Hilfreiche Ratschläge

Das Geheimnis zum Schreiben leckerer Themen

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Umschreiben von Rezepten ist keine leichte Aufgabe. Dieser Artikel erklärt auf einfache und klare Weise, wie man mit Rezepten arbeitet und wie man die Fallstricke umgeht, die einem unerfahrenen Autor in den Weg kommen.

    • Wie man Rezepte richtig umschreibt
    • Wie schreiben Rezepte?
    • Wir folgen dem Stil
    • Zwei Stile: Business und Natural
    • Was soll das Rezept sein?
    • Um es zusammenzufassen

Wie schreiben Rezepte?

Das Schreiben von Rezepten von Grund auf ist weitaus schwieriger als das Umschreiben. Die Aufgabe des Autors besteht nicht nur darin, das Wesentliche und den allgemeinen Algorithmus für das Kochen eines bestimmten Gerichts zu erklären: Sie müssen schreiben, damit der Leser keine Fragen hat. Mit anderen Worten, es muss klar und einfach formuliert werden und gleichzeitig versucht werden, alle möglichen Ungenauigkeiten auszuschließen.

Alles beginnt mit der Sammlung der notwendigen Materialien. Zum Beispiel das entsprechende Foto- oder Videomaterial des Garprozesses. Eine „Geschichte“ des Rezepts wird gesammelt, zahlreiche Quellen werden in Form von Internetseiten, Kochbüchern und Videoanweisungen untersucht. Darüber hinaus werden verschiedene Foren ausführlich untersucht. Hier können Sie neben offiziellen Informationen auch die Ratschläge von Personen lesen, die bereits versucht haben, die entsprechenden Gerichte zuzubereiten, und über einige Erfahrungen verfügen.

Wenn dies erforderlich ist, wird eine Liste der Zutaten mit genauen Grammatiken oder bestimmten "Volks" -Verhältnissen zusammengestellt. Zum Beispiel "Zwei mittlere Handvoll Mehl", "Eine Prise Salz". Dieser Abschnitt befindet sich im ersten Teil des Rezepts und dient als Krawatte.

Danach entfaltet sich der Höhepunkt. Hier gibt sich der Autor voller Willen und Redefreiheit. Es wird buchstäblich alles erzählt: Wie und in welcher Reihenfolge müssen Sie die Zutaten verwenden, worauf Sie besonders achten müssen und wie Sie vorgehen müssen, wenn während des Vorbereitungsprozesses Schwierigkeiten auftreten.

Wir empfehlen einen Kurs zum Sammeln im Internet:Erfahren Sie mehr als 50 Möglichkeiten, um im Internet Geld zu verdienen, einschließlich Möglichkeiten, um mit dem Lohn Geld zu verdienen

Nach einigen abschließenden Sätzen und Informationen darüber, wie das Gericht serviert wird und wofür es empfohlen wird (z. B. „Wir empfehlen, Fleisch auf großen flachen Tellern und einem Glas Rotwein auf Französisch zu servieren“), kann das Rezept als vollständig betrachtet werden.

Jetzt müssen Sie herausfinden, welchen Stil Sie einhalten müssen und auf welche Weise Sie Ihr Rezept schreiben.

Wir folgen dem Stil

Das erste Merkmal des Schreibstils von Rezepten ist seine völlige Freiheit. Es ist überhaupt nicht notwendig, sich an bestimmte Kanons zu halten, sei es eine freie Erzählung oder eine rein technische Darstellung des Algorithmus. Rezepte sind berühmt für ihre „Nationalität“, die Einfachheit der Sprache und die Leichtigkeit der Geschichte. Dies lässt sich leicht erklären: Die Zielgruppe der Leser von Kochbüchern sind Hausfrauen, nur gelegentlich Köche mit beruflichem Interesse.

Es gibt zwei originelle Schreibstile für Rezepte. Die erste dient zum Schreiben von Kochbüchern, Broschüren und ähnlichen Anleitungen. Hier sind zwei Dinge unangemessen: ein übermäßiger Anteil an Emotionen und ein Übermaß an literarischer Sprache.

Freiberufliche Tätigkeit: Anfänger Erste Schritte

Beachten Sie dieses Rezept: „Backblech mit Pflanzenöl bestreichen. Dann die vorbereiteten Lachsstücke auslegen. Kombinieren Sie den Fisch mit Zitronensaft und Pfeffer, drehen Sie ihn um und wiederholen Sie den Vorgang erneut. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und 45 Minuten kochen lassen. “

Und dazu: „Zuerst den Fisch kochen. Versuchen Sie es so gründlich wie möglich zu reinigen, da Sie sonst einen unangenehmen Nachgeschmack und Bitterkeit bekommen können. Verwenden Sie niemals Zitronensäure anstelle von Saft! Die bittere Erfahrung zeigt, dass Sie auf diese Weise den chemischen Geschmack und die überschüssige Säure nicht vermeiden können. Legen Sie den Fisch in den Ofen und sobald Sie ein einheitliches Grunzen hören, können Sie ihn herausnehmen und in Tellern anordnen. Guten Appetit!"

Zwei Stile: Business und Natural

Ja, sowohl das als auch ein anderes sind recht kompetente Rezepte. Unnötig zu erwähnen: Unter ihrer Anleitung können Sie ganz einfach das richtige Gericht zubereiten, es gibt keine Lücken in der Geschichte und keine stilistischen Mängel.

Aber der Stil ist offensichtlich sehr, sehr unterschiedlich: Er wird buchstäblich aus der ersten Zeile deutlich. Im ersten Fall ist der Text sehr trocken. Es gibt keine Emotionen, keine geflügelten Phrasen - kein Hauch von "Volkssprache". Welche Schlussfolgerung kann daraus gezogen werden? Dieses Rezept wurde höchstwahrscheinlich für die Kochliteratur entwickelt. Solche Rezepte unterliegen strengen Kanonen: Kürze und völlige Abwesenheit von „Wasser“ im Text.

Das zweite Beispiel ist einfach zu lesen, buchstäblich in wenigen Sekunden. Es ist, als würde eine erfahrene Gastgeberin ihn Ihnen erzählen, die auf ihrem Weg Tipps und Empfehlungen aus ihrer eigenen Erfahrung in ihre Geschichte einfügt. Es gibt genaue Metaphern und Ausrufezeichen. In diesem Fall erweist sich die Geschichte als kohärenter, verständlicher und herausragender, lebendiger.

Mit anderen Worten, wenn Sie Ihre erste Bestellung zum Umschreiben in diesem engen Bereich aufgeben, sollten Sie sich an den Kunden wenden. Stellen Sie zunächst fest, wofür der Artikel bestimmt ist und in welchem ​​Winkel das Material beleuchtet werden soll.

Was soll das Rezept sein?

Kochbücher und Rezepte werden seit mehr als hundert Jahren geschrieben. Es ist nicht verwunderlich, dass sich seit so langer Zeit eine ziemlich genaue Liste von Anforderungen gebildet hat, die an einen solchen Text gestellt werden.

7 Geheimnisse der Teaser-Werbung

Das Hauptmerkmal eines guten Rezepts ist die richtige Struktur. Dies ist vielleicht das Wichtigste, auf das Sie achten sollten. Die erste ist eine kurze Einführung, ein oder zwei Sätze, die den Inhalt des Rezepts zusammenfassen, zum Beispiel: „Wie kocht man einen köstlichen, delikaten Cupcake in einer halben Stunde? Ein Rezept für alle, die Wert auf Zeit legen. "

Danach finden Sie eine Auflistung aller Zutaten, die zum Kochen benötigt werden. Darüber hinaus kann die Liste markiert oder nummeriert werden. Es lohnt sich, nicht nur auf die Zutaten, sondern auch auf die bevorzugten Marken und deren genaues Verhältnis hinzuweisen. Wie bereits erwähnt, kann das Maß genau (zweihundert Gramm Mehl) und ungefähr (zwei Prisen Salz) sein.

  • 200 Gramm Mehl der ersten Klasse
  • Drei Prisen Salz
  • Zwei Gläser Milch
  • 2 kg Lachs
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack

Jetzt lohnt es sich, zum Hauptteil zu gehen und den Garprozess zu beschreiben. Es beschreibt detailliert, in welcher Reihenfolge die Zutaten hinzugefügt werden, welche Werkzeuge und Geräte verwendet werden und in wie vielen Schritten ein Gericht zubereitet wird. Außerdem ist das Rezept umso besser, je detaillierter die Beschreibung ist.

Oft werden auch Alternativen beschrieben: Zum Beispiel, wie die eine oder andere Zutat ersetzt werden kann, was einem Gericht noch hinzugefügt werden kann und wie man Geschmacksvariationen erzielt und richtig experimentiert.

Der letzte Teil - Empfehlungen für die Überprüfung der Bereitschaft, Garnierung und verwendetes Geschirr.

Um es zusammenzufassen

Ein kompetentes Rewrite, das jeden Kunden zufriedenstellt, sollte sein:

  • Detailliert
  • Informativ
  • Logisch
  • Keine Grammatikfehler
  • Es ist im gleichen Stil geschrieben
  • Mit Tipps und Tricks versehen

Wenn der Text alle diese Anforderungen erfüllt, wird das Rezept von ausgezeichneter Qualität sein. Ein Autor, der sich an einen solchen Plan und Stil hält, wird bei den Kunden immer gefragt sein.

Wo Sie anfangen sollen, an einem Artikel zu arbeiten: Einführung

Jeder von uns hat seinen eigenen Namen, es gibt Eltern und das Land, in dem wir geboren wurden. Beliebte Gerichte haben auch all dies. Und bevor Sie darüber schreiben, sollten Sie dem Leser die interessantesten Details dieser Informationen vorstellen. Darüber hinaus speichert jedes Rezept eine Geschichte, einfach oder fabelhaft, aber immer interessant.

Zum Beispiel Tiramisu. Wer hat nicht den "Namen" dieses magischen Desserts gehört? Aber wirklich, sowohl im Namen als auch in der Herkunft von Tiramisu liegt ein spielerisches Geheimnis. Zunächst müssen wir zugeben, dass der Kuchen eindeutig aristokratischen Ursprungs ist. Und allein dafür sollte er respektiert und mit Aufmerksamkeit auf jeden Farbton seines Geschmacks, auf jedes Detail des Rezepts und auf die unterschiedlichen Arten, wie dieser köstliche Genuss zubereitet wird, behandelt werden.

Wenn Sie den Artikel mit einer Bekanntschaft mit der Delikatesse, einem kurzen Exkurs in die Geschichte und mit der Entschlüsselung des Namens der Delikatesse beginnen, zeigen Sie, dass dieses Wunder des Kochens nicht backt, dann können Sie eine hervorragende Einführung in das Rezept geben. Ein solches Vorwort ist notwendig, um den Lesern ein Gefühl für dieses Gericht zu vermitteln und sie zu interessieren. Und wenn Sie sich daran erinnern, dass es viele Variationen des Desserts gibt, können diejenigen, die es zum ersten Mal kochen, mutiger werden und eine geeignetere Formel für ein erfolgreiches Ergebnis finden.

Genaues Rezept Geheimrezept

Bei der Erstellung eines Artikels über einen so wichtigen Bestandteil des Lebens eines jeden Menschen wie die Ernährung spielt der Schamanismus eine wichtige Rolle. Meistens finden Sie hier nicht nur köstliche Geschichten über das Gericht selbst und über den Geschmack der Produkte, aus denen Suppen und Salate bestehen, sondern auch mysteriöse Begriffe. Zum Beispiel "nach Geschmack", "an der Spitze eines Messers", "mit einem Schlitten".

Alle diese Wendungen sind jedoch in der genauen Beschreibung der Zutaten enthalten, die für dieses Gericht benötigt werden. Als ob eine trockene Darstellung von Fakten, bei der es keinen Platz für Rätsel gibt, nicht ohne besondere Gestaltung vor der Präsentation auskommen könnte.

Nach der Einführung und Bekanntschaft mit dem Gericht gibt es immer eine Liste der Zutaten:

  • den genauen Namen der Produkte, die Sie benötigen
  • spezifische Anteile, die zum Kochen notwendig sind,
  • Unterteilen in die Hauptprozesse und die Sekundärprozesse (wenn ein mehrstufiges Rezept oder separat die Zubereitung einer Soße für ein Gericht vorsieht),
  • manchmal wird angegeben, welche spezifischen Küchengeräte für einen bestimmten Prozess benötigt werden,
  • gibt an, wie viele Portionen das Gericht zubereitet,
  • Wie viel Zeit wird für den gesamten Garvorgang benötigt?
  • Kaloriengehalt angegeben. Einige Diätnahrungsmittel enthalten Details wie den Prozentsatz an Fett, Kohlenstoff und Protein.

All diese Informationen werden in prägnanter Form dargestellt. Und es zeigt nur die notwendigen Details. Angesichts der Tatsache, dass die Größe oder das Gewicht einiger Produkte unterschiedlich sein kann, reicht es manchmal nicht aus, über die Menge Folgendes zu sagen:

Klarstellungen sind erforderlich: um entweder die Größe der Wurzelernte oder das genaue Gewicht des Gemüses zu nennen. Und so für jede Zutat. Denn genau welche Produkte und wie viele davon müssen genommen werden, ist das Geheimnis des Rezepts.

Schritt für Schritt Anleitung

Der größte und gründlichste Teil eines kulinarischen Artikels ist ein Arbeitsplan oder eine schrittweise Anleitung. Dies ist wie eine Schlüsselzutat in unserem „Gericht“, weshalb besondere Aufmerksamkeit darauf gelegt wird. Alle Aktionen werden bis ins kleinste Detail detailliert beschrieben. Es ist ratsam, in diesen Teil qualitativ hochwertige Fotos für jede Phase der Vorbereitung aufzunehmen.

Warum brauchen wir solche Details? Es scheint genug zu sein, um zu sagen, woher das Gericht stammt. Warum wird jedes Mal erwähnt, dass Gemüse, beispielsweise dieselbe Tomate, wärmebehandelt werden muss, um es abzuziehen, wenn alles klar ist? Solche Details sind vielen Hausfrauen bekannt. Und der Rest ist Geschmackssache.

Jeder Schritt wird so detailliert wie möglich beschrieben, damit derjenige, der den Artikel liest, alles versteht und ihn leicht wiederholen kann. Es kann sowohl ein echter Koch als auch ein Anfänger in der Kochkunst sein. Es ist wichtig, dass es keine Fragen mehr gibt, alles wurde in dem Artikel so gut wie möglich behandelt.

Und deshalb muss von Anfang bis Ende alles erzählt werden, der gesamte Prozess. Selbst wenn es sich um jedermann bekannte Desserts oder um einen Salat handelt, bei dem jede Zutat gewaschen, geschält und in Würfel von nur 1 cm Größe geschnitten werden muss, kann die Beschreibung der Manipulationen nicht ein für alle Mal zusammen sprechen. Es ist notwendig, jedes Produkt einzeln zu beschreiben.

Besonderes Augenmerk wird auf die Endprozesse gelegt:

  • die Kombination aller vorbereiteten Produkte,
  • ein Gericht zubereiten, zum Servieren vorbereiten,
  • Dekoration.

Was auch immer der Artikel ist, über Urlaubsrezepte oder besonders für diejenigen, die eine Diät haben, aber das Endergebnis ist genau das, was den Leser dazu veranlassen kann, die Zubereitung dieser kulinarischen Delikatesse aufzunehmen. Nicht nur helle Fotos zeigen, wie lecker das Gericht geworden ist, auch der Text des Artikels kann dem ganzen Werk einen eigenen, originellen Stil verleihen.

Schöner Abschluss

Das Gericht ist fertig. Und jeder Leser, der dem Autor des kulinarischen Artikels dank einer schrittweisen Anleitung folgte, wurde Zeuge und Teilnehmer daran. Alles, was gebraucht wurde, scheint gesagt worden zu sein. Aber es gibt nicht die notwendigsten - abschließenden Abschiedswörter.

Nur ein paar Worte. Zum Beispiel darüber, was für ein delikates und einzigartiges helles Gericht passiert ist. Danach ist es sehr wichtig, jedem zu versichern, dass er, wenn er es kochen möchte, einen neuen, originellen Geschmack und die Freude hat, sich und seinen Lieben mit dieser Delikatesse zu verwöhnen. Diese Worte schmücken, als ob sie angemessen wären, den kulinarischen Artikel.

Nur unter diesen Bedingungen wird der „Dish-Artikel“ zu einer echten Delikatesse, die angenehm zu lesen ist, als ob man das Aroma von Leckerem untersuchen und einatmen möchte. Es wird nützlich sein, zu versuchen, nach dem darin angegebenen Rezept zu kochen. Und es wird immer als ein Feiertag in Erinnerung bleiben, den wir alle mit Leckereien verbinden.

Sehen Sie sich das Video an: Schnell zunehmen mit diesem Shake! 1145 Kalorien! Gesund & Lecker! (Kann 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send