Hilfreiche Ratschläge

Wie man Vape nachfüllt

Pin
Send
Share
Send
Send


Vape ist der erste Schritt, um mit dem Rauchen und der Nikotinsucht aufzuhören. Elektronische Zigaretten zeichnen sich durch Umweltfreundlichkeit, Sicherheit und attraktives Aussehen aus. Um das meiste aus Vape herauszuholen, müssen Sie lernen, wie man es benutzt.

Vorbereitungen: Aufladen

Elektronische Zigaretten halten viel länger, wenn das Gerät korrekt geladen wird. In der Bedienungsanleitung wird normalerweise der optimale Zeitpunkt zum Laden des Geräts angegeben. Normalerweise dauert es 6-10 Stunden.

Wenn Sie ein Gerät kaufen, ist der Akku des Geräts normalerweise vollständig entladen. Sie müssen den Akku daher vor dem ersten Schweben aufladen. Wenn es sich um einen neuen Dampf handelt, muss dieser mehrmals vollständig entladen und aufgeladen werden, bevor der Ladevorgang beginnt.

Wenn der Vape-Akku richtig aufgeladen ist, funktioniert er noch lange. Eine Batterieladung reicht für den vollen Verbrauch der Patrone mit dem Dampfgemisch. Dies ist eine unausgesprochene Regel in Bezug auf den Betrieb von Vape.

Schalten Sie den Vape ein und aus

Nicht jeder Viper-Anfänger kann das Gerät sofort erkennen und einschalten. Dies liegt meist daran, dass moderne Modelle mit einem Einschlussschutz ausgestattet sind. Um das Gerät zu entsperren und zu starten, muss der Benutzer drei Sekunden lang fünfmal auf die Taste drücken. Das gleiche Verfahren schaltet das Gerät aus.

Die Situation, in der keine Tasten am Vape vorhanden sind, zeigt dessen automatischen Betrieb an. Das Gerät wird durch Anziehen aktiviert.

Vape-Setup

Standardmodelle müssen nicht konfiguriert werden, aber Boxmods müssen beachtet werden. Im Mod gibt es eine Steuerkarte. Es gibt auch ein kleines Display. Auf diese Weise können Sie vape genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. In dieser Situation sollten Sie folgende Parameter beachten:

  1. Macht. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass der Leistungswert die Batterieentladung beeinflusst. Es wird empfohlen, 15-20 Watt zu installieren.
  2. Varivolt ist eine Funktion, mit der Sie die an die Spirale gelieferte Spannung ändern können. Je höher der Spannungswert ist, desto heller schmeckt die Dampfmischung und desto mehr Dampf wird abgegeben. Manuelle Anpassung wird durchgeführt.
  3. Varivatt ist eine verbesserte Variante von Varivolt, da Sie die Spannung automatisch ändern können.
  4. Thermoüberwachung - nicht bei allen Vape vorhanden. Wenn dies jedoch der Fall ist, muss ein normaler Benutzer diesen Parameter nicht konfigurieren.

Regeln für die Verwendung von Vape

Für Anfänger, die es gewohnt sind, normale Zigaretten zu rauchen, ist es schwierig, schnell auf Vape umzusteigen. Dies kann zu einer Beschädigung des Geräts führen. Beachten Sie daher die folgenden Regeln für die Verwendung des Vaps:

  1. Der erste Zug. Vaper muss einen sehr kurzen Zug machen, damit der Docht mit einer dampfenden Flüssigkeit gesättigt ist.
  2. Zunächst lohnt es sich, vor dem Einatmen in die Lunge Dampf im Mund zu sammeln. Zunächst lohnt es sich, einen leichten Zug zu nehmen, da das Dämpfen zunächst zu stark erscheinen mag. Um sich daran zu gewöhnen, lohnt es sich 10-12 kleine Züge zu machen.
  3. Achten Sie auf die Häufigkeit und Tiefe der Züge. Ein reichhaltiger Geschmack und viel Dampf können mit flachen, aber langen Atemzügen erhalten werden. Es wird empfohlen, scharfes Atmen zu vermeiden, da dies zu Kondenswasser und einem möglichen Kurzschluss führen kann.
  4. Kein Grund zur Eile. Es ist wichtig, der Spirale Zeit zum Abkühlen zu geben und dem Docht Zeit zu geben, die Verdunstungsstelle mit Flüssigkeit zu füllen. Wenn Sie häufig anziehen, kann sich die Spirale überhitzen und der Docht brennt aus.
  5. Halten Sie den Dampf richtig. Eine leichte Neigung ist erforderlich, damit das Dampfgemisch gleichmäßig in den Verdampfer fließen kann.

Es ist wichtig zu verstehen, dass der ordnungsgemäße Betrieb des betreffenden Geräts dessen Lebensdauer verlängert. Mit den gegebenen Empfehlungen können Sie den gekauften Dampf länger genießen.

Nachfüllen von Dampf - flüssige, nicht trennbare POD-Patronensysteme

Wenn Sie Flüssigkeit in eine leere Patrone einfüllen müssen, müssen Sie mehrere Schritte ausführen:

  • Trennen Sie mit einem scharfen Gegenstand (dicke Nadel, Ahle oder Zahnstocher) den Boden der Patrone mit der Spule, wie in der Abbildung rechts gezeigt.
  • Entfernen Sie die Silikondichtung auf der Welle im Behälter.
  • Geben Sie ein paar Tropfen auf eine Spirale und Baumwolle.
  • Füllen Sie die Aufschlämmung bis sie voll ist, um ein Überlaufen des Tanks zu vermeiden.
  • Schieben Sie die Dichtung auf den Boden der Patrone und lassen Sie sie vorsichtig einrasten.

Es ist wichtig zu wissen, dass nach 2-3 solcher Vorgänge die Patrone durch eine neue ersetzt werden muss, weil Die Verschlüsse lösen sich und er beginnt in einer Zigarette zu spielen, während der Kontakt ständig unterbrochen wird.

"Unterer" Verband

Elektronische Zigaretten, deren Design ein „niedrigeres“ Auftanken beinhaltet, sind nicht sehr verbreitet. Die Frage ist also wie man vape auffüllt relevant für die meisten Benutzer. Es wird empfohlen, wie folgt vorzugehen:

  • Klappen Sie das Gerät um (das Mundstück zeigt nach unten).
  • Nehmen Sie die Abdeckung ab
  • Gießen Sie Flüssigkeit in den Behälter, der sich zwischen dem Kolben und dem Luftbehälter befindet (sein Füllstand sollte die Markierung nicht überschreiten).
  • Lassen Sie das Gerät 5 Minuten lang stehen, damit der Filter ausreichend Zeit zum Einweichen hat.

Das Gerät ist betriebsbereit.

Wie man Vape Eleaf nachfüllt

Eleaf ist eine der gefragtesten Marken, die sich durch eine hervorragende Kombination aus gleichbleibend hoher Qualität und Benutzerfreundlichkeit auszeichnet. Je nach Situation können verschiedene Betankungsmethoden angewendet werden. Am häufigsten wird die Vorrichtung aufgedreht, und von der Seite des Netzes und den Seitenlöchern wird eine Flüssigkeit auf das absorbierende Material des Verdampfers getropft. Dies geschieht so lange, bis es nicht mehr absorbiert wird. Danach wird die Aufschlämmung durch ein spezielles Loch zum Auftanken in den Tank gegeben. Danach ist der Vape gebrauchsfertig.

Wir empfehlen Ihnen Modelle von Eleaf mit einem praktischen Top-Dressing:

Zerstäuber Eleaf Lemo 3 RTA - Ein Gerät, das für bereits erfahrene Dampfer entwickelt wurde, da es sowohl auf Spulen, die der Hersteller dem Benutzer zur Installation anbietet, als auch auf werksseitig hergestellten Verdampfern funktioniert. Die hohe Qualität des Tanks lässt keinen Zweifel aufkommen - vor Ihnen liegt ein Zerstäuber, der Sie mit exzellentem Geschmack und dickem Dampf verwöhnen kann!

Clearomizer Eleaf Melo 4 - Ein einfaches und gleichzeitig hochwertiges Gerät, das durch austauschbare Verdunstungskomponenten funktioniert. Das Modell hat ein attraktives Aussehen, eine robuste Montage, ein sorgfältig durchdachtes Design, das Leckagen verhindert. Das Gadget wird Sie mit exzellentem Geschmack begeistern!

Heutzutage können Sie in vielen E-Zigarettenläden eine E-Zigarette kaufen, aber es ist wichtiger zu lernen, wie man sie richtig pflegt (auftanken, rechtzeitig reinigen). Um die Eigenschaften eines bestimmten Modells zu berücksichtigen, sollten Sie sich an Spezialisten wenden. In der Praxis gelernt, wie man vape mit flüssigkeit fülltwird Ihr Gerät zuverlässig funktionieren und Spaß machen.

Die Feinheiten des Betankens von Dampfpatronen

Wenn Sie noch nie mit dem Vape-Tankvorgang konfrontiert wurden, werden Sie beim ersten Mal viele Fragen und Schwierigkeiten haben. Stellen Sie sicher, dass keine Dampfflüssigkeit in die Kontaktteile fließt. Dies hilft Ihnen, das Gerät nicht zu beschädigen. Lagern Sie das Gerät auch nicht horizontal mit vollem Tank.

Die Einzelheiten der Vape-Betankung hängen davon ab, welches Modell der elektronischen Zigarette Sie gewählt haben.

Heutzutage werden die drei wichtigsten Möglichkeiten zum Auftanken am häufigsten genutzt:

  • Wir zerlegen das Design: Nehmen Sie die Kartusche aus dem Tank und entfernen Sie dann mit einer Pinzette das saugfähige Element. Wir halten die Struktur an einem leichten Gefälle und füllen langsam die Flüssigkeit ein, wobei wir den Tank um etwa ¾ füllen. Wir setzen das Befestigungselement wieder ein und befestigen die Struktur sicher. Wir setzen die Patrone ein, schalten den Dampf ein und machen einen Probedruck. Wenn das Auftanken beim Einatmen in Ihren Mund gelangt, bedeutet dies, dass Sie mit der Menge zu weit gegangen sind. Sie können das Problem beheben, indem Sie die Patrone herausnehmen und mit einer Serviette trockenwischen.
  • Bereiten Sie den erforderlichen Werkzeugsatz vor. Holen Sie sich eine Breitnadelspritze aus der Apotheke. Sammeln Sie die erforderliche Menge Flüssigkeit in der Spritze und füllen Sie sie vorsichtig in den Behälter. Es ist wichtig, den gesamten Raum auszufüllen. Sie können diese Spritze viele Male verwenden, nur ausspülen und trocknen, die Sterilität spielt in diesem Fall keine Rolle.
  • Eine andere Option zum Auftanken von Dampf ist der ersten Option sehr ähnlich, eignet sich jedoch besser für Flüssigkeiten ohne Spender. In solchen Fällen ist es notwendig, selbst zu mischen und die Aufschlämmung mit einer Pipette zu gießen. Wir halten den Dampf senkrecht und tropfen einen Tropfen Flüssigkeit direkt in den Behälter. Sie können das absorbierende Element nicht erhalten, sondern einfach darauf tropfen. Eine volle Tankstelle hat in diesem Fall 15 bis 20 Tropfen. Dies hängt vom Modell der elektronischen Zigarette und der Art der Patrone ab.

Einweg-E-Zigaretten können nicht nachgefüllt werden. Natürlich können erfahrene Dampfarbeiter hier argumentieren, und es gibt viele "handwerkliche" Möglichkeiten zum Nachfüllen von Einweggeräten, aber angesichts der Komplexität des Verfahrens ist es viel einfacher, ein neues Gerät zu kaufen.

Wie man versteht, dass es Zeit ist, Vape wieder aufzufüllen

Füllen Sie die Flüssigkeit nicht nach jedem Flug ein. Um das Gerät nicht zu beschädigen, ist es wichtig herauszufinden, wann noch Schlamm nachgefüllt werden muss. Wenn Sie gerade einen Vape gekauft haben und mit dem ersten Test fortfahren, sollten Sie das Gerät auf keinen Fall auftanken. In der Regel gibt es bereits einen Schlamm in neuen Gefäßen, und wenn Sie Ihren hinzufügen, können Sie einen Überschuss bekommen, und überschüssiges Öl wird beim Aufsteigen in Ihren Mund fallen, was zu spürbaren Beschwerden führt.

Das erste Anzeichen dafür, dass es Zeit ist, den Dampf wieder aufzufüllen, ist eine kleine Menge Dampf. Beim Dämpfen sollte viel Rauch entstehen. Wenn Sie feststellen, dass die Dichte mehrmals abgenommen hat, ist das Öl im Tank fast aufgebraucht und es ist Zeit, eine neue Portion hinzuzufügen.

Ein weiteres Zeichen dafür, dass die elektronische Zigarette nachgetankt werden muss, ist der unangenehme Geschmack des Brennens beim Verdampfen. Es signalisiert, dass das absorbierende Element und andere interne Komponenten zu brennen begonnen haben. Eine solche Überhitzung ist für das Gerät sehr gefährlich, daher sollten Sie den Dampf nicht in diesen Zustand bringen.

Wie viele Nachfüllungen hat eine Patrone?

Patronen für elektronische Zigaretten halten nicht ewig, sie haben eine sehr kurze Lebensdauer, vergessen Sie dies nicht. Eine Patrone reicht je nach Modell für 15-20 Nachfüllungen. Tauschen Sie die Patronen rechtzeitig aus, wenn Sie möchten, dass Ihr Dampf lange hält. Denken Sie daran, dass abgenutzte Patronen Ihre Gesundheit ernsthaft schädigen können. Darüber hinaus leidet Ihre elektronische Zigarette nicht weniger, da die Aufschlämmung aufgrund des verringerten Widerstands des absorbierenden Elements zu fließen beginnt.

Behalten Sie die ungefähre Anzahl der Nachfüllungen im Auge, und Ihr Vape funktioniert immer einwandfrei. Wenn Sie sich entscheiden, den Geschmack von Gülle durch einen neuen zu ersetzen, wird dies auch als "Aufladen" betrachtet. Verwenden Sie keinen Vape, der aufgefüllt werden muss.

So tanken Sie Clearomizer auf

Clearomizer ist ein Design, das aus einem Automizer und einer Standardkartusche besteht. In diesem Fall ist das Heizelement im Inneren des Dampfs verborgen und in synthetischen Winterizer eingewickelt. Das Betanken solcher Geräte hat seine eigenen Feinheiten.

Zwei Möglichkeiten, den Clearomizer aufzufüllen:

  • Wir benutzen eine Spritze. Diese Betankungsoption gilt als die einfachste und sauberste. Wie bei der Patrone sollten Sie eine Spritze mit einer dicken Nadel kaufen. Wir sammeln Flüssigkeiten, die Ihr Cartomizer nicht aufnehmen kann, und füllen dann den Tank, indem wir sanft Flüssigkeit an die Wände gießen und die Nadel ganz unten eintauchen. Wir wiederholen alles auf beiden Seiten, damit das absorbierende Element gleichmäßig gesättigt ist. Insgesamt eine halbe Spritze Gülle auf beiden Seiten. Beginnen Sie nicht sofort mit dem Aufsteigen, lassen Sie den Cartomizer eine Weile stehen und saugen Sie die gesamte Flüssigkeit auf.
  • Wir ziehen den Stopfen aus dem Mundstück des Vapes und gießen die Flüssigkeit in der richtigen Menge direkt in das Loch. Während des Betankens sollte das Gerät geneigt gehalten werden, damit das Betanken nicht in die zentrale Öffnung erfolgt.

Fazit

Das Nachfüllen eines Dampfes ist nicht so schwierig wie es scheint, Schwierigkeiten können nur bei den ersten Versuchen auftreten. Um Probleme bei der Bedienung des Geräts zu vermeiden, verwenden Sie die Videoanleitungen zum Auftanken von Dampf oder lassen Sie sich von einem erfahrenen Dampfarbeiter ein gutes Beispiel zeigen. Der gesamte Vorgang erfordert Genauigkeit und ein wenig Geduld.

Sie können telefonisch Informationen über das Produkt erhalten oder eine Bestellung aufgeben:

Wie kann man einen Vape auftanken?

Im Allgemeinen gehen die Ursprünge des Dampfens auf das ferne Jahr 2003 zurück. Ein brillanter Mann namens Hon Lik beschloss, ein elektronisches Gerät zu entwickeln, das etwas verdampft, wodurch viele Verbrennungsprodukte, wie sie beim Zerfall von Zigaretten entstehen, von selbst verschwinden. Nach seiner Idee fingen viele Hersteller an, ihn zu unterstützen. Joyetech hat uns viele Primärgeräte gegeben. So wurde Vaping geboren, das die Nische des Rauchens besetzen und Menschen vor dieser Sucht bewahren soll.

Hong Lick hat das entwickelt, was heute jeder als E-Liquid bezeichnet. Die Basis dieses Produkts begann zu umfassen:

  • Glycerin Gehört zur Klasse der Alkohole, zähflüssige, transparente Gülle. Sehr weit verbreitet in der Lebensmittelindustrie. Es wird als Verdickungsmittel verwendet und gilt als sichere Substanz für die menschliche Gesundheit.
  • Propylenglykol. Eine viel weniger viskose und auch transparente Flüssigkeit. Es wird auch in der Lebensmittelindustrie verwendet und ist gesundheitlich unbedenklich.
  • Nikotin. Es ist zu bedenken, dass bei der Herstellung von Dampfflüssigkeiten medizinisches, gereinigtes Nikotin verwendet wird. Es hat weder Teer noch etwas anderes schädliches. Das verbreitete Missverständnis, dass Nikotin eine giftige Substanz ist, ist eine Teillüge. Tatsache ist, dass gewöhnliches Nikotin aus Tabakblättern wirklich sehr schädlich ist, aber gereinigtes Nikotin von jeglichen Verunreinigungen an sich keine ernsthafte Bedrohung darstellt. Diese Assoziation über die Gefahren von Nikotin beruht auf der Tatsache, dass Nikotin für die Menschen in ihrer Umgebung ein Synonym für Rauchen ist. Hier ist eine solche Geschichte.
  • Aromen. In der Tat, genau das, was jeder Flüssigkeit eine Geschmackskomponente verleiht.
  • Destilliertes Wasser. Im Moment ist es nirgends zu finden, wurde aber verwendet, um die Flüssigkeit auf die gewünschte Konsistenz zu verdünnen.

Wie gefällt es dir - oben oder unten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr Gerät mit Flüssigkeit aufzufüllen. Alles hängt von den Designmerkmalen ab. Sie können es von unten, von der Seite und von oben füllen. Jeder Zerstäuber ist anders. Schauen wir uns das einmal genauer an:

  1. Zum Betanken von oben ist es notwendig, die obere Kappe von Anfang an vorsichtig abzuschrauben und ohne plötzliche Bewegungen Flüssigkeit entlang der Innenwand Ihres Zerstäubers zu gießen. Versuchen Sie nicht, die Flüssigkeit in den Luftstrom zu bekommen, da sonst Probleme mit Ihrem Mod auftreten können. Jetzt müssen Sie den Deckel festziehen und nach einer Minute können Sie anfangen zu genießen.
  2. Und es gibt Atome, in die die Flüssigkeit mit einem Schiebedeckel über dem Tank gegossen werden kann. Dies ist für Benutzer am bequemsten, da Sie nur öffnen, füllen und schließen müssen und dann aufsteigen können. Und das ist alles, einfach genial.
  3. Am schwierigsten ist es vielleicht, wenn Sie den gesamten Tank (ohne Boden) ausbauen müssen, um ihn zu füllen. In diesem Fall muss der Dampf umgedreht werden, damit keine Flüssigkeit ausläuft. Und in dieser Position schrauben Sie den Tank vom Boden ab. Füllen Sie nun die Flüssigkeit entlang der RTA-Wand ein, damit die Flüssigkeit nicht in den Kanal gelangt. Die abschließende Aktion besteht darin, den Tank in der gleichen umgedrehten Position zu drehen.
  4. Nachfüllen tropft. Tut mir leid, hier gibt es wirklich nichts zu tun. Wir nahmen eine Flasche Flüssigkeit in die Hand, nahmen den Deckel vom Boden des Tropfens und gossen ihn direkt auf die Spulen. Sobald die Watte nass geworden ist, entfernen wir den Matsch in einer Tasche, schließen den Deckel und steigen weiter auf. Wenn Sie eine ausreichend breite Tropfspitze haben, können Sie auch die Abdeckung nicht entfernen. Einfach durch die Tropfspitze in den Tropf gießen und fertig.

Pin
Send
Share
Send
Send