Hilfreiche Ratschläge

Frischkäse

Pin
Send
Share
Send
Send


Käse kann zu Hause zubereitet werden und ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint. Selbstgemachter Käse hat den Vorteil, dass er nicht nur sehr schmackhaft, sondern auch gesund ist, da beim Garen nur hochwertige Naturprodukte ohne Konservierungsstoffe und andere Chemikalien verwendet werden. Darüber hinaus können Sie ein Diätprodukt herstellen, wenn Sie bei der Herstellung von hausgemachtem Käse fettarme Zutaten verwenden. Hausgemachter Quark ist eine echte Delikatesse, die sowohl Kinder als auch Erwachsene begeistern wird. Darüber hinaus können viele interessante Gerichte daraus zubereitet werden, deren Rezepte auf unserer Website veröffentlicht werden.

Hauptkäse-Höhepunkte

Zu Hause werden viele Käsesorten zubereitet - Hartkäse, Schmelzkäse, Adyghe, Philadelphia, Suluguni, Ricotta, Mozzarella oder Frischkäse, der auf Brot ausgebreitet wird. Das klassische Rezept für hausgemachten Käse besteht aus sehr frischer Milch mit einem Fettgehalt von mindestens 2,5% (Laden oder Dorf, Kuh oder Ziege), Kefir, Butter, Sauerrahm, Hüttenkäse, duftenden Kräutern und pikanten Gewürzen. Der Geschmack von Hüttenkäse kann mit interessanten Zusatzstoffen variiert werden - gebratene Pilze, Nüsse, Oliven, Gemüse, Schinken und Gemüse. Sie können mit Produkten experimentieren und Ihren eigenen Käse erfinden, wobei Sie sich an die Basistechnologie halten. Erfahrene Köche kochen Käse mit Lab, aber darauf kann man zumindest anfangs verzichten.

Das Wesentliche aller Rezepte ist, dass die Milch in einer großen und notwendigerweise antihaftbeschichteten Pfanne zum Kochen gebracht wird, die restlichen Milchprodukte hinzugefügt und einige Zeit erhitzt werden, bis die Quarkmasse von der Molke getrennt ist. Danach wird der Käse in mehreren Lagen Mull oder auf einem Sieb mit Quark bestrichen und mit einer Ladung beladen, die dem Käse hilft, die Molke vollständig zu entfernen. Der abgekühlte Käse wird mehrere Stunden lang in den Kühlschrank gestellt, obwohl Käseexperten sagen, dass der Käse innerhalb eines Tages reifen und an Stärke zunehmen muss.

Hüttenkäse

Es wird einige Zeit und ein wenig Inspiration brauchen, um diesen köstlichen Käse herzustellen, und Ihre Familie wird das Ergebnis mit Sicherheit genießen. 1 kg Hüttenkäse wird mit 1 Liter Milch in einer 3-Liter-Pfanne vermischt und unter Rühren zum Kochen gebracht. Zu diesem Zeitpunkt schmelzen Sie in einem kleinen Topf auf einem benachbarten Brenner 200 g Butter in einem Wasserbad und mischen in einer Schüssel 2 Eigelb mit ¾ EL. l Salz und 1 TL. Soda. Sobald die Flüssigkeit in der Pfanne zu kochen beginnt, filtern wir sie vorsichtig durch das Käsetuch und suspendieren sie. Lassen Sie den Käse in Gaze hängen, bis die Molke nicht mehr rieselt und nur noch zu tropfen beginnt.

Nun die zerlassene Butter mit dem Eigelb und dem Quark in einer Schüssel vermengen und die Masse im Wasserbad unter intensivem Rühren mit einem Spatel erhitzen. Die Käsemasse wird vor unseren Augen wundern - sie beginnt zu schäumen, wird größer und dicker. Und sobald der Schaum nachlässt, sehen wir endlich den echten Käse. Von diesem Moment an müssen Sie ihn weitere 10 Minuten kochen, bis er hinter den Wänden des Geschirrs zurückbleibt.

Gießen Sie den Käse in die übliche, mit Pflanzenöl gefettete Kuchenform und lassen Sie ihn 4 Stunden im Kühlschrank ruhen. Wenn wir einen dichteren und härteren Käse wollen, wickeln Sie ihn in Pergamentpapier und unterdrücken Sie ihn einen halben Tag lang. Danach können Sie einen Snack auf dem Tisch servieren und mit Käse Sandwiches oder andere Gerichte zubereiten.

Wie man sehr schnell hausgemachten Käse macht

Wenn Sie längere Zeit keine Zeit am Herd haben, können Sie ein einfaches Rezept für Käse aus Milch verwenden. Bringen Sie dazu 1 Liter Milch mit 3,2% Fett zum Kochen, fügen Sie 30 ml Apfelessig und 2 EL hinzu. l Butter, 1 TL. trockene Kräuter und 1 TL. Salz. Masse umrühren, erneut aufkochen, vom Herd nehmen und wie gewohnt durch Käsetuch filtrieren. Drücken Sie den Klumpen vorsichtig zusammen, legen Sie den Käse unter die Ladung - normalerweise nehmen Sie zu diesem Zweck ein rundes Holzbrett, auf das Stein und Ziegel gelegt werden. Viele Hausfrauen verwenden eine Spezialpresse zum Salzen von Fett oder eine gewöhnliche Pfanne, in die sie etwas Schweres wie ein Glas mit hausgemachten Zubereitungen geben. Es wird angenommen, dass die Ladung 10 kg oder mehr wiegen sollte. Fünf Minuten hausgemachter Käse wird sehr lange unter der Presse aufbewahrt - bis er abkühlt, dann in appetitliche Scheiben geschnitten und auf dem Tisch serviert.

Wie man zu Hause Frischkäse macht

Dieser einfache und leicht zu kochende Käse wird Sie mit seinem zarten und milden Geschmack überraschen. Er bereitet sich sehr schnell vor. Wir lassen einen Liter Naturcreme für 2 Tage an einem warmen Ort, wenn sie sauer werden, filtern sie durch Käsetuch, lassen die überschüssige Molke abtropfen oder drücken sie leicht aus. Wir legen die Creme unter eine Presse mit einem Gewicht von ca. 3 kg und nach einer halben Stunde genießen wir einen köstlichen Genuss.

Es gibt ein anderes Rezept für die Herstellung von Frischkäse, das wir als Philadelphia kennen. Dazu züchten wir in 1 TL. Wasser ¼ TL Zitronensäure und eine Prise Salz in einen Liter 25% igen Rahm geben und unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten auf dem Feuer kochen, bis sich die cremige Masse von der Flüssigkeit löst.

Gießen Sie die Creme in ein mit Gaze ausgelegtes Sieb und lassen Sie den Käse 2 Stunden unter gelegentlichem Rühren stehen, damit kein Tropfen Flüssigkeit übrig bleibt. Dann überführen wir den Käse in einen geschlossenen Behälter und lassen ihn tagsüber im Kühlschrank reifen. Desserts werden aus Frischkäse hergestellt, auf Weißbrot gestrichen oder einfach mit einem Löffel als Dessert gegessen.

Hausgemachter Mascarpone-Käse

Italienischer Gourmetkäse kann auch zu Hause gekocht werden. Mischen Sie dazu 200 ml Milch mit 800 ml Sauerrahm und mahlen Sie zu einer homogenen Masse. Dann setzen wir die Sahne-Milch-Mischung auf das Feuer, erhitzen, umrühren, aber nicht kochen, sonst wird der Käse hoffnungslos verdorben. Geben Sie 2 TL ein. Zitronensaft, das Feuer auf ein Minimum reduzieren und weiter erhitzen, bis aus Sauerrahm Hüttenkäse wird. Schalten Sie das Feuer aus, lassen Sie den Hüttenkäse noch 5 Minuten im Serum und werfen Sie ihn dann in ein Sieb in einem Käsetuch und vergessen Sie ihn eine Stunde lang. Nach einer Weile drücken Sie den Käse vorsichtig aus, um zu überprüfen, ob noch Serum darin ist. Legen Sie ihn in eine schöne Schüssel, schließen Sie den Deckel und lassen Sie ihn abkühlen. Sie können es sofort probieren! Mascarpone macht übrigens den köstlichsten Tiramisu-Kuchen, Ostern, Soufflé, Sahne und viele andere köstliche Gerichte.

Hausgemachter Schafskäse

Sauermilchkäse mit einem angenehm salzigen Geschmack ist in Salaten unverzichtbar, und Sie können ihn selbst kochen. Dazu bringen wir 1 Liter Milch zum Kochen und werfen dann, ohne die Hitze zu reduzieren, 2 EL. l Salz. Zu diesem Zeitpunkt hätten wir 3 Eier mit 200 g saurer Sahne kochen sollen, die wir in kochende Milch gießen.

Rühren, die Käsemasse kochen und dies auch nach dem Kochen fortsetzen - vielleicht reichen 5 Minuten. Wenn sich die Molke vom eingedickten Schafskäse zu trennen beginnt, gießen Sie den Inhalt der Pfanne in ein Sieb mit Gaze und hängen Sie es 3 Stunden lang auf. Wenn Sie den fertigen Feta-Käse nicht aus dem Stoff bekommen, legen Sie ihn unter die Presse, bis er dichter wird. Brynza wird nicht nur zu Salaten, sondern auch zu Snacks, Torten und Suppen hinzugefügt. Während des Kochens kann dem Käse etwas Gemüse beigegeben werden. Im Allgemeinen ist dies ein sehr gutes Produkt, ohne das man sich Hausmannskost kaum vorstellen kann.

Selbst gemachter Ricotta auf Kefir

Lassen Sie uns versuchen, umwerfend leckeren italienischen Käse zu kochen, zumal es überhaupt nicht schwierig ist. Wir erhitzen also 1 Liter Milch, kochen sie aber auf keinen Fall - es ist besser, das Geschirr sofort vom Herd zu nehmen. Fügen Sie der heißen Milch 1 Teelöffel hinzu. Salz, 2 TL. Zucker, 150 ml Kefir und 4 EL. l Zitronensaft, und lassen Sie es für eine halbe Stunde, bis es gerinnt. Dann werfen wir den entstandenen Hüttenkäse in ein Sieb auf ein Käsetuch und hängen ihn auf - die gesamte Flüssigkeit sollte abtropfen. Dieser delikate Quark wird zur Herstellung von Pizza, Salaten, Saucen, Knödelbelägen und Desserts verwendet.

Frischkäse

Dieser Käse ist sehr schnell zubereitet und wird noch schneller gegessen, weil er sehr lecker, duftend und gesund ist. Mahlen Sie 400 g Hüttenkäse glatt, mischen Sie mit 2 Eiern und 1 TL. Soda und setzen Sie die Pfanne auf ein sehr langsames Feuer. Wir schmelzen den Käse für 15 Minuten unter ständigem Rühren und fügen dann alle Beläge hinzu: Gemüse, Knoblauch, Pilze, Schinken - was auch immer Ihr Herz begehrt. Der Käse ist fertig - er muss nur noch gekühlt und mit frischem Brot oder Nudeln serviert werden. Käse kann auch in Silikonformen gegeben und in den Kühlschrank gestellt werden.

Selbst gemachter Hüttenkäse ist die köstlichste Leckerei der Welt. Wenn Sie noch nie versucht haben, ihn zuzubereiten, warten Sie nicht länger. Und obwohl es das Sprichwort „Käse kocht keinen Brei - man braucht Talent“ gibt, kann jede Hausfrau dieses Talent in sich entwickeln. Das Wichtigste ist, zu versuchen, zu experimentieren und Ihre Erkenntnisse und Entdeckungen mit uns zu teilen!

Schritt für Schritt Rezept mit Foto

Wahrscheinlich hat jeder von uns Rezepte, die für uns von Interesse sind, aber wir verschieben ihre Vorbereitung immer aus dem einen oder anderen Grund. Ich habe so eine ganze Liste!

Lange Zeit waren die Anführer dieser Liste Frischkäse-Rezepte. In den Notizen sammelten sich viele einfache Methoden, um zu Hause Frischkäse zuzubereiten, und ich habe es aufgeschoben. Ich beschloss nur auf die Idee zu kommen, die Käsekugel "Affe" auf dem Neujahrstisch zu kochen. Die Vorspeise ist einfach und interessant, aber für die Zubereitung wurde Frischkäse benötigt.

Das Stöbern im Supermarkt in den Unruhen des neuen Jahres und der Weg in die Regale mit diesem Übersee-Wunder ist für meinen Geschmack ein Vergnügen, zweifelhaft. Deshalb habe ich beschlossen, die hausgemachte Version von Frischkäse nicht zu verschieben und zu kochen. Das Ergebnis hat mir so gut gefallen, dass ich seit einigen Tagen mit verschiedenen Rezepten experimentiere und es eilig habe, die Ergebnisse einiger davon mit Ihnen zu teilen.

Versuchen wir also, zu Hause Frischkäse aus den einfachsten und günstigsten Zutaten herzustellen ...

Option 1: hausgemachter Frischkäse aus Sauerrahm

Sie benötigen 400-500 ml fette saure Sahne. Ich koche auf einmal eine doppelte Portion, und mit "guter Sauerrahm" meine ich den, der nur Sahne und Sauerteig in seiner Zusammensetzung enthält und dessen Geschmack Sie in seiner natürlichen Form mögen. Ich denke, Sie sollten nicht sagen, dass der Frischkäse umso schmackhafter ist, je fetter die saure Sahne ist.

Ein Stück Gaze und, falls gewünscht, eine Prise Salz sind ebenfalls nützlich.

Falte das Käsetuch viermal und lege es in einen tiefen Teller oder ein Sieb. Käsehandtuch mit Sauerrahm bestreichen. Fügen Sie optional eine Prise Salz hinzu.

Ich gebe kein Salz hinzu, damit der Käse geschmacksneutral bleibt und später als Dessert oder als pikanter Snack verwendet werden kann.

Binden Sie die Enden der Gaze zusammen und hängen Sie den resultierenden Beutel über den Serumauffangbehälter. Wenn die Wohnung nicht heiß ist, können Sie eine "Tasche" in der Küche hängen lassen. Ich bin sowieso ein Anhänger von Käse in den Kühlschrank. Wenn sich Gitter im Kühlschrank befinden, können Sie den Käse daran aufhängen. Ich habe Glasregale, also baue ich das Design zusammen, das Sie auf dem Foto unten sehen können.

Den Käse 20-24 Stunden ruhen lassen, um die gesamte Molke zu glasieren. Ich halte den Käse mindestens einen Tag, aber als Brotaufstrich kann Käse nach 16-18 Stunden verwendet werden. Nach 24 Stunden ist hausgemachter Frischkäse aus Sauerrahm fertig!

Aus 800 ml Sauerrahm mit 21% Fett erhielten wir 600–630 Gramm Frischkäse und etwa 200–250 ml Molke.

In seiner natürlichen Form, als leichtes Finish, fühlt es sich leicht säuerlich an, aber es lohnt sich, ein wenig Gemüse, Gewürze und Gewürze hinzuzufügen - Sie können es nicht vom Original unterscheiden!

Kräuter und Gewürze können dem Käse nach Belieben zugesetzt und als Mischung für Sandwiches verwendet werden. Ich habe aus dieser Frischkäse - Käseschale "Monkey" gemacht (siehe Link oben).

Option 2: Kefir-Frischkäse

Eine andere einfache und kostengünstige Möglichkeit, Frischkäse zu Hause zuzubereiten, ist das Einfrieren und Wiegen von Joghurt.

Stellen Sie eine Packung Kefir in den Gefrierschrank und lassen Sie ihn 4-8 Stunden lang, um die Flüssigkeit vollständig einzufrieren. Kefir ist natürlich besser zu nehmen, lecker, fett, mit einer guten Zusammensetzung (Milch + Kefir Sauerteig).

Falte das Käsetuch 4 Mal und lege es auf ein Sieb. Stellen Sie das Sieb in einen Behälter zum Sammeln von Serum. Den gefrorenen Kefir in ein Käsetuch geben und einige Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Allmählich ist der Eisblock geschmolzen, in den sich der Kefir verwandelt hat. Die Molke fließt in den Behälter, und im Käsetuch befindet sich fast Frischkäse, nur bis er weich und noch wässrig ist. Dann ist die Prozedur dieselbe wie in der ersten Version - binde eine Gaze mit einem Knoten fest und hänge den Käse für 16-24 Stunden auf.

Nach ca. 20-24 Stunden ist ein weicher, cremiger Frischkäse fertig. Die Produktausbeute ist zwar viel bescheidener als bei der Option Sauerrahm. Von 950 g Kefir mit einem Fettgehalt von 2,5% - 300-320 g Frischkäse und 600-650 ml Molke.

Konsistenz und Geschmack - zart, cremig, cremig. Wie in der ersten Ausführungsform ist in seiner reinen Form Säure im Nachgeschmack vorhanden. In Anbetracht der Einfachheit und des Budgets beider Optionen halte ich dies jedoch für nicht kritisch.

Aus diesem Frischkäse habe ich zuerst "Japanischen Käsekuchen mit drei Zutaten" zubereitet. Der hausgemachte Frischkäse-Käsekuchen kam großartig heraus, und meine hausgemachten spürten nicht einmal den Unterschied.

Pin
Send
Share
Send
Send