Hilfreiche Ratschläge

Arbeitslosigkeit und Möglichkeiten, sie zu überwinden

Pin
Send
Share
Send
Send


| RTN (Juli 2019).

In einigen Bundesstaaten müssen sich Arbeitslose möglicherweise mit Arbeitsamtsträgern treffen, um Arbeit und / oder Arbeitsunterstützung zu suchen.

Vor allem keine Panik. In vielen Fällen handelt es sich um eine regelmäßige Besprechung zur Arbeitssuche. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Eintrag für die Jobsuche mitbringen, wenn Sie sich jede Woche für eine bestimmte Anzahl von Aufgaben bewerben müssen.

Wie werden Sie über das Treffen informiert?

Wenn Sie an dem Treffen teilnehmen müssen, erhalten Sie höchstwahrscheinlich einen Brief wie diesen von Ihrem staatlichen Arbeitsamt:

Wir möchten unsere Unterstützung erweitern, damit Sie so schnell wie möglich wieder arbeiten können. Damit wir Ihnen richtig helfen können, haben wir für Sie einen Termin (Datum / Uhrzeit) vereinbart.

Ihr Treffen kann ein Einzel- oder Gruppentreffen mit anderen Arbeitslosen sein. In jedem Fall ist es wichtig, sich im Voraus vorzubereiten, damit der Berater weiß, dass Sie alle Voraussetzungen für Arbeitslosigkeit erfüllen.

Wie man ein Meeting ohne Arbeitslosigkeit abwickelt

Lesen Sie diese Tipps zum Umgang mit Ihrem Arbeitslosentreffen, damit Sie im Voraus bereit sind.

Zeigen. Wenn Sie zu einem Meeting eingeladen werden, ist ein Besuch erforderlich. Wenn Sie keinen berechtigten Grund für die Ablehnung haben (z. B. Krankheit), können Sie Ihr Arbeitslosengeld aufs Spiel setzen, wenn es nicht angezeigt wird.

Neuplanung. Wenn Sie eine Besprechung verschieben müssen, tun Sie dies so früh wie möglich. Die Kontaktinformationen sollten in dem erhaltenen Brief enthalten sein.

Wenn nicht, wenden Sie sich an Ihr Arbeitsamt, um Informationen zur Sanierung zu erhalten.

Pünktlich sein. Kommen Sie ein paar Minuten zu früh und seien Sie bereit, die Sicherheitslinie zu durchlaufen, um das Büro zu betreten.

Zieh dich richtig an . Zieh dich an, als würdest du zur Arbeit gehen. Tragen Sie keine Jogginghose oder andere Freizeitkleidung. Es ist wichtig zu zeigen, dass Sie es ernst meinen, einen neuen Job zu finden.

Sie haben eine Jobsucheliste. Bringen Sie eine Liste der Aufgaben, für die Sie sich beworben haben, und Informationen darüber, wie Sie sich für jede Position beworben haben (online, per E-Mail, persönliche Daten usw.).

Bringen Sie Ihren Lebenslauf mit. Bringen Sie eine Kopie Ihres Lebenslaufs mit, oder Sie erhalten möglicherweise eine Lebenslauf-Klasse.

Beachten Sie. Achten Sie auf Ihren Berater und die Angebote, die er Ihnen macht. Unterbrechen Sie nicht und vergessen Sie nicht, sich nach dem Treffen bei Ihnen zu bedanken. Wenn dies eine Gruppensitzung ist, monopolisieren Sie das Gespräch nicht.

Was ist zu offenbaren?

Schließlich ist es wichtig, nicht zu viele Informationen preiszugeben. Es ist nicht erforderlich, andere Aktivitäten zu erwähnen, die Sie ausführen, während Sie arbeitslos sind, da Sie nicht wissen, wie sie sich auf Ihren Arbeitslosenanspruch auswirken. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Jobsuche und darauf, wonach Sie Vollzeit suchen.

Was Sie sonst noch wissen müssen: Was passiert, wenn ein Arbeitgeber an Ihrem Arbeitslosenantrag teilnimmt?

Empfohlene Lektüre:

  • Arbeitslosengeld
  • Anspruch auf Arbeitslosengeld
  • Arbeitslosengeld online beantragen
  • Arbeitslosenansprüche Frage / Antwort

Arbeitslosigkeit-Konzept

Die Arbeitslosigkeit entspricht einem solchen Wirtschaftszustand, wenn ein Teil der wirtschaftlich aktiven Bevölkerung nicht in der Produktion von Gütern, Arbeit und Dienstleistungen tätig ist. Mit anderen Worten, ein Teil der Bevölkerung sitzt „ohne Arbeit“. Das Ergebnis ist eine Verringerung des potenziellen Bruttosozialprodukts und eine Verringerung des durchschnittlichen Lebensstandards der Bevölkerung.

Arbeitslosigkeit - ein sozioökonomisches Phänomen, wenn ein Teil der wirtschaftlich aktiven Bevölkerung keine Arbeit finden kann.

Das Konzept der Arbeitslosigkeit wird als eine Situation interpretiert, in der Menschen, die arbeiten wollen, unter den gegenwärtigen wirtschaftlichen Bedingungen keine Arbeit zum üblichen Lohn finden können.

Arbeitslosigkeit führt direkt bei den Arbeitnehmern zum Verlust von Qualifikationen und Fachkenntnissen der erwerbstätigen Bevölkerung, kann das Schicksal von Menschen, die ohne Arbeit sind, brechen und zum Verlust des Selbstwertgefühls der Facharbeiter beitragen, die anschließend aus Angst, weiterhin ohne Arbeit zu sein, das Niveau der gewünschten Löhne senken. Für die Gesellschaft ist Arbeitslosigkeit gefährlich, weil sie moralische Grundsätze zerstört, zum Zusammenbruch von Familien und zur Verschlechterung der sozialen Beziehungen führt.

Die Arbeitslosenquote wird als Prozentsatz der gesamtwirtschaftlich aktiven Bevölkerung gemessen. In einer Marktwirtschaft besteht Arbeitslosigkeit immer und ist ein wesentlicher Bestandteil davon, während die Arbeitslosenquote variabel ist und aus verschiedenen Gründen variiert und niemals auf Null sinkt.

Zur erwerbsfähigen Bevölkerung zählen alle Menschen, die nach Alter und Gesundheit arbeitsfähig sind.

Dementsprechend ist das Erreichen eines Vollbeschäftigungszustandes, in dem die gesamte arbeitsfähige Bevölkerung eine Arbeit hat, d. H. 100% der Belegschaft ist in der Produktion von Waren, Arbeit, Dienstleistungen beschäftigt, in einer Marktwirtschaft unmöglich.

Die Arbeitslosenquote ist der prozentuale Anteil der Erwerbslosen in der Wirtschaft an der erwerbsfähigen Bevölkerung, von der Kinder unter 16 Jahren, Studenten, Rentner, Häftlinge sowie Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten können, ausgeschlossen sind.

Arbeitslose sind Menschen im erwerbsfähigen Alter, die keine Arbeit haben, auf den Arbeitsmarkt eintreten und Arbeit suchen. Personen, die in Teilzeit oder wöchentlich in der Produktion von Gütern, Arbeit, Dienstleistungen beschäftigt sind, gelten als erwerbstätig und gelten auch dann nicht als arbeitslos, wenn sie eine Vollzeitstelle suchen.

Die Belegschaft umfasst keine Personen, die keine Arbeit haben, aber nicht danach suchen. In Bezug auf diese Personen wird angenommen, dass sie kein Interesse daran haben, auf dem Arbeitsmarkt Arbeit zu finden, d. H. nicht in den Arbeitsmarkt eingetreten sind, gehören sie daher nicht zu den Arbeitslosen.

Die Belegschaft umfasst auch keine Personen, die sich aus dem einen oder anderen Grund geweigert haben, eine Beschäftigung zu suchen.

Das natürliche Niveau der Arbeitslosigkeit ist eine Folge der Mobilität und Flexibilität des Arbeitsmarktes sowie der Freizügigkeit von Arbeitskräften zwischen Regionen und Sektoren der Wirtschaft. Es charakterisiert die wirtschaftliche Machbarkeit des Einsatzes von Arbeitskräften in einer bestimmten Branche und die Wirksamkeit des Funktionierens des Wirtschaftssystems. Es ist definiert als die niedrigste Arbeitslosenquote, die mit der gegenwärtigen Wirtschaftsstruktur erreichbar ist und nicht zur Inflation führt.

Es ist zu beachten, dass die institutionelle Bevölkerung aus der Belegschaft verteilt wird, die sich an der Arbeit in staatlichen Institutionen orientiert, beispielsweise in der Armee, der Polizei, dem Staatsapparat usw.

Indikatoren zur Bewertung von Arbeitslosigkeit und Beschäftigung:

  • nichtinstitutionelle Bevölkerung (Nnn),
  • Anzahl der Mitarbeiter (hs),
  • die Zahl der Arbeitslosen (W b),
  • die Anzahl der nicht in die Belegschaft einbezogenen Personen (HRNS).

Die folgenden Beziehungen bestehen zwischen diesen Indikatoren:

  • die Stärke der Belegschaft h rs = h s + h b,
  • nicht-institutionelle Bevölkerung von Ch nn = Ch s + Ch b + Ch rs,
  • das Beschäftigungsniveau der Bevölkerung W s = H s / H nn,
  • die Arbeitslosenquote der Bevölkerung U b = H b / (H s + H b),
  • Arbeitslosenquote N b = [B b / (B s + B b)] x 100%,
  • der Grad der Beteiligung der Bevölkerung an der Erwerbsbevölkerung bei vrs = (W z + B b) / H nn.

Diese Indikatoren werden von folgenden Faktoren beeinflusst:

  1. demografische Zusammensetzung
  2. Alter und Geschlechtsstruktur
  3. ethnische Zusammensetzung
  4. Sozialstruktur der Bevölkerung
  5. Korrelation von Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt in einzelnen Regionen und Branchen

Arten der Arbeitslosigkeit

Die Einteilung der Arten der Arbeitslosigkeit in Abhängigkeit von verschiedenen Merkmalen ist in der Tabelle angegeben.

Arten der Arbeitslosigkeit

Freiwillige Arbeitslosigkeit - Arbeitnehmer kündigen von selbst

Ein Teil der erwerbsfähigen Bevölkerung steigt aus persönlichen Gründen freiwillig in den Arbeitsmarkt ein, um eine bessere Arbeit oder ein besseres Entgelt zu finden.

Zwangsarbeitslosigkeit - Unternehmer reduzieren Produktion und Personal

Diese Art der Arbeitslosigkeit ist auf den Mangel an Arbeitsplätzen zurückzuführen, die der Qualifikation arbeitsloser Fachkräfte entsprechen. Es ist eine Folge der Verletzung von Angebot und Nachfrage nach Arbeitskräften.

Ursachen der Arbeitslosigkeit

Reibungslose Arbeitslosigkeit - ein Missverhältnis bei der Veränderung der Arbeitsplätze von Arbeitnehmern in der Zeit

Es wird als normal angesehen, da es immer wieder Menschen gibt, die gerade dabei sind, ihren Arbeitsplatz, ihre Branche, ihren Beruf, ihre Arbeitsregion usw. zu wechseln. Diese Art von Arbeitslosigkeit entsteht, weil ein Job immer einige Zeit in Anspruch nimmt und es eine gewisse Inkonsistenz zwischen den verfügbaren Informationen über offene Stellen und Stellenangeboten gibt. Es zeichnet sich durch eine geringe Dauer von 1-3 Monaten aus.

Strukturelle Arbeitslosigkeit - der Abbau einiger Sektoren und die Entstehung anderer Wirtschaftssektoren.

Entsteht bei einer Neuausrichtung von Unternehmen auf neue Tätigkeitsbereiche ein Bedarf an einer Neuqualifizierung der Belegschaft. Diese Art der Arbeitslosigkeit ist mit technologischen Veränderungen verbunden, die zu einer Veränderung der Arbeitsnachfrage führen. Dies ist eine Folge der Entwicklung von Wirtschaft, Technologie und Wissenschaft sowie der Veränderungen in der beruflichen Qualifikationsstruktur der Arbeitskräfte und ihrer territorialen und sektoralen Umverteilung. Dies entspricht der Situation, in der Arbeitnehmer, die in einigen Wirtschaftszweigen ihre Arbeit verloren haben, in anderen Wirtschaftszweigen keine Arbeit finden können. Betrifft Arbeitnehmer mit geringer Qualifikation, veraltete Berufe und die Bevölkerung in wirtschaftlich rückständigen Gebieten. Normalerweise beträgt die Dauer 4-8 Monate.

Saisonale Arbeitslosigkeit - ist typisch für einzelne Branchen mit saisonaler Produktion (Landwirtschaft, Baugewerbe, Handwerk), in denen sich der Arbeitskräftebedarf im Kalenderjahr stark verändert.

Es wird ausschließlich durch die Merkmale des Rhythmus des Produktionsprozesses in der Industrie oder einem bestimmten Tätigkeitsbereich bestimmt. Es zeichnet sich durch die Möglichkeit einer hinreichend genauen Prognose aus, die es Ihnen ermöglicht, diesen Faktor beim Abschluss von Arbeitsverträgen mit Mitarbeitern zu berücksichtigen. Die Dauer dieser Art von Arbeitslosigkeit fällt mit der Dauer des saisonalen Rückgangs der Nachfrage nach Arbeitskräften in einer bestimmten Branche oder einem bestimmten Tätigkeitsbereich zusammen.

Zyklische Arbeitslosigkeit - entsteht, wenn sich die Zyklen der wirtschaftlichen Entwicklung ändern.

Sie variiert in Dauer und Zusammensetzung und ist durch eine erhöhte Abweichung der Arbeitslosenquote von der natürlichen Arbeitslosenquote gekennzeichnet. Diese Art der Arbeitslosigkeit wird durch die zyklische Entwicklung der Wirtschaft, Schwankungen der Produktionsmengen und der Nachfrage nach Produkten verursacht. Variiert je nach Phase des Geschäftszyklus. Es entsteht während einer zyklischen Rezession der Wirtschaft und ergänzt die Reibung und Struktur, die auch in dieser Zeit wachsen. Die zyklische Arbeitslosigkeit ist in einer Phase der Depression am stärksten verschärft. Während der wirtschaftlichen Erholung gibt es keine zyklische Arbeitslosigkeit.

Technologische Arbeitslosigkeit - aufgrund des Aufkommens neuer Technologien und Ausrüstungen

Nach der Einführung neuer Technologien und Ausrüstungen in Unternehmen wird ein Teil der Belegschaft freigesetzt, indem Menschen durch Maschinen ersetzt und / oder der Personalbedarf verringert wird, was zu dieser Art von Arbeitslosigkeit führt. Wenn die Wirtschaft wächst, ist die Dauer der technologischen Arbeitslosigkeit gering und fällt fast mit der Reibungsdauer zusammen, da die Arbeitnehmer Arbeitsplätze bei neuen Arbeitsplätzen erhalten. Eine Folge der technologischen Arbeitslosigkeit ist in diesem Fall auch ein Beschäftigungsanstieg aufgrund der Einbeziehung neuer Berufe und höherer Qualifikationen in die Wirtschaft der Arbeitnehmer. Wenn die Wachstumsrate der Wirtschaft 1-2% nicht überschreitet (oder überhaupt negativ ist), wird die technologische Arbeitslosigkeit eine lange Dauer von mehr als 12 Monaten haben, die tatsächliche Zahl der Arbeitsplätze wird nicht ansteigen und der Lebensstandard der Bevölkerung wird sinken. Auch die technologische Arbeitslosigkeit wird der strukturellen Arbeitslosigkeit überlagert.

Regionale Arbeitslosigkeit - entsteht durch die unterschiedliche Nachfrage nach Arbeitskräften und deren Angebot in einer bestimmten Region

Sie entsteht aufgrund der objektiven Ungleichmäßigkeit der sozioökonomischen Entwicklung verschiedener Gebiete. Dementsprechend kann diese Art der Arbeitslosigkeit durch natürliche Ressourcen, demografische, technische, wirtschaftliche, historische, kulturelle und andere Merkmale einer bestimmten Region verursacht werden. Die regionale Arbeitslosigkeit manifestiert sich auf der Ebene einzelner Regionen eines Landes mit übermäßigem Arbeitskräfteangebot sowie auf der zwischenstaatlichen Ebene, was zur Entwicklung der Arbeitsmigration und zur Entstehung von Wanderarbeitnehmern führte, die in Länder mit höheren Löhnen reisen.

Behinderte haben den Wunsch zu arbeiten, haben aber aus bestimmten Gründen keine Arbeit.

Zurückhaltung bei der Ausübung von Arbeit aus dem einen oder anderen Grund. Das Wachstum dieser Art von Arbeitslosigkeit führt zu einer Verschlechterung des Arbeitsmarktes.

Es fällt bei der allgemeinen Arbeitslosigkeit auf, da die Arbeitslosenquote bei jungen Menschen höher ist als in anderen Altersgruppen.

Entspricht der gesamtwirtschaftlichen Arbeitslosenquote.

Offene Arbeitslosigkeit - Arbeitnehmer treten in den Arbeitsmarkt ein.

Diese Art der Arbeitslosigkeit wird in registrierte und nicht registrierte unterteilt. Eingetragen sind alle bei staatlichen Stellen eingetragenen und eingetragenen Personen. Wenn diese Personen die gesetzlichen Bestimmungen einhalten, erhalten sie außerdem Arbeitslosenunterstützung. Nicht gemeldete Arbeitslosigkeit schließt diejenigen ein, die nicht als arbeitslos gemeldet sind und keine Leistungen erhalten, ohne eine Arbeit zu haben. Daher fällt die nicht gemeldete Arbeitslosigkeit aus der tatsächlichen Arbeitslosenquote heraus, da sie nicht gezählt werden kann.

Versteckte Arbeitslosigkeit - Arbeitnehmer treten nicht in den Arbeitsmarkt ein.

Diese Art von Arbeitslosigkeit tritt in der Wirtschaft auf, wenn es Menschen gibt, die arbeiten wollen, aber nicht als Arbeitslos gemeldet sind. Teil der versteckten Arbeitslosigkeit sind Menschen, die aus irgendeinem Grund aufgehört haben, Arbeit zu suchen.

Chronischer Charakter der Arbeitslosigkeit (Zeitraum ohne Arbeit)

mehr als 18 Monate

Wege zur Überwindung der Arbeitslosigkeit und Maßnahmen zu ihrer Verringerung

Da die Arbeitslosigkeit ein ernstes makroökonomisches Problem ist, ein Indikator für makroökonomische Instabilität, ergreift der Staat Maßnahmen, um sie zu bekämpfen.

Für verschiedene Arten von Arbeitslosigkeit werden unterschiedliche Maßnahmen angewendet, da sie auf unterschiedliche Gründe zurückzuführen sind. Darüber hinaus sollten Wege zur Überwindung der Arbeitslosigkeit unter Berücksichtigung der aktuellen wirtschaftlichen Lage des Landes beschritten werden.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, die Arbeitslosigkeit zu überwinden:

  1. Arbeitslosengeld
  2. Schaffung von Arbeitsverwaltungen und Arbeitsämtern

Diese Methoden werden vom Staat in Abhängigkeit von der aktuellen wirtschaftlichen Situation des Landes umgesetzt.

Maßnahmen zur Verringerung der Arbeitslosigkeit werden je nach Art und Ursache angewandt.

1. Ergreifen Sie zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit die folgenden Maßnahmen:

  • Verbesserung des Systems zur Erfassung und Bereitstellung von Informationen über die Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen
  • Schaffung spezieller Dienstleistungen für diese Zwecke

2. Maßnahmen zur Bekämpfung der strukturellen Arbeitslosigkeit sind

  • Schaffung von öffentlichen Diensten und Einrichtungen für die Umschulung und Umschulung
  • Förderung der Entwicklung privater Unternehmen und von Dienstleistungen zur Umschulung und Umschulung von Arbeitnehmern

3. Zur Bekämpfung der zyklischen Arbeitslosigkeit werden folgende Maßnahmen ergriffen:

  • eine antizyklische Politik verfolgen, die darauf abzielt, tiefe Rezessionen in der Produktion und folglich Massenarbeitslosigkeit zu verhindern
  • Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze im öffentlichen Sektor der Wirtschaft

Der Schlüssel zur Überwindung der saisonalen Arbeitslosigkeit liegt in der Förderung der Arbeit zwischen den Jahreszeiten in verwandten Branchen und Tätigkeitsbereichen.

Die einzige Möglichkeit, die regionale Arbeitslosigkeit zu bekämpfen, ist die Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Region.

Wirksame Wege zur Bekämpfung der technologischen Arbeitslosigkeit wurden derzeit nicht entwickelt. In der konspirativen Version heißt es, dass die Regierungen in einigen Staaten die Entwicklung von Technologie und Wissenschaft absichtlich bremsen, um keine stagnierende Arbeitslosigkeit und anhaltende Depression aufgrund eines massiven Rückgangs der Arbeitskräftenachfrage zu provozieren. Diese Version findet jedoch aufgrund der rasanten Entwicklung der Robotik, unbemannter Fahrzeuge und des Auftretens von Robotern, die die lebenden Arbeitskräfte in vielen Branchen und Tätigkeitsbereichen ersetzen werden, in den letzten Jahren keine echte Bestätigung.

Um die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen, müssen die Möglichkeiten der staatlichen Beschäftigungspolitik maximiert werden.

Die Umsetzung einer aktiven Politik zur Beschleunigung der Strukturreformen, zur Steigerung der Arbeitsproduktivität, zum Abbau sozialer Spannungen in der Gesellschaft und zur Entwicklung des Humankapitals wird die Verhinderung der Arbeitslosigkeit ermöglichen.

Die Aktivierung der Beschäftigung ist aufgrund der Entwicklung der folgenden Bereiche möglich:

  1. Förderung des Unternehmertums und der Selbständigkeit
  2. Organisation der Hilfe bei der Arbeitssuche für Menschen mit Schwierigkeiten
  3. создание новых рабочих мест на вновь создаваемых малых предприятиях, так и за счет открытия новых средних и крупных производств уже существующими компаниями
  4. Strukturelle Transformationen der Wirtschaft durch die Schaffung neuer Industrien beim Aufbau der digitalen Wirtschaft, die Umsetzung von Strategien zur Substitution von Importen und die Entwicklung der Industrie
  5. Nutzung des Potenzials von Bildungseinrichtungen zur Entwicklung eines Systems für die Aus- und Weiterbildung des Personals auf dem Arbeitsmarkt
  6. Förderung der Entwicklung einer Reihe öffentlicher Arbeiten im Zusammenhang mit der Entwicklung von Kommunen im Hinblick auf die Verbesserung der Sozial-, Verkehrs-, Straßen- und Umweltinfrastruktur

Mittelfristige gezielte Programme, die auf einer Reihe von Maßnahmen zur Stimulierung der Wirtschaftstätigkeit und zum Einsatz verschiedener beschäftigungspolitischer Instrumente beruhen, spielen eine vorrangige Rolle bei der Überwindung der Arbeitslosigkeit.

Pin
Send
Share
Send
Send