Hilfreiche Ratschläge

Wie man Papierwaffen herstellt

Pin
Send
Share
Send
Send


MosCatalogue.net ist ein Dienst, mit dem Sie schnell, kostenlos und ohne Registrierung Videos von YouTube in hoher Qualität herunterladen können. Sie können Videos im MP4- und 3GP-Format herunterladen und Videos aller Art herunterladen.

Suchen, schauen, Videos herunterladen - alles kostenlos und mit hoher Geschwindigkeit. Sie können sogar Filme finden und herunterladen. Sie können die Suchergebnisse sortieren, um das gewünschte Video leichter zu finden.

Sie können Filme, Clips, Episoden und Trailer kostenlos herunterladen und müssen die Youtube-Site selbst nicht besuchen.

Laden Sie das Meer der endlosen Videos in hoher Qualität herunter und schauen Sie es sich an. Alles kostenlos und ohne Registrierung!

Wie man ein Papiermesser macht

Viele Leute sind daran interessiert, wie man ein Papiermesser mit ihren eigenen Händen macht. Ich werde diese Meisterklasse nun in einer schrittweisen Form mit einem Foto demonstrieren. Das Handwerk ist nicht sehr kompliziert und gilt als etwas kindisch, wie eine Eule, ein Telefon oder ein Pfau. Viele lernen Origami-Fertigkeiten, indem sie ein Papiermesser herstellen. Wir brauchen zwei längliche Blätter, eines lang für die Basis des Messers und eines kleiner für den Anschlag. Ich habe speziell verschiedene Farben genommen, damit du es besser verstehst und dich wohler fühlst.

Fahren Sie sofort mit der Erstellung des Handwerks fort. Wir bereiten die notwendigen Blätter vor, orange für die Messerbasis, pink für den Limiter. Bestimmen Sie die Größe des orangefarbenen Blattes selbst, die Länge des Messers hängt davon ab, die Größe des rosa Blattes kann dabei leicht reduziert werden.

Beginnen wir mit den Grundlagen. Nehmen Sie ein Rechteck, das authentischer ist, und falten Sie es entlang einer langen Linie in zwei Hälften. Wir brauchen dies, um die Mitte zu markieren.

Erweitern Sie das gefaltete Blatt. Die Mitte wurde umrissen.

Wir biegen eine Seite zur Mitte.

Ebenso die zweite Kurve.

Folgendes sollte passieren. Wenn der Sockel zu lang ist, können Sie ihn kürzen.

Jetzt müssen Sie eine Kante scharf machen. Biege so eine Ecke aus zwei heraus.

Eine andere Ecke muss in der Mitte gewickelt werden.

Und zum Schluss stecken Sie eine Ecke in die andere.

Eine Schneide des Messers ist fertig, so sieht es aus, ordentlich und schön.

Wickeln Sie die andere Kante des Werkstücks nach innen. Es ergeben sich zwei Winkel.

Wickeln Sie dann jede Ecke einzeln wieder ein. Nimm eins.

Wrap up. So sieht es aus.

Die zweite Kurve nur nach innen drehen und das sollte passieren.

So sieht die fertige hausgemachte Basis aus.

Gehen wir weiter zum Limiter. Nimm das rosa Blatt, das kleinere.

Falten Sie es entlang der langen Seite in zwei Hälften. Und markiere die Mitte.

Falten Sie beide Seiten zur Mitte. Und biegen Sie das gesamte Werkstück in der Mitte.

Falten Sie den vorhandenen Streifen zu zwei Dritteln.

So sieht es von oben aus.

Biegen Sie auch den restlichen Schwanz.

Führen Sie die kürzere Kante in die längere ein. In diesem Stadium können Sie die Größe des Messeranschlags leicht anpassen.

Kombinieren Sie beide Teile zusammen. An der Kreuzung der beiden Teile können Sie etwas PVA-Kleber einfüllen, um sie zu fixieren.

Hier haben wir es geschafft, ein so schönes Papiermesser, ein interessantes Origami-Handwerk und ziemlich leicht zu machen.

Wie erstelle ich eine Papierwaffe, die schießt? (2 Arten von Pistolen)

Origami ist eine wunderbare Technik, mit der Sie alles kreieren können. Die Hauptsache ist, die Anweisungen klar zu befolgen. Während des Trainings werden logisches Denken, Aufmerksamkeit, Genauigkeit und Geduld geschliffen. Wie Sie verstehen, sind dem Jungen all diese Eigenschaften sehr wichtig.

Und natürlich wird er sehr daran interessiert sein, mit Papa eine Waffe zu bauen. So schaffen Sie eine Interessengemeinschaft und verbringen eine Stunde Ihrer Zeit damit, sie sinnvoll zu nutzen.

Und wie wir wissen, sind unsere erwachsenen Väter auch Kinder, also müssen wir zwei Pistolen gleichzeitig herstellen.

Heute können wir zwei einfache Optionen festlegen. Wenn Sie Fantasien hinzufügen, können Sie diese natürlich verbessern, indem Sie beispielsweise eine weitere Schnauze hinzufügen.

Für alle Bastelarbeiten werden A4-Blätter benötigt.

Ein Handwerk, das ein Kind von 4-5 Jahren machen kann.

Diese Waffe besteht aus zwei Teilen. Nimm ein dickes Stück Papier. Wir brauchen es, um die Form eines Quadrats zu haben.

Nun falten Sie es in zwei Hälften.

Und in zwei Bands teilen.

Jetzt falten wir eines der Teile in der halben Länge.

Und wieder in zwei Hälften.

Biege unseren Rohling in die Mitte und lege ihn beiseite. Nehmen Sie nun die verbleibende Spur.

Biegen Sie die Kante. Wenn es schwierig ist, es manuell zu tun, verwenden Sie ein Lineal.

Wir drehen den Streifen in zwei Hälften, so dass die freien Kanten vollständig zusammenfallen.

Wiederholen Sie diesen Vorgang erneut.

Auch in zwei Hälften falten.

Jetzt drehen wir eine Seite in einem Winkel.

Wir drehen auch die zweite Seite.

Wenn wir expandieren, sollten wir eine solche Zahl bekommen.

Jetzt verbinden wir beide Teile, indem wir die Enden eines Teils in die geformten „Schleifen“ schieben, die wir beim zweiten Werkstück etwas früher gemacht haben.

Durch beide Teile gefädelt.

Den Lauf festziehen und gut handhaben.

Nun wollen wir das Waffenmodell komplizieren. Sagen wir einfach, dass die erste Option eher wie eine Silikonpistole und die untere wie ein Revolver war.

Wir benötigen ein Quadrat von 21 * 21 cm Größe, Kleber, Kugelschreiber oder Bleistift und eine Schere.

Wir machen Leerzeichen, dafür rollen wir das Blatt in zwei Hälften.

Und entlang der Faltlinie mit einer Schere schneiden.

Wir nehmen die erste Hälfte und falten in zwei Hälften.

Erweitern Sie, jetzt wickeln wir jede Kante in die Mitte.

In dieser Abbildung sind beide Kanten umbrochen.

So markieren wir gerade Faltlinien, entlang derer sich das gewünschte Teil dann leicht zusammenfalten lässt.

Jetzt finden wir die Mitte des Werkstücks, indem wir es in der Breite falten.

Dann drehen wir beide Kanten zur Mitte.

Sehen Sie, Sie bekommen sehr gleichmäßige Falten? Es ist, als würden wir ein Raster zeichnen.

Ferner wird jede Kante in der Breite bis zur ersten Biegung verstaut.

Und es bleibt das Werkstück entlang der markierten Linien zu kollabieren.

Wir biegen eine Kante entlang der markierten zweiten Linie.

Wir wiederholen die gleiche Aktion für die zweite Kante. Das bekommen wir.

Erinnerst du dich daran, dass noch eine Hälfte übrig ist? Jetzt müssen wir es in zwei Hälften teilen. Finden Sie dazu die mittlere Länge und schneiden Sie entlang der Faltlinie.

Lassen Sie uns eines der Teile noch einmal drehen, nur schon gegenüber.

Und schneiden Sie es noch einmal.

Wir beginnen, das Teil zu falten, wie es zuvor gezeigt wurde.

Wir bekommen so eine Lücke. Es wird der Auslöser sein.

Wir müssen die beiden Seiten zusammenkleben.

Unser Abzug ist fertig.

Drehen Sie den Lauf mit einem Stift. Kleben Sie die Kante mit Kleber oder Klebeband fest, damit sich unser Rohr nicht dreht.

Jetzt nehmen wir ein großes Werkstück und beginnen, eines der aufgeschobenen Segmente um eine Kante zu wickeln. Kleben Sie die Kante auf das Teil, da sonst die Wicklung abrutscht.

Kleben Sie die Kante so, dass sich die Wicklung nicht abwickelt.

Setzen Sie den Zylinder in den Rand der Wicklung ein.

Damit der Lauf nicht herunterfällt, die Kante biegen.

Und wir kleben es so, dass unser Fass nicht herausfällt. Übrigens ist der Rand der Tube auch besser zu verschmieren.

Kleben Sie den Abzug. Danach müssen Sie alle Kanten des Griffs kleben.

Tu alles in Ordnung und alles wird klappen.

Wenn es schwierig ist, das Auge zu kollabieren, verwenden Sie ein Lineal.

Obwohl die Origami-Technik autark ist, werden nur Ihre Hände und ein Blatt Papier verwendet.

Origami-Waffen: Anfängermuster

Es kommt vor, dass das Schema nicht immer klar ist, weil es die wichtigsten Aktionen und deren Reihenfolge enthält.

Daher gebe ich eine schrittweise Beschreibung der wichtigsten Waffentypen.

Aber ein kurzer Überblick über die Herstellung einer Waffe, die feuert, sieht hier aus. Es beginnt mit der Herstellung einer konventionellen Pistole, wird dann zu einem Revolver komplizierter und endet mit einer Papierpistole.

Ich gebe auch einen kurzen Überblick über das Erstellen von Surreken. Dies ist die einfachste Option. Sie können die Anzahl der Strahlen auf einen beliebigen Wert erhöhen.


Aber ein solches Messer ist sehr einfach herzustellen und hat einen sehr klingenden Namen - Kunai.

In der Grafik ist die Reihenfolge der Aktionen des Faltens der Kunai-Klinge dargestellt.

Der Griff kann nach dem Vorbild eines Katana gefertigt werden.

Mache einfach einen kapitulierten Ninja ohne Kleber

Und jetzt fangen wir an, Surreken zu erstellen. Immerhin hält ein echter Ninja immer ein paar Strahlen in den Taschen seines Gürtels.

Im Folgenden werde ich zeigen, wie man sie ohne Klebstoff macht. Und wenn Sie Angst haben, verwirrt zu werden, nehmen Sie zwei verschiedenfarbige Blätter.

Für vier Strahlen benötigen wir zwei Seiten im Querformat. Wir nehmen die erste und drehen eine Kante diagonal. Wir bilden also die Linie der freien Kante.

Jetzt falten wir das Blatt in zwei Hälften.

Und wir finden die Mitte des Streifens in der Breite.

Wir drehen die Unterkante heraus und stellen sicher, dass alle Linien parallel zueinander sind.

Dieselbe Aktion wird für die andere Kante wiederholt.

Wir machen noch einen solchen Rohling. Folgendes sollte passieren.

Jetzt müssen die Enden der Werkstücke gebogen werden.

Wir bringen beide Streifen senkrecht zueinander auf.

Wir biegen die gebogene Kante und versuchen, mit dem Schlitz zu enden, der sich in der Mitte gebildet hat.

Außerdem drehen wir nacheinander alle Strahlen und wechseln so die Seite des Surrekens.

Basteln für Jungen: Axt, Nunchaku, Katana und Schmetterlingsmesser

Also feuerten sie mit einer Pistole, ließen den Surreken fallen und nun war die "kalte" Waffe an der Reihe.

Die Idee der slawischen Axt hat mir sehr gut gefallen. Darüber hinaus ist es sehr einfach.

Als nächstes schauen wir uns an, wie man ein wunderschönes Katana und ein Schmetterlingsklappmesser macht.


Um eine Axt zu erstellen, benötigen wir:

Aus der rechteckigen Form des Blattes müssen wir ein Quadrat machen. Deshalb falten wir es diagonal, verbinden die Ränder und schneiden den gebildeten überschüssigen Streifen ab. Wir werden es verwenden, um einen Stift zu erstellen.


Markieren Sie nun die Diagonalen des resultierenden Quadrats.

Jetzt drehen wir jede Kante in die Mitte.

Und wieder ist jedes Ende mit einer Spitze zur Mitte gebogen.

Drehen Sie das Quadrat erneut um und wiederholen Sie die gleichen Schritte.

Dann öffnen Sie zwei gegenüberliegende Kanten.

Falten Sie das Teil vorsichtig in zwei Hälften.

Wir fangen an, einen Stab für eine Axt zu machen. Nehmen Sie dazu die verbleibende freie Kante und suchen Sie die Mitte davon.

Erweitern Sie und jetzt werden wir jede Kante für die gefundene Mittellinie verstauen.

Biegen Sie die Kante nach innen.

Jetzt muss sich die Welle nicht mehr drehen, also kleben wir ihre Innenteile zusammen.

Fetten Sie die Oberseite mit Kleber ein.

Und wir kleben beide Teile so, dass die Welle innen ist.

Alles, was Sie können ein Spielzeug mit Runen oder Inschriften schmücken und laufen, um ein Lager zu organisieren.

Jetzt werden wir anfangen, ein Katana zu erschaffen. Dies sind die Waffen der echten Samurai - der furchtlosesten Krieger Japans.

  • 2 Blatt weißes Papier
  • 1 Farbblatt
  • Klebeband
  • Briefpapiermesser

Falten Sie eine weiße Seite in zwei Hälften und ziehen Sie eine gute Linie entlang der Faltlinie.

Kippen Sie die Kante bis zur vorgesehenen Falte.

Und die Katana-Klinge rollen.

Damit es sich nicht umdreht, kleben wir die Stelle der Randverbindung vorsichtig mit einem Klebebandstreifen an.

Die Messerspitze ist abgerundet.

Jetzt nehmen wir das verbleibende weiße Blatt und fangen an, an einem Ende eine Röhre zu machen. Drehe es diagonal. Befestigen Sie die Kanten mit Klebeband.

Gehen Sie jetzt zum Griff. Dazu messen wir die Klinge der Klinge.

Markieren Sie im vierten Teil des A4-Formats genau diese Breite und reduzieren Sie sie.

Kleben Sie einen Streifen Klebeband entlang der Kante.

Wir drehen einen weiteren vierten Teil von A4 in die Mitte.

Und wieder, aber die Seite wechseln.

Wir korrigieren es auch so, dass das Teil vollständig ist.

Markieren Sie die Breite der Klinge und zeichnen Sie eine Raute.

Es muss mit einer Schere oder einem Büromesser geschnitten werden.

Hier sind unsere Details. Wir fangen an, Katana zu sammeln.

Wir führen ein Rohr in die Klinge ein, es geht darüber hinaus. Deshalb kleben wir den Griff fest und erfassen einen Teil der Klinge.

Ich konnte einem Klappmesser nicht widerstehen, deshalb möchte ich, dass viele Leute dieses Handwerk sehen.

  • 4 Bögen (Farben: 2 rot, 1 blau und 1 gelb)
  • Zahnstocher
  • Klebepistole

Aus rotem Papier falten wir in zwei Hälften und teilen uns in zwei Teile.

Von all dem roten Papier bekommst du 4 Streifen.

Wir schneiden das blaue Papier in zwei Teile. Wir nehmen eine Hälfte und fahren mit der Bildung der Klinge fort.

Form die Spitze der Klinge. Achten Sie darauf, es mit Klebeband aufzunehmen.

Von der restlichen Hälfte machen wir einen Streifen. Wir nehmen die Klinge und schneiden ihre Basis auf die Breite des zweiten blauen Streifens.

Stecken Sie den vorbereiteten Streifen in diese Schlitze.

Wir kleben die Kanten mit Klebeband entlang und machen zwei Löcher mit einer Ahle. Wir machen die gleichen Löcher an den Enden der roten Lücken.

Stecken Sie Zahnstocher in die Löcher.

Von einem gelben Blatt rollen wir eine Röhre.

Teilen Sie das Röhrchen in zwei gleiche Teile und beginnen Sie, den Heißkleber aufzutragen.

Wir verbinden es mit zwei parallelen roten Streifen, die eine Seite des Griffs bilden - die Nebenhöhlen.

Wir schneiden alle hässlichen und hervorstehenden Kanten ab.

Schmieren Sie die Schlitze reichlich mit Klebstoff und schneiden Sie die Enden der Zahnstocher ab oder beißen Sie sie mit einer Zange ab.

Getrennt werde ich über die Nunchaks sagen. Diese Erfindung wurde von den Chinesen benutzt, als sie unter japanischem Druck standen. Sie durften keine Waffen benutzen und begannen mit Ketten zu trainieren. Dann wuchs diese Kunst in diese Art.

  • 8 Blatt Papier
  • 20 m Schnur
  • Klebepistole.

Sechs Rohre können vorab verdreht werden. Zuerst wird ein Ende verstaut, dann bewegen wir uns diagonal.

Wir verbinden die drei Röhren und wickeln sie aus Papier. Bedienen Sie sich mit Heißkleber.

Also haben wir zwei Teile.

Die Enden der Schnur werden ebenfalls mit Heißkleber bestrichen und zwischen die Röhren eingeführt. Wir warten, bis die Schnur repariert ist.

Wir versiegeln und beschweren die Kanten.

Dies sind die Optionen für Männerhandwerk, die ich Ihnen anbiete. Einige von ihnen sind sehr einfach gemacht, für andere muss man paffen. Aber ich denke, dass die Belohnung für Sie zufriedene Jungs sein wird, die mehrere Stunden damit beschäftigt sein werden, zu spielen.

Jede Waffe, die in beliebten Fantasy-Filmen und Zeichentrickserien vorkommt, kann zu Hause gespielt werden.

Sehen Sie sich das Video an: Wie man ein Papier Waffen bauen. Papier Kugeln. Spielzeugpistole (Juni 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send