Hilfreiche Ratschläge

Jeans schneiden - Anleitung zur Umsetzung

Pin
Send
Share
Send
Send


Der bedingungslose Erfolg dieses Trends lässt die Designer nicht allein, und in der neuen Saison werden fantastisch geschnittene Modelle auf dem Höhepunkt der Mode sein. Sie können ein fertiges Modell kaufen, aber die Dekoration mit Ihren eigenen Händen ist so einfach wie das Schälen von Birnen.

Zunächst müssen Sie die Position zukünftiger Abschnitte genau bestimmen. Vergessen Sie nicht, dass ein aktives Dekor ein „Anziehungspunkt“ für die Ansichten ist und darüber hinaus einen aktiven visuellen Akzent setzt. Daher ist der wichtigste Schritt, die Position und Größe der Schnitte zu bestimmen, die die Figur schmücken.

Schön geschnittene Jeans: So geht's

Zuallererst müssen Sie ein erfolgreiches Modell auswählen, es sollte ideal zur Figur passen - nicht zu locker sein, sondern auch nicht passen. Schlitze werden mit der Zeit unweigerlich abgenutzt, daher sollten Sie sie nicht sofort zu groß machen. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie die Orte, an denen Sie sie herstellen möchten, genau bestimmen müssen.

Dazu sollten Sie die Jeans an einen Kleiderbügel hängen, die Linien des zukünftigen Dekors mit einem kleinen oder dünnen Stück Seife auftragen und beurteilen, wie sie aus einer Entfernung von zwei bis drei Metern von der Seite aussehen werden. Es wird nicht überflüssig sein, Jeans anzuprobieren und sicherzustellen, dass die spektakulären Löcher vorhanden sind. Das alte Sprichwort, dass Sie, bevor Sie einmal abschneiden, sieben Mal messen müssen, ist in diesem Fall relevant wie nie zuvor. Sie können jederzeit Schnitte hinzufügen oder vergrößern, aber um alles zurückzugeben, ist alles weg. Jetzt kann es losgehen!

Wie schneidet man Jeans: Video hilft dabei

Um Jeans wie auf dem Bild in einem Modemagazin schön zu schneiden, benötigen Sie die einfachsten Werkzeuge, die Sie in jedem Haushalt finden können. Sie können eine gewöhnliche Schere verwenden, aber um die Schnitte wirklich zu entwerfen, ist es besser, ein gewöhnliches Büro-Messer mit einer gut geschärften Klinge zu verwenden. Es wird auch ein Streifen aus dickem Karton oder einem schmalen Karton benötigt, der in das Bein eingelegt werden muss, damit er nicht durchgeschnitten wird. Sie benötigen auch eine Kleiderbürste mit harten Borsten, Sie können eine alte Zahnbürste verwenden. Für komplexe Schnitte benötigen Sie eine Metallnagelfeile, dünnes Schleifpapier oder Bimsstein. Mit diesem einfachen Set können Sie die originellsten Zierlöcher herstellen.

Jeans richtig schneiden - mach es wie ein Profi

Es ist unbedingt in horizontaler Richtung zu schneiden. Denim hat eine lockere Webstruktur und jeder Schnitt in einem Winkel führt zu einem schlampigen "zerrissenen" Loch und nicht zu einem modischen Dekorelement. Bitte beachten Sie, dass die Größe mit der Zeit leicht zunimmt.

So schneiden Sie Jeans: Fotooptionen

Nachdem wir Pappe oder Karton unter die Stelle des zukünftigen Schnitts gelegt haben, machen wir einen Schnitt mit einer glatten, aber starken Bewegung. Wir lösen mehrere Längsfäden davon und schneiden sie an zwei Enden ab.

Wenn Sie eine komplexe Komposition erstellen möchten, wiederholen Sie die Schnitte abweichend von den vorherigen Millimetern. So speichern Sie die Struktur des Gewebes und erhalten ein interessantes Muster. In diesem Fall ist es besser, wenn die Einschnitte unterschiedlich lang sind, zum Beispiel können Sie kurz und lang abwechseln.

Wie schön geschnittene Jeans im Video - hier:

Jetzt können Sie anfangen, den Schnitt selbst zu entwerfen. Jeans müssen sorgfältig geglättet werden und mit einer Bürste die vertikalen Fäden um sie herum „schwingen“. Es ist nicht überflüssig, mit einer scharfen Nagelfeile entlang der Kontur zu gehen und alle Spitzen nach vorne auszurichten. Ihr ursprüngliches Aussehen - kurz und mit klaren Kanten - sollte Sie nicht erschrecken. Um ihnen das richtige Aussehen zu verleihen, müssen die Stellen des Schnitts leicht bewegt werden - buchstäblich in zwei oder drei Strichen, um mit der gleichen Feile, dem gleichen Bimsstein oder dem gleichen dünnen Sandpapier zu arbeiten. So entfernen Sie die überschüssigen Fasern des Stoffes und machen die Fransen dünner und zarter.

An dieser Stelle ist eine Anpassung erforderlich. Nur eine visuelle Beurteilung der Figur hilft Ihnen festzustellen, wie die Jeans richtig geschnitten ist und wie Sie als nächstes vorgehen müssen - lassen Sie sie wie sie ist oder fügen Sie einige Striche hinzu. Die Schnitte sind gut, weil Sie immer die fehlenden hinzufügen können.

Dekor und Schnitte sind keine Ausnahme, es ermöglicht Ihnen, die Figur perfekt anzupassen. Mehrere feine Zierschnitte oberhalb und unterhalb des Knies verlängern die Beine perfekt. Aber eine, aber eine signifikante Größe des Einschnitts in den Hüften kann Ihnen visuell ein oder zwei Größen hinzufügen. Wenn Sie mit dem Blick in den Spiegel zufrieden sind, können Sie der Waschmaschine Jeans anvertrauen, die den Rand um die Schnitte auf den gewünschten, leicht schlampigen, aber ordentlichen Look bringen. Auf diesem Dekor kann als vollständig angesehen werden.

Stylisch geschnittene Jeans auf dem Foto:

Sehen Sie sich das Video an: Hosen im Bund einfach enger machen! (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send