Hilfreiche Ratschläge

Wie erstelle ich eine Broschüre in Word?

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Booklet ist ein Werbemittel, das aus einem Blatt Papier besteht. Es faltet sich zweimal und als Ergebnis erhalten wir drei Spalten für die Werbung.

Das Hauptmerkmal der Broschüre ist die Kürze des darin enthaltenen Werbetextes.

Diese Arten von Broschüren können problemlos bei jedem Unternehmen bestellt werden, das sich mit Werbung oder Druck befasst. Sie können dies jedoch selbst tun, indem Sie das Programm zum Eingeben von Microsoft Office Word verwenden.

Jetzt lernen Sie, wie Sie eine Broschüre in Word erstellen.

Starten Sie Microsoft Office Word. Eine leere Seite wird vor Ihnen angezeigt. Jetzt müssen Sie die Ausrichtung ändern. Wählen Sie dazu den Menüpunkt "Seitenlayout" und klicken Sie dort auf "Ausrichtung" und stellen Sie "Querformat" ein. Das Blatt wird zur Seite gedreht (wird Querformat).

Jetzt müssen Sie die Parameter der oberen, unteren und seitlichen Felder konfigurieren. Stellen Sie diese Parameter auf einen Zentimeter ein.

Klicken Sie dazu auf der gleichen Registerkarte des Menüs "Seitenlayout" auf den Eintrag "Felder" und klicken Sie darauf. Ein Fenster mit vorgefertigten Feldvorlagen wird geöffnet. Wählen Sie den Punkt "Benutzerdefinierte Felder" ganz unten aus.

Es öffnet sich das Feldeinstellungsfenster, in dem Sie vier Parameter jeweils einen Zentimeter einstellen und auf OK klicken. Unten in der Abbildung ist alles klar dargestellt.

Klicken Sie im selben Menü auf den Punkt „Spalten“ und teilen Sie das Blatt in drei Spalten auf.

Das Blatt wird in drei Teile geteilt, aber Sie werden es nicht sofort sehen, bis Sie anfangen zu tippen. Vergessen Sie nicht, dass die Broschüre mehrmals gebogen werden muss. Platzieren Sie das Markup zum Falten des Blatts in Form von Linien zwischen den Spalten des Dokuments.

Klicken Sie dazu im selben Menüpunkt („Seitenlayout“) auf die Spalte „Spalten“ und wählen Sie dort „Andere Spalten“ aus.

Aktivieren Sie im folgenden Fenster das Kontrollkästchen neben "Trennzeichen" und klicken Sie auf "OK".

Nachdem die Schritte ausgeführt wurden, sehen Sie beim Ausfüllen der Spalte eine vertikale Trennlinie auf dem Blatt.

Füllen Sie nun die fertige Vorlage mit Text und Fotos und drucken Sie sie aus. Biegen und für Werbezwecke verwenden.

Wie erstelle ich eine Broschüre in Word mit einer Vorlage?

Öffnen Sie das Menü "Datei" und wählen Sie "Erstellen".

Rechts sehen Sie das sich öffnende Menü „Dokument erstellen“. Wählen Sie "Auf meinem Computer".

Das Fenster "Vorlagen" wird geöffnet. Gehen Sie dort oben zum Menüpunkt "Publikationen", wählen Sie die Vorlage "Broschüre" aus und klicken Sie auf "OK".

Ein neues Blatt mit vorgefertigten Markierungen und eingegebenen Informationen wird angezeigt.

Jetzt müssen Sie nur noch den Inhalt bearbeiten und den vorgeschlagenen Text und die Fotos in Ihre Version ändern. Als Ergebnis erhalten Sie eine fertige Broschüre. Nachfolgend einige Beispiele.

Wie Sie sehen, sollte die Broschüre zweiseitig sein, daher ist es besser, diese Blätter getrennt voneinander zu erstellen. Falls gewünscht, kann die Broschüre auf eine beliebige Hintergrundfarbe eingestellt werden.

Wählen Sie dazu den Menüpunkt "Zeichnen" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Rechteck".

Erweitern Sie mit der Maus den Rahmen im gesamten Blatt, während der Text verschwindet. Seien Sie jedoch nicht beunruhigt, alles ist in Ordnung.

Gehen Sie als nächstes zum "Zeichnen" -Panel und wählen Sie "Reihenfolge" und darin "Platzieren hinter dem Text".

Sie sehen wieder Ihren eingegebenen Text und Ihre Zeichnungen, aber jetzt wird der Inhalt von einem Rahmen umgeben. Wählen Sie anschließend im selben Menü die Farbe der gewünschten Füllung aus.

Broschüre in Word 2013

Das Erstellen einer Broschüre in Word 2013 ist sehr einfach. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Beginnen wir mit den häufigsten.

Jedes Word-Dokument wird im Programm mit einem Lineal angezeigt, das sich auf der linken Seite befindet. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Lineal. Das Fenster mit den Seitenoptionen wird geöffnet. Gehen Sie zur Registerkarte "Felder" und stellen Sie die gewünschten Parameter ein.

Wählen Sie das Erscheinungsbild der Broschürenseite, und das Dokument wird automatisch quer ausgerichtet. Sie können sofort festlegen, wie viele Seiten in der Broschüre enthalten sein sollen und wie breit die Dokumentfelder sein sollen. Klicken Sie anschließend auf „OK“ und füllen Sie das Blatt mit Informationen aus.

Es kann eine große Anzahl von Broschürenoptionen gewählt werden, alles hängt von Ihrer Vorstellungskraft ab, aber wir werden einen der Wege beschreiben.

Verwenden Sie das Deckblatt, um die erste Seite einer Broschüre zu erstellen. Gehen Sie dazu in der oberen Systemsteuerung des Programms zum Menüpunkt "Einfügen" und wählen Sie dort den Punkt "Deckblatt".

Es erscheint ein Fenster, in dem Optionen für Deckblätter zur Auswahl angeboten werden (in diesem Beispiel haben wir Whisp ausgewählt). Wenn Ihnen eine der vorgeschlagenen Optionen nicht gefällt, können Sie andere Themen von der offiziellen Website des Office.com-Programms herunterladen.

Um die Hintergrundfarbe des Blatts zu ändern, verwenden Sie das Menü Entwurf und wählen Sie die Option Seitenfarbe aus. Es wird eine Farbpalette angezeigt, in der Sie die für Sie am besten geeignete Farbe auswählen und sehen, was passiert ist.

Schreiben Sie den Text in die Felder des Blattes, die aktiv sind. Sie können mit der Position des Texts, der Schriftart und der Größe experimentieren.

Jetzt können Sie die folgenden Seiten des Dokuments anordnen. In diesem Beispiel ist der Textbereich mit interessanten Textfeldern umrahmt. Klicken Sie dazu auf das aktive „Textfeld“ -Fenster. Verschiedene Designoptionen werden geöffnet. Wählen Sie die Whisp-Option in der Seitenleiste, und das Blatt erhält das gleiche Design wie auf der Hauptseite. Wenn Sie in den inneren Bereich des Blocks klicken, können Sie die Hintergrundfarbe, die Art der Schriftarten, die Größe der Felder, die Platzierung der Textinformationen usw. ändern.

Um die Seite zu dekorieren, fügen Sie Fotos über das Menü "Tab" - "Bilder" hinzu. Wählen Sie das gewünschte Bild von der Festplatte des Computers aus und fügen Sie es dem Dokument hinzu. Wenn Sie anschließend auf das Bild klicken, wird das Menü "Format" geöffnet, mit dem Sie das Bild bearbeiten können - Position ändern, Effekte hinzufügen, Rahmen festlegen, Stile festlegen usw. Probieren Sie es aus, dies ist eine sehr aufregende Aktivität.

Machen Sie alle anderen Blätter auf die gleiche Weise aus.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, fertige Layouts zu verwenden, die bereits im Programm enthalten sind.

Klicken Sie auf die Registerkarte „Datei“ und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option „Broschüre erstellen“. Wenn es nur wenige Optionen gibt, können Sie automatisch andere Designtypen, die sich auf der offiziellen Word-Website befinden, direkt aus dem Programm anzeigen und herunterladen.

Jetzt müssen nur noch Text und Bilder ersetzt werden. Alles ist fertig!

Danke, teile den Link mit deinen Freunden in den sozialen Netzwerken:

Wie erstelle ich eine Broschüre mit vielen Spalten?

Wenn Sie eine Broschüre mit mehr als drei Spalten erstellen möchten, können Sie dies auch mit dem Word-Texteditor tun. Klicken Sie dazu auf der Registerkarte "Seitenlayout" auf die Schaltfläche "Spalten" und wählen Sie die Option "Andere Spalten".

Stellen Sie danach die gewünschte Anzahl von Spalten für Ihre Broschüre ein.

Und klicken Sie auf die Schaltfläche "Ok", um die Einstellungen zu speichern.

Pin
Send
Share
Send
Send