Hilfreiche Ratschläge

So verhindern Sie eine versuchte Entführung

Pin
Send
Share
Send
Send


In Anbetracht der Tatsache, dass bald ein Teil des Lifehacker.ru-Teams für 2 Monate zum asiatischen Überwintern aufbricht, erschien mir ein interessanter Artikel über Wired, wie man sich bei Entführungen verhält. Helle Szenen aus dem Bangkok Hilton tauchten sofort in meiner Erinnerung auf und es wurde sofort irgendwie unangenehm. Ich verstehe vollkommen, dass solche Filme voller alberner Klischees sind, aber es lohnt sich immer noch, auf Nummer sicher zu gehen.

Die aufgeführten Verhaltensregeln sind nicht nur für diejenigen von Nutzen, die das Risiko eingehen und in alle Ecken Afrikas schauen möchten, sondern auch für diejenigen, die sich entschlossen haben, vollständig in die Kultur und das Leben der Einwohner Ägyptens und sogar der Türkei einzutauchen Kurden leben - es ist besser, ihn zu umgehen).

Kapitel 31. Untersuchung der Entführung

Zu diesen Konsequenzen gehören: Verursachen von erheblichen Sachschäden, Ruinieren der Firma des Opfers, Selbstmord usw. Zweck und Motive der Entführung Eine Person, die sich zu einer solchen Handlung entschließt, kann sich von verschiedenen Motiven leiten lassen und auf der Grundlage verschiedener Motive handeln:

  • Vom Söldner. Kriminalität, deren Hauptmotiv darin besteht, ein Lösegeld zu beschaffen, dh Geld oder andere materielle und immaterielle Werte (z. B. die Durchführung von Handlungen, Bedingungen), die vom Entführer für die Freilassung der Entführten erpresst wurden.
  • Aus persönlicher Feindseligkeit.

Die Entführung erfolgte ausschließlich aus persönlicher Feindseligkeit und mit dem Ziel, dem Opfer größtmöglichen Schaden zuzufügen.
  • Auf den Organen. Sehr oft werden Menschen zum Zwecke der Entnahme und des Weiterverkaufs ihrer Organe entführt.
  • Was ist Entführung aus Sicht der Rechtsprechung in HF?

    Nicht nur etwas kann stehlen. Forensiker haben festgestellt, dass in den letzten Jahren immer mehr Menschen in Russland zu Entführungsobjekten wurden. Und eine solche Handlung gilt für Verbrechen gegen die persönliche Freiheit.

    Oder rufen Sie uns an: +7 (499) 450-50-74 (Moskau) +7 (812) 407-26-30 (St. Petersburg) Es ist schnell und kostenlos! Merkmale des Verbrechens Dieses Verbrechen zeichnet sich durch einige Besonderheiten und Feinheiten aus. Entführung kann manchmal wie Geiselnahme sein - Lösegeldforderung, gewaltsame Zurückhaltung.

    Es gibt jedoch eine Reihe von Unterschieden (separat erörtert).

    Kidnapping: Welche Strafe hat ein Krimineller?

    Ein Haftungsausschluss ist möglich, wenn der Entführte der Organisator der Entführung war und dabei seine eigenen Ziele verfolgte. Für den Fall, dass der Entführer seine Gefangene freiwillig freigibt, kann er auch eine Bestrafung vermeiden.

    Natürlich gilt diese Regel nur, wenn der Täter keine anderen Delikte begangen hat (Vergewaltigung, Folter, Mobbing, Schaden und dergleichen). Die Motive des Entführers, der beschlossen hat, seinen Gefangenen freizulassen, können unterschiedlich sein:

    • offene reue der tat,
    • Mitleid mit der entführten Person
    • Unwillen, ihm Schaden zuzufügen,
    • Angst vor Verfolgung, Bestrafung usw.

    So verhindern Sie eine versuchte Entführung

    Mit Ausnahme von egoistischen Motiven können alle diese Motive die Qualifikation des Verbrechens in keiner Weise beeinflussen. Welche Haftung und Bestrafung für Entführungen ist vorgesehen? Das Gericht stellt dem Angeklagten ein Urteil auf der Grundlage der folgenden Umstände aus:

    1. Der Täter wird bis zu 5 Jahre Gefängnisstrafe erhalten, wenn die Straftat nicht qualifiziert ist. Zwangsarbeit kann die Bestrafung erleichtern, wenn die Schwere des Verbrechens vernachlässigbar ist.
    2. Wenn das Verbrechen im Gegenteil schwerwiegend und besonders grausam ist, wird der Angeklagte zu einer Freiheitsstrafe von bis zu 15 Jahren verurteilt.
    3. In Bezug auf Teil 2 von Artikel 126 droht der Verurteilten eine Haftstrafe von 6 bis 12 Jahren sowie eine fakultative Freiheitsbeschränkung von bis zu 24 Monaten.

    Freiwillige Freilassung des Entführten In einigen Fällen kann die strafrechtliche Verantwortlichkeit des Beschuldigten aufgehoben werden, wenn er den Entführten freigelassen wird.

    Zusammensetzung des Verbrechens für die Entführung von 126 UK rf

    Ihrer Meinung nach wird die Bestrafung für Personen, die die Entführung begangen haben, wie folgt vorgesehen:

    • mit der Anwendung von Gewalt, die das Opfer schädigen kann, sowie gefährlich für sein Leben sein. Dies schließt auch Bedrohungen hinsichtlich der möglichen Verwendung solcher Aktionen ein. Häufig handelt es sich dabei um leichte oder mittelschwere Verletzungen der Person während der Entführung. Es ist auch zu verstehen, dass die Angehörigen des Opfers in Gefahr sein können. Unter bestimmten Umständen sind sie auch Gewalt durch Eindringlinge ausgesetzt,
    • die Verwendung von Gegenständen, die als Waffe oder als Waffe selbst verwendet werden können, beispielsweise Gas, Schusswaffen oder Kälte,
    • Das Verbrechen wird von mehreren Personen begangen, die nach einem zuvor erstellten Plan arbeiten.

    Artikel 126 der Russischen Föderation "Entführung"

    Sie sollten solche Gräueltaten nicht mit rechtswidriger Inhaftierung verwechseln, und wir werden Ihnen zunächst mitteilen, welcher Artikel für die Entführung im Strafgesetzbuch der Russischen Föderation vorgesehen ist. Gesetzgebung Der 126. Artikel des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation widmet sich der Entführung.

    Der Artikel gliedert sich in drei Teile, der erste befasst sich mit Kriminalität ohne einschränkende Eigenschaften. Die zweiten und dritten erschwerten Umstände sind aufgeführt.

    Es gibt einen besonderen Vorbehalt, den die Praktizierenden mitbringen. Es bezieht sich auf Fälle, in denen Eltern oder andere Verwandte ein Kind auf harmlose Weise aufnehmen (nach den Vorstellungen der "Entführer" - im Interesse der letzteren).


    In solchen Fällen gibt es keine Qualifikation nach Artikel 126.

    • Es gibt falsche Entführungen. Die mutmaßlich festgenommene Person hilft Kriminellen dabei, ein Lösegeld zu bekommen.

    Der Beweis kann das Zeugnis eines Zeugen sein, der Teilnehmer oder Beobachter eines Ereignisses wurde, das die Klarheit der Vernunft und den mentalen Zustand des Entführers beeinträchtigte.

      Entführung eines Minderjährigen. Ein Verbrechen, das gegen ein Kind begangen wurde, dh gegen eine Person unter der Volljährigkeit.

    Gleichzeitig war dem Täter bewusst, dass sein Opfer unter 18 Jahre alt war.

  • Entführung einer schwangeren Frau. Ein Verbrechen, das gegen eine Frau begangen wurde, deren Entführer im Voraus über Schwangerschaft Bescheid wusste.
  • Die Entführung mehrerer Menschen. Teil 2 von Artikel 126 des Strafgesetzbuchs sieht nicht nur die Haftung für die gleichzeitige Entführung mehrerer Personen vor, sondern auch für mehrere einzelne Straftaten, die in gemeinsamer Absicht begangen werden.
  • Ein Verbrechen, das durch die Nachlässigkeit des Entführers zum Tod des Entführten oder zu anderen schwerwiegenden Folgen führte.
  • Entführungen, was sind die Ziele

    Wie sich ein Verbrechen von einem anderen unterscheidet, wird im Folgenden erörtert. Die objektive und subjektive Seite des Verbrechens Die objektive Seite der Entführung ist immer eine bestimmte Handlung, das heißt, das Opfer (ohne seine Erlaubnis) von dem Ort zu entfernen, an dem es sich vor der Entführung aufgehalten hat, und es an einen anderen Ort zu verlegen, an dem es weiter festgehalten wird.

    Die Art und Weise der Entführung ist für die Qualifikation der Straftat unerheblich. Die subjektive Seite ist die direkte und egoistische Absicht, mit der das Verbrechen begangen wurde. Das Verbrechen kann sowohl die Freiheit eines Menschen als auch seine Gesundheit und sein Leben genannt werden. Das Subjekt ist ein Verbrecher, der nicht an einer schweren psychischen Erkrankung leidet, fähig und verantwortlich ist, das Alter von 14 Jahren erreicht hat.

      Kriminelle verhalten sich heimlich und versuchen, die Entführung nicht anzukündigen. Wird ein Lösegeld verlangt, werden nur Angehörige der entführten Person darüber informiert.

    Die georgische Politikwissenschaftlerin Gela Vasadze beantwortete die Fragen von Yenicag.Ru. Gela Vasadze - Herr Vasadze, bitte kommentieren Sie die Entführung des aserbaidschanischen Journalisten Afghanistan Mukhtarli in Tiflis ... - Die Verhaftung Afghanistans Mukhtarly, es ist klar, dass die Angelegenheit dunkel und schmutzig ist.

    Aber lassen Sie uns die politischen Implikationen dieses Falls bewerten. Der Nichtregierungssektor und die Opposition tun sehr weh, wenn sie nicht nur eine Untersuchung von der Regierung fordern, sondern diese auch direkt beschuldigen.

    Massenmedien bilden ein negatives Bild von Aserbaidschan in Georgien. Der Westen hat auch seine größte Sorge zum Ausdruck gebracht. Was haben wir in dem trockenen Rückstand? Fazit: Wer auch immer hinter diesem Fall steht, das ultimative Ziel dieser Menschen war es, auf die Beziehungen zwischen Georgien, Aserbaidschan und Georgien und Aserbaidschan einzuwirken. Davon bin ich absolut überzeugt.

    Entführung

    Die aktuelle Version der Seite wurde noch nicht von erfahrenen Teilnehmern überprüft und kann erheblich von der am 13. März 2013 überprüften Version abweichen. Überprüfungen erfordern 40 Änderungen. Die Entführungsaufforderung wird hier umgeleitet, siehe auch andere Werte.


    Es gibt andere Bedeutungen zu diesem Begriff, siehe Entführung (Bedeutungen). Festgenommene Entführer in Rio de Janeiro liegen auf dem Boden der Entführung des Menschen
    kidnap "kidnap") - rechtswidrige vorsätzliche Handlungen, die heimlich oder offen oder durch Täuschung darauf abzielen, eine Person zu erfassen, sie aus dem natürlichen mikrosozialen Umfeld zu entfernen, ihren Wohnort zu verlassen und sie anschließend zusätzlich zu ihrem Willen an einem anderen Ort zu behalten. Zum größten Teil wird es aus Söldnermotiven begangen und zielt darauf ab, Lösegeld von Verwandten oder in der Nähe der entführten Personen zu erlangen und diese Personen zu zwingen, die für die Entführer erforderlichen Handlungen auszuführen.

    Sprechen Sie mit Menschen, die bereits in dem Land waren, das Sie besuchen möchten.

    Sprechen Sie vor einer riskanten Reise mit Personen, die bereits an diesen Orten waren. Es ist eine Sache, etwas in den Reiseführern zu lesen, und eine andere, die Geschichte aus erster Hand zu hören. Darüber hinaus würde es nicht schaden, sich für das politische Wetter im Land und die örtlichen Gepflogenheiten zu interessieren.

    Eine weitere Sicherheitsoption sind Papiere, die Ihre Identität mit einer Vielzahl von Siegeln und Unterschriften belegen. Sie können die Entführer davon überzeugen, dass Sie eine zu wichtige Person sind, um Sie zu töten. Das funktioniert zwar nicht immer.

    Entführung: Verbrechen

    Die Strafe für dieses Verbrechen wird durch die Kunst festgelegt. 126 des Strafgesetzbuches.

    Gegenstand des Angriffs der Schuldige ist die menschliche Freiheit. Es kann nur durch eine gerichtliche Entscheidung begrenzt werden. Stellen Sie zum Beispiel einen Verbrecher fest oder sperren Sie ihn ein.

    Objektive Seite - Dies sind bestimmte Aktionen, die ein Angreifer ausgeführt hat. Die Entführung kann offen oder geheim sein. Zum Beispiel könnte das Opfer betäubt und entführt oder in einen Raum getäuscht werden.

    Subjektive Seite - Dies ist die Einstellung des Täters zu seinen illegalen Handlungen. Ein Angreifer hat immer die Absicht, eine Person aus Versehen zu entführen, was per Definition unmöglich ist.

    Die Sanktion nach dem Artikel für die Entführung droht ab 14 Jahren. Dies liegt an der besonders gefährlichen Natur dieses Gesetzes.

    Charakteristische Abduktionszeichen

    Ein solches Verbrechen umfasst folgende Elemente:

    • eine Person gegen seinen Willen bewegen,
    • Zwangsretention.

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Freiheit einzuschränken. Wenn der Verbrecher eine der folgenden Handlungen begangen hat, wird die Strafe für ihn verschärft:

    • bedroht mit Waffen oder Gegenständen, die als Waffen dienen,
    • Gewalt angewendet
    • entführte eine schwangere Frau, deren Position er kannte
    • eingeschränkt die Freiheit von zwei oder mehr Personen.

    Die Entführung einer Person erfolgt immer gegen den Willen des Opfers und schließt dessen Bewegung ein.

    Die Motive des Verbrechers können unterschiedlich sein. Oft gibt es eine Kombination - den Wunsch, vom Leiden der Menschen, von Rache und persönlicher Feindseligkeit zu profitieren.

    Bei der Verhängung eines Urteils ist jedoch nur das Eigeninteresse von Bedeutung. Es wird als erschwerender Faktor angesehen. Wenn dieses Motiv festgestellt wird, verdoppelt sich die maximale Haftstufe für einen Angreifer.

    Entführung ist ein mittelschweres Verbrechen, und wenn besondere Umstände bekannt werden, ist es schwerwiegend.

    Entführungsversuch

    Das Verbrechen gilt als beendet, sobald der Entführer das Opfer rechtswidrig beschlagnahmt und begonnen hat, es zu bewegen. In diesem Fall spielt es keine Rolle, ob es dem Angreifer gelungen ist, das Opfer ans Ziel zu bringen oder nicht.

    Wenn die Kombination der Umstände, der Widerstand des Opfers oder die Intervention anderer Personen den Eindringling daran hinderte, seinen Plan zu erfüllen, gilt das Verbrechen als unvollendet.

    Auch im Strafgesetzbuch der Russischen Föderation gibt es das Konzept der Vorbereitung auf ein Verbrechen. Dies bedeutet, dass der Angreifer Werkzeuge für seine Bedürfnisse fand, herstellte oder anpasste, Komplizen fand, alle Bedingungen für die Entführung schuf, aber nicht beenden konnte, was aufgrund von Umständen, die außerhalb seiner Kontrolle lagen, bis zum Ende begonnen wurde. Dafür steht ihm nicht mehr als die Hälfte der in Art. 126 des Strafgesetzbuches.

    Wenn der Täter das Opfer nach der Entführung freiwillig freigibt, entgeht er der Bestrafung.

    Was ist die Strafe für den Versuch, eine Person zu entführen?

    Es wird unter Berücksichtigung der Bestimmungen von Art. Ernannt. 66 des Strafgesetzbuches. In Ermangelung erschwerender Umstände wird der Kriminelle bedroht:

    • Zwangsarbeit bis zu 3 Jahren und 9 Monaten,
    • Haft für die gleiche Zeit.

    Bei Vorliegen eines maßgeblichen Umstands kann die Bestrafung nur in Form einer Freiheitsstrafe verhängt werden. Wenn Sie es jedoch versuchen, werden die Begriffe um mindestens 3/4 reduziert. Beispielsweise beträgt die maximale Haftdauer für die versuchte Entführung wegen Lösegeldes 9 Jahre.

    Die Sanktion wegen versuchter Entführung ist milder - in Höhe von 3/4 der in Art. 126 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation.

    Wie unterscheidet sich Kidnapping von der Geiselnahme?

    Die beiden Verbrechen sind in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich, aber die Sanktionen für sie variieren erheblich.

    Betrachten Sie die Merkmale der Geiselnahme:

    1. Egoistischer Zweck

    Ein Verbrecher schränkt die Freiheit einer Person ein, um einen Staat, eine juristische Person oder eine Einzelperson zum Handeln zu zwingen. Ein typisches Beispiel ist ein Banküberfall. Der gefangene Räuber nimmt die Geisel und fordert die Polizei auf, ihm das Verlassen des Geländes und des Tatorts zu gestatten.

    1. Aufbewahrungsmethode

    Die Opfer werden dort festgehalten, wo sie als Geiseln genommen wurden. Bei der Entführung ist die rechtswidrige Bewegung eines Menschen gegen seinen Willen ein verbindliches Zeichen.

    1. Die Art der Entführung

    Gefangennahme von Bürgern wird immer offen ausgesprochen. Kriminelle verlassen sich häufig auf die Aufmerksamkeit von Strafverfolgungsbeamten und der Presse, um ihre Forderungen öffentlich darzulegen. Außerdem wird nur eine begrenzte Liste von Personen auf die Entführung aufmerksam.

    Geiselnahme ist ein gefährlicheres Verbrechen, und daher ist die Bestrafung dafür viel strenger.

    Während der Gefangennahme drohen Angreifer häufig, dem Opfer Schaden zuzufügen, wenn ihre Anforderungen nicht erfüllt werden.

    Bei Entführung kann dies auch sein. Zum Beispiel, wenn für ein gestohlenes Kind ein Lösegeld verlangt wird. Die negativen Folgen müssen jedoch fahrlässig eintreten und sind nicht im ursprünglichen Vorsatz des Täters enthalten.

    Die Verantwortung für die Geiselnahme fällt unter Art. 206 des Strafgesetzbuches. Ein Verbrecher kann bis zu 20 Jahre im Gefängnis sitzen oder sogar zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt werden.

    Was ist der Begriff für Entführung, wenn der Täter die Entführten freigibt?

    Obwohl dies ein schweres Verbrechen ist, kann der Entführer entlastet werden. Dies ist in Art angegeben. 31 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation über die freiwillige Ablehnung eines Verbrechens.

    Auf diese Weise ermutigt der Staat die Rechtsverletzer, böswillige Absichten aufzugeben und den Plan zum Abschluss zu bringen. Eine Befreiung von der Verfolgung ist jedoch nicht immer möglich.

    Sanktionen drohen nicht nur, wenn Anzeichen für andere rechtswidrige Handlungen nicht aufgedeckt werden. Wenn zum Beispiel der Entführer das Opfer geschlagen und dann freigelassen hat, wird er bestraft.

    Wenn ein Angreifer das Opfer entführt und illegal festhält und es dann aus freiem Willen freigibt, wird er nicht bestraft.

    Personen, die nicht direkt an der Entführung beteiligt waren, aber die Aktionen des Angreifers leiteten, können ebenfalls entlastet werden.

    Der Veranstalter und der Anstifter erwarten keine Bestrafung, wenn sie die Strafverfolgungsbehörden unverzüglich über die Straftat informieren, die den Ausübenden daran gehindert hat. Ein Komplize wird nicht bestraft, wenn er Maßnahmen ergriffen hat, um die Entführung zu verhindern.

    Wenn ihre Handlungen nicht zur Verhütung von Straftaten geführt haben, werden sie milder bestraft. Das Gericht wird ihre Handlungen als mildernde Faktoren betrachten.

    Wenn eine Person aus der Gefangenschaft entkommen ist, wird der Entführer im vollen Umfang des Gesetzes bestraft.

    Wenn dein geliebter Mensch entführt wurde, leg dich nicht mit Eindringlingen an. Kontaktieren Sie die Polizei. Wenn Sie etwas alleine unternehmen, können Sie nur den Gestohlenen Schaden zufügen.

    Sei vorsichtig und benutze den gesunden Menschenverstand

    Wenn Sie in Länder reisen, in denen das durchschnittliche monatliche Einkommen eines Großteils der Bevölkerung in etwa dem Wert Ihrer Kamera entspricht, sollten Sie versuchen, nicht mit teuren Dingen zu glänzen. Zum Beispiel teure Ausrüstung (eine Kamera mit einer Linsenpistole auf dem Bauch), teure Kleidung oder Schmuck. Versuche dich nicht schick anzuziehen, damit du dich unter die Menge mischen kannst. Es wäre auch schön, ein paar Sätze in der Landessprache zu lernen, um zumindest ein wenig in der Umgebung zu navigieren. Frauen sind besser dran, zu offene und trotzige Kleidung zu meiden und respektvollen Abstand zu örtlichen männlichen Vertretern zu halten (insbesondere in muslimischen Ländern).

    Wie man Leute entführt

    Abgerufen am 20. Januar 2012.

    • ↑ Fakten über Kidnapping. Kostenlose Rechtsberatung. Abgerufen am 9. Januar 2011. Archiviert am 21. Mai 2013.
    • ↑ LAS VÍCTIMAS CAUTIVAS DURANTE EL PERIODO 1996-2005 (PDF) (unzugänglicher Link - Verlauf). Abgerufen am 20. Januar 2012.
    • ↑ Mexikanische Polizei im Zusammenhang mit Entführungen, LA Times (5. August 2008). Abgerufen am 10. Januar 2011.
    • ↑ Statistik: Vermisste Kinder. Nationales Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder. Проверено 9 января 2010. Архивировано 21 мая 2013 года.
    • ↑ http://mvd.ru/upload/site1/document_file/vlXMMRlab8.pdf
    • ↑ Kidnap and ransom market value.

    Всегда носите с собой хотя бы небольшую сумму

    Хуже грабителя может быть только расстроенный или разозленный грабитель. Если он не найдет при вас ничего ценного, то может очень огорчиться и от расстройства просто пырнуть вас ножом. Поэтому лучше носить с собой хотя бы 100$, которые в качестве цены за вашу жизнь лично для вас ничего не стоят, а вот для вора это может быть целым состоянием. Es ist jedoch besser, wertvolle Dokumente (Reisepass, Rechte, Karten usw.) in einer separaten Brieftasche oder an einem Ort aufzubewahren, an dem der Räuber wahrscheinlich nicht auf der Suche ist, nachdem Sie die Brieftasche mit Geld von sich genommen haben.

    Erobere die Entführer

    Wenn dies bereits passiert ist und Sie immer noch entführt werden, versuchen Sie, ihre Gunst zu gewinnen - dies kann Ihr Leben retten. Die meisten Sicherheitsunternehmen raten den Entführten, Kontakt mit ihren Entführern aufzunehmen. Sprechen Sie mit ihnen über Sport, Familien, vielleicht über Religionen. Wenn sie in Ihnen nicht nur eine Sache sehen, für die Sie ein Lösegeld bekommen können, sondern eine Person, haben Sie eine viel bessere Chance auf ein Happy End.

    Passen Sie auf sich auf

    Verweigern Sie nicht die Nahrung und das Wasser, die die Entführer Ihnen bringen. Wenn Sie in einem Raum ohne Fenster sitzen, hören Sie die Geräusche außerhalb des Raums - Sie können die Situation und die Tageszeit von ihnen bestimmen. Halten Sie sich mit Bewegung wach. Wenn Sie nicht alleine eingesperrt sind, sprechen Sie mit anderen Gefangenen, beteiligen Sie sich an der Ausarbeitung eines Fluchtplans, hören Sie sich alles um sich herum an. So haben Sie mehr Chancen, intakt zu bleiben und den Grund und die Motive für die Entführung herauszufinden.

    Achten Sie auf Warnschilder.

    Wurden Sie aus Lösegeldgründen oder aus politischen Gründen entführt? Was wollen Ihre Entführer von Ihnen und haben Sie, was sie benötigen? Wenn Ihre Pläne Ihren Mord beinhalten, wird sich ihr Verhalten dramatisch ändern. Sie können anfangen, unhöflich zu dir zu sein und aufhören, dich zu ernähren. Wenn Sie diese Warnzeichen bemerken, ist es am besten, sich zu beeilen und eine Flucht zu arrangieren.

    Finger weg von den Wachen

    Es ist eine Sache, Filme anzusehen, in denen alle Geiseln gerettet sind. Und eine andere Sache ist, in einer realen Situation zu sein. Rettungseinsätze sind immer sehr stressig, deshalb ist es in solchen Momenten besser, sich von Menschen mit Waffen in den Händen fernzuhalten. Ihre Entführer können Sie als menschlichen Schild benutzen oder beschließen, alle verbleibenden Geiseln aus Hoffnungslosigkeit zu töten. Es ist besser, auf dem Boden zu liegen, die Hände hinter den Kopf zu legen und keine plötzlichen Bewegungen auszuführen, damit die Retter keinen Fehler machen und Sie für einen Verbrecher halten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sich an einem Tisch zu verstecken oder ins Badezimmer zu klettern, ist es besser, ihn zu benutzen.

    Dies mag für diejenigen, die an Standardtourismus in Hotels wie All Inclusive gewöhnt sind, lächerlich erscheinen, aber die Situation ist anders, und jetzt ist es auf der Welt ziemlich schwierig, einen Ort zu finden, an dem es vollkommen ruhig ist (Bahnhofsexplosion in Madrid, Explosionen in Hotels in der Türkei und in Ägypten usw.). .d.). Es ist daher besser, sich vor jeder Reise mit den örtlichen Regeln und Gepflogenheiten vertraut zu machen, sich für die politische Situation im Land zu interessieren und grundlegende Höflichkeitsregeln einzuhalten.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send