Hilfreiche Ratschläge

Beruf - Klinisches Labor Diagnostik Doktor

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Die Möglichkeit eines zusätzlichen Verdienstes (dies kann entweder ein Bonus für einen Freiwilligen sein, der zu uns geschickt wird, der die Anforderungen erfüllt, oder die Möglichkeit, als Arzt Mitforscher zu werden)
  • Boni für überwiesene und eingeschlossene Patienten werden monatlich ausgezahlt
  • Die Möglichkeit der Registrierung von Arbeitsbeziehungen im Rahmen eines Vertrags (optional)
  • Vertraulichkeit der Informationen zur Zusammenarbeit (optional)
  • Eine Gelegenheit, sich über neue Medikamente und Behandlungsmethoden auf dem Laufenden zu halten, die registriert und auf den russischen Markt gebracht werden
  • Die Fähigkeit, Ihr Niveau zu verbessern, sich in der professionellen wissenschaftlichen Gemeinschaft zu entwickeln, Materialien für Veröffentlichungen in referierten HAC RF-Journalen zu sammeln und zu sammeln
  • Die Möglichkeit, an GCP-Trainings- und Bildungsprogrammen in Ihrem Fachgebiet teilzunehmen
  • Fähigkeit, in einem Team von Fachleuten und Gleichgesinnten zu arbeiten

Es gibt eine Reihe von Patienten

Gastroenterologie

  • Morbus Crohn
  • Unspezifische Colitis ulcerosa (ULC)

Psychiatrie

Urologie

  • Komplizierte Harnwegsinfektionen

Endokrinologie

  • Endogener Testosteronmangel bei Patienten mit Typ-2-Diabetes
  • Typ 1 und Typ 2 Diabetes

Interview mit Marina Guseva, Pro des Natural Science Day des Career Guidance Vacation Project

Es ist erstaunlich, wie schnell sich die Welt der Berufe verändert und welche einzigartige Gelegenheit moderne Studenten haben, ihre Interessen und Kenntnisse, Hobbys und Träume zu mischen und sie in neue Berufe zu stecken - bestehende und noch nicht erfundene. Klinische Bioinformatik, Kybernetiker, Entwickler von Cyber-Prothesen - die Liste der Berufe kann unabhängig fortgesetzt werden.
Diejenigen, die Chemie, Biologie, Physik und Informatik lieben, müssen sich umdrehen und stehen an der Spitze neuer, interessanter Richtungen.

Derzeitige Studenten haben möglicherweise nur einige Schwierigkeiten:
✔ Wie man die zukünftige Selbständigkeit in modernen Fachgebieten sieht
✔ Und vor allem: Wie finden Sie sich in der Welt der Berufe zurecht?

Eine große Rolle bei der Lösung dieses Problems spielen unsere Profis, die sich mit Kollegen in treffen Winterferien vom 3. bis 7. Januar.

Eines der interessantesten Themen - Wissenschaft und Biotechnologie, wird von unserem Spezialisten vorgestellt, Marina Guseva.
Wie Marina in den Beruf kam und was sich hinter der Spezialität verbirgt "KLD Arzt", lesen Sie in einem Interview mit dem Humanitarian Technologies Center (eine Niederlassung in St. Petersburg).

- Marina, wie bist du zum Beruf gekommen? Wovon hast du in deiner Kindheit geträumt?
Marina: Seit meiner Kindheit habe ich davon geträumt, Arzt zu werden. Zu Hause habe ich immer Arztspielzeug mit Spielzeug gespielt - ich habe alle behandelt, Injektionen gemacht und Rezepte geschrieben. Meine Großmutter, mit der wir zusammenlebten, war Ärztin, und sie sprach zu Hause oft über interessante Fälle, und ich ging nach dem Kindergarten oft zu ihrer Arbeit.

In der letzten Klasse der Schule lernten mein Freund und ich abends in Vorbereitungskursen an einem medizinischen Institut. Aber es kam vor, dass sich meine Freundin kategorisch weigerte, dorthin zu gehen, und erklärte, dass sie wegen der großen Konkurrenz sowieso nicht in dieses Institut eintreten würde. Wir haben uns lange gestritten, ich habe sie überzeugt, aber am Ende haben wir beschlossen, gemeinsam das Institut für Technologie in der Fachrichtung "Biotechnologie" zu betreten. So wurde mein Traum durch Freundschaft geprüft.

- Diese Spezialität beinhaltet Bewegung in der Wissenschaft. War eine Freundschaft mit ihr?
Marina: Ja, nach meinem Abschluss blieb ich in der Abteilung für Naturwissenschaften und verteidigte meine Dissertation. Aber dann brach die UdSSR zusammen und auch die Wissenschaft wurde nicht mehr finanziert. Nach dem Vorbild meiner Kollegin habe ich daher mit Erlaubnis des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation am Institut für die Förderung von Ärzten die Grundausbildung in CLC als Laborassistentin absolviert. Dann mangelte es an Personal für diese Spezialität und Ärzte, Biologen und Chemiker wurden für die Umschulung herangezogen. Seitdem arbeite ich 21,5 Jahre in diesem Beruf.
Meine Spezialität wurde lange Zeit als "KLD Doctor - Clinical Laboratory Diagnostics Doctor" bezeichnet. Vor nicht allzu langer Zeit erschien diese Spezialität an allen medizinischen und biologischen Universitäten.

- Können wir sagen, dass der Traum noch gewonnen hat?
Marina: Ich habe mich teilweise der Erfüllung meiner Träume genähert, ich arbeite in der Medizin, ich helfe Ärzten, Diagnosen zu stellen. Ich mag meine Arbeit wirklich, ich helfe gerne Menschen, ich forsche gerne. Trotzdem kannst du den Traum nicht verraten.

"Aber unsere Interessen ändern sich!" Wir wachsen auf, wir überarbeiten unsere Ansichten, wir wollen mehr Weisheit. Wie machst du das? Interessenswechsel?
Marina: Ich mag Psychologie sehr - ich möchte mehr über die Struktur der menschlichen Seele erfahren. Ich weiß bereits viel über die Struktur und Funktionsweise des menschlichen Körpers. ))) Und die Tatsache, dass es miteinander verbunden ist - jeder weiß. Deshalb habe ich 2006 Abendpsychologie-Kurse an der FDO auf der Basis einer Hochschulausbildung absolviert. Ich lese ständig Literatur über Psychologie, besuche Trainings, die mich interessieren, und bringe Wissen in mein Leben und, wenn möglich, in das Leben meiner Lieben ein.

- Marina, wofür steht unser fünfter Urlaubstag, der auf das naturwissenschaftliche Thema abzielt?
Marina: Wir werden herausfinden, was die Spezialisten für klinische Labordiagnostik tun. Was ist die Verantwortung dieser Spezialisten, welche Fähigkeiten sollten sie besitzen. Wir werden auch festlegen, welche Art von Ausbildung für diesen Beruf erforderlich ist und welche vielversprechenden Berufe es wert sind, beachtet zu werden.

Das Treffen mit Marina Guseva findet am 7. Januar im Rahmen des Career Guidance Vacation-Projekts statt.
MEHR ERFAHREN >>

Sehen Sie sich das Video an: Hämatologie. Labor Chemnitz, Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz (Juni 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send


Marina Guseva,
Kandidat der technischen Wissenschaften, Doktor der klinischen Labordiagnostik der höchsten Kategorie.