Hilfreiche Ratschläge

IST DER BENUTZER IN VATSAP GESPERRT

Pin
Send
Share
Send
Send


Im WhatsApp Messenger werden Benutzer in keiner Weise darüber informiert, dass sie auf die schwarze Liste gesetzt wurden. Und daher tritt häufig die Situation auf, dass der blockierte Benutzer nicht einmal den Verdacht hat, dass er blockiert, und weiterhin Nachrichten sendet und versucht anzurufen, als wäre nichts passiert. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie feststellen können, dass Sie in WhatsApp blockiert wurden.

Lock in Votsap: Wir überprüfen durch Anrufe und Nachrichten

Wenn Sie nicht genau wissen, ob Sie auf der schwarzen Liste Ihres Freundes stehen, versuchen Sie, mit ihm zu sprechen. Bei erfolglosen Versuchen, einen mobilen Kontakt herzustellen, werden Sie mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% darüber informiert, dass Sie auf WhatsApp blockiert wurden.

Die Anwendung verfügt über eine kostenlose Anruffunktion. Gehen Sie in das Menü, aktivieren Sie es durch Klicken auf die Rufposition und rufen Sie die Rufnummer des Teilnehmers an. Wenn auf dem Bildschirm Ihres Gadgets nichts passiert, geht der Anruf nicht, und alle Befürchtungen werden bestätigt.

Versuchen Sie auf die gleiche Weise, eine SMS oder eine Datei zu senden. Die Nachricht geht, Sie sehen es, aber es gibt keine Anzeichen für die Zustellung an seinen Kontakt. Idealerweise sollten zwei Häkchen auf der rechten Seite der Nachricht angezeigt werden. Sie zeigen an, dass die Nachricht zugestellt wurde und bald berücksichtigt wird. Ein graues Häkchen zeigt an, dass eine Person Ihre Nachricht nicht annehmen kann (oder will). Die Datei oder der Text befindet sich auf dem Anwendungsserver begrenzte zeit.

Dies ist der sicherste Weg zu verstehen, dass Sie in Watsap blockiert wurden. Wenn Sie bald von der schwarzen Liste entfernt werden, werden die gesendeten Informationen zugestellt und angezeigt.

Ausnahmen von der Regel: Der Abonnent ist nicht immer schuld

Es gibt Situationen, in denen ein Freund oder Geschäftspartner kommunizieren möchte, aber es gibt keine solche Gelegenheit. Vielleicht hatte er Probleme, aber er konnte einfach nicht im Voraus warnen. Die wahrscheinlichsten Ursachen sind:

  • Das Gadget ist verloren gegangen oder für längere Zeit ausgeschaltet.
  • die Anwendung "abgestürzt", wurde nicht neu installiert,
  • eine Störung des Mobiltelefons, es erfolgt keine akustische Benachrichtigung aus dem Chat, der Benutzer hört nicht, dass er eine Nachricht erhalten hat und öffnet das Menü nicht,
  • der besitzer geht mehrere monate nicht in den messenger und versteckt die zeit des letzten besuchs, daher bleiben sein status und sein foto unverändert.

Wenn Sie sich für die Frage interessieren, wie Sie herausfinden können, ob sie mich auf WhatsApp blockiert haben, finden Sie alle Antworten auf unserem Portal.

So stellen Sie fest, dass Sie auf WhatsApp blockiert wurden: Schlüsselzeichen

Das erste Zeichen, dass Sie blockiert sind, ist die Unfähigkeit, den Benutzer für längere Zeit zu kontaktieren. Dies kann jedoch auf verschiedene Umstände zurückzuführen sein, und es lohnt sich nicht, nur auf dieser Grundlage jemanden für die Sperrung verantwortlich zu machen. Es gibt jedoch genauere Anzeichen dafür, dass Sie auf die schwarze Liste gesetzt wurden. Insgesamt gibt es vier:

  1. Besuchsstatus anzeigen. WhatsApp hat so etwas wie den Status von Besuchen, der angibt, wann ein bestimmter Benutzer zuletzt online war. Normalerweise können Sie ihn in einem Chat mit einem Benutzer direkt unter seinem Namen sehen. Wenn Sie sich jedoch in einer Sperre befinden, ist dieser Status nicht vorhanden, sondern nur ein leerer Bereich. Aber auch wenn dies der Fall ist, lassen Sie sich nicht zu Schlussfolgerungen drängen, dieses Symptom ist nicht 100%, da Informationen über den letzten Besuch in den Einstellungen ausgeblendet werden können.
  2. Überprüfen Sie das Foto. Um das zweite Zeichen der Blockierung zu überprüfen, müssen Sie zum Profil des Benutzers wechseln, den Sie verdächtigen. Auf der Hauptseite des Profils sollte sich ein Foto dieses Kontakts befinden, blockierte Benutzer können jedoch keine Fotos der Person sehen, die sie blockiert hat. Wenn Sie gesperrt sind, sieht alles so aus, als würde diese Person kein Foto installieren. Übrigens kann ein Foto in den Kontakten verbleiben, wie es normalerweise im Telefonspeicher gespeichert ist.
  3. Nachricht senden. Um das nächste Zeichen zu überprüfen, müssen Sie dem Benutzer eine Chat-Nachricht senden. Eingehende WhatsApp-Nachrichten sind mit einem doppelten Vogel gekennzeichnet. Der erste Vogel erscheint nach erfolgreichem Versand des Briefes, aber selbst wenn Sie gesperrt sind, erscheint dieser Vogel. Der zweite Vogel wird jedoch erst angezeigt, nachdem der Empfänger Ihre Nachricht gesehen hat. Wenn Sie blockiert sind, wird der zweite Vogel niemals neben Ihrer Nachricht angezeigt.
  4. Anruf tätigen. Das letzte Anzeichen für eine Blockierung ist die Unfähigkeit, diesen Benutzer zu erreichen. Wenn Sie versuchen, einen Anruf zu tätigen, wird der Anruf unterbrochen und die Meldung „Beenden“ wird auf dem Bildschirm angezeigt. Das heißt, es sieht so aus, als ob Ihr Anruf einfach abgelehnt wurde, aber er wird die ganze Zeit abgelehnt, kaum beginnend.

Dies sind alles Anzeichen für eine Blockierung von WhatsApp. Natürlich ist nicht einer von ihnen 100 Prozent, aber wenn sie alle auf einmal übereinstimmen, ist dies eine Gelegenheit, Zweifel aufkommen zu lassen.

In diesem Messenger wurde alles speziell gemacht, damit Sie nicht sicher sein können, dass Sie blockiert wurden. Aber zum Glück gibt es eine andere Möglichkeit, herauszufinden, dass Sie in WhatsApp blockiert wurden, mit einer viel höheren Garantie für das Ergebnis.

So finden Sie heraus, ob mich WhatsApp blockiert hat: Erstellen einer Testgruppe

Diese Überprüfungsmethode ist etwas komplizierter, aber wenn Sie „der Wahrheit auf den Grund gehen wollen“, dann ist dies genau das, was Sie brauchen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Erstelle eine Gruppe auf WhatsApp und nenne sie “Test”.
  2. Wählen Sie dann auf der Seite Benutzer hinzufügen die zu überprüfende aus und erstellen Sie eine Gruppe.
  3. Wenn Sie gesperrt sind, sehen Sie danach den Eintrag „Benutzer kann nicht hinzugefügt werden”.

Diese Methode liefert ein garantiertes Ergebnis, da es keine anderen Gründe für das Auftreten dieses Fehlers gibt.

15 geheime Funktionen auf WhatsApp: Video


Dies sind alle Möglichkeiten, um herauszufinden, dass Sie auf WhatsApp blockiert sind. Um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, haben die Messenger-Entwickler alles daran gesetzt, dass diese Frage nicht beantwortet wurde, aber es gibt immer eine Lösung. Obwohl der beste Weg, um zu verstehen, dass Sie in Vatsap blockiert wurden, darin besteht, die Person direkt zu fragen, und wenn Sie eine solche Gelegenheit haben, ist es am besten, genau das zu tun.

Worauf Sie achten sollten

    Früher war es sehr einfach zu verstehen, dass ein Kontakt nicht mit Ihnen kommunizieren möchte, indem er einfach zu einem Chat oder einem Chatfenster geht. Wenn dort alles in Ordnung war, hätte der Zeitpunkt des letzten Besuchs angezeigt werden müssen, wenn es nicht dort war, waren Sie höchstwahrscheinlich "eingesperrt". Aber nachdem die Datenschutzeinstellungen auf WhatsApp für Android erschienen waren, funktionierte sie nicht mehr. Eine Person kann jetzt einfach aus dem Menü auswählen, sodass Sie nicht sehen, wann sie in das Netzwerk eingetreten ist, sondern selbst nicht den Status anderer Kontakte. Trotzdem raten wir Ihnen zu prüfen, ob die Uhrzeit des letzten Besuchs angezeigt wird oder nicht, da diese Funktion nur von wenigen Personen verwendet wird.

Wenn Sie eine Nachricht an einen Ihrer Freunde geschrieben haben, werden im Dialogfeld daneben zwei Häkchen angezeigt. Das erste zeigt an, dass Ihre Nachricht an den Server gesendet wurde, und das zweite zeigt an, dass Ihr Brief zugestellt wurde.

Wenn Sie nur ein Häkchen sehen, ist dies auch eines der Zeichen für Ihre Blockierung.

Eine der sichersten Möglichkeiten ist die Abwesenheit und Anwesenheit eines Avatars. Fast alle Kontakte haben jetzt ein Profilbild aus dem Album ihres Telefons oder nur ein heruntergeladenes Bild. Wenn es also plötzlich verschwunden ist, können Sie zu fast 100% sicher sein, dass Sie auf der schwarzen Liste stehen.

  • Mit dem Aufkommen von Anrufen versuchen viele, das Schloss zu überprüfen, indem sie eine Nummer im Messenger wählen und denken fälschlicherweise, dass alles in Ordnung ist, wenn Signaltöne zu hören sind. Tatsächlich geht der Anruf trotzdem, aber der Teilnehmer empfängt diesen Anruf nicht. Daher funktioniert diese Überprüfungsmethode nicht.

  • Die obigen Beispiele sollten auf jeden Fall ausreichen, um die Sperre zu bestimmen, aber um dies zu vermeiden, haben wir ein paar Tipps.

    Sehen Sie sich das Video an: WhatsApp-Sperre (November 2021).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send