Hilfreiche Ratschläge

Entwürfe für Siegertaktiken

Pin
Send
Share
Send
Send


Die einfachsten Fallen zu kennen, wird Ihnen helfen schnell gewinnen schon zu Beginn des Spiels.

In diesem Artikel betrachten wir, wie man richtig starte ein Dame-Spielund worauf kannst du hoffen frühe Kontrolleure. Diese Informationen sind in erster Linie für Anfänger zu empfehlen, da qualifizierte Drafts-Spieler natürlich darüber Bescheid wissen.

Angenommen, die Partei in russischen Entwürfen fängt gerade erst an. Wie viele Züge kann ein Spieler machen, um zu gewinnen?

Ein Zug kann natürlich nicht besiegt werden, aber wie schnell kann ein Gegner mit einem falschen Spiel gewonnen werden? Wir berücksichtigen keine Optionen, bei denen der Gegner mit seinen ersten Zügen beginnt, seine Entwürfe abzugeben, da dies ein weiteres Werbegeschenk für das Spiel sein wird.

Es stellt sich heraus, dass Sie nach dem zweiten Zug bei den Dame gewinnen können! Natürlich wirst du für eine so kurze Zeit des Spiels nicht in die Damen kommen und du wirst nicht in der Lage sein, eine Menge gegnerischer Steine ​​zu essen. Aber ein oder zwei Steine ​​gegen Ihren Gegner zu gewinnen, ist durchaus realistisch.

Es ist zu beachten, dass sich ein Vorteil auch in einem Stück bereits in der Beginn des Spiels, Sie können mit dem Sieg rechnen, da der Gegner nach mehreren ersten Zügen wahrscheinlich keine Positionskompensation für diesen Stein erhält. In dieser Situation müssen Sie das Spiel vor dem Sieg nur vorsichtig und ohne Risiko spielen.

Kommen wir zu den Beispielen.

Beispiel 1. Das Spiel beginnt wie folgt: 1.cd4 hg5 2.bc3 und schon im zweiten Zug kann Schwarz einen Fehler machen: 2 ... de5?

3.gf4! e: g3 4.h: h6 und Weiß hat einen zusätzlichen Checker.

Beispiel 2. 1.ef4 dc5 2.fe3 cd4?

Schwarz erwartet, nach 3.c: e5 gleich zwei weiße Steine ​​zu gewinnen? f: h4 x

Der weiße Spieler hat jedoch die Möglichkeit, den schwarzen Stein zu gewinnen: 3.e: c5 b: d4 4.c: e5 f: d4 5.fg5! h: f4 6.g: c3 und bring das Spiel zum Sieg.

Wenn Sie schwarz spielen, können Sie auch mit ähnlichen Fehlern des Gegners rechnen.

Beispiel 3. 1.cd4 hg5 2.dc5?

Dieser Fehler ist übrigens bei Anfängern recht häufig und ermöglicht es Schwarz, den Checker zu gewinnen: 2 ... d: b4 3.a: c5 b: d4 4.e: c5 gf4! 5.g: e5 f: b6.

Beispiel 4. 1.gh4 fe5 2.hg3?

Und hier gewinnt Schwarz bereits im zweiten Zug den Checker: 2 ... ed4! 3.e: c5 b: d4 4.c: e5 d: h2 und sichert sich in Zukunft praktisch einen Sieg für dieses Spiel.

Anhand der Beispiele müssen Anfänger eine sehr wichtige Schlussfolgerung für sich ziehen: Um zu gewinnen, müssen Sie lernen, die einfachsten taktischen Angriffe im Spiel zu sehen und auszuführen (zumindest ähnlich den oben diskutierten).

Diese Fähigkeiten helfen Ihnen auch dabei, Ihre eigenen Fehler zu vermeiden und Ihren Gegner daran zu hindern, Ihre Steine ​​zu gewinnen und Kombinationen zu bilden. Wie Sie dies anhand verschiedener Materialien auf der Website lernen, erfahren Sie beispielsweise hier.

Bei der Erstellung von Fallen müssen Sie jedoch wachsam sein und die gegenseitigen Pläne des Gegners rechtzeitig auflösen.

Hier ist ein weiteres interessantes Beispiel für eine Falle in der Eröffnung: Einer der Spieler erstellt eine Falle für den anderen, aber er selbst fällt in die vom Gegner vorbereitete Falle.

Beispiel 5. 1.cd4 ba5 2.bc3 cb6 3.gh4 dc5 4.hg3 bc7?

Schwarz hat in seinem letzten Zug eine Falle vorbereitet: Jetzt darf Weiß nicht 5.ab2? wegen 5 ... ab4! 6.c: a5 fg5 7.h: f6 x

Es stellt sich jedoch heraus, dass Weiß auch nicht abgeneigt ist, das Spiel zu Beginn des Spiels zu gewinnen, und dass die Falle bereits funktioniert hat: 5.cb4! a: e5 6.ed4 c: e3 7.d: b8 x

Tipp: Zielen schnell gewinnen, lass den Gegner nicht das Gleiche tun!

Die betrachteten Beispiele sind recht einfach. Zu Beginn des Spiels gibt es in russischen Entwürfen viele solcher Fallen, aber es gibt komplexere. Ein Beispiel für eine komplexe Falle, in die sogar ein Anfänger geraten kann, finden Sie in diesem Spiel (in den Kommentaren zu Weiß 'fünftem Zug).

Da es für Anfänger nicht einfach ist, die aufgezeichneten Züge zu lesen und die Situation auf dem Brett in ihren Gedanken wiederzugeben, bieten wir zu Beginn des Spiels einige weitere Beispiele für Fallen (komplexer und spektakulärer), jedoch im Videoformat.

Falle zu Beginn des Spiels - für die Weißen

Falle zu Beginn des Spiels - für Schwarz

Fallen zu Beginn des Spiels sind eine weitere Möglichkeit, Kontrolleure zu gewinnen, die besonders bei Anfängern häufig in einem praktischen Spiel zu finden ist. Das Thema der Fallen zu Beginn des Spiels der Kontrolleure wird sicherlich fortgesetzt, bleiben Sie dran.

Hat Ihnen die Information in diesem Artikel gefallen? Bewerten Sie die erhaltenen Informationen oder hinterlassen Sie Ihre Wünsche in dem unten stehenden Formular.

Wie entwickelt man Taktiken in Dame, um zu gewinnen?

Der Hauptpunkt, hinter dem das Spiel stattfindet, ist also das Zentrum. Das Zentrum umfasst vier Felder. Für weiße Steine ​​sind dies die Felder D4 und F4. Und für schwarze Entwürfe sind dies die Felder C5 und E5.

Die Stärke der zentralen Felder liegt in der Tatsache, dass Sie die Aktionen Ihres Gegners maximal verschieben, wenn Sie die richtige Taktik anwenden. Jede Seite hat auch einen goldenen Stein. Für Weiß ist dies ein Stein, der sich auf dem E1-Quadrat befindet, für Schwarz ist dies ein Stein, der sich auf dem D8-Quadrat befindet.

Sie werden Gold genannt, aus einem einfachen Grund können sie auf Wunsch des Gegners auf jede der Flanken übertragen werden. Aus diesem Grund wird zu Beginn der Party nicht empfohlen, sie zu stören. Deshalb ist Taktik in Dame notwendig, ohne sie kann man nicht gewinnen.

Die nächste Taktik ist, dass jede Seite Rückwärtskontrolleure hat. Für Weiß - das sind die Steine ​​A1 und H2, für Schwarz - das sind die Steine ​​A7 und H8 - sollten diese Steine ​​versucht werden, sich zu entwickeln und zu den zentralen Feldern zu führen, da sie Ihre Handlungen behindern und Ihr Spiel erschweren. Auch in russischen Entwürfen gibt es so etwas wie Flugfelder.

Dies sind Felder, die sich an den seitlichen Horizontalen befinden, aber normalerweise viel schwächer als die mittleren und es wird nicht empfohlen, sie zu belegen.

Hier haben Sie also neues Wissen gewonnen und sind Ihrem Ziel und der Fähigkeit, Siege über Ihren Gegner zu erringen, einen Schritt näher gekommen. Jetzt können Sie sicher Ihr Glück versuchen, einschließlich der Taktiken, die oben in einem echten Spiel mit einem echten Spieler vorgeschlagen wurden, und in unserer Zeit können Sie auch mit künstlicher Intelligenz oder einer echten Person Online-Dame spielen, wenn es Ihnen schwer fällt, einen Gegner zu finden. Unsere Website hat einen Bereich mit Online-Spielen. Wir empfehlen Ihnen, sich mit diesen vertraut zu machen.

Jetzt verstehst du, wie wichtig Taktiken für den Sieg sind. Außerdem haben Sie im vorherigen Artikel die Grundlagen der Dame kennengelernt, ohne zu wissen, welche Sie gewinnen können. Wenn Sie diese beiden Artikel sorgfältig studiert haben, wird es Ihnen nicht schwer fallen, zu gewinnen. Wissen ist jedoch eine neue Chance. Wir empfehlen Ihnen daher, den nächsten Artikel zu lesen, in dem wir uns mit dem Thema Kombinationen befassen.

5 Kommentare veröffentlicht

In jedem Sportspiel muss eine Siegertaktik entwickelt werden. Schließlich kann sich die Taktik während des Spiels ändern, je nach Spiel des Gegners.) Eine blitzschnelle Entscheidung ist hier wichtig! Jetzt mit der ganzen Familie Dame spielen lernen, aufregend, es ist besonders interessant, mit einem echten Fremden auf Ihrer Website zu spielen. "Rückwärts" -Kontrolleure Ich schaffe es nicht immer, mich zu entwickeln, aber ich lerne! Ich halte die goldenen Entwürfe - der Sieg liegt hinter ihnen 🙂

Ohne die Taktik des Sieges stimme ich in unserer heutigen Zeit völlig zu, und dies gilt nicht nur für Entwürfe. Dieses Thema ist sicherlich nicht einfach. Ich habe mehrmals nachgelesen, um den ganzen Punkt und den ganzen Punkt zu verstehen. Aber jetzt verstehe ich, wie dieses Wissen mir in Zukunft helfen wird, neue Höhen zu erobern und zu erobern.

Das Wichtigste beim Spielen solcher Spiele und insbesondere von Entwürfen ist das Lernen und vor allem das Üben in der Praxis, wenn Sie mit einem Gegner spielen - nicht mit einem taktischen Gerät, sondern gleich mit mehreren. All dies ist notwendig, um über ausreichende Fähigkeiten zu verfügen, um den Gegner in jeder Situation auszuspielen, die sich auf dem Brett entwickelt hat, und um Spielraum zu haben, der nicht auf zwei oder drei erlernte Taktiken beschränkt sein sollte.

Dies ist keine Taktik, sondern strategische Punkte, die man unbedingt besitzen sollte. Taktiken sind spezifische Techniken, um diese und andere strategische und profitable Positionen sicherzustellen.

Freies Tempo

Zuerst über freies Tempo (Tempo in Dame bedeutet eine Einheit der "Spielzeit", gemessen durch Züge, dh einen Zug). Lass deine Weißen. Hier bewegt sich Schwarz. Was passiert, wenn sie f4 angreifen? Mal sehen 1 ... f6-e5. Also, greife deinen Checker an. Daher wissen Sie auch im Voraus den nächsten Zug des Feindes - er muss sie schlagen. Sie scheinen ein freies Tempo zu haben - frei in dem Sinne, dass der Feind, egal welchen Zug Sie machen, nicht in der Lage sein wird, Ihren Plan mit seinem Rückzug zu stören: Er muss den Checker f4 nehmen. Dies erleichtert natürlich die Herstellung der Kombination erheblich. Sie fangen an, sie zu suchen und ... zu finden! 2.c1-b2! e5: g3 3.e3-f4 g3: e5 4.c3-b4 a5: c3 5.b2: h8X.
Da der Besitz eines freien Tempos zur Vorbereitung einer Kombination beiträgt, ist es (wie ein Sieb) ein Kombinationsmotiv: Das Vorhandensein eines solchen Tempos regt die Suche nach einer Kombination an. (Der moderne Begriff "freies Tempo" hat das gleichwertige, aber veraltete Wort "Verteiler" abgelöst.)

Angenommen, Ihre Schwarzen. Freies Tempo der Feind tut es nicht. Aber hier spielt er - 1. f2-e3! d4: f2 (wenn 1 ... h4: f2, dann 2.e3: g5 f2-g1 3.e1-f2 g1: c1 4.g5-h6X) 2.d2-еЗ! f2: d4. Warum opferte der Feind zwei Kontrolleure? Nur um ein freies Tempo zu bekommen! Und er erhielt: Sie haben unter seinem Angriff seinen Checker gZ geblieben. Jetzt müssen Sie sie schlagen, und der Feind, der das weiß, greift auch an - 3.f4-g5 und nachdem Sie getroffen haben - 4.g5: g1 X. Um das berühmte Sprichwort zu umschreiben, können wir sagen: "Wer zuletzt angreift, ist gut" !

Sie haben gesehen, wie Sie kommen können freies Tempo "Gewalt bedeutet" in dem Prozess bereits begonnen Kombinationen . Und nun zu einem anderen Kombinationsmotiv - ein Kontrolleur in der Nähe des offenen Dammfeldes . Warum hat der Feind einen solchen Checker erhöht die Wahrscheinlichkeit schaffen von dir Kombinationen ? Die Antwort ist einfach: Ihr letzter Schlag führt zum Auftreten einer Dame, für die es sinnvoll ist, noch mehr Ihrer Entwürfe zu opfern, als der Feind geschlagen wird. Hier ist die "Zulässigkeit" der Überschreitung der Anzahl Opfersteine über die Anzahl der vom Feind geschlagenen und erweitert den Bereich der möglichen Kombinationen.

Das Kombinationsmotiv ist offensichtlich - Dame c7, die in der Nähe der offenen Damenfelder b8 und d8 steht. Die Suche nach einer Kombination führt zum Erfolg: 1.d4-e5! f6: b2 2.c1: a3 a5: e1 3.g3-h4 e1: g3 4.h4: f6 g7: e5 5.h2: b8 X.
Da der Kontrolleur in der Nähe des offenen Dammfelds die Position angreifbar macht, kann die Frage auftauchen: Ist es nicht besser, die Bewegung der Kontrolleure der Dammreihe zu verzögern, bevor sie sich zum Ende bewegen? Schließlich hat der Feind dann nicht mehr so ​​viele Kombinationsmöglichkeiten ... Auf diese Weise verringern wir jedoch die eine Gefahr und erhöhen die andere: Wenn wir uns mit feindlichen Kontrolleuren in der Mitte treffen, sind wir immer weniger kampfbereit.

Kommen wir zu den Beispielen. Nachdem Sie eine Position auf dem Brett platziert haben, bestimmen Sie das Kombinationsmotiv (oder eine Kombination davon) und finden Sie einen Weg, um die Kombination zu bilden.

All dies gilt natürlich für Kombinationen von. Wenn Sie jedoch die Regeln anderer Dame-Spiele kennen (ob brasilianisch), können Sie die auf dieser Seite erlangten Kenntnisse leicht anwenden, um Dame-Kombinationen in diesen zu finden.

Das Spiel der Kontrolleure hat Menschen aus der Zeit des alten Ägypten angezogen, indem es seine strategischen und analytischen Fähigkeiten voll zur Geltung bringen kann. Besonders wertvoll ist die Fähigkeit, schnell auf den Zug jedes Gegners zu reagieren und seine nachfolgenden Züge vorherzusagen.

Wie lerne ich, Dame gut zu spielen? Diese Frage beunruhigt sowohl Anfänger als auch Fans dieses Spiels mit Erfahrung. Es reicht nicht aus, nur die Regeln zu kennen, man muss sie bedienen können und immer auf das Unerwartete vorbereitet sein.

Wenn wir gerade lernen, Dame zu spielen, scheint es, als ob die strikte Einhaltung der Regeln eine entscheidende Rolle spielt. Natürlich ist es verboten, von den Regeln abzuweichen, aber nicht minder wichtig ist das Wissen über grundlegende Taktiken. Wenn Sie ihre Meisterschaft perfektionieren, können wir sagen, dass Ihr Level an Dame ziemlich hoch sein wird.

Wie man lernt, Steine ​​von Grund auf zu spielen: Grundregeln des Spiels

Sie müssen mit dem Lernen beginnen, indem Sie die grundlegenden Regeln und Begriffe lernen. Ein einfacher Stein darf sich diagonal um ein Feld bewegen. Sobald sie die letzte Linie des gegnerischen Feldes erreicht hat, verwandelt sie sich in eine Dame, die sich in jeder Entfernung entlang einer beliebigen freien Zelle bewegen kann.

Das Recht des ersten Zuges erhalten weiße Steine. Wie sind Sie verpflichtet, die gegnerische Figur von der Tafel zu entfernen, sobald sie sich vor Ihrem Stein befindet? Die Dame hat einen weiteren Vorteil: Nachdem sie den Stein des Gegners genommen hat, kann sie sich in der gewünschten Entfernung von ihm befinden.

Dame lernen: Strategie und Geheimnisse

  1. die Verwendung von "Werbegeschenken". Die Strategie basiert auf dem Setzen vorgefertigter Fallen für den Gegner. Sie müssen Ihre eigenen Steine ​​opfern, um in Zukunft Gewinnkombinationen durchführen zu können.
  2. Annäherung zwischen zwei feindlichen Kontrolleuren. Ermöglicht es Ihnen, die Sicherheit Ihrer Kontrolleure zu gewährleisten und eines der feindlichen Teile aufzunehmen.
  3. schnelle Beförderung zu den Damen. Je schneller es sich herausstellt, die letzte Linie des Feindes zu erreichen, desto schneller wird die mächtige Waffe in Ihren Händen sein - eine Dame,
  4. den Feind blockieren. Die Steine ​​sind so positioniert, dass der Feind sich nicht verlustfrei bewegen kann.
  5. Wunsch nach dem Zentrum. Wenn man darüber nachdenkt, wie man einem Kind das Dame-Spielen beibringt, sollte man nicht die Tatsache aus den Augen verlieren, dass die Dame, die sich in der Mitte des Bretts befinden, mehr Gewinnchancen haben.
  6. Berechnung der möglichen Bewegungen des Feindes. Es ist notwendig zu versuchen, die Konsequenzen der Bewegung der Kontrolleure jedes Gegners vorherzusehen. Der Gegner kann speziell Fallen stellen, die so schnell wie möglich ermittelt werden sollen.

Online-Spiele eignen sich hervorragend, um das Dame-Spielen zu erlernen und ein vorhandenes Level zu verbessern. Wie lerne ich online Dame zu spielen? Sehr einfach, da die virtuellen Versionen auf der Grundlage der strengen Einhaltung der Regeln des Originalspiels entworfen wurden. Ein wesentlicher Vorteil von Online-Versionen ist, dass Sie die gewünschte Spielstufe auswählen können. Auf diese Weise können Sie Ihre Fähigkeiten verbessern und den süßen Geschmack des Sieges spüren.

Checkers ist ein beliebtes Brettspiel, das aufgrund seiner scheinbaren anfänglichen Einfachheit mit vielen komplexen Kombinationen behaftet ist und dem Spieler erhöhte Umsicht abverlangt.

Wie spielt man Dame? Dazu benötigen Sie zunächst ein Minimum an Wissen, da die Grundregel des Spiels darin besteht, den Chip des Gegners zu "fressen". Diese Operation ist sehr einfach: Sie können den Spielstein eines Gegners nur dann vom Spielfeld entfernen, wenn sich dahinter eine freie Zelle befindet. Wenn Anfänger spielen, stimmen sie normalerweise zu, nur vorwärts zu "hacken", d. H. Es ist verboten, einen Stein zu "essen", der sich hinter seiner eigenen Figur befindet.

Wie man Dame spielt: Regeln für Anfänger

Um Dame zu spielen, sollten die Spieler die folgenden wichtigen Punkte kennen:

  • in einem Zug passiert der Checker nur eine Zelle. Eine Ausnahme ist, wenn ein Checker einen anderen Chip "schneidet",
  • In einem Zug können Sie so viele Steine ​​"abschneiden", wie sie auf dem Weg des Stücks liegen.
  • Wenn die Steine ​​des Gegners "genommen" werden, bleiben sie bis zum Ende des Zuges auf dem Brett.
  • Wenn es möglich ist, die gegnerische Figur zu "fressen", muss sie "gehackt" werden. Andernfalls muss sie von selbst vom Spielfeld entfernt werden.
  • Der Gewinner ist der Spieler, der alle Steine ​​des Gegners "nimmt" oder dem Gegner die Möglichkeit nimmt, einen weiteren Zug zu machen.
  • Ein Unentschieden wird in Fällen anerkannt, in denen keine Seite das Spiel gewinnen kann.
  • Wenn drei Damen gegen einen Gegner auf dem Spielfeld sind, erhält die Gewinnerseite nicht mehr als 15 Züge.

"Lady" - die Hauptkomponente für den Erfolg des Spiels

Die Hauptfrage für viele Anfänger ist, wie man Dame spielt und immer gewinnt. Dazu müssen Sie so schnell wie möglich in die Damen „einbrechen“ - um die letzte Reihe eines Schachbretts zu erreichen. Danach dreht sich der Checker um und erhält das Recht, sich über die gesamte Länge der schwarzen Quadrate zu bewegen. Dementsprechend "schneidet" es alle Chips des Gegners, die nicht nebeneinander in den benachbarten Zellen stehen.

Wie man Dame spielt, um zu gewinnen: einige nützliche Tipps

Um die Gewinnchancen zu erhöhen, empfehlen Experten:

  • den Gegner in "Lieben" zu betreten oder seinen schwachen Stein anzugreifen,
  • besetzen Sie die zentralen Felder des Brettes mit Ihren eigenen Kontrolleuren,
  • die zentralen Kontrolleure umfassend vor Angriffen des Gegners zu schützen,
  • versuchen, die möglichen Züge des Gegners vorherzusagen,
  • Studieren Sie selbstständig die Literatur zum Entwurfsspiel oder nutzen Sie den Assistenten für Online-Entwürfe.

Pin
Send
Share
Send
Send