Hilfreiche Ratschläge

So erhalten Sie ein CPA-Zertifikat

Pin
Send
Share
Send
Send


Zertifikat Wirtschaftsprüfer (Abk. CPA, Übersetzungsoptionen: „Certified Auditor“, „Certified Public Accountant mit höchster Qualifikation“) ist einer der weltweit maßgeblichsten Nachweise für Professionalität von Fachleuten im Bereich Finanzmanagement. Eine zusätzliche Anforderung für Antragsteller ist eine zweijährige Erfahrung unter Anleitung des Inhabers der CPA.

Qualifikation vom American Institute of AICPA (Amerikanisches Institut für Wirtschaftsprüfer). Es basiert auf internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) und Audit (ISA). Die Zertifizierung erfüllt auch die Anforderungen der IFAC Global Education Standards.

CPA-Zertifikate werden von vielen Arbeitgebern anerkannt. Es wird angenommen, dass diejenigen, die die Prüfung bestehen, Experten auf dem Gebiet des Finanzmanagements, des Finanzmanagements und des Rechnungswesens, der strategischen Analyse und der Unternehmensführung sind. Daher ist der Erwerb von Qualifikationen eine ideale Wahl für Finanzmanager, die auf der Karriereleiter aufsteigen möchten, und für Finanzdirektoren, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Nach Erhalt des Zertifikats können Sie Ihre Unterschrift mit der Abkürzung CPA ergänzen, die in der Fachwelt autorisiert ist.

CPA-Prüfungsverfahren

Leider können Sie die CPA-Prüfung in den USA nur in spezialisierten Prometric-Testzentren bestehen. Jedes Bundesland hat seine eigenen Anforderungen an Bewerber.

Das Erhalten eines CPA-Zertifikats besteht aus vier Sitzungen, die innerhalb von 18 Monaten nach der Anmeldung zum Testen erfolgreich abgeschlossen werden müssen. Im Durchschnitt dauert das Verfassen aller Teile der CPA-Prüfung für Bewerber etwa 14 Stunden.

CPA-Prüfungssitzungen:

  • Prüfung und Bescheinigung (Audit und damit verbundene Dienstleistungen) - 4,5 Stunden,
  • Finanzbuchhaltung und Berichterstattung (Finanzbuchhaltung und Berichterstattung) - 4 Stunden,
  • Verordnung (Normative gesetzliche Regelung der Tätigkeit) - 3 Stunden,
  • Geschäftsumfeld und Konzepte (Geschäftsumfeld und Managementkonzepte) - 2,5 Stunden.


Achten Sie auf die Monate der Prüfungssession:

  • Januar bis Februar
  • von April bis Mai
  • Juli bis August
  • von Oktober bis November.

Die CPA-Qualifikationsprüfung erfolgt in Computerform. Zu den Aufgaben gehören sowohl Tests mit einer Auswahl an Antworten als auch praktische Aufgaben, bei denen Sie detaillierte Antworten auf Fragen schreiben müssen. Jeder der vier Prüfungsteile besteht aus ca. 70 Fragen, drei Prüfungsteile (mit Ausnahme des „Business Environment and Management Concept“) beinhalten das Verfassen eines Aufsatzes.

Um eine CPA-Qualifikation zu erhalten, müssen Sie 75 Punkte auf einer Skala von 0 bis 99 erzielen, und ihre Anzahl korreliert in keiner Weise mit dem Prozentsatz der korrekt erledigten Aufgaben. Stattdessen bewertet die Prüfung Ihre Leistung als Fachkraft, die ausreicht, um sich für die CPA zu qualifizieren.

CPA Russland

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die CPA-Prüfung in den USA zu bestehen, sich aber zertifizieren lassen möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, sich für CPA Russland zu qualifizieren. Dies ist eine CPA-Zertifizierung, die an die Gegebenheiten des russischen Marktes angepasst ist und nur in unserem Land anerkannt ist. Firmen wie Rosneft und Alfa Bank beteiligten sich an der Entwicklung des Programms. Das Organisationskomitee von CPA Russia besteht aus qualifizierten Experten, die Inhaber von CPA-, ACCA- und CIMA-Zertifikaten sind.

Wie der westliche CPA können russische Qualifikationen für CFOs, Business Manager, Business Analysts, Compiler und Benutzer von Finanz- und Managementberichten sowie für Steuermanager nützlich sein.

CPA Russia besteht aus fünf Prüfungssitzungen:

  • Russische Besteuerung von fortgeschrittener Komplexität,
  • Business Performance Management,
  • Finanzmanagement
  • IFRS-Abschlüsse,
  • Strategische Geschäftsführung.

Was ist das

CPA ist ein Zertifikat eines professionellen Buchhalters. In den USA unbedingt erforderlich. Die Prüfungsstruktur und die CPA-Anforderungen wurden erstmals 1896 im Staat New York formalisiert.

Qualifikation CPA bestätigt Fachkenntnisse in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Wirtschaftsrecht, Finanzbuchhaltung sowie Berichterstattung und Steuern. CPA ist das erste Zertifizierungsprogramm im Bereich Finanzen und das weltweit bekannteste Mittel zur Bestätigung von finanziellen Qualifikationen.

Führt eine Prüfung durch und stellt ein Zertifikat des 1887 gegründeten American Institute of Certified Public Accountants (AICPA) aus.

Woraus besteht die Prüfung?

Die CPA-Prüfung findet zweimal im Jahr statt - am ersten Mittwoch und Donnerstag im Mai und November. Es besteht aus vier Teilen:

Handelsrecht und berufliche Verantwortung (Wirtschaftsrecht & berufliche Verantwortung),

Finanzbuchhaltung und Berichterstattung

Rechnungswesen und Berichtswesen (Rechnungswesen und Berichtswesen) in staatlichen und gemeinnützigen Organisationen, betriebliches Rechnungswesen und Steuern.

Jeder Teil (mit Ausnahme des letzten) besteht aus 60-75 Fragen und einem Aufsatz. Um ein Zertifikat zu erhalten, muss ein Kandidat in jedem Teil mehr als 75 Punkte erzielen.

Die Schwierigkeit der Prüfung zeigt sich darin, dass etwa 30% der Kandidaten die Prüfung in Teilen bestehen. Und alles in allem - nur 15%.

Die CPA-Prüfung gilt als die schwierigste berufliche Prüfung in den Vereinigten Staaten. Es ist klar, dass es für Ausländer doppelt kompliziert ist.

Sie haben sich für einen CPA entschieden. Aktionsplan

Entscheiden Sie, in welchem ​​Zustand Sie die Prüfung ablegen möchten. Die Anforderungen der einzelnen Bundesstaaten finden Sie unter www.nasba.org. Wenn Sie nicht dauerhaft in den Vereinigten Staaten leben, achten Sie darauf, wo die Prüfung für gebietsfremde Ausländer abgelegt werden darf.
Die meisten Staaten haben gesetzlich festgelegt, dass für die Zulassung zur Prüfung 150 Kreditstunden in Buchhaltung und anderen Fächern absolviert werden müssen. Dies entspricht einem Bachelor-Diplom plus 30 Kreditstunden. Eine Buchhaltungslizenz ist ebenfalls erforderlich. In einigen Staaten ist dies jedoch nicht erforderlich - was gut für Ausländer ist.

Registrieren Sie sich für die Prüfung. Füllen Sie das entsprechende Antragsformular aus und reichen Sie es rechtzeitig mit einer Kopie des Diploms und anderer Unterlagen beim Staatsexamen ein. Wenn Sie nicht in Amerika studiert haben, müssen Sie das Diplom sichern und bewerten. Zwei Organisationen tun dies: World Educational Services (WES) und Foreign Academic Credentials Service (FACS). Die Bewertungskosten liegen je nach Bundesland zwischen 80 und 130 US-Dollar. Eine Kopie des beglaubigten Diploms wird Ihnen zugesandt, die andere direkt an die staatliche Prüfungskommission.

Erleben Sie eine gründliche und systematische Prüfungsvorbereitung. Selbstdisziplin in der Vorbereitung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Vorbeigehen. Kaufen Sie Bücher, Schulungsunterlagen auf CDs, Audio- und Videobändern. Machen Sie sich bereit, eine große Menge an unbekanntem Material auswendig zu lernen. Gewöhnen Sie sich daran, unter Druck zu arbeiten. Nehmen Sie sich mindestens sechs Monate Zeit, um sich vorzubereiten.

Persönliche Erfahrung

Dmitry Kaloshkin, Finanzplanungsleiter, Coca-Cola: Auf Initiative unseres Finanzdirektors wurde im Jahr 2000 ein Programm zur Weiterbildung von Finanzmanagern gestartet. Jeder wurde zu einer professionellen Prüfung für CPA-Finanziers eingeladen. Der Arbeitgeber hat den Kurs, die Lehrbücher und CDs, den Flug und die Prüfung selbst bezahlt, jedoch nur, wenn diese erfolgreich bestanden wurde. Ich beschloss, es zu versuchen.

Ich entschied mich für New Hampshire, um die Prüfung abzulegen. Es gibt die loyalsten Anforderungen: einen Bachelor-Abschluss und 12 Kreditstunden in der Buchhaltung. Die für die Erlangung einer Lizenz erforderliche praktische Erfahrung beträgt 2 Jahre. Es gibt keine Ethikprüfung. Das Zertifikat wird nicht separat von der Lizenz ausgestellt.

Ich absolvierte die Staatliche Akademie für Management in Moskau und nahm an einem Kurs teil und erhielt ein russisches Zertifikat als Hauptbuchhalter an der Staatlichen Universität des Fernen Ostens. Dies ergab insgesamt 14 Kreditstunden für die Abrechnung. Ich habe eine beglaubigte Kopie des Diploms und des Zertifikats zusammen mit einer Übersetzung ins Englische an WES gesendet (New Hampshire akzeptiert nur von dieser Organisation bewertete Diplome). Ein paar Wochen später schickten sie mir eine Bewertung meines Diploms.

Danach habe ich einen Antrag auf Teilnahme an der Prüfung ausgefüllt, indem ich das Dokument von der Website der staatlichen Prüfungskommission heruntergeladen habe. Für 50 Dollar notariell beglaubigte er ihn bei der amerikanischen Botschaft. Anbei zwei Fotos, die per Kurier an die New Hampshire Examination Board weitergeleitet wurden.

Mein Arbeitgeber hat ein Empfehlungsschreiben an die amerikanische Botschaft gerichtet, daher war es nicht schwierig, ein Visum zu bekommen. Ich habe ein Ticket gebucht und ein Hotel und ein Auto gebucht. All dies muss ungefähr 1,5 bis 2 Monate vor der Prüfung erfolgen. Eine Reise von einem meiner Freunde fiel fast aus - er begann einige Wochen vor dem Wechsel mit allen Aufgaben.

Ungefähr zwei Monate vor der Prüfung begann ich ernsthaft zu lernen. Es gibt viele Lehrbücher, um sich auf die Prüfung vorzubereiten. Wir haben Bisk CDs und Lehrbücher benutzt. Lehrbücher kosten etwa 150 US-Dollar und CDs etwa 500 US-Dollar. Wir haben auch einen Kurs besucht, der mehr als 200 Stunden gedauert hat. Am Ende des Trainings hatten wir eine Probe für die Prüfung. Sie fand unter möglichst realen Bedingungen statt und ermöglichte es daher, Schwachstellen zu identifizieren. Das für das Bestehen der Prüfung notwendige Grundwissen habe ich jedoch in der Selbstvorbereitung erhalten.

Es gab mehrere Schwierigkeiten. Das erste ist eine riesige Menge an ungewohntem Material, das fast auswendig gelernt wurde. Der zweite ist ein sehr intensiver vorübergehender Druck in Vorbereitung. Ich musste in jeder freien Minute lernen. Gut und das dritte - die Prüfung selbst, die äußerste Konzentration und Gelassenheit erforderte.

Mein Kollege und ich sind zum Kennedy Airport in New York geflogen, wo wir ein Auto gemietet haben. Wir waren im Comfort Inn in Manchester, der Hauptstadt von New Hampshire. Der Ort, an dem die Prüfung abgehalten werden sollte, lag fünf Minuten vom Hotel entfernt. Einige Tage vor der Prüfung gingen wir praktisch nirgendwo hin und bereiteten uns vor.

Die Prüfung begann um 9.00 Uhr mit "Handelsrecht", die erste Runde war einfach genug. Dann, nach anderthalb Stunden Pause, haben wir das „Audit“ bestanden, das ebenfalls problemlos bestanden wurde. Ich denke, diese Leichtigkeit wurde durch die Tatsache erklärt, dass beide Disziplinen hauptsächlich theoretische Kenntnisse und keine komplexen Berechnungen erfordern, in denen es leicht ist, Fehler zu machen.

Der nächste Tag begann mit dem Rechnungswesen. Dieser Teil war sehr schwierig, weil ich mich an alle steuerlichen Feinheiten erinnern musste. Nach dem Mittagessen nahmen wir "Financial Accounting and Reporting" auf. Und dann wurde mir klar, dass, wenn die Vorbereitung die Hauptsache vor der Prüfung ist, der wichtigste Moment die Planung und das Zeitmanagement ist, die Fähigkeit, sich zu konzentrieren. Ich sprang von Frage zu Frage, anstatt sie nacheinander systematisch zu lösen. Infolgedessen verlor er fast eine Stunde. Stimmt, dann habe ich es geschafft, zusammenzukommen und schließlich 90 Punkte zu bekommen. Zusammen mit uns haben 380 Personen die Prüfung bestanden. Von diesen waren nur 15 Einwohner dieses Staates. Nur 40 Teilnehmer erhielten beim ersten Versuch eine Urkunde, und alle stammten nicht aus Amerika.

Anfang August rief ich das New Hampshire Examination Board an und stellte fest, dass ich drei von vier Teilen erfolgreich bestanden hatte. Nur bei "Buchhaltung" habe ich 72 Punkte erzielt. Dies bedeutete, dass ich die amerikanischen Steuern wiederholen und diesen Teil erneut in Anspruch nehmen musste, um ein CPA-Zertifikat zu erhalten. Aber das Ziel ist schon nah.

Ich habe fast ein Jahr und ungefähr 3.000 Dollar für das Training ausgegeben, aber das einzige, was ich bedaure, ist die verpasste Gelegenheit. Wenn ich ein paar Jahre zuvor von CPA erfahren hätte, hätte ich es in 24-25 Jahren erhalten.

Sehen Sie sich das Video an: Kryptographie #14 - CPA-Sicherheit und Chosen-Plaintext-Attacks (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send