Hilfreiche Ratschläge

Wie man Backflips für Anfänger macht

Pin
Send
Share
Send
Send


Backflip ist eine der häufigsten Gymnastikübungen. Es erfordert besondere Fähigkeiten des Athleten. Falls die Bewegung nicht korrekt ausgeführt wurde, kann der Athlet verletzt werden. Sie können die Übung auf jedem geeigneten Untergrund durchführen. Sie benötigen keine zusätzliche Sportausrüstung.

Während der Bewegung nutzt der Athlet die Wadenmuskulatur sowie den Quadrizeps. Das Gesäß bekommt eine zusätzliche Last. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Backflips ausführen und wie Sie vorbereitende Übungen durchführen.

Allgemeine Informationen zur Vorbereitung

Diese Art des Springens ohne Vorkenntnisse zu meistern, ist gefährlich. Dies ist besonders gefährlich für Sportler, die nur sind, und ihre Flexibilität ist nicht zu entwickelt. Aber wenn Sie von Kindheit an darüber nachgedacht haben, wie man Backflips lernt, und Ihre Freunde davon geträumt haben, diesen Trick auszuführen, sollten Sie es versuchen.

Pflichtvorbereitung der Beine. Beginnen Sie jeden Tag mit einem Springseil in der Hand. Steigern Sie schrittweise die Häufigkeit und Höhe von Sprüngen - dies fördert die Fingerfertigkeit.

Landung

Sie müssen auch lernen, wie man richtig mit den Füßen auf dem Boden landet und wie man richtig in der Luft gruppiert. Versuchen Sie zunächst, von einem Hügel zu springen und sich in der Luft zu gruppieren. Vergessen Sie nicht, die Matten am Landeplatz abzulegen.

Sie können auch lernen, Backflips auf Trampolinen auszuführen. Wählen Sie in der Anfangsphase des Trainings ein Trampolin mit speziellen Sicherheitsgurten. So können Sie lernen, sich in der Luft zu gruppieren, ohne sich zu verletzen.

Auch zu Hause ist das Erlernen des Backflips nur mit einem Partner und noch besser mit einem erfahrenen Trainer erforderlich, da dies ein sehr traumatischer und riskanter Trick ist. Natürlich können Sie versuchen, es selbst zu tun, aber wir warnen Sie sofort - es ist zuallererst aufgrund der vorhandenen Angst ziemlich schwierig, einen Rücksprung zu machen.

Wie mache ich einen Backflip?

Rücken-Flip-Training wird als technisch schwierig angesehen. Wenn Sie diesen Trick dennoch selbst beherrschen möchten, lesen Sie zunächst den folgenden Text, in dem die Technik für die Durchführung der Übung beschrieben wird. Diese Technik eignet sich zum Erlernen des Backflips zu Hause sowie zum Trainieren auf einem Trampolin.

Bevor Sie einen Backflip machen, müssen Sie unbedingt die Bänder und Muskeln aufwärmen und Dehnübungen durchführen. Danach folgen Sie diesem Bewegungsalgorithmus:

  • Spreizen Sie die Beine schulterbreit und beugen Sie sie leicht. Konzentrieren Sie Ihre Augen auf einen Punkt. Halte deinen Kopf gerade.
  • Stoßen Sie vom Boden ab und schwingen Sie gleichzeitig Ihre Arme.
  • Springe hoch nach oben. Gruppiere dich sofort und beuge deine Beine unter dir und bedecke sie mit deinen Händen.
  • Mach einen Salto in der Luft.
  • Wenn Sie auf dem Boden landen, richten Sie sich auf.
  • Lande auf deinem gesamten Fuß, während deine Knie nicht gerade sein sollten.

Seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie das erste Mal keinen Erfolg haben werden. Es ist sehr wichtig, deine Angst zu überwinden. Um sich zu schützen, üben Sie auf Trampolinen, Sand, speziellen Matten, um den Sturz abzufedern, oder springen Sie ins Wasser. Übe gepaart mit einem erfahrenen Mentor. Auf diese Weise können technische Mängel behoben und die Einzelheiten der Übung genauer erläutert werden.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich im Trainingsvideo anzuschauen, wie man einen Backflip macht. Vergessen Sie jedoch nicht, unabhängig davon, wie viel Sie sich das Video ansehen, es ist besser, ein Training mit einem erfahrenen Mentor durchzuführen, der Ihre Sprungtechnik von außen beurteilen kann. Sie können es unter keinen Umständen selbst tun!

CrossFit-Schulungskomplexe

Der Backflip ist ideal für intensives Training und erfordert spezielle technische Fähigkeiten des Athleten. Sie können es in Kombination mit verschiedenen Kraftbewegungen ausführen. Bei erfahrenen Athleten sind ein paar Purzelbäume sehr beliebt.

Die Anzahl der Wiederholungen in der Übung sollte für jeden Athleten individuell sein. Konzentrieren Sie sich auf die Bewegungen und überwachen Sie auch den Zustand Ihres Körpers. Für den Fall, dass Ihnen schwindelig wird oder Sie sich krank fühlen, ist es besser, einen Backflip abzulehnen.

Durch regelmäßiges Training lernen Sie nicht nur ein spektakuläres Gymnastikelement, sondern steigern auch die Beweglichkeit des Körpers sowie die Kraft der Beine.

Ohne Zweifel ist die berühmteste und beliebteste Bewegung ein Salto. Ein Salto (vorwärts und rückwärts) ist auch eine der am einfachsten zu erlernenden Tricks. Vergebens glauben viele, dass das Erlernen einer solchen Bewegung schwierig und zeitaufwändig ist. In der Tat ist es recht einfach, den Trick zu beherrschen, und jetzt werden wir uns mit der Sequenz und den Hauptnuancen ihrer Implementierung befassen.

Saltos im Parkour: wie man lernt

Parkour erhöhte den Salto auf den Rang des Hauptstunts. Eine langweilige Gymnastikübung verwandelte sich in atemberaubende Schwünge in der Luft: von einem Ort oder von einem Lauf, von einer Wand, von einem Geländer, mit einem oder beiden Beinen abstoßend, mit oder ohne Hände drückend, mit oder ohne Gruppierung, mit oder ohne Drehung, vorwärts und zurück und so weiter - nur etwa 50 Optionen. Die Basis für diesen Spagat ist jedoch die Fähigkeit, einen Standard-Zirkusakrobatik-Coup in der Luft durchzuführen.

Was wird dafür benötigt:

  • Gute körperliche Verfassung.

Die entwickelten Muskeln der Beine sind von zentraler Bedeutung, da der Trick aufgrund des Sprungimpulses ausgeführt wird.

Die Entwicklung von Coups in der Luft beinhaltet das Training auf Matten im Fitnessstudio unter Verwendung von Hilfsgeräten. Ein guter Ort zum Üben ist das Sprungbrett im Pool.

Ein Coup in der Luft ist nicht die natürlichste Praxis für den Körper. Dies gilt insbesondere für Backflips.

Die vestibulären und visuellen Signale, die das Gehirn während eines Saltos empfängt, können bei jeder Person zu Gleichgewichtsstörungen und Versagen führen. Mit der Fähigkeit, den Körper zu kontrollieren, die Ausrüstung physisch vorzubereiten und zu testen, ist es jedoch sehr einfach, einen Salto zu machen.

1. Hochspringen

Der grundlegende Erfolg eines Flip hängt davon ab, wie hoch Sie vom Boden abheben. Sie müssen springen und nicht nur mit Ihren Beinen, sondern mit Ihrem ganzen Körper einen Impuls erzeugen. Dafür:

  1. Setzen Sie sich auf halbem Weg, legen Sie die Hände zurück.
  2. Drücken Sie mit Ihren Beinen mit Kraft, strecken Sie den Körper und winken Sie mit den Armen, so dass die Arme im Moment des höchsten Anstiegs zur Decke zeigen.
  3. Strecken Sie Ihren ganzen Körper zur Decke.
  4. Sie werden feststellen, dass sich beim Sprung Rücken und Körper nach hinten beugen - genau das, was Sie für einen Salto benötigen.

2. Heben Sie die Beine in eine horizontale Position

Die zweite wichtige Fähigkeit ist die Fähigkeit zu gruppieren:

  1. Legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden, strecken Sie die Arme hinter dem Kopf.
  2. Heben Sie Ihre Beine an, beugen Sie sie an den Knien und bringen Sie die Knie zur Brust.
  3. Nehmen Sie Ihre Hände beim Aufführen nicht vom Boden.

Trainieren Sie schnell.

4. Trampolinsprung rückwärts

Mit dieser Übung können Sie einen Coup in der Luft simulieren und Körper, Augen und das Vestibularsystem an eine ungewöhnliche Rotation gewöhnen.

  1. Stellen Sie sich auf ein Trampolin und springen Sie wie in Übung 1 beschrieben.
  2. Beim Springen zurückschieben - das Trampolin gibt einen zusätzlichen Impuls.
  3. Lande auf deinem Rücken, gruppiere wie in Übung 2 beschrieben.
  4. Nach der Landung springt ein Trampolin auf Ihren Körper. Ihre Aufgabe ist es, diesen Impuls zum Zurückblättern zu nutzen.
  5. Ein Salto in der Luft sollte mit dem Betreten der Startposition enden - stehend.

5. Springe mit einem Sprung auf ein Podest zurück

In der Übung wird der Einstieg in den Putsch in der Luft geübt, dh die erste Hälfte des Saltos wird selbständig gemacht.

Ihre Aufgabe ist es, vom Boden abzustoßen, wie in Übung 1 beschrieben, und auf einer Höhe rückwärts zu springen, wobei Sie sich zum Zeitpunkt der Landung gruppieren. Eine Erhebung kann ein Trampolin sein, ein künstlicher Abfall der Bodenhöhe mit einer sicheren Beschichtung (Matratzen, Matten usw.). Die Höhe sollte auf Brusthöhe sein.

Wie man Backflips macht

Wenn Sie die vorherigen Übungen richtig gemeistert haben, treten keine Probleme bei der Ausführung eines Backflips auf.

  1. Setz dich ein bisschen hin, leg deine Hände zurück.
  2. Drücken Sie mit dem ganzen Körper nach oben, während Sie mit den Armen winken.
  3. Betreten Sie die horizontale Ebene und gruppieren Sie: Straffen Sie die Muskeln von Bauch, Gesäß und Oberschenkeln. Ein Salto wird um einen bedingten Punkt des Solarplexus ausgeführt. Die koordinierte Arbeit dieser Muskeln ist der Schlüssel zum erfolgreichen Flip.
  4. Lande auf deinen Knien, gebeugt auf deinen Füßen. Bei der Landung sind die Hände parallel zum Boden.

Wie man einen Backflip macht

Vorwärtssalto in der Luft ist einfacher als Rückwärtssalto, einfach weil Vorwärtsbewegung für uns natürlicher ist. Die Fähigkeiten zum Springen und Gruppieren des Körpers, die beim Unterrichten früherer Übungen erworben wurden, werden sich als nützlich erweisen.

Der Frontflip wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Nehmen Sie ab, heben Sie die Arme hoch.
  2. Abstoßung vom Boden mit dem ganzen Körper. Wenn sich bei einem Backflip der Rücken nach hinten biegt, der vordere Salto jedoch, sozusagen, taucht der Körper vorwärts und beschreibt den Bogen.
  3. Gruppierung: Kinn und Knie - bis zur Brust, Knie nicht geschlossen.
  4. Flip-Flop.
  5. Landung auf gebeugten Beinen.

Nachdem Sie den traditionellen Salto gelernt haben, können Sie seine Technik modifizieren und reine Parkour-Kehrtwende machen: mit einem Schwingen der Arme hinter dem Rücken, aus der Höhe, mit einem Fuß, einer „Pistole“, durch Hindernisse und andere urbane Variationen.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Finger zuletzt den Boden berühren. Dies hilft, Ihre Beine gerade zu halten und mehr Kraft zu geben.
  • Stellen Sie immer sicher, dass sich Ihr Kopf nicht zurücklehnt, wenn Ihre Arme hoch sind.
  • Sei selbstbewusst! Es wird helfen! Erinnern Sie sich immer daran, dass Sie dies tun können, egal wie ängstlich Sie sind! Aber überlasten Sie sich auch nicht!
  • Hab keine Angst, du kannst es schaffen! Sei dir dessen einfach sicher!
  • Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Beine gerade zu halten, halten Sie Ihre Socken zusammen, wenn Sie einen Backflip machen, und dies hilft Ihnen, Ihre Füße zusammen zu halten!
  • Eine gute Rückwärtsrolle sollte einen Abstand von ungefähr 6 bis 8 Fuß (abhängig von der Höhe) zurücklegen. In kürzerer Entfernung stolpern Sie nicht weit genug.
  • Üben Sie in den ersten Lektionen das Zurückbiegen, um einen bequemen Rückensprung zu erzielen.
  • Wenn Sie groß sind, wird es noch schwieriger, die Beine zusammenzuhalten. Behalten Sie dies im Auge. Sie sollten sie zusammen komprimieren.
  • Stellen Sie immer sicher, dass Sie nicht zu tief sitzen, da Sie sonst nicht genug Kraft haben, um zu stürzen.
  • Wenn Ihre Beine nicht zusammenhalten, können Sie ein Kissen oder einen Handgriff zwischen Ihre Knöchel legen (gut für Gymnastikübungen). Wenn das Objekt aus den Knöcheln herausfliegt, sollten Sie mehr an Ihrer Form arbeiten.
  • Übe das Springen.
  • Nehmen Sie immer Kontakt mit einem Partner auf, wenn nicht, dann auf einer weichen Oberfläche.
  • Stellen Sie immer sicher, dass Sie in einer bequemen Sitzposition landen, bevor es zu Pannen kommt.
  • Lerne, einen Handstand zu machen, übe und verbessere deine Fähigkeiten, bevor du versuchst, einen Backflip zu machen.
  • Beobachten Sie Ihre Finger, sie müssen geschlossen sein, wenn Sie falsch auf ihnen landen, kann es schmerzhaft sein.
  • Denken Sie daran, auf halbem Weg einen hohen Handstand auszuführen. Das hilft wirklich.
  • Versuchen Sie für mehr Übung, einen Handstand mit gebeugten Beinen über dem Kopf zu machen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Assistent geschult ist, bevor Sie versichert werden können.
  • Machen Sie einen Salto in ausreichender Höhe, sonst können Sie sich die Nase auf den Knien brechen.
  • Sie können eine 8-Zoll-Matte, ein Trampolin, eine Lochmatte und sogar den Boden umdrehen!
  • Halten Sie Ihre Hände fest an Ihrem Kopf, Ihrem Körper angespannt und Ihre Beine gerade.
  • Dehnen Sie sich immer vor einem stolpernden Rücken, besonders an den Handgelenken und am Rücken.
  • Um einen Salto zurück zu machen, müssen Sie in der Lage sein, die Rückenbrücke zu machen und während der Haltung alles schneller und schneller zu machen.
  • Kippen Sie Ihren Kopf nicht zurück, da dies zu Verletzungen führen kann.
  • Üben Sie das Zurückbiegen, um keine Angst vor dem Zurückspringen zu haben.
  • Zunächst hilft das Training im Pool. Starten Sie von den Wänden.
  • Finden Sie einen Turner oder einen Star in einer Selbsthilfegruppe, die andere Lehrer empfehlen könnten. Lassen Sie sich helfen, Saltos zu lernen. Ein erfahrener Trainer bringt Ihnen schnell bei, wie man den rechten Backflip macht.
  • : Es ist wie ein langsamer Backflip. Es erfordert eine gute Strecke, aber wenn Sie eine dorsale Brücke bauen können, sollten Sie keine Schwierigkeiten mit einem Salto haben.
  • Halte deine Schultern und Arme geschlossen.
  • Finden Sie einen erfahrenen Versicherer, der sein Geschäft kennt. Andernfalls können Sie sich den Hals brechen oder gelähmt werden.
  • Lerne, wie man eine Wirbelsäulenbrücke macht : vor dem Zurückblättern.
  • Wenn Sie sich vom Boden auf den Boden drücken, sollten Sie sich an Ihren Schultern und nicht an Ihren Ellbogen abstützen.
  • Habe freundliche Hilfe.
  • Kniebeugen Sie sich auf das eine und dann auf das andere Bein.
  • Versuchen Sie dies nicht ohne Partner zu tun.
  • Du wirst Erfolg haben, übe einfach weiter.

Purzelbaum ist ein sehr spektakuläres Turnelement. Es kann von Anfang an durchgeführt werden, von einer Höhe ins Wasser, aber das Lernen, wie man es von einem Ort aus macht, ist das Schicksal von Profisportlern. Das Erlernen dieser Übung ist nicht schwierig, wenn Sie nicht schnell lernen, sondern alle Phasen durchlaufen - vom Trampolin bis zur eigenständigen Leistung. Wenn Sie lange lernen und Ihre Fähigkeiten richtig festigen, können Sie Verletzungen vermeiden und die Übung souverän durchführen.

In der Luft nach vorne drehen

Ein Front Salto ist ein komplexeres Element als ein Rad. Dieses Element wird von Turnern, Turnern und Akrobaten hergestellt. Tatsächlich ist dies ein akrobatisches Element.

Sie müssen in der Turnhalle auf einem federnden Feld lernen und Matten und Matten ersetzen.

Aufwärmen - laufen, Rücken, Nacken, Arme strecken. Wenn es ein Trampolin gibt, strecken Sie sich, indem Sie springen und beim vierten Sprung nach vorne springen.

Training - wir lernen zu springen, auf einem Springseil, einem Trampolin, wir stärken die Beine. Dann machen wir Saltos, aber auf einem weichen Boden, um uns nicht in der Stärke von Saltos einzuschränken. Danach gehen wir zum Trampolin und versuchen einen Salto zu machen.

Nachdem Sie es geschafft haben, einen Salto auf einem Trampolin zu machen, machen wir es von der Stelle in der Grube aus, Sie können die Gymnastikbrücke benutzen. Der Lernprozess ist wie folgt: Wir machen zwei Schritte, beginnen mit dem rechten Fuß, springen zum dritten Schritt, landen auf zwei Beinen und springen wieder, jetzt auf einem Salto. Es ist notwendig, das Trampolin und die Grube zu wechseln, bis es dort und dort sicher erhalten wird. Lernen Sie, sich in der Luft zu gruppieren, dh die Knie mit den Händen an die Brust zu drücken, damit der Rotationsradius geringer wird und Sie mit der Zeit auf weniger gebeugten Beinen landen können.

Nachdem wir in die Grube gesprungen sind, machen wir Saltos auf den Matten - wir stoßen uns von einem federnden Untergrund wie einer Brücke oder einem Teppich für Bodenturnen ab und landen auf einer weichen Matte, die leicht über dem Boden liegen sollte. Nach dieser Etappe machen wir einen Backflip auf einer speziellen weichen Strecke mit Salto.

Wenn Sie es schaffen, hoch zu hüpfen und einen Flip mit Landung auf beiden Beinen gut zu drehen, können Sie dies auf einem harten Untergrund tun, und Turner können versuchen, eine Übung auf dem Deck zu machen. Aber seien Sie vorsichtig, da diese Übung sehr gefährlich ist - die Beschleunigung des Körpers beim Drehen in der Luft und Landen ist groß, Sie können Ihr Bein einklemmen, Ihren Rücken (oder sogar Ihren Nacken, wenn Sie sich schlecht in eine Kurve drehen) verletzen, Sie können auch auf Ihren Fersen landen und eine Fersenverletzung bekommen.

Geh zurück in die Luft

Backflips gehören wie Forwardflips zu den schwierigen Elementen. Es wird empfohlen, Purzelbäume in der Halle auf den Matten zu machen, da in der Anfangsphase Trainingsstürze unvermeidlich sind. Unter der Matte ist eine federnde Oberfläche wünschenswert, am besten ist ein Teppich für Bodenübungen. Unter anderen Bedingungen wird das Lernen nicht empfohlen, da die harte Oberfläche des Bodens auch bei Vorhandensein einer Matte kein Hochspringen ermöglicht und den Sturz nicht sicher löscht.

Aufwärmen - wir laufen fünf Kreise im Fitnessstudio, machen Falten und Brücken und dehnen den Rücken. Lernen beginnt mit Saltos zurück. Dann gehen wir zum Trampolin, zuerst springen wir mit einem geraden Körper hoch und versuchen, so hoch wie möglich zu springen.

Dann versuchen wir einen Salto zu machen. Zunächst wird ein Assistent mit Erfahrung benötigt, damit er ein Becken wirft und einer Person beim Anziehen hilft. Es ist unerlässlich, sich in der Luft zu gruppieren, aber nicht so viel wie beim Vorwärtsdrehen, um beim Landen Zeit zum Öffnen zu haben. Nach dem Trampolin kann man von einer Stelle in die Grube springen (mit Moosgummimatten). Manchmal trainieren sie, wenn sie ins Wasser springen, aber wenn dies keine spezielle Sportart ist, ist es besser, dies nicht zu tun, da ein Taucher mit einer Beschädigung der Wirbelsäule verletzt werden kann.

Dann können Sie es auf einer ebenen Fläche machen, aber ein Helfer, der sich versichert und Matten legt, wird für eine lange Zeit benötigt. Für ein mehrmonatiges Training müssen Sie abwechselnd Übungen auf dem Trampolin, in der Grube und auf der Matte machen. Wenn die Muskeln, die für den Backflip verantwortlich sind, stärker werden, können Sie dieses Element auf einer ebenen, harten Oberfläche ausführen, z. B. auf einem Turndeck.

Um die komplexen Elemente zu erlernen und sich nicht schwer zu verletzen, trainieren Sie im Fitnessstudio unter Aufsicht eines Trainers. Seien Sie vorsichtig, auch wenn Sie gelernt haben, von einem Ort aus in der Luft herumzurollen, und versuchen Sie, Ihre Freunde nicht zur Schau zu stellen und Ihre Nerven nicht unnötig zu kitzeln, denn für eine gute Leistung benötigen Sie äußerste Sorgfalt, die bei den "Streiten" -Übungen unmöglich ist.

Pin
Send
Share
Send
Send