Hilfreiche Ratschläge

Wie und wo sind Tomaten richtig aufzubewahren?

Pin
Send
Share
Send
Send


Tomaten sind ein kapriziöses Gemüse, das sorgfältige Pflege und ein spezielles Temperaturregime erfordert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass frische Tomaten nicht lange gelagert werden können und sofort gegessen, gesalzen oder eingelegt werden sollten. Geerntete Pflanzen können nach der Ernte lange Zeit verzehrt werden, wenn Sie wissen, wie Tomaten gelagert werden. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie es richtig machen: In einem Raum oder im Kühlschrank, welche Tomatensorten für die Lagerung am besten geeignet sind, wie Sie grüne Tomaten so lagern, dass sie rot werden.

Wichtige Richtlinien zur Aufbewahrung

Damit die Tomaten länger gelagert und gereift werden, anstatt dass sie beschädigt und nicht schimmelig sind, wird empfohlen, spät oder mittel reifende Sorten zu kaufen. Es kann eine Neujahrsnote sein. Wie viel können Sie Tomaten dieser Sorte lagern? Sie liegen bis Dezember, und Tomatensorten namens "Giraffe" oder "Long Keeper" überwintern gut und bleiben bis in die Frühlingsmonate frisch.

Wenn Sie Gemüse auf dem Markt kaufen, ist es besser zu klären, unter welchen Bedingungen es angebaut wurde. Gemahlene Tomaten werden länger gelagert als das im Gewächshaus angebaute Gemüse.

Wie lagern?

Die idealen Temperaturbedingungen sind Lagerbedingungen von 8 bis 10 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von 80%. Es ist am besten, das Gemüse weiter von der Sonne zu reinigen.

Wenn die Raumtemperatur schwankt, wirkt sich dies negativ auf den Geschmack der Frucht aus. Sie werden weniger duftend und träge.

Auswahl der Lagerorte

Es wird empfohlen, die Tomaten an dunklen und kühlen Orten aufzubewahren. Dies kann ein Keller, eine Speisekammer, ein Platz unter dem Tisch, ein Sofa oder ein Bett sein.

Wie man Tomaten für die Lagerung vorbereitet

Bevor Sie das Gemüse zur Lagerung entnehmen, werden diese sortiert. Von allen Tomaten sollten nur diejenigen ausgewählt werden, die gerade anfangen zu singen, aber bereits die richtige Größe erreicht haben.

Ihre Schale muss mit einem in eine Alkohollösung getauchten Wattestäbchen abgewischt werden.

Der Behälter, in dem die Früchte platziert werden, wird mit einem weichen Tuch umhüllt, und die Früchte selbst werden aus dem Busch entfernt, ohne den Stiel zu trennen. Es ist notwendig, alle Früchte mit sichtbaren mechanischen Schäden, mit Fäulnis, die durch Parasiten beschädigt wurden, beiseite zu legen.

Die Früchte werden aus dem Busch gepflückt, bevor die Lufttemperatur nachts unter 8 Grad fällt. Andernfalls frieren die Früchte ein und werden nicht lange gelagert. Es ist besser, sie tagsüber zu sammeln, wenn der Morgentau bereits ausgetrocknet ist.

Aufbewahrung von Tomaten in einem Tablett (Karton)

Wie man Tomaten lagert

Wenn Sie einen Ort finden, an dem Tomaten aufbewahrt werden, sollten Sie Kisten für Gemüse vorbereiten. Sie sollten mit Papier ausgelegt oder mit Sägemehl bestreut werden.

Jede Frucht wird in Papier eingewickelt und in Reihen ausgelegt. Es wird empfohlen, in jedem Tablett in der Höhe nicht mehr als drei Reihen anzuordnen. Zwischen den Tomaten bleiben leere Stellen. Also wird Luft zwischen ihnen zirkulieren. Diese Stellen sind mit Sägemehl oder gefalteten Papierklumpen bedeckt. Füllen Sie die Schachtel nicht mit der maximalen Anzahl Tomaten.

Von Zeit zu Zeit wird das Tablett überprüft, damit das Gemüse nicht zu faulen beginnt. Verdorbene Tomaten werden weggeworfen.

Wenn entschieden wird, Tomaten zu essen, werden diese in einen warmen Raum mit viel Sonnenlicht gezogen. Unter diesen Bedingungen reifen die Früchte noch eine Woche und werden erst danach auf dem Tisch serviert.

Lagerung von verarbeiteten Tomaten

Tomaten können aber nicht nur frisch gelagert werden. Sie können wärmebehandelte Früchte für Lebensmittel verwenden, die für eine lange Zeit gelagert werden. Im Geschmack sind sie frischen Früchten nicht unterlegen.

Solche Tomaten sollten in einen Baumwollbeutel oder in einen Plastikbehälter gegeben und gekühlt werden. Gemüse in einem Plastikbehälter sollte mit Pflanzenöl gegossen werden. Alternativ können sie eingefroren werden, verlieren jedoch beim Auftauen ihre Farbe.

Sie werden wie Zwetschgen oder getrocknete Aprikosen gelagert und räumen einen Sack Baumwolle auf. Ein anderer Weg: in ein Glas geben, mit Pergament bedecken, mit Wachs übergießen.

Um zu verhindern, dass übermäßige Feuchtigkeit in das Gemüse eindringt, sollten Sie es an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren. Zu diesem Zweck ist jeder Behälter mit auf dem Boden liegendem Papier geeignet.

Sie können es auch so machen: Nehmen Sie "gebratene" Dosen zur Konservierung, legen Sie Tomaten hinein, fügen Sie Gewürze hinzu und gießen Sie Pflanzenöl ein. Oben auf dem Glas schließen wir den Deckel.

Empfehlungen zur Lagerung von Tomaten

Wenn Tomaten eingelagert werden, werden die Früchte streng mit dem Stiel nach oben gelegt, da die Schale in der Nähe des Stiels empfindlich ist und unter dem Gewicht des Gemüses selbst platzt und die Tomate an dieser Stelle zu verfallen beginnt.

Es wird nicht empfohlen, Obst für die Lagerung in Supermärkten zu kaufen. Es ist besser, diejenigen, die im Garten wachsen, zu nehmen oder sie auf dem Markt zu kaufen. Verbrauchermärkte lagern Früchte in Gefriertruhen, und bei Raumtemperatur beginnt das Gemüse schneller zu verfallen. Tomaten im Gefrierschrank oder Kühlschrank schmecken nicht so gut. Dies kann behoben werden, indem das Gemüse vor dem Essen einen Tag lang auf Raumtemperatur gehalten wird.

  • Damit die Tomaten bei der Lagerung in Kisten weniger verderben, empfiehlt es sich, Früchte mit einer dicken Schale zu wählen, ohne sichtbare Schäden zu hinterlassen.
  • Überreife Tomaten werden nicht gelagert und verfallen schnell.
  • Eine große Menge Gemüse lagert man am besten in Holzkisten und achtet oft darauf, dass die Früchte nicht zu faulen beginnen. Von Zeit zu Zeit werden die Tomaten gewendet.
  • Vor dem Ablegen von Tomaten zur Langzeitlagerung werden diese nicht gewaschen und mit einer Serviette trocken gewischt.
  • Wenn Tomaten nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, wird jedes Gemüse mit Papier umwickelt. Es ist unmöglich, dass sich die Früchte berühren. Bewahren Sie sie nicht in einer Packung auf. So bildet sich schnell Kondenswasser, das den Fäulnisprozess beschleunigt.
  • Besser Buschtomaten mit Zweigen zerreißen. Dies verlängert die Haltbarkeit.

Trotz ihrer Launenhaftigkeit sind Tomaten perfekt gelagert und es besteht die Möglichkeit, das neue Jahr mit einer Herbsternte zu feiern. Sie können sowohl reife als auch grüne Früchte aufbewahren, und wenn nötig, empfehlen wir Tomaten zu verdorren oder zu trocknen. Derartige Gemüsesorten sind frischen Tomaten geschmacklich nicht unterlegen. Für alle gilt jedoch die allgemeine Regel: Der Lagerort sollte dunkel und kalt sein, die Früchte sollten nicht nass sein.

Wie viel und bei welcher Temperatur Tomaten aufbewahren

Tomaten werden am besten bei Raumtemperatur gelagert.. Während 5-7 Tagen verlieren Tomaten mittlerer Reife nicht ihren Geschmack und ihre Form. Wenn die Tomaten nicht reif sind, ist es besser, sie unter die offenen Sonnenstrahlen auf der Fensterbank zu legen und sie regelmäßig mit unreifen Seiten auf den Kopf zu stellen. In anderen Fällen sollten Tomaten an kühleren und dunkleren Orten gelagert werden.

Bei Temperaturen unter +15 Grad verlieren Tomaten ihre Geschmackseigenschaften und verändern die Struktur ihres Fruchtfleisches. Bewahren Sie Tomaten nur als letzte Möglichkeit im Kühlschrank auf. Unter dem Einfluss niedriger Temperaturen beginnen sie sich in wenigen Tagen zu verschlechtern.

Der Prozess des Verrottens einer Tomate beginnt von innen. Meistens geschieht dies nach 6-7 Tagen. Es ist möglich, die Haltbarkeit von Tomaten zu verlängern, der zusätzliche Zeitraum ist jedoch nicht lang und auf einige Tage begrenzt. Als optimale Bedingungen für die Lagerung von Tomaten gelten Temperaturbedingungen von +12 bis +15 Grad bei einer durchschnittlichen Luftfeuchtigkeit von 80%.

Spät- und Mittelsaison-Tomatensorten können bis zu zwei Wochen bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank gelagert werden. Die Hauptrolle spielt in diesem Fall der Reifegrad der Tomaten. Wenn die Tomaten nicht reif sind, können sie nach Erreichen der vollen Reifezeit zwei Wochen gelagert werden.

Es gibt zwei weitere Möglichkeiten, Tomaten für 3-4 Monate aufzubewahren. Tomaten müssen gründlich gewaschen und in ein Gefäß gegeben werden, damit sie nicht eng zusammenpassen und freier Platz bleibt. In einem Glas Tomaten müssen Sie ein paar Esslöffel Alkohol oder Senf hinzufügen und dann den Deckel fest schließen. Nach diesem Vorgang sollte das Glas gründlich geschüttelt werden, damit die zusätzliche Zutat die Haut der Tomaten vollständig bedeckt. Wurde Alkohol zugesetzt, muss dieser vorsichtig angezündet und der Deckel auf herkömmliche Weise aufgerollt werden. Gläser müssen pasteurisiert und Tomaten sauber sein. In diesem Zustand behalten die Tomaten ihre Frische und bleiben auch nach einigen Monaten noch saftig und reif.

Lagerbedingungen

Um Tomaten lange frisch zu halten, müssen die richtigen Bedingungen geschaffen werden. Ohne bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen, zum Beispiel in einer Tüte in einem Küchenschrank, liegen Tomaten nur noch wenige Tage, wonach sie sich schnell zu zersetzen beginnen.

Für viele ist es üblich, Tomaten im Kühlschrank aufzubewahren, wo sie bis zu 10 Tage liegen können. Wenn Sie Tomaten jedoch beispielsweise bis zum neuen Jahr länger aufbewahren möchten, müssen Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • wählen Sie nur zu speichern ganze Früchte, ohne den geringsten Schaden und keinen Schaden,
  • geben Sie den Vorzug unreif Tomaten, nicht reife Kopien,
  • pass auf dich auf Temperaturbedingung. Dies hängt vom Reifegrad und der spezifischen Lagerungsmethode ab.
  • regelmäßig sicherstellen Belüftung drinnen.

Wenn Sie diese einfachen Empfehlungen befolgen, können Sie die Früchte für mehrere Monate aufbewahren.

Methoden zur Langzeitlagerung von Tomaten

Jede der folgenden Methoden eignet sich für Tomaten mit unterschiedlichem Reifegrad - von vollständig grünen bis zu reifen und überreifen Früchten. Zum Sparen eignen sich beide hausgemachten Tomaten, die nur aus dem Garten stammen und auf dem Markt gekauft wurden.

Überprüfen Sie die Tomaten mindestens zweimal pro Woche am Lagerort. Es ist nicht nur ein möglicher Verderb der Früchte, sondern auch die Geschwindigkeit ihrer Reifung. Reife (oder bereits gereifte) Tomaten geben Ethylen ab, wodurch die Reifung der übrigen Tomaten aktiviert wird. Daher sollten Instanzen, die anfangen, rot zu werden, so bald wie möglich aus dem Geschäft entfernt werden. Aus dem gleichen Grund sollten Äpfel oder Birnen der Herbsternte nicht in der Nähe von Tomaten aufbewahrt werden.

Reife Früchte Perfekt gelagert in sauberen Gitterboxen aus Kunststoff oder Holz. Decken Sie den Boden des Behälters mit sauberem Papier / Pergament ab und verteilen Sie die Tomaten darauf. Verschieben Sie jede Reihe zusätzlich mit Papier oder wickeln Sie Gemüse darin ein. Wenn alle Tomaten gestapelt sind, den Inhalt mit Torf oder Sägemehl bedecken. In dieser Form können Tomaten mehrere Monate haltbar sein, wenn sie die Raumtemperatur nicht über + 8 ... 12 ℃ halten.

Um die Tomaten über den Winter frisch zu halten, ist es wichtig, dass Sie ernten im Stadium der Milchreife. Wenn das Wetter es zulässt, werden grüne Früchte am besten so spät wie möglich aus dem Garten entfernt, zum Beispiel im Oktober. Wickeln Sie jedes Gemüse in dünnes schwarzes Papier, legen Sie es vorsichtig in eine Drahtschublade und mischen Sie jede Reihe mit Strohhalm. Lagern Sie das Werkstück an einem trockenen, dunklen Ort mit einem guten Belüftungssystem bei einer Temperatur von +10 ° C. Unter allen Bedingungen reifen die Tomaten allmählich und halten bis Januar.

Um Mikroben zu zerstören und die Haltbarkeit von Tomaten zu verlängern, müssen Sie vor dem Ablegen der Kisten den Apothekenalkohol verarbeiten und trocknen.

Vollständig gereifte Tomaten sparen Frisch bis zum neuen Jahr kann eine von zwei Möglichkeiten sein:

  • in Pflanzenöl. Falten Sie die Tomaten in Gläsern und füllen Sie sie mit Sonnenblumenöl oder anderem Pflanzenöl, so dass das Gemüse vollständig bedeckt ist. Die obere Ölschicht sollte mindestens 1 cm betragen und das Werkstück mit einem Deckel aus Eisen oder Kunststoff verschließen.
  • in Salzlake. Mischen Sie Wasser, Salz und Essig im Verhältnis 8: 1: 1. Die gewaschenen Tomaten in einem Behälter waschen und die vorbereitete Lösung einfüllen.

Zum schnellen Reifen grüne früchte (5-10 tage) verteilen die tomaten an einem gut beleuchteten ort mit einer temperatur von ca. +25 ℃ auf dem boden. Sie können Früchte direkt von den Stielen und Stielen pflücken und in einem belüfteten Raum aufhängen. Eine kleine Menge unreifen Gemüses kann in der Wohnung direkt auf der Fensterbank so ausgelegt werden, dass sie rot werden.

Um die Tomaten länger frisch zu halten, waschen Sie sie nicht, bevor Sie sie aufbewahren.

Eine bewährte Art, reife Tomaten aufzubewahren - salzen. Wählen Sie kräftige rote Früchte zum Ernten aus und befreien Sie sie von den Stielen. Bereiten Sie die überreifen Tomaten separat zu: Sie müssen in große Stücke geschnitten werden. Eine Schicht gehackte Tomaten mit einer Dicke von 8-10 cm in eine Pfanne oder ein Glas geben, ein wenig Salz hinzufügen, eine Schicht ganze Früchte darauf legen und erneut mit Salz gießen. Füllen Sie den oberen Teil des Behälters so, dass die letzte Schicht Salz ist. Das Geschirr gut verschließen und kühl lagern.

Ausführliche Rezepte für die Ernte von Tomaten für den Winter finden Sie in diesem Abschnitt unserer Website.

Wo sollen Tomaten in der Wohnung aufbewahrt werden?

Denken Sie immer noch darüber nach, wie Sie Tomaten zu Hause in der Wohnung aufbewahren können? Befindet sich in ländlichen Gebieten fast immer ein Keller - der beste Ort zum Speichern von Tomaten -, müssen die Stadtbewohner zwischen Lagerung im Kühlschrank und Lagerung bei Raumtemperatur wählen. Mit den folgenden Grundsätzen können Sie die beste Option ermitteln:

  1. Zur Aufbewahrung von Tomaten, für den baldigen Verzehr bestimmt, geeignet Jeder Ort, der vor der Sonne geschützt ist. Legen Sie die Tomaten mit der flachen Seite nach unten auf die Fensterbank oder den Küchentisch. In ein paar Tagen werden sie köstlicher und verlieren nicht ihr Aroma.
  2. Um reife rote Tomaten 5-7 Tage lang aufzubewahren, platzieren Sie sie auf dem Gemüseregal des Kühlschranks näher an der Tür.
  3. Es wird empfohlen, leicht unreife Früchte bei Raumtemperatur zu lagern, damit sie reifen, und dann den Kühlschrank zu bewegen.
  4. Es ist praktisch, reife Tomaten im Herbst und Winter aufzubewahren auf einem verglasten Balkon oder einer Loggiawobei die Temperatur zwischen +10 und +20 ℃ liegt. In solchen Fällen ist es ausreichend, die Tomaten in einer Schicht auf dem Boden oder auf einer anderen ebenen Fläche abzulegen und sie mit einem dichten Tuch abzudecken, um direktes Sonnenlicht zu vermeiden.

Unabhängig davon, wo oder bei welcher Temperatur Sie Tomaten aufbewahren möchten, können einige Tricks die Haltbarkeit verlängern:

  • Die Tomatensorte ist wichtig (Planen der Lagerung bei der Auswahl der Samen).
  • lagere reife Tomaten getrennt von unreifen und bei unterschiedlichen Temperaturen,
  • Denken Sie daran, dass große Früchte schneller reifen als kleine,
  • Führen Sie beim Sortieren von Tomaten eine gründliche Inspektion jedes Gemüses durch, da selbst kleinste Spuren von Krautfäule die gesamte Ernte schädigen können.
  • Denken Sie daran, dass Tomaten länger ohne Stiele gelagert werden,
  • Gemüse vor dem Lagern trocknen
  • Um frische Tomaten länger haltbar zu machen, behandeln Sie sie mit einer 0,3% igen Borsäurelösung oder einer schwachen Kaliumpermanganatlösung (Kaliumpermanganat).

Wenn Sie alle von uns aufgeführten Empfehlungen berücksichtigen, können Sie Ihren Neujahrstisch mit Gerichten aus duftenden und köstlichen Tomaten dekorieren.

In dem folgenden Video lernen Sie drei verschiedene Arten der Aufbewahrung von Tomaten kennen:

Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Gartenarbeit - von der Aussaat über die Ernte bis zur Lagerung. Jede Aussaat beginnt mit der Suche nach neuen Anbaumethoden, denn Gurken können nicht nur im Garten, sondern beispielsweise auch in ... Fässern gesammelt und im Winter sogar auf der Fensterbank angebaut werden. Die Pflege von Pflanzen gilt als eine der besten Möglichkeiten, um Stress abzubauen.

Fehler gefunden? Markieren Sie den Text mit der Maus und drücken Sie:

In Australien begannen Wissenschaftler mit Experimenten zum Klonen mehrerer Rebsorten, die in kalten Regionen wachsen. Die für die nächsten 50 Jahre prognostizierte Klimaerwärmung wird zu ihrem Verschwinden führen. Australische Sorten haben hervorragende Eigenschaften für die Weinbereitung und sind nicht anfällig für in Europa und Amerika verbreitete Krankheiten.

Kompostierte organische Rückstände unterschiedlicher Herkunft. Wie macht man? Alles ist in einem Stapel, einer Grube oder einer großen Kiste gestapelt: Küchenreste, Gartenfrüchte, blühendes Unkraut, dünne Zweige. All dies ist eingebettet in Phosphatgestein, manchmal Stroh, Erde oder Torf. (Einige Sommerbewohner fügen spezielle Kompostierungsbeschleuniger hinzu.) Mit einem Film abdecken. Während des Überhitzungsprozesses wird ein Haufen von periodisch mühsamer oder durchbohrter Frischluft zugeführt. Normalerweise "reift" Kompost 2 Jahre, aber mit modernen Zusätzen kann er in einer Sommersaison fertig sein.

Eine der bequemsten Methoden, um eine Kultur aus Gemüse, Obst und Beeren zuzubereiten, ist das Einfrieren. Einige glauben, dass das Einfrieren zu einem Verlust der ernährungsphysiologischen und vorteilhaften Eigenschaften pflanzlicher Lebensmittel führt. Als Ergebnis der Studien stellten Wissenschaftler fest, dass der Nährwert beim Einfrieren praktisch nicht abnimmt.

Von sortenreinen Tomaten können Sie "Ihre" Samen für die Aussaat im nächsten Jahr erhalten (wenn die Sorte wirklich gut gefällt). Aber es ist sinnlos, dies mit hybriden zu tun: Die Samen werden gewonnen, aber sie tragen das Erbgut nicht der Pflanze, von der sie stammen, sondern ihrer vielen „Vorfahren“.

Die Heimat des Pfeffers ist Amerika, aber die Hauptzüchtungsarbeit für den Anbau süßer Sorten wurde insbesondere von Ferenc Horvath (Ungarn) in den 1920er Jahren durchgeführt. 20. Jahrhundert in Europa, hauptsächlich auf dem Balkan. Pfeffer kam aus Bulgarien nach Russland, daher erhielt er seinen gewohnten Namen - "Bulgarisch".

Neu für US-Entwickler ist der Tertill-Roboter, der Unkraut im Garten jätet. Das Gerät wurde unter der Anleitung von John Downes (Erfinder des Staubsaugerroboters) erfunden und funktioniert autonom bei allen Wetterbedingungen und bewegt sich auf unebenen Oberflächen auf Rädern. Gleichzeitig schneidet er mit einem eingebauten Trimmer alle Pflanzen unter 3 cm.

Im kleinen Dänemark ist jedes Stück Land ein sehr teures Vergnügen. Поэтому местные садоводы-огородники приспособились выращивать свежие овощи в ведрах, больших пакетах, пенопластовых ящиках, наполненных специальной земляной смесью. Такие агротехнические методы позволяют получать урожай даже в домашних условиях.

Собирать лекарственные цветы и соцветия нужно в самом начале периода цветения, когда содержание полезных веществ в них максимально высокое. Die Blüten sollten mit den Händen zerrissen werden und die groben Stiele abbrechen. Getrocknete gesammelte Blumen und Kräuter, mit einer dünnen Schicht bestreut, in einem kühlen Raum bei natürlicher Temperatur ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Es wurden praktische Android-Anwendungen entwickelt, um Gärtnern und Gärtnern zu helfen. Zuallererst ist es die Aussaat (Mond, Blume usw.) von Kalendern, Themenmagazinen, Sammlungen nützlicher Tipps. Mit ihrer Hilfe können Sie einen Tag auswählen, der für das Pflanzen der einzelnen Pflanzentypen günstig ist, den Zeitpunkt ihrer Reifung bestimmen und rechtzeitig ernten.

Sehen Sie sich das Video an: Tomaten-Samen-Gewinnung und ihre Anwendung (Kann 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send