Hilfreiche Ratschläge

Waldfeuerwehrmann als Beruf

Pin
Send
Share
Send
Send


Greenpeace ist eine unabhängige internationale gemeinnützige Organisation.

Wir arbeiten nur auf private spenden von bürgern und akzeptieren keine Finanzierung von kommerziellen, staatlichen und politischen Organisationen.

Omni Greenpeace Council © 2019

Wenn Sie bereits wissen, was Freiwillige tun, können Sie sich einer der 11 in Russland tätigen Gruppen anschließen. Gehen Sie direkt zur Liste der freiwilligen Waldbrandgruppen in den Regionen.

Waldbrandbekämpfer haben immer mehrere Aufgaben:

  • Führen Sie vorbeugende Maßnahmen durch, um Waldbrände zu verhindern.
  • Überwachen Sie das Auftreten von Bränden.
  • Prognostizieren Sie die Brandentwicklung.
  • Löschstrategien schnell entwickeln.
  • Nehmen Sie direkt an der Beseitigung des Feuers teil.

Nicht jedem gelingt es, diesen schwierigen Beruf zu meistern. Die wichtigsten Eigenschaften, die ein Retter haben sollte, sind Engagement und Verantwortung. Zusätzlich zu den persönlichen Qualitäten muss ein Waldfeuerwehrmann stark, beweglich und robust sein. Ein einheitlicher Bausatz allein kann bis zu 30 kg wiegen. Und der Löschvorgang kann sich viele Stunden und sogar Tage hinziehen, insbesondere wenn das Feuer große Flächen überdeckt.

Die Hauptaufgabe des Retters ist natürlich die Beseitigung des Feuers. Gleichzeitig sollte er sich und sein Team jedoch so gut wie möglich schützen. Das Schlimmste, was Rettungskräften beim Löschen passieren kann, ist die Umgebung mit Feuer. Die Entwicklung einer Löschstrategie setzt daher voraus, dass ein Waldbrandbekämpfer die theoretischen Grundlagen der Brandbekämpfung kennt und die Entwicklung der Situation vorhersagen kann. Ein taktischer Fehler kann das Leben eines gesamten Rettungsteams kosten.

Waldbrandlöscher

Ein integrierter Ansatz ermöglicht es, Waldbrände so effizient wie möglich zu bekämpfen. Daher sind Feuerwehrleute verschiedener Fachrichtungen an der Kontrolle beteiligt.

  1. Der Kommandant der Feuerwehr erhält Signale über die Erkennung von Bränden, entwickelt eine Löschstrategie, berechnet die Anzahl der Retter und legt fest, wie viele Feuerlöscheinheiten zum Katastrophenort geschickt werden müssen. Es ist der Kommandeur, der den Heilsprozess organisiert und ihn während der gesamten Operation kontrolliert.
  2. Die Patrouillendienste sind für die Identifizierung der Feuerquellen verantwortlich. Nachdem sie die Feuerstelle gefunden haben, melden sie dem Hauptquartier das festgestellte Feuer, sagen die mögliche Entwicklung voraus und sind die Ersten, die damit beginnen, das Feuer zu löschen. Sie führen vorbeugende Maßnahmen durch, um Brände zu verhindern. Die wirksamste vorbeugende Maßnahme ist das Verlegen eines Brandschutzbandes. Es handelt sich um einen 50 cm tiefen und 5 m breiten Graben, der von Vegetation befreit werden sollte. Der feuerhemmende Streifen kann auch mineralisiert werden, bis Streifen erreicht sind, bei denen das Feuer aufhört. Feuerwehrleute überwachen den Status dieses Streifens und lassen keine Änderungen zu.
  3. Flugfeuerwehren überwachen aus der Luft und sind direkt in die Brandbekämpfung involviert. Das Löschen mit Flugzeugen ist eine der effektivsten und sichersten Methoden. Das Wasser wird gleichzeitig von mehreren Hubschraubern und Flugzeugen abgelassen, sodass Sie das Feuer vollständig löschen oder auf ein sichereres Niveau bringen können.

Derjenige, dessen Berufung zum Kampf gegen das Feuer wird, hat unglaublichen Mut und Mut. Es ist schwer zu überschätzen, wie wichtig der Einsatz der Waldbrandbekämpfung ist!

Sehen Sie sich das Video an: Feuerwehrmann Sam In luftiger Höhe Folge 82 (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send