Hilfreiche Ratschläge

Wie kann man seine Unschuld beweisen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wohin geht die Linie, wenn ein Mann nach dem Sex für Vergewaltigung verantwortlich gemacht werden kann? Der Experte riet Männern, sich vor möglichen Verleumdungen und Vergewaltigungsvorwürfen zu schützen.

- Was sollen Männer tun, um sich vor Anschuldigungen zu schützen?

- Nur eine Sache: den Prozess selbst auf Audio und Video zu beheben. Diese Aufzeichnungen müssen dann als Beweis für die Unschuld genommen werden.

- Wenn nicht so radikal: Zum Beispiel, um die Korrespondenz aufrechtzuerhalten, dass die beiden alles im gegenseitigen Einvernehmen tun würden, gemeinsame Fotos oder Schecks aus dem Restaurant?

- Dies wird nicht berücksichtigt, da eine Frau auch nach Werbung und einer guten Beziehung im allerletzten Moment nein sagen kann.

- Was ist, wenn sie aus Leidenschaft „nein“ schreit, Audio und Video aufzeichnet und dann die Dame sagt, dass sie auf diese Weise protestiert hat, aber der Mann nicht aufgehört hat, was bedeutet, dass er vergewaltigt wurde?

"Ja, sie kann das und beweisen, dass etwas sehr schwierig sein wird." Die Ermittlungen und das Gericht können sich auf die Seite der Frau stellen. Es gibt keine Standards für das Verhalten und den Ausdruck von Meinungsverschiedenheiten des Opfers, daher sind Vergewaltigungsfälle die kompliziertesten. Ich werde Ihnen einen weiteren Fall nennen, von dem ich weiß. Irgendwie fuhr eine Frau mittleren Alters in einem elektrischen Zug und belästigte dort zwei junge Arbeiter, die aus der Schicht zurückkehrten. Sie wollten sie nicht, aber die Dame verlor nicht die Hoffnung, und infolgedessen erklärten sich die jungen Leute widerstrebend bereit, sie zu befriedigen, nachdem sie eine Flasche Wodka getrunken hatten. Sie zog sich direkt auf der Straße aus und legte sich in eine Schneeverwehung. Es ist kalt und es gab Trinker.

Das heißt, es gab keinen Geschlechtsverkehr als solchen. Eine halbnackte Dame ging ihnen nach Hause. Unterwegs wurde sie von einer Polizeipatrouille angehalten (es ist lange her) und gefragt, warum sie halbnackt auf der Straße spazieren gehe, und nehmen Sie es und sagen Sie, dass diese beiden sie vergewaltigt hatten. Und die Jungs hatten immer noch keine Zeit, um die Ecke zu biegen, ein bisschen nicht das Haus zu erreichen. Und trotz der Tatsache, dass sie überhaupt keinen Sex hatten, setzten sich die Ermittlungen und das Gericht für diese Frau ein und gaben den Arbeitern 7 Jahre Gefängnis. Sei vorsichtig, nimm alles auf Video oder zumindest Audio auf, wenn möglich.

Wie kann man die falsche Anzeige der Vergewaltigung beweisen?

Hier einige Umstände, die auf einen falschen Vorwurf der Vergewaltigung hindeuten. Die Ermittlungsbehörden sollten ihnen besondere Aufmerksamkeit widmen.

Die Identität des Opfers. Dies ist ein oberflächliches Zeichen. Wenn jedoch alle relevanten Verfahren durchgeführt werden, liefert diese Analyse ein eindeutiges Ergebnis.

Die Umstände einer falschen Denunziation können identifiziert werden, indem Zeugen (falls vorhanden) befragt, eine detaillierte Beschreibung der SMS-Nachrichten des Opfers angefordert und eine psychologische und psychiatrische Untersuchung durchgeführt werden, da Frauen gefährdete Wesen sind, die zu Phantasien neigen, wie viele Psychologen bestätigen.

Es ist sehr wichtig, die zwischenmenschlichen Beziehungen des Opfers zu seiner Umgebung und dem Verdächtigen zu analysieren, die Gründe für die Denunziation herauszufinden und dies alles im Zusammenhang mit einer bestimmten Aufgabe: das Opfer zu überzeugen, die Verleumdung zu gestehen.

Verwirrung im Zeugnis. Aus Sicht der Menschen ist es schwierig, alle Tatsachen dieser fatalen Ereignisse klar zu erfassen. Aber Frauen sind ein bisschen anders. Sie neigen dazu, sich auch an kleinste Details zu erinnern. Die Diskrepanz zwischen dem Zeugnis und dem Ergebnis der ärztlichen Untersuchung kann direkt von einer falschen Denunziation sprechen.

Inspektion des Tatorts. Unmittelbar nach Erhalt der Informationen über die Vergewaltigung inspiziert die Einsatzgruppe das Gebiet ihrer Kommission. In der Regel suchen sie nach Anzeichen von Kampf - Teile der Unterwäsche, beschädigte Möbel, zerknittertes Gras. Sowie abgebrochene Äste, Fingerabdrücke. Zusätzlich werden direkte Beweise berücksichtigt, die den Geschlechtsverkehr bestätigen - Blut, Sperma usw.

Wenn solche Tatsachen nicht gefunden wurden, ist dies immer noch ein bedeutender Umstand, der den falschen Vorwurf der Vergewaltigung bestätigt.

Inspektion von Sachen, Kleidung, Körper. Neben der Untersuchung des Territoriums der Vergewaltigung wird eine Untersuchung von persönlichen Gegenständen, Kleidungsstücken und Körpern beider durchgeführt, bei der Spuren von Sperma, Blut usw. festgestellt werden können.

Die Besonderheit einer solchen Kategorie von Handlungen wie Vergewaltigung setzt den obligatorischen Widerstand der Opfer voraus, der sich in äußeren Zeichen in Form von Kratzern, blauen Flecken, blauen Flecken sowie zerrissener Kleidung und anderen Umweltschäden im Raum oder im Freien äußert.

All diese Spuren des Verbrechens, die mit Anzeichen von Widerstand und Kampf verbunden sind, müssen sowohl auf dem Körper des Opfers als auch auf dem des Vergewaltigers vorhanden sein.

Mikroanalyse. Die Mikroanalyse kann auch viel in Form des Auffindens von Haaren und Nagelresten als Folge des Kampfes zeigen.

In unserem Land wird diese Methode selten erreicht. Wir stellen jedoch fest, dass die DNA-Analyse, die in den USA häufig angewendet wird, es einem Mann seit geraumer Zeit ermöglicht, zu beweisen, dass er verleumdet wurde. In der Russischen Föderation liegt es im Ermessen des Angeklagten auf seine Kosten.

Mangel an Zeugen. In diesen Fällen bestimmen die Ermittlungsbehörden in der Regel zwei Zeugengruppen. Die Ersten - Augenzeugen von Ereignissen - sind selten. Die zweite Gruppe besteht aus Verwandten und engen Freunden des Verdächtigen und des Opfers. Sie geben eine objektive Beschreibung ihres Verhaltens am Vorabend des Verbrechens. Die Abwesenheit von Zeugen der Ereignisse ist ein unbedingter Beweis für die Unschuld des Mannes.

Die Identität des Angeklagten. Und schließlich sollte die Identität des Verdächtigen eingehend untersucht werden. Vergewaltiger leiden in der Regel an psychischen Störungen, die sich in einem pathologischen sexuellen Verlangen oder einer allgemeinen sexuellen Dysfunktion äußern.

Wenn solche Anzeichen nicht aufgedeckt werden, kann der mutmaßliche Vergewaltiger unter einer Sucht nach Psychopharmaka leiden oder er kann unter einem ähnlichen Artikel vorbestraft sein. Daher wird das Bild einer autarken Person selten mit einem Vergewaltiger-Wiederholungstäter kombiniert.

Wie man die falsche Vergewaltigungsbeschuldigung vermeidet

Ich würde alle Fälle falscher Vergewaltigungsvorwürfe in zwei Hauptgruppen aufteilen: (1) die Frau hat ein berechtigtes Interesse und (2) die Frau hat kein berechtigtes Interesse. Wenn im ersten Fall die Frau nach dem Sex anfängt, Geld zu erpressen und zu erpressen (oder andere Söldnerziele zu verfolgen), bevor sie einen Antrag bei der Polizei einreicht, dann erfährt der Mann im zweiten Fall von "Vergewaltigung" bereits zum Zeitpunkt des direkten Besuchs von Vertretern der Strafverfolgungsbehörden.

Hier müssen Sie die notwendige Ergänzung vornehmen - nach dem Geschlechtsverkehr hat eine Frau, die einen Mann pflanzen oder erpressen möchte, nicht mehr als drei Tage Zeit, um den Sex mit einer ärztlichen Untersuchung zu bestätigen, wenn der Sex ungeschützt war, und nicht mehr als einen Tag, wenn ein Kondom verwendet wurde.
Mögliche Situationen:

Die Frau hat ein egoistisches Interesse.

Das allgemeine Schema lautet: Eine Frau hat freiwillig Sex und sagt sofort oder für kurze Zeit zu dem Mann: "Fahren Sie das Geld, oder ich werde eine Vergewaltigung einreichen!" Wenn es sich bei einem Mann nicht um einen Idioten handelt - eine „günstige Prognose“ -, sind die Fälle viel schlimmer, die im Folgenden erörtert werden, wenn ein Mann feststellt, dass er ein „Vergewaltiger“ ist - direkt von der Polizei!

In der Regel wird, wie bei den meisten vorbereiteten Verbrechen, ein solches falsches Geschlecht, gefolgt von Erpressung, von der Frau im Voraus geplant. Das heißt, ein Mann sollte für einen Betrüger von kommerziellem Interesse sein. Darüber hinaus kann eine solche Frau eine Botschafterin einer organisierten kriminellen Gruppe sein, in Analogie zur Tatsache, dass ernsthafte Berufsdiebe nicht irgendwohin gehen, sondern ausschließlich an einem Trinkgeld arbeiten. Daher ist die Hauptmethode für einen Mann, solche "Episoden" in seinem Leben zu verhindern - entweder von Anfang an, um für ein solches Verbrechen nicht von Interesse zu sein, nicht reich zu sein und nicht rumzuhängen, oder - "Sie können es nicht verbieten, lockig zu leben!" - jederzeit bereit für eine solche Einrichtung und Versorgung zu sein die maximal möglichen Schutzmaßnahmen. Über die allgemeinen Maßnahmen - Video- / Audioaufnahmen - werde ich am Ende des Artikels noch näher auf die Besonderheiten in dieser Situation eingehen.

Erstens - noch einmal - zu berücksichtigende Informationen - wenn ein Mann teure Kleidung und anderen Müll hat - "Accessoires", ein teures Auto, eine gute Wohnung mit teuren Reparaturen und - insbesondere - wenn er viel Geld für die Frau im "Balz" -Prozess ausgegeben hat (Restaurants) , Geschenke usw.) - "geben" das Weibchen wird ihm "geben" - aber die Wahrscheinlichkeit, als Folge davon in Erpressung und Erpressung zu geraten, ist direkt proportional zu der dem Weibchen gezeigten "Packung" und Zahlungsfähigkeit. Wenn sich jemand auf diesem Bild wiedererkennt - ich rate Ihnen, darüber nachzudenken -, dann gibt es für einen reichen Mann, der sich aktiv um seine Sicherheit bemüht, ein direktes Ziel für Kriminalität und nicht zuletzt für Heiratsspekulanten und ähnliche Systeme mit falschem Geschlecht.
Wenn die Frau genau weiß, wie viel Bargeld (und andere Wertsachen) der Kerl im Haus hat - hier ist er, ohne vorbereiteten Schutz - nur ein Deckel!

Die Situation hier ist diese - die "Trumpfkarten" der Frau "auf ihren Händen" (das heißt, es ist klar - wo!) - nicht länger als 1-3 Tage. Wenn sie zur Polizei geht, ohne das Geld zu erhalten, gibt es keinen Weg zurück für sie - Vergewaltigung gilt als schwerwiegendes Verbrechen -, nach Einreichung des Antrags und dem Ergebnis der Untersuchung wird sie nicht "abgeglichen", der Betrüger kann die Erklärung nicht zurückziehen - und es ist nur sinnvoll, wenn der Mann sie auszahlt vor dem Besuch der Frau bei der Polizei.

Daher muss der Mann unmittelbar nach der Drohung die Angst, die vollständige Zustimmung zur Auszahlung und den Handel mit dem Betrüger für mindestens einen Tag für eine dringende Sammlung der erforderlichen Menge darstellen. Überzeugen Sie den Kriminellen unter jedem Vorwand, dass das Geld nicht in der Wohnung ist (die Druckerpresse ist es nicht wert!), Und sie müssen eingesammelt werden! Darüber hinaus müssen Sie, nachdem die Frau gegangen ist, zu jeder Tages- und Nachtzeit mit einer Kugel sofort zur Polizei fliegen und eine an den Leiter der Hauptverwaltung für innere Angelegenheiten gerichtete Erklärung über Erpressung und Betrug schreiben. Parallel dazu senden Sie eine elektronische Kopie des Antrags über das Internet an die Website der örtlichen übergeordneten Polizeidienststelle. Wenn das Geschlecht selbst im Video- oder Audioformat aufgezeichnet ist, müssen diese Materialien im Idealfall der Bewerbung beigefügt werden. Grundsätzlich ist es sehr wahrscheinlich, dass örtliche Polizisten die Gelegenheit „kostenlos“ nutzen, um die Offenlegung zu verbessern, Dankbarkeit und Ermutigung zu erhalten und entweder eine Operation mit der Übermittlung markierter Banknoten an den Betrüger und der Festnahme zu organisieren oder einfach einen Fall zu eröffnen und den Artikel selbst zu behandeln frau. Nach unseren Gesetzen ist es unwahrscheinlich, dass sie gepflanzt werden, aber die Nerven werden erschüttert, das Strafregister wird geführt und im Allgemeinen wird das Böse, zumindest irgendwie, bestraft.

Die Frau hat kein egoistisches Interesse.

Dieser Fall, Genossen, wird viel schlimmer sein als der vorherige. Weil die Weibchen dies völlig ausgepeitscht, erfroren und Männer mit dem heftigen Hass eines psychisch kranken Charakters hassend tun, mit dem es unmöglich ist, sich zu einigen, ja, und oft die Schwere der Krankheit einer bestimmten Kreatur, lernt ein Mann erst, nachdem er bereits "hingerichtet" wurde Polizisten. Hierbei handelt es sich um dieselben grundlegenden Schutzmaßnahmen: Video- / Audioaufzeichnung des Geschlechts selbst und anschließende Telefonverhandlungen (wenn eine Frau anruft). Es ist fast unmöglich, solche kranken Frauen im Voraus vollständig zu identifizieren - bis sie Sex haben, können sie ziemlich gut aussehen und sich angemessen verhalten - dies wird bereits aus persönlicher Erfahrung bestätigt - es gibt viele Fälle, in denen eine Frau, die vollständig angezogen war, aussah und kommunizierte, plötzlich eine Hysterie begann.

Die einzige halbe Sache ist hier nicht, ein völlig ungewohntes und matschiges Exemplar in die Koje zu ziehen.

In diesem Fall ist besonders (laut!) Zu erwähnen, dass es sich um relativ junge Frauen im Alter von 16 bis 19 Jahren handelt, insbesondere solche, die unter strenger elterlicher Kontrolle stehen. Erstens sind Mädchen in diesem Alter in der Regel immer noch völlig hirnlos und begreifen im Allgemeinen nicht, was sie tun, insbesondere wenn sie betrunken sind. Das heißt - nach einer Nacht voller Betrunkenheit kann sich eine solche "junge Dame" am Morgen leicht dazu entschließen, zur Polizei zu gehen. Darüber hinaus ist unter (besonders) solchen Redneck-Jugendlichen das Schema der Rache für die "ehemaligen" beliebt - das Mädchen, das das Mädchen betrogen oder "gegangen" hat, gibt Wasser, gibt und rennt, um eine Erklärung mit einer Menge weiblicher Zeugen zu schreiben.

Zusätzlich zu der Tatsache, dass Mädchen im Alter von 16 bis 19 Jahren noch völlig ... jung sind und zusätzlich zu der Tatsache, dass wir ein „Einwilligungsalter“ von 16 Jahren bis 18 Jahren haben, sind alle Teenager rechtlich unfähig und werden von ihren Eltern betreut. Das heißt, wenn die Eltern herausfinden, dass die Tochter im Alter von 16 bis 18 Jahren jemanden geschenkt hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie gezwungen ist oder sogar gezwungen wird, eine Erklärung zu schreiben und sich einer Prüfung zu unterziehen.

Grundlegende Vorsichtsmaßnahmen.

1. Fick nur wenige (und im Allgemeinen alle) bekannte Frauen, nur auf ihrem Territorium, hinter einer verschlossenen Tür, ohne Außenstehende und Zeugen!

2. Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl das Geschlecht als auch die nachfolgende Kommunikation mit der "Dame" auf getarnten Video- / Audiogeräten aufnehmen. Jetzt gibt es eine sehr große Auswahl an digitalen Diktiergeräten und Videorecordern - weitere technische Details zur Auswahl und Maskierung eines Geräts sind den Lesern überlassen. Es ist notwendig, nicht nur die Kommunikation während des Besuchs der „Dame“ aufzuzeichnen, sondern auch ihre nachfolgenden Telefonanrufe an den Rekorder - Erpressung kann auch per Telefon durchgeführt werden. Es ist wünschenswert, alle Video- / Audioaufnahmen zu markieren - geben Sie am Ende der Aufnahme Datum, Ort und genau die Aufnahmezeit an.

3. Verwenden Sie unbedingt Kondome! Darüber hinaus waren EIGENE, persönlich gekaufte und vor dem Sex für die Frau unerreichbar! Ein Kondom wird Sie nicht vor Vergewaltigungsvorwürfen bewahren, aber es wird die „Handlungsfreiheit“ für eine Frau erheblich einschränken - Zeit für die Untersuchung.

4. Es ist darauf zu achten, dass gebrauchte Kondome und insbesondere deren Inhalt entsorgt werden. Zugang zu denen für die Frau sollte KATEGORISCH AUSGESCHLOSSEN werden!

Inhalt

  1. Können Sie sich auf die Gesetzgebung berufen, wenn Sie fälschlicherweise beschuldigt werden?
  2. Wie Sie Ihre Unschuld mit legalen Mitteln beweisen
  3. So kehren Sie einen bereits ausgesprochenen Satz um

Professionelle Anwälte können ihre Unschuld beweisen. Die Gesetzgebung ist so vielfältig, dass manchmal diejenigen in die Verantwortung fallen, die wirklich die Schuld an dem Vorfall tragen. Wenn Sie sich an einen Anwalt wenden, erfahren Sie genau, wie Sie im Einzelfall die Unschuld beweisen können. Wir werden vor den Strafverfolgungsbeamten über die Verhaltensregeln für die Selbstverteidigung sprechen.

Können Sie sich auf die Gesetzgebung berufen, wenn Sie fälschlicherweise beschuldigt werden?

Die Ermittler untersuchen das Verbrechen und stellen alle Umstände des Vorfalls fest. Ziel ist es, den Täter zu identifizieren. Viele Faktoren werden berücksichtigt:

  • Interesse
  • persönliches Motiv
  • die Gelegenheit, reich zu werden
  • die Möglichkeit der persönlichen Teilnahme an der Tat (Anwesenheit),
  • andere Dinge.

Nach diesen und anderen Kriterien wird eine Person festgenommen, der der Status eines Verdächtigen zugeteilt wurde. Hier legt das Gesetz die Pflichten von Mitarbeitern des Ermittlungsteams und von Bürgern fest, die unter Verdacht stehen.

Die Ermittler müssen den Grad der Schuld aller an dem Vorfall Beteiligten ermitteln. Aber die Person, die unter der Anklage stand, muss zur Aufklärung des Verbrechens beitragen und sonst nichts. Die Unschuldsvermutung in unserem Land besagt, dass der Angeklagte nicht verpflichtet ist, seine Unschuld zu beweisen.

Leider gewährleistet die Wirkung dieser Bestimmung in keiner Weise, dass sich nur die Verantwortlichen hinter Gittern befinden. Eine unschuldige Person kann hinter Gittern sein. Dafür gibt es viele Gründe:

  • unvollkommene Gesetzgebung
  • unzureichende Qualität der Methoden zur Identifizierung der Täter,
  • Inkompetenz von Ermittlungs- und Justizbehörden,
  • die mangelnde Bereitschaft von Strafverfolgungsbeamten, der Wahrheit auf den Grund zu gehen,
  • Interesse Dritter an diesem Ergebnis,
  • Schirmherrschaft
  • Amtsmissbrauch
  • materielles Engagement und andere.

In Anbetracht dessen erschien der Satz "sie verzichten nicht auf ein Gefängnis". Tatsächlich haben die Menschen jedoch die Möglichkeit, aus dieser Situation herauszukommen. Auch rechtliche Maßnahmen stehen zur Verfügung.

Wie Sie Ihre Unschuld mit legalen Mitteln beweisen

Eine Person, die sich in einer schwierigen Situation befindet, in der alles darauf hindeutet, dass sie beteiligt ist, ist verpflichtet, die Dienste von Rechtsanwälten in Anspruch zu nehmen. Diese Möglichkeit sieht die derzeitige Gesetzgebung der Russischen Föderation vor. Wenn Sie es nicht sofort getan haben, gibt es verschiedene Regeln zum Schutz vor investigativer Willkür:

  1. Erlaube keine Selbstbeschuldigung. Egal wie schwer es ist, etwas auf sich zu nehmen, Sie müssen auch der falschen Meinung des Ermittlers zustimmen.
  2. Unterschreiben Sie nichts, ohne zu schauen. Bevor Sie ein Dokument mit einem Autogramm versehen, müssen Sie die Richtigkeit der darin angegebenen Informationen überprüfen.
  3. Gehen Sie nicht selbst in die Offensive, wenn Sie sich eines positiven Ergebnisses nicht hundertprozentig sicher sind. Menschen im Gefängnis sind nicht alle Gefangene. Keine Eile, Nervenzusammenbrüche, Enttäuschung beim Sieg.
  4. Wenn Sie Beweise für Ihre Unschuld haben, legen Sie diese nicht sofort offen. Auch wenn es ein absolutes Alibi ist. Die Aufgabe des Ermittlungsteams ist es, jedes Wort zu überprüfen. Und wenn es ihnen gelingt, das Alibi zu widerlegen, wird dies nicht nur bei ihnen, sondern auch vor Gericht starken Verdacht erregen.
  5. Fordern Sie eine Lügendetektorkompetenz. Aber nur, wenn Sie zu 100% von Unschuld überzeugt, ruhig und ausgeglichen sind. Многолетняя адвокатская практика говорит о том, что доказать невиновностьпри помощи «Полиграфа» удавалось как в период предварительного следствия, так и в ходе судебного слушания.

Выдвигая требование в проведении экспертиз, помните, что сотрудники следственных органов должны его удовлетворить при наличии объективных к тому причин. Ваше право на «Полиграф» прописано во 2-й части 159-й статьи УПК России.

Как отменить приговор, если он уже вынесен

Услышав решение суда с обвинительным заключением, необходимо немедленно подавать апелляционную или кассационную жалобу. Am Ende können Sie eine Überprüfung des Falls erreichen. Das Urteil wird also aufgehoben und die gerichtliche Entscheidung kann freigesprochen werden. Manchmal wird eine Beschwerde aus irgendeinem Grund nicht rechtzeitig eingereicht, und eine zu Unrecht beschuldigte Person wird ins Gefängnis gesteckt.

Wenn Sie durch eine unfaire Strafe bereits im Gefängnis sind, können Sie Ihre Unschuld beweisen. Legen Sie dazu eine aufsichtsrechtliche Beschwerde ein. Bei der Ausarbeitung ist die Teilnahme eines professionellen Anwalts erforderlich. Jeder Fehler kann dazu führen, dass die Prüfung abgelehnt wird.

Auch wenn Sie schuldig sind, aber das Urteil zu streng ist, ist es notwendig, eine Überprüfung zu beantragen. In diesem Fall kann das Ergebnis der Prüfung der Beschwerde sein, dass der Artikel des Strafgesetzbuchs durch einen anderen ersetzt wird, der in Bezug auf den Beschuldigten weniger starr ist. Eine Änderung des Artikels führt zu einer Verkürzung der Strafzeit (manchmal um die Hälfte). Darüber hinaus kann je nach Straftat eine Minderung der Bestrafung oder ein Freispruch erreicht werden. In jedem Fall sollte dies von einem Anwalt gemeinsam durchgeführt werden.

Bürger! Sei wachsam! Halten Sie Ihr Geld näher an Ihrem Körper!

Sei wachsam! Halten Sie Ihr Geld näher an Ihrem Körper!

Es ist nicht notwendig zu glauben, dass das Taschendiebstahl und die Täuschung der Bürger saisonbedingt sind und mit einer geistigen Verschärfung der kriminellen Elemente verbunden sind. All diese Straftaten können mit nur einem unveränderlichen Grund in Verbindung gebracht werden - dem Durst nach Profit.

Am 17. September, mittags, wurde eine andere ältere Frau Opfer von Taschendieben. Gerade als sie das Gebäude der Balabanov-Post betrat, bemerkte sie, dass ihre Tasche zerschnitten war und die Dokumente und 800 Rubel fehlten.

Die Wahrscheinlichkeit einer Übereinstimmung steigt in diesem Fall um ein Vielfaches.

7. Entfernen Sie die Konversation von gefährlichen Themen. Vermeiden Sie „scharfe Ecken“ und solche, die den Konflikt verstärken können, sowie solche, die für Sie eine Schwachstelle darstellen. Wenn so etwas auftaucht, schalten Sie das Gespräch dringend ab und sagen Sie: "Wir reden nicht darüber, sondern über ...", "das hat nichts mit der Sache zu tun, nur ...". 8.

Versäumnis, ihre Unschuld beim Diebstahl von Kabeln durch Angeklagte zu beweisen

Im Stadtgericht Pawlograd Die Anhörung über den Diebstahl von Kabeln durch zwei Anwohner - den 30-jährigen Ruslan Yurevich und den 22-jährigen Denis Popov - wurde abgeschlossen.

Bereits vor Gericht stellte sich heraus, dass die Fingerabdrücke vom örtlichen Polizisten und nicht vom Ermittler vorgenommen wurden.

Die Gartenschere, die im Fall als Sachbeweis auftrat, erkannte das Gericht nicht als Beweismittel an.

Beide Angeklagten sind arbeitslos und wurden bereits verurteilt.

Am Wohnort sind sie negativ gekennzeichnet. Das Gericht entschied, dass der Angeklagte mit Freiheitsstrafe bestraft werden muss.

Das Urteil lautet: Ruslan Yurevich zu 5,5 Jahren Gefängnis verurteilt, Denis Popov zu 4,5 Jahren Gefängnis.

Darüber hinaus müssen sie PJSC Ukrtelecom 4000 319 UAH 14 Kopeken bezahlen. verursachter Schaden.

Die Anwälte der Angeklagten beabsichtigen, gegen das Urteil des Gerichts Berufung beim Berufungsgericht einzulegen. Sie haben gesetzlich das Recht, innerhalb von 30 Tagen Berufung einzulegen.

Tipps zum Verhalten gegenüber dem Verkäufer im Falle eines Mangels

Das heißt, der Verkäufer erhält laut den Unterlagen die Ware zum gleichen Preis, im Laufe der Zeit wird ein Abschlag vorgenommen, den er bei der Inventur nicht berücksichtigt. Außerdem kann der Grund für den Mangel ein unzureichendes Sicherheitssystem im Laden sein, wenn der Kunde die Ware einfach stiehlt (isst, nicht an der Kasse ankommt oder versteckt in Taschen, Taschen).

Wofür können Verkäufer verantwortlich sein?

Taktik der Befragung eines Verdächtigen, der die Beteiligung an einem Verbrechen bestreitet

Der Diebstahl muss nachgewiesen werden. Es sollte nicht vergessen werden, dass das Gesetz auf Ihrer Seite steht, wenn es nicht genügend Beweise gibt. Wir dürfen die Unschuldsvermutung (Artikel 14 der Strafprozessordnung) nicht vergessen, in der es heißt:

  1. Der Angeklagte gilt als unschuldig, bis die Schuld an einer Straftat in der durch dieses Gesetz vorgeschriebenen Weise nachgewiesen und durch ein rechtskräftiges Gerichtsurteil festgestellt wurde.
  2. Ein Verdächtiger oder Beschuldigter muss seine Unschuld nicht beweisen.

    Befinden sich am Arbeitsplatz, im Einkaufszentrum oder in anderen Räumlichkeiten, in denen Sie sich zum Zeitpunkt der Straftat befanden, Videokameras, müssen Sie beim Ermittler eine Petition einreichen, um die Aufzeichnungen von den Videoüberwachungskameras zu entfernen.

Video (klicken um abzuspielen).

Das heißt, Sie können während des Diebstahls mit Ihrem Mobiltelefon Ihren Standort festlegen.

Dazu genügt es, dem Ermittler die Teilnehmernummer und IMEI des Mobiltelefons mitzuteilen.

  • Wenn Sie ein Auto-Enthusiast sind und zum Zeitpunkt des Diebstahls gefahren sind, ist es nicht unangebracht, die Aufzeichnungen der auf der Autobahn installierten Überwachungskameras an dem Gehäuse anzubringen.
  • Gehe durch den Lügendetektor.

    Dies wird belegt durch:

    1. Das Fehlen einer echten Möglichkeit, das Telefon an seinen rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben, zum Beispiel, weil das Telefon keine Kontakte oder eine SIM-Karte hat.
    2. Der Finder weiß nicht, wem das Telefon gehört und kann es nicht erraten.
    3. Die Situation, in der das Gerät gefunden wurde, bedeutet nicht, dass der Besitzer für eine Weile weggegangen ist und bald zurück sein wird.
    4. Das Fehlen eines selbstsüchtigen Zwecks, sich zu bereichern, da das Telefon für den Finder unerwartet zufällig gefunden wurde.

    Teilen Sie uns während der Befragung oder Befragung mit, wo, wann und unter welchen Umständen das Telefon gefunden wurde.

    Teilen Sie uns während des Zeugnisses mit, dass Sie nicht vorhatten, es zu verwenden, aufzubewahren und es an den Eigentümer zurückgeben oder an die Behörden weitergeben möchten.

    Stimmen Sie dem Vorwurf nicht sofort zu.

    Zurück zum Inhalt ↑ ○ Rechtliche Hinweise: ✔ Bei der Arbeit habe ich Zugang zum Büro des Direktors. Kürzlich ist ein großer Geldbetrag aus dem Safe verschwunden. Beschuldigen sie mich, was zu tun ist? Wenn ein Strafverfahren gegen Sie eingeleitet wurde, Sie aber unschuldig sind, schreiben Sie niemals ein Geständnis.
    Auch wenn Sie von Strafverfolgungsbehörden oder anderen Teilnehmern des Strafverfahrens unter Druck gesetzt werden.

    Die Praxis zeigt, dass die Ablehnung des Erscheinens und das erste Geständnis keine günstigen Konsequenzen haben.

    Wenn es nicht möglich ist, den Eigentümer selbstständig zu bestimmen, bringen Sie den Fund zur Polizei oder zu den örtlichen Behörden.

    Die Beweislast und die Widerlegung der zur Verteidigung des Verdächtigen oder des Angeklagten vorgebrachten Argumente obliegen der Staatsanwaltschaft.

    • Alle Zweifel an der Schuld des Angeklagten, die nicht auf die in diesem Kodex vorgeschriebene Weise ausgeräumt werden können, werden zugunsten des Angeklagten ausgelegt.
    • Ein Schuldspruch kann nicht auf Annahmen beruhen.
    • Wenn die Aussage falsch ist, haben Sie das Recht, bei der Polizei eine Antwort wegen vorsätzlicher Verleumdung einzureichen (Artikel 306 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation). Der Täter wird nach Artikel 306 des Strafgesetzbuchs schwer bestraft.

    Sie müssen einen Anruf bei Ihrer Familie oder bei Verwandten beantragen, um sich in Strafsachen von einem Anwalt beraten zu lassen.
    Falls erforderlich, kann der Anwalt den Sieg vor Gericht sicherstellen.

    Die nachweislich die Verteidigungsrechte einschränkenden Handlungen ruinieren häufig den Fall.

    Sammeln Sie im Falle von Gewalt Beweise, die die Schläge und mehr bestätigen.
    Vergessen Sie nicht, dies dem Untersuchungsausschuss und der Staatsanwaltschaft zu melden.
    Wenn Sie nicht verhaftet wurden, entfernen Sie die Schläge in der Notaufnahme. Erklärung für den Ermittler im Falle von Vorwürfen Anträge sollten erst nach Einleitung des Verfahrens eingereicht werden.
    Es wird vom Ermittler als separates Dokument gebildet. Ferner werden dem Angeklagten bestimmte Rechte eingeräumt. Die folgenden Petitionen zur Organisation von Ermittlungsmaßnahmen sind direkt an den Ermittler zu richten.

    Sie können einem Geständnis nicht zustimmen, wenn der Staatsanwalt es verlangt, und drohen damit, dass er bei der Polizei Anzeige erstattet, wenn Sie nicht gestehen.

    Sie werden höchstwahrscheinlich aufgefordert, den angegebenen Betrag zurückzugeben.

    In keinem Fall nicht zustimmen, auch wenn ein solcher Vorschlag von einem Bediensteten des Gesetzes kam.
    Wenn Sie das Geld zurückgeben, gilt dies als Beweis für Ihren Diebstahl. Wenn Sie sich für Sie bewerben, müssen Sie sich an einen Anwalt wenden und ihn konsultieren.

    Sie haben das Recht zu schweigen, bis der Anwalt eintrifft.

    Bevor Sie aussagen, müssen Sie sich mit den Einzelheiten des Falls und den gegen Sie erhobenen Anklagen vertraut machen. Seien Sie zuversichtlich im Gespräch und geben Sie Ihre Schuld nicht vollständig zu.

    Wie können Sie Sie absolut schuldig machen oder sich von Polygraphenprüfern scheiden lassen?

    Diebstahl ist eines der häufigsten Verbrechen in der Russischen Föderation.

    Der Gesetzgeber sieht verschiedene Arten der Bestrafung für Diebstahl vor, einschließlich der Inhaftierung.

    Der Schuldige muss dem Gesetz gegenüber für seine rechtswidrigen Handlungen verantwortlich sein. Aber was ist, wenn Diebstahl unangemessen beschuldigt wird? Was in einer schwierigen Situation zu tun ist und wie man sich im Stadium der Voruntersuchung verhält, werden wir in dem vorgestellten Artikel betrachten. Inhalt des Artikels ○ Diebstahl im Sinne des Gesetzes.
    Auch wenn der Entführer bemerkt wird, aber er es nicht ahnt, wird es in seinen Handlungen eine Komposition von Kunst geben. 158 des Strafgesetzbuches. Für die Begehung der in Absatz 1 dieses Artikels vorgesehenen Maßnahme wird eine der folgenden Sanktionen verhängt:

    1. Strafen, nicht mehr als 80.000 Rubel oder innerhalb der Grenzen eines bestimmten Einkommens einer verurteilten Person für ein halbes Jahr.
    2. Pflichtarbeit innerhalb von 360 Stunden.
    3. Korrekturarbeiten, die bis zu 12 Monate dauern.
    4. Bis zu 2 Jahre Freiheit können eingeschränkt oder Zwangsarbeit angeordnet werden.
    5. Haft bis zu 4 Monaten.
    6. Freiheitsstrafe in der Umverteilung von 2 Jahren.

    Ein Strafverfahren wird eingeleitet, wenn der Wert des Diebstahls 1.000 Rubel übersteigt und die Handlungen des Täters keine zusätzlichen Anzeichen von Diebstahl aufweisen. Qualifizierende Zeichen der Kunst. 158 des Strafgesetzbuches spiegeln sich in drei Teilen dieser Norm wider. Verantwortlichkeit nach Teil 2 der Kunst.

    Kein Video!
    Video (klicken um abzuspielen).

    Dies kann unabhängig in einer kommerziellen Organisation erfolgen oder auf der Grundlage der Entscheidung des Ermittlers einer Prüfung unterzogen werden.

    • Fügen Sie den Unterlagen des Strafverfahrens die positiven Eigenschaften des Arbeitsplatzes, des Studiums und der Nachbarn sowie Informationen über die finanzielle Situation bei.
    • Alle Anträge für einzelne Ermittlungsmaßnahmen müssen schriftlich, über die Geschäftsstelle oder per Post eingereicht werden. Sie können den Antrag persönlich einreichen, aber Sie haben eine zweite Kopie mit einem Annahmeschein.

    Wenn Sie eine Weigerung erhalten, dem Antrag nachzukommen, können Sie beim Leiter der Strafverfolgungsbehörde, bei der Staatsanwaltschaft oder vor Gericht Berufung einlegen.

    Auf der Straße ein Handy gefunden, gegen Gebühr Wenn Sie auf der Straße ein Handy finden und des Diebstahls beschuldigt werden, müssen Sie Ihre Unschuld beweisen.

    Um dies zu tun, ist es ratsam, sich auf die Tatsache zu konzentrieren, dass das Telefon ein Geschenk des Himmels ist.

    Viele mussten sich mit einer unfairen und manchmal groben Haltung zu sich selbst auseinandersetzen. Im Leben ist niemand vor verschiedenen unangenehmen Momenten und Situationen sicher. Die Frage wird komplizierter, wenn man sich bei der Arbeit einer solchen Ungerechtigkeit stellen und Demütigungen oder Beleidigungen von Vorgesetzten erdulden muss, und vor allem, wenn Ihre Schuld nicht passiert.

    Das Arbeiten mit Geld ist oft gefährlich, und wenn an der Abendkasse ein bestimmter Betrag nicht gezählt wird, fängt jeder an zu ahnen. Lassen Sie uns genauer überlegen, wie wir unsere Unschuld an Diebstahl oder Mangel beweisen können.

    Sehr geehrte Leser! In unseren Artikeln werden typische Lösungsmöglichkeiten für rechtliche Probleme beschrieben, aber jeder Fall ist einzigartig.

    Wenn du es wissen willst So lösen Sie Ihr spezielles Problem: Wenden Sie sich an das Online-Beraterformular auf der rechten Seite oder rufen Sie +7 (499) 938-44-31 an. Es ist schnell und kostenlos!

    Ein Mitarbeiter, der mit Geld oder mit Gütern arbeitet, ist in der Regel eine finanziell verantwortliche Person. Wenn Sie zur Arbeit zugelassen werden, müssen Sie den entsprechenden Vertrag unterzeichnen.

    Wenn Ihr Unternehmen dennoch einen Mangel aufweist, hat der Arbeitgeber per Gesetz das Recht, seinen Mitarbeitern einen materiellen Schaden zu erstatten, der jedoch den Durchschnittslohn nicht übersteigt. Das Verfahren zur Anwerbung eines Arbeitnehmers zum Ersatz von Sachschäden ist in den Artikeln 247, 248 gesetzlich geregelt.

    Artikel Nr. 247. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die Höhe des Schadens und die Gründe für diesen Sachverhalt festzustellen. Die Behörden sind wiederum verpflichtet, eine Prüfung durchzuführen und die Umstände des Mangels festzustellen.

    Wenn Sie sich weigern, eine solche Arbeit zu schreiben, wird ein Gesetz zu diesem Thema ausgearbeitet. Dies liegt jedoch nicht in Ihrem Interesse, insbesondere wenn Sie zuversichtlich sind, dass Sie unschuldig sind. Sie können auf die Dienste eines Anwalts zurückgreifen und mit ihm den Fortschritt der Inspektion überwachen, sich mit den relevanten Dokumenten für deren Durchführung vertraut machen.

    Artikel Nr. 248 des Arbeitsgesetzbuches. Auf Anordnung Ihrer unmittelbaren Vorgesetzten haben Sie das Recht, den entstandenen Mangel in einer Höhe zu beseitigen, die Ihr durchschnittliches Monatsgehalt nicht übersteigt. Eine solche Anordnung kann nach dem Gesetz spätestens im ersten Monat nach einer Prüfung im Unternehmen und nach Feststellung aller Tatsachen und des Ausmaßes des Mangels bekannt gegeben werden. Der Betrag des zulässigen Betrags, der bei Ihnen eingezogen werden kann, wird nach dem vollständigen Abzug von der persönlichen Einkommensteuer berechnet.

    Was Sie zuallererst beachten sollten:

    • Sie sollten wissen, dass die Unternehmensleitung das Recht hat, eine Klage einzureichen, wenn bereits ein Monat nach dem Scheck verstrichen ist und Sie nicht einverstanden sind, dass Ihnen ein Mangel angelastet wurde und dessen Höhe Ihr durchschnittliches Monatsgehalt deutlich übersteigt. Diese Angelegenheit wird dann bereits dort entschieden .
    • Werden die vorgenannten Maßnahmen zur Feststellung eines Mangels seitens der Geschäftsführung nicht beachtet, so haben Sie das Recht, gegen diese Maßnahmen vor Gericht Berufung einzulegen.

    Wenn Sie mit dem Ergebnis der Prüfung einverstanden sind, kann der Schaden teilweise freiwillig kompensiert werden, während eine aufgeschobene Zahlung gemäß dem Vertrag zulässig ist, den Sie mit der Geschäftsführung des Unternehmens ausarbeiten.

    Falls Sie nach dem, was passiert ist, entlassen werden und bereits ein Dokument unterschrieben haben, in dem Ihre Beteiligung an dem Mangel bestätigt wird, Sie sich jedoch weigern, dies zu kompensieren, hat der Arbeitgeber das Recht, Sie zu verklagen.

    • Falls Sie nicht in den Mangel verwickelt sind, das Management Sie jedoch erpresst und Sie zwingt, den der Organisation zugefügten Schaden zu zahlen, gehen Sie zur Polizei und schreiben Sie eine Erklärung über den Missbrauch von Autorität und Betrug durch den Arbeitgeber.

    Es ist ratsam, wenn Sie den Fortschritt des Audits selbst verfolgen. Nichtbeachtung wird nur zu Ihnen passen.

    • Die Inspektion sollte gemäß Anweisung Nr. 69 durchgeführt werden.
    • Aus speziell ausgebildeten Personen wird eine Kommission gebildet.
    • Ein bestimmtes Dokument wird auf der Grundlage des Audits erstellt, in dem der Kassierer oder der für die Waren Verantwortliche vermerken muss, dass er mit den Ergebnissen des Audits einverstanden ist.

    Die Antwort auf die Frage: „Wie kann man die Unschuld eines Mangels beweisen?“ Ist nicht einfach. In jedem Fall, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie nicht schuld sind, schreiben Sie eine Erklärung an die Polizei, sie sind verpflichtet, diesen Fall zu verstehen.

    Materielle Sicherheitsmaßnahmen

    Machen Sie sich vor Beginn Ihrer direkten Aufgaben am Arbeitsplatz ausführlich mit dem Unternehmenssicherheitssystem vertraut, das in Zukunft Ihren Ruf retten kann.

    Stellen Sie sicher, dass Sie überprüfen, ob die Aktivitäten des Unternehmens in Übereinstimmung mit dem Gesetz ausgeführt werden. Ob es eine Registrierkasse oder Bargeld gibt, ist nirgendwo offiziell vermerkt. Versuchen Sie, sich so gut wie möglich vor möglichen unangenehmen Umständen zu schützen.

    Das Nichtbeachten der grundlegendsten Sicherheitsregeln und Vorsichtsmaßnahmen führt zu nichts Gutem. Zunächst sollten Sie sich selbst vor verschiedenen mit der Haftung verbundenen Problemen schützen. Daher müssen Sie für den Anfang ehrlich zu sich selbst sein, und diese Art von Problem wird Sie nicht betreffen.

    Wenn Sie des Diebstahls beschuldigt werden, ist es sehr ernst. Sofort gibt es eine Liste der Probleme, die behoben werden müssen. Dies ist zunächst ein Beweis für die Unschuld, eine Konsultation eines Strafverteidigers und Möglichkeiten, sich bereits im Ermittlungsstadium zu verteidigen.

    Der Angeklagte muss seine Unschuld nicht eigenständig bestätigen. Wenn der Fall vor Gericht gebracht wurde, muss ein Anwalt dies tun. Aber Sie können nichts tun, weil der Ermittler es "nicht herausgefunden" hat und infolgedessen das Falsche verurteilt.

    In keinem Fall können Sie die Gebühren bestätigen, wenn Sie unschuldig sind. Der psychologische Druck der Untersuchung deutet auf Unstimmigkeiten mit dem Schuldbeweis hin. Und die Polizei versucht, das Geständnis einfach zu besiegen.

    Bitten Sie um Klärung Ihrer Rechte. Es ist die direkte Pflicht der Polizei, das Recht auf Verteidigung und die Fähigkeit, nicht gegen sich selbst auszusagen, zu klären.

    Sie müssen einen Anruf bei Ihrer Familie oder bei Verwandten beantragen, um sich in Strafsachen von einem Anwalt beraten zu lassen. Falls erforderlich, kann der Anwalt den Sieg vor Gericht sicherstellen. Die nachweislich die Verteidigungsrechte einschränkenden Handlungen ruinieren häufig den Fall.

    Sammeln Sie im Falle von Gewalt Beweise, die die Schläge und mehr bestätigen. Vergessen Sie nicht, dies dem Untersuchungsausschuss und der Staatsanwaltschaft zu melden. Wenn Sie nicht verhaftet wurden, entfernen Sie die Schläge in der Notaufnahme.

    Stellungnahmen müssen erst gesendet werden, nachdem der Fall in Gang gesetzt wurde. Es wird vom Ermittler als separates Dokument gebildet. Ferner werden dem Angeklagten bestimmte Rechte eingeräumt.

    Die folgenden Petitionen zur Organisation von Ermittlungsmaßnahmen sind direkt an den Ermittler zu richten. Je nach Ergebnis reichen Sie Beschwerden beim Staatsanwalt oder beim Richter ein, wenn Sie der Meinung sind, dass die Antwort unbegründet ist.

    Erklärungen, Petitionen, Beschwerden - alles wird ausschließlich schriftlich zur Verfügung gestellt. Поскольку это единственный вариант доказательства нарушения расследования. Если дело еще не начали, жалобы следует подавать либо начальнику полицейского отдела, либо в суд.

    Алиби является подтверждением невиновности человека. Конкретнее — его отсутствия на месте преступления в момент его свершения. Wenn Sie ein Alibi haben, brauchen Sie Augenzeugen, die es bestätigen können. Manchmal sind Zeugen nicht einverstanden auszusagen, weil sie sich der Richtigkeit der Erinnerungen nicht sicher sind.

    Sie können ihre eigenen Gründe für die Ablehnung haben. Es ist möglich, dass die Bestätigung unabhängig von einem Anwalt oder einer vertrauenswürdigen Person überprüft werden muss. Wenn es Zeugen gibt, ist es notwendig, den Ermittler um ihre Befragung zu bitten. Trotz der Tatsache, dass die Aussagen von Verwandten oder Freunden berücksichtigt werden, sind sie interessierte Personen, daher zweifeln sie immer noch an ihren Worten.

    Nachweis der Anwesenheit eines Alibis, nicht nur mit Hilfe von Zeugen, sondern auch von Dokumenten (Kinokarte etc.), Aufzeichnungen von Überwachungskameras. Vielleicht ist dies die wichtigste Tatsache, um ihre eigene Unschuld zu beweisen.

    Sehr oft werden die Beweise von Augenzeugen zum Hauptbeweis im Diebstahlsfall. Manchmal zweifeln diese Augenzeugen jedoch an der Richtigkeit ihrer eigenen Worte. Darüber hinaus können Widersprüche in den Aussagen einzelner Personen beobachtet werden. Wie in der Tat unter anderen Umständen der Untersuchung. Zum Beispiel Fingerabdrücke, DNA-Expertise, Nachweise.

    Solche Fälle können nicht nur auf Fehler zurückzuführen sein, sondern auch auf vorsätzliche Handlungen von Augenzeugen. Ein wirksamer Schritt wird die Durchführung einer psychophysiologischen Studie sein. Genauer gesagt, ein Polygraphentest.

    Wenn Sie fälschlicherweise des Diebstahls beschuldigt und vor Gericht gestellt wurden, benötigen Sie einen Strafverteidiger, der eine Verteidigung aufbaut, die auf allen Nuancen des Falls basiert und gegebenenfalls Verstöße gegen das Ermittlungsverfahren angibt. Erfahrene Richter bemerken auch mögliche Unregelmäßigkeiten. Dann wird der Fall an die Staatsanwaltschaft zurückgesandt, um sie zu korrigieren.

    Eine häufige Form der Zuwiderhandlung ist die Unterdrückung von Punkten, die sich auf die Tatsache des Diebstahls oder dessen Erfüllung beziehen, gegenüber den Beschuldigten. Das Gericht kann den Fall am selben Tag oder nach mehreren Anhörungen an den Ermittler oder Staatsanwalt zurücksenden. Formal ist es notwendig, die Verstöße zu korrigieren, aber oft wird der Fall aufgrund des Mangels an zuverlässigen Beweisen für Diebstahl beendet.

    Es ist durchaus möglich, Ihren Fall vor Gericht zu verteidigen, wenn Sie sich aktiv an dem Fall beteiligen. Andernfalls besteht die Gefahr einer Verurteilung. Der Hauptschlüssel zum Erfolg ist das richtige Verhalten während des Meetings.

    Im Leben kann es eine Vielzahl von Situationen und Umständen geben, in denen ein voll gesetzestreuer Bürger sowohl für einige Laster als auch für Verbrechen verantwortlich gemacht werden kann. Meistens gibt es Situationen, in denen ein Fremder fälschlicherweise (und manchmal bewusst) des Diebstahls beschuldigt wird. Und das ist nicht verwunderlich - das Hauptmerkmal des Diebstahls ist, dass das Opfer den Verlust nicht sofort zum Zeitpunkt der Straftat entdeckt, sondern erst, nachdem der Angreifer erfolgreich verschwunden ist.

    Aus diesem Grund ist es schwierig, Schuld zu beweisen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich nicht gegen eine falsche Anschuldigung verteidigen müssen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Verdacht auf Diebstahl beseitigen, die Anklage loswerden und was Sie tun müssen, nachdem Sie für schuldlos befunden wurden.

    Betrachten Sie zunächst die grundlegenden Definitionen. Diebstahl ist ein Verbrechen von geringer und mittlerer Schwerkraft (die Schwere hängt von der Beschädigung und der Art des Diebstahls ab). Sie meint es ganz alleine geheimer Diebstahl des Eigentums eines anderen. Darüber hinaus muss dies unbedingt ohne Wissen des Eigentümers der Immobilie geschehen, sonst kann es als Raub angesehen werden. Die Beschreibung des Diebstahls findet sich in Artikel 158 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation. Dieser Artikel besteht aus 4 Teilen:

    Erster Teil von Artikel 158 des Strafgesetzbuchs gibt ein allgemeines Konzept von Diebstahl an und spricht Standardfälle von Diebstahl an. Die Strafe kann sein: gut bis zu 80.000 Rubel, bis zu 360 Stunden obligatorische Arbeit, bis 1 Jahr Korrekturarbeit 2 Jahre Einschränkungen der Freiheit 4 Monate Verhaftung oder Freiheitsstrafe für eine Amtszeit bis zu 2 jahren.

    Teil zwei von Artikel 158 des Strafgesetzbuches Betrachtet Diebstahl durch eine Gruppe von Personen, Diebstahl von Kleidung oder Diebstahl aus einem nicht zu Wohnzwecken genutzten Raum (z. B. einem Lagerhaus). Als Strafe kann verwendet werden: gut bis zu 200.000 Rubel, bis zu 480 Stunden Pflichtarbeit, bis zu 2 Jahre Strafarbeit, Zwangsarbeit für eine gewisse Zeit bis zu 5 JahrenHaftstrafe bis zu 5 Jahren.

    Im dritten Teil von Artikel 158 des Strafgesetzbuches Betrachtet werden großflächige Diebstähle, der Diebstahl natürlicher Ressourcen oder der Diebstahl einer Wohnung. Dem Täter drohen folgende Arten der Bestrafung: Geldstrafe bis 500.000 Rubel, Zwangsarbeit für bis zu 5 Jahre, Haftstrafe bis 6 Jahre gefolgt von einer Geldstrafe bis zu 80.000 Rubel.

    In der letzten, der vierte Teil von Artikel 158 des Strafgesetzbuches als von einer organisierten kriminellen Vereinigung begangene Diebstähle angesehen werden, sowie Diebstahl in besonders großer Menge. Die Bestrafung wird eine Freiheitsstrafe sein. bis 10 Jahre gefolgt von einer Geldstrafe bis zu einer Million.

    Wie Sie sehen, ist Diebstahl ein sehr vielseitiges Verbrechen, und die Höhe der Strafe hängt vom Vorhandensein erschwerender Umstände sowie vom Wert des gestohlenen Eigentums ab. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Verteidigungsmethoden im Falle eines falschen Vorwurfs des geheimen Diebstahls - Sie werden alle gleich sein sowohl bei einer kleinen Straftat (z. B. Taschendiebstahl) als auch bei einem großen Diebstahl.

    Bevor wir über den Schutz unserer eigenen Interessen sprechen, erinnern wir uns daran Das Grundprinzip des Strafverfahrens in Russland ist die Unschuldsvermutung. Dies impliziert, dass eine Person nicht eines Verbrechens beschuldigt werden kann, bis ihre Schuld bewiesen ist. Also du Weder natürliche noch juristische Personen können ohne Beweise förmliche Anklage erheben. Und selbst öffentliche Dienste müssen vor der Erhebung von Anklagen unbedingt zumindest einige Beweise finden.

    Im Zusammenhang mit dem Vorstehenden können wir den Schluss ziehen, dass Sie im Falle eines Diebstahls gesetzlich nicht verpflichtet sind, irgendetwas zu beweisen oder zu erklären, da dies die Aufgabe des Staatsanwalts ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die beste Taktik darin besteht, überhaupt nichts zu unternehmen und die Entwicklung der Ereignisse von außen zu verfolgen. Der effektivste erste Schritt ist, die Polizei selbst anzurufen. Wenn Sie in böswilliger Absicht angeklagt werden, werden dadurch nicht nur die Pläne des Eindringlings zunichte gemacht, sondern es wird Ihnen auch leichter gemacht, seine bösen Absichten in Zukunft zu beweisen. Wenn Sie fälschlicherweise beschuldigt werden, helfen Sie dabei, den Täter schnell zu finden und sich von Verdacht zu befreien. Auf jeden Fall, Ihre Aufgabe wird es sein, der Polizei zu erklären, dass Sie des Diebstahls rechtswidrig beschuldigt werden, und dass Sie bereit sind, allen zu helfen, die Sie können.

    Der zweite Schritt ist ebenfalls sehr wichtig - Sie müssen beweisen, dass Sie es waren, die nicht gestohlen haben. Dies ist einfach genug, wenn Sie Zeugen haben, die Ihnen ein Alibi zur Verfügung stellen. Natürlich ist die Anwesenheit von Zeugen die idealste Option, aber wenn nicht, dann wird nach alternativen Methoden suchen müssen. Wenn der Diebstahl beispielsweise auf der Straße stattgefunden hat, können Sie nach Überwachungskameras suchen und die Besitzer der Aufzeichnung fragen.

    Der dritte Schritt istfür den Fall, dass Sie angeklagt werden und der Fall vor Gericht geht, Ihre Verteidigung angemessen vorzubereiten. In diesem Fall ist es besser, Fachleuten zu vertrauen und Stellen Sie einen erfahrenen Anwalt ein, der auf das Strafgesetzbuch der Russischen Föderation spezialisiert ist. Er wird dazu beitragen, das Verhalten des Falls ordnungsgemäß zu organisieren, das erforderliche Fachwissen zu erbringen und Beweise zu sammeln. Wenn Sie wirklich nichts mit Diebstahl zu tun haben, fällt es ihm leicht, dies zu tun.

    Was tun, nachdem Sie Ihre Unschuld bewiesen haben?

    Und Ihre Unschuld ist bewiesen, und Sie haben eine Entscheidung der Polizei oder des Gerichts, dass Sie keinen Bezug zum Diebstahl haben und die Anschuldigungen gegen Sie falsch sind. In diesem Fall Sie haben zwei Möglichkeiten: entweder diesen Fall vergessen und mit dem Staatsanwalt absprechen oder eine Gegenklage mit dem Vorwurf der Verleumdung einreichen. Verleumdung ist eine Straftat, deren Kern die vorsätzliche Beschuldigung einer Person einer Handlung ist, seine Ehre und Würde zu diskreditieren. Wenn Sie also sicher sind, dass die Anklage mit böswilliger Absicht gegen Sie erhoben wurde, können Sie eine Klage einreichen.

    Um ein Verleumdungsverfahren einzuleiten, müssen Sie entweder eine Anzeige bei der Polizei oder eine Klage vor Gericht einreichen. Ihre Form ist fast identisch: Sie müssen angeben, wann, von wem und wie die falschen Anschuldigungen erhoben wurden, und auf den Beweis hinweisen, dass diese Anschuldigungen böswillige Absichten hatten. Das Verfahren selbst ist sehr spezifisch, da es nicht notwendig sein wird, das Verbrechen selbst zu beweisen (es wurde bereits durch eine Entscheidung der Polizei oder des Gerichts bewiesen), aber Gründe finden, eine Lüge für beabsichtigt zu halten. Es ist äußerst schwierig, es selbst zu tun. Wir empfehlen Ihnen daher erneut, einen Anwalt zu suchen.

    Was tun, wenn Sie des Diebstahls beschuldigt werden, für den Sie sich schuldig gemacht haben?

    Der einzige Rat, den wir Ihnen in dieser Situation geben können, ist bekennen Sie sich zum Verbrechen und versuchen Sie, das Problem friedlich zu lösen. Tatsache ist, dass die Gesetzgebung der Russischen Föderation einen Prozess der Versöhnung zwischen den Bürgern vorsieht, der ermöglicht es Ihnen, absolut alle Anklagen vom Täter zu entfernen. Eine solche Versöhnung zu erreichen ist jedoch nicht so einfach - es wird nicht nur notwendig sein, die gestohlene zurückzugeben und im Schadensfall (sowohl materiell als auch moralisch) Schadenersatz zu leisten, sondern auch Beilegung aller Streitigkeiten mit dem Geschädigten. Nur in diesem Fall können wir über die vollständige Abschaffung der strafrechtlichen Haftung sprechen.

    Das Aussehen wird auch bei größeren Diebstählen oder Unfähigkeit, sich mit dem Betroffenen zu versöhnen. Es wird nicht möglich sein, alle Anklagepunkte auf diese Weise zu entfernen, und das Strafverfahren wird weiterhin eröffnet, jedoch können eigenständiges Erscheinen, Mitarbeit bei der Ermittlung und uneingeschränktes Eingeständnis von Schuld (sowie Zahlung von Schadensersatz) erfolgen Selbst die schwerwiegendsten Fälle von Diebstahl werden erheblich gemindert.

    Strafverteidiger. Erfahrung in diesem Bereich seit 2006.

    Jeder Diebstahl ist illegal. Dies beinhaltet eine strafrechtliche oder verwaltungsrechtliche Haftung.

    Vor Diebstahlsvorwürfen ist aber niemand gefeit. Es ist nicht so einfach, deine Unschuld zu beweisen, wie es scheint.

    Was ist, wenn Sie des Diebstahls beschuldigt wurden, obwohl Sie nichts Illegales begangen haben? Wir werden analysieren, wie wir in einer solchen Situation handeln und unsere Rechte verteidigen können.

    Anschuldigungen wegen Diebstahls können im unerwartetsten Moment folgen - beim Verlassen des Geschäfts oder der öffentlichen Verkehrsmittel, wenn die Polizei zur Vernehmung gerufen wird. Dies bedeutet nicht, dass Sie absichtlich als Straftäter registriert wurden und strafrechtlich verfolgt werden.

    Sie können beschuldigt werden:

    Häufig handelt es sich dabei um Forderungen anderer Bürger, Ladenangestellter, Sicherheitskräfte und Polizisten. Sie werden keine schwerwiegenden Folgen haben und die meisten Konflikte können vor Ort beigelegt werden.

    Hier geht es schon um "Kerosingerüche". Eine schriftliche Diebstahlsanzeige bei der Polizei ist Grundlage für die Überprüfung. Möglicherweise werden Sie als Zeuge oder Verdächtiger zur Vernehmung aufgefordert.

    1. In einem kriminellen Fall

    Solche schwerwiegenden Anklagen werden laut Aussage des Opfers, Beweismitteln vom Ort des Diebstahls usw. erhoben.

    Wenn Sie unbegründet Dieb genannt wurden, sollten Sie keine Angst vor dem Gefängnis haben. Mündliche Ansprüche müssen noch bewiesen werden.

    Obwohl die Verantwortung für den Diebstahlsnachweis bei den Strafverfolgungsbehörden liegt,

    Sehen Sie sich das Video an: Krimi Hörspiel - Beweis der Unschuld (September 2021).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send