Hilfreiche Ratschläge

Kissko ›Blog› Guide: Rissreparatur an einer Windschutzscheibe zum Selbermachen

Pin
Send
Share
Send
Send


Aufgrund von Schäden an den Fenstern des Fahrzeugs verschlechtert sich die Sicht auf die Umwelt während der Fahrt, und das Fahren wird gefährlich, und es treten Probleme beim Bestehen einer Routineinspektion auf. Aus diesem Grund sind Bußgelder von den Aufsichtsbehörden der GA möglich. Und im Allgemeinen sieht ein Auto mit Glasscherben nicht solide aus.

Sie können Risse in der Windschutzscheibe eines Autos in einem spezialisierten Service oder auf eigene Faust reparieren. Jede der Methoden hat ihre Vor- und Nachteile.

Auf den ersten Blick kann eine Beschädigung des Glases unbedeutend erscheinen. Im Laufe der Zeit dehnt sich der Problembereich jedoch aufgrund von Vibrationen der Fahrzeugkarosserie während der Bewegung recht schnell aus, es verzweigen sich Risse und spätere Reparaturen werden teurer.

Experten eines Autoreparaturdienstes bemerken verschiedene Gründe, warum es nicht empfohlen wird, die Reparatur oder den Austausch einer Autowindschutzscheibe aufzuschieben:

  • Aufgrund von Glasfehlern ist die Straße schwer zu erkennen, was die Wahrscheinlichkeit von Verkehrsunfällen erhöht.
  • Gebrochenes Glas ist der Grund für das Scheitern der technischen Inspektion.
  • Aufgrund von Glasschäden verlor das Auto seine Präsentation. Daher besteht der Käufer beim Verkauf eines Autos auf einen Preisnachlass, der wesentlich höher ist als die Kosten für den Austausch des Glases.

Das Ersetzen oder Reparieren eines Risses an der Windschutzscheibe eines Autos ist nicht so problematisch, wie viele zunächst annehmen. Dies ist eine übliche Sache für einen Meister, der sich auf diese Art von Reparaturarbeiten spezialisiert hat. Trotzdem müssen Fahrzeugbesitzer Folgendes wissen.

Wann muss das Glas gewechselt und wann repariert werden?

Es kann vorkommen, dass es keinen Sinn macht, beschädigtes Glas zu reparieren. Im Folgenden geben wir wichtige Gründe an, warum es ratsamer ist, das Glas auszutauschen:

  1. Ein fester großer Gegenstand traf auf das Glas, was tiefe Späne verursachte, die nicht poliert werden konnten. Wenn der Besitzer des Autos auf einer solchen Reparatur besteht, muss er zusätzliches Geld dafür ausgeben.
  2. Glasschaden bei einem Verkehrsunfall. In der Regel sind unter solchen Umständen die Glasteile der Maschine am anfälligsten für Beschädigungen. Nach einer gründlichen Restaurierung des Körpers ist der Austausch des Glases das letzte Stadium.
  3. Die Windschutzscheibe ist ganz, aber es gibt erhebliche Abnutzungserscheinungen durch funktionierende Scheibenwischer. Die Beseitigung eines solchen Mangels ist teurer als der Ersatz.
  4. Wenn das Auto längere Zeit falsch gelagert wurde, zum Beispiel mehrere Saisons hintereinander, wodurch das Glas seine ideale Lichtdurchlässigkeit verlor.
  5. Die Transparenz des Glases nahm erheblich ab und wurde aufgrund des Betriebs der Maschine in einer Umgebung mit einer erhöhten Dichte von Schleifpartikeln undurchsichtig.
  6. Aufgrund der Verformung der Kabine nach einem Unfall, wenn eine gleichzeitige Karosseriereparatur und ein Glaswechsel erforderlich sind.

Risse in Windschutzscheibenschichten können nicht nur auf das Eindringen von festen Gegenständen zurückzuführen sein. Dies kann auf plötzliche Temperaturänderungen oder eine unsachgemäße Installation zurückzuführen sein. Wenn der kleinste Riss auftritt, muss das Klebeband sofort an diese Stelle geklebt werden, damit Schmutz und Feuchtigkeit nicht in den Riss eindringen. Danach sollten Reparaturen nicht verschoben werden.

Austausch und Reparatur einer Windschutzscheibe im Einsatz

Zum Ersetzen zerlegt der Meister zuerst das alte Glas. Er achtet darauf, dass beim Ausbau die Gehäuseöffnung und die Dichtung nicht beschädigt werden. Als nächstes wird der gesamte Umfang der Öffnung auf Verformung überprüft. Diese Prozedur ist obligatorisch, wenn das Auto einen Unfall hatte.

In der nächsten Phase bearbeitet der Meister den Umfang der Öffnung: entfernt die Reste des vorherigen Klebstoffs, versiegelt, gleicht die Ränder aus, reinigt und bedeckt mit einer Grundierung.

Vor der Fahrt zu einer technischen Station muss sich der Autobesitzer um die Vorbereitung eines neuen Glases kümmern. Einige Dienste bieten ihren Service möglicherweise in der Auswahl von Gläsern verschiedener Hersteller zu unterschiedlichen Preisen an. Dies ist eine rentablere Option, da sich der Besitzer des Autos nicht die Mühe machen muss, die richtige Wahl zu treffen.

Wenn das Auto vollständig vorbereitet ist, klebt der Meister neues Glas mit speziellen Griffen mit Saugnäpfen. In diesem Fall nehmen zwei Personen am Einfügeprozess teil. Solche Arbeiten erfordern präzises Handeln. In den meisten Fällen möchten Meister aus kommerziellen Gründen die Geheimnisse der Installation nicht preisgeben und tun dies in Abwesenheit des Fahrzeugbesitzers.

Nach Abschluss des Einsetzvorgangs wird dem Kunden mitgeteilt, dass er das Fahrzeug persönlich inspiziert und die Qualität der Arbeiten zum Einsetzen eines neuen Glases überprüft hat. Der Austausch oder die Reparatur von Glas in einer Werkstatt hat den Vorteil, dass der Service eine Garantie bietet.

Die Dauer des Autoglaswechsels hängt vom verwendeten Klebstoff bzw. von dessen Trocknungszeit ab. Ein vollständiger Austausch kann eine halbe Stunde dauern, andernfalls etwa einen Tag. Um das Glas in teuren Automarken zu ersetzen, ist die zweite Option am akzeptabelsten.

Windschutzscheiben haben mehrere Schichten und Risse können sowohl außen als auch innen sein. Andernfalls dauert die Reparatur länger. Wenn innere Glasfehler auftreten, ist es ratsam, sich an einen Autowerkstatt zu wenden. Es ist jedoch nicht immer möglich, stark gewachsene innere Risse zu beseitigen, und ein solches Glas muss ersetzt werden.

Autobesitzer interessieren sich im Vorfeld für die Frage, wie viel kostet der Austausch von Glas im Service? Die endgültigen Wiederbeschaffungskosten setzen sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  • neue Glaspreise,
  • Demontage der alten
  • Umfang der Vorarbeiten,
  • Kleb- oder Dichtstoffpreise,
  • wahrscheinlich Dichtungsersatz,
  • Zusätzliches Zubehör entfernen und erneut installieren.

Reparaturvorgang

Es dauert ungefähr eine halbe Stunde, um kleinere Chips in einem Autoservice zu reparieren. Der Wiederherstellungsprozess ist in 7 Stufen unterteilt:

  • Grobe Reinigung wird durchgeführt
  • die beschädigte Stelle wird mit Klebeband gereinigt,
  • Der Meister bohrt mit einem Bohrer einen Span, um weitere Risse zu vermeiden.
  • Polymer (flüssiges Glas) wird ausgewählt. Es sollte den gleichen Lichtbrechungsindex wie Glas haben,
  • Mit einer speziellen Vorrichtung wird der Chip unter Druck mit Polymer gefüllt, wonach Risse versiegelt werden.
  • Polymerisation. In diesem Stadium werden die Chips mit ultravioletter Strahlung behandelt, wodurch das Polymer aushärtet.
  • Polieren.

Das Reparieren von Chips wird als einfache Angelegenheit angesehen. Derzeit kostet 1 cm 2 rund 150 Rubel. Der Preis kann aufgrund des Ortes, an dem die Reparatur durchgeführt wird, sowie der Größe des Mangels und der Dringlichkeit variieren.

Selbstreparaturglas

Sie sollten wissen, dass nur dreiteilige Windschutzscheiben zur Reparatur geeignet sind. Die Selbstversiegelung von Spänen und Rissen ist möglich, sofern Spezialwerkzeuge, -materialien und einige Kenntnisse vorhanden sind. Kleine Glasprobleme werden in der Regel von selbst beseitigt: Kratzer, Chips, Risse.

Für die Reparatur ist ein Reparatursatz erforderlich, der Folgendes enthält:

  • Schleifmaschine
  • speziell konstruierte Chromoxid-Schleifmittel,
  • Polymer
  • Kunststoff-Saugerinjektor
  • Spezialspritze
  • Klebeband.

Flüssiges Polymer - es ist transparent zwei oder Einkomponentenkleber. Polymere zeichnen sich durch Farbton und Dichte aus. Je geringer die Dichte ist, desto größer ist das Eindringvermögen des Klebstoffs. Solches Material wird verwendet, um dünne Risse zu beseitigen. Dichtere Polymere während des Aushärtens erhalten eine hohe Festigkeit. Sie werden verwendet, um große Späne zu reparieren.

Injektorbrücke. Mit diesem Werkzeug werden die Risse unter Druck mit Polymer gefüllt. Sie sind aus Kunststoff und Metall. Brücken mit drei Stützen werden an stärker gekrümmten Stellen auf dem Glas installiert. Die Brücke mit zwei Stützen lässt sich leicht und ohne nennenswerte Biegungen auf dem Glas platzieren.

Saugnapf pumpen. Dies ist ein Hebel-Vakuum-Werkzeug, das das Glas während der Installation zuverlässig im richtigen Winkel hält.

Anreißer wird verwendet, um Luft aus der Polymermasse zu entfernen, wenn diese in die Risse eingeführt wird. Mit diesem Werkzeug entfernen sie auch Schmutz und kleinste Bruchstücke an der behandelten Stelle und erzeugen künstliche Späne, um das Glas während des Bohrens zu entlasten. Es gibt auch automatische Ritzbrecher mit Federmechanismus. Für sie ist es bequemer, künstliche Späne herzustellen, da die Aufprallkraft immer konstant ist und für die Bildung von Spänen der erforderlichen Größe ausreicht.

Bohrer und Diamantbohrer. Experten empfehlen, Löcher in das Glas bei Umdrehungen im Bereich von 5 bis 10 Tausend zu bohren. Besser, wenn der Bohrer eine Drehzahlregelung hat.

UV-Lampe Es wird verwendet, um die Wartezeit für die Polymerhärtung und endgültige Risspolymerisation zu verkürzen. Der Wirkungsgrad der Lampe hängt nicht von ihrer Leistung ab, sondern maßgeblich vom Lampentyp.

Schleifpolierer Es wird für die endgültige Bearbeitung der reparierten Stelle auf Glas verwendet.

Autoglas-Reparatursatz kann bei Autohändlern erworben werden. Die Kits enthalten einen Polymerklebstoff, der jedoch nicht immer mit der Transparenz und dem Farbton des zu reparierenden Glases übereinstimmt. Verbrauchsmaterialien müssen daher separat erworben werden.

Für die Selbstreparatur müssen Sie den folgenden schrittweisen Algorithmus befolgen:

  • Der behandelte Bereich des Glases muss von Schmutz und Splittern befreit und auf beiden Seiten mit einem Produkt auf Alkoholbasis entfettet werden.
  • Um Polymerlecks zu vermeiden, legen wir ein Stück Stoff unter den Boden des Glases.
  • In der Mitte der Haftscheibe bohren wir ein Loch für den Polymereingang.
  • auf einer Seite der Scheibe entfernen wir die Schutzdichtung,
  • Das Loch in der Scheibe wird mit der Mitte des bearbeiteten Ortes kombiniert. Der Bandscheibenvorsprung sollte nach oben zeigen.
  • Die Klebescheibe wird fest gegen das Glas gedrückt, so dass ein vollständiger Kontakt ohne Luftblasen gewährleistet ist.
  • auf der gegenüberliegenden Seite der Scheibe entfernen wir auch die Schutzdichtung,
  • Entfernen Sie die Düse von der Spritze. Es sollte senkrecht gehalten werden, nach dem Entlüften entfernen wir das Harz, das aufgetreten ist,
  • Führen Sie die Spritzenspitze in den „Sockel“ ein.
  • Halten Sie die Spritze in einer Hand und drücken Sie den Kolben bis zum Anschlag in seine Richtung.
  • Lassen Sie den Kolben dann scharf los (wir tun es 10 Mal, ohne das Werkzeug von seinem Platz zu bewegen).
  • Entfernen Sie die Spritze, indem Sie sie mit einer Düse verschließen.
  • Wir lassen das Auto eine halbe Stunde lang stehen, bis die Klebstoffzusammensetzung abgekühlt ist (bei starker Sonneneinstrahlung geschieht dies schneller).
  • Entfernen Sie die Klebescheibe und hebeln Sie sie mit der Spitze der Klinge des Montagemessers ab.
  • mit den gleichen werkzeugen entfernen wir die ausgehärteten kleberreste und wischen die stelle mit einem in alkohollösung getauchten tupfer ab.

Es kommt oft vor, dass die Besitzer des Autos es mit Schleifen übertreiben und sich an der Bearbeitungsstelle ein Linseneffekt bildet. In diesem Fall ist es unwahrscheinlich, dass es möglich ist, die beschädigte Stelle auf dem Glas selbstständig zu reparieren, und bei späteren Versuchen, sie zu nivellieren, ist dies noch schädlicher.

Um tiefe Kratzer zu beseitigen, werden spezielle Zusammensetzungen und Werkzeuge verwendet, die Werkstätten haben, die auf diese Art der Reparatur spezialisiert sind. Bevor Sie mit einer eigenständigen Reparatur von Glas beginnen, sollten Sie sich mit dem Schulungsmaterial vertraut machen, in thematischen Foren diskutieren, in denen Sie eine Antwort auf jede technische Frage erhalten und die Erfahrungen der Menschen berücksichtigen können.

In den ersten 2 - 3 Tagen nach Reparatur oder Austausch der Windschutzscheibe wird davon abgeraten, sich an das Waschbecken zu wenden, Bordsteine ​​zu überwinden oder das Fahrzeug mit dem Lift anzuheben und auch aggressives Fahren zu unterlassen.

Abschließend sagen wir, dass die Auswahl eines Autobesitzers (in Bezug auf die unabhängige Reparatur von Glas oder einen spezialisierten Service) davon abhängt, ob in Ihrem Arsenal alle erforderlichen Werkzeuge, Verbrauchsmaterialien und auch Spezialkenntnisse vorhanden sind. Wir müssen auch von unseren finanziellen Möglichkeiten ausgehen. Denken Sie jedoch daran, dass die Autoglasreparatur allein möglicherweise nicht immer rentabler ist als die Dienstleistungen in einem Servicecenter.

Sehen Sie sich das Video an: Sri Lanka Travel Guide . Travel better in SRI LANKA! (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send