Hilfreiche Ratschläge

Ist es möglich, Lehrer ohne Lehrerausbildung zu werden?

Pin
Send
Share
Send
Send


Denken Sie daran: Als Sie an einer Schule gelernt haben, wie haben Sie mit einem Gefühl auf den Beginn des Schuljahres gewartet? Wenn Sie als Favorit im Klassenzimmer abbrachen, war der 1. September mit Sicherheit ein richtiger Feiertag. Und natürlich war uvas ein geliebter Lehrer, der mir ansah, wer ich ein erfolgreicher Profi werden wollte, und der bereits im Alter von 40 Jahren den gleichen wohlverdienten Respekt genoss. Wenn dies alles über Sie geht, begrüßen Sie den Lehrerberuf!

Um in die Reihen der Aussaat des Vernünftigen, Guten, Ewigen zu gelangen, ist es am besten, eine professionelle Ausbildung zu erhalten. Sie können an einem Lehrerseminar oder einer Universität lernen, Fortbildungskurse als Lehrer der höchsten Kategorie belegen. Sie entscheiden selbst, ob Sie ein strenger Führer oder ein sensibler spiritueller Mentor sind. Istoitli, Lehrerausbildung zu erhalten, liegt auch an Ihnen.

Ja, um andere zu unterrichten, ist keine Lehrerspezialisierung erforderlich. Zum Beispiel, der Gewinner des Wettbewerbs "Lehrer des Jahres Russlands - 2017" Ilya Demakov studierte an der Abteilung für Quellenkunde der russischen Geschichte. Die Ergebnisse des Wettbewerbs 2018 werden im Oktober bekannt gegeben, und vielleicht wird der junge Lehrer wieder der Gewinner. Wie man aus "Ich will" "Ich kann" macht, um ein guter Lehrer zu werden, werden wir weiter beschreiben.

Wie werde ich Grundschullehrer?

Wie werde ich Grundschullehrer?

Fangen wir kühn an. Genauer gesagt, kleine. Sie können nicht sicher sagen, wer leichter zu erziehen ist: jünger oder älter - jedes Alter hat seine eigenen Merkmale. Wenn Sie sich selbst sagen: „Ich möchte Kinder unterrichten“, achten Sie auf Tipps, die Ihnen helfen, ein guter Grundschullehrer zu werden.

Was braucht ein Grundschullehrer:

  • Liebe für Kinder. Kakby sprach trivial, aber ohne diese Eigenschaft ein guter Lehrer zu ermüden. Denken Sie an sich und Ihre Klassenkameraden in der Grundschule. Sicher wurde die Klassenlehrerin die zweite Mutter genannt. Junge Schüler spüren die Emotionen des Lehrers sehr subtil, Ihre herzliche Haltung ist ihnen wichtig,
  • Augenmaß. Sparen Sie nicht am Ausdruck von Gefühlen, sondern beugen Sie den Stock nicht. Die Schüler müssen sich daran erinnern, dass sie die Anführer sind. Mutter oder Großmutter können sich etwas gönnen, wenn Sie Augen aufbauen und der Lehrer es nicht tut. Es ist besser, wenn die Leute es lernen.
  • Stressresistenz. Die meisten HR-Profis bieten diese Möglichkeit, einen Kandidaten als Kandidaten zu fordern. Es ist sehr nützlich für Sie, in der Grundschule zu arbeiten. Es geht nicht nur um Fragen wie "Warum ist das Gras grün, der Himmel ist blau, Petrov 5, ich 4, Vögel fliegen, das Wasser ist nass" und so weiter. Sie müssen sich in einer ständigen Spannung befinden und sicherstellen, dass niemand etwas kaputt macht, sich nicht selbst kaputt macht und den Nachbarn nicht schlägt. Ivse ist mit ständigem Lärm behaftet, der von den noch unzugänglichen Schülern der Mittelstufe erzeugt wird. Stahlnerven sind also Ihr bester Helfer
  • Fähigkeit, Aufmerksamkeit zu erregen. Die Anforderung ergibt sich aus dem vorherigen Absatz. „Draußen fliegt ein Vogel, die Sonne scheint, das Gras ist so grün, und im Allgemeinen möchte ich schon zu Mittag essen oder schlafen. Das ist unmöglich, weil der Lehrer so interessante Dinge erzählt! “Sie werden sehr glücklich sein, wenn Ihre Schüler das denken. Arbeiten Sie deshalb an einer Technik, um Aufmerksamkeit zu erregen. Versuchen Sie, den Kindern Tatsachen zu erzählen, die sie in Erstaunen versetzen und nicht abgelenkt werden. Halten Sie Ihre Kinder mit Informationen beschäftigt. Sie werden Ihnen also nicht nur keine Aufmerksamkeit schenken, sondern sich an nichts erinnern.

Das Erlernen dieser und anderer beruflicher Fähigkeiten hilft beim Unterrichten des Lehrerberufs. Aber wenn Sie bereits eine andere Ausbildung haben, möchten Sie trotzdem Lehrer werden?

Wie werde ich Lehrer ohne Lehrerausbildung?

2012 wurde das Bildungsgesetz verabschiedet. In diesem Dokument erfahren Sie, wie Sie Lehrer ohne spezielle Ausbildung werden können. Die pädagogische Tätigkeit kann per Gesetz nicht nur von Personen mit pädagogischer Ausbildung ausgeübt werden, sondern auch von Personen, die in angrenzenden Gebieten eine höhere oder weiterführende Spezialausbildung haben. Einfach ausgedrückt, wenn Sie ein wirtschaftliches Fach gelernt haben, können Sie Mathematiklehrer werden. Um dies zu tun, ist es ausreichend, Umschulungskurse für einen Fachmann zu absolvieren. Wenn Sie gelernt haben, ein technischer Spezialist zu sein, wenn Sie Literatur unterrichten möchten, wird es schwierig sein, auf zusätzliche Ausbildung zu verzichten.

Englischlehrer werden und andere Fächer

Wie werde ich Lehrer für Englisch und andere Fächer?

Heutzutage verlangt die Schule von einem Lehrer, dass er grundlegende Kompetenzen entwickelt - die Fähigkeit, einige Aufgaben zu lösen. Wir werden Sie nicht mit Begriffen beladen, wir werden Ihnen nur komplizierte Dinge erzählen. Was wird vom Lehrer verlangt:

  • eine bestimmte Weltanschauung haben. Dies bedeutet nicht, dass eine Worldview-Vorlage angepasst werden muss. Dies bedeutet, dass der Lehrer eine klare Position haben und seinen Standpunkt vertreten muss.
  • Wert Orientierungspunkte haben. Der Lehrer muss dem Kind die richtige moralische Einstellung vermitteln. Um Ihre Meinung durchzusetzen, um den richtigen Weg für sich selbst zu finden, um Ihnen beizubringen, zwischen spirituellen Werten zu navigieren,
  • lernen wollen. Der Lehrer sollte nicht aufhören, neue Dinge zu lernen. Informationen werden in 3 Jahren veraltet. Daher muss der Lehrer ständig neue Kenntnisse erhalten und seine beruflichen Qualitäten verbessern.
  • Kenntnisse im Umgang mit Informationen erwerben. Man muss in der Lage sein, Wissen so darzustellen, dass es leicht wahrgenommen werden kann. Darüber hinaus gibt es im modernen Informationsraum viele ungenaue Informationen. Der Lehrer muss nicht nur die richtigen Informationen erkennen, sondern auch die Kinder unterrichten
  • kommunizieren können. Das Problem der Kommunikation ist sehr relevant. Kindern das Kommunizieren beizubringen, ist eine der Hauptaufgaben eines Lehrers.

Spezifische Tipps für diejenigen, die Lehrer werden möchten:

Russische Sprache undLiteratur. Wahrscheinlich ist die Liebe zum Wort etwas, das man nicht wegnehmen kann. Wenn Sie seit Ihrer Kindheit gerne lesen, Gedichte rezitieren und es im Allgemeinen schwierig ist zu sprechen, dann ist dies ein Beruf für Sie. Um Lehrer für russische Sprache oder Literatur zu werden, müssen Sie die philologische Fakultät besuchen.

Fremdsprache. Ohne Sprachkenntnisse ist es unwahrscheinlich, dass es sich um einen guten Lehrer handelt. Es ist auch notwendig, den Arbeitsmarkt zu studieren und herauszufinden, welche Sprachlehrer an den Schulen benötigt werden. Meistens unterrichten sie an Schulen Englisch, Deutsch und Französisch. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie dort einen Platz für sich finden, wenn Sie eine allgemeinbildende Schule für Chinesisch besuchen. Wählen Sie daher beim Eintritt in eine Universität eine Summe aus. Ausländische Lehrkräfte werden an der Fakultät für Philologie oder an der Fakultät für Fremdsprachen ausgebildet.

Mathematiker undInformatik. Zweimal zwei vor vier, zweimal zwei vor vier. Wenn Sie sich seit frühester Kindheit an diese einfache Wahrheit erinnern, lieben Sie es, später diesen Beruf für Sie zu addieren, zu subtrahieren, zu multiplizieren, zu teilen. Die Informationswissenschaft ist untrennbar mit der Mathematik verbunden, da die gesamte Informatik periodengerecht aufgebaut wird. Die Türen sind offen an der Fakultät für Physik und Mathematik oder an der Fakultät für Höhere Mathematik oder an den Fakultäten für Mechanik und Informatik. Im Allgemeinen alle Fachgebiete, in denen das Wort Mathematik für Sie ist.

Physiker. Dieser Gegenstand ist oft schwer zu erlernen. Um ein guter Lehrer zu werden, muss man die Welt um sich herum verstehen, die physikalischen Prozesse und komplexen Naturphänomene verstehen wollen. Wenn es für Sie interessant ist, können Sie Ihre Schüler mit diesem Interesse "infizieren". Dann wird die Physik einfacher und interessanter. Fachkräfte werden an den Fakultäten für Physik und Mathematik, Physik und Astronomie, Naturwissenschaften und Physik ausgebildet. Was Mathematiker betrifft, sagt Ihnen ein Schlüsselwort immer, wohin es gehen soll.

Die GeschichtenundSozialwissenschaft. Die Menschheit hat einen langen Weg zurückgelegt. Die Vorfahren mussten eine Vielzahl von Kriegen, politischen Veränderungen und kulturellen Umwälzungen ertragen, und all dies erfordert sorgfältiges Studium. Sobald Sie Lehrer werden, können Sie die bekannte Frage von Bernard Shaw beantworten: „Was wird die Geschichte sagen?“ Fakultäten für Geschichte und Recht warten auf Sie.

Sportunterricht. Links! Links! Stell dich an deinen Platz! Wenn Sie nur um Ihre Liebe zum Sport beneidet werden können, wenden Sie sich an den Sportlehrer, um seine jüngere Generation kennenzulernen. Kinder lieben es zu springen und zu rennen. Alles, was Sie tun müssen, ist, ihre Energie auf die Sache zu lenken, damit Sport nicht nur Spaß macht, sondern auch nützlich ist. Fizrukov trainierte an Sportuniversitäten. Denken Sie daran, dass es nicht erforderlich ist, eine Lehrerausbildung zu erhalten, um Lehrer zu werden. Daher kann Sportunterricht Ihre Haupttätigkeit sein, auch wenn Sie ein Spezialist für Sportmedizin sind.

Biologie. Wie viele Geheimnisse verbirgt jeder Organismus! Weil die Welt um uns herum kompliziert ist. Das alles ist sehr schwierig und sehr interessant. Wenn Sie alle Feinheiten dieser Naturwissenschaft kennengelernt haben, können Sie gerne zu Schulkindern gehen.

Chemie. Das interessanteste in der Chemie sind Experimente. Lernen Sie, wie man sie richtig führt, und für Kinder wird Chemie ein Lieblingsfach. Wissenschaftliche Fakultäten erwarten Sie.

Zeichnen. Von Kunst zu sprechen ist eine Sache, aber Kunst zu lehren ist eine andere. Fast jeder malt gerne, eine akademische Zeichnung für alle zu erstellen ist machtlos. Natürlich müssen die Schüler nicht gezwungen werden, Snatura zu zeichnen oder perfekte Kompositionen anzufertigen. Die Aufgabe des Kunstlehrers ist es, die Schüler für kiskusstvo zu begeistern.

- ein Lehrer für Mathematik, Sport, Lebenssicherheit, Musik oder Arbeit, das Wichtigste ist, immer Ihre Ziele zu erreichen und sich an Ihrem Platz zu fühlen.

Derzeit sind Yoga-Kurse der Italiener sehr beliebt. Um den Tanzlehrer zu schulen, können Sie sich an die Fakultät für Choreografie der Universität wenden. Avot-Lehrer unterrichten nicht an Schulinstituten - Sie müssen sich an speziellen Yogaschulen bewerben.

Wie werde ich Lehrer in den USA und anderen Ländern?

Welche Anforderungen werden an die Heiler anderer Länder gestellt? Der zukünftige Lehrer der USA muss eine bestimmte Anzahl von Stunden an der Universität für das Fach verbringen, das er unterrichten möchte. In Deutschland müssen Sie Ihr Diplom durch Bestehen von Tests zu einem Thema bestätigen. Ein Lehrer ist einer der angesehensten Berufe, daher haben chinesische Lehrer viele Privilegien, aber die Anforderungen an die Ausbildung sind sehr hoch. In Kanada arbeiten die Lehrer in kleinen Gruppen. Sie müssen also ein Spezialist auf dem Gebiet des Wassers sein.

Es spielt keine Rolle, ob Sie Lehrer in Russland oder im Ausland sind, die Hauptsache ist, Ihren Beruf zu lieben und Unterricht an einem sicheren Ort für Kinder zu erteilen.

Wie werde ich Lehrer? Optionen

Wer plötzlich merkt, dass er Lehrer werden will, aber keine Fachausbildung hat, hat mehrere Möglichkeiten. Alles hängt vom Bildungsstand und den Bedürfnissen ab.

Der zeit- und ressourcenintensivste ist der zweithöchste an einer pädagogischen Universität. Das Grundstudium dauert vier Jahre. Wenn Sie möchten, können Sie in nur zwei Jahren in einem Magistrat studieren - in Abwesenheit.

Ein anderer Weg ist die Umschulung von Profilen (es dauert ungefähr 2 Jahre). In vielen Hochschulen findet der Unterricht abends und in Vollzeit statt. Einige Fächer können jedoch bei Bedarf auch aus der Ferne abgehalten werden. Diese Option eignet sich für Personen, die bereits über eine weiterführende Berufsausbildung und Berufserfahrung in einer Bildungseinrichtung verfügen. Das Diplom des festgestellten Formulars, das durch eine Umschulung erworben wurde, bestätigt das Recht, eine neue Art von Tätigkeit auszuüben.

Mit einem Hochschuldiplom, aber in einem anderen Bereich, können Sie sich auch einer Umschulung unterziehen und, nachdem Sie ein Diplom erhalten haben, nicht nur Lehrer, sondern auch Bildungsmanager, Sozialpädagogen und Psychologen werden.

Die kurzfristige Umschulung - die dritte Option der Ausbildung - kann ab einem halben Jahr dauern. Es ist wichtig, an der Schule zu klären, wo Sie eine Stelle bekommen, ob der Mitarbeiter, der einen kurzen Intensivkurs absolviert hat, für das Management geeignet ist oder ob eine solidere Basis benötigt wird.

Wie ist die Umschulung?

Sie können sowohl persönlich als auch persönlich in Abwesenheit und sogar aus der Ferne lernen. Die Kosten für Kurse variieren je nach Universität / Ausbildungszentrum.

Zusätzlich zu den Grundbildungsprogrammen (Grundstufe) stehen für diejenigen, die dies wünschen, zusätzliche Programme und Netzwerkprogramme zur Verfügung (mit denen Sie online mit Lehrern kommunizieren können). Für diejenigen, die bereits im Bildungsbereich tätig sind und über pädagogische Erfahrung verfügen, gibt es verkürzte Programmoptionen.

Die Studierenden erlernen die rechtlichen Rahmenbedingungen, hören Vorlesungen auf ihrem Arbeitsgebiet und werden praxisorientiert geschult. Der Kursteilnehmer kann Bildungsmodule für sich selbst auswählen und spezifisches Wissen erwerben, das ihm fehlt.

6 bis 12 Monate - kurzfristige Umschulung

Wo kann man lernen? Zum Beispiel Altai State Pedagogical University (6-12 Monate), Peoples 'Friendship University of Russia (6 Monate, 600 akademische Stunden), FIPKiP (Intensivtraining - 280 Stunden oder 520 Stunden mit der Zuordnung in der Qualifikation "Lehrer").

Sie möchten so gerne in der Schule anfangen, dass Sie nicht bereit sind, ein paar Jahre mehr für die Lehrerausbildung oder Umschulung aufzuwenden. Ihr Ziel ist es, Lehrer zu werden und gleichzeitig eine professionelle Ausbildung zu erhalten. Dies ist nicht die einfachste Option, aber in diesem Fall gibt es eine Lösung.

In vielen Schulen, vor allem in den Regionen, fehlt es dringend an Lehrern. Wenn Sie das Fach gut kennen, in einer Privatschule oder einem Tutor gearbeitet haben und Empfehlungen haben, besteht eine gute Chance, dass Sie willkommen sind. Um zu beginnen, gehen Sie im August zu einer Umschulung für Abwesenheitslehrer und bringen Sie dann eine Bescheinigung über den Beginn des Studiums mit. So können Sie im September mit der Arbeit beginnen.

Wenn Sie beispielsweise eine höhere medizinische Ausbildung haben, können Sie Biologie oder Chemie unterrichten. Manchmal reicht es aus, sich für die Umschulung der Fernkorrespondenz einzuschreiben. In der Altai Pädagogischen Universität kostet eine solche Ausbildung 10 Tausend Rubel. In Moskau wird ein ähnlicher Kurs das Achtfache kosten.

Nach Abschluss des Studiums an der Fakultät für Geisteswissenschaften ist es ebenfalls einfach, eine Stelle in der Schule zu finden. Sie müssen nur verstehen, welches Fach Sie leiten möchten. Beispielsweise fällt es Absolventen der Fakultät für Journalismus leichter, sich als Lehrer für Sozialwissenschaften fortzubilden. In diesem Fall kostet das Fernstudium an der RUDN-Universität (das notwendige "Minimum" von 500 Stunden von Oktober bis Mai) 27 Tausend Rubel.

Nach Angaben von Lehrern erhielten einige ihrer Kollegen, die die Verwaltung unbedingt einstellen wollte, in wenigen Monaten die begehrte Kruste einer zusätzlichen beruflichen Umschulung. Die Schulverwaltung ist daran interessiert, gute Mitarbeiter zu halten, da sind sich die Lehrer sicher.

Wenn Sie an der Fakultät für Mechanik und Mathematik der Moskauer Staatlichen Universität studiert haben, werden Sie höchstwahrscheinlich mit offenen Armen und ohne besondere Bedingungen aufgenommen

Die Verwaltung selbst wird empfehlen, was in einer solchen Situation zu tun ist, welche Zertifikate oder Zertifikate zu erhalten sind. In guten Bildungseinrichtungen werden junge Kollegen immer von älteren Kollegen unterstützt, ein Psychologe kommt oft zum Unterricht. So erhalten sie auch ohne ernsthafte pädagogische Ausbildung die notwendigen pädagogischen Fähigkeiten.

2 Jahre - Profilumschulung

Wo kann man lernen? Zum Beispiel die St. Petersburg Academy of Postgraduate Education, Fakultät für Bildungswissenschaften der Moskauer Staatlichen Universität.

Nicht alle Schulen sind bereit, Lehrkräfte nur auf der Grundlage eines Zeugnisses über den Beginn des Studiums in den Kursen zur Umschulung im Fernunterricht einzustellen. Wenn der Traum von der Schule Sie immer noch verfolgt, können Sie immer eine Lehrerfortbildung erhalten.

Absolventen der Polytechnischen Universität können Mathematiklehrer werden, nachdem sie eine spezielle Umschulung absolviert haben, die etwa 500 Stunden dauert. In der Regel müssen Sie einmal pro Woche am Unterricht teilnehmen und regelmäßig an Konferenzen und offenen Schulklassen teilnehmen.

An der Pädagogischen Fakultät der Moskauer Staatsuniversität wird der Unterricht hauptsächlich abends persönlich abgehalten - 2-3 Paare, die Ausbildung dauert zwei Jahre. Einige Fächer können aus der Ferne besprochen werden, insbesondere wenn der Lehrer zu einem Treffen geht und Materialien in das Netzwerk hochlädt. In diese Fakultät einzutreten ist besser, wenn Sie bereits eine Spezialität besitzen. Zum Beispiel ein zukünftiger Chemielehrer nach seinem Abschluss an der Russischen Technischen Universität, benannt nach Es ist unwahrscheinlich, dass D. I. Mendeleev etwas Neues über das Thema selbst erfährt. Aber sie werden ihm über die methodische Vorbereitung, Unterrichtsplanung und Demonstrationsexperimente erzählen.

Von 2 bis 5 Jahren - Bachelor und Master

Wo kann man lernen? Jede pädagogische Universität.

Nach dem Gesetz ist es nach dem Grundstudium möglich, Dokumente bei der Magistratur einer anderen Universität in einem anderen Fach einzureichen oder eine zweite Hochschulausbildung zu erhalten. In einigen Fällen sogar kostenlos.

Eine der bekanntesten pädagogischen Universitäten des Landes - die Staatliche Pädagogische Universität Moskau - bietet ein zweites Hochschulprogramm für Bachelor- und Master-Studiengänge an. Zum Beispiel können Sie ein Lehrer für Geographie und Ökologie im Rahmen des zweithöchsten Programms in fünf Jahren werden. Das Masterstudium verkürzt den Zeit- und Kostenaufwand - immerhin nur zwei Studienjahre, außerdem können Sie die Korrespondenzabteilung wählen. In diesem Fall können Sie versuchen, sofort eine Stelle in der Schule zu finden, indem Sie einen Studiennachweis vorlegen.

Vielleicht erlaubt Ihnen die Verwaltung nicht, das Thema sofort zu leiten, sondern vertrauen Sie die Kreise oder zusätzlichen Klassen an. Privatschulen haben im Gegensatz zu öffentlichen Schulen manchmal eine nicht so strenge Einstellung zur Verfügbarkeit von Diplomen und Zertifikaten: Hauptsache das Einsetzen von Wissen und die Fähigkeit, es mit Kindern zu teilen.

„Kreide“ und „Danke von der Sberbank“ gratulieren den Lehrern zum Lehrertag. Vergiss nicht, ihnen für alles zu danken, was sie für dich getan haben. Bedanken Sie sich bei Ihren Lieblingslehrern!

Kann ich sofort einen Job bekommen?

Некоторые учреждения, предлагающие профпереподготовку, организуют стажировки: договариваются с местным отделом образования, чтобы студенту подобрали рабочее место. Могут и порекомендовать конкретного студента работодателям. Nach Abschluss der Kurse gehen einige sofort in die Schule. Anfänger dürfen jedoch zunächst nicht mit dem Thema betraut werden - sie werden mit der Organisation von Wahlfächern oder zusätzlichen Kursen beauftragt.

Ist für die Arbeit in der Schule eine Lehrerausbildung erforderlich?

Viele Menschen haben eine Frage, wie ist es aus rechtlicher Sicht? Kann man sich auch ohne Lehrerausbildung für eine Schullehrerin bewerben? Nach dem Gesetz scheint es keine Einschränkungen zu geben. Eine berufliche Umschulung in Pädagogik ist nur für die Arbeit mit Kindern im Vorschulalter erforderlich.

Das Ministerium für Bildung und Wissenschaft wies in einem Schreiben vom 08.10.2015 N 08-1240 darauf hin, dass für die Arbeit an einer Schule eine höhere oder weiterführende Fachausbildung im Bereich "Erziehung und Pädagogik" oder in dem dem Unterrichtsfach entsprechenden Bereich erforderlich ist. Das heißt zum Beispiel, dass ein Spezialist mit einer Qualifikation eines Historikers, der eine Geschichtsfakultät abgeschlossen hat, möglicherweise ein Geschichtslehrer in der Schule wird.

Das Ministerium für Bildung und Wissenschaft stellt außerdem klar, dass "die mangelnde Ausbildung eines Lehrers im Hinblick auf das Arbeitsprofil (in Richtung der Ausbildung) allein nicht die Grundlage für die Anerkennung eines Lehrers sein kann, der seiner Position während seiner Zertifizierung nicht entspricht". In jedem Fall wird die Entscheidung, eine Person zur Arbeit zuzulassen, von der Schulleitung (Direktor) und dem Zertifizierungsausschuss getroffen, wobei seine Fähigkeiten und geschäftlichen Qualitäten bewertet werden.

Darüber hinaus ziehen sie es, wie die Praxis zeigt, vor, niemanden ohne Berufsausbildung oder Umschulung in eine öffentliche Schule zu bringen. Es geht um die neuen beruflichen Standards für Lehrer, deren Einhaltung vom Bildungsministerium streng überwacht wird.

Gleichzeitig besteht jedoch ein akuter Personalmangel in den Schulen. Daher kann ein Fachmann, der sein Fach gut kennt, eingestellt werden, sobald er ein Zertifikat vorlegt, aus dem hervorgeht, dass er mit der Umschulung als Lehrer begonnen hat. Besonders ruhig in Bezug auf das Fehlen einer „Kruste“ sind Privatschulen, in denen das Vorhandensein von Wissen und die Fähigkeit, es zu teilen, von größter Bedeutung sind.

Mit einer medizinischen Hochschulausbildung können Sie Chemie oder Biologie unterrichten, mit einer humanitär-russischen Sprache oder Sozialwissenschaft wird die Ingenieurausbildung den Unterricht in Physik oder Mathematik ermöglichen.

Ältere Kollegen werden auch dazu beitragen, die pädagogischen Fähigkeiten zu stärken. Viele Schulen haben die Praxis entwickelt, erfahrenen Lehrern und Psychologen zu jungen Lehrern zu verhelfen.

Nicht jeder Lehrer ohne pädagogische Ausbildung ist kein Fachmann. Bei Inspektionen in russischen Kindergärten und Schulen hat sich herausgestellt, dass auch in Führungspositionen Menschen ohne Fachausbildung seit vielen Jahren erfolgreich arbeiten. Da sie jedoch über langjährige Berufserfahrung verfügen, erhalten sie in der Regel das Recht, nach einer Umschulung weiterzuarbeiten.

Pin
Send
Share
Send
Send