Hilfreiche Ratschläge

Wie kann ich fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte wiederherstellen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wichtige Dinge hängen vom Zustand der Festplatte ab - dem Betrieb des Betriebssystems und der Sicherheit der Benutzerdateien. Probleme wie Dateisystemfehler und fehlerhafte Sektoren können zum Verlust persönlicher Informationen, zum Absturz beim Laden des Betriebssystems und zum vollständigen Ausfall des Laufwerks führen.

Die Fähigkeit, Festplatten wiederherzustellen, hängt von der Art der fehlerhaften Blöcke ab. Physische Schäden können nicht repariert werden, während logische Fehler repariert werden müssen. Dies erfordert ein spezielles Programm, das mit fehlerhaften Sektoren funktioniert.

Methoden zur Beseitigung von Fehlern und fehlerhaften Sektoren des Laufwerks

Vor dem Start des Heilungsprogramms muss eine Diagnose durchgeführt werden. Hier erfahren Sie, ob es Problembereiche gibt und ob Sie mit diesen arbeiten müssen. In einem anderen Artikel haben wir bereits ausführlicher dargelegt, welche Sektoren fehlerhaft sind, woher sie stammen und welches Programm die Festplatte auf Vorhandensein überprüft:

Sie können Scanner für die eingebaute und externe Festplatte sowie ein Flash-Laufwerk verwenden.

Wenn nach Überprüfung des Vorhandenseins von Fehlern und fehlerhaften Sektoren festgestellt wurde, und Sie diese beseitigen möchten, wird spezielle Software zur Rettung kommen.

Methode 1: Verwenden von Programmen von Drittanbietern

Häufig entscheiden sich Benutzer für die Verwendung von Programmen, die die Behandlung von Fehlern und fehlerhaften Blöcken auf logischer Ebene durchführen. Wir haben bereits eine Auswahl solcher Dienstprogramme zusammengestellt, und Sie können sich unter dem folgenden Link mit ihnen vertraut machen. Dort finden Sie auch einen Link zu einer Lektion zur Festplattenwiederherstellung.

Gehen Sie bei der Auswahl eines Programms für die Festplattenbehandlung mit Bedacht vor: Bei unsachgemäßer Verwendung können Sie nicht nur das Gerät beschädigen, sondern auch wichtige darauf gespeicherte Daten verlieren.

Methode 2: Verwenden des eingebetteten Dienstprogramms

Eine alternative Möglichkeit zur Behebung von Fehlern ist die Verwendung des in Windows integrierten Programms chkdsk. Sie kann alle an einen Computer angeschlossenen Laufwerke scannen und die gefundenen Probleme beheben. Wenn Sie die Partition reparieren möchten, auf der das Betriebssystem installiert ist, startet chkdsk die Arbeit erst beim nächsten Start des Computers oder nach einem manuellen Neustart.

Um mit dem Programm zu arbeiten, verwenden Sie am besten die Befehlszeile.

  1. Klicken Sie auf "Start" und schreibe cmd.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis. Befehlszeile und wählen Sie die Option "Als Administrator ausführen".
  3. Eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten wird geöffnet. Geben Sie chkdsk c: / r / f ein. Dies bedeutet, dass Sie das Dienstprogramm chkdsk mit Fehlerbehebung ausführen möchten.
  4. Das Programm kann eine solche Prozedur nicht starten, während das Betriebssystem auf der Festplatte ausgeführt wird. Daher wird Ihnen nach dem Neustart des Systems eine Überprüfung angeboten. Bestätigen Sie die Übereinstimmung mit den Schlüsseln Y. und Eintreten.
  5. Beim Neustart werden Sie aufgefordert, die Wiederherstellung zu überspringen, indem Sie eine beliebige Taste drücken.
  6. Wenn kein Fehler vorliegt, beginnt der Scan- und Wiederherstellungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass keines der Programme fehlerhafte Sektoren auf physischer Ebene beheben kann, auch wenn dies vom Hersteller angegeben wird. Keine Software kann die Oberfläche einer Festplatte reparieren. Bei physischen Schäden ist es daher erforderlich, die alte Festplatte so bald wie möglich durch eine neue zu ersetzen, bevor sie nicht mehr funktioniert.

Vielen Dank an den Autor, teilen Sie den Artikel in sozialen Netzwerken.

Was sind schlechte Blöcke?

HDD (Festplatte) sind einige Magnetplatten, über denen sich ein Kopf befindet, der Informationen aufzeichnet und liest. Die Antriebsfläche ist in Spuren und Sektoren unterteilt (kleinste Teilungseinheit). Wenn Informationen nicht aus einem bestimmten Sektor gelesen werden, sind dies: schlecht, schlecht, kaputt oder nur ein schlechter Block.

Das Wiederherstellen fehlerhafter Sektoren ist eine schwierige Aufgabe, aber machbar. Wenn die Festplatte nur wenige fehlerhafte Blöcke enthält, können Sie die Festplatte reparieren und gleichzeitig ihre Lebensdauer verlängern.

Das Vorhandensein fehlerhafter Sektoren ist ein schlechtes Zeichen. Selbst nach einer Reparatur kann die Festplatte nicht lange verwendet werden - sie kann jederzeit ausfallen.

Arbeitsschema

Programme zur Wiederherstellung fehlerhafter Festplattensektoren

Microsoft bietet ein integriertes Dienstprogramm chkdsk für die Arbeit mit Festplatten. Standardmäßig sucht das Dienstprogramm nur nach Dateisystemfehlern, wenn Sie jedoch einen Schlüssel hinzufügen / fdann chkdsk überprüft das Laufwerk auf fehlerhafte Blöcke und versucht, diese automatisch zu reparieren. Natürlich gibt es viele alternative Lösungen von Drittherstellern, um die Festplatte zu überprüfen und fehlerhafte Sektoren zu beheben, die im Internet leicht zu finden sind. Lassen Sie uns die beliebtesten etwas detaillierter besprechen:

  • Die Victoria-Festplatte ist wahrscheinlich das beliebteste Programm zum Testen von Festplatten und zum Wiederherstellen fehlerhafter Sektoren auf der Festplatte. Es kann nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Prüfung von Geräten verwendet werden. Wie die Entwickler selbst bemerken, ignoriert sie bei der Interaktion mit der Festplatte das Dateisystem und arbeitet auf der Ebene der Eingabe-Ausgabe-Ports. Diese Eigenschaft bietet die effektivste und qualitativ hochwertigste Arbeit. Darüber hinaus gibt es zwei Versionen des Programms, von denen eine direkt unter Windows und die andere unter DOS ausgeführt wird. Letzteres ist universeller, aber auch für erfahrene Benutzer zu empfehlen.
  • MHDD ist ein weiteres beliebtes Programm, das mit Geräten über die Controller-Ports arbeitet. Es hat auch zwei Versionen (Windows und DOS), die beide völlig kostenlos sind. Es hat eine sehr schnelle Arbeitsgeschwindigkeit, die seine Qualität nicht beeinträchtigt. Darüber hinaus werden vollständige Statistiken zu Ihrem Gerät angezeigt: Anzahl der Ein- und Ausschaltzyklen, Anzahl der Spindelumdrehungen usw. Beim Minus können Sie die unfreundliche Oberfläche des Programms zählen, die für unerfahrene Benutzer zu einem Problem wird.
  • HDD Regenerator ist ein einzigartiges Programm, das laut Entwicklern sogar physische Schäden reparieren kann. Der Punkt ist, dass häufig physisch beschädigte Sektoren eine inkorrekte Magnetisierung haben, was dieses Programm beseitigt. Der Rest der Features und Funktionen ähnelt den oben genannten Dienstprogrammen.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass die Hauptgefahr eines Festplattenausfalls nicht bei sich selbst liegt, sondern bei den Informationen, die auf ihnen gespeichert sind. Wenn beispielsweise eine Grafikkarte nicht funktioniert, können Sie sie einfach austauschen. Wenn Ihre Festplatte defekt ist, verschwinden alle für uns oft so wichtigen Materialien. Testen Sie die Festplatte daher von Zeit zu Zeit, auch wenn Sie keine Anzeichen einer schlechten Leistung bemerken. Schließlich ist es viel einfacher, Probleme zu vermeiden, als sie zu beheben.

Erstellen eines bootfähigen USB-Flash-Laufwerks und BIOS-Setups

Laden Sie das ISO-Image des VictoriaHDD-Dienstprogramms herunter und schreiben Sie es mit WinSetupFromUSB auf ein USB-Flash-Laufwerk.

  1. Öffnen Sie WinSetupFromUSB und wählen Sie das angeschlossene USB-Flash-Laufwerk aus.
  2. Aktivieren Sie "Auto Format" und wählen Sie "FAT32".
  3. Geben Sie das LinuxISO / otherGrub-System an und klicken Sie auf die Schaltfläche rechts. Zeigen Sie im Explorer den Pfad zum heruntergeladenen ISO-Image an und klicken Sie auf „Los“, um die Aufnahme zu starten.
  4. Nach dem Erstellen des bootfähigen Victoria-Mediums müssen Sie den Computer neu starten und das BIOS öffnen. Im Abschnitt "Main" gibt es einen Punkt "SATA Mode" - Sie müssen den Wert "IDE" dafür einstellen, da im "AHCI Mode" Victoria das angeschlossene Laufwerk nicht erkennt. Drücken Sie F10, um das BIOS zu verlassen und die Änderungen zu speichern.

Starten Sie den Computer nach Abschluss aller vorbereitenden Schritte erneut. Drücken Sie beim Start die Taste F11, damit das Startmenü angezeigt wird. Wählen Sie das bootfähige USB-Flash-Laufwerk von Victoria aus, um das Programm im DOS-Modus auszuführen.

Wiederherstellung und anschließende Überprüfung

Führen Sie zum Wiederherstellen die folgenden Schritte aus:

Nach der Arbeit mit der Victoria HDD ist es ratsam, die Festplatte zu überprüfen:

  1. Laden Sie Windows herunter.
  2. Öffnen Sie "Computer" und führen Sie die Eigenschaften der lokalen Festplatte aus.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte "Service" auf "Test ausführen".
  4. Wählen Sie eine Fehlerbehebung.

Mit diesen Maßnahmen können Sie die Beschädigung der Festplatte beseitigen, was letztendlich zu einer Verlängerung der Lebensdauer der Festplatte führt.

HDD Regenerator verwenden

Wenn Victoria kompliziert zu sein schien, versuchen Sie, mit dem HDD Regenerator-Programm eine Festplattenwiederherstellung und -reparatur durchzuführen, die sogenannten fehlerhaften Blöcke. Die Besonderheit dieses Dienstprogramms besteht darin, dass es Zugriff auf die Software und Hardware der Festplatte hat. HDD Regenerator versucht wirklich, fehlerhafte Sektoren zu heilen, während die meisten Programme den Zugriff auf fehlerhafte Blöcke untersagen, wodurch das Festplattenvolumen reduziert wird.

  1. Installieren und öffnen Sie das Programm. Erweitern Sie das Wiederherstellungsmenü und aktivieren Sie die Verarbeitung unter Windows.
  2. Wenn eine Warnung angezeigt wird, dass das BIOS konfiguriert werden muss, klicken Sie auf "Nein".
  3. Wählen Sie die Festplatte, die behandelt werden muss. Das Programm versucht, im DOS-Modus zu starten, kann dies jedoch nicht, da es für einige Bereiche der Festplatte keine Rechte erhält.

Um dieses Problem zu beheben, starten Sie den Task-Manager (Strg + Umschalt + Esc) und schließen Sie alle Anwendungen. Gehen Sie zur Registerkarte "Prozesse" und fahren Sie alle vom Benutzer gestarteten Prozesse herunter. Klicken Sie auf "Wiederholen", damit das Programm versucht, auf die Partitionen der Festplatte zuzugreifen.

Wenn das Warnfenster erneut angezeigt wird, starten Sie den Computer neu und starten Sie das System im abgesicherten Modus. Sie können die Warnung ignorieren, indem Sie auf "Abbrechen" und nicht auf "Abbrechen" klicken. HDD Regenerator funktioniert jedoch mit einigen Einschränkungen.

Ein Fenster, das einer Befehlszeile ähnelt, wird gestartet. Darin sehen Sie 4 Optionen für das Programm:

  1. Überprüfen Sie fehlerhafte Blöcke und stellen Sie sie wieder her.
  2. Prüfen Sie ohne Wiederherstellung, und zeigen Sie Informationen zu fehlerhaften Blöcken an.
  3. Regeneration von fehlerhaften Sektoren an einem bestimmten Ort.
  4. Statistikausgabe.

Wählen Sie zunächst die Betriebsart Nr. 2. Die Festplatte wird auf Fehler überprüft. Der folgende Bildschirm wird angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, das Intervall anzugeben, in dem nach Fehlern gesucht werden soll. Es ist besser, den Test von vorne zu beginnen. Lassen Sie also den Wert "0".

Nach dem Start eines Festplatten-Scans wird eine Fortschrittsanzeige angezeigt. Es wird eine lange Wartezeit dauern, manchmal friert das System ein - dies zeigt an, dass das Programm fehlerhafte Sektoren erkannt hat und nun den Grad der Beschädigung bestimmt.

Nachdem die Analyse der Oberfläche der Festplatte abgeschlossen ist, wird ein Bericht angezeigt. Erforschen Sie die Gegenstände "Bad Sectors Founded" und "Bad Sectors Recovered". Diese Linien geben die Anzahl der gefundenen und wiederhergestellten Ausweise an. Wenn die Zeile "Bad Sectors Founded" viele Bads enthält, ist es unwahrscheinlich, dass Sie fehlerhafte Sektoren beheben können, aber Sie können es versuchen.

Stellen Sie fehlerhafte Blöcke in HDD Regenerator wieder her

Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk an und führen Sie das HDD Regenerator-Programm aus. Wählen Sie den Modus "Bootable USB Flash Drive". Markieren Sie das verbundene Laufwerk und klicken Sie auf OK. Alle Informationen werden vom Flash-Laufwerk gelöscht. Stattdessen werden Dateien geschrieben, mit denen Sie den DOS-Modus starten können. Weiter:

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Wenn das System gestartet wird, drücken Sie die Taste F11, bis das Fenster zur Laufwerksauswahl angezeigt wird.
  3. Wählen Sie das Wechsellaufwerk aus, auf dem die HDD Regenerator-Dateien aufgezeichnet werden.

Das Programm startet unter DOS - dieser Modus ist besser für die Behandlung von fehlerhaften Sektoren geeignet. Es erscheint ein Fenster, das Sie bereits bei der Arbeit mit Windows gesehen haben. Wählen Sie Check and Restore Bad Blocks (Betriebsart Nr. 1).

Das Reparieren fehlerhafter Sektoren ist ein langer Prozess. Wenn Sie ihn anhalten möchten, drücken Sie die Esc-Taste. Der Haltepunkt wird auf das USB-Flash-Laufwerk geschrieben, sodass er beim nächsten Start der Festplattenüberprüfung nicht von vorne beginnt, sondern von dem Moment an, an dem die vorherige Arbeit des Programms endet. Der HDD Regenerator kann mehrere Tage dauern, um eine Festplatte zu verarbeiten (abhängig von der Anzahl der fehlerhaften Festplatten). Daher sind mehrere Lösungsansätze erforderlich, um die Festplatte fertigzustellen.

Was zu tun ist

Bei dieser Art von Schaden müssen Sie "Arbeitsplatz" öffnen und mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Laufwerk klicken. Wählen Sie als Nächstes aus den vorgeschlagenen Optionen "Eigenschaften", dann "Dienst" und "Scan ausführen". Ein Häkchen sollte "Systemfehler automatisch beheben" und "Fehlerhafte Sektoren überprüfen und reparieren" sein. Mit einem Klick auf „Start“ prüft der Benutzer die Festplatte auf Beschädigungen. Danach ist es vorgeschrieben, den PC neu zu starten.

Im zweiten Fall sollten Sie eine virtuelle Betriebssystemdiskette oder eine Windows-Installationsdiskette zur Hand haben. Um den Computer zu starten, müssen Sie den Datenträger in das Laufwerk einlegen und den Computer im normalen Modus einschalten. Alle weiteren Aktionen ähneln den im vorherigen Absatz beschriebenen Aktionen. Wenn Sie mit der Installations-CD arbeiten, wird ein Menü mit der Option zur Auswahl des Befehls "System wiederherstellen" angezeigt. Infolgedessen wird die Festplatte auf fehlerhafte Sektoren überprüft und der festgestellte Schaden repariert.

Spezielle Programme

Sie können die Festplatte mit einem Programm überprüfen und wiederherstellen, das über die Wiederherstellungskonsole gestartet wird. Die Wiederherstellungskonsole selbst kann ohne Startdiskette gestartet werden. Drücken Sie dazu die Taste F8 und wählen Sie den abgesicherten Modus aus, der die Befehlszeile unterstützt. Nach dem Laden der Konsole wird die Partition ausgewählt, auf der Windows installiert ist. Sie müssen sicherstellen, dass die Partition mit der Festplatte übereinstimmt. Anschließend wird das Administratorkennwort eingegeben. Nachdem die entsprechende Eingabeaufforderung in der Zeile angezeigt wurde, werden der Laufwerksname, die Route und der Dateiname eingegeben. Mit der Eingabetaste startet der Benutzer den Wiederherstellungsprozess.

Wenn Sie den Abschnitt „C“ der Festplatte überprüfen, müssen Sie die Systemwiederherstellungskonsole starten und den Befehl chkdsk c: / f / r eingeben. Ein solches Ärgernis von nun an zu verhindern, ist einfach - dafür müssen Sie spezielle Programme, zum Beispiel MHDD, erwerben. So

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte was es ist und wie man sie behandelt. Aber lassen Sie uns zuerst herausfinden, woher sie kommen?

Jeder weiß, dass das Winchester besteht Cluster - Das sind winzige Zellen. Jeder der Cluster ist ein logisches Informationsarchiv, in das ständig Dateien geschrieben werden. Die Kombination aller Cluster ermöglicht den korrekten Betrieb des gesamten Computers.

Schlechter Block oder schlechter Sektor - Dies ist ein nicht lesbarer Sektor der Festplatte, der fehlerhafte Speicherzellen enthält.

Eine solche Festplatte ist nicht mehr für die Arbeit mit dem Betriebssystem geeignet, aber Sie können versuchen, sie in Form eines externen Laufwerks wie eines "großen Flash-Laufwerks" zu verwenden. Wenn Sie eine solche Festplatte zur Datenspeicherung verwenden, ist es ratsam, die Stelle, an der sich die fehlerhaften Blöcke befinden, mit dem Programm für die Arbeit mit Festplatten abzuschneiden. Zum Beispiel Acronis DiskDirector.

Schlechter Sektor auf der Festplatte

Am häufigsten Grund für das Auftreten von schlechten Sektoren ist der natürliche Verschleiß des Laufwerks, d.h. Wenn die Festplatte viele Jahre gelaufen ist, fällt sie aufgrund der großen Anzahl von Schreib- und Lesezyklen in dem einen oder anderen Sektor langsam aber sicher aus. Das sind in der Regel mehr als 10.000 Arbeitsstunden. Diese Verlängerung der Zugriffszeit auf den Sektor zeigt sich, dh für eine neue zu wartende Zelle - sie beträgt bis zu 10-15 ms, dann zeigen Anzeigen von mehr als 150 ms einen starken Verschleiß des Laufwerks an. Wenn ein Sektor ausfällt, lehnen andere bald ab, was bedeutet, dass Sie darüber nachdenken sollten, die Festplatte auszutauschen oder zumindest die benötigten Informationen zu kopieren.

Warum defekte Sektoren auftreten - wir haben herausgefunden, wie wir sie identifizieren können.

Vielleicht kennen Sie das Programm bereits. Victoria - Dies ist ein Programm, das speziell für die ausführliche Diagnose der Festplatte erstellt wurde. Victoria ist in 2 Versionen erhältlich: mit und ohne grafische Shell (DOS-Version).

Smart in Victoria Programm erhalten

Dies ist eine bewährte Festplatte, deren Hauptparameter hier gezeigt werden, d. H. die Daten SMART . Während eines Oberflächentests können Sie die Antwortzeit auf eine Anforderung für jeden Sektor abrufen. Die Zeit wird von 5 Millisekunden bis 1,5 Sekunden und mehr angegeben. Je kürzer - desto besser, desto schneller reagiert unsere Festplatte.

Smart lässt sich an der Anzahl "" orientieren. Je mehr, desto besser. Gemessen an der Zahl der "Hardware-ECC wiederhergestellt "- es ist Zeit, die Festplatte zu wechseln.

  • 1 Raw-Lesefehlerrate 100 253 6 0
  • 3 Hochlaufzeit 97 97 0 0
  • 4 Anzahl der Anlaufzeiten 94 94 20 6522
  • 5 Neu zugewiesene Sektoranzahl 100 100 36 0
  • 7 Suchfehlerrate 87 60 30 564751929
  • 9 Einschaltdauer 83 83 0 14 937
  • 10 Wiederholungsversuche 100 100 97 0
  • 12 Start / Stopp-Zählung 94 94 20 6273
  • 187 Gemeldeter UNC-Fehler 1 1 0 103
  • 189 High Fly schreibt 100 100 0 0
  • 190 Luftstromtemperatur 55 48 45 45 ° C
  • 194 HDA-Temperatur 45 52 0 45 ° C
  • 195 Hardware ECC wiederhergestellt 80 64 0 100816244
  • 197 Derzeit ausstehende Sektoren 100 100 0 0
  • 198 Offline-Scan UNC-Sektoren 100 100 0 0
  • 199 Ultra DMA CRC-Fehler 200 200 0 1
  • 200 Schreibfehlerrate 100 253 0 0
  • 202 DAM-Fehler zählen 100 253 0 0

Victoria hat auch viele andere HDD-Operationen, bis zu Schließen von Sektoren .

Mit dieser Funktion fehlerhafte Sektoren können geschlossen werden Dies wird den Ausfall jedoch nur geringfügig verzögern.

Laden Sie das Victoria-Programm herunter, Sie können es auf der Website kostenlos herunterladen und müssen es nicht auf einem Computer installieren.

Wenn Sie Victoria aus irgendeinem Grund nicht mochten, gibt es immer eine Alternative, und viele andere, wie zum Beispiel: Aktive Bootdiskette, HDD Regenerator, R-Studio usw.

Fehlerhafte Sektoren werden nicht behandelt, sondern geschlossen, und ihr Platz auf der Festplatte wird Arbeitern zugewiesen.

Stellen Sie die Festplatte mit Victoria wieder her

Unabhängig davon, wie hochwertig Ihre Festplatte ist, können früher oder später Probleme auftreten. Fehlerhaftes Entfernen von Programmen, Viren und böswilligen Anwendungen, Verschleiß - all dies kann zu Schäden an der „Festplatte“ und dem Erscheinungsbild der sogenannten führen. Letztere machen sich nicht sofort bemerkbar, wahrscheinlich vergehen Monate, bevor Sie das Problem bemerken.

Was sind schlechte Sektoren?

Für eine klarere Definition eines defekten Sektors ist es nicht überflüssig, das Design Ihrer Festplatte zu verstehen. Im Allgemeinen besteht es aus rotierenden Magnetplatten, die in Spuren unterteilt sind, und dieselben Spuren wiederum sind in Sektoren unterteilt. В них и заносится любая информация, которую вы копируете на жесткий диск. Сектора дисков имеют одно неприятное свойство – они портятся со временем и вы теряете к ним доступ. А ускоряет этот процесс неправильная работа с компьютером.

О существовании нескольких сбойных секторов без применения специальных программ вы скорее всего и не узнаете. Sie beeinträchtigen den Betrieb des Computers praktisch nicht und werden nur in großer Zahl zu einem echten Problem.

Computer stürzt ab, wenn versucht wird, auf Dateien zuzugreifen, lange von einer Partition auf eine andere kopiert wird, Fehler auftreten und der PC neu gestartet wird - all dies kann die Folge einer großen Anzahl fehlerhafter Blöcke auf Ihrer „Schraube“ sein. Einige von ihnen können korrigiert und andere nicht behandelt werden. Gemäß diesem Kriterium und der Art des Schadens können alle fehlerhaften Sektoren in zwei Typen unterteilt werden: physisch und logisch.

  • Physikalische Probleme sind beispielsweise auf Beschädigungen, das Eindringen von Staub in die Festplatte und normale Abnutzung der Geräte zurückzuführen. Die Hauptsache zu verstehen ist, dass in solchen Fällen nicht mehr restauriert werden kann. Sogar die normale Datenwiederherstellung aus solchen Sektoren wird ein Wunder.
  • Logische Fehler treten auch unter dem Einfluss von Viren, Dateisystemfehlern und fehlerhaftem Schreiben von Informationen auf die Festplatte auf (z. B. plötzliches Herunterfahren eines Computers während des Kopierens von Dateien oder anderer aktiver Vorgänge). In solchen Fällen wird nicht die magnetische Beschichtung des Sektors beschädigt, sondern seine Daten. Solche schlechten Sektoren unterliegen einer Behandlung und können unter normalen häuslichen Bedingungen mit einer Vielzahl von Programmen korrigiert werden.

So stellen Sie Sektoren über Windows wieder her

Wenn Sie das Betriebssystem aufrufen können, ist die Wiederherstellung der Festplatte ohne großen Aufwand möglich. Rufen Sie dazu das Kontextmenü der Festplatte auf und wählen Sie den Punkt "Eigenschaften".

Wählen Sie in dem neuen Fenster, das sich öffnet, die Registerkarte "Service", in der wir auf den Eintrag "Run Scan" klicken. Wir setzen Häkchen vor die Punkte „Systemfehler automatisch beheben“ und „Beschädigte Sektoren prüfen und reparieren“. Führen Sie danach den Test aus.

Wenn der Datenträger systemrelevant ist, wird ein Neustart durchgeführt und der Überprüfungsprozess gestartet. Wenn die Festplatte kein System ist, wird die Prüfung ohne Neustart bestanden.

Das System selbst findet alle Fehler und führt die Wiederherstellung durch. Dann werden Statistiken über die geleistete Arbeit angezeigt.

Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass das Betriebssystem aufgrund fehlerhafter Sektoren nicht startet.

So stellen Sie fehlerhafte Sektoren wieder her, wenn das Betriebssystem nicht startet

Wenn Windows nicht startet, können Sie eine Festplatte mit einem virtuellen System nehmen und das virtuelle Betriebssystem laden. Darin werden alle Aktionen zum Wiederherstellen der Festplatte auf die gleiche Weise wie im vorherigen Abschnitt ausgeführt.

Wenn Sie keine virtuelle Festplatte mit dem Betriebssystem haben, hilft die Windows-Installationsdiskette. Nach dem Herunterladen müssen Sie "Systemwiederherstellung" auswählen. Eine Wiederherstellungskonsole wird angezeigt, in der Sie ein lokales Laufwerk aus Ihrem Betriebssystem auswählen müssen. Dies ist normalerweise ein C: -Laufwerk.

Nach dem Neustart wird eine Konsole angezeigt, in der Sie den Befehl "CHKDSK [Laufwerk:]" eingeben müssen.

  • / F ist eine Festplattenüberprüfung und eine Fehlerbehebung.
  • / R - Dies ist die Suche und Wiederherstellung von fehlerhaften Sektoren.

Drücken Sie danach "Enter" und warten Sie, bis die Wiederherstellung beginnt. Dann verlassen wir die Konsole und starten den Computer neu. Alles ist fertig.

So stellen Sie Sektoren mit Programmen wieder her

Um fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte wiederherzustellen, gibt es viele Programme, die einfach aus dem Internet heruntergeladen werden können. Betrachten Sie deren Funktionsweise am Beispiel des HDD Regenerator-Programms.

Das Programm stellt fehlerhafte Sektoren wieder her und magnetisiert sie erneut. Dies wird durch die Erstellung eines virtuellen Flash-Laufwerks erreicht.

Führen Sie nach der Installation das Programm aus. In dem sich öffnenden Fenster werden verschiedene Optionen auf Russisch angezeigt. Sie können fehlerhafte Sektoren sowohl im Betriebssystem selbst als auch mit einem USB-Flash-Laufwerk oder einer normalen Festplatte über die Konsole wiederherstellen.

Das Programm überprüft die fehlerhaften Sektoren (fehlerhaft) und stellt sie wieder her. Für die effektivste Verwendung des Programms ist es besser, ein bootfähiges USB-Flashlaufwerk oder eine bootfähige USB-Festplatte zu verwenden, die nach der Installation des Programms erstellt werden.

In diesem Artikel werden wir über das Wiederherstellen fehlerhafter Sektoren der Festplatte und die Gründe für ihr Auftreten sprechen. Eine schrittweise Anleitung hilft Ihnen, sich auf dieses Verfahren vorzubereiten und es selbst zu bewältigen.

Typische Ursachen

Die Hauptgründe für das Auftreten von defekten Segmenten der Festplatte sind:

Außerdem können Funktionsstörungen der Festplatte durch mechanische Beschädigungen auftreten. Sie führen häufig zum Absturz einer Festplatte oder eines Computers, wodurch die magnetische Oberfläche beschädigt wird (z. B. während des Transports). Nicht funktionierende Teile treten auch aufgrund von Fabrikationsfehlern auf. In diesem Fall erscheinen sie möglicherweise nicht sofort, sondern "zerfallen" mit der Zeit und erhöhen ihre Anzahl schnell auf ein kritisches Niveau.

Wichtig! Wenn Sie einen mechanischen Schaden oder eine Heirat vermuten, sollten Sie sich sofort an einen Fachmann wenden oder die Festplatte im Rahmen der Garantie austauschen.

Wiederherstellung defekter Festplattensektoren mit Victoria

Wenn das Auftreten defekter Segmente mit Softwarefehlern verbunden ist, können diese mithilfe spezieller Software wiederhergestellt werden. Eines dieser Programme zur Wiederherstellung fehlerhafter Festplattensektoren ist Victoria. Das Dienstprogramm ist in zwei Versionen verfügbar - für Windows und DOS. Die Wiederherstellung über DOS ist am effektivsten, da während des Betriebs des Betriebssystems einige Sektoren ausgelastet sein können, was bedeutet, dass auf sie zum Scannen nicht zugegriffen werden kann.

Scannen

Um loszulegen, brauchen wir eine kleine Vorbereitung. Zunächst benötigen Sie eine Diskette mit dem darauf aufgezeichneten Programm-Image oder ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk. Wenn jeder mit der Aufnahme eines Bildes fertig wird, können Schwierigkeiten bei der Erstellung eines Flash-Laufwerks auftreten.

Lassen Sie uns näher auf diesen Schritt eingehen:

Beachten Sie! Das Programm benötigt sehr wenig Speicherplatz, sodass nach der Installation auf dem Laufwerk andere Informationen gespeichert werden können. Damit die für das Dienstprogramm erforderlichen Dateien nicht versehentlich gelöscht werden, wird empfohlen, einen separaten Ordner für sie auszuwählen.

So gelangen Sie zum Scanvorgang:

Hier brauchen wir einen Artikel "Neu zugewiesene Sektoranzahl" , in dem die Anzahl der Fragmente in der Reservezone sowie angezeigt wird "Derzeit ausstehende Sektoren" wo Teile, die nicht gelesen werden können, angezeigt werden. Wenn ihre Anzahl nicht sehr hoch ist, muss die Festplatte wiederhergestellt werden.

Festplattenwiederherstellung

Mal sehen, wie dieser Prozess abläuft. Problemsegmente können in zwei Typen unterteilt werden. Erstere sind aufgrund der Nichtübereinstimmung der darin gespeicherten Informationen und ihrer Prüfsummen nicht lesbar.

Dieser Fehler tritt bei Stromausfällen auf, wenn bereits neue Daten aufgezeichnet wurden und die Prüfsummen alt bleiben. Sie werden einfach nicht mehr erkannt und können problemlos wiederhergestellt werden - indem Sie sie formatieren und die richtigen Beträge aufzeichnen.

Der zweite Typ entsteht durch mechanische Beschädigung. In diesem Fall ist die Wiederherstellung schwieriger, aber immer noch möglich. Die Wiederaufnahme der Funktionsfähigkeit solcher Teile erfolgt durch die Verwendung von Reservebereichen, die sich auf jeder Festplatte befinden.

Wir beginnen mit der Behebung jeder dieser Arten von Fehlern.

Video: HDD - "Behandeln" von fehlerhaften Sektoren

Versuchen wir zunächst, fehlerhafte Sektoren zu beheben, indem wir die darin gespeicherten Informationen löschen:

  • drücke F4 und gehe in das Testmenü,
  • Geben Sie im Menü zum Auswählen von Vorgängen mit nicht lesbaren Sektoren "BB: Erase 256 sect" an und drücken Sie die Eingabetaste.

Der lange Prozess zum Scannen und Wiederherstellen fehlerhafter Sektoren der Festplatte wird gestartet. Wenn das Programm einen fehlerhaften Sektor findet, wird versucht, diesen zu löschen, wodurch der Fehler behoben wird. Wenn ein mechanischer Defekt vorliegt, wird ein Fehler gemeldet. In jedem Fall muss gewartet werden, bis die Überprüfung abgeschlossen ist, und dann müssen Sektoren mit physischen Fehlfunktionen separat korrigiert werden.

Der Wiederherstellungsvorgang funktioniert nun nach einem anderen Prinzip. Dabei wird versucht, die beschädigten Sektoren nicht zu löschen, sondern durch Speicherplatz aus dem Sicherungsbereich zu ersetzen.

Wichtig! Wenn es viele solcher Sektoren gibt, kann der Reserveraum enden. Dies wird durch eine spezielle Meldung gemeldet und eine weitere Wiederherstellung wird unmöglich.

Nach erfolgreicher Wiederherstellung fehlerhafter Sektoren auf der Festplatte wird empfohlen, eine vollständige Überprüfung des Dateisystems auf Fehler durchzuführen.

Sie können dies mit dem Dienstprogramm CHKDSK oder auf folgende Weise tun:

Achtung! Wählen Sie "Systemfehler automatisch beheben", damit das System die Probleme nicht nur findet, sondern auch behebt, bevor Sie den Scan starten.

Mit den oben beschriebenen Methoden können Sie unkritische Fälle, in denen problematische Sektoren auftauchen, leicht bewältigen, finden und beheben. Wenn Sie unsere Anweisungen genau befolgen, kann jeder Benutzer dies selbst ausführen, ohne über eine Computerausbildung zu verfügen. Wir hoffen, dass diese Informationen für Sie hilfreich waren.

Sehen Sie sich das Video an: Defekte Festplatte - Fehlerhafte Sektoren rekonstruieren, Daten retten (Kann 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send