Hilfreiche Ratschläge

Tipps für schwangere Zwillinge

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie mit Zwillingen schwanger sind oder eine Mehrlingsschwangerschaft haben, benötigt Ihr Körper zusätzliche Nährstoffe. Damit ist nicht die Aufnahme von Dessert in doppelter Größe oder Snacks pro Minute gemeint. Trotz der Tatsache, dass Sie zusätzliche Kalorien benötigen, müssen Sie lernen, wie man sie richtig berechnet. Zuallererst benötigen Sie eine zusätzliche Portion Protein, die den Zellaustausch unterstützt, Kohlenhydrate zur Energiegewinnung, Eisen zur Bekämpfung von Anämie, Kalzium zur Stärkung der Knochen Ihres und Ihres Babys sowie Folsäure zur Vorbeugung von Geburtsfehlern. Die folgenden Lebensmittel sind ideal, um die Bedürfnisse Ihres Körpers zu erfüllen und ein attraktives Aroma zu haben. Darüber hinaus sollten Sie natürlich Ihren Arzt über Ihre Ernährung während der Schwangerschaft befragen.

1. Nussmischung
Protein ist ein wichtiger Bestandteil bei der Schaffung menschlicher Zellen, weshalb es für schwangere Frauen ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Ernährung ist. Für Frauen, die Zwillinge erwarten oder mehrere Schwangerschaften haben, ist es sehr wichtig, die Menge des konsumierten Proteins zu erhöhen. Snack mit einer Nussmischung, die verschiedene Arten von Nüssen enthält, ist ein sehr schmackhaftes, leichtes und gesundes Essen. Nüsse enthalten neben Eiweiß viel mehr Nährstoffe. Mandeln sind reich an Vitamin E, Cashewnüsse enthalten Selen, Magnesium, Phosphor und Eisen. Kombinieren Sie sie mit anderen Nüssen, zum Beispiel mit Pistazien,

2. Bran
Viele Getreidesorten sind reich an Folsäure, Vitamin B, das das Risiko von Geburtsfehlern erheblich verringern kann, wenn es während der Schwangerschaft eingenommen wird. Da diese Substanzen für Schwangere sehr wichtig sind, wird ihnen geraten, zusätzlich Folsäure einzunehmen oder vor der Schwangerschaft sowie während pränataler Multivitamine einzunehmen. Sie bereichern Ihre Ernährung nur mit Folsäure. Darüber hinaus hält Getreide Ihr Verdauungssystem in ausgezeichnetem Zustand. Müsli passt gut zu Milch und ist nicht nur zum Frühstück geeignet. Sie können auch tagsüber einen Snack haben!

3. Joghurt
Joghurt ist reich an Kalzium, das für die Knochenentwicklung Ihres Kindes unerlässlich ist. Außerdem ist es eine gute Proteinquelle und es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen, sodass Sie leicht eine finden können, die Ihnen gefällt. Hüten Sie sich vor Joghurts, die hohe Dosen Zucker und Fett enthalten. Um die Verdauung zu verbessern, beginnen Sie mit kalorienarmem und fettarmem Joghurt, natürlich mit Ihrem Lieblingsgeschmack. Sie können Honig oder Früchte hinzufügen, um es zu süßen, Nüsse oder Cracker. Schließlich brauchen Sie jetzt mehr denn je Proteine!

4. Meeresfrüchte
Shrimps sind sehr schmackhaft und nahrhaft, aber einige ihrer Arten sind aufgrund des hohen Gehalts an Quecksilber und anderen Chemikalien nicht für Schwangere geeignet. Aber insgesamt ist Garnelen sicher. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für kalorienarmes Eiweiß, Selen und Vitamin D. Aus ihnen können Sie leichte und abwechslungsreiche Gerichte wie Pasta oder in einer speziellen Sauce zubereiten. Iss sie einfach nicht roh. Lassen Sie Sushi für die Zeit, in der Sie bereits ein Baby haben.

5. Papaya
Papaya ist eine köstliche tropische Frucht und die beste Wahl für Frauen mit mehreren Schwangerschaften, da sie ein zusätzliches Volumen an Protein liefert. Papaya ist eine erstaunlich reiche Quelle an proteolytischen Enzymen, die bei der Verdauung von Protein helfen. Es ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C. Übrigens, Papaya wird empfohlen, um die morgendliche Übelkeit zu bekämpfen! Denken Sie daran, die Papaya wie alles Obst und Gemüse zu waschen.

6. Eier
Wir präsentieren Ihnen ein weiteres proteinreiches Produkt - Eier. Sie sind auch die reichhaltigste Quelle für Cholin, ein Nährstoff, der während der Schwangerschaft in großen Mengen für die normale Funktion des Gehirns und des Gedächtnisses benötigt wird. Ein zusätzlicher Vorteil von Eiern ist, dass Sie leicht eine Vielzahl von Gerichten daraus zubereiten können. Sie sind nicht nur zum Frühstück perfekt! Hartgekochte Eier eignen sich hervorragend als leichte Kost. Sie können sie auch zu Salaten und Sandwiches geben.

7. Chicken Sandwich
Viele Fleischspezialitäten können Listeriellose enthalten, ein für die Keime besonders schädliches Bakterium. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches wollen, dann bereiten Sie sich alternativ ein Hühnchensandwich zu. Huhn ist eine kalorienarme Proteinquelle und kann die Pute in Ihrem Lieblingssandwich leicht ersetzen. Ein Stück Hühnchen anbraten, in dünne Scheiben schneiden und in ein Sandwich legen oder für Hühnchensalat grob hacken. Verwenden Sie bei der Zubereitung eines Hühnersandwiches Kleiebrot und fügen Sie Gemüse hinzu, z. B. in dünne Scheiben geschnittene Gurken, Sellerie, Spinatblätter oder grünen Salat.

8. Spinat
Sailor Papay wäre stolz auf dich! Denken Sie daran, dass der Cartoon über den Seemann, der Spinat aß, sofort unglaublich stark wurde, und das ist es, was sie schwangeren Frauen empfehlen. Spinat und jeder andere Salat sind reich an Kalzium, Folsäure, Vitamin K und Eisen. Sie enthalten auch Vitamin C, Carotinoide, Lutein und Bioflavonoide. Die Papaya-Methode, Spinat (Spinatkonserven) zu essen, ist nicht die beste. Frischer Spinat macht jeden Salat köstlich. Fügen Sie die grünen Blätter dem Sandwich oder der Paste hinzu. Gefrorener Spinat kann zu Suppen hinzugefügt werden. Iss grün zum Wohle deines ungeborenen Babys!

9. Erdnussbutter
Erdnussbutter ist eine beliebte Leckerei für Babys, die ihren Müttern keinen Schaden zufügt. Ein Kleiesandwich mit Erdnussbutter ist eine großartige Möglichkeit, eine Kleinigkeit zu essen oder zu frühstücken. Erdnussbutter versorgt den Körper mit Thiamin, Niacin, Kalium und Zink. Es ist auch reich an Eiweiß, das von Frauen mit Mehrlingsschwangerschaft benötigt wird, und enthält auch ein wenig Eisen. Erdnussbutter ist eine Quelle für gesundes Fett und eine bessere Wahl als Butter oder Margarine, die keine Nährstoffe enthält.

Der erste und wichtigste Schritt für eine gesunde Schwangerschaft ist die richtige Ernährung und die richtigen Vitamine.

Idealerweise sollten Frauen 3 Monate vor der Empfängnis mit der Einnahme von Folsäure-Vitaminen beginnen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Folsäure die Wahrscheinlichkeit von Neuralrohrdefekten verringert. Wenn Sie nicht mit der täglichen Einnahme von Vitaminen begonnen haben, machen Sie sich keine Sorgen über verlorene Zeit, sondern nehmen Sie sie jetzt ein. Nehmen Sie sie zu den Mahlzeiten ein, um Übelkeit zu lindern. Und denken Sie daran: Zwillingsmütter müssen nicht die doppelte Dosis einnehmen, sondern nur die übliche Dosis!

Die richtige Ernährung ist bei Zwillingsschwangerschaften von entscheidender Bedeutung

Durchschnittlich werden während einer einzelnen Schwangerschaft 300 zusätzliche Kalorien pro Tag und während einer Mehrlingsschwangerschaft - bis zu 1000 - benötigt. Wenn Sie fraktioniert und häufig ausgewogen essen, haben Sie Erfolg.

Wenn Sie an Toxikose leiden, lindern Joghurt mit einem geringen Fettgehalt sowie Früchte, Smoothies und Cracker die unangenehmen Symptome.


Fotoquelle: ozonnews.com

Höre auf deine inneren Gefühle

Alle neuen Symptome sollten mit Ihrem Arzt besprochen werden. Auch scheinbar unbedeutende Dinge können ein Zeichen für etwas Ernstes sein. Zwillinge haben ein erhöhtes Risiko, vorzeitig geboren zu werden. Es lohnt sich daher, einige Kleinigkeiten zu beachten. Blutungen, Ausfluss, Kontraktionen, Druck im Beckenbereich oder sogar Durchfall - all dies kann mit Anzeichen einer Frühgeburt einhergehen. Und selbst wenn Sie eines der oben genannten Symptome im ersten Trimester beobachten, sollten Sie einen Gynäkologen oder einen Krankenwagen rufen.

Eine Mehrlingsschwangerschaft kann den Blutdruck und das Eiweiß im Urin erhöhen. Informieren Sie unbedingt Ihren Arzt, wenn Sie eine rasche Gewichtszunahme oder anhaltende Kopfschmerzen bemerken.


Fotoquelle: lifehack.org

Und denken Sie daran, die Hauptgarantie für eine ruhige Schwangerschaft ist Ihr Optimismus

Je ruhiger die Mutter, desto ruhiger und gesünder die Kinder. Nimm Vitamine. Iss richtig. Viel Wasser trinken. Achten Sie darauf, was Ihr Körper und Ihre Zwillinge sagen. Und denken Sie daran: Je größer der Magen wird, desto breiter sollte das Lächeln auf Ihrem Gesicht sein!


Vorbereitet von Anastasia Razumova

Und welche Anweisungen hat Ihnen der Arzt während der Schwangerschaft gegeben? Was ist mit denen um dich herum?

Merkmale der Ernährung bei Mehrlingsschwangerschaft

Zukünftige Mütter vieler Kinder müssen einfach gesunde, gesunde Lebensmittel essen, die reich an Mineralien, Vitaminen und Proteinen sind. Dies ist verständlich, aber aufgrund der periodisch auftretenden Toxikose und einiger Änderungen der Geschmackspräferenzen sollte beim Essen nach folgenden Regeln vorgegangen werden:

1. Essen Sie in kleinen Portionen mindestens 6 Mal am Tag. Wenn Sie Ihre Kraft alle 3-4 Stunden auffüllen, können Sie den Blutzucker positiv beeinflussen. Denken Sie daran: Zuckermangel ist eine Voraussetzung für die Überlastung des Nervensystems und erhöht auch Risiko einer Frühgeburt.

Pin
Send
Share
Send
Send