Hilfreiche Ratschläge

Wie erstelle ich einen Link in HTML?

Pin
Send
Share
Send
Send


Linkbuilding ist ein sehr mehrdeutiger Begriff, der alle Aktionen beschreibt, die auf das Anzeigen von Links zu einer Site abzielen (auch als Aufbau von Backlinks bezeichnet). Dies kann durch das Veröffentlichen von Kommentaren in Foren, das Veröffentlichen von Artikeln, das Bereitstellen von Links zu Verzeichnissen, das Veröffentlichen von Links in sozialen Netzwerken usw. geschehen. Der Linkaufbau für Ihre Website ist ein Schlüsselfaktor für eine gute Suchmaschinenoptimierung (SEO). Ihre Page Rankings basieren hauptsächlich auf der Qualität der Sites, die auf Ihre Seite verlinken. Das Erstellen eines guten Satzes von Links erfordert viel Zeit, Mühe und möglicherweise Geld, kann jedoch die Effektivität Ihrer Site erheblich steigern. Anweisungen dazu finden Sie in Schritt 1 unten.

Teil 1 Ein Web aus Links weben

  1. 1 Verstehen Sie, wie der Linkaufbau funktioniert. Beim Linkbuilding werden Backlinks zu Ihrer Website erstellt. Dies geschieht natürlich mit guten Inhalten, aber dieser Prozess kann auf verschiedene Arten beschleunigt werden. Backlinks sind wichtig, da sie die Position Ihrer Website in den Suchergebnissen beeinflussen. Viele Faktoren werden berücksichtigt, darunter:
    • Vertrauen - Dies ist die Vertrauensstufe zwischen verknüpften Websites. Links zu einer vertrauenswürdigen Website wiegen viel mehr.
    • Nachbarschaft verlinken - Dies ist die Ebene der Websites, die mit Ihnen verknüpft sind und auf die Sie verlinken. Beispielsweise ist eine Spam-Site häufig mit anderen Spam-Sites verknüpft, sodass Links weniger benachbart sind.
    • Ankertext - Dies ist der Text, der anstelle der Linkadresse angezeigt wird. Der Ankertext sollte in seiner Bedeutung mit dem Inhalt verbunden sein, auf den er verweist, da Suchmaschinen diesen Text mit der Site vergleichen, auf die er verweist.
    • Aktualität - Da Seiten im Laufe der Zeit weniger populär werden, nimmt die Relevanz von Links tendenziell allmählich ab. Aktuelle Links sind ein Zeichen dafür, dass der Inhalt, zu dem sie verlinken, immer noch relevant ist, und tragen zur Steigerung des Rankings bei.
  2. 2 Suchen Sie nach Blogs und Foren, die sich auf den Inhalt Ihrer Website beziehen. Sowohl Blogs als auch Foren haben normalerweise einen Platz in dem von Ihnen erstellten Profil und in der Signatur, wo Sie einen Link zu Ihrer Site platzieren können. Jedes Mal, wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, wird Ihre Signatur hinzugefügt, die für alle sichtbar ist, auch für Suchmaschinen.
    • Um ein gutes Netzwerk von Links aufzubauen, sollten Sie Sites finden, die sich auf dasselbe Thema beziehen. Fürchte dich nicht vor der Konkurrenz. Im Gegenteil, wenn Sie mit anderen Websites in Ihrem Bereich arbeiten, werden Sie feststellen, wie Sie selbst wachsen.
  3. 3 Veröffentlichen Sie Artikel. Das Veröffentlichen von Artikeln dauert beim Erstellen von Links etwas länger, kann aber auch den Seitenrang erhöhen, wenn Sie Artikel auf den richtigen Websites veröffentlichen. Beginnen Sie mit dem Schreiben kleiner Artikel zu Themen, die sich auf den Inhalt Ihrer Website beziehen. Veröffentlichen Sie sie dann auf Websites, die diese Artikel für ihre Leser bereitstellen. Vergessen Sie nicht, einen Link zu Ihrer Site im Abschnitt "Quellen" hinzuzufügen, um einen Artikel zu schreiben. So finden Crawler (Suchroboter) Ihren Link, wenn sie diese Site crawlen.
    • Diese Methode ist aufgrund der Aktualisierung des Panda-Algorithmus der Google-Suchmaschine nicht mehr so ​​effektiv wie früher.
  4. 4 Versuchen Sie, Veröffentlichungen in RSS-Feeds zu verwenden. RSS ("Really Simple Syndication") ist eine Familie von Webformaten, mit denen häufig aktualisierte Informationen wie Websites, Blogs und Nachrichten in einem Standardformat veröffentlicht werden. RSS-Dokumente werden als Feeds bezeichnet. Sie enthalten Text und Metadaten, die veröffentlicht werden, wenn eine Website oder ein Blog aktualisiert wird. Dies ist ein großes Plus, da durch das Veröffentlichen über RSS-Feeds Webmaster ihre Websites oder Blogs automatisch veröffentlichen können. Je mehr Websites Sie in RSS-Feeds veröffentlichen, desto häufiger werden Ihre Inhalte für Suchmaschinen veröffentlicht. Wie bei den meisten anderen Bautechniken gibt es viele Websites, auf denen Sie RSS-Feeds für Ihre Website oder Ihr Blog veröffentlichen können.
  5. 5 Beantworten Sie die Fragen. Die Beantwortung von Fragen kann auch zu einer effektiven Linkbuilding-Technik werden, kann jedoch zeitaufwändig sein. Es gibt viele besuchte Websites, auf denen Leute ihre Fragen posten und auf Antworten warten. Dies kann sehr nützlich sein, da Sie auf den meisten Websites neben der Antwort auf die Frage auch einen Link zur Quelle setzen können. Auf diese Weise können Crawler (Suchroboter) Ihre Links finden, und andere Personen, die nach einer Antwort auf eine Frage suchen, können auf diesen Link zu Ihrer Website klicken.
    • Das Platzieren von Links auf solchen Websites, mit denen Sie Fragen beantworten können, führt zu einer signifikanten Erhöhung des Rankings Ihrer Website, da diese Websites selbst eine hohe Bewertung haben.
    • Verbringe nicht den ganzen Tag damit, Fragen zu beantworten. Diese Methode wird am besten verwendet, indem Sie einige Fragen pro Woche beantworten. Mit der Zeit wird die Anzahl der Backlinks zunehmen.
  6. 6 Schreiben Sie darüber im Blog. Das Bloggen ist eine weitere Linkbuilding-Technik, die Ihrer Website sehr helfen kann, aber auch viel Zeit in Anspruch nimmt. Richtig gepflegt kann ein Blog nicht nur helfen, Backlinks zu Ihrer Website aufzubauen, sondern auch das Vertrauen in Ihre Website zu stärken, neue Besucher anzuziehen und neue Seiten und Informationen auf Ihrer Website zu bewerben. Vergessen Sie nicht, Ihren Posts immer einen Link hinzuzufügen, damit Crawler (Suchroboter) und Besucher diesem Link zu Ihren Websites folgen können.
  7. 7 Fügen Sie Ihre Site zu Verzeichnissen hinzu. Site-Verzeichnisse sind eine der ältesten und einfachsten Möglichkeiten, Links zu erstellen. Verzeichnisse sind umfangreiche Verknüpfungen zu Ressourcen mit einem gemeinsamen Thema. Diese Verzeichnisse können von Crawlern und normalen Lesern angezeigt werden.
    • Beliebte Verzeichnisse sind: Open Directory Project, Yahoo! und andere. Es gibt Verzeichnisse, die direkt mit dem Thema Ihrer Site zusammenhängen. Schauen Sie also nach und fügen Sie dort Ihre Site hinzu.
    • Viele Verzeichnisse erfordern das manuelle Hinzufügen von Sites, aber viele werden von Freiwilligen bearbeitet. Dies bedeutet, dass es zu einer großen Verzögerung kommen kann, bis Ihre Website dort veröffentlicht wird.
    • Das Hinzufügen einer Site zu Verzeichnissen kann zeitaufwändig sein. Daher wird diese Arbeit häufig ausgelagert, um Zeit und Geld zu sparen.
  8. 8 Wenden Sie sich direkt an andere Websites. Wenn Sie eine Site haben, die eine andere Site ergänzen kann, wenden Sie sich an ihren Webmaster und bieten Sie an, einen Link zu erstellen. Weiterleitungs- und Backlinks zu verwandten Inhalten erhöhen das Vertrauen in beide Websites und können für beide Seiten von Vorteil sein.
    • Wenn Sie beispielsweise eine Website mit Tipps zur Schmuckpflege haben, wenden Sie sich an die Juweliergeschäfte der Börsen.
  9. 9 Kommentieren Sie den zugehörigen Inhalt. Eine schnelle Möglichkeit, Links zu verbreiten, besteht darin, Kommentare zu anderen Blogs und Artikeln mit verwandten Inhalten abzugeben. Hierfür gibt es verschiedene Gesichtspunkte. Einige schlagen vor, dass Sie in Ihrer Antwort kontextbezogene Links zu Ihrer Website einfügen, während andere das Platzieren von Links in einer Signatur oder einem Profil vorschlagen.
    • Platzieren Sie Links an natürlichen Orten. Links, die von mindestens einem bestimmten Kontext umgeben sind, werden eher als "gut" eingestuft.
    • Platzieren Sie keine Links in den Seitenleisten und Fußzeilen. Ein Suchroboter wird sie an solchen Orten höchstwahrscheinlich nicht finden.
  10. 10 Erstellen Sie direkte Links. Zusätzlich zum Erstellen von Backlinks zu Ihrer Seite müssen Sie Links zu anderen Websites erstellen, denen Sie vertrauen. Dies wird dazu beitragen, die Glaubwürdigkeit Ihrer Website zu erhöhen und die Linkaffinität zu verbessern. Webmaster einer anderen Website werden auf jeden Fall einen Zustrom von Besuchern über Ihren Link bemerken, was zu Partnerschaften und Linkaustausch führen kann.
    • Stellen Sie wie bei anderen Linkbuilding-Techniken sicher, dass Sie auf Inhalte mit relevanten Inhalten verlinken.
  11. 11 Verlinken Sie nicht nur auf Ihre Homepage. Wenn Sie in Artikeln und Kommentaren auf Ihre Website verlinken, verlinken Sie auf die entsprechende Seite oder den entsprechenden Artikel und nicht auf die Hauptseite. Dies wird dazu beitragen, die Bewertung der übrigen Seiten zu erhöhen, was sich im Allgemeinen positiv auf Ihr Ranking bei Suchmaschinen auswirkt.
  12. 12 Hinterlassen Sie Gastnachrichten. Auf vielen Websites und Blogs können Gäste Beiträge verfassen. Wenn Sie einige Beispiele solcher Nachrichten haben, wenden Sie sich bezüglich Gastnachrichten an den Webmaster. Ihre Nachricht ist ein guter Ort, um mehrere Links zu Ihrer Website zu platzieren und Ihrer Signatur einen Link hinzuzufügen.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Links relevant sind.
    • Verwenden Sie nicht zu viele Links, sonst wird Ihre Nachricht als Spam eingestuft.
    • Einige Webmaster mögen mit zu viel Eigenwerbung nicht zufrieden sein, stellen Sie also sicher, dass Ihr Gastbeitrag einfach zu lesen ist.
  13. 13 Verwenden Sie RSS-Feeds. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Artikel über RSS-Feeds übermittelt wurden und dieser Feed im entsprechenden RSS-Katalog veröffentlicht wird. Dies führt zu einem größeren Zustrom von Lesern Ihrer Artikel, was wiederum die Anzahl der natürlichen Backlinks erhöht.

Teil 2 Qualitätsinhalte erstellen

  1. 1 Schreiben Sie den Originalinhalt. Die erste Möglichkeit, natürliche Backlinks zu erstellen, besteht darin, nützliche Inhalte zu schreiben. Die Leute erledigen Ihre Linkarbeit für Sie, wenn Ihre Inhalte für sie wirklich nützlich und interessant sind. Gute Inhalte zu erstellen ist wie Kunst, und diese Fähigkeit geht mit Übung einher.
    • Verwenden Sie alternative Möglichkeiten, um Inhalte zu präsentieren. Versuchen Sie es mit Comics, Podcasts, Videos oder anderen Kommunikationsmitteln, um Ihre Marke wiederzuerkennen.
    • Interviews sind eine gute Möglichkeit, interessante Inhalte und Netzwerke zu erstellen. Das Interview ist sachlich und zeigt in der Regel mehrere Standpunkte.
  2. 2 Erhöhen Sie Ihre Autorität. Wenn Sie ein Experte in irgendeiner Angelegenheit sind, nutzen Sie diese Erfahrung und schärfen Sie Ihre Kompetenz in diesem Thema. Wenn Sie in bestimmten Fragen eindeutige und nützliche Inhalte bereitstellen, werden Sie feststellen, dass diese anfangen, auf Sie zu verlinken. Dies sind die wichtigsten Links, da sie Ihre Glaubwürdigkeit erheblich beeinträchtigen.
    • Wenn Sie Ihre Glaubwürdigkeit erhöhen können, werden Sie feststellen, dass Artikel und andere wichtige Veröffentlichungen Links zu Ihnen enthalten. Dies kann zu einem erheblichen Zustrom von Besuchern der Website und ihres Rankings führen.
  3. 3 Bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Entwicklungen auf dem Laufenden. Die Diskussionsthemen im Internet ändern sich ständig, und im Vordergrund der Diskussionen steht immer das, was tatsächlich beliebt ist. Aktualisieren Sie Ihre Inhalte, um mit neuen Trends Schritt zu halten, und Sie werden feststellen, dass überall Links zu Ihnen hergestellt werden.
  4. 4 Stellen Sie sicher, dass Ihre Artikel keine Fehler enthalten. Niemand möchte einen Artikel lesen, der schlecht geschrieben oder voller Fehler ist. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Texte anzupassen. Ein Großteil davon wird mit Übung und Geduld einhergehen.
  5. 5 Schreiben Sie "immergrünen" Inhalt. Immergrüne Inhalte sind Inhalte, die immer aktuell bleiben. Solche Inhalte eignen sich für sequenzielle Links, da sie von Zeit zu Zeit neu gelesen werden. Eine gute Reihe von Links enthält mehrere immergrüne Links. Themen für solche immergrünen Inhalte sind Romane, Ernährung, Elternschaft, Gewichtsverlust, Tierpflege und viele andere. Die einfachsten Formate für solche Inhalte sind:
    • Listen
    • Bewertungen
    • Anleitung
  6. 6 Stellen Sie sicher, dass Ihre Site gut durchdacht und nützlich ist. Da eine hässliche nutzlose Seite die gesamte Idee der Backlinks tötet, bevor sie implementiert wird. Die visuelle Attraktivität einer Website war noch nie so wichtig, da die Leser Websites, die schwer zu lesen oder zu verwenden sind, schnell ignorieren.

Teil 3 Social Media nutzen

Soziale Netzwerke verwenden normalerweise Links wie "NoFollow", was bedeutet, dass sie nicht für Ihr Ranking zählen. Aber sie sind immer noch gut, um neue Besucher auf die Website zu locken, und es ist nichts Falsches daran, die Anzahl der Aufrufe zu erhöhen. Dadurch können Ihre Links indirekt aufgebaut werden, da die Leser selbst anfangen, auf Ihre Site zu verlinken.

  1. 1 Bleiben Sie in so vielen sozialen Netzwerken wie möglich präsent. Verwenden Sie so viele verschiedene soziale Netzwerke, wie es für Ihre Site sinnvoll ist. Twitter, Facebook, Google+, Tumblr und andere sind potenzielle Links, die Websites teilen. Stellen Sie sicher, dass Sie auf so vielen dieser Websites präsent sind, wie Sie Ihrem Budget und Ihrer Zeit dienen können. Das Erstellen einer einfachen Seite in einem sozialen Netzwerk dauert nur wenige Minuten, ist jedoch von großem Vorteil, da Sie so eine Reihe von Informationen und Links veröffentlichen können, die das Vertrauen in Ihre Website erhöhen und gleichzeitig neue Besucher anziehen. Täglich suchen Millionen von Menschen in diesen sozialen Netzwerken nach etwas und teilen diese Informationen dann mit Freunden und der Familie.
  2. 2 Erstellen Sie Seiten in sozialen Netzwerken, die Ihren Inhalt widerspiegeln. Stellen Sie sicher, dass die Besucher Ihrer Seite im sozialen Netzwerk die neuesten Inhalte sehen können. Dies führt dazu, dass sie regelmäßig auf Ihre Website zurückkehren und möglicherweise auf Ihre Artikel verlinken.
  3. 3 Nutzen Sie die Möglichkeiten von Social Bookmarking-Sites. Unter Lesezeichen (Sammlungen) versteht man die Art und Weise, wie Internetbenutzer Online-Ressourcen wie Websites organisieren, veröffentlichen, verwalten, durchsuchen und freigeben. Digg, Reddit, Pinterest, Stumbleupon und andere Websites sind eine gute Möglichkeit, Ihre Artikel neuen Lesern zu zeigen. Auf vielen dieser Websites können Sie Ihren eigenen Artikel veröffentlichen, obwohl sie möglicherweise Einschränkungen in Bezug auf die Häufigkeit aufweisen, mit der dies durchgeführt werden kann. Im Idealfall fügen Ihre Leser Ihre Website selbst zu diesen Lesezeichen hinzu, wodurch Ihre Popularität und Ihr Vertrauen in Sie erhöht werden.
    • Viele Blog-Plattformen verfügen über Plugins, mit denen Ihre Leser Ihre Artikel problemlos auf Websites für soziale Lesezeichen veröffentlichen können.

Wie man einen Link in HTML erstellt, Beispiele

Verwenden Sie ein Tag, um einen Link zu erstellen. Dieser Tag hat bestimmte Attribute:

1. Href - ist verantwortlich dafür, wohin der Link führen soll. Der Standardlink ist wie folgt definiert: Linktext.

2. Ziel - ist verantwortlich für das Fenster, in dem das Dokument geöffnet wird. Standardmäßig wird ein neues Dokument im aktuellen Browserfenster geöffnet. Mit dem Attribut "Ziel" können Sie den Link in einem neuen Browserfenster öffnen. Dieses Attribut hat die folgenden Parameter:

  • _blank - lädt die Seite in ein neues Fenster,
  • _self - lädt die Seite in das aktuelle Fenster,
  • _parent - Lädt die Seite in den übergeordneten Frame.
  • _top - Bricht alle Frames ab und lädt die Seite in einem neuen Fenster.

3. NAME - Dient zum Aufrufen eines bestimmten Bereichs auf der Seite. Nach dem "Pfund" -Symbol wird das Schlüsselwort (Lesezeichen oder Etikett) in Anführungszeichen gesetzt. Verwenden Sie den Link, unter dem dieses Label registriert ist, um zu diesem Label zu gelangen.

Überlegen Sie Wie erstelle ich einen Link in HTML? an Beispielen:

Beispiel 1. Externer Link.

In diesem Beispiel heißt der Link "Gehe zur Site" und führt zu meiner Site.

Beispiel 2. Ein externer Link, der in einem neuen Fenster geöffnet wird.

In diesem Beispiel wird der Link in einem neuen Fenster geöffnet. Wenn Sie den Mauszeiger über den Link bewegen, wird im Titel ein QuickInfo-Text angezeigt.

Beispiel 3. Interner Link.

Beispiel 4. Bilder als Links.

Beispiel 5. Link zu einem bestimmten Bereich innerhalb der Seite.

In diesem Beispiel wird die Seite mit dem Attribut "Name" als "Liste" bezeichnet. Der Link zu diesem Tag bietet einen Übergang zu einem bestimmten Bereich der Seite.

Beispiel 6. Link zum Herunterladen der Datei.

Beispiel 7. Link zu E-Mail.

Sie können die Farbe von Links mithilfe der Attribute festlegen, die im Body-Tag als Parameter angegeben sind. Betrachten Sie diese Attribute:

  • link - ein nicht besuchter link, der standardmäßig in blau angezeigt wird,
  • alink - aktiver Link, standardmäßig rot,
  • vlink - Der besuchte Link hat eine violette Standardfarbe.

Beispiel 8. Einstellen der Farbe von Links.

So haben wir herausgefunden, nach welchem ​​Prinzip Links in HTML erstellt werden. Links können mit bestimmten Designstilen versehen werden. CSS-Linkstile können in der Lektion durch Klicken auf den Link angezeigt werden.

1.5. HTML-Links

Links können in zwei Kategorien unterteilt werden:
Links zu externen Ressourcen - mit einem Tag erstellt und zur Erweiterung der Funktionen des aktuellen Dokuments bei der Verarbeitung durch den Browser verwendet werden,
Hyperlinks - Links zu anderen Ressourcen, die der Benutzer besuchen oder herunterladen kann.

1. Link Struktur

Hyperlinks werden mithilfe eines Paar-Tags erstellt. Innerhalb des Tags befindet sich der Text, der auf der Webseite angezeigt wird. Der Linktext wird im Browser unterstrichen angezeigt, die Schriftfarbe ist blau, wenn Sie den Mauszeiger über den Link halten, ändert sich das Erscheinungsbild.

Der Link besteht aus zwei Teilen - Zeiger und Adressenteil. Verknüpfungszeiger ist ein Text oder Bild, das für den Benutzer sichtbar ist. Adressenteil Der Link ist für den Benutzer nicht sichtbar. Dies ist die Adresse der Ressource, zu der Sie wechseln müssen.

Der Adressteil des Links besteht aus URI. Url (Uniform Resource Locator) - Einheitliche Ressourcenadresse. Wenn Sie Adressen erstellen, um Wörter voneinander zu trennen, wird empfohlen, einen Bindestrich anstelle eines Unterstrichs zu verwenden. Im Allgemeinen hat URl das folgende Format:

Zugriffsmethodeoder Protokoll, tauscht Daten zwischen Arbeitsstationen in verschiedenen Netzwerken aus. Die gebräuchlichsten Datenübertragungsprotokolle:

file ermöglicht das Lesen einer Datei von einer lokalen Festplatte:

http ermöglicht den Zugriff auf die Webseite über HTTP:

https ist eine spezielle Implementierung des HTTP-Protokolls, das Verschlüsselung verwendet (normalerweise SSL oder TLS).

ftp fordert den FTP-Server auf, die Datei zu empfangen:

mailto startet eine Mail-Sitzung mit dem angegebenen Ziel und Host:

Servername описывает полное имя машины в сети, например, site.ru . Если имя сервера не указано, то ссылка считается локальной, т.е. она относится к той же машине, на которой находится HTML-документ, содержащий ссылку.

Номер порта ТСР, на котором функционирует веб-сервер. Представляет собой число, которое необходимо указывать, если метод требует номер порта (отдельные сервера могут иметь свой отличительный номер порта). Если порт не указан, по умолчанию используется порт 80. Стандартными портами являются:
21 — FTP
23 — Telnet
70 — Gopher
80 — HTTP

Путь Enthält den Namen des Ordners, in dem sich die Datei befindet.

2. Der absolute und relative Pfad

Wenn im Link nur der Dateiname angegeben ist, geht der Browser davon aus, dass sich die Datei im selben Ordner befindet wie das Dokument, das den Hyperlink enthält. In der Praxis enthalten Websites Hunderte von Dokumenten, die in separaten Ordnern abgelegt werden, um die Verwaltung zu vereinfachen. Um eine Verknüpfung zu einer Datei zu erstellen, die sich außerhalb des Ordners befindet, in dem sich das aktuelle Dokument befindet, müssen Sie den Speicherort oder Pfad der Datei angeben. HTML unterstützt zwei Arten von Pfaden: absolute und relative.

Abb. 1. Beispiel für eine Ordnerstruktur

2.1. Absoluter Weg

Absoluter Weg Gibt den genauen Speicherort der Datei innerhalb der gesamten Ordnerstruktur auf dem Computer (Server) an. Der absolute Pfad zur Datei ermöglicht den Zugriff auf die Datei von Drittanbieter-Ressourcen und enthält die folgenden Komponenten:
1) Protokoll, beispielsweise http (optional),
2) Domäne (Domänenname oder IP-Adresse des Computers),
3) Ordner (Name des Ordners, der den Pfad zur Datei angibt),
4) Datei (Dateiname).

Es gibt zwei Arten von absoluten Pfadeinträgen - mit und ohne Protokoll:

Befindet sich die Datei im Stammordner, lautet der Pfad zur Datei wie folgt:

Wenn kein Dateiname vorhanden ist, wird die Webseite geladen, die standardmäßig in den Webserver-Einstellungen festgelegt ist (die sogenannte Indexdatei).

Normalerweise fungiert ein Dokument mit dem Namen index.html als Indexdatei. Das Vorhandensein eines abschließenden Schrägstrichs / bedeutet, dass der Zugriff auf den Ordner direkt auf die Datei erfolgt, sofern er nicht vorhanden ist.

2.2. Relativer Pfad

Relativer Pfad beschreibt den Pfad zum angegebenen Dokument relativ zum aktuellen. Der Pfad wird unter Berücksichtigung des Standorts der Webseite bestimmt, auf der sich der Link befindet. Relative Links werden beim Erstellen von Links zu anderen Dokumenten auf derselben Site verwendet. Wenn der Browser das http: // -Protokoll in der Verknüpfung nicht findet, sucht er auf demselben Server nach dem angegebenen Dokument.

Der relative Pfad enthält die folgenden Komponenten:
1) Ordner (Name des Ordners, der den Pfad zur Datei angibt),
2) Datei (Dateiname).

Der Pfad für relative Verweise weist drei spezielle Notationen auf:
/ zeigt auf das Stammverzeichnis und sagt, dass Sie den Pfad vom Stammverzeichnis der Dokumente aus starten und zum nächsten Ordner wechseln müssen
./ gibt den aktuellen Ordner an
../ gehe einen Ordner (Verzeichnis) höher

Der Hauptunterschied zwischen dem relativen Pfad und dem absoluten Pfad besteht darin, dass der relative Pfad nicht den Namen des Stammordners und der übergeordneten Ordner enthält, wodurch die Adresse kürzer wird. Wenn Sie von einer Domäne in eine andere wechseln, müssen Sie keine neue absolute Adresse registrieren. Wenn eine Ressource eines Drittanbieters beispielsweise auf Ihre Bilder mit relativen Adressen verweist, werden diese nicht auf einer anderen Site angezeigt.

AnkerÜbergänge oder interne Links erstellen Übergänge zu verschiedenen Abschnitten der aktuellen Webseite, sodass Sie schnell zwischen den Abschnitten wechseln können. Dies ist sehr praktisch, wenn die Seite zu viel Text enthält. Interne Links werden auch mit einem Tag erstellt, mit dem Unterschied, dass das href-Attribut einen Zeigernamen enthält - den sogenannten Anker, keine URL-Adresse. Vor einem Zeiger steht immer ein # -Zeichen.

Das folgende Markup erstellt ein Inhaltsverzeichnis mit schnellen Sprüngen zu den relevanten Abschnitten:

Wenn Sie einen Link erstellen müssen von einer Seite Website zu einem bestimmten Abschnitt eine andere Seite, dann müssen Sie eine ID für diesen Abschnitt der Seite festlegen und diese dann zur absoluten Adresse des Links hinzufügen:

Adressen relativ zum Stammverzeichnis der Site

Dies bezieht sich auf die URL des HTML-Links, der den Pfad relativ zum Domänenstamm definiert.

Wenn Sie beispielsweise auf die URL https://www.quackit.com/html/tutorial/ verlinken möchten und der aktuelle Speicherort https://www.quackit.com/html/ ist, verwenden Sie den folgenden Link:

Schrägstrich bedeutet Domain-Root. Unabhängig davon, wo sich Ihre Datei befindet, können Sie den Pfad immer mit dieser Methode ermitteln, auch wenn Sie den Domänennamen nicht kennen (vorausgesetzt, Sie kennen den vollständigen Pfad aus dem Stammverzeichnis).

Verweis-Links

Sie können Links erstellen, die auf andere Abschnitte in der Neuverteilung einer Seite (oder einer anderen) verweisen.

So verlinken Sie in HTML auf dieselbe Seite:

  1. ID zum Linkziel hinzufügen

Fügen Sie die Kennung zu dem Teil der Seite hinzu, zu dem Sie den Benutzer bringen möchten. Verwenden Sie dazu das Attribut id. Der Wert muss ein Kurztext sein. id ist ein häufig verwendetes Attribut in HTML.

  1. Erstellen Sie einen Hyperlink

Erstellen Sie jetzt einen Hyperlink. Dies geschieht mithilfe der Link-Ziel-ID, der ein Hash-Zeichen (#) vorangestellt ist:

Die obigen Codefragmente befinden sich in verschiedenen Teilen des Dokuments. Es stellt sich so etwas wie das Folgende heraus:

Dies muss nicht dieselbe Seite sein. Mit dieser Methode können Sie zum Bezeichner einer beliebigen Seite wechseln. Fügen Sie dazu vor dem Einbetten des Links in HTML die Ziel-URL vor dem Symbol "#" hinzu. Zum Beispiel:

Natürlich wird davon ausgegangen, dass die Seite einen Bezeichner mit diesem Wert hat.

E-Mail-Links

Sie können auch einen Hyperlink zu einer E-Mail-Adresse erstellen. Verwenden Sie dazu das Attribut mailto im Link-Tag:

Wenn Sie auf diesen Link klicken, wird Ihr Standard-E-Mail-Client mit der bereits eingegebenen E-Mail-Adresse des Empfängers geöffnet.

Sie können die Betreffzeile für Ihre Benutzer und sogar den Nachrichtentext automatisch ausfüllen. Dazu werden der E-Mail-Adresse der Betreff und der Textparameter hinzugefügt.

Basis href

Sie können die Standard-URL festlegen, ab der alle HTML-Links auf der Seite beginnen. Fügen Sie dazu das Basis-Tag (zusammen mit dem href-Attribut) in das Element ein.

Beispiel-HTML-Code:

Diese Publikation ist eine Übersetzung des Artikels "HTML-Links: Erstellen von Links zu anderen Webseiten", der vom freundlichen Team des Projekts Internet technology.ru erstellt wurde

Sehen Sie sich das Video an: HTML erklärt #5 Links erstellen (November 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send