Hilfreiche Ratschläge

5 Möglichkeiten, eine Prüfung ohne Vorbereitung abzulegen (Teil 2)

Pin
Send
Share
Send
Send


"Letidor" lernte von Experten, was mit den Eltern zu tun ist, wenn das Kind bei der Prüfung niedrige Noten erhielt und kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht.

Ekaterina Safonova, Psychologin des Projekts des Fonds zur Unterstützung von Kindern in schwierigen Lebenssituationen „Ich bin ein Elternteil“

Es ist nicht notwendig, ein Kind zu schelten, das bereits eine schwierige Zeit durchläuft. Er muss unterstützt werden, denn es ist wichtig für ihn, dass seine Eltern ihn unter allen Umständen lieben. Es ist also nicht notwendig, den Jugendlichen selbst oder die Tatsache des Scheiterns negativ zu beurteilen.

Wenn die Eltern verärgert oder wütend auf das Kind sind, können sie ihre eigenen Gefühle ausdrücken:

Für den Schüler ist die Meinung von Gleichaltrigen wichtig und er wird höchstwahrscheinlich Angst vor einer Verurteilung von ihrer Seite haben. Und hier ist die Familie der einzige Airbag, den ein Teenager hat. Nur Eltern können weinen und über Erfahrungen sprechen.

Wenn das akute Stadium vorüber ist, müssen Sie mit dem Teenager über sein Versagen sprechen, gemeinsam über die Ursachen nachdenken und welche Schlussfolgerungen gezogen werden können, um diese Aufgabe beim nächsten Mal zu bewältigen.

Eltern sollten ihrem Kind mitteilen, dass sie bereit sind, in der Nähe zu sein, und ihm helfen, sein Ziel zu erreichen.

Olga Leontyeva, Lehrerin für russische Sprache und Literatur, SBEI Romanov Schule

Niedrige Punktzahlen bei der Prüfung bedeuten nicht immer den angemessenen Wissensstand des Kindes. Die Vorbereitung sowohl auf die Prüfung als auch auf die Prüfung, die viele Monate dauert, nimmt den Schülern und ihren Eltern viel moralische Kraft. Während der Untersuchung kann sich das Kind leicht Sorgen machen: Dies ist die Reaktion des Körpers auf Stress, wenn keine mentalen und psychischen Kräfte mehr vorhanden sind.

Regel Nummer 7: Ziehen Sie die Zeit

Machen Sie sich gleich fertig: Es wird nicht einfach. Nicht jeder hat eine Rede, die entwickelt genug ist, um ohne Unterbrechung zu plaudern und dies so zu tun, dass der Lehrer sich um seine Nase dreht. Ein solcher Versuch, die Prüfung zu bestehen, endet jedoch häufig erfolgreich.

Keine einzige Prüfung dauert ewig. Also ist die Aufgabe des Schülers was? Richtig, nehmen Sie sich Zeit, damit das meiste nicht der direkten Beantwortung der Frage gewidmet ist, sondern den Nebengeräuschen und ablenkenden Manövern, die Folgendes sein können: Ständiges Öffnen und Schließen von Türen, Herunterfallen von Griffen, Husten usw.

Je mehr der Prüfer abgelenkt ist, desto mehr gibt die Person die Möglichkeit, über die Antwort nachzudenken, die Aufforderungen anderer zu verwenden oder das Gespräch ruhig zum vorherigen Thema zurückzukehren, zu dem der Lehrer bereits seine Meinung geäußert hat.

Wenn Sie viele Freunde haben, können Sie die folgenden Prüfungsratschläge verwenden: Bitten Sie jeden, der Ihnen helfen kann, den Lehrer abzulenken. Lassen Sie sie herein, fragen Sie, irren Sie sich beim Publikum usw. Dadurch entsteht die Illusion, dass die Zeit rasend schnell vergeht und der Lehrer keine Zeit mehr für Sie hat.

Übrigens! Wenn vor der Prüfung noch etwas Zeit bleibt, können Sie den Lehrer mit einer gut geschriebenen Arbeit überreden. Unsere Leser haben jetzt einen Rabatt von 10% auf jede Art von Arbeit

Regel Nummer 8: Reagieren Sie auf Kritik, die an Sie gerichtet ist

Alles, was jemand zumindest zu Ihrer Adresse gesagt hat, sollte auf Ihre entschiedene Ablehnung stoßen. Selbst die geringste Kritik oder subtile Bemerkung (wenn auch fair) sollte sofort widerlegt werden.

Warum? Weil jedes Argument zu Ihren Gunsten jedem Wort Gewicht verleiht. Darüber hinaus nimmt ein solches Tauziehen auch viel Zeit in Anspruch. Und der Lehrer ist ein Mann: Er will essen, schlafen, seine Lieblingssendung sehen.

Hier gibt es noch ein Plus: Wenn der Prüfer das nächste Mal zusätzliche Fragen oder Kommentare hat, denkt er zehnmal nach, bevor er sie ausdrückt. Schließlich weiß er jetzt, dass er einer gewaltsamen Ablehnung begegnen wird.

Kennen Sie Ihren Wert

Regel Nummer 9: Zeigen Sie, wer der Boss im Haus ist

Möchten Sie wissen, wie Sie die mündliche Prüfung ohne Vorbereitung ablegen können? Zeigen Sie Ihr Temperament. Dies zeigt Selbstvertrauen und hilft auch, die Identität des Prüfers zu unterdrücken. Selbst Lehrer, die an Führungspositionen gewöhnt sind, finden es schwierig, eine lebhafte Ablehnung zu geben.

Was ist los

Regel Nr. 10: Machen Sie sich bereit, Uran zu erfinden, ohne die Grundlagen der Physik zu kennen

Wenn Sie völlig unvorbereitet zur Prüfung gekommen sind, müssen Sie sich auf knifflige Fragen einstellen. Stellen Sie keine Fallen für sich selbst und lassen Sie den Lehrer dies nicht tun.

Aber wenn Sie plötzlich Pech haben und dies passieren wird (zum Beispiel, wenn der Prüfer darum gebeten hat, etwas Punkt für Punkt aufzulisten), versuchen Sie, Ihre Intuition mit Macht und Gewissen einzusetzen.

Bei manchen funktioniert Intuition besser als logisches Denken.

Sehr oft vollbringen die Schüler während der Prüfung wahre Wunder, indem sie Dinge erraten, von denen sie noch nie zuvor gehört hatten.

Regel Nr. 11: Beobachten Sie die Hände des Lehrers

Er sollte ohne Ihr Einverständnis keine Erklärung abgeben, die nicht zu Ihnen passt. Trotz der Tatsache, dass in einer schwierigen Prüfung jede andere Beurteilung als das Scheitern sehr nützlich ist (wir werden ehrlich zu uns selbst sein), reicht dies für viele nicht einmal für ein Stipendium aus.

Der wahre Guru des Wortes und des Glaubens wird in der Lage sein, die Hand des Lehrers in der Luft über dem Blatt zu halten und sie erst freizugeben, wenn das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Stellen Sie weitere Fragen, Vorwurf der Ungerechtigkeit, beziehen Sie sich auf die Aufregung. Im Krieg sind alle Mittel gut, Sie können sogar versuchen, einen Wutanfall zu bekommen.

Im Allgemeinen ist das Wesentliche klar. Trotzdem haben wir 2 Artikel dazu gewidmet. Wenn Sie das nicht verstehen, müssen Sie sich kurz Folgendes merken: Sie müssen sich noch auf Prüfungen vorbereiten - wenn nicht physisch, dann moralisch. Wenn Sie keine Sporen schreiben und nicht wissen möchten, wie normal die Schüler sind, können Sie sich an das Studentenwerk wenden, um Hilfe zu erhalten und in Ruhe zu leben. Aber wenn Sie starke Nerven und eine gut schwebende Zunge haben, möge die Kraft unseres Wortes mit Ihnen kommen!

Pin
Send
Share
Send
Send