Hilfreiche Ratschläge

So blockieren Sie einen Abonnenten auf Android: Beseitigen Sie unerwünschte Anrufe

Pin
Send
Share
Send
Send


Grand-screen.com ist eine riesige Sammlung von mobilen Spielen und Anwendungen in einer Vielzahl von Genres. Hier kannst du den kostenlosen Spielemarkt für Android im apk-Format herunterladen, den offiziellen Store von Google, und im FAQ-Bereich nützliche Artikel finden, darunter viele interessante Themen wie „Spielemarkt - Wie registriere ich mich?“ Oder „Wie installiere ich Spiele in apk für Android?“. . Es wurde eine Grand-Screen-Site erstellt und entwickelt, um nützliche Informationen über Android bereitzustellen.

Google Play Market - unbegrenzte Welt von Android-Anwendungen

Zuvor wurden Anwendungen für Android im Android Market gespeichert, was für viele Benutzer unpraktisch war, die gezwungen waren, zusätzliche Dienste für den Kauf von Medieninhalten zu nutzen: Videofilme, Bücher und Musik. Mit der Umbenennung löste Google dieses Problem und brachte mit jedem Update der Version der offiziellen Play Market-Anwendung wesentliche Änderungen an der Benutzeroberfläche mit sich. Die neueste Version des Play Market kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Es gibt ein Missverständnis, dass es auf einem Computer einen Play Market gibt, der ähnlich wie der App Store verwendet werden kann. Es gibt kein solches Programm und keine solche Gelegenheit. Wir empfehlen, keine Play Market-Software für Ihren Computer herunterzuladen, verwenden Sie die offizielle Website!

Täglich gibt es immer mehr Programme mit einem Spielemarkt für mobile Geräte. Jede der Entwicklungen beeindruckt die Spieler mit ihrer Phänomenalität. Die Möglichkeiten und die Qualität von Spielzeug wachsen rasant. Über die steigenden Anforderungen an Geräte lässt sich unmöglich nichts sagen. Jeden Monat gibt es eine Vielzahl von Spielen, die seltsamerweise exklusiv auf den Flaggschiffen unterstützt werden.

Wir verfolgen die neuesten Entwicklungen in der Welt der Android-Plattformen und fügen der Website nur die besten hinzu, damit jeder ein Spiel oder Programm finden kann, das ihm gefällt. Spielhallen, Spiele für Kinder, Strategien, Plattformer, Hilfsprogramme und Antivirenprogramme sind nicht die gesamte Liste der Genres, die Sie in den entsprechenden Abschnitten auf der Grand Screen-Website, Play Market für Android, finden.

Für diejenigen, die das vertraute Aussehen ihres Smartphones satt haben, können Sie im Abschnitt „Personalisierung“ Themen für Android, Startprogramme und Live-Hintergründe herunterladen, eine neue Tastatur hinzufügen und im Allgemeinen Ihrem Gadget neues Leben einhauchen.

Im News-Bereich veröffentlichen unsere Redakteure relevante Informationen aus der Welt von Hi-Tech und dem Play-Markt. Das Bestehen von Spielen hilft Ihnen, sich mit verschiedenen Tricks und Geheimnissen von Spielen vertraut zu machen und die besten Ergebnisse an Turniertischen zu erzielen.

Stellen Sie Ihre Fragen, unsere Redakteure helfen Ihnen gerne bei der Lösung Ihrer Probleme. Sie können auch Ihre Vorschläge und Wünsche hinterlassen, die Entwicklung der Play Market-Website unterstützen und empfehlen, etwas Neues hinzuzufügen.

Teilen Sie Ihre Lieblingsanwendungen mit Ihren Freunden, um mit ihnen online auf Tablets und Android-Handys zu spielen, weil es so viel interessanter ist. Entdecken Sie die Tür zu einem grenzenlosen App-Markt.

Sperren durch die integrierte Blacklist-Funktion

Öffnen Sie "Kontakte" oder "Anrufliste" und suchen Sie dort die Telefonnummer, die Sie sperren möchten. Wir klicken darauf und halten, bis das Popup-Menü angezeigt wird. Wählen Sie den Punkt "Zur schwarzen Liste hinzufügen":

Nach der beschriebenen Manipulation werden alle Anrufe von der Nummer, die in Ihre Stoppliste gefallen ist, automatisch zurückgesetzt. Hier muss klargestellt werden, dass auf einigen Telefonen in der schwarzen Liste nur Nummern aus der Kontaktliste hinzugefügt werden können. Und wenn sich das Telefon, das Sie sperren möchten, nicht in Ihrem Telefonbuch befindet, müssen Sie es zuerst dort eingeben.

Sperren Sie eine Telefonnummer über die Anrufeinstellungen

Wir können die lästige Nummer blockieren, indem wir sie manuell zur Schwarzen Liste hinzufügen. Wir öffnen das Element "Anrufliste" und gehen dann durch Klicken auf die Schaltfläche im Kontextmenü zu "Anrufeinstellungen". Klicken Sie auf und öffnen Sie in der angezeigten Liste der Einstellungen "Anruf ablehnen":

Öffnen Sie nun den Unterabschnitt „Schwarze Liste“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ (Plus). Geben Sie im folgenden Fenster die zu sperrende Telefonnummer ein:

Wie auf Android 4.0.4. Teilnehmer sperren

Wie oben erwähnt, fehlt bei einigen Modellen von Android-Geräten die Funktion "Schwarze Liste". Das bedeutet aber keineswegs, dass ihre Besitzer die Benennung "gesetzlose Menschen" ertragen müssen.

Was werden wir in diesem Fall tun? Öffnen Sie "Kontakte":

Wählen Sie dann die zu blockierende aus und klicken Sie darauf, bis das Menü mit den Befehlen "Ändern", "Löschen" usw. angezeigt wird. Setzen Sie ganz am Ende der Liste ein Häkchen bei "Nur Voicemail". Jetzt hat dieser Teilnehmer nicht mehr die Möglichkeit, Sie zu erreichen, und auf seinem Telefon sind kurze Pieptöne zu hören.

Blockieren Sie unerwünschte Kontakte mithilfe der Anwendung

Eines der Programme, die das Problem unerwünschter Anrufe lösen, ist die kostenlose Anwendung Black List. Wir haben uns entschlossen, diese Anwendung vorzustellen, da die Vorteile offensichtlich sind:

  • Einfach zu bedienen
  • Einfache One-Touch-Sperre
  • Auswahl einer komfortablen Konfiguration
  • Blockiere versteckte und unbekannte Nummern
  • Tatsächlich für die meisten Modelle von Smartphones und Tablets
  • Geringer Ressourcenverbrauch

Informationen zu den Funktionen der Anwendung finden Sie im präsentierten Video:

Das ist vielleicht alles, worüber wir sprechen wollten. Wir sind jedoch dankbar, wenn jemand den Wunsch hat, etwas zu diesem Thema hinzuzufügen.

Wir beschäftigen uns mit modernen Handys

Die erste Option funktioniert mit einer bestimmten Nummer und muss dazu in der Kontaktliste im Telefonspeicher gespeichert werden (dies ist wichtig!):

  • Wenn Sie auf das Stiftsymbol klicken, rufen Sie den Bearbeitungsmodus auf.
  • Nun wenden wir uns dem Hilfsmenü zu (durch langes Drücken oder Klicken auf die „Auslassungspunkte“).
  • Unter den vorgeschlagenen Aktionen müssen Sie "Eingehenden Anruf blockieren" auswählen (stattdessen kann ein Punkt "Nur Voicemail" angezeigt werden, der eigentlich analog ist).

In modernen Betriebssystemen können Sie einen eingehenden Anruf direkt in der Anrufliste blockieren, ohne die Nummer in den Kontakten zu speichern.

Klemmen Sie den Bildschirm auf die Zahlen und sehen Sie die Optionen, aus denen wir das Schloss auswählen.

Die zweite Option wird über das Einstellungsmenü der Telefonanwendung implementiert.

Wieder brauchen wir Optionen, die sich mit den "drei Punkten" öffnen:

  • Wählen Sie "Anrufeinstellungen",
  • Wählen Sie "Anrufsperre" und dann "Anrufe abweisen von".
  • Nun geben wir die notwendigen (genauer gesagt unnötigen) Zahlen ein.

Wie Sie sehen können, ist dies nicht schwierig. Es gibt viele Möglichkeiten, sie arbeiten fast alle mit der gleichen Effizienz und Sie müssen nur die bequemste auswählen.

Option für Gadgets mit veraltetem Betriebssystem

Ich weiß, dass einige alte Smartphones mit Android bis zur Version 4.0 noch funktionieren und wir geben sie normalerweise an unsere Großeltern oder sehr kleine Kinder weiter. Leider sind diese Kategorien von Benutzern am anfälligsten, wenn sie unerwünschte Anrufe erhalten. Deshalb halte ich es für notwendig, Anweisungen für die "alten" Androiden zu geben:

  • Gehen Sie zu den "Einstellungen" des Telefons,
  • Gehen Sie im Abschnitt „Anrufe“ zum Punkt „Anruf abweisen“.

  • Wählen Sie aus den vorgeschlagenen Optionen die „Schwarze Liste“ aus und aktivieren Sie sie durch Drücken von (nebenstehend sehen Sie einen Rahmen oder einen farbigen Punkt).
  • Gehen Sie nun zur Liste "Kontakte" und halten Sie den Bildschirm darauf, rufen Sie das Kontextmenü auf,
  • Wählen Sie unter den angezeigten Funktionen "Zur schwarzen Liste hinzufügen" und geben Sie den unerwünschten Teilnehmer ein.

Die Sperrung wird durch Ändern der Methode „Anruf trennen“ aufgehoben.

Damit ist die Anweisung zum Sperren von Nummern abgeschlossen. Ich hoffe, dass Sie damit keine Schwierigkeiten haben werden. Und bei Bedarf können Sie diese Gelegenheit immer nutzen.

Um ehrlich zu sein, ich wünsche mir, dass diese Ratschläge für Sie, meine lieben Leser, nicht nützlich sind und die telefonische Kommunikation nur angenehme Emotionen hervorruft.

Wir blockieren die Anzahl der in Android eingebauten Funktionen

Es ist nicht erforderlich, Anwendungen von Drittanbietern zu installieren, da viele Anrufsperrfunktionen bereits in Ihr Android-Gerät integriert sind. Einige dieser Funktionen sind möglicherweise nicht auf Ihrem Telefon verfügbar. Wenn eine Methode nicht zu Ihnen passt, fahren Sie mit der nächsten fort. Versuchen Sie es so lange, bis Sie den unerwünschten Teilnehmer blockieren können.

Sperren Sie eine Nummer mithilfe der Anrufliste

Bei den meisten Telefonen können Sie die Rufnummer des Anrufers direkt in der Anrufliste sperren. Betrachten Sie das Beispiel einer benutzerdefinierten Firmware für Android 6.0.

  1. Wechseln Sie zum Anrufprotokoll im Abschnitt "Zuletzt verwendet"
  2. Wählen Sie eine beliebige Nummer aus der Liste und klicken Sie einmal darauf
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Abonnenten sperren"
  4. Wir stimmen der Warnung in der Popup-Nachricht zu

Telefonbuchsperre

Da Sie jemand mit seinen Anrufen wütend macht, wird sein Kontakt mit Sicherheit in Ihrem Telefonbuch gespeichert. Vielleicht nicht mit dem schönsten Spitznamen. 🙂 Warum also nicht seine Nummer direkt aus dem Telefonbuch sperren? Sie können Ihren Kontakten auch eine Telefonnummer hinzufügen und diese sofort sperren. Um die Nummer im Android-Telefonbuch zu sperren, führen Sie die folgenden Schritte Schritt für Schritt durch:

  1. Zum Telefonbuch wechseln (in Kontakte)
  2. Gehen Sie zu dem gewünschten (oder eher unnötigen) Kontakt
  3. Klicke auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke (oder die drei Streifen, alle unterschiedlich)
  4. Wählen Sie Block
  5. Stimmen Sie der Warnung zu

Sperren einer Nummer über die Datenschutzeinstellungen

Das ist noch nicht alles Die Blacklist befindet sich auch in den Telefoneinstellungen. Immerhin haben Sie gesucht und nicht gefunden, oder? Tatsache ist, dass es im Punkt "Vertraulichkeit" versteckt ist, da es direkt damit zusammenhängt. Um die Nummer über die Android-Einstellungen zu blockieren, müssen Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  1. Gehe zu den Einstellungen
  2. Suchen Sie den Artikel "Datenschutz" und gehen Sie zu ihm
  3. Gehen Sie zur schwarzen Liste
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen
  5. Geben Sie die Nummer ein, die Sie sperren möchten, oder wählen Sie einen Kontakt aus, indem Sie auf das Bild rechts neben dem Eingabefeld klicken. Danach klicken Sie auf OK.


SMS blockieren - Nachrichten von einer bestimmten Nummer

Hast du gedacht, das war alles? Manchmal müssen Sie nicht so viel tun, um nur den SMS-Spammer zu blockieren. Wenn Sie die Geschäfte mit Ihren Newslettern satt haben, blockieren Sie sie! Das Blockieren ist direkt über das Menü von SMS-Nachrichten möglich. Sie müssen nicht einmal irgendwohin gehen, die Nummer speichern, kopieren, einfügen ... Das Blockieren per SMS erfolgt mit nur drei Klicks. Was wird dafür benötigt?

  1. Gehen Sie zum SMS / MMS-Messaging-Menü
  2. Machen Sie je nach Spammer einen langen (langen) Tipp
  3. Oben sehen Sie eine Reihe möglicher Aktionen (hier in Form von Symbolen). Klicken Sie auf das Symbol „Stopp ist verboten“ oder auf das Wort „Blockieren“, wenn Ihr Menü mit den Wörtern angezeigt wird
  4. Stimmen Sie der Warnung zu

Details wie immer in den Bildern.

Sperrnummer mit Android-Anwendungen von Drittanbietern

Etwas ist schief gelaufen und die oben genannten Methoden haben Ihnen nicht geholfen? Daher werden Anwendungen von Drittanbietern zum Sperren von Nummern verwendet. Der Nutzen ihrer vielen. Fast alle Antivirenprogramme sind zum Blockieren von Nummern geeignet. Wir empfehlen jedoch, diese nicht zu verwenden. Daher wird dieser Artikel nicht berücksichtigt.

Wenn Sie im Play Store „Zahlen blockieren“, sehen Sie eine ganze Reihe von Anwendungen. Wir werden einen von ihnen installieren und prüfen.

Black List App zum Sperren von Nummern

Warum genau das? Alles ist einfach. Diese Anwendung hat die höchste Bewertung, in den Screenshots, die der Entwickler beigefügt hat, ist zu sehen, dass die Anwendung vollständig in Russisch ist. Für den ersten Eindruck reichen diese Argumente aus. Installieren Sie in der Zwischenzeit die Anwendung.

Nach der Installation werden wir von einer hübschen Oberfläche im Stil des Materialdesigns begrüßt. Der Hauptteil besteht aus drei Registerkarten.

Blacklist mit Add Numbers Button

Es gibt eine Schaltfläche zum Hinzufügen einer Nummer. Es ist sehr praktisch, die Nummer eines unerwünschten Teilnehmers muss nicht eingegeben werden. Die Anwendung kann sie aus Kontakten, Anruflisten oder SMS-Nachrichten abrufen. Es enthält auch eine nette Funktion, Sie können alle Nummern blockieren, die mit einer bestimmten Sequenz beginnen. Sie möchten beispielsweise Sammler blockieren, die jedes Mal von unterschiedlichen Nummern aus anrufen. Sicherlich sind die ersten Ziffern der Nummern dieser Typen gleich, also tragen Sie diesen Schwanz in die Vorlage ein.


Zeitplan

In diesem Abschnitt können Sie die Anrufsperre nach einem bestimmten Zeitplan konfigurieren. In der kostenlosen Version der Anwendung können Sie nur die Zeit konfigurieren, während Sie in der PRO-Version auf kompliziertere Zeitplaneinstellungen zugreifen können.


Die Anwendung verfügt auch über zusätzliche Einstellungen, von denen einige nur in der kostenpflichtigen Version verfügbar sind. Unauffällige Werbung - ein kleines Banner darunter.


Die Vorteile gegenüber systemischen Methoden zum Blockieren unerwünschter Anrufe liegen auf der Hand. Mit einem zusätzlichen Programm können Sie bequemer Nummern sperren, den Verlauf blockierter Anrufe und SMS anzeigen. Der Hauptkomfort ist jedoch ein einziges "Bedienfeld" mit allen gesperrten Nummern.

Wir hoffen, Sie haben es geschafft, unerwünschte Nummern zu blockieren. Welche Blockierungsmethode haben Sie gewählt? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren.

Pin
Send
Share
Send
Send