Hilfreiche Ratschläge

Kann ich während meiner Periode Sex haben?

Pin
Send
Share
Send
Send


Überraschenderweise erregt Sex während der Menstruation Frauen mehr als Männer - laut einer Umfrage des berühmten MensHealth-Magazins wird Ihr Partner höchstwahrscheinlich aufgrund einer einzigen Vorstellung von Sex während der Menstruation in Ohnmacht fallen: Die Umfrage ergab, dass im Grunde genommen Männer, nicht Frauen, sind die Initiatoren der Pause! Mehr als drei Viertel der befragten Männer sagten, sie wollten keinen Sex während der Menstruation und nur 54% waren dazu bereit - aber nur mit einer normalen Freundin oder Frau.

Warum wollen Frauen Sex während der Menstruation?

Wenn Sie in der Lage sind, etwas von dem Durcheinander, mit dem Sex während der Menstruation verbunden ist, zu ignorieren, dann können Sie es lieben und wollen! Um nicht unbegründet zu sein, werde ich die Meinung der Doktorin der Medizin, der Autorin von The Hormone Cure, Sarah Gottfried, abgeben. Laut ihr ist Ihr Östrogen zu Beginn der Menstruationsperiode auf einem Rekordtief, aber während der Woche, wenn der Östrogenspiegel steigt, steigt auch Ihr Testosteron stark an, was eine direkte Auswirkung auf die weibliche Sexualität hat.

Gottfried fügt hinzu: „Für manche Frauen kann der Nervenkitzel von etwas Verbotenem oder Unkonventionellem sie während der Menstruation noch mehr erregen.“ Mit anderen Worten, Sex während der Menstruation kann nur aufgrund einer Veränderung des hormonellen Hintergrunds wirklich heiß sein - das ist du bist ein ganz normaler mensch, du musst nicht zu einem psychiater gezogen werden, weil nichts gegen die natur getan werden kann!

Wie Sie während Ihrer Periode Sex haben

Hören wir uns einen anderen Spezialisten an. "Auch wenn Sie glauben, dass die traditionelle Periode ohne Sex gekommen ist - und die Menstruation tatsächlich mit Krämpfen, Kopfschmerzen und Durchfall einhergehen kann -, wollten Sie während Ihrer Periode höchstwahrscheinlich mehr als ein- oder zweimal Sex haben", sagt die Sex-Trainerin Amy Levin, die Begründerin der populären Thematisches Portal IgniteYourPleasure.com.

Sie schlägt vor, zunächst ihren Zyklus sorgfältig zu studieren. An bestimmten Tagen müssen Sie möglicherweise Flanellpyjamas tragen und stöhnen, während Sie auf dem Heizkissen liegen, aber die Tage, an denen der „Strom“ heller wird, können für Sex durchaus günstig sein. "Eine feuchte Vagina fühlt sich beim Sex oft besser an", sagt Levine. „Blut kann ein natürliches Schmiermittel sein! Orgasmus ist auch eine großartige Möglichkeit, um Menstruationsbeschwerden zu lindern. “

Wenn Sie also bereit sind, die traurige Tradition einer fast wöchentlichen Sexpause zu brechen, gibt Amy Levin einige Tipps, wie Sie während Ihrer Periode Sex haben können:

  • Bevor Sie Sex haben, legen Sie ein dunkles Handtuch auf das Bett.
  • Verwenden Sie ein Latexkondom, da ein Teil des Bluts, das darauf gelangt, leicht „abperlen“ kann.
  • Halten Sie ein warmes, feuchtes Tuch oder Handtuch in der Nähe.
  • Probieren Sie verschiedene Positionen aus. Sex während der Menstruation auf dem Rücken oder auf der Seite zu haben, wird Sie, Ihren Partner und das Bett nicht so stark beflecken wie in einer Pose von oben.

Bringen Sie Ihrem Mann bei, während Ihrer Periode Sex zu haben

Am wichtigsten ist, genießen Sie Sex, aber bleiben Sie sicher! Die oben erwähnte MensHealth-Studie hat gezeigt, dass 44 Prozent der Männer Sex während ihrer Periode als eine großartige Gelegenheit ansehen, auf die Verwendung eines Kondoms zu verzichten. Gottfried warnt jedoch davor, dass das Risiko, während der Menstruation schwanger zu werden, bestehen bleibt, obwohl viele Paare sicher sind, dass es Null ist (einige Frauen ovulieren sehr spät oder innerhalb von fünf Tagen nach der Blutung, ein Phänomen, das als Durchbruchblutung bezeichnet wird). Beide Partner können auch senden und empfangen Einige sexuell übertragbare Krankheiten, einschließlich HIV-Infektion und Hepatitis. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Periode haben oder nicht, ist der zuverlässigste Schutz ein Kondom. Obwohl in etablierten Paaren, in denen ein Mann weiß, wie man die Ejakulation kontrolliert und es keinen Platz für Verrat gibt, stehen diese Probleme mit Sex während der Menstruation nicht im Vordergrund.

Ist es sicher, während Ihrer Periode Sex zu haben?

Viele Männer und Frauen befürchten, dass der Geschlechtsverkehr während der Menstruation einer Frau ungesund ist. Obwohl in vielen Kulturen und Religionen der Geschlechtsverkehr während der Menstruation nicht erlaubt ist, ist dies völlig normal.

Die Besorgnis über diese Handlung rührt im Allgemeinen von sozialen Missverständnissen in Bezug auf Menstruationsblut her: Den meisten Mädchen wird bereits in jungen Jahren beigebracht, dass ihr Menstruationsblut unrein und „schmutzig“ ist, und deshalb brauchen Männer nichts davon zu wissen. Dennoch ist Menstruationsblut eine völlig natürliche biologische Flüssigkeit, die keinen besonderen Einfluss auf den männlichen Penis oder den Fortpflanzungstrakt einer Frau hat. Wenn die Partner keine sexuell übertragbare Krankheit oder Infektion haben, ist es für Sie und Ihren Mann ganz normal, während der Menstruation Sex zu haben.

Oralsex während der Menstruation?

Obwohl einige Männer und Frauen den Gedanken an Oralsex während der Menstruationsblasphemie finden, beteiligen sich viele Partner an dieser Handlung. Wenn Sie und Ihr Partner während der Menstruation Oralsex wünschen, vergewissern Sie sich, dass dieser absolut sicher ist. Wenn Sie jedoch an einer sexuell übertragbaren Krankheit leiden, kann Ihr Menstruationsblut Bakterien oder Viren enthalten, was den Oralverkehr unsicher macht.

Ist es wahr, dass Sex während der Menstruation Menstruationsschmerzen lindert?

Viele Frauen berichten, dass der Geschlechtsverkehr während der Menstruation tatsächlich dazu beiträgt, die Periode der Menstruationsschmerzen zu lindern. Dies liegt daran, dass ein Orgasmus zu einer Kontraktion der Gebärmutter führt, wodurch der Körper einen Überschuss an Prostaglandinen verwenden kann. Prostaglandine sind Hormone, die von der Uterusschleimhaut produziert werden. Sie stimulieren die Kontraktionen, die das Menstruationsblut aus der Gebärmutter befördern, und sind auch für diese Krämpfe verantwortlich, die während der Menstruation auftreten.

Können Sie eine sexuell übertragbare Krankheit bekommen, wenn Sie während Ihrer Periode Sex haben?

Es gibt eine Reihe von Mythen, dass es unmöglich ist, eine sexuell übertragbare Krankheit zu bekommen, wenn Sie Sex haben, während Sie Ihre Periode haben. Leider ist dieser Mythos völlig falsch, und Sie und Ihr Partner laufen immer noch Gefahr, sexuell übertragbare Krankheiten zu bekommen, wenn während der Menstruation ungeschützter Sex praktiziert wird.

Dr. med. Alfred Shihat, Ärztlicher Direktor der FemCap Inc., erklärt: „Durch das Ablösen der gesamten Uterusschleimhaut entsteht eine im Wesentlichen offene Wunde im Inneren der Gebärmutter. Dadurch erhalten Viren und Bakterien direkten Zugang zum Kreislaufsystem. “Während des Geschlechtsverkehrs, insbesondere während der Menstruation, sollte laut Dr. Shihata ein Kondom getragen werden, um die STD-Übertragung zu verhindern, wenn einer oder beide Partner infiziert sind.

Kann Sex während der Menstruation die Menstruation stoppen?

Wenn Sie während Ihrer Periode Geschlechtsverkehr hatten, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass Ihre Periode während des Tages plötzlich aufhört. Obwohl Sie vielleicht befürchten, dass Ihr Menstruationsblut irgendwo in Ihrem Fortpflanzungstrakt steckt, ist dies nicht der Fall. Tatsächlich endete Ihre Menstruationsperiode wahrscheinlich, weil der Geschlechtsverkehr eine Zunahme der Anzahl von Kontraktionen in der Gebärmutter stimulierte, wodurch Ihr Körper Menstruationsblut schneller ausscheidete.

Während des Orgasmus durchläuft die Gebärmutter eine Reihe von Muskelkontraktionen, die zur Beschleunigung der Menstruation beitragen können. Endometriumgewebe beginnt sich zu verschieben und wird durch die Vagina gedrückt. Darüber hinaus enthält Sperma Prostaglandine, Hormone, die die Uteruskontraktionen beeinflussen. Die Kombination von Prostaglandinen und Orgasmus kann die Anzahl der Kontraktionen der Gebärmutter erhöhen und daher dazu führen, dass der Körper den Rest Ihres Menstruationsblutes schnell los wird.

Videomeinung: Sex während der Menstruation

Sie haben Ihrem Mann oder Partner diesen Artikel vorgelesen, aber ist er immer noch ein bisschen zimperlich? Versuchen Sie sich höflich daran zu erinnern, dass es nichts im menschlichen Körper gibt, was schüchtern sein könnte. Frauen haben Menstruation. Bei Männern Ejakulation. Ist ihnen die Entlassung peinlich? Der beste Sex passiert normalerweise mit völlig befreiten Menschen!

Kann ich während der Menstruation Sex haben?

Auf die Frage „Kann man während der Menstruation Sex haben?“ Gibt es keine eindeutige Antwort. Der Verkehr während des Menstruationszyklus ist in vielen Religionen und Kulturen nicht zugelassen. In jüngerer Zeit wurde Sex während der Menstruation als inakzeptabel angesehen. Heutzutage sprechen viele Gynäkologen über die Vorteile von Sex in dieser Zeit. Sex während der Menstruation gilt als absolut gesund und völlig normal.

Sexualwissenschaftler führten eine Reihe von Studien durch und kamen zu dem Schluss, dass das sexuelle Verlangen jeder Frau direkt von der Phase des Menstruationszyklus abhängt. Für jede Frau ist die Stärke des sexuellen Verlangens während der Menstruation völlig unterschiedlich. Bei manchen Frauen besteht während der Menstruation keinerlei Anziehungskraft auf einen Mann, und jemand hat ein dringendes Bedürfnis nach Sex. Da die Empfindlichkeit einer Frau während der Menstruation merklich zunimmt, kann sie jene Empfindungen erfahren, die sie während des normalen Geschlechtsverkehrs nicht erlebt hat. Aufgrund der Tatsache, dass die Vagina während des Menstruationszyklus sehr feucht ist, erfährt die Frau keine unangenehmen Empfindungen, die manchmal während des Geschlechtsverkehrs an einem anderen Tag auftreten. Geschlechtsverkehr fördert die Produktion von Endorphin (das Hormon des Vergnügens) im Körper einer Frau, verbessert die Stimmung und dämpft Schmerzen.Viele Frauen bestätigen, dass Geschlechtsverkehr während der Menstruationsperiode wirklich dazu beiträgt, Krämpfe und Menstruationsschmerzen zu lindern. Orgasmus lindert die Beschwerden, die während der Menstruation auftreten. Nach der Intimität spüren die meisten Frauen eine Welle der Stärke und Erleichterung. Uteruskontraktionen während des Orgasmus verkürzen die Menstruationsperiode erheblich, tragen zur Verlagerung des Endometriums und seines Austritts durch die Vagina bei.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Gebärmutterhals während der Menstruation leicht angelehnt ist, so dass alle Bakterien aus der Vagina leicht in die Gebärmutterhöhle eindringen können. In diesem Fall wird Blut als günstige Umgebung für die Vermehrung von Krankheitserregern dienen. Daher ist es während des Geschlechtsverkehrs in dieser Zeit am besten, ein Kondom zu verwenden. Während des Geschlechtsverkehrs während der Menstruation wird die Verwendung einer Gebärmutterhalskappe oder eines Zwerchfells nicht empfohlen. Solche Verhütungsmethoden tragen zur Ansammlung von Menstruationsblut bei, was bei Frauen zum Auftreten eines toxischen Schocksyndroms führen kann.

Gemeinsame Mythen

Bei der Frage, ob es möglich ist, während der Menstruation Sex zu haben, gibt es viele Mythen. Zum Beispiel gibt es die Meinung, dass es unmöglich ist, während der Menstruation schwanger zu werden. Der Beginn einer Schwangerschaft während des Menstruationszyklus ist möglich, aber unwahrscheinlich. Während der Menstruation wird die Schleimhaut der Gebärmutter, die zur Vorbereitung auf den Beginn der Schwangerschaft gebildet wurde, aus dem weiblichen Körper entfernt. Wenn keine Schwangerschaft stattgefunden hat, werden das nicht verwendete Endometrium und das unbefruchtete Ei durch die Vagina aus der Gebärmutter entfernt. Und das bedeutet, dass es keine Schleimhaut und kein Ei zur Befruchtung gibt.

Es ist jedoch zu beachten, dass Spermien im Fortpflanzungssystem von Frauen etwa drei Tage lang vorhanden sein können. Und da bei manchen Frauen der Eisprung ganz am Ende des Menstruationszyklus auftreten kann, können die Spermatozoen in dieser Zeit möglicherweise noch die Eizelle befruchten.

Es sollte auch nicht vergessen werden, dass wenn eine Frau sexuell übertragbare Krankheiten hat, ihr Vaginalausfluss und ihr Menstruationsblut pathogene Bakterien enthalten, die verschiedene sexuell übertragbare Krankheiten verursachen. Während der Menstruation aktivieren viele Frauen auch das Herpesvirus, und daher steigt das Risiko, dieses Virus auf einen Sexualpartner zu übertragen, erheblich.

Menstruation und Schwangerschaft

Es wird angenommen, dass es unmöglich ist, während der Menstruation schwanger zu werden. Die Aussage ist schwer vollständig zu bestätigen oder vollständig zu widerlegen. Tatsächlich ist es möglich, in dieser Zeit ein Kind zu bekommen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, ist sehr gering. Bei der Menstruation wird die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen und die Eizelle stirbt, die Spermien haben nichts zu befruchten und es gibt keine Möglichkeit, sich in der weitergebildeten Zygote zu entwickeln. In den meisten Fällen passiert genau dies. Es ist jedoch notwendig, die individuellen Eigenschaften des Körpers zu berücksichtigen. Ein unregelmäßiger Zyklus oder einige seiner spezifischen Eigenschaften lösen eine „Begegnung“ von Sperma und Ei aus. In diesem Fall findet immer noch eine Befruchtung statt. Daher sollten Sie die Anwendung von Verhütungsmitteln nicht vernachlässigen.

Infektiöse Infektion

In normalen Zeiten wird der enge Gebärmutterhalskanal durch die Anhäufung von Schleim, der von speziellen Drüsen produziert wird, blockiert. Dies schützt die inneren Geschlechtsorgane vor Infektionen. Bei der Menstruation gibt es keine Barriere auf ihrem Weg. Der Hals ist angelehnt. Beim Sex kann eine Frau leicht von ihrem Sexualpartner mit verschiedenen Arten der schwerwiegendsten Infektionen infiziert werden. Die anschließende Behandlung kann Jahre dauern. Manchmal ahnt ein Mann selbst nicht, dass er Träger gefährlicher Krankheitserreger ist.

Die umgekehrte Situation ist ebenfalls möglich. Bei der Menstruation von Frauen kommt es in der Regel zu einer Verschlimmerung von Krankheiten wie Soor, Herpes genitalis. Selbst geschützter Sex garantiert nicht, dass keine Infektion des Sexualpartners auftritt. Dies gilt auch für andere Infektionen. Blut ist das günstigste Milieu für die Entwicklung von Trichomonaden, Mykoplasmen, Gonokokken und anderen Erregern sexuell übertragbarer Krankheiten.

Menstruation und Libido

Ein weiteres umstrittenes Thema ist die Frage, was mit der Libido einer Frau passiert, die ihre Periode hat. Aus biologischer Sicht sollte die Libido reduziert werden, da die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung des Eies unglaublich gering ist. Es gibt jedoch eine gegenteilige Meinung. Andererseits ist die Tatsache einer Zunahme der Libido mit anderen physiologischen Phänomenen verbunden, die im Körper einer Frau während des Menstruationsflusses auftreten. Dazu gehört vor allem die Durchblutung der Organe des Fortpflanzungssystems. Es sorgt für schnelle Erregung sowie eine Steigerung der Empfindungen und damit des Orgasmus.

Das Risiko einer Endometriose

Ein sehr schwerwiegender Grund für die Ablehnung von Sex während der Menstruation ist für eine Frau ein erhöhtes Risiko für Endometriose. Während des Geschlechtsverkehrs tritt aufgrund von Verspannungen der Bauchmuskulatur und erhöhter Kontraktionen der Gebärmutter ein Anstieg des intraabdominalen Drucks auf. In diesem Fall besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Menstruationsblut in die Bauchhöhle gelangt. Die Sekrete, die sich in der Gebärmutterhöhle ansammeln, enthalten exfoliertes Endometrium und Blut, das aus beschädigten Gefäßen fließt.

In der Bauchhöhle setzen sich Endometriumpartikel an den Wänden des Peritoneums, der Eierstöcke und der Blase ab und wachsen mit ihnen zusammen. Dies führt zur Entwicklung einer gewaltigen Krankheit, die mit dem weiteren Wachstum dieser Masse und der Zerstörung der Organe einhergeht.

Insbesondere der Eintritt des Endometriums in die Eierstöcke führt zur Bildung von Zysten. Endometrioid-Zysten können wachsen und eine Reihe von Komplikationen verursachen. Mit der Endometriose wird die Menstruation schmerzhaft und unregelmäßig, es treten starke Blutungen und andere gefährliche Situationen auf.

Eine ziemlich reale Komplikation ist Unfruchtbarkeit. Die furchterregendste Folge der Bildung von Endometrioid-Zysten ist ihre krebsartige Degeneration.

Bei Endometriose und ihren Komplikationen ist die Behandlung manchmal mit hormonellen Medikamenten möglich, aber am häufigsten müssen Sie auf die chirurgische Methode zurückgreifen.

Kann ich an kritischen Tagen schwanger werden?

Das ist möglich. Wenn eine Frau einen kurzen Menstruationszyklus hat, kann es in den letzten Tagen der Menstruation zum Eisprung kommen. Beispielsweise tritt bei einem Zyklus von 20 Tagen der Eisprung am 6. Tag auf und fällt mit einer Menstruationsblutung zusammen, wenn die Menstruation 6 bis 7 Tage dauert. Wenn Sie 2-3 Tage vor dem Ende Ihrer Periode Sex hatten, können Sie unmittelbar nach dem Eisprung schwanger werden, da die Lebensfähigkeit der Spermien für mehrere Tage erhalten bleibt.

Darüber hinaus gibt es Fälle, in denen die Eier in beiden Eierstöcken gleichzeitig mit einer Differenz von mehreren Tagen reifen. In diesem Fall tritt eine Schwangerschaft auch bei einer Frau mit einem 28-Tage-Zyklus der Menstruation auf.

Wir dürfen nicht vergessen, dass es manchmal zu zeitlichen Abweichungen beim Einsetzen der Menstruation kommt (aufgrund von Stress, Klimawandel, erhöhtem Stress, Krankheit oder anderen Ursachen), was auch die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft an „kritischen Tagen“ erhöht.

Sex während der Menstruation: ist es möglich

Eine große Anzahl von Paaren (insbesondere aus der jüngeren Generation) denkt über die Möglichkeit nach, während einer Periode wie der Menstruation Liebe zu machen. In der Regel stellt sich eine solche Frage bei Personen, die stabile Beziehungen unterhalten. In Abwesenheit eines ständigen Partners ist es besser, solche Experimente zu unterlassen.

Aus medizinischer Sicht gibt es kein Verbot des Geschlechtsverkehrs während der Menstruation. Aber es gibt eine wichtige Bedingung. Diese Bedingung ist die Einhaltung aller Hygienevorschriften und der Gesundheit der Fortpflanzungssysteme beider Partner.

Как подготовиться и на что обратить внимание

Если вы решились на такой эксперимент, как секс во время месячных, то необходимо обратить внимание на следующие моменты.

  • Гигиена перед занятием любовью.

Безобидный поход в душ перед сексом избавит вас от массы неловких моментов, что благоприятно отразится на общем впечатлении от полового акта. Und das gilt für beide Partner und nicht nur für Frauen.

  • Denken Sie an den Ort, an dem Sie es tun werden.

Ein idealer Ort in diesem Fall ist eine Dusche oder eine Badewanne. Darüber hinaus wird ein Szenenwechsel eine Menge neuer Empfindungen und Emotionen mit sich bringen. Diese Methode ist jedoch nicht für jedermann geeignet. Wenn Sie also woanders übernachtet haben (zum Beispiel auf einem Bett), müssen Sie sich vorbereiten. Manchmal ziehen es die Menschen einfach vor, ihre Bettwäsche sofort nach dem Geschlechtsverkehr zu waschen. Es ist jedoch viel ratsamer, ein oder zwei Handtücher vorzubereiten und zu legen (und feuchte Tücher mitzunehmen). So haben Sie eine viel größere Chance, Ihre Matratze vor Sekreten zu schützen.

In diesem Fall sind Barriere-Verhütungsmittel am meisten zu bevorzugen, idealerweise Kondome. Diese Methode zum Schutz vor ungewollter Schwangerschaft bietet Schutz vor allen Arten von Infektionen und verhindert nicht den Austritt von Blut und Schleimhaut aus der Gebärmutter. Kondome weisen darüber hinaus eine hohe Zuverlässigkeit auf. Die Verwendung einer Gebärmutterkappe oder eines Zwerchfells ist unerwünscht. Sie verhindern, dass sich Blut und Gebärmutterschleimhautreste von der Gebärmutter abheben.

Es ist sehr wichtig, nach dem Liebesspiel die Dusche zu besuchen. Dies ist eine der wichtigsten Empfehlungen für beide Partner.

  • Kontrollieren Sie die Eindringtiefe.

So schützen Sie sich vor unangenehmen Empfindungen und möglichen Verletzungen des Gebärmutterhalses, die zu diesem Zeitpunkt geringer sind als üblich.

  • Wählen Sie die richtige Pose.

Es wird geglaubt, dass das bequemste Missionar ist. Dadurch wird die Menge des beim Geschlechtsverkehr abgesonderten Blutes verringert.

  • Verzichten Sie in den frühen Tagen der Menstruation auf Sex.

Während die Entlastung reichlich ist, ist es besser, nicht zu lieben. Geschlechtsverkehr wird nur ihre Anzahl erhöhen.

  • In dieser Zeit keinen Analsex betreiben.

Die Entscheidung, diese unkonventionelle Art der Liebesfreude in Angriff zu nehmen, birgt das Risiko einer Infektion vom Rektum zu den äußeren Fortpflanzungsorganen und zur Vagina.

Gründe, Sex während der Menstruation abzulehnen

Trotz der Tatsache, dass Sex während der Menstruation aus medizinischer Sicht nicht verboten ist, gibt es mehrere Gründe, die Sie davon überzeugen können, die Idee des Liebesspielens während der Periode der Vaginalblutung aufzugeben.

  • Infektionsgefahr.

Während der Menstruation öffnet sich der Gebärmutterhals leicht, wodurch das Infektionsrisiko und das Auftreten von Entzündungsherden deutlich zunimmt. Sex wird zu diesem Zeitpunkt für Frauen, die an Krankheiten des Fortpflanzungssystems leiden oder eine schwache Immunität haben, besonders unsicher. Das Infektionsrisiko bestätigt erneut die Notwendigkeit, den promiskuitiven Geschlechtsverkehr insbesondere während der Menstruation einzustellen. Sie sollten auch an Verhütungsmittel denken, auf keinen Fall diesen Aspekt vernachlässigen und sich für eine Barriere entscheiden.

  • Risiko einer ungewollten Schwangerschaft.

Dieser Punkt ist nur gerechtfertigt, wenn keine Verhütungsmittel zur Verfügung stehen. Wenn Sie keine Pläne haben, ein Kind zu zeugen, lohnt es sich, sich auch in dieser Zeit zu schützen. Die Möglichkeit der Befruchtung besteht.

Dies beinhaltet vor allem Unbehagen und Verlegenheit. Die meisten Frauen fühlen sich unwohl beim Liebesspiel während der Menstruation. Daher kann es für den fairen Sex sehr schwierig sein, sich zu entspannen und nicht darüber nachzudenken, welche Unannehmlichkeiten dies verursacht und wie es aussieht.

  • Schwere Menstruationsbeschwerden.

Wenn eine Frau während der Menstruation unter extrem schlechten Bedingungen leidet, ist es besser, nicht mit Sex zu experimentieren. Obwohl angenommen wird, dass Liebesspiel leichte Schmerzen positiv beeinflusst und zu deren Beseitigung beiträgt, kann Sex während der Menstruation kaum als Therapiemittel angesehen werden.

Der Punkt ist nicht für jedermann gerechtfertigt. Aber es gibt Leute, die in dieser Angelegenheit zimperlich sind und einfach keinen Sex unter solchen ungeeigneten Bedingungen mögen. Dies ist jedermanns persönliche Entscheidung.

Wenn die moralischen Grundsätze oder die Religion oder Kultur eines der Partner es ihm nicht erlauben, an kritischen Tagen Sex zu haben, sollte die Idee natürlich aufgegeben werden. In diesem Fall müssen Sie das Problem vorsichtig angehen und alles im Voraus besprechen. Auf diese Weise vermeiden Sie peinliche Situationen im Prozess. Die Hauptsache ist, ehrlich zu sein und sich gegenseitig zu vertrauen.

Krankheitsrisiken

Es gibt mehrere Verstöße, denen Sex während der Menstruation sehr förderlich ist.

Es gibt eine Reihe von Annahmen bezüglich der Ursachen für die Entwicklung dieser Pathologie. Eine davon ist, dass Endometriumzellen mit Hilfe von Menstruationsblut in die Eileiter übertragen werden. Ein Teil des Blutes gelangt auch in die Bauchhöhle. Infolgedessen entwickelt sich eine Endometriose. Sex zu haben, erhöht die Wahrscheinlichkeit eines solchen ungünstigen Ergebnisses erheblich.

Endometritis ist eine Erkrankung, die eine Entzündung des Endometriums ist. Eine solche Pathologie ist das Ergebnis der Einführung pathogener Mikroben in die Gebärmutter. Der angelehnte Gebärmutterhals begünstigt den Eintritt in das Fortpflanzungsorgan einer Frau. Eine solche Krankheit kann auch auftreten, wenn während der Menstruation kein Geschlechtsverkehr stattfindet. Sex hilft jedoch dabei, Mikroben in die Gebärmutter der Frau zu übertragen.

Seltsamerweise kann ein solches Experiment für einen Mann auch unsicher sein. Dies geschieht bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr. Blut und andere Arten von Vaginalinhalten laufen während dieser Zeit Gefahr, in die Harnröhre des Partners zu gelangen. In der männlichen Harnröhre kommt es in diesem Fall zu einer Entzündung. Durch die Verwendung eines Kondoms wird die Möglichkeit einer Urethritis vollständig beseitigt.

Was ist als Ergebnis zu tun?

Um zu entscheiden, ob es sich lohnt, an kritischen Tagen Sex zu haben, müssen Sie die Vor- und Nachteile abwägen und alle Seiten speziell für Ihre Situation bewerten. Die Partner müssen diese Entscheidung gemeinsam treffen. Wenn Sie sich entscheiden, während Ihrer Periode Liebe zu machen, müssen Sie alles durchdenken, sich vorbereiten und vor allem - vernachlässigen Sie auf keinen Fall die Empfängnisverhütung. Es verhindert nicht nur Urethritis bei Männern und ungewollte Schwangerschaften bei Frauen, sondern auch Infektionen durch Infektionen.

Gründe, Sex während der Menstruation abzulehnen

Algomenorrhoe ist ein wichtiger Grund für die Ablehnung des Geschlechtsverkehrs während der Menstruation. Algomenorrhoe wird als Verletzung der Menstruationsfunktion bezeichnet. Diese Verletzung wird von schwerem Unwohlsein, Krämpfen oder schmerzenden Schmerzen im Unterbauch, in der lumbalen Sakralregion begleitet. Bei 60-80% der Frauen mit Schmerzalgomenorrhoe sind sie mild. 10% der Schmerzen sind sehr stark. Sie beeinträchtigen die Arbeitsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden von Frauen.

Video von YouTube zum Thema des Artikels:

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Was sind die Vorteile von Sex während der Menstruation?

Die sexuelle Aktivität einer Frau ist an verschiedenen Tagen des Zyklus nicht gleich. In der Regel steigt es in der Mitte des Zyklus an, wenn der Östrogenspiegel im Blut ein Maximum erreicht (zum Zeitpunkt des Eisprungs). Dann nimmt es ab und beginnt in den letzten Tagen der Menstruation wieder zu wachsen. Für manche Frauen ist es ziemlich hoch, und das sexuelle Verlangen nimmt in diesem Zusammenhang zu, so dass die Frage, ob sie während der Menstruation Sex haben sollen oder nicht, für sie sehr wichtig ist.

Es sollte beachtet werden, dass Sex während der Menstruation seine Vorteile hat, die berücksichtigt werden können:

  1. Verminderte neuropsychische Manifestationen von PMS. Während des Geschlechtsverkehrs steigt der Blutspiegel von Endorphinen (biologisch aktiven Verbindungen, die vom „Lustzentrum“ im Gehirn produziert werden). Dadurch verbessert sich die Stimmung der Frau und ihre Stimmung steigt.
  2. Schwächung des Schmerzes. Endorphine blockieren die Schmerzrezeptoren im Gehirn, was zu unangenehmen Empfindungen führt und das Ziehen der mit der Menstruation verbundenen Bauchschmerzen schwächt.
  3. Verkürzung der Dauer von Menstruationsblutungen. Eine Erhöhung der Produktion des Hormons Oxytocin im Körper führt zu einer Erhöhung der Kontraktilität der Gebärmutter. Dies wird der Grund für eine aktivere Eliminierung von Menstruationsblut. Aufgrund dessen endet die Menstruation in der Regel 1-2 Tage schneller.
  4. Angenehmeres Gefühl. Eine reichliche Flüssigkeitszufuhr der Vagina mit Menstruationsschleim führt dazu, dass während der Menstruation keine Beschwerden mehr auftreten. Darüber hinaus glauben die meisten Frauen, dass ihre Empfängnischancen an den Tagen der Menstruation minimal sind, sodass sie entspannteren Sex hat.

Hinweis: Übrigens gibt es andere Möglichkeiten, die Stimmung und die körperliche Verfassung von Frauen zu verbessern. Es ist möglich, die schmerzhaften Manifestationen signifikant zu schwächen und Depressionen mit Hilfe mäßiger körperlicher Aktivität (einschließlich Gehen, kurzes Joggen, Yoga) zu beseitigen. Sie sollten sich nicht mit Radfahren, Kraftsport und Übungen im Zusammenhang mit der Anspannung der Bauchmuskeln beschäftigen.

Sicherheitsmaßnahmen

Viele Paare vermeiden während der Menstruation den Geschlechtsverkehr. Gleichzeitig verhindert der natürliche Ekel, dass Männer miteinander schlafen, während Frauen sich unbehaglich fühlen.

Aber manche finden Freude daran. Die Hauptsache ist, sich an die Warnungen der Ärzte zu erinnern und alles zu tun, um unangenehme Folgen zu vermeiden. Um dies zu tun, müssen Sie beim Sex während der Menstruation bestimmte Regeln befolgen.

Sex ist mit einem Verhütungsmittel notwendig. Erstens ist es erforderlich, eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern. Zweitens ist Empfängnisverhütung ein Mittel, um die Wahrscheinlichkeit einer gegenseitigen Infektion der Partner zu verringern.

Der Geschlechtsverkehr sollte nicht zu heftig sein, damit eine Frau kein Menstruationsblut in die Eileiter und das Peritoneum gelangt. Beide Partner müssen besonders darauf achten, die Hygienevorschriften sowohl vor als auch nach dem Geschlechtsverkehr einzuhalten. Zu diesem Zeitpunkt müssen Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass es unter Bedingungen maximaler Reinheit auftritt.

Intime Beziehungen sollten frühestens am 4. Tag der Menstruation aufgenommen werden, wenn die Blutung bereits rückläufig ist.

Wenn Sex während der Menstruation kontraindiziert ist

Der Geschlechtsverkehr während der Menstruation ist streng kontraindiziert, wenn eine Frau eine zu schwere und anhaltende Menstruation hat, die von starken Schmerzen im Unterbauch und im unteren Rücken begleitet wird. Solche Symptome weisen auf schwerwiegende Krankheiten hin, die zu unvorhersehbaren Konsequenzen beim Geschlechtsverkehr führen können.

Pin
Send
Share
Send
Send