Hilfreiche Ratschläge

Wie man einen Vulkan aus Lehm macht

Pin
Send
Share
Send
Send


Junge Forscher werden sich wahrscheinlich dafür interessieren, wie aus Plastilin mit eigenen Händen ein Vulkan hergestellt werden kann. Die Fälschung des Vulkans kann sowohl statisch als auch aktiv sein. Bei statischer Aufladung reicht es aus, mit Hilfe von Plastilin das Aussehen des "rauchenden" Berges zu reproduzieren. Das gegenwärtige Handwerk wird viel eindrucksvoller und unterhaltsamer aussehen.

Das Modell eines aktiven Vulkans wird nicht nur Schulkinder, sondern auch kleine Kinder interessieren. Vielleicht wird das Modellieren und Testen des Vulkans Interesse an Geologie, Geographie und Chemie wecken.

Zum Handwerk kommen

Zu Hause ist es sehr einfach, einen aktiven Vulkan zu bauen. Für die Oberfläche des Vulkans können Sie nicht nur Plastilin, sondern auch Salzteig oder Papier verwenden. Das Hauptgeheimnis ist die chemische Wechselwirkung von Soda und Essig. Um den Vorgang des „Ausbruchs“ interessanter zu gestalten, können Sie einen natürlichen Farbstoff hinzufügen. Aber das Wichtigste zuerst. Zuerst muss man verstehen, wie ein echter Vulkan gebaut wird.

Es wird empfohlen, vor dem Start des Fahrzeugs mit den Kindern Bilder und Diagramme der Struktur des Vulkans sowie dokumentarische Fotos zu betrachten. Schließlich entwickelt ein solches Projekt weniger Vorstellungskraft und motorische Fähigkeiten als vielmehr kognitive Fähigkeiten. Kinder können viel über die Struktur der Erde und natürliche Phänomene lernen.

Hier ist der Hauptteil des Vulkans:

Wie aus der Figur ersichtlich, steigt Magma durch eine dünne Öffnung auf, bevor es ausgeht und zu Lava wird. Um den Vulkan zu Hause zu erleben, müssen Sie daher die gleichen Bedingungen schaffen: einen breiten Tank für "Magma" und einen schmalen Hals als Entlüftung.

Es ist am bequemsten, einen Hausvulkan aus Plastilin und einer Flasche zu entwerfen. Zusätzlich zu diesen Materialien benötigen Sie auch:

  • Sperrholz oder dicke großformatige Pappe (ca. 50 × 50 cm oder mehr),
  • Acrylfarben und Pinsel,
  • Klebeband
  • Geschirrspülmittel,
  • Soda
  • Lebensmittelfarbe (rot oder orange),
  • Essig

Für das Fundament wird Sperrholz benötigt. Es kann durch ein unnötiges Becken, Tablett oder Tablett ersetzt werden. Die Hauptsache ist, dass die Größe des Vulkans die Größe der Basis nicht überschreitet. Der Berg sollte sich etwa 20 cm von den Sperrholzkanten erheben.

Betrachten Sie den Prozess der Schaffung eines Vulkans in Stufen.

  1. Wir bilden die "Mündung" des Vulkans. Dazu benötigen Sie eine Flasche, die ganz oder auf die gewünschte Größe reduziert verwendet werden kann (abhängig von der Höhe des zukünftigen Vulkans).

Um ein kleines Modell zu erstellen, ist es besser, die Flasche zuzuschneiden, d.h. Schneiden Sie den oberen Teil mit dem Hals und den unteren Teil mit dem Boden ab und verbinden Sie diese beiden Teile mit Klebeband. Danach kann die Flasche in der Mitte des Bodens allseitig mit Klebeband fixiert werden.

  1. Wir fangen an, den Berg zu formen. Wahrscheinlich brauchen Sie dafür viel Plastilin. Sie können alle Rückstände sammeln, einschließlich alter Figuren in der Gesamtmasse des beschädigten Plastilins. Die Farbe des Vulkans sollte braun, grau und schwarz sein, damit das Mischen mehrerer Farben den richtigen Farbton ergibt. Vor dem Formen ist es besser, es sehr gut zu kneten.

Die Entstehung des Berges beginnt von unten nach oben. Zuerst wird der Untergrund fixiert und dann nach und nach von oben schichtweise Ton aufgetragen. Der Vulkan muss nicht vollkommen flach sein, als würde er von einer Töpferscheibe genommen. Im Gegenteil, Erleichterungen und Unregelmäßigkeiten sorgen für mehr Realismus. Sie können sogar Rinnen legen, durch die dann „Magma“ fließt.

Hier einige Fotos von Vulkanen aus Plastilin:

Oben, wenn der Plastilinberg fertig ist, können Sie eine Nachahmung der fließenden Lava anfertigen. Dies erfordert gelbe, orange und rote Plastilin. Die Stücke werden zu einem Klumpen verbunden, aber nicht gemischt, so dass mehrfarbige Flecken sichtbar sind.

Am Ende kann das Fahrzeug in Stapeln verarbeitet und auf Wunsch mit Farbe bemalt werden.

  1. Wir streichen das Sperrholz mit Acrylfarben um den Vulkan, gestalten die Landschaft. Hierfür können Sie fertige Modelle von Dinosauriern, Palmen und Bäumen verwenden.
  1. Nachdem das Fahrzeug getrocknet ist, können Sie mit dem Test beginnen. Dazu wird die folgende Mischung hergestellt:
  • 1 EL. Löffel Geschirrspülmittel,
  • 1 EL. ein Löffel Soda
  • ein paar Tropfen (5-10) einer flüssigen Lebensmittelfarbe.

Die resultierende Mischung wird durch einen Trichter in den Vulkan gegossen. Danach wird Essig in die "Entlüftung" gegeben und eine chemische Reaktion beginnt. Essig muss nach und nach hinzugefügt werden, bis eine Reaktion einsetzt (Schaum erscheint). Für eine 2-Liter-Flasche ¾ Tasse Essig einfüllen.

Wenn kein flüssiger Farbstoff vorhanden ist, können Sie ihn trocken verwenden, er muss jedoch in Essig aufgelöst werden. Dies ist eine zusätzliche Komponente, die dem Schaum eine Lavafarbe verleiht. Für ein einfaches Experiment kann auf Farbstoff verzichtet werden.

Das Layout des Vulkans kann ein großartiges Projekt für eine Schulausstellung oder Hausaufgaben in der Geographie sein. Es kann verwendet werden, um einen Ausbruch zu demonstrieren oder als Exponat.

Zu Hause können Kinder in der "Mesozoikum" -Ära mit einem solchen Vulkan spielen, als Dinosaurier über die Erde liefen, und der Ausbruch des Vulkans war ein häufiges Ereignis.

Wie sich der Plastilinvulkan verhält, sehen Sie in der Videoauswahl.

Durchführung des chemischen Experiments "Pharaonenschlangen"

  1. In eine Schüssel geben wir eine Tablette mit trockenem Brennstoff und zünden sie an.
  2. Stellen Sie mit einer Pinzette vorsichtig eine Tablette Kalziumglukonat auf das Feuer.

Die Tablette verwandelt sich in eine Pharaonenschlange, die aus der Schüssel kriecht und wächst, bis sie zu Asche zerfällt.

Kalziumglukonat muss in die Mitte der brennenden Tablette gelegt werden, dann sind die pharaonischen Schlangen ölig. Wir setzen zuerst eine Tablette Kalziumglukonat in die Mitte und zwei auf die Ränder. Im Video können Sie sehen, wie sich die Schlangen in der Größe unterscheiden. Dann haben wir das Kalziumglukonat in die Mitte gebracht und alle Pharaonenschlangen haben sich fröhlich aufgebaut.

Sehen Sie sich das Video an, wie die Pharaonenschlangen kriechen:

Wissenschaftliche Erklärung des chemischen Experiments Pharaonenschlangen

Bei der Zersetzung von Calciumgluconat entstehen Calciumoxid, Kohlenstoff, Kohlendioxid und Wasser. Das Volumen der Zersetzungsprodukte ist viel größer als das Volumen des ursprünglichen Produkts, weshalb ein derartig interessanter Effekt erzielt wird.

Im Superprofessor-Kit wurden die Inhaltsstoffe entwickelt, um die chemische Erfahrung der Pharaonenschlangen zu verdreifachen.

Qiddycome: Reihe "Beste chemische Experimente und Experimente: Vulkan"

Wie die meisten Blogger haben Olesya und ich mehrmals einen Vulkan aus Soda und Essig gemacht. Ich dachte, dass in der Box so etwas wäre. Aber ich habe mich sehr geirrt. Das Eruptionsexperiment hier war ganz anders - viel cooler!

Für das Experiment "Volcano" verwendeten wir:

  • Verdunstungsschale
  • Folie (nicht brennbares hitzebeständiges Material)
  • Ammoniumdichromat (20 g)
  • Kaliumpermanganat (10 g)
  • Glycerin - 5 Tropfen
  • Pipette
  • Handschuhe

Durchführung eines chemischen Experiments "Vulkan"

  1. Wir legen die Folie auf den Tisch und stellen die Verdunstungsschale darauf.
  2. Gießen Sie Ammoniumdichromat (ein halbes Glas) in die Schüssel und machen Sie eine Aussparung oben auf dem Hügel.
  3. Gießen Sie Kaliumpermanganat in die Aussparung.
  4. Wir sammeln ein paar Tropfen Glycerin und tropfen auf Kaliumpermanganat.

Nach ein paar Minuten fing unser Vulkan Feuer. Ich selbst! Ohne es in Brand zu setzen!

Hier ist ein Video von unserem brennenden Vulkan:

Wissenschaftliche Erklärung der chemischen Erfahrung von "Volcano".

Es stellt sich heraus, dass Ammoniumdichromat selbstständig brennt, wenn es in Brand gesteckt wird. In unserem Experiment wirkte eine Mischung aus Kaliumpermanganat und Glycerin als Zündschnur. Aufgrund der Reaktion dieser Mischung begann sich Wärme zu entwickeln, die zur Entzündung von Ammoniumdichromat führte.

Der Ausbruch eines brennenden Vulkans - grandios chemische Erfahrung ! Wir haben wahrscheinlich noch kein interessantes Experiment durchgeführt!

Das vorgeschlagene Modell des Vulkans ist leicht zu Hause herzustellen. Es kann eine spektakuläre Nachahmung des Prozesses werden, der in den Eingeweiden unserer Erde stattfindet. Die Herstellung des Objektes gliedert sich in 2 logische Teile. Der erste Teil ist die Herstellung eines Vulkankegels. Der zweite Teil ist eine Demonstration des Prozesses des Ausbruchs von Magma.

1. Die Herstellung des Vulkankegels

Um ein Kegelmodell herzustellen, benötigen Sie:
1. Eine Plastikflasche.
2. Plastilin.
3. Schere.
4. Jede Baumischung - Gips, Kitt, trockener Fliesenkleber, fertige Putzmischungen.

Zuerst schneiden wir das obere Drittel einer Plastikflasche ab.

Wir lassen den unteren Teil fallen - wir werden ihn nicht mehr brauchen. Schneiden Sie mit dem linken Drittel der Maniküreschere vorsichtig den Hals mit einem kleinen Plastikspalt durch - er wird die Rolle eines Kraters unseres zukünftigen Vulkans spielen.

Wir schneiden den Plastikkegel mit Plastilin und modellieren die Form des zukünftigen Vulkans.

Darauf tragen wir, gemischt mit Wasser, eine beliebige Baumischung auf.

Auf dem Foto ist eine Mischung aus Fliesenkleber und Acrylspachtel zu sehen, aber Gips, Zement oder fertiger Trockenputz sind geeignet.

In den mit Kitt dicht und malerisch beschichteten Kegel setzen wir den umgekehrten Deckel der Flasche mit fest verschlossenem Deckel ein.

Damit sich die Masse verhärten, trocknen und festigen kann, lassen wir den potenziellen Vulkan einige Stunden an einem trockenen Ort.

2. Demonstration eines Vulkanausbruchs

Um einen Vulkanausbruch zu simulieren, benötigen wir Soda, 100 ml Essig und rote Aquarellfarbe.

Pinsel Aquarellfarbe in einem Glas mit Essig.

Je mehr Farbstoffe vorhanden sind, desto spektakulärer wird der Ausbruch.
Es ist besser, den Kegel in eine Schüssel oder Schale zu geben, damit unsere "Lava" den Tisch nicht beschmutzt, und 2 Teelöffel Soda in den bedingten Krater zu gießen.

Danach gießen Sie den farbigen Essig langsam in einen Sodakrater.

Wenn Sie die Komponenten nicht vertauscht oder bereut haben, werden Sie Zeuge eines einzigartigen Anblicks - des Ausbruchs eines von Menschenhand geschaffenen Vulkans.

Ein solches elementares chemisch-geographisches Experiment kann Kindern demonstriert werden, die sich in einer Phase der Faszination für die Geschichte und Natur der Erde befinden. Nicht weniger spektakulär sind die Unterrichtsstunden in der Schule - in der 6. Klasse beim Studium des Themas "Lithosphäre".

Alle Kinder sind neugierig, viele interessieren sich für verschiedene Naturphänomene. Jedes Kind möchte wissen, was für ein Tsunami, ein Tornado oder all dies als Ideen für Kreativität und Heimunterricht verwendet werden können. Wie macht man einen echten Vulkan zu Hause? Das Eruptionsmodell ist nicht schwer mit eigenen Händen aus improvisierten Materialien zu bauen.

Vulkane - was ist das?

Erinnern Sie sich daran, dass sich unter der harten Kruste Magma - geschmolzenes Gestein befindet, das sich verfestigen, durch dünne Risse an die Oberfläche sickern oder durch große Löcher ausbrechen kann. Im letzteren Fall sprechen wir von Vulkanen. Am häufigsten sind dies Berge, die sich an den Kreuzungen der Kontinentalplatten befinden. Aber manchmal können Vulkane in relativ kurzer Zeit in einem Gebiet mit fast gleichmäßiger Erleichterung auftreten. Am häufigsten werden lavaspeiende Berge recht hoch und in der richtigen Form dargestellt. Aber in der Tat sind Vulkane unterschiedlich, auch niedrige, können optisch kleinen Hügeln ähneln. Zum Zeitpunkt des Ausbruchs gelangen Magma und Gase unter erheblichem Druck an die Erdoberfläche. In diesem Moment kommt es häufig zu Explosionen und einige Vulkane sprudeln vor glühender Lava wie Geysire.

Wir machen den Rohling für den "feurigen Berg" mit unseren eigenen Händen

"Wie macht man ein Modell eines Vulkans zu Hause?" - Eine beliebte Frage von Eltern, die sich entschlossen haben, eine interessante kreative Aktivität mit ihren Kindern durchzuführen. Um dieses Handwerk herzustellen, benötigen Sie: Pappe oder eine Plastikflasche, Papier oder Gips, Farben und einige Hilfswerkzeuge, die in jedem Haushalt zu finden sind.

Bereiten Sie einige Grundlagen für das Basteln vor. Es kann ein Stück Kunststoff sein, zum Beispiel ein Deckel aus einem Essenstablett oder ein anderes dichtes Material - Sperrholz, Pappe. Schneide den oberen Teil der Flasche ab, dies wird jeweils ein Vulkan sein, und lasse die Höhe dafür nach deinem Ermessen. Eine Alternative besteht darin, eine Pappkegelbasis mit einer geeigneten Größe herzustellen. Achtung: Wenn Ihr Vulkan ein aktives Modell ist, das mehr als einmal ausbricht, sollte der Boden ein versiegelter Behälter sein. Kleben Sie den abgeschnittenen Teil der Flasche mit wasserfestem Kleber oder Dichtmittel fest auf den Kunststoffboden. Sie können den unteren und oberen Teil des Behälters abschneiden und ineinander stecken.

Vulkan Dekor

Das Werkstück sollte eine Art Kegel oder Zylinder mit einer schmalen Oberseite auf einem Ständer sein. Sobald dieser Entwurf getrocknet ist, ist es Zeit, sein Dekor zu tun. Um die Hänge des Berges zu dekorieren, nehmen Sie dekorativen Putz oder bereiten Sie Papierbrei vor, aus dem Sie Pappmaché herstellen können. Im zweiten Fall ist es besser, weiße Servietten, Papiertücher oder Toilettenpapier mitzunehmen. Mahlen Sie die Rohstoffe, nachdem Sie sie mit einem Mischer benetzt haben, und fügen Sie etwas PVA-Kleber hinzu. In diesem Fall ist die Masse homogen und leicht aufzutragen.

Wie kann man aus einem vorhandenen Werkstück mit eigenen Händen ein Modell eines Vulkans machen? Alles ist sehr einfach. Decken Sie den Pappkegel oder einen Teil der Kunststoffflasche mit dem ausgewählten plastischen Material ab. Bilden Sie den Anschein eines Berges - mit einer Verlängerung am Fuß und einer scharfen Spitze. Denken Sie daran, oben ein Kraterloch zu hinterlassen. Ihr Vulkan wird viel interessanter aussehen, wenn Sie die Oberfläche mit Rippen versehen, die mit einem Netzwerk von Kanälen bedeckt sind, durch die die Lava malerisch fließt. Wenn die Simulation beendet ist, trocknen Sie das Werkstück gut ab. Danach können Sie anfangen, es einzufärben. Wenn Sie nicht wasserfeste Farben verwenden, kann das Fahrzeug zusätzlich mit einem transparenten Lack überzogen werden. Das ist alles - der Vulkan (Modell) ist fertig, optional kann an der umgebenden Landschaft gearbeitet werden. Wenn die Größe des Standes es erlaubt, Bäume zu bauen, Gras oder Sand zu malen, können Sie Figuren von Menschen und Tieren hinzufügen.

Eine einfache Version des Kunsthandwerks aus Plastilin

Wenn die oben beschriebene Methode zum Erstellen eines "Feuerbergs" zu mühsam erscheint, versuchen Sie es mit einer einfacheren Technik. Ein kleiner Vulkan kann aus Ton geformt werden. Nehmen Sie ein braunes Modelliermaterial oder mischen Sie alle Teile im Set, bis ein einheitlicher „schmutziger“ Farbton erhalten wird. Blenden Sie den Kegel mit dem Loch oben aus, umreißen Sie gegebenenfalls das Relief. Wenn Ihr Vulkan ein funktionsfähiges Modell ist und einen „Ausbruch“ auslösen soll, kleben Sie ihn auf ein Modellierbrett oder eine Kunststoffplatte / -schale aus der Lebensmittelverpackung. Versuchen Sie, die Verbindung luftdicht herzustellen. Zusätzlich können Sie das Fahrzeug mit rotem Plastilin dekorieren, das gefrorene Lava an den Hängen des Berges darstellt.

Der Ausbruch beginnt!

Am häufigsten wird ein „Vulkan“ für die Durchführung eines „Ausbruchs“ zu Hause geschaffen. Haben Sie keine Angst, dieses Experiment ist absolut sicher. Nehmen Sie eine kleine Menge Backpulver, einen Farbstoff in einem geeigneten Farbton und einen Tropfen Geschirrspülmittel (den Sie durch eine Prise Waschpulver ersetzen können). Mischen Sie alle Zutaten und legen Sie sie in den Berg (achten Sie auf eine spezielle Aussparung im Voraus). Damit die heiße Lava mit Schaum aus dem Vulkankrater aufsteigt, muss nur ein wenig Essig hineingetropft werden. Ein so interessantes Experiment wird die Kinder in Erstaunen versetzen und die Schüler überraschen. Das Modell wird dazu beitragen, Kinder nicht nur zu interessieren, sondern sie auch auf interessante Weise über das Zusammenspiel von Soda und Essig zu informieren.

Unterhaltung oder unterhaltsame Chemie?

Die Herstellung eines solchen Handwerks sollte auch mit den kleinsten Kindern mit einer Ausbildung verbunden sein. Erzählen Sie uns von Vulkanen und ihrer Entstehung, geben Sie interessante historische Fakten. Solche Hausaufgaben werden wahrscheinlich besser in Erinnerung bleiben als nachfolgender Chemieunterricht. Versuchen Sie bei der Durchführung des "Ausbruchs" auch zu erklären, dass wir mit Hilfe von zu Hause nur ein echtes Naturphänomen imitieren. Die Reaktion selbst verdient eine gesonderte Betrachtung. Bitten Sie das Kind, über die Wechselwirkung der beiden Substanzen nachzudenken und sie zu beschreiben. Es ist nützlich, eine Schlussfolgerung mit einer chemischen Erklärung des Experiments zu ziehen.

Schnittmodell eines Vulkans: Wie geht das?

Es ist nicht schwierig, nicht nur Kunsthandwerk zu fertigen, das den allgemeinen Blick auf den feurigen Berg zeigt, sondern auch ein anderes Bildungsmodell zu Hause herzustellen. Dies ist ein Schnittmodell des Vulkans bzw. der Hälfte davon mit einer Demonstration der inneren Schichten. Woraus besteht ein Berg, der Lava und Asche spuckt? Ein Vulkan ist eine Ansammlung verschiedener Gesteine ​​bzw. Schichten können in verschiedenen Farben hergestellt werden: von gelb bis dunkelbraun. Vergessen Sie nicht, den Krater oben zu skizzieren und von dort bis ganz unten einen Kanal zu legen, durch den die Lava aufsteigt. Dieses Modell eines Plastilinvulkans ist am bequemsten zu machen. Ihr Layout kann voluminös (ein Berg halbiert) oder flach sein. Verwenden Sie Materialien in verschiedenen Farben und kombinieren Sie die Schichten in der richtigen Reihenfolge. Wenn Sie ein flaches Layout erstellen, können Sie zusätzlich zeigen, wie Magma zur Erdkruste aufsteigt und durch den Krater des Vulkans an die Oberfläche gelangt.

Ein Vulkanausbruch auf einer tropischen Insel ist ein sehr spektakuläres und schönes chemisches Erlebnis (Experiment) für Kinder zu Hause. Meisterklasse mit Foto.

Erleben Sie (Experiment) "Vulkan" für Kinder

Diese Erfahrung (Experiment) ist recht einfach und bekannt, aber sie begeistert ausnahmslos Kinder (und sogar Kinder im Vorschulalter und sogar jüngere Schulkinder, wenn sie ihn noch nicht kennengelernt haben) und sie sind bereit, sie immer wieder zu wiederholen!

Wenn Sie möchten, können Sie ein Set für die Durchführung des Volcano-Erlebnisses erwerben. In der Regel finden Sie jedoch alles, was Sie benötigen, in jedem Haus. Für die einfachste Version dieser Erfahrung benötigen Sie nur:

  • Essig
  • kleine Kapazität (Flasche, Flasche, Glas oder Glas)
  • tiefe Platte

Будьте внимательны : эксперименты с уксусом детям можно проводить только под контролем взрослых !

И хотя этот опыт мы с дочкой тоже не раз делали в нескольких вариантах, но фотографии вулкана из этой статьи, окруженного красивым тропическим пейзажем, настолько вдохновляющие, что сразу же хочется сделать такой же.

Zusätzlich zur intellektuellen Entwicklung und Erweiterung der Umweltideen wird das Kind feinmotorische Fähigkeiten sowie kreatives Denken entwickeln. Tatsächlich wird in dieser Version des Experiments vorgeschlagen, es nicht in einem Laborgefäß oder einem Behälter durchzuführen, der es ersetzt, sondern mit eigenen Händen einen schönen Hintergrund zu erstellen. Dieser Hintergrund kann später zum Studium der Geographie mit einem Kind, für Spiele und thematische Installationen verwendet werden.

Diese Arbeit und Meisterklasse wurden speziell für die Teilnahme an erstellt. Autoren: Kucheryavy Kolya (4 Jahre, St. Petersburg) und seine Mutter Julia. Vielen Dank für die Teilnahme und einen Artikel mit schrittweisen Anleitungen.

Materialien und Werkzeuge

  • Glas (wir haben - die Hälfte des Plastikeies "Kinder Überraschung")
  • Plastilin
  • Dekorationen (Kieselsteine, Perlen, Schnüre. Im Allgemeinen alles, was dazu beiträgt, eine tropische Insel zu schaffen)
  • Tablett (ideal - Tablett)
  • Essig
  • Geschirrspülmittel

Arbeitsschritte

Zunächst haben Kolechka und ich unsere eigene Miniaturinsel mit einem bisher schlafenden Vulkan geschaffen. Sie klebten mit Plastilin um das Glas, geschmückt mit Steinen, farbigem Glas und Faden. Sie pflanzten einen Spielzeugwolf, um ihn zu beobachten.

Dann haben wir mit der Chemie angefangen!

Kolya goß einen vollen Teelöffel Soda in den Vulkan. Ich gab ein paar Tropfen Jod und ungefähr einen Teelöffel Spülmittel hinein.

Um alles auszugleichen, mischten wir die Mischung mit einem Stab und gossen mit angehaltenem Atem etwas Essig in unseren Vulkan! Dann zischte und knurrte alles und aus der Mündung des Vulkans floss ein dicker Schaum, der mit Jod aufgehellt war! Es wurde deutlich, dass unser Modell des Vulkans sogar funktioniert und spektakulär aussieht!

Das Einschlafen und Eingießen von Essig dauerte ein paar Dutzend Mal. Die Begeisterung des jungen Chemikers ließ nicht nach, der Essig endete. Dann musste ich ein Handtuch holen und die Reinigung arrangieren, damit der „Vulkan“ am besten sofort auf einem tiefen Tablett gemacht wird.

Ich schlage vor, Sie schauen sich andere Artikel mit dem Tag oder alle Artikel aus der Überschrift "Aktivitäten entwickeln und lehren" an.

© Julia Sherstyuk, https://site

Alles Gute! Wenn der Artikel für Sie nützlich war, helfen Sie bitte bei der Entwicklung der Website und teilen Sie einen Link in sozialen Netzwerken mit.

Das Setzen von Materialien auf der Website (Bilder und Text) auf anderen Ressourcen ohne die schriftliche Genehmigung des Autors ist verboten und wird gesetzlich verfolgt.

  • Farbiger Regen - ein Erlebnis mit Wasser, Farbe und Schaum ...
  • Steigende Farbe - ein Erlebnis mit Farbe, Farben ...

Do-it-yourself-Vulkan ist eine gute Unterhaltung für Erwachsene und Kinder. Die Hauptsache in der Sache ist, nicht schüchtern zu sein, um Ihre Fantasie zu verwenden. Der Vulkan kann aus Polystyrol, Pappmaché, Plastilin, Erde oder Ton bestehen. Es ist sehr wichtig, Ähnlichkeiten mit dem realen Gebiet, auf dem sich der Vulkan befindet, herzustellen. Dies kann erreicht werden, indem kleine Details hinzugefügt werden: verschiedene Tiere, die vor der Gefahr davonlaufen, Miniaturkopien von Menschen, Bäumen, Büschen, Gras. Sie sollten dem großen Bild Leben einhauchen, was zweifellos den Prozess des Ausbruchs von Magma erfrischen wird. Durch Zugabe von Farbstoffen zu Soda wird der Austritt von Lava aus dem Abzug viel spektakulärer.

Materialien für die Arbeit

  • Große Glasflasche - 1 Stück.
  • Polyfoam weiß, Dichte Nr. 25. Größen: 35 cm hoch, 40 cm breit, 40 cm lang.
  • Ton "Drache".
  • Grundierung ST-16.
  • Der Pinsel ist breit.
  • Schleifpapier unterschiedlicher Körnung.
  • Kitt ab.
  • Kleiner Gummispatel.
  • Grundierung für Kitt.
  • Layout mit neuer Klinge.
  • Farben auf Wasserbasis.
  • Wasserlöslicher Lack.
  • Pinsel sind breit und schmal.
  • Faserplatte - Größe 60 cm x 60 cm.
  • Plastilin in verschiedenen Farben.

Arbeitsprozess

  • Ein Stück Styropor muss sorgfältig in zwei Hälften geteilt werden - 17,5 cm / 20 cm / 20 cm. Es kann mit einer Metallsäge gesägt werden, um die Oberfläche nicht schwer zu verletzen.
  • Nachdem der Schaum in zwei Teile geteilt wurde, müssen Sie die Mitte des Schaums ausschneiden, die in eine Glasflasche passt. Der Flaschenhals sollte sich unter der Schaumkrone befinden. Nachdem die Flasche in Styroporschaum gelegt wurde, werden die Hälften mit Drachenkleber zusammengeklebt. Die Flasche sollte durch den Boden eines spontanen Vulkans austreten.
  • Als nächstes werden überschüssige Polystyrolschaumstücke von außen geschnitten, um dem Vulkan eine Form zu geben.
  • Nachdem das Styropor bereits vulkanisch geworden ist, können Sie eine kleine Schaumfraktion einwickeln und die Oberfläche mit Sandpapier bearbeiten. Erst groß, dann kleiner.
  • Die Grundierung der Oberfläche erfolgte in zwei Schichten. Jede Schicht wird nach dem Trocknen der vorherigen aufgetragen. Schichten lassen den Kitt nicht zerbröckeln.
  • Ready Putty wird mit einem Spatel aufgetragen. Die nächste Schicht liegt nach dem Trocknen der vorherigen. Kitt sollte nicht reißen, je dicker die Schicht, desto wahrscheinlicher ist das Vorhandensein von Rissen. Bei Verwendung von flexiblem Kitt ist die Oberfläche widerstandsfähiger gegen Bewegungen.
  • Wenn alle Kittschichten getrocknet sind, wird die Oberfläche mit mittlerem und feinem Schleifpapier geschliffen. Dies geschieht, um Biegungen und Wellen nicht zu entfernen. Der Vulkan sollte immer noch wie ein Vulkan aussehen.
  • Die Grundierung wird mit einem Pinsel aufgetragen, um den Kitt zu stärken (mehrere Schichten).
  • Jetzt können Sie die Farben vorbereiten, die auf die Oberfläche des Vulkans gemalt werden. Das Farbschema ist zum Beispiel blau mit grün, lila mit orange.
  • Farbe auf Wasserbasis wird für eine schnelle Trocknung ausgewählt. Gouache wird auch verwendet.
  • Beim Lackieren des Vulkans wird Lack aufgetragen. Jetzt ist die Oberfläche glänzend, schimmert angenehm. Anstelle von wasserlöslichem Lack wird das Produkt mit Alkydlack lackiert. Die Oberfläche ist fester und wiederverwendbar.
  • Für einen Vulkan wird eine Baustelle aus Faserplatten vorbereitet. Das Gebiet um den aktiven Vulkan wird von handgefertigten Plastilin-Tieren bewohnt. Bäume setzen sich, echte Steine ​​oder Plastilin werden platziert.
  • Jetzt können Sie anfangen, das vulkanische Heimkind zu aktivieren.


Wie macht man einen Vulkan zu Hause - Lava

Für Lava werden folgende Materialien verwendet:

  • Bicarbonat von Soda - 4 Esslöffel,
  • Essig - 1 Glas,
  • Farbstoff von roter Farbe.

  • Durch einen Trichter werden Soda und Farbstoff in eine Glasflasche gegossen, um Farbe zu ergeben.
  • Eine Flasche wird über den Boden der Mitte des Vulkans gestellt.
  • Der Vulkan ist auf dem Gelände installiert.
  • Der nächste Schritt wird der Start sein. Essig wird durch einen Trichter gegossen. Es kommt zu einem Ausbruch!



Das Vulkanmodell ist so groß, wie es die Fantasie erlaubt. Der Vulkan kann niedrig oder hoch sein, das Gebiet, in dem er sich befindet, muss nicht quadratisch sein. Beispielsweise kann mit Hilfe von Konstruktionswerkzeugen die Form eines Kreises leicht angebracht werden. Die Farben sind vielfältig gewählt. Wenn Sie möchten, ist es sehr einfach, einen beeindruckenden Hintergrund aus Faserplatten zu erstellen, der den Sonnenuntergang, in Panik davonfliegende Vögel oder sogar Pteranodons darstellt.

Sehen Sie sich das Video an: mini Vulkan basteln. Vulkan DIY. Dinosaurier basteln. Urzeit basteln. Kinderkanal Tobilotta 113 (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send