Hilfreiche Ratschläge

Standardphrasen, Ausdrücke und Geschäftskorrespondenz

Pin
Send
Share
Send
Send


Vielleicht müssen Sie bei der Arbeit Protokolle von Besprechungen führen oder Berichte über erzielte Vereinbarungen schreiben. Obwohl es mühsam erscheint, ist es einfach, wenn Sie wissen, welche Themen behandelt und wie viel geschrieben werden müssen. In diesem Artikel finden Sie Informationen zum Zusammenfassen, Erstellen von Tabellen und Grafiken sowie zu den Feinheiten, die Sie nicht verpassen sollten. Die Fähigkeit, effizient Sitzungsberichte oder getroffene Vereinbarungen zu verfassen, hilft Ihnen, organisiert zu bleiben, und Ihr Chef wird es wahrscheinlich zu schätzen wissen!

So erklären Sie den Grund in der Geschäftskorrespondenz richtig

  • Wegen verspäteter Zahlung ...
  • Bei Nichterhalt der Rechnung ...
  • Aufgrund der Inkonsistenz Ihres Handelns mit zuvor getroffenen Vereinbarungen ...
  • Aufgrund der Verzögerung beim Empfang der Ware ...
  • Aufgrund von Änderungen der Energiepreise ...
  • Angesichts der Tatsache, dass die Produktionszahlen um ...
  • Angesichts der sozialen Bedeutung der Einrichtung ...

Tippfehler auf der Website

Erstellung eines Berichts nach den Verhandlungen.

Einer der wichtigsten Fehler in GeschäftsverhandlungenInsbesondere wenn der Preis der Emission sehr hoch ist und die Verhandlungen verdammt kompliziert sind - dies ist der Mangel an Aufzeichnungen darüber, wie die Verhandlungen verlaufen sind, welche Informationen eingegangen sind, welche Hypothesen bestätigt wurden, welche nicht.

Leider ist der moderne Mann faul, es scheint ihm, dass er sich an alles erinnert, was während des Treffens passiert ist, aber sein Gedächtnis täuscht sehr, woran Sie sich heute erinnern, wird morgen verzerrt und verloren sein. Was auch immer dies passiert, lassen Sie uns herausfinden, wie man richtig handelt Analyse vergangener Verhandlungen.

Formular für den Verhandlungsbericht.

Datum, Ort:

Lieferant / Partner:

Die Teilnehmer:

Seitens des Lieferanten / Partners:

Aus der Firma:

Schlüsselfragen:

Dieser Abschnitt ist abgeschlossen, wenn der Besprechungsplan ursprünglich mit dem Partner (schriftlich oder mündlich) vereinbart wurde. Auch wenn dies nicht der Fall war, wird zu Beginn des Treffens ein Geschäftsansatz für Verhandlungen erörtert und die wichtigsten Diskussionsthemen umrissen.

Dieser Abschnitt enthält die folgenden Informationen:

  1. getroffene Entscheidungen sowie der Zeitpunkt ihrer Umsetzung und die Verantwortlichen (dieses Dokument ist kein Leitfaden des gesamten Unternehmens für das Handeln der Mitarbeiter, und die Umsetzung von Entscheidungen muss erforderlichenfalls zusätzlich mündlich geregelt werden).
  2. Besprochenes Problem mit kurzen Kommentaren (in Fällen, in denen keine spezifische Entscheidung getroffen werden muss).

Dieser Abschnitt sollte das Maximum (!) An Informationen enthalten, die während der Verhandlungen eingehen. Es kann sich direkt auf ein gemeinsames Unternehmen beziehen sowie auf die Gesamtsituation auf dem Markt, verwandte Tätigkeitsbereiche, Wettbewerber usw. Zukünftig können diese Informationen umstrukturiert werden (in freigegebene Ordner oder Dateien zu verschiedenen Themen usw. übertragen werden).

Die Praxis zeigt, dass während der Verhandlungen eine große Menge an Informationen ausgesprochen wird, die, wenn sie richtig analysiert und akkumuliert werden, für das Unternehmen von außergewöhnlichem Wert sein können.

Dieser Abschnitt ist erforderlich, um die Interaktion mit einem Partner zu regeln und nicht nur die Termine für das nächste Meeting, sondern auch die Diskussionsthemen sowie die bis dahin zu erledigenden Aufgaben festzulegen.

Ein optionaler, aber nützlicher Abschnitt, der Informationen enthält, die auf den persönlichen Eindrücken des Verhandlungsführers basieren und sich auf das allgemeine Gesprächsklima, die Beziehungen, die Stimmung für den Gesprächspartner usw. beziehen.

Verhandlungsbericht

Dieses Formular ist für Mitarbeiter aller Ebenen / Verhandlungen mit Dritten obligatorisch und gilt für alle Abteilungen.

Mit der offensichtlichen Einfachheit der Struktur können Sie mit diesem Dokument verschiedene Probleme lösen, die mit Sicherheit in der Organisation auftreten, insbesondere wenn es erweitert wird und der Prozess die detaillierte und ständige Kontrolle des Managers der ersten Ebene überlässt.

Die Hauptziele des Dokuments

1. Planung und Kontrolle aller von Mitarbeitern des Unternehmens geführten Verhandlungen.

2. Der Ausschluss von "Verhandlungen um der Verhandlungen willen".

  • die Notwendigkeit, Verhandlungen vorzubereiten (umreißen Sie die Hauptthemen für die Diskussion, bereiten Sie die notwendigen Informationen vor, überlegen Sie und diskutieren Sie Ihre Position im Voraus)
  • die Notwendigkeit, einen vollständigen Bericht vorzulegen, nämlich eine bessere Organisation und Verantwortung des Verhandlungspersonals
  • Koordination von Handlungen verschiedener Abteilungen des Unternehmens, wenn mehrere von ihnen mit einem Partner in unterschiedliche Richtungen in die Arbeit einbezogen sind (dies wirkt sich insbesondere positiv auf das Image des Unternehmens als organisiert, in seinen Handlungen koordiniert und für getroffene Entscheidungen verantwortlich aus)

3. Informationskontrolle.

Ausschluss der unzureichenden „Rolle des Einzelnen in der Geschichte“, nämlich des unzumutbaren Einflusses eines bestimmten Mitarbeiters auf den gesamten Prozess aufgrund des alleinigen Eigentums an Informationen.

  • Sicherstellung der Verfügbarkeit von Informationen für Manager und andere Mitarbeiter, die diese im Arbeitsprozess benötigen
  • Um die Kontinuität der Informationen zu gewährleisten, übertragen Sie diese gegebenenfalls an einen neuen Mitarbeiter
  • Bewahrung aller Informationen / im Zusammenhang mit der vollständigen Geschäftsabwicklung (Vermeidung des natürlichen Vergessens von Details im Laufe der Zeit)

Dieses Dokument kann ein wirksames Instrument für Mitarbeiter bei der Planung und Umsetzung ihrer Aufgaben und für das Management bei der Überwachung und Bewertung von Aktivitäten sein, wenn es angemessen in den vollständigen Dokumentenfluss des Unternehmens einbezogen wird und für Mitarbeiter auf allen Ebenen obligatorisch wird.

Das Dokument wird streng vertraulich behandelt. Es muss klar festgelegt werden, inwieweit die Mitarbeiter darauf zugreifen können. Insbesondere kann abhängig von den Merkmalen der Organisation eine Archivierung durchgeführt werden.

  • in Papierform in den entsprechenden Ordnern (ein separater Ordner für Dokumente zur Interaktion mit jedem Partner, z. B. "Lieferant von Komponenten" oder für ein bestimmtes Thema, z. B. "Suche nach einem neuen Lager")
  • in elektronischer Form mit eindeutiger Definition der Verzeichnisstruktur auf dem Server oder auf Computern verschiedener Mitarbeiter

D:/ Lieferanten / Lieferanten von „Rotkäppchen“ / Meetings / KrShapOPO! 0101doc

Der Dateiname sollte maximal das Wesentliche des Dokuments widerspiegeln. In diesem Fall enthält er den Namen des Lieferanten, die Art des Dokuments (OP - Bericht über Verhandlungen) und das Datum.

In diesem Fall wird der Bericht dem Kopf in Papierform zur Verfügung gestellt und anschließend vernichtet.

    In den meisten Fällen wird basierend auf diesem Dokument ein ähnliches, aber für den Partner bestimmtes Dokument erstellt. Die Übermittlung eines Berichts über die Verhandlungsergebnisse an einen Partner ist aus verschiedenen Gründen erforderlich: Bestätigung eines eindeutigen Verständnisses der erörterten Probleme und getroffenen Entscheidungen, Festlegung der erforderlichen Nummern, Bedingungen, Verantwortlichkeit und Einhaltung der Geschäftsetikette.

Geschäftsbrief

Der erste Teil eines Buchstabens (Aspekts) ist die Motivation, die die Motive erklärt, die Gründe für den Text.

Standardausdrücke, die den Grund angeben

Mit Links

Zielanzeige

Alle diese Ausdrücke müssen unter Berücksichtigung des Kontexts und der Sprachsituation verwendet werden.

Standardphrasen stehen vor den Basisinformationen, die durch die Verbstruktur ausgedrückt werden, und entsprechen Standardsprachsituationen:

In Geschäftsbriefen sowie in anderen Arten von Dokumenten ist die Wortkompatibilität standardisiert:

Zusammenarbeit am häufigsten fruchtbar, für beide Seiten von Vorteil, die Aktivitäterfolgreich, Beitragbedeutende Positionkonstruktive (starke) Argumentezwingendes Bedürfnisdringend, Leistungsumfangbreite Rabattebedeutender / kleiner Vorschlagkonstruktive, Uneinigkeitmateriell / immateriell, Rentabilitäthoch / niedrig, Berechnungenvorläufig oder endgültig usw.

© 2000-2019. Bei vollständiger oder teilweiser Verwendung von Materialien ist ein Verweis auf "Literacy.ru" erforderlich.

Das Zertifikat der Registrierung von Massenmedien Al Nr. FS77-57155, ausgestellt von Roskomnadzor 03/11/2014.

Standardphrasen und Wendungen beziehen sich auf jemanden

  • Bezugnehmend auf Ihren Brief von ...
  • In Übereinstimmung mit der Vereinbarung früher erreicht ...
  • Bezugnehmend auf Ihre Anfrage von ...
  • Unter Hinweis auf die mündliche Vereinbarung ...
  • Als Antwort auf Ihren Brief (Anfrage) ...
  • In Übereinstimmung mit unserer Vereinbarung ...
  • Basierend auf unserem Telefongespräch ...
  • Aufgrund einer mündlichen Vereinbarung ...
  • Nach einem Regierungsdekret ...
  • Entsprechend Ihrer Anfrage ...
  • Nach dem Protokoll über gegenseitige Lieferungen ...
  • Nach der Spezifikation ...
  • Bezugnehmend auf die Verhandlungen ...

Wie kann man den Zweck in der Korrespondenz korrekt angeben und erklären, warum wir etwas tun?

  • Um das Problem so schnell wie möglich zu beheben ...
  • Um die Bestellung zu erfüllen ...
  • Um strittige Themen zu koordinieren ...
  • Beteiligungsfragen koordinieren ...
  • Für die umfassendste Berichterstattung über die Aktivitäten Ihrer Organisation in den Medien.
  • Um strittige Probleme zu lösen ...
  • Für die Sicherheit des Ladungsverkehrs ...
  • Als Antwort auf Ihre Anfrage ...
  • Um Konfliktsituationen zu vermeiden ...

Standardverbphrasen in der Geschäftskommunikation und Korrespondenz

  • Etikette-Rituale: Danke, drücke Hoffnung aus, drücke Dankbarkeit aus, wünsche dir Erfolg, entschuldige dich, drücke unser Beileid aus
  • Nachrichten: informieren, informieren, benachrichtigen, benachrichtigen,
  • Bestätigungen, Erklärungen: bestätigen, bescheinigen, erklären, erklären,
  • Anforderungen, Wünsche: Ich bestelle, ich bestelle, wir bestehen darauf, ich bitte, wir appellieren an Sie mit einer Bitte,
  • Versprechen: Wir garantieren, wir versichern, wir verpflichten uns,
  • Erinnerungen: erinnern
  • Angebote: Wir bieten.

So kombinieren Sie Geschäftssätze

  • Kontrolle - anvertraut,
  • Preis - Satz (sinkt, steigt),
  • Schulden - zurückgezahlt
  • Der Deal ist abgeschlossen
  • Beschwerde (Anspruch) - eingereicht (zufrieden),
  • Zahlung - gemacht,
  • Rechnung - ausgestellt (bezahlt),
  • die Frage wird aufgeworfen (gelöst),
  • Rabatte - werden zur Verfügung gestellt (werden zur Verfügung gestellt),
  • Zahlung - gemacht,
  • Gelegenheit ist gegeben,
  • eine Einigung erzielt wird,
  • Kredit - zugeteilt, etc.
  • Die Zusammenarbeit ist meist fruchtbar, für beide Seiten von Vorteil, die Aktivität ist erfolgreich, der Beitrag ist bedeutend, die Positionen sind konstruktiv (stark), die Argumente sind gewichtig, der Bedarf ist dringend, das Leistungsspektrum ist breit, die Preisnachlässe sind bedeutend / unbedeutend, der Vorschlag ist konstruktiv, die Unterschiede sind signifikant / nicht wesentlich, Rentabilität - hoch / niedrig, Berechnungen - vorläufig oder endgültig usw.
    1. Wir informieren Sie darüber, dass die Verzögerung des Versands ... auf ... zurückzuführen ist.
    2. Wir informieren Sie, dass die Werksleitung entschieden hat ...
    3. Wir informieren Sie, dass Ihr Angebot angenommen wurde.
    4. Wir geben bekannt, dass wir ...
    5. Bitte beachten Sie, dass ...
    6. Wir informieren Sie, dass wir leider nicht ...

Motivierende Ausdrucksmodelle

(Die gebräuchlichsten Ausdrücke am Anfang eines Standardgeschäftsbriefs).

      • Nach dem Protokoll ...
      • Um den Schutz des Eigentums zu stärken ...
      • Als Antwort auf Ihre Anfrage ...
      • Zur Bestätigung unseres Telefongesprächs ...
      • In Bestätigung unserer Zustimmung ...
      • Um technische Hilfe zu leisten ...
      • Aufgrund der schwierigen Situation ...
      • Im Zusammenhang mit der gemeinsamen Arbeit ...
      • Laut Kundenbrief ...

Pin
Send
Share
Send
Send