Hilfreiche Ratschläge

Mazda 6 ›Logbuch› Austausch der vorderen Bremsscheiben und Wartung der Bremssättel

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Auswechseln des Bremssattels ist ein einfacher Vorgang, der keine besonderen Fähigkeiten oder Werkzeuge erfordert. Früher oder später muss jeder Fahrer, unabhängig vom Fahrzeugmodell, den Bremssattel austauschen. Natürlich können Sie zum Meister gehen und ihm diese Arbeit geben, aber in diesem Fall müssen Sie für die Arbeit eines Spezialisten bezahlen. Wenn Sie den Austausch selbst vornehmen möchten, benötigen Sie Anweisungen und Empfehlungen zum Abschließen des Vorgangs. Weitere Informationen zum Ersetzen des Bremssattels finden Sie in diesem Artikel.

Bremssattel

Die Hauptaufgabe des Bremssattels besteht darin, die Bremskraft bereitzustellen, die erforderlich ist, um die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu verringern oder es vollständig anzuhalten. Scheibenbremssättel sind in hinten und vorne unterteilt. Diese Typen unterscheiden sich geringfügig im Gerät und in der Reparaturmethode, sind jedoch in Anzahl und Bezeichnung der Elemente identisch.

Wie ist der Bremssattel

Hinweis! Der Unterschied zwischen dem vorderen und dem hinteren Bremssattel ist das Vorhandensein einer Feststellbremse oder, wie es im Volksmund genannt wird, der Feststellbremse.

Wenn Sie das Bremspedal in den Rohren betätigen, entsteht Druck, der dadurch auf den Zylinder übertragen wird. Während der Übertragung sind die Bremsbeläge parallel zur Oberfläche der Scheibe befestigt. Beim Bremsen drückt der Bremssattel die Reibflächen der Teile zusammen, wodurch seine Drehung verlangsamt wird. Gleichzeitig werden die Reibflächen der Teile sehr heiß, da die Reibungsenergie in Wärme umgewandelt wird. Infolgedessen steigt die Temperatur der Elemente des Bremssystems erheblich an, ebenso wie die Temperatur der Bremsflüssigkeit.

Um diesen Effekt zu bewältigen, sind produzierende Unternehmen gezwungen, Bremssättel und andere Elemente des Systems herzustellen, die solche Eigenschaften aufweisen:

  • gute Wärmeableitung
  • hochfeste Teile
  • Beständigkeit gegen hohe Temperaturen.
Bremssattel - ein wichtiges Element des Bremssystems

Die Kombination dieser Eigenschaften ermöglicht es Ihnen, das Bremssystem unter verschiedenen klimatischen Bedingungen zu betreiben, ohne Verformungen bestimmter Komponenten befürchten zu müssen (das Teil hat eine hohe Hitzebeständigkeit).

Wann zu ersetzen

Um zu verstehen, wann der Bremssattel gewechselt werden muss, beachten Sie einige Hinweise:

  • Es ist sehr anstrengend, das Auto vollständig anzuhalten
  • beim Bremsen zieht das Auto ständig in die eine oder andere Richtung,
  • Das Bremspedal bewegt sich sehr leise
  • das Auftreten einer Pedalwelligkeit,
  • Wenn Sie das Bremspedal auf den Boden treten, gibt es nur einen geringen Widerstand (das Bremspedal fällt aus).
  • Bremsen klemmen,
  • hintere Bremsen sind gesperrt usw.
Symptome einer Fehlfunktion des Bremssattels

Wenn Sie das Auftreten dieser Zeichen bemerken, müssen Sie sofort mit der Reparatur beginnen. Natürlich müssen Sie zuerst die Ursache des Ausfalls herausfinden und Reparaturen durchführen. Wenn der Bremssattel nicht repariert werden kann, muss er ersetzt werden.

Werkzeugvorbereitung

Um den Bremssattel auszutauschen oder zumindest zur weiteren Reparatur zu entfernen, müssen Sie die folgenden Werkzeuge vorbereiten:

  • flacher Schraubendreher
  • Satz Schraubenschlüssel,
  • Zangen
  • eine kleine Schraube, deren Durchmesser dem Durchmesser der Spitze des Bremsschlauchs entsprechen muss,
  • jack mit rückstoßkeilen,
  • Arbeitshandschuhe
  • neuer Bremssattel.
Bremssattel-Ersatzwerkzeuge

Hinweis! Das Fahrzeug muss nicht in die Inspektionsgrube gefahren werden, um den Bremssattel aus- und einzubauen. Dies kann unter normalen Bedingungen erfolgen. Natürlich ist das Heben eines Autos mit einem speziellen Aufzug einfacher und nicht so anstrengend wie das Fahren mit einem Wagenheber. Aber die letzte Option ist besser für zu Hause.

Bremssattel wechseln Schritt für Schritt

Nachdem Sie alles vorbereitet haben, was Sie brauchen, ist es Zeit, den Bremssattel zu wechseln. Nachfolgend finden Sie eine schrittweise Anleitung zum Auswechseln des Bremssattels.

Schritt 1 Parken Sie Ihr Auto auf einer ebenen Fläche. Muffle es und betätige die Feststellbremse (dies fixiert die Hinterräder, was bedeutet, dass du von den Vorderrädern aus startest). Wenn Sie eine "Maschine" haben, versetzen Sie das Auto in den "Parken" -Modus. Bei einem Handschaltgetriebe muss das Fahrzeug in Kombination mit der angezogenen Feststellbremse im 1. Gang sein.

Schritt 2 Radstützen oder Unterlegkeile anbringen (falls vorhanden natürlich). Stellen Sie den Wagenheber unter die Vorderseite des Autos auf die Seite, an der Sie zuerst arbeiten werden.

Setzen Sie die Rückstoßkeile

Schritt 3 Heben Sie den Wagenheber an, bis er die Karosserie berührt. Stellen Sie sicher, dass der Verankerungspunkt des Wagenhebers an einem Ort installiert ist, an dem er nicht verrutscht und das Fahrzeug selbst nicht beschädigt wird.

Jack das Auto

Schritt 4 Sobald der Wagenheber das Auto berührt, lösen Sie die Schrauben, die das Rad halten. Entfernen Sie sie nicht, sondern lösen Sie sie einfach.

Radschrauben lösen

Schritt 5 Das Fahrzeug weiter anheben, bis sich das Rad 5 bis 7 cm über dem Boden befindet. Entfernen Sie die Schrauben, die das Rad halten, und entfernen Sie es dann.

Entfernen Sie das Rad vollständig

Schritt 6 Vor Ihnen liegen jetzt der Bremssattel, die Bremsscheibe und die Bremsbeläge. Die Herausforderung besteht darin, den Bremssattel zu entfernen, der von zwei Schrauben gehalten wird. Die Schraubengrößen variieren je nach Fahrzeugmodell. Lösen Sie diese Schrauben. Jetzt kann der Bremssattel entfernt werden. Abhängig vom Alter des Fahrzeugs, mit dem Sie es zu tun haben, kann das Entfernen des Bremssattels einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die Bremssattel-Befestigungsschrauben entfernen

Schritt 7 Nach dem Entfernen des Bremssattels müssen Sie auch die Bremssattelhalterung entfernen. In der Regel wird es von zwei Befestigungsschrauben gehalten. Entfernen Sie diese Schrauben und die Halterung kann leicht entfernt werden.

Die Bremssattelhalterung entfernen

Schritt 8 Entfernen Sie eine Bremsscheibe, um sich von ihrer Gebrauchstauglichkeit zu überzeugen oder um den Grad ihres Verschleißes abzuschätzen (siehe. So definieren Sie den Verschleiß der Bremsscheibe). Wenn es mit Schrauben oder Klammern befestigt ist, müssen Sie diese zuerst herausschrauben und dann die CD selbst herausnehmen. Wenn seit dem Austausch einige Zeit vergangen ist, müssen die alten Laufwerke möglicherweise einige Anstrengungen unternehmen, um sich zu lösen. Schlagen Sie mit einem Gummihammer auf die Oberfläche der Bremsscheibe, um sie zu entfernen.

Untersuchen Sie die Bremsscheibe auf Beschädigungen.

Schritt 9 Den Bremssattel in umgekehrter Reihenfolge einbauen. Um die Montage des Bremssattels zu vereinfachen, können Sie eine spezielle Vorrichtung zum Drücken der Zylinder des Bremssattels verwenden. Dies vereinfacht die Installation auf der Festplatte erheblich. Dann das Rad wieder einbauen und alle Befestigungselemente festziehen. Jetzt können Sie den Betrieb des neuen Bremssattels erleben.

Den Bremssattel in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

Tipps und Tricks

Anfänger stoßen beim Auswechseln des Bremssattels häufig auf Fehler, wodurch sich die Dauer des Vorgangs verlängert. Dies gilt in erster Linie für Werkzeuge, deren Herstellung unmittelbar vor dem Austausch beginnen muss und nicht in deren Prozess.

Bremssattel ersetzen

Schalten Sie die Feststellbremse aus, wenn Sie den Bremssattel am Hinterrad abnehmen. Reinigen Sie vor dem Einbau des Rades immer die Oberfläche der neu eingebauten Bremsscheibe mit einem Spezialreiniger. Dadurch werden Ölreste oder andere Flüssigkeiten entfernt, die sich auf der Disc angesammelt haben.

Wenn Sie an einem Fahrzeug arbeiten, besteht immer die Möglichkeit, dass das Auto plötzlich rollt und der Wagenheber, der es trägt, an Druck verliert oder unter dem Auto hervorrutscht. Beachten Sie beim Arbeiten mit dem Auto immer die Sicherheitsmaßnahmen, da Ihre Gesundheit viel wichtiger ist als die Integrität des Autos. Kein Nagel, kein Zauberstab, liebe Autofahrer!

Pin
Send
Share
Send
Send