut aus. Stellen Sie den natürlichen Glanz Ihrer Haut mit Obst, Gemüse, magerem Eiweiß und Vollkornprodukten wieder her. Schließen Sie Nahrungsmittel ein, die für Ihre Haut besonders gut sind, wie:
    • Avocados und Nüsse. Sie enthalten das wohltuende Fett, das Ihre Haut zur Aufrechterhaltung der Elastizität benötigt.
    • Nährstoffreiche Pflanzen. Konzentrieren Sie sich auf Lebensmittel mit den Vitaminen A, E und C wie Süßkartoffeln, Karotten, Kohl, Spinat, Brokkoli, Mango und Heidelbeeren.
  3. 3 Trinken Sie viel Wasser. Wasser füllt die Zellen Ihrer Haut und macht sie frischer und strahlender. Wenn Sie dehydriert sind, beginnt Ihre Haut zu trocknen. Trinken Sie mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag, um Ihre Haut gesund zu halten. Wenn Sie Glas für Glas kein Wasser trinken möchten, können Sie wie folgt Feuchtigkeit aufnehmen:
    • Wässriges Obst und Gemüse wie Gurken, Salat, Äpfel und Beeren.
    • Kräutertees und andere koffeinfreie Tees.
    • Versuchen Sie, ein Glas Soda mit Zitronensaft zu trinken, um sich zu erfrischen.
  4. 4 Vermeiden Sie Substanzen, die Ihre Haut schädigen. Egal wie fanatisch Sie Ihre Hautpflege durchführen, Sie können nicht vorankommen, wenn Sie bestimmte Substanzen verwenden. Schadstoffe begrenzen oder beseitigen:
    • Tabak Durch den Tabak entstehen Flecken und vorzeitige Falten auf der Haut. Was Hautschäden betrifft, ist Tabak Ihr schlimmster Feind.
    • Alkohol Übermäßiger Alkoholgehalt dehnt die Haut, insbesondere im Bereich um und unter den Augen, weil er Wasser im Körper zurückhält. Begrenzen Sie Ihren Alkoholkonsum mehrmals pro Woche auf ein oder zwei Getränke.
    • Koffein Wenn Sie viel Koffein konsumieren, ist Ihr Körper dehydriert, was sich auf den Zustand Ihrer Haut auswirkt. Beschränken Sie sich auf eine Tasse Kaffee pro Tag mit einem großen Glas Wasser.

Methode 3 von 3: Gewohnheiten machen, die ein Anlaufen der Haut verhindern

  1. 1 Verwenden Sie jeden Tag Sonnenschutzmittel. Sonnenlicht kann Ihre Haut vorübergehend strahlen lassen, da es ihr eine Bräune verleiht, aber es ist auch sehr schädlich. Wenn sich Ihre Haut den ganzen Sommer über bräunt und verbrennt, kann dies zu Falten, Schönheitsfehlern und Hautkrebs führen.
    • Tragen Sie auch im Winter Sonnenschutzmittel auf, bevor Sie das Haus verlassen.
    • Tragen Sie Sonnenschutzmittel auf Nacken, Schultern, Brust, Arme und Stellen auf, die der Sonne ausgesetzt sind. Wenn du Shorts trägst oder zum Strand gehst, zieh es dir an.
  2. 2 Gehen Sie nicht mit Make-up ins Bett. Make-up die ganze Nacht belassen wird Ihre Haut schädigen, weil die Chemikalien in Kosmetika es die ganze Nacht beeinflussen. Am Morgen wird Ihre Haut Make-up vollständig absorbieren, was nicht sehr gut ist. Verwenden Sie Make-up-Entferner und spülen Sie den Rückstand mit Wasser von Raumtemperatur ab, bevor Sie schlafen gehen.
    • Verwenden Sie kein Peeling, um Make-up zu entfernen, da dies zu Reizungen und Schädigungen der Haut führen kann. Verwenden Sie einen guten Make-up-Entferner und tupfen Sie Ihr Gesicht dann leicht mit einem Handtuch ab.
    • Versuchen Sie, das Make-up auf diese Weise zu entfernen: Tupfen Sie einen in Vaseline getauchten Wattetupfer über die Wimpern und um die Augen. Make-up wird vollständig entfernt. Waschen Sie am Ende das Vaseline ab.

  • 3 Schützen Sie Ihre Haut vor schädlichen Einflüssen. Die Haut vergröbert sich beim Umgang mit Chemikalien, extremen Temperaturen und abrasiven Materialien. Ihre Haut wird weich und zart, wenn Sie diese Tipps befolgen:
    • Tragen Sie im Winter Handschuhe, um Hautrisse zu vermeiden. Schützen Sie alle anderen Körperteile mit warmer Kleidung.
    • Verwenden Sie beim Reinigen mit starken Chemikalien immer Handschuhe.
    • Schützen Sie sich mit Knieschützern, dicker Arbeitskleidung und sicherer Ausrüstung vor rauer Haut, wenn Sie unter schwierigen Bedingungen arbeiten.
  • Wie man die Haut seidig, glatt, weich, strahlend und gesund macht. Um die Haut weich und zart zu halten

    Alle Mädchen streben nach einer ebenmäßigen und glatten Haut, aber nicht jeder von ihnen weiß, wie man dies erreicht. Zuallererst lohnt es sich, auf die richtige Ernährung zu achten, die Dermis von abgestorbenen Partikeln zu reinigen und sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Nur durch einen integrierten Ansatz können Sie Ergebnisse erzielen, ohne eine Kosmetikerin aufzusuchen. Es gibt eine Reihe von Tricks, die Ihre Haut leicht glatt und sogar zu Hause machen können. Berücksichtigen Sie die wichtigen Aspekte in der Reihenfolge, geben Sie praktische Empfehlungen. Also fangen wir an.

    Mit kosmetischem Eis abwischen

    Beginnen Sie Ihren Tag, indem Sie Ihre Haut mit kosmetischen Eiswürfeln einreiben. Um es richtig zu kochen, mischen Sie 50 gr in einer Mischung. Eichenrinde, 35 gr. Rosmarin, 40 gr. Lindenblüte, 30 gr. Heilkamille und 15 gr. getrockneter Eukalyptus. Die Komposition in eine Emailpfanne geben, mit kochendem Wasser übergießen und auf den Herd stellen. 20 Minuten kochen lassen, dann den Deckel schließen und noch 1 Stunde ziehen lassen.

    Nachdem die Brühe abgekühlt ist, machen Sie einen Filter aus drei Schichten Gaze und Watte, lassen Sie die Lösung durch. Tropfen 3 ml. Ginsengester und Traubenkern, gießen Sie die Mischung in eine Eisform. 1-2 mal täglich einwirken lassen, bis alles vollständig gefroren ist. Versuchen Sie, nicht länger als 2 Sekunden an einem bestimmten Punkt anzuhalten. Die Gesamtdauer des Vorgangs beträgt 3 Minuten.

    Befeuchten Sie die Epidermis

    Vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke, Zuckerkompott, abgepackte Säfte. Sie fangen Gifte in der subkutanen Haut ein und lassen das Gesicht müde aussehen. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Epidermis mit Feuchtigkeit zu versorgen, ist die regelmäßige Verwendung von Obst, Beeren und Gemüse der Saison. Stellen Sie Salate her, bereiten Sie Smoothies und Cocktails darauf basierend zu und fügen Sie optional angereicherte Komplexe für die Haut hinzu.

    Verwenden Sie Creme und Serum

    Die Vernachlässigung pflegender Kosmetika führt zu vorzeitiger Hautalterung, lassen Sie dies nicht zu. Verwenden Sie im Sommer ein spezielles Feuchtigkeitsserum mit Retinol oder flüssigem Protein. Schauen Sie sich Hydrogele an, die zu 70% aus Wasser bestehen und stellen Sie sicher, dass sie Kräuterextrakte enthalten.

    Schützen Sie die Dermis im Winter mit speziellen Frostschutzcremes (z. B. Nivea) vor dem Wind. Falls gewünscht, können diese durch eine Zusammensetzung für Kinder ersetzt werden. Solche Produkte erlauben keine Risse und Risse in der Haut, während eine glatte Struktur beibehalten wird.

    Wenn sich Ihre Haut häufig schält und Seren und Cremes unwirksam sind, greifen Sie auf die traditionelle Kosmetik zurück. 1 mittelgroße Banane in einem Mixer zerkleinern, ein Viertel der Gurke mit einer Reibe schälen. 25 ml einfüllen. Maisöl, 30 gr hinzufügen. Roggenkleie. Rühren Sie, machen Sie eine Maske, 1 Stunde einweichen.

    Holen Sie sich Thermalwasser

    Der Hauptvorteil von Thermalwasser besteht darin, dass es sowohl im Gesicht mit als auch ohne Make-up verwendet werden kann. Das Werkzeug ist besonders wichtig im Sommer, wenn die Dermis unter schwüler Hitze und infolgedessen unter Mangel an subkutaner Flüssigkeit leidet.

    Sie können Thermalwasser in jedem Kosmetikgeschäft kaufen. Das Produkt ist in Flaschen mit 250 und 600 ml erhältlich. Die erste Option eignet sich für den regelmäßigen Einsatz auf der Straße oder bei der Arbeit, die zweite - für Haushalt oder Urlaub.

    Wenn diese Befeuchtungsmethode aus irgendeinem Grund nicht für Sie geeignet ist, besorgen Sie sich ein kompaktes Gerät, das den Raum nass macht. Diese Empfehlung sollte verwendet werden, wenn Sie in einem stickigen Büro arbeiten und nicht alle paar Stunden die Möglichkeit haben, sich das Gesicht zu waschen.

    Wähle das richtige Make-up

    Versuchen Sie, bei der Auswahl der dekorativen Kosmetik ausschließlich professionelle Produkte zu bevorzugen. In der Regel verstopft es nicht die Poren und enthält Pflanzenextrakte, die Falten und Risse verhindern.

    Verwenden Sie nach Möglichkeit keine tonale Grundierung und tragen Sie diese nicht auf eine kosmetische Grundierung auf. Sie können die tonale Basis durch BB-Creme ersetzen, sie gleicht nicht nur den Ton aus, sondern pflegt auch die Epidermis.

    Es ist notwendig, auf die Verwendung von Rouge, Korrekturlesern und Concealern zu achten, deren Anwendung höchst unerwünscht ist. Derartige Produkte verstopfen die Poren, rufen Mitesser und große Abszesse hervor, wodurch die Haut ihre Fähigkeit zur Selbstreinigung verliert.

    Peeling abgestorbener Hautpartikel

    Eine glatte Haut kann nicht erreicht werden, wenn keine Kosmetika zum Schrubben verwendet werden. Sie können die fertige Komposition kaufen oder das Produkt selbst herstellen. Diejenigen, die zur zweiten Option neigen, werden von dem folgenden Rezept profitieren.

    In einer Kaffeemühle oder einem Mixer 6-tlg. Mandeln oder Walnusskerne hinzufügen 25 gr. fette saure Sahne, 40 gr. Kaffeesatz, 20 ml. Olivenöl und 15 gr. Essbare Gelatine. Alle Komponenten kombinieren, die Zusammensetzung mit einer Gabel mischen und 15 Minuten einwirken lassen.

    Tragen Sie das Produkt mit einer dicken Schicht auf das Gesicht auf, warten Sie eine halbe Stunde und beginnen Sie dann, die Haut in kreisenden Bewegungen zu massieren. Die Häufigkeit des Eingriffs beträgt 1 Mal in 4 Tagen, die Dauer des Einreibens beträgt 5 Minuten.

    Um eine gleichmäßige und glatte Haut zu erzielen, müssen zwei wichtige Regeln befolgt werden. Erstens: Drücken Sie Akne und eitrige Akne nicht zusammen. Zweitens: Es wird nicht empfohlen, das Gesicht mit schmutzigen Händen zu berühren.

    Versuchen Sie nicht, Ihr Make-up ständig anzupassen oder die Pickel am Kinn zu kratzen. Entfernen Sie im Sommer den Schweiß nicht mit der Handfläche. Tragen Sie Papiertücher oder Mattierungsservietten, die überschüssiges Unterhautfett und Schweiß absorbieren.

    Sie müssen Akne oder Akne nicht quetschen, wenn Sie absolut keine Erfahrung in solchen Angelegenheiten haben. Wenn Sie den Rat vernachlässigen, beschädigen Sie die mittleren und oberen Schichten der Dermis und provozieren das Auftreten von Geschwüren.

    Es ist nicht notwendig zu sagen, dass Sie sich für immer von glatter und ebenmäßiger Haut verabschieden können, wenn Ihnen solche Handlungen bekannt werden. Um mit Kalendern (schwarzen Punkten) fertig zu werden, verwenden Sie Spezialkosmetika auf Aktivkohle- oder Salicylsäurebasis.

    Gleichen Sie Ihre Ernährung aus

    Von der Diät ausgeschlossen sind Würstchen, hausgemachte Dosen und eingelegte, schnelle Snacks. Konzentrieren Sie sich auf mageres Fleisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Obst, Bohnen und Getreide. Versuchen Sie, 5-mal täglich in Portionen von 250-300 gr zu essen.

    Richtiges Essen wirkt sich nicht nur positiv auf die Haut aus, sondern auch auf Nägel und Haare. Holen Sie sich Fisch oder Dachs Kapseln in der Apotheke, trinken Sie den Kurs. Alle 6 Monate wird eine Multivitamin-Therapie durchgeführt, die alle notwendigen Elemente und Mineralien enthält.

    Alles vergessen

    Es gab ein anhaltendes Stereotyp: Das Gesicht erfordert eine Anti-Aging-Pflege und der Körper eine Anti-Cellulite-Pflege. Frauen, die beträchtliche Beträge für Geldmittel und Verfahren gegen Durchhängen und Falten ausgeben, können sich nicht daran erinnern, dass auch die darunter liegenden Bereiche altern. Wenn sie denken, dann halten sie dies nicht für ein Problem. Viele glauben, dass die Haut, da sie durch Kleidung geschützt ist, keinen Schaden von außen erleidet, länger jung bleibt und keiner besonderen Pflege bedarf. Eine einfache Milch- oder Parfümcreme, gepaart mit Anti-Cellulite-Produkten - das ist die maximale Schönheit für den Körper.

    In Wirklichkeit verblasst es jedoch in etwa im gleichen Tempo wie das Gesicht. Nicht wegen der ultravioletten Strahlung, sondern wegen ihrer Abwesenheit. Die Produktion von Vitamin D wird reduziert, die Aufnahme von Kalzium, die Fasern werden schlaff. Fügen Sie hier einen verringerten Gasaustausch unter der Kleidung, eine Tendenz zum Austrocknen, Gewichtsunterschiede und andere Dinge hinzu. Ohne zu gehen, wird der Körper mit 40 Jahren unattraktiv.

    Wenn Sie sich schon in jungen Jahren daran gewöhnt haben, zweimal täglich eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, können Sie viele Probleme vermeiden. Bis zur Cellulite. In der Tat ist einer der Gründe für sein Auftreten ein Tonusverlust und eine Schwäche der Fasern, die während der Dehydratisierung auftreten.

    Liebevolle Netzwerke

    Produkte für die häusliche Hautpflege haben auch lange mit Gesichtsprodukten aufgeholt. Neben den banalen Feuchtigkeitscremes finden sich hier stärkende, straffende, alterungshemmende und sogar straffende Präparate. Aber die Cremes rücken dem Winter näher. Ihre reichhaltige Textur und Zusammensetzung werden Abhilfe schaffen, wenn die Haut auf dem Körper durch Erhitzen, chloriertes Wasser und mehrlagige Kleidung trocken, rau und schuppig wird.

    Ein Blick auf diese soliden, luxuriösen Dosen schafft Vertrauen in die ebenso wichtigen Möglichkeiten des Inhalts. Die asketischen Flaschen Milch oder Gel sind eher mit der Lösung spezifischer Probleme verbunden: Cellulite, Ödeme, Dehnungsstreifen usw.

    Eine andere Sache ist, den schönen Deckel mit einer eleganten Geste zu öffnen und Ihre Finger in die samtige Zartheit der Creme einzutauchen. Dank seines hohen Ölgehalts verleiht es sofort Komfort und Gemütlichkeit.

    Selbst Fans von leichten Texturen sollten mindestens ein solches Tool im Arsenal haben, um es lokal anwenden zu können. Zum Beispiel an Schienbeinen, Waden und Füßen: Sie werden oft rau. Sowie an Ellbogen und Unterarmen, die auch zum Schälen neigen.

    Es ist jedoch effektiver, den ganzen Körper mit Sahne einzuschmieren. Zusätzlich zu den Hautvorteilen wirkt es auch stark gegen Stress.

    Die Creme schafft die Illusion einer zweiten Haut, zusätzlichen Schutz vor Umgebungsproblemen. Die streichelnden Bewegungen, mit denen wir es anwenden, helfen, die Nervenenden zu beruhigen und die Angst zu lindern.

    Nehmen Sie daher in schwierigen Momenten des Lebens eine Dusche und tragen Sie die Creme großzügig auf. Wickeln Sie sich in einen Bademantel, legen Sie sich hin und die Welt wird viel besser.

    Essen der Götter

    Alle Arten von Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion und zur Bekämpfung von Cellulite sind in der Mehrzahl eine Mischung aus einem Abführmittel mit einem Diuretikum. Handeln sie? Act. Aber nur für diejenigen, die eine schlechte Darm- und Nierenfunktion haben. In anderen Fällen können sie zu Stoffwechselstörungen führen und den Körper in permanenten Toilettenstress versetzen.

    Aber Ergänzungsmittel für den Hautton verdienen jegliches Lob. Sie liefern Substanzen, die der Haut mit zunehmendem Alter akut fehlen. Антиоксиданты, витамины, минералы отвечают за плотность волокон, а за нежность и мягкость — ненасыщенные жирные омега-кислоты. Правда, производители в аннотациях почему-то говорят лишь о лице. А ведь омолаживающие БАДы отлично влияют и на кожу тела.Sowie Vitamine mit Mineralstoffen, Coenzym Q10, Kollagen und anderen notwendigen und nützlichen Substanzen.

    Hast du Angst, ihre Handvoll zu trinken? Brechen Sie in zwei Schritte. Zum Beispiel verbessern die Vitamine C und D die Wirkung des anderen. Vor allem, wenn Sie sie morgens einnehmen. Aber die Absorption von Kalzium mit Kollagen ist nachts besser. Noch eine Beobachtung. Multiaktive Komplexe werden am besten vor dem Sport oder Gehen eingenommen: Sie regen den Stoffwechsel an. Und das bedeutet, dass Sie schneller schlank werden.

    Übrigens hilft körperliche Aktivität, nicht nur dünner, sondern auch jünger zu werden. Sie fördern die subkutane Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Gewebes und verbessern den Stoffwechsel. Dadurch wird die Haut ständig aktualisiert und bleibt in guter Form. Daher müssen Sie den ganzen Körper trainieren und nicht nur die Problembereiche.

    Doppelte Überholmanöver

    Der seit Jahrhunderten bewährte Weg, um Ihre Haut seidig zu machen, ist ein Bad und ein Peeling. Mit diesem Paar beginnen die meisten Empfehlungen für die Vorbereitung auf ein Date und andere angenehme Momente des Lebens.

    Denken Sie daran, heißes Wasser schwächt Kollagen und senkt den Hautton. Und häufiges „Schrubben“ reduziert die Schutzschicht. Daher ist es besser, auf ein solches Duett zurückzugreifen. Im Bad können Sie alles hinzufügen, was Sie möchten, außer Algen und anderen übelriechenden Substanzen. Genauer ist es möglich, aber nicht vor einem Datum. Es ist besser, Peelings auf Basis von Salz mit Öl zu wählen - sie machen die Haut am besten geschmeidig. Vergessen Sie auch hier nicht, eine große Portion Sahne zu verteilen.

    Laufen Sie eine halbe Stunde mit ihm, lassen Sie den Überschuss nass werden und laufen Sie wie Seide auf ein Date!

    Vermeiden Sie Stress

    Menschen, die lange Zeit depressiv oder gestresst sind, sehen bekanntermaßen älter aus. Auf der Haut treten früher Falten auf, die die Haut keinesfalls glätten. Suchen Sie nach einem Ausweg aus negativen Faktoren, um die Folgen und Injektionen von Botox zu vermeiden.

    Melden Sie sich für Yoga, Stretching, Pilates, Tanzen. Lesen Sie mehr, hören Sie entspannende Musik, entspannen Sie sich mindestens 8 Stunden am Tag. Versuchen Sie nicht zu lange aufzubleiben, der Schlaf sollte von 22.00 bis 08.00 Uhr sein.

    Menschen, die Alkohol und Tabak konsumieren, müssen ihre Sucht ändern. Manchmal kann man ein Glas trockenen Weißwein trinken, aber Bier, Martini und Wodka sind verboten. Was das Rauchen betrifft, geben Sie die Gewohnheit für immer auf.

    Es ist einfach, Ihre Haut glatt zu machen, und selbst wenn Sie die Grundpflegeregeln befolgen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Dermis täglich mit kosmetischem Heilpflanzeneis abzuwischen, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, Seren und Hydrogele zu verwenden. Wählen Sie dekorative Kosmetik richtig, tragen Sie Thermalwasser in Ihrer Handtasche.

    Video: wie man zu Hause eine glatte und straffe Gesichtshaut erhält

    Alle Kleidungsstücke aus echtem Leder sind sehr elegant, bequem und langlebig. Neue, noch nicht getragene Dinge sind solide, unelastisch. Jacken sind besonders unhöflich - Motorradjacken, Jacken, Bomberjacken. Naturliebhaber müssen wissen, wie man eine Lederjacke weich macht. Die Pflege von Lederkleidung ist originell, aber einfach und erfordert keine großen Kosten.

    Einfache Möglichkeiten, eine neue Jacke zu erweichen

    Eine Lederjacke nur aus dem Laden ist keine sehr bequeme Sache. Solide Ärmel stören die Bewegungen, der Kragen reibt den Nacken. Ein Ding weich zu machen ist sehr einfach. Damit verhalten sie sich wie mit neuen Schuhen - sie tragen sie. Enthärtungsmethoden werden in mechanische und chemische Methoden unterteilt.

    • "Die Methode des Winzers." Das Produkt wird einfach auf den Boden gelegt, mit einem dünnen Tuch bedeckt und mit bloßen Füßen geknetet. So pressen Winzer Saft aus reifen Beeren. Egal wie seltsam eine solche Behandlung aussieht, die Haut wird schnell weich,
    • "Viewer-Methode." TV-Liebhaber verbringen ganze Abende vor dem Bildschirm. Eine abgenutzte Jacke sollte unter ein Sofakissen gelegt werden und im Sitzen ferngesehen werden.

    Wenn die Jacke nach mechanischen Einflüssen nicht weich genug wird, müssen chemische Stoffe hinzugefügt werden. "Chemie" ist sehr einfach, alles kann zu Hause gemacht werden. Es gibt 3 Möglichkeiten:

    1. Das Produkt in der Nähe der Batterie 10 Minuten lang vorwärmen, um die Hautporen zu öffnen. Mit einem Stück Gaze die gesamte Oberfläche mit Nerzöl bestreichen. Nachts über die Schultern hängen, damit das Öl gleichmäßig aufgenommen wird,
    2. Nach dem Aufwärmen (wie in Methode Nr. 1) Rizinusöl mit Gaze auftragen.
    3. Aufwärmen, mit Vaseline bestreichen, sanft mit Gaze einreiben, über Nacht auf den Schultern lassen.

    Sie können Ihre Haut auch mit einem gekauften Conditioner behandeln.

    Weichmachende Lederjacke mit Klimaanlage

    Zur professionellen Pflege von Lederbekleidung gehört das Konditionieren mit speziellen Compounds. Vor der Verarbeitung muss das Produkt gereinigt werden. Auch bei starker Verschmutzung sollte das Waschen vermieden werden. Saubere Lederkleidung wie diese:

    • verdünnte Flüssigseife in Wasser (1 Esslöffel pro Liter Wasser),
    • mit einem Stück Gaze Seifenwasser auf die Haut auftragen, leicht einreiben,
    • Seife mit einem feuchten Tuch entfernen
    • wischen Sie die Oberfläche mit trockener Gaze ab.

    Danach kann die Jacke gemäß Anleitung mit einer Klimaanlage für Lederbekleidung behandelt werden.

    Wichtig! Bevor Sie Ihre Kleidung mit Seifenwasser behandeln, müssen Sie einen kleinen Bereich anprobieren, der nicht auffällig ist. Einige Hauttypen vertragen eine solche Reinigung nicht. Eine solche Behandlung ist für Wildleder und Kunstleder nicht geeignet.

    Die meisten professionellen Klimaanlagen enthalten natürliches Wachs und Propolis. Die Ähnlichkeit eines gekauften Produkts kann unabhängig erfolgen. Dazu müssen Sie das Wachs schmelzen, Propolis und Rizinusöl im Verhältnis 2: 1: 1 hinzufügen.

    Was tun, wenn die Lederjacke nass ist?

    Wasser beeinflusst Lederkleidung stark. Die Haut trocknet und härtet durch übermäßige Feuchtigkeit aus. Experten raten davon ab, Jacken maschinell oder manuell zu waschen. Wenn es notwendig ist, ein Objekt von Verschmutzungen zu befreien, ist es besser, es einer speziellen Reinigung zu unterziehen oder eine Reinigung mit Wasser und Flüssigseife durchzuführen, wie oben beschrieben.

    Regen ist für echtes Leder sehr schädlich. Sie können die Jacke nach Regen wiederherstellen, wenn:

    • wischen Sie das nasse Ding mit einem trockenen Frottiertuch ab,
    • Richten Sie die Jacke vorsichtig auf den Schultern aus und lassen Sie sie auf natürliche Weise trocknen
    • Terpentin und Milch zu gleichen Anteilen mischen, ein Tuch einfeuchten und die Oberfläche einfetten,
    • Nachdem die Mischung eingezogen ist, behandeln Sie die Haut mit Conditioner, Creme oder Vaseline.

    In der Regenzeit lohnt es sich, spezielle feuchtigkeitsabweisende Mittel für Ledersachen zu besorgen. Nachdem Sie sie mit einer Jacke behandelt haben, können Sie sie furchtlos im Regen tragen.

    Die Pflege von Lederkleidung umfasst drei Hauptverbote: Waschen, Trocknen über einer Wärmequelle, Ziehen von Taschen mit Gewichten.

    Eine Lederjacke ist Gegenstand einer „ewigen“ Garderobe. Sie ist immer in Mode. Ein bisschen Pflege - und die Sache wird viele Jahre dauern.

    Sie können den ersten Kommentar hinterlassen

    Site-Updates

    © 2015-2017 - Alle Rechte vorbehalten.

    Zum Kopieren von Materialien ist ein aktiver und indizierter Link zur Quellsite erforderlich.

    Wie man die Haut zu Hause weich macht

    Stellen Sie sich vor, dass Sie in einer Woche an einer wichtigen Veranstaltung teilnehmen müssen, bei der Sie sich unbedingt 100% ansehen müssen und Ihre Hände so trocken sind, dass die übliche tägliche Pflege für sie nicht ausreicht. Und so stellen Sie sich die Frage, wie Sie Ihre Haut schnell erweichen können?

    Ich biete Ihnen eine Reihe von Verfahren an wie man die Handhaut zu Hause weich macht in nur einer woche.

    Handpflege

    Handpflege ist ein Muss. Regelmäßige Pflege pflegt Weichheit und Samt. Die Hände einer Frau werden täglich von verschiedenen Faktoren beeinflusst, die das Erscheinungsbild der Haut beeinflussen. Um deren Austrocknung zu verhindern, können Sie Apothekenmedikamente und verschiedene Kosmetika verwenden. Um die Hände weich zu halten, müssen alle Haushaltsarbeiten mit gummierten Handschuhen durchgeführt werden. Hände sind ein wichtiger Teil des menschlichen Körpers, daher können Sie ihn nicht verächtlich behandeln.

    Erschwingliche Cremes

    Viele Frauen wollen lernen, wie man im Winter die Hände weich macht. Die Antwort auf diese Frage finden Sie in den Schaufenstern von Läden und Apotheken. Zunächst können Sie Schutzcremes mit einer natürlichen Zusammensetzung verwenden. Der effektivste Weg, um die Trockenheit der Epidermis zu bekämpfen, ist eine regelmäßige Babycreme. Es kann in absolut jedem Hygienemarkt gekauft werden. Die folgenden Medikamente sollten in der Apotheke gekauft werden: Radevit, Pantoderm, Bepanten. Um eine Apothekencreme richtig zu verwenden, wird empfohlen, die Anweisungen sorgfältig zu lesen. Es ist wichtig zu bedenken, dass einige Komponenten allergische Reaktionen hervorrufen können. Daher ist eine Erstprüfung obligatorisch. Ein ausgezeichneter Rettungsschwimmer ist eine Creme, die natürliche Ringelblumen enthält. Nach dem Auftragen eines Kosmetikprodukts müssen Handschuhe aus Baumwolltuch getragen werden.

    Bierbad zur Erweichung der Haut

    Die Antwort auf die Frage, ob Hände zu Hause sind, liegt in der Verfügbarkeit von Komponenten. Zuallererst ist es wichtig, die Zutaten für Bäder und die Herstellung unabhängiger Produkte aus den Produkten auszuwählen, die immer zur Hand sind oder nicht schwer zu kaufen sind. Zum Beispiel ist es nicht schwer, Bier zu kaufen, aber dieses Produkt wirkt wahre Wunder auf dem Gebiet der Kosmetologie. Um das Bad vorzubereiten, benötigen Sie 50 Gramm getrocknete Kamillenblüten und ein Glas Bier. Diese Mischung muss 15 Minuten lang erhitzt werden. Nach dem Abkühlen die Hände für 15-20 Minuten senken. Anschließend die Haut unbedingt mit einer Feuchtigkeitscreme einfetten. Nach nur zwei oder drei Eingriffen ändert sich der Zustand der Epidermis merklich. Weichmachung der Haut, sind die führende Methode zur Bekämpfung von Unvollkommenheiten.

    Sprudelbad gegen raue Haut

    In diesem Abschnitt lernen Sie, wie Sie raue Hände weicher machen. Viele Menschen sind mit einem Problem konfrontiert, das im Volksmund als "Haushaltsekzem" bezeichnet wird. Dies ist ein Hautzustand, der nach längerem Waschen oder Waschen auftritt. Sprudelbäder können die Situation in einer solchen Situation retten. Zum Kochen benötigen Sie einen Teelöffel Soda und 1 Liter gekochtes Wasser. Sie müssen Ihre Hände für 15-20 Minuten in dieser resultierenden Lösung senken. Danach ist es notwendig, die Haut mit Oliven- oder Sonnenblumenöl zu schmieren, und sie selbst einziehen zu lassen. Nach einer halben Stunde ist es notwendig, überschüssiges Öl mit einer Damenbinde zu entfernen und die Haut mit einer weichmachenden Creme einzustreichen. Dieses wirksame Rezept hilft, die Haut schön zu machen und sie vor dem Schälen zu bewahren.

    Bad mit Öl und Stärke für samtige Haut

    Dieses ungewöhnliche Rezept gibt eine Antwort auf die Frage, wie man es weich macht: Man muss Gelee aus Kartoffelstärke kochen und mit Zitronensaft abkühlen. Danach sollten Sie Ihre Hände für 15-20 Minuten in einen Behälter mit Gelee legen. Dabei können Sie eine ordentliche Massage machen. Nach dem Eingriff die Hände mit Olivenöl einfetten. Der nächste Schritt ist das Spülen der Hände mit kaltem Wasser. Der letzte Punkt wird die Schmierung der Haut mit einer Feuchtigkeitscreme sein. Diese Methode hilft, die Weichheit und Geschmeidigkeit der Haut wiederherzustellen.

    Hausgemachte Volksrezepte

    Unsere Vorfahren wussten, wie man Haut schnell und sicher weich macht. Sie wussten, wie man Naturkosmetik selbst herstellt. Eines der Volksheilmittel für Hände ist eine Lotion mit Wein, die die Haut vor Trockenheit und Verspannungen schützt. Um eine Heillotion zuzubereiten, benötigen Sie ein halbes Glas kräftige Teeblätter, ein Glas trockenen Wein, Salbei, Minze und Rosenblätter. Alle Komponenten müssen in einem Behälter gemischt und zwei Wochen lang an einem kalten Ort aufbewahrt werden. Danach abseihen und täglich nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen auf die erschöpfte Haut der Hände auftragen. Danach müssen Sie eine pflegende Creme verwenden, um das Ergebnis zu festigen.

    Wie man die Handhaut zu Hause weich macht

    Um das Problem der trockenen Haut an den Händen wirksam zu bewältigen, ist eine ständige Überwachung ihres Zustands erforderlich. Die folgenden Rezepte sind für alle nützlich, um die tägliche Pflege zu vereinfachen:

    • Nach gründlichem Waschen die Hände mit einem harten Tuch abwischen und die Mischung aus Bienenhonig und Olivenöl mit rhythmischen Bewegungen einreiben. Um den besten Effekt zu erzielen, ist es ratsam, die Hände mit Zellophan zu umwickeln und sie einer Wärmequelle zuzuführen. Schließen Sie den Vorgang nach einer halben Stunde ab.
    • In jedem Kühlschrank befindet sich Milch, aber nicht alle Menschen sind sich der heilenden Wirkung warmer Milch auf die Haut der Hände und des Zustands der Nagelplatte bewusst. Fünf-Minuten-Milchbäder machen die Haut heller und geschmeidiger und stärken auch die Nägel.
    • Einfaches Vaseline. Dies ist ein wunderbares Mittel, um Sie vor Austrocknung und Reizungen der Haut zu bewahren. Es wird empfohlen, es vor dem Zubettgehen unter Baumwollhandschuhen auf die Hände zu legen.

    Handmasken

    Mit einer kleinen Freizeitspanne können Sie sie sinnvoll einsetzen und zu Hause Handmasken anfertigen. Sie werden zu einem echten Fundstück für Menschen, die sich wundern, wie man die Haut der Hände zu Hause weich macht:

    • Eine der angesagtesten und gebräuchlichsten Masken ist Glycerin. Wenn Sie ein wenig Zitronensaft in ein Glas Glycerin aus der Apotheke geben, erhalten Sie eine fertige Zusammensetzung, mit der Sie Ihre Hände vor Trockenheit und Austrocknung schützen können.
    • - Dies ist ein einfaches, unkompliziertes Rezept aus den verfügbaren Produkten. Für die Zubereitung benötigen Sie fünf Esslöffel traditionelles Haferflocken-, Milch- und Pflanzenöl. Die Mischung erhitzen und auf die Hände auftragen, eine halbe Stunde einwirken lassen. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal mit einer Häufigkeit von dreimal pro Woche.
    • Eimaske. Eine Mischung aus geschlagenen Eiern für 10-15 Minuten in die Hände geben.
    • Maske mit Aloe. Halten Sie den fleischigen Teil der Pflanze eine Woche lang in der Kälte, drücken Sie dann ein paar Esslöffel Saft aus, mischen Sie ihn mit einer nahrhaften Creme und fügen Sie ein paar Esslöffel Pflanzenöl hinzu. Vor dem Auftragen der Maske die Haut der Hände in einem Salzbad ausdämpfen. 15 Minuten halten, dann mit warmem Wasser abspülen.

    So vermeiden Sie Trockenheit und Abblättern auf der Haut der Hände

    In diesem Artikel haben wir darüber gesprochen, wie Sie Ihre Haut weich machen können. Aber was tun, um solche Probleme nicht zu kennen? Wir antworten unten:

    • Es wird empfohlen, direkten Kontakt mit Haushaltschemikalien und chloriertem Wasser zu vermeiden.
    • Waschen Sie Ihre Hände nicht in heißem, sondern in kaltem oder warmem Wasser. Bei mäßiger Temperatur kann die Haut nicht austrocknen.
    • Wenn Sie im Winter in die eiskalte Luft gehen, müssen Sie Handschuhe tragen.
    • Verwenden Sie

      Sehen Sie sich das Video an: Philips SC526512 VisaPure Gesichtsreinigungsbürste (Dezember 2021).

      Pin
      Send
      Share
      Send
      Send