Hilfreiche Ratschläge

So verkaufen Sie ein Auto richtig und sicher

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Kauf und Verkauf von Autos ist das Fundament des Automobilmarktes. Dieser Vorgang selbst ist recht einfach - natürlich ohne Berücksichtigung der Wahl des Autos und der damit verbundenen Fallstricke. Ende 2013 wurde es noch einfacher - das Auto musste nicht jedes Mal während des Verkaufs aus dem Register entfernt und die Nummern geändert werden. Heute werden wir herausfinden, wie wir einen Deal machen können.

Führen Sie die Prozedur für den Kauf und Verkauf eines Autos aus, dh, kaufen oder verkaufen Sie ein verfügbares Auto, nachdem Sie alle dokumentarischen Anforderungen erfüllt haben.

Der Kaufvertrag ist ein einfaches Dokument, das Sie selbst erstellen und von Hand schreiben können, und eine notarielle Beglaubigung ist überhaupt nicht erforderlich. Das Vertragsformular ist relativ kostenlos - im Internet finden Sie viele verschiedene Formulare: zum Beispiel ein Standardformular kann hier heruntergeladen werden.

Die Hauptsache ist, dass der Vertrag grundlegende Daten wie vollständige Informationen über den Verkäufer, den Käufer und das Auto, die vereinbarten Kosten des Autos, die Unterschriften der Parteien der Transaktion und das Datum des Vertragsabschlusses enthält. Das Datum der Unterzeichnung ist für den Verkäufer äußerst wichtig - es beginnt mit einem Countdown von 10 Tagen, für den der neue Eigentümer verpflichtet ist, das Auto in seinem Namen bei der Verkehrspolizei neu auszustellen.

Der Kaufvertrag muss in dreifacher Ausfertigung abgeschlossen werden: für den Verkäufer, den Käufer und die Bereitstellung der Verkehrspolizei bei der Neuanmeldung des Fahrzeugs. Außerdem muss der Verkäufer den Reisepass des Fahrzeugs unterschreiben - in der freien Spalte „Unterschrift des ehemaligen Eigentümers“.

Nach der Unterzeichnung des Kaufvertrags, dem Anbringen einer Unterschrift am TCP und dem Erhalt des Geldes für das Auto endet die Teilnahme des Verkäufers am Verfahren tatsächlich - die Transaktion ist abgeschlossen. Alle weiteren Sorgen um eine erneute Registrierung des Fahrzeugs ruhen beim Käufer. Er muss innerhalb von 10 Tagen nach dem Kauf bei einer geeigneten Verkehrspolizei eintreffen, um das Auto in seinem Namen erneut auszustellen - Änderung der Zulassungsdaten aufgrund eines Eigentümerwechsels.

Um das Auto erneut auszustellen, muss der neue Eigentümer mit einem zur Inspektion bereiten Auto und einem Paket von Dokumenten, in denen sich das Fahrzeug befindet, bei der Verkehrspolizei eintreffen komm rein:

  • eine Standardformularerklärung über eine Änderung der Zulassungsdaten im Zusammenhang mit der Übertragung des Eigentums an einem Kraftfahrzeug,
  • Ausweisdokument
  • ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass der Antragsteller befugt ist, die Interessen des Fahrzeugbesitzers (falls vorhanden) zu vertreten,
  • Fahrzeugpass
  • Zulassungsbescheinigung,
  • Dokumente zum Nachweis des Eigentums am Fahrzeug (Kaufvertrag),
  • obligatorische Haftpflichtversicherung des neuen Besitzers des Fahrzeugs,
  • ein Dokument über die Zahlung der staatlichen Gebühr für Zulassungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Ausstellung einer Zulassungsbescheinigung für ein Fahrzeug und für Änderungen eines zuvor ausgestellten Fahrzeugpasses.

Ein Antrag auf Änderung der Zulassungsdaten kann direkt bei der Verkehrspolizei ausgefüllt werden, oder Sie können ihn vorab vorbereiten und ausdrucken, indem Sie ihn von der offiziellen Website der Verkehrspolizei herunterladen. hier. Bevor Sie alle gesammelten Dokumente zur erneuten Ausstellung übergeben, müssen Sie zur Verkehrspolizei gehen, um eine Inspektion des Fahrzeugs durchzuführen, bei der die Nummern der Karosserie, des Rahmens und der Kennzeichen auf Übereinstimmung mit den Angaben im TCP überprüft werden.

Es ist zu beachten, dass für die Neuausstellung eines Fahrzeugs ein obligatorischer Kfz-Haftpflichtversicherungsvertrag erforderlich ist (wie haben wir schon erzählt), erstellt im Namen des neuen Eigentümers - die alte Versicherung erlischt. Übrigens kann der Vorbesitzer die Versicherungsgesellschaft kontaktieren und einen Teil der Versicherungskosten durch Kündigung des Vertrages vor Ablauf seiner Gültigkeit zurückerstatten - Einzelheiten können direkt mit dem Versicherer geklärt werden.

Nach Prüfung des Pakets der für die Registrierung erforderlichen Dokumente erhalten Sie den Reisepass und die CTP-Richtlinie zurück. Anschließend erhalten Sie den TCP in der auf den Daten des Autobesitzers geänderten Fassung sowie eine neue Zulassungsbescheinigung im Namen des aktuellen Besitzers.

Dazu müssen Sie einen Antrag auf Änderung der Daten des Fahrzeughalters in elektronischer Form einreichen über das öffentlich-rechtliche Portal und die staatliche Gebühr für die Ausstellung einer Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs und die Änderung des zuvor ausgestellten Reisepasses des Fahrzeugs per Banküberweisung zu zahlen. In diesem Fall wird auf die Zahlung der Gebühren ein Rabatt von 30% gewährt: Der erste Preis beträgt 350 Rubel anstelle von 500 Rubel und der zweite Preis 245 Rubel anstelle von 350 Rubel. Die Gesamtkosten für die Neuausstellung betragen daher 595 Rubel anstelle von 850 Rubel.

Es muss daran erinnert werden, dass Sie, bis der neue Besitzer das Auto erneuert hat, sein formeller Besitzer sind - und daher die Verantwortung zum Beispiel für die Zahlung von Geldstrafen bei Ihnen liegt. Wenn der Käufer das Gesetz missachtet und das Auto nicht innerhalb der vorgeschriebenen 10 Tage erneuert hat, haben Sie das Recht, sich an die Verkehrspolizei zu wenden und die Registrierung des Autos zu beenden, indem Sie eine Erklärung schreiben. In diesem Fall droht dem nonchalanten neuen Eigentümer nicht nur eine Geldbuße wegen Nichteinhaltung der Anforderungen für die rechtzeitige Neuausstellung, sondern auch für das Führen eines Fahrzeugs, das nicht in der vorgeschriebenen Weise zugelassen ist. Theoretisch können Sie die Registrierung eines Fahrzeugs nicht nur beenden, sondern sogar vom Registrierungskonto entfernen. In diesem Fall wird das Fahrzeug zu einem Stapel von Ersatzteilen, da eine Wiederherstellung der Buchhaltung formal unmöglich ist. Es lohnt sich also kaum, einem Käufer, der die Neuzulassung verzögert und ihm dauerhaft ein neu erworbenes Auto vorenthält, einen derart radikalen Schaden zuzufügen.

Um ein Auto zu verkaufen, müssen Sie sich heute nicht mehr an die Verkehrspolizei wenden, um das Fahrzeug aus dem Register zu entfernen. Und viele Russen haben Angst vor einer solchen Unabhängigkeit. Für sie - unser detaillierter Aktionsalgorithmus.

Wie haben Sie das Auto früher weiterverkauft? Um die rechtliche Sauberkeit zu überprüfen, fuhren wir mit einem potentiellen Käufer zu einer Verkehrspolizei, entfernten das Auto vor dem Verkauf aus dem Register, erstellten den Kaufvertrag in der „Provision“, überprüften das dort eingegangene Geld und erst dann ging der neue Eigentümer wieder zur Verkehrspolizei, um den Kauf anzumelden und neue Nummern bekommen. Jetzt können Sie den Verlauf auf dem Avtokod-Portal überprüfen, das Verfahren zur Abmeldung „zum Verkauf“ wurde abgebrochen, und der Vertrag kann erstellt und unterzeichnet werden, ohne dass Sanitäter die Blutrubel erhalten.

Wenn der Käufer gefunden ist, der Preis ausgehandelt ist, können Sie mit dem Geschäft fortfahren. Stellen Sie zunächst sicher, dass das TCP über mindestens eine freie Spalte verfügt, in die Sie die Daten des neuen Besitzers eingeben können. Wenn das Hauptdokument des Autos bereits ausgefüllt ist, müssen Sie ein neues bei der Verkehrspolizei anfordern. Andernfalls gibt es keinen Ort, an dem Kundeninformationen wiedergegeben werden können. Darüber hinaus empfehlen wir nicht, das Formular im Voraus von sich aus zu ändern. Die Aufschrift "Duplicate" auf dem TCP kann einen potenziellen Käufer abschrecken, und der Verkauf wird sich verzögern. Es ist besser, das Original zu zeigen, in dem die Geschichte des Autos sichtbar sein wird.

Wie fülle ich einen Autokaufvertrag aus?

Der Vertrag muss das Datum und den Ort seiner Herstellung, die Kosten des Fahrzeugs, den Nachnamen, den Vornamen, den zweiten Vornamen des Verkäufers und des Käufers, ihre Adressen und Passdetails, Fahrzeugidentifikationsdaten (Marke, Modell, Farbe, Herstellungsjahr, FIN), die Serie, die Nummer angeben , Ausstellungsdatum des Fahrzeugpasses (PTS) sowie Angaben aus dem Zulassungsdokument (STS) und ggf. dem Kennzeichen. Es ist nützlich darauf hinzuweisen, dass der Käufer das Fahrzeug in gutem Zustand akzeptiert und keine Beschwerden hat.

Der Vertrag wird in dreifacher Ausfertigung geschlossen. Einer verbleibt beim Verkäufer, zwei beim Käufer, der der Verkehrspolizei bei der Registrierung des Fahrzeugs einen aushändigt.

Allgemeine Empfehlungen

Bevor wir uns mit den Einzelheiten des richtigen Verkaufs eines Autos befassen, geben wir einige allgemeine Tipps und schauen uns unbedingt das Video an!

  1. Die Saison beeinflusst den Preis eines Autos. Experten neigen dazu zu glauben, dass es am besten ist, im Frühjahr zu verkaufen, aber im Winter zu kaufen. Im Sommer, wenn jeder im Urlaub und in der Datschas ist, wird es sehr problematisch sein, einen Käufer zu finden. Im Allgemeinen zeigt der Markt einen Rückgang der Preise um 5-10%,
  2. Besser nicht versuchen, den Käufer zu betrügen. Die Tatsache, dass das Messgerät irgendwann kaputt geht oder sich verdreht, führt zu erheblichen Problemen.
  3. Verkaufen Sie das Auto nicht in Raten. Wenn der Käufer nicht genug Geld hat, kann er immer einen Kredit bei der Bank beantragen oder sich einen anderen Weg ausdenken, um Geld zu verdienen.

Faktoren, die den Verkaufspreis beeinflussen

  • Marke oder Modell
  • Baujahr,
  • Kilometerstand
  • Klasse,
  • Hersteller und Land
  • Getriebetyp
  • Lenkradposition
  • Anzahl ehemaliger Eigentümer
  • Körperzustand und Beschichtung,
  • Klarheit von Motor und Getriebe,
  • Optik und Aufhängungszustand,
  • Innenraum reinigen
  • Betriebsbedingungen
  • Zusätzliche Optionen, Restyling und Airbrush,
  • Batterie, Räder und Reifen.

Auto-Vorverkauf

Alle, die sich mindestens einmal mit dem Verkauf befasst haben, werden einstimmig sagen, dass die Vorbereitung des Autos vor dem Verkauf obligatorisch ist. Worauf sollten Sie jedoch zuerst achten?

Meistens achten Käufer zuerst auf zwei wichtige Parameter: sichtbare und hörbare Mängel. Diese Kategorie umfasst verschiedene Dellen, Späne, Risse sowie Öllecks und ungleichmäßige Motorfunktionen. Dies ist, was zuerst angesprochen werden sollte. Es wird niemals überflüssig sein, die Karosserie (sowie die Scheinwerfer) zu polieren - der äußere Glanz und der Glanz ziehen Käufer an. Späne sollten überstrichen und eingedrückt werden.

Bevor Sie das Auto verkaufen, füllen Sie gutes Benzin ein - damit arbeitet der Motor reibungsloser. Alternativ sollten Sie einen Kraftstoff mit einer höheren Oktanzahl verwenden. Tauschen Sie die Kerzen unbedingt aus und überprüfen Sie die Verkabelung. In den meisten Fällen wird das Motorengeräusch nach solchen Arbeiten viel leiser. Eine neue Dichtung hilft dabei, ein lautes Dröhnen des Motors zu vermeiden, das einen potenziellen Käufer abschreckt, und gespannte Riemen beseitigen das Pfeifen.

Soll ich den Motor waschen? Situativ. Wenn das Auto bereits viele Jahre alt ist und der Motor nicht anders aussieht als ein riesiger Schmutzklumpen, sollten Sie ihn unbedingt waschen. Denken Sie nicht, dass ein gewaschener Motor die Käufer abschreckt: Laut Verkäuferstatistiken ist die Anzahl der Käufer, die einen gewaschenen Motor nicht mögen, nicht höher als die, die nicht mögen, dass er schmutzig ist. Versuchen Sie selbst herauszufinden, ob ein sauberer Motor ein Auto aufwerten kann oder nicht.

Unabhängig davon lohnt es sich, die Drehung des Kilometerzählers zu berühren. In Russland wird sein Zeugnis selten geglaubt. Lohnt es sich also, Ihr Geld für die Berichtigung des Zeugnisses auszugeben? Es liegt an jedem zu entscheiden. In jedem Fall dürfte die vorgenannte Vorbereitung bereits dazu beitragen, das Auto teuer zu verkaufen.

Wo und an wen soll ein Auto verkauft werden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Auto schnell zu verkaufen. Hier sind die beliebtesten:

An Verwandte

Die Methode ist sowohl gut als auch schlecht. Unter den offensichtlichen Nachteilen lohnt es sich, zumindest einen relativen Antrag auf Preissenkung, Ratenzahlung usw. zu stellen. Ja, und später entdeckte Probleme, an die Sie sich noch lange erinnern werden. Es wird auf jeden Fall notwendig sein, solche Forderungen sowohl moralisch als auch finanziell zu beantworten - dies ist einfach unvermeidlich. Aber es wird möglich sein, das Auto schnell genug zu verkaufen, und der Preis sollte sehr attraktiv sein.

Glasaufkleber

Sie können eine Anzeige für den Verkauf nicht nur in der Zeitung, sondern auch auf der Maschine selbst platzieren. Ein Aufkleber mit dem Wort "For Sale" und einer Telefonnummer - und hier ist das Produkt so wie es ist vor dem Käufer. Jeder Passant kann die Ankündigung sehen, jedoch nur an der Stelle, an der sich das Auto befindet. Der besondere Reiz der Methode besteht darin, dass ein potentieller Käufer das Auto sofort auf Karosseriedefekte usw. untersuchen kann. Eins minus - bei dieser Methode muss man zu Fuß gehen, bis das Auto verkauft ist.

Automarkt

Heute hat jede größere Stadt ihren eigenen Automobilmarkt. Leider werden sie meistens bezahlt und für einen Tag Parken müssen Sie einen bestimmten Betrag bezahlen. Auf der anderen Seite können Sie sich immer nicht nur zeigen, sondern auch andere anschauen - wählen Sie eine Option für den weiteren Kauf, streiten Sie über Preise. Mindestens einmal auf den Markt zu gehen, ist immer nützlich - dort können Sie Ihr eigenes Auto näher an der Realität bewerten.

Was die Vorteile einer solchen Methode angeht, ist es schwierig zu beurteilen. Jemand verkauft das erste Mal, jemand bleibt das ganze Wochenende über mehrere Monate dort, was sich als wahrnehmbare Verschwendung herausstellt.

Hier gibt es zwei wichtige Nuancen: Bevor Sie auf den Markt gehen, ist es besser, das Innere und den Kofferraum sofort von persönlichen Gegenständen zu befreien. Es ist möglich, dass es heute möglich ist, ein gebrauchtes Auto zu verkaufen. Infolgedessen müssen Sie herumrennen und überlegen, wo Sie alles unterbringen können. Sie sollten sich auch vor Wiederverkäufern fürchten - sie werden sich über die Maschine kräuseln und Sie von ihrem widerlichen Zustand überzeugen, um einen niedrigeren Preis zu erzielen. Sich von solchen Leuten fernzuhalten, ist natürlich weit weg.

Zeitungsanzeigen

Trotz der Tatsache, dass Anzeigen in Zeitungen heute nicht mehr so ​​oft gelesen werden wie vor der Allgegenwart des Internets, ist diese Methode immer noch relevant. Besonders in den Regionen - dort wenden sich Käufer auf der Suche nach dem richtigen Produkt häufig an "Hand to Hand" und ähnliche Publikationen.

Online-Verkauf

Vielleicht der beste Weg. Das ganze Land kann die Ankündigung sehen. Sie müssen nicht für die Platzierung bezahlen und müssen irgendwo hin, um sie einzureichen. Es bleibt nur zu sitzen und auf Anrufe zu warten. Die beliebtesten Portale hierfür sind heute Avito, Avto und Drom. Letzteres konzentriert sich mehr auf japanische Autos.

Wenn Sie mehrere Anzeigen auf verschiedenen Portalen platzieren, ist es besser, hart zu arbeiten und verschiedene Bilder zu veröffentlichen. Jemand kann sich gegenseitig einhaken - einen anderen. So können Sie den Strom potenzieller Käufer erhöhen.

Die Kunst, Werbung zu schreiben

Ordnungsgemäß geschriebene Verkaufsanzeige hilft, das Auto schnell und rentabel zu verkaufen. Es ist auch in der Lage, den gesamten Prozess so oft wie möglich zu verlangsamen. Nachdem Sie sich für eine Website entschieden haben, auf der Sie eine Anzeige für den Verkauf schalten möchten, ist es an der Zeit, diese zu kompilieren.

Das erste, worauf Sie beim Schalten einer Anzeige achten sollten, sind Fotos des Autos. Auf sie schauen potenzielle Käufer. Wenn Sie sie überhaupt nicht platzieren, wird die Anzeige von niemandem bemerkt. Wenn Sie qualitativ minderwertig oder ehrlich gesagt erfolglos platzieren - anstatt anzulocken, können Sie Käufer abschrecken.

Außerdem muss die Ankündigung mit Informationen gefüllt sein. Es lohnt sich nicht, alle Vorteile eines Autos im Hochstil zu singen - stattdessen sollten Sie versuchen, alle Informationen so klar und einfach wie möglich zu gestalten. Es sollte Ihnen helfen, sich von der allgemeinen Reihe abzuheben.

Diese beiden Faktoren sind von grundlegender Bedeutung, aber die Feinheiten beim Verkauf eines abgemeldeten Autos sind ausreichend.

Was Fotos zu wählen

Hier gibt es zwei Hauptpunkte. Erstens sollten Sie Fotos auswählen, die der Verkaufssaison entsprechen, damit klar ist, dass sie frisch sind und nicht mehr aufgenommen wurden, egal wie lange es her ist. Sie müssen Bilder von allen Seiten und immer tagsüber aufnehmen. Experten empfehlen, Dutzende von Bildern in großen Mengen aufzunehmen und anschließend die schönsten auszuwählen.

Fotos können auch viel über das Auto erzählen, und sie sind dazu verpflichtet. Wenn das Auto äußere Defekte aufweist, die bei einer Sichtprüfung schnell erkannt werden, versuchen Sie nicht, diese auf dem Foto zu verbergen, und ignorieren Sie sie besonders.

Was zu schreiben

Nicht weniger wichtiger und gut geschriebener Text. Zunächst sollte eine vollständige Beschreibung des Fahrzeugs enthalten sein. Verstehen Sie sich nicht mit einigen allgemeinen Sätzen, versuchen Sie alle Pluspunkte zu erwähnen. Die Person, die in die Anzeige schaut, muss verstehen, ob sie einen solchen Transport benötigt oder nicht. Dies hilft sicherzustellen, dass nur wirklich interessierte Kunden Sie anrufen.

Es ist auch wichtig, dass die Beschreibung vollständig wahr ist. Auf keinen Fall darf ich erwähnen, dass das Auto nicht geschlagen und nicht neu lackiert wurde, wenn dies nicht zutrifft. Ein erfahrener Käufer wird sofort die Wahrheit herausfinden, was zu einem Skandal führen wird. Erwähnen Sie, dass Verhandlungen möglich sind, aber ausschließlich persönlich geführt werden sollten. Viele erfahrene Verkäufer wissen, dass selbst wenn der Käufer alles vollständig verdreifacht, einschließlich des Preises, er immer noch handeln wird. Aus diesem Grund ist es notwendig, einen höheren Preis für die Anzeige festzulegen - in der Praxis kann dieser während des Bietprozesses schmerzlos auf den ursprünglichen Preis reduziert werden.

Im Internet gibt es für alles einen Käufer, auch für das am meisten faule und geschlagene Auto. Sie sollten nicht nur über seine Vorzüge sprechen, wenn es kaum auf dem Sprung stehen kann - es ist besser, alle Karten sofort aufzudecken und auf Ihren Kunden zu warten.

7 Schritte zum schnellen Autoverkauf

1. Wählen Sie einen Verkaufszeitraum

Der wichtigste Punkt ist die Vorauswahl, wie schnell wir das Auto implementieren müssen. Es hängt davon ab, welche Maßnahmen in Zukunft ergriffen werden sollten. Стоит помнить, что срочность и высокая цена – понятия несовместимые. Чем больше у вас будет времени, тем шире спектр вариантов. Если же средства нужны прямо сейчас, придется разместить объявление с максимально привлекательной ценой или же сразу отдать авто перекупам.

2. Определяем желаемую цену

Здесь все сложнее. Es ist ratsam, verschiedene Veröffentlichungen und Portale mit thematischen Ankündigungen sofort durchzugehen, um ein Auto analog zu Autos mit einem Baujahr, Herstellungsland usw. zu bewerten.

3. Bestimmen Sie die gewünschte Verkaufsmethode

Hier gibt es viele Möglichkeiten, von der Ankündigung über die Zeitung bis hin zum Trade-In-Programm, mit denen ein altes Fahrzeug gegen einen geringen Aufpreis gegen ein neues ausgetauscht werden kann. Im letzteren Fall sollten Sie bedenken, dass sie Ihr Auto viel billiger schätzen werden. Etwa ein Drittel gegenüber dem Durchschnittspreis.

4. Wir bereiten den Vorverkauf vor

Ihre Bedeutung wurde bereits zuvor erwähnt. Denken Sie daran, dass geriebenes Glas und ein gewaschener Innenraum mehr als tausend Rubel bringen können.

5. Anzeigen und Werbung schreiben

Eine Anzeige sollte keinen hochkünstlerischen Roman schreiben. Alles sollte klar und deutlich gesagt werden. Es wird ausreichen, alle Eigenschaften sorgfältig aufzulisten und die Stärken und Schwächen, Chips, Ergänzungen und Verbesserungen zu notieren. Darüber hinaus sollte die Anzeige regelmäßig aktualisiert und mit relevanten Fotos ergänzt werden.

6. Verhandlung und bieten

Nachdem die potenziellen Käufer die Anzeige gesehen haben, fordern einige von ihnen möglicherweise weitere Informationen an. Je mehr Anrufe, desto besser. Erfahrene Verkäufer empfehlen den Kauf einer separaten SIM-Karte, da es heute nicht sicher ist, Ihre reale Telefonnummer anzuzeigen. Nach Abschluss des Verkaufs können Sie diese einfach verschieben. In diesem Fall wird es Ihnen nicht langweilig, zu telefonieren.

Ein paar Worte zu den Verhandlungen. Die goldene Regel hier: keine Panik. Menschen können sehr unterschiedlich sein, aber oft rufen Sie die folgenden Kategorien an:

  • Wiederverkäufer. Sie können sie sehr einfach unterscheiden: Sie bieten sofort ihren Preis an, meistens 20-30% niedriger als Ihrer. Gleichzeitig interessiert sie der Zustand der Maschine überhaupt nicht. Kontaktaufnahme mit solchen Personen wird nur als letzter Ausweg empfohlen,
  • Die verantwortungslosen Käufer, die Termine vereinbaren. Aber dann kommen sie selbst nicht zu ihnen. Um sich vor unnötigem unnötigem Herumlaufen zu schützen, ist es besser, Termine so nah wie möglich an Ihrem Wohnort zu vereinbaren.

Sie sollten nicht von Käufern ablassen, die "nur für das Geld gehen". Fordern Sie eine Anzahlung von ihnen. Wenn der Käufer nicht einverstanden ist - sollten Sie nach dem nächsten Ausschau halten. Bei potentiellen Käufern sollte man nicht "verrückt" sein, sondern eine harte Linie wählen. Lassen Sie sie auf keinen Fall ein Auto fahren - oft haben die Verkäufer in diesem Fall etwas Ärger bekommen.

7. Papierkram

Sehr oft stößt man auf einen Vorschlag, ein Auto per Proxy zu verkaufen. Ein separater Artikel des Materials ist diesem Thema gewidmet, aber wir können es kurz sagen - diese Option wird sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer selbst unpraktisch sein.

Verkauf eines Autos ohne Abmeldung

Jüngste Gesetzesänderungen ermöglichen es den Besitzern, Autos zu verkaufen, ohne sie abmelden zu müssen. Dies steht allerdings nur Teilnehmern der Transaktion zur Verfügung, die in derselben Region leben. Die schrittweisen Anweisungen hier lauten wie folgt:

  1. Der Kaufvertrag wird in 3 Exemplaren abgeschlossen. Der erste verbleibt beim Verkäufer und der verbleibende Betrag geht an den Käufer. Letzterer wird für die Registrierung bei MREO benötigt. Ein wichtiger Punkt: Es ist nicht notwendig, den Vertrag mit einem Notar abzuschließen, es reicht aus, ihn von Hand zu schreiben, Ihre Passdaten einzutragen und Angaben zum Auto zu machen. Auf dem Papier müssen ein Datum und zwei Unterschriften stehen: der Verkäufer und der Käufer. Es sind keine Vertragskorrekturen zulässig.
  2. Nach Erhalt des Geldes vom Käufer sollte der neue Eigentümer in den Reisepass der technischen Ausrüstung eingetragen werden. In der Spalte zur Unterschrift sollten Sie ein eigenes Autogramm hinterlassen. Es ist nicht überflüssig, eine Kopie des TCP für sich selbst anzufertigen, und der Pass selbst wird dem Käufer ausgehändigt.
  3. Er sollte auch eine technische Inspektion Ticket, eine Bescheinigung über die Registrierung des Autos und Schlüssel gegeben werden. Die Verpflichtung zum Abschluss einer Versicherung liegt beim Käufer,
  4. Um bei Problemen das Leben zu vereinfachen, können Verkäufer und Käufer Fotokopien von Pässen austauschen.

Gemäß den Ergebnissen aller Handlungen sollte der Eigentümer die folgenden Papiere haben: den Kaufvertrag, Geld, eine Kopie der Eigentumsurkunde und optional eine Fotokopie des Passes.

Es sollte sofort angemerkt werden: Diese Methode, ein Auto ohne Abmeldung zu verkaufen, hat einen negativen Punkt. Derzeit wissen selbst Experten nicht genau, wie Autofahrer, die ein nicht zugelassenes Auto gekauft haben, ihre Rechte vor Gericht verteidigen. Nur die Zeit wird zeigen können, ob das Gericht die Verkehrspolizei auffordert, Autos zu registrieren.

Gebrauchtwagen-Bewertung

Eines der Hauptprobleme für diejenigen, die ihr Auto verkaufen wollen, ist der Preis. Wie viel können Sie mit Ihrem „eisernen Pferd“ realisieren und gleichzeitig nicht verbilligen? Wie ermittle ich den Wert eines Gebrauchtwagens? Wie kann man Bilanz ziehen, um zu verhandeln, und lohnt es sich überhaupt, dies zu tun? In der Regel können Sie den optimalen Preis ohne komplizierte Formeln oder langwierige Berechnungen berechnen.

In den meisten Fällen geht der Verkäufer den folgenden Weg: Er öffnet Anzeigen in der Zeitung oder besucht thematische Foren im Internet und prüft, wie viel ähnliche Autos verkauft werden. Dieser Weg ist vernünftig und richtig, aber nur teilweise. Dank ihm können wir nur ungefähre Preise finden, weil es einfach keine zwei ähnlichen Maschinen und Umstände des Verkaufs gibt. Auf der anderen Seite können wir mit diesem Ansatz zumindest einen indikativen Preisrahmen ermitteln.

Es gibt drei effektivere Möglichkeiten, ein zum Verkauf stehendes Auto zu bewerten:

  1. Kontaktaufnahme mit einer Bank oder einer anderen Kreditinstitution. Bitten Sie sie einfach, den potenziellen Wert des Autos als mögliche Sicherheit für den Kredit zu berechnen. Darüber hinaus ist eine Kreditaufnahme in diesem Fall nicht erforderlich. Die genannte Menge kann ganz ruhig um 10-15% erhöht werden und ein Auto mit einem Preisschild zum Verkauf stellen,
  2. Wenden Sie sich an Ihren Autohändler. Die Option ist fast identisch, aber hier sollten Sie nach geschätzten Preisen für das Austauschprogramm für ein gebrauchtes Auto gegen ein neues mit Bezahlung fragen. Hier sollte ein wenig mehr zur Menge hinzugefügt werden - etwa 20%,
  3. Die dritte Option sind Versicherungsunternehmen. Sie sollten an einer möglichen Bewertung von Casco interessiert sein. Es sollte sofort bemerkt werden - in dieser Ausführungsform wird der Preis des Autos nicht zu Ihnen gerufen, aber die Kosten der Politik sind ziemlich. Das ist nur, es wird nur basierend auf dem Preis des Autos berechnet. Um es zu bekommen, addieren Sie einfach 90% der Menge.

Achtung: Alles oben Genannte gilt nur für relativ junge Autos, die nicht älter als 10 Jahre sind. Für Maschinen mit einer längeren Lebensdauer müssen Sie viel mehr Aufwand betreiben. Das Hauptkriterium ist dabei die Laufleistung.

Es ist unwahrscheinlich, dass es möglich ist, den genauen Betrag zu ermitteln. Experten empfehlen jedoch, wie folgt vorzugehen: Zunächst sehen wir uns die Anzeigen an und wählen den Höchstpreis unter den Analoga aus. Wenn innerhalb eines Monats niemand auf die Ankündigung geantwortet hat, verringern wir den angeforderten Betrag um 5%. Wir setzen den Prozess fort, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Verkauf durch Stimmrechtsvertreter

Unter Autofahrern hört man oft den Begriff "Besitz durch Stellvertreter". Diese Verkaufsmethode hat ihre Vor- und Nachteile, die wir jetzt diskutieren werden.

Es lohnt sich, mit der Tatsache zu beginnen, dass eine solche Methode selbst die Übertragung des Eigentums, der Veräußerung und der Nutzung von Rechten an Dritte bedeutet. Das Fahrzeug fällt sozusagen aus den Händen des Eigentümers und wird Eigentum des Anwalts. All dies ist jedoch nur vorübergehend.

Die Unannehmlichkeiten bei dieser Eigentumsmethode können sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer auftreten. Beginnen wir mit dem ersten:

  • Der Anwalt ist nicht der Eigentümer des Autos, so dass der Eigentümer den Vertrag einseitig kündigen kann.
  • Wenn der Eigentümer beschlagnahmt ist, kann das Gericht das Auto beim Anwalt beschlagnahmen.
  • Im Falle des Todes des Eigentümers kann das Auto an die Erben gehen,
  • Wenn das Auto gestohlen wird, verliert der Anwalt es wieder,
  • Ein Zweitverkauf durch Stimmrechtsvertreter ist nicht möglich oder bedarf der Beurkundung (abhängig vom abgeschlossenen Vertrag),
  • Der Anwalt kann das Auto nicht neu registrieren,
  • Bei Verlust der Vollmacht muss der Eigentümer kontaktiert werden,
  • Im Falle einer technischen Störung ist es praktisch unmöglich, die eigenen Interessen zu vertreten.

Der Besitzer hat bestimmte Risiken:

  • Steuern für das Auto müssen ihn bezahlen,
  • Wenn das Auto für kriminelle Zwecke verwendet wird, muss der Eigentümer zuerst alle Probleme mit dem Gesetz spüren.

Verkauf von kaputten Autos

Es gibt Zeiten, in denen Sie nach einem Unfall ein Auto einbauen müssen. Wie kann man ein kaputtes Auto verkaufen? In diesem Fall liefern die üblichen Verkaufsmethoden selten das gewünschte Ergebnis. Es gibt drei Hauptmöglichkeiten:

1. Kaputte Autos auskaufen

Die Methode ist sowohl die naheliegendste als auch die am wenigsten rentable. Meistens fallen Verkäufer auf Wiederverkäufer, die versuchen, ein Auto zu kaufen, um danach mehr zu verkaufen, sodass Sie keinen echten Preis von ihnen erwarten sollten. Am Ende, wenn alle Einheiten außer der Karosserie in gutem Zustand sind, wird es rentabler sein, das Auto für Teile zu verkaufen - die endgültige Ankunft wird viel höher sein. Leider müssen Sie in diesem Fall sofort eine ganze Reihe von Anzeigen erstellen und überwachen, die kaum jemandem gefallen werden.

2. Verkauf eines Autos ohne Reparatur

Eine der umstrittensten Optionen. Ein zerknittertes und ramponiertes Auto ist rein psychologisch unwahrscheinlich, dass es jemandem gefällt. Andere werden dies jedoch als Vorteil werten - Sie können sofort alle Mängel und Schwachstellen erkennen, die sich als vorteilhaft herausstellen könnten. Denken Sie nicht, dass ein solches Auto seinen Käufer nicht finden wird. Das ist nur der Preis, der niedriger ist als die Reparatur und der Verkauf eines reparierten Autos. Aber dazu später mehr.

3. Verkauf eines reparierten Autos

Diese Option wird von denen verwendet, die das „Schwein im Sack“ in gewissem Maße verstecken wollen. Es ist daran zu erinnern, dass schwerwiegende Schäden maskiert werden können, aber infolgedessen bleiben sie bestehen. Eines der Hauptprobleme ist hier die Käuferangst. Wenn Sie ein repariertes Auto verkaufen, müssen Sie nachweisen, dass der Schaden minimal war. Nur in diesem Fall ist es möglich, einen angemessen hohen Preis für das Auto zu erzielen.

Verkauf eines kaputten Autos für Teile

Ein paar Worte darüber, wie man ein Auto für Teile verkauft. Nur ein Fahrzeug zu zerlegen und in Einzelteilen zu verkaufen, wird nicht funktionieren - zuerst müssen Sie die Zustimmung der Steuer einholen, für die eine entsprechende Prüfung durchgeführt wird.

In der nächsten Phase müssen Sie das Auto fotografieren und auf verschiedenen Plattformen platzieren (die oben bereits erwähnt wurden). Stellen Sie ein kaputtes Auto in die Garage oder auf den Parkplatz - sonst lösen die Angreifer die Aufgabe des Zerlegens und Verkaufens. Bezüglich des anfänglichen Preises - nimm sofort den Durchschnitt des Marktes. Wenn Sie ähnliche Angebote nicht finden, können Sie sich jederzeit an vertraute Experten wenden.

Es ist unwahrscheinlich, dass der schnelle Verkauf eines Autos für Ersatzteile Erfolg hat. Optional können Sie sich umgehend an die Händler wenden. Wenn Sie Freunde haben, lohnt es sich, mit den Meistern zu sprechen und 60-70% des Preises für jedes verkaufte Teil zu vereinbaren. Die Einnahmen werden offen gesagt niedrig sein, aber zumindest ein Teil der Mittel wird zurückerobert.

Verkauf eines Autos ohne Papiere

In regelmäßigen Abständen erscheinen Anzeigen für den Verkauf von Autos ohne Dokumente im Internet. Die Gründe für ihre Abwesenheit werden als sehr unterschiedlich bezeichnet, aber die meisten Menschen denken sofort darüber nach, ob das Auto als Autodiebstahl eingestuft ist. In der Tat ist dies bei weitem nicht immer der Fall. Als alternatives Beispiel können wir zumindest die "linke" Zollabfertigung oder den banalen Verlust von Dokumenten hervorheben. Meist ziehen sie es vor, solche Autos für Teile zu kaufen - dies liegt daran, dass es ohne Papiere nicht möglich ist, ein Auto zu registrieren.

Wie kann man ein Auto ohne Papiere verkaufen? Es lohnt sich, gleich zu sagen: Rechtlich ist das unmöglich. Der Kaufvertrag wird den Makler einfach nicht halten. Darüber hinaus gilt dies auch für Fälle, in denen das Auto nicht gestohlen wurde und die Dokumente einfach aus dem einen oder anderen Grund verloren gingen. Wenn Sie ein solches Auto kaufen, sollten Sie sehr vorsichtig sein - Sie sollten im Voraus prüfen, ob das Auto selbst oder eine seiner Haupteinheiten bei Diebstahl gelistet ist.

Kredit Autoverkauf

Manche Menschen kaufen ein Auto für einen Bankkredit und stoßen infolgedessen auf eine Situation, in der sie es einfach nicht zurückgeben können. Infolgedessen haben sie eine völlig logische Frage: Wie verkauft man ein Kreditauto? Die Antwort ist einfach: Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Sie werden besprochen.

Umsetzung durch eine Bank

Nur ein Auto zur Tür der Bank zu fahren, ist eine vergebliche Option, die niemand in Kauf nehmen wird, aber sehr oft haben Kreditinstitute Partner, die am Verkauf von Sicherheiten beteiligt sind. Es gibt sogar Sonderauktionen, bei denen Autos per Gerichtsbeschluss beschafft werden. Sie sind eine der Möglichkeiten, ein Kreditauto zu verkaufen. Nur den vollen Preis für das Auto zu bekommen, ist in diesem Fall natürlich unwahrscheinlich.

Im Einzelnen lässt sich der Algorithmus wie folgt erläutern: Der Verkäufer kontaktiert zusammen mit dem Käufer das Kreditinstitut, bei dem der Kaufvertrag abgeschlossen wird. In diesem Fall muss der Käufer ein Bankkonto eröffnen, auf das der Restbetrag der Darlehensschuld gezahlt wird, und der verbleibende Preis wird dem Verkäufer ausgehändigt. Sobald das Darlehen zurückgezahlt ist, muss die Bank beiden Parteien ihre Stellungnahme abgeben, was die Erfüllung der durch die Verpfändung gesicherten Verpflichtung bedeutet.

Ein wichtiger Punkt: Bei Abschluss des Erstvertrags kann der Käufer darin zusätzliche Funktionen des Verkäufers vorschreiben, beispielsweise die Registrierung des Fahrzeugs. Generell gilt: Es ist möglich, ein Auto an eine Bank zu verkaufen, aber nicht zu rentabel.

Selbstverkauf

Sie können versuchen, das Auto selbst zu verkaufen, müssen aber trotzdem auf die Dienste einer Bank zurückgreifen. Es muss eine dreigliedrige Vereinbarung geschlossen werden, in der Folgendes festgelegt ist: Der Käufer überweist dem Verkäufer einen bestimmten Betrag, übergibt dem Auto die Dokumente und verwendet den Erlös zur Rückzahlung des Darlehens. Nach Abschluss dieses Vorgangs wird das Fahrzeug aus dem Sicherheitenregister entfernt. Zu den Verlusten zählen Bankdienstleistungen und Einkommensteuer.

Es ist auch möglich, ein Darlehen an einen neuen Eigentümer neu auszustellen. Bei diesem Ansatz muss das Auto abgemeldet und erneut als Käufer registriert werden. Die Ausgaben betragen ca. 200 USD.

Welchen Weg wählen? Es sollte auf Prioritäten basieren: Wenn Sie einen Kredit schnell abschließen möchten, ist es besser, den Verkauf an die Bank zu delegieren, wenn Sie einen guten Betrag erhalten möchten - wir tun alles auf eigene Faust. Die Bank wird in der Lage sein, alles selbst zu tun, aber am Ende wird der Preis deutlich sinken, etwa 25%. Mit dieser Methode können Sie sich jedoch vollständig vom Verkauf zurückziehen - ein spezieller Broker kümmert sich um alles.

Kfz-Umsatzsteuern

Wenn Sie in einigen Fällen ein Kreditauto verkaufen, müssen Sie Steuern zahlen. Es wird bezahlt, wenn:

  • Der Preis des Fahrzeugs liegt über 250.000 Rubel,
  • Der Verkaufspreis ist höher als der Anschaffungspreis,
  • Lebensdauer weniger als 3 Jahre.

Der Steuersatz für natürliche Personen beträgt 13%.

  • Beim Verkauf müssen Sie den Transaktionsbetrag und den ursprünglichen Preis des Fahrzeugs bestätigen. Der einfachste Weg, die Steuer zu berechnen, wenn das Auto 250 Tausend wert ist, das heißt mehr als ein Steuerabzug. Das Gesetz schreibt nur einen darüber hinausgehenden Betrag vor,
  • Wenn der Verkäufer das Auto seit mehr als 3 Jahren besitzt und die ganze Zeit nur einen Versicherer hatte, wird keine Steuer auf den Verkauf gezahlt. Der Moment ist sehr wichtig - wenn Sie die Bedingungen eines Versicherers nicht einhalten, können Sie eine erhebliche Geldstrafe erhalten,
  • Liegt der Erlös aus dem Verkauf von Sicherheitenfahrzeugen unter dem ursprünglichen Preis, wird die Kfz-Umsatzsteuer nicht gezahlt.
  • Einige Verkäufer stimmen mit Käufern überein, so dass der Vertrag einen reduzierten Transaktionsbetrag als den tatsächlichen angibt. Dies ist besonders dann der Fall, wenn es sich um ein Fahrzeug handelt, das jünger als 3 Jahre ist und zu einem höheren Preis verkauft wird als zum Zeitpunkt des Kaufs angegeben. Diese Praxis erfordert fast völliges Vertrauen zwischen den Parteien,
  • Nach dem Verkauf eines Fahrzeugs mit einer Nutzungsdauer von weniger als 3 Jahren muss nach der Implementierung die Tatsache der Transaktion dem Finanzamt gemeldet werden. Füllen Sie dazu ein 3NDFL-Formular aus, dem Dokumente hinzugefügt werden, die die Tatsache des Verkaufs bestätigen.

Wie Sie sehen, ist die Frage "Wie verkauft man ein Auto im Rahmen eines Kaufvertrages" sehr einfach zu lösen.

Autoverkaufsdokumentation

Jeder Autokauf und -verkauf muss ordnungsgemäß ausgeführt werden. Das Hauptdokument ist der Vertrag, bei dem es sich um den gesetzlichen Hauptverkauf handelt, der die Tatsache des Eigentums bestätigt. Es wird dreifach mit einem dunklen Stift ausgefüllt. Sobald der Vertrag unterschrieben ist, geht das Auto in das Eigentum des neuen Eigentümers über.

Am Ende dieser Phase müssen Sie das Fahrzeug bei der Verkehrspolizei registrieren. Dafür hat der Besitzer eine Frist von 10 Tagen, in der die Maschine registriert werden muss, und ihre Registrierungsdaten werden entsprechend geändert. Wenn der Käufer keine Zeit hat, wird er mit einer Geldstrafe belegt. Более того – продавец через 10 дней может сам написать заявление и прекратить свою регистрацию.

Для постановки и переоформления ТС потребуются следующие бумаги:

  • Паспорт собственника и транспортного средства,
  • Заявление о регистрации,
  • Договор купли-продажи,
  • Свидетельство о регистрации,
  • ОСАГО,
  • Документ об оплате госпошлины за выдачу свидетельства о регистрации и за внесение изменений в ПТС (350+500 рублей),
  • Bescheinigung über die Entrichtung der staatlichen Steuer für die Eintragung von Kennzeichen im Falle einer erforderlichen Änderung der Nummer (2000 Rubel).

So arrangieren Sie einen Autoverkauf. Ab 2016 wird die Transaktion selbst nach den neuen Regeln abgewickelt. Sie können es sogar schaffen, ohne das Fahrzeug aus dem Register zu entfernen, und temporäre Transitnummern werden nicht mehr vergeben. Das Auto wird in einem von zwei Fällen abgemeldet: beim Schrottversand oder im Ausland. Gebrauchtwagen werden mit ihren Nummern verkauft.

Die Parteien können ein Geschäft ohne Beizug eines Notars ausstellen. Zusätzlich zu einer vorbereiteten Vereinbarung muss jede Partei über einen Reisepass verfügen, und der Verkäufer muss über einen Reisepass des Fahrzeugs verfügen. Letzteres hilft dem Käufer, wichtige Nuancen über die Vergangenheit des Fahrzeugs herauszufinden. Wenn das alte verloren gegangen ist und Sie ein neues mit einer Notiz ausstellen, wird der Käufer sofort aufpassen. Solche Fälle werden immer zur ersten Klingel, die das Auto bei Diebstahl verzeichnet.

  • Manchmal wird die Körpernummer aufgrund des Alters oder aufgrund von Korrosion nicht mehr gelesen. Um Probleme in Zukunft zu vermeiden, ist es besser, vorab eine forensische Untersuchung zu absolvieren. Es ist gerade lange genug her, also ist es besser, den Verkauf des Autos um mehrere Monate zu verschieben.
  • Überprüfen Sie das Geld nach Erhalt auf Echtheit. Alle Banken bieten diesen Service ausnahmslos an, und der Preis ist relativ niedrig. Alternativ stimmen Sie der Einzahlung auf das Kartenkonto zu. Sie können jederzeit Bargeld abheben,
  • Und nochmal zum Wichtigen: Ein Auto per Proxy zu verkaufen, ist eine der schlechtesten Möglichkeiten unter den Möglichen. Ansprüche, Steuern, Bußgelder - all dies wird zu Ihrem Namen kommen,
  • Wenn die Versicherungspolice zum Zeitpunkt des Verkaufs gültig ist, können Sie sich mit der Versicherung in Verbindung setzen, um eine Rückerstattung zu beantragen.

Wie fülle ich das TCP aus?

Jetzt können Sie das TCP ausfüllen. In dem neuen Feld (es gibt insgesamt sechs) müssen der vollständige Name des neuen Eigentümers, seine Registrierungsadresse und das Datum der Transaktion angegeben werden. Geben Sie in der Spalte "Dokument zum Eigentumsrecht" einfach "Der Kaufvertrag eines solchen Datums" an. Der Verkäufer (ehemaliger Eigentümer) und der Käufer (derzeitiger Eigentümer) haben ihre Unterschriften unten angegeben. Wenn das Auto von einer juristischen Person verkauft wird, müssen Sie es abstempeln.

Wann überweisen Sie Geld?

Der Umtausch von Geld gegen ein Auto ist das schwierigste Problem der Transaktion. Jede der Parteien (und meistens sind dies Fremde) vertraut dem Partner in gewissem Maße nicht. Rechtlich geht das Eigentum mit dem Abschluss eines Kaufvertrages über. Wenn Sie den Vertrag und das TCP ausfüllen, ist es daher besser, diese nicht sofort zu signieren. Machen Sie es zum Zeitpunkt der Berechnung sofort korrekter. Der Verkäufer erhält das Geld, der Käufer erhält Dokumente und Autoschlüssel. Gleichzeitig bescheinigen die Parteien mit ihren Autogrammen im Vertrag und dem TCP, dass die Transaktion stattgefunden hat.

Benötige ich eine Autoübergabebescheinigung?

Zusätzlich zu den oben genannten Dokumenten empfehlen wir Ihnen, eine Abnahmeerklärung für die Maschine zu erstellen. Er wird den Übergang des Eigentums an den neuen Eigentümer gesondert bestätigen. Es ist notwendig, die genaue Uhrzeit anzugeben. Fakt ist, dass der Käufer laut Gesetz zehn Tage Zeit hat, das Auto erneut zu registrieren. Bis zu diesem Punkt gehört es Ihnen, dass Kameras Verstöße aufzeichnen. Mit Hilfe des Vertrages und der Tat können die nach dem Verkauf erhaltenen „Glücksbriefe“ angefochten werden, während der Verkehrspolizei alle Daten des echten Verstoßes zur Verfügung gestellt werden. Beachten Sie jedoch, dass die Berufung auf eine Geldbuße erst 10 Tage nach Inkrafttreten der Entscheidung eingelegt wird. Daher ist es ratsam, unmittelbar nach dem Verkauf des Fahrzeugs die Informationen zu Geldbußen auf der Website der Verkehrspolizei zu überprüfen, damit sie schnell Rechtsmittel einlegen können.

Welche Dokumente werden vom ehemaligen Eigentümer aufbewahrt und welche auf den neuen übertragen?

Der frühere Eigentümer gibt dem Käufer TCP. Später fügt die Verkehrspolizei die restlichen Informationen zu diesem Pass hinzu, und die STS stellt einen neuen aus.

Die vorherige Zulassungsbescheinigung für das Fahrzeug wird in der Regel dem neuen Eigentümer ausgehändigt, der seinerseits dieses Dokument bei der erneuten Zulassung des Fahrzeugs bei der Verkehrspolizei einreicht. Der Inspektor hat also weniger Grund, die Rechtmäßigkeit des Autoverkaufs zu bezweifeln. Formell muss STS aber nicht an die Verkehrspolizei übergeben werden.

Im Übrigen ist es bei Zweifeln an der Treue des Käufers besser, STS zu Hause zu lassen. Theoretisch kann der neue Eigentümer mit Ihrem STS fahren, bis Sie sich an die Verkehrspolizei zur Abmeldung wenden. Während dieser ganzen Zeit erhalten Sie Bußgelder und Transportsteuer.

Raumersatz

Kennzeichen bleiben am Fahrzeug. Wenn der Verkäufer die Nummern für das nächste Fahrzeug behalten möchte, muss er das Fahrzeug vor dem Verkauf neu registrieren. Alte „Dosen“ bleiben 180 Tage lang in der Verkehrspolizei gelagert, und das neue Fahrzeug wird an den Käufer übergeben. Im Gegenzug kann der Käufer bei der Registrierung des Kaufs auch die Ersetzung der Nummern in seinem eigenen Namen verlangen.

Muss ich eine neue Versicherungspolice abschließen?

Die MTPL-Richtlinie verbleibt beim Vorbesitzer. Darin können Sie die Liste der Personen, die verwaltet werden dürfen, und den Eigentümer des Fahrzeugs ändern, nicht jedoch den Versicherten. Und das ist die Hauptperson für die Versicherungsgesellschaft! Im Falle eines Unfalls wird sie mit ihm, dem alten Besitzer, Geschäfte abwickeln. Das heißt, der neue Eigentümer muss nach einem Verkäufer suchen oder beim Kauf eines Autos eine Vollmacht von ihm einholen, um die Interessen des Versicherers zu vertreten. Sind solche Schwierigkeiten ein paar tausend Rubel wert?

Der Verkäufer kann jedoch weiterhin von der alten OSAGO-Richtlinie profitieren. Es reicht aus, in das Büro der Versicherungsgesellschaft zu kommen und eine Erklärung über die Beendigung des Vertrages und die Rückzahlung eines Teils der bezahlten Versicherungsprämie zu schreiben. Interessanterweise erlaubt das Gesetz nicht, dass dieses Verfahren „einfach so“ durchgeführt wird (zum Beispiel, wenn Sie die Maschine mehrere Monate lang nicht benutzen). Der Versicherer muss Unterlagen vorlegen, aus denen hervorgeht, dass das Fahrzeug verkauft wurde.

Um eine neue MTPL-Police zu erstellen, muss der Käufer des Fahrzeugs zunächst eine Diagnosekarte erhalten. Wenn also seine Gültigkeit nicht abgelaufen ist, kann der Verkäufer es dem neuen Eigentümer geben. Bitte beachten Sie, dass der Käufer 10 Tage ab Abschluss der Transaktion Zeit hat, eine neue MTPL-Richtlinie zu erstellen.

Füllen Sie zunächst den Kaufvertrag, TCP und den Annahmeakt aus. Wir unterschreiben alle drei Dokumente gleichzeitig mit der Überweisung des Geldes. Der neue Besitzer übergibt TCP, Nummernschilder und eine Diagnosekarte. Die CTP-Richtlinie verbleibt beim Verkäufer, STS - nach Vereinbarung der Parteien.

Muster der erforderlichen Dokumente:

Was zu tun

  1. Waschen Sie das Auto. Sie können es selbst tun, aber es ist besser, zum Waschbecken zu gehen.
  2. Den Motor waschen. Es ist besser ein paar Wochen vor dem Verkauf, damit er Zeit hat, staubig zu werden und mit seiner Brillanz keinen Verdacht bei den Käufern aufkommen zu lassen.
  3. Den Körper polieren. Dies gilt insbesondere für dunkle Autos, bei denen Mikrokratzer deutlich sichtbar sind.
  4. Kabine reinigen. Wischen Sie den Staub ab, polieren Sie das Armaturenbrett, saugen Sie die Sitze ab, waschen Sie die Teppiche, entfernen Sie alles Unnötige aus dem Handschuhfach und reinigen Sie den Aschenbecher.
  5. Bring deinen Stiefel in Ordnung. Saugen Sie, entfernen Sie den Müll, hängen Sie einen Lufterfrischer auf.
  6. Beheben Sie auffällige Probleme: Blinker, Frostschutzmittel oder Stöße in der Aufhängung blinken.

Was nicht zu tun

  1. Lackieren Sie die Karosserie nicht neu. Frischer Lack, auch in kleinen Bereichen von Körperteilen, kann den Verdacht auf einen Unfall des Autos erwecken. Außerdem kostet es viel Geld.
  2. Verbrauchsmaterialien nicht wechseln. Der neue Besitzer muss es weiterhin selbst tun, sodass kein Geld für Öl, Riemen und Bremsflüssigkeit verschwendet werden muss.

Schritt 2. Wählen Sie eine Verkaufsmethode

Unser Ziel ist es, das Auto so teuer wie möglich zu verkaufen, daher berücksichtigen wir keine Wiederverkäufer, Autohändler und Inzahlungnahme-Dienstleistungen bei Autohändlern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Käufer für den Selbstverkauf zu finden: von Anzeigen im Internet über Zeitungen bis hin zu Besuchen auf Automärkten. Betrachten wir jeden von ihnen genauer.

Internet-Anzeige

Die gebräuchlichste und effektivste Methode, auf die die meisten Autobesitzer zurückgreifen. Das Gute ist, dass Sie ein großes Publikum von potenziellen Käufern aus allen Regionen des Landes kostenlos bekommen können. Wenn Sie eine Anzeige im Internet schalten, können Sie sicher arbeiten oder Ihren Geschäften nachgehen, und Ihr Auto wird in der Zwischenzeit verkauft.

Hier sind einige Websites, auf denen Anzeigen zum Verkauf angeboten werden:

  1. «Auto.ru» - Das größte und bekannteste Portal für automobilbezogene Anzeigen.
  2. Drom.ru - ein weiteres Schwarzes Brett, an dem Tausende von Angeboten für den Verkauf von Autos veröffentlicht werden.
  3. Avito.ru ist eine beliebte Kleinanzeigenseite mit einem umfangreichen Automobilbereich.

Wenn Sie ein beliebtes Automodell verkaufen, können Sie im entsprechenden Thread des Clubforums auch eine Anzeige zum Verkauf schalten. Das Publikum dort ist kleiner als in den Anzeigenportalen, aber es ist viel mehr am Kauf Ihres Autos interessiert.

Eine gute Strategie wäre, Ihre Anzeige auf mehreren Websites gleichzeitig zu schalten, um Ihre Reichweite zu erhöhen.

In diesem Fall können Sie sogar leicht unterschiedliche Beschreibungen erstellen und unterschiedliche Fotos aufnehmen. Vielleicht wird der Käufer auf der einen Seite nicht auf das Auto achten, und auf der anderen Seite wird er interessiert sein.

Anzeige direkt mit dem Auto

Die einfachste Methode, manchmal nicht weniger effektiv. Vor allem, wenn Sie viel unterwegs sind und sich oft an überfüllten Orten befinden. Es reicht aus, den Aufkleber „Verkaufen“ zu kaufen und ihn durch Eingabe der Telefonnummer und kurzer Informationen zum Auto an der Heckscheibe zu befestigen.

Sie können jedoch nicht einmal überall hingehen. Parken Sie Ihr Auto einfach auf den Parkplätzen im Supermarkt, in der Nähe der Autowaschanlage oder des Autoteileladens. Käufer können den Zustand der Karosserie sofort beurteilen und in die Kabine schauen. Bei Interesse rufen sie Sie an. Der einzige Nachteil ist, dass Sie ein wenig laufen müssen.

Sie können zusätzlich zur Hauptanzeige das Schild „Verkaufen“ auf die Maschine kleben. Auch wenn Sie nur zur Arbeit gehen. Wer weiß, vielleicht wohnt Ihr Käufer in einem Nachbarhaus oder arbeitet in einem Büro auf der anderen Straßenseite.

Zeitungsanzeige

Schreiben Sie eine so veraltete Methode nicht ab. Es kann sehr effektiv sein, wenn Sie in einer kleinen Stadt leben. In den Regionen greifen viele Menschen auf Zeitungen zurück, wenn sie etwas verkaufen oder kaufen müssen.

Es gibt eine ganze Reihe von Zeitungen, wie From Hand to Hand, Everything for You, mit bezahlten und kostenlosen Anzeigen. Texte und Fotos können häufig auf die Website der Zeitung hochgeladen werden, und Tausende potenzieller Käufer werden sie in der nächsten Ausgabe sehen.

Der mühsamste Weg von allen vorgestellt. Trotzdem funktioniert es auch. Es gibt immer viele Leute auf den Automärkten und mit etwas Glück kann ein Auto fast sofort verkauft werden.

Zu den Nachteilen dieser Methode gehören eine große Anzahl von Wiederverkäufern, die bestrebt sind, ein gutes Auto zum niedrigsten Preis zu erhalten, und die Notwendigkeit, einen Parkplatz zu bezahlen. Ein Tag wird ungefähr tausend Rubel kosten müssen, und manchmal auch mehr: es hängt alles von der Stadt ab.

Sie sollten mindestens einmal zum Automarkt gehen, um den Preis für ein Auto zu erfahren.

Versuchen Sie dort, alles Überflüssige aus dem Kofferraum zu entfernen: Möglicherweise finden Sie einen Käufer und müssen dringend einen Deal abschließen.

Sich nur auf den Automarkt zu verlassen lohnt sich jedoch nicht, es ist besser gleichzeitig Werbung zu schalten. Die Märkte arbeiten nur am Wochenende, was bedeutet, dass das Auto die ganze Woche im Leerlauf ist und der Verkauf möglicherweise lange dauert.

Schritt 3. Legen Sie den Preis fest

Der nächste Schritt ist die Bewertung des Autos. Dazu müssen Sie Anzeigen mit ähnlichen Autos schalten, mehrere Telefone anrufen und mit den Mitarbeitern des Autoservices sprechen, in dem Sie bedient werden. Nachdem Sie andere Angebote analysiert haben, können Sie den Durchschnittspreis auf dem Markt ermitteln und ausgehend davon Ihren eigenen auswählen, wobei Sie die Vor- und Nachteile Ihres Autos berücksichtigen.

Sogar zwei identische Autos desselben Baujahrs können unterschiedliche Kosten verursachen. Es hängt alles vom Zustand, der Laufleistung, der Ausstattung und vielen anderen Faktoren ab. Die endgültigen Kosten werden von den folgenden Kriterien beeinflusst (wenn der Preis mit dem Käufer besprochen wird, können und sollten sie als Argumente verwendet werden):

  1. Modell und Baujahr. Finden Sie den Durchschnittspreis für das diesjährige Modell heraus und bauen Sie darauf auf. Je neuer das Auto, desto höher der Preis.
  2. Kilometerstand Der durchschnittliche Kilometerstand pro Jahr beträgt 10-15 Tausend Kilometer. Wenn Sie ein zehnjähriges Auto mit einer Laufleistung von weniger als 100.000 Kilometern verkaufen, können Sie einen Preis hinzufügen. Seien Sie bei großen Auflagen auf einen Rabatt gefasst.
  3. Optionen. Je mehr Möglichkeiten das Auto hat, desto teurer wird es. Natürlich, vorausgesetzt, dass alle Schnickschnack richtig funktionieren.
  4. Tuning Das Tuning hat jedoch fast keinen Einfluss auf den Preis. Zumindest ist es unwahrscheinlich, dass das Geld, das für die Installation des Audiosystems, der Heckflügel und des Bodykits investiert wurde, zurückgegeben wird. Es sei denn, es gibt einen Kenner.
  5. Herstellungsland. Wenn ein Auto in mehreren Werken hergestellt wurde und eine bestimmte Baugruppe einen höheren Wert hat, ist dies ein weiterer Grund, den Preis zu erhöhen.
  6. Hubraum und Getriebe. Je größer das Volumen, desto teurer das Auto. Die Ausnahme sind erfolgreichere Motoroptionen, die höher bewertet werden. Ein Automat ist immer teurer als eine Mechanik, obwohl auch hier alles von der Praxistauglichkeit abhängt. Manchmal bevorzugen sie ein einfacheres Schaltgetriebe.
  7. Die Anzahl der Besitzer. Wenn das Auto in den gleichen Händen war, besteht natürlich die Möglichkeit, es teurer zu verkaufen.
  8. Verfügbarkeit des Servicebuchs. Es wird helfen zu beweisen, dass das Auto immer pünktlich gewartet wurde. Dies ist ein guter Grund, um mehr zu bitten.
  9. Körperzustand. Ein wichtiges Kriterium, das sich direkt auf den Preis auswirkt. Wenn alles perfekt ist, können Sie den Preis sicher höher setzen.
  10. Motorbetrieb. Wenn es Probleme gibt, ist es besser, sofort darüber zu sprechen und den Preis zu senken. Dies ist unwahrscheinlich zu verbergen.
  11. Der Zustand der Kabine. Dies ist das erste, worauf sie achten. Ein gepflegtes, rauchfreies Interieur ist ein guter Grund, um günstig zu handeln.
  12. Suspendierungsbedingung. Fehler beim Ausblenden funktionieren nicht. Wenn es also Mängel gibt, ist es besser, nicht zu schweigen und einen kleinen Rabatt zu machen.
  13. Räder und Reifen. Gute Leichtmetallräder machen Autos nicht nur attraktiver, sondern verteuern sie auch. Gleiches gilt für ein Reserverad-Kit.
  14. Betriebs- und Lagerbedingungen. Ein sorgfältig gewartetes und gut erhaltenes Auto kostet mehr. Wenn Sie nur so sind, können Sie gerne darüber sprechen.

Schritt 4. Machen Sie eine Ansage

Nachdem Sie den Zustand beurteilt und alle Stärken und Schwächen Ihres Autos ermittelt haben, können Sie mit der Zusammenstellung einer Meldung beginnen. Die Hauptregel ist, nur die Wahrheit zu sagen.

Verschönern Sie nicht die Realität und üben Sie keinen Druck auf Mitleid aus, erzählen Sie keine Geschichten über den Umzug in ein anderes Land oder sammeln Sie kein Geld für die Behandlung. Selbst wenn dies zutrifft, wird es erbärmlich aussehen und die Kunden nur von sich weisen.

Verzichten Sie auf Formelsätze, die keine Informationen enthalten, wie z. B. „Maschine brennt, alles wird gewartet, erfordert keine Investitionen. Er setzte sich und ging. " Sie sind nervig und alarmierend. Wenn Sie nicht auf Details eingehen möchten, listen Sie einfach die Merkmale, die Ausstattung, die ersetzten Teile und die Verfügbarkeit von Prämien auf und geben Sie den Preis an. Achten Sie auch darauf, ob Sie bereit sind zu verhandeln.

Checkliste für das Schreiben der richtigen Anzeige

  1. Grundlegende Informationen: Modell, Karosserietyp, Baujahr, Farbe, Hubraum, Getriebetyp, Kilometerstand. In Anzeigen auf Websites wird all dies aus dem fertigen Formular ausgewählt.
  2. Optionen. Geben Sie alle Optionen und Zusatzausstattungen an (Lederausstattung, Klimaautomatik, elektrische Spiegel, Sitzheizung, Audiokonditionierung, Airbags).
  3. Ersetzte Teile. Die Liste der Werke und ersetzten Einheiten im letzten Jahr oder zwei. Geben Sie alles außer Verbrauchsmaterial an. Wenn das Alter der Maschine weniger als drei Jahre beträgt, ist es besser, diesen Punkt zu überspringen.
  4. Boni und Geschenke: Satz Reifen, Fußmatten, Werkzeuge. Beschreiben Sie zusätzlich alles, was der Maschine übergeben wird.
  5. Preis und Kontakte. Stellen Sie sicher, dass Sie die Stunden angeben, zu denen Sie verfügbar sind, und schreiben Sie, ob das Verhandeln angemessen ist.

Was soll das Foto des Autos sein

Neben einer vernünftigen Beschreibung müssen Sie qualitativ hochwertige Fotos machen. Sie sind noch wichtiger als der Text, denn ihr Käufer sieht in erster Linie und hängt von ihrer Attraktivität ab, ob die Person Ihre Anzeige öffnet oder weiter blättert.

Sie können mit einem Smartphone arbeiten, aber es ist besser, mit Freunden nach einer guten Kamera zu suchen. Nehmen Sie das Auto von allen Seiten ab, wählen Sie den erfolgreichsten Winkel, machen Sie ein paar Nahaufnahmen an den Radkästen und Schwellern und achten Sie auch auf den Motorraum und den Kofferraum. Im Inneren müssen Sie den Übersichtsplan, das Armaturenbrett, die Rücksitze und die Decke aufnehmen. Je mehr Fotos, desto besser.

Wenn das Auto schon lange nicht mehr verkauft wurde, versuchen Sie, die Beschreibung häufiger zu aktualisieren und die Ankündigung mit neuen Fotos erneut zu veröffentlichen, um die Aufmerksamkeit der Käufer zu erregen.

Gleichzeitig müssen alle Bilder frisch und der Jahreszeit angemessen sein. Wenn es Sommer auf dem Hof ​​ist, machen Sie auf keinen Fall Aufnahmen, die Schnee zeigen, egal wie erfolgreich sie sein mögen.

Der Ort und Hintergrund sind ebenfalls wichtig. Mehr Selbstvertrauen erzeugt Bilder im Innenhof des Hauses als irgendwo anders an der Tankstelle.

Schritt 5. Richtig kommunizieren und mit Kunden verhandeln

Wir haben also das interessanteste und schwierigste Stadium erreicht. Die Ankündigung interessierte Käufer und sie fingen an anzurufen, zu verhandeln und einen Termin zu vereinbaren. Wie man sich verhält, was man sagt, was es wert ist und was nicht? Lass es uns richtig machen.

Für welche Verkaufsmethode Sie sich auch entscheiden, Sie müssen eine Telefonnummer für die Kommunikation angeben. Daher ist es ratsam, eine neue SIM-Karte zu kaufen. Sie müssen also nicht Ihre persönliche Nummer angeben und nach dem Verkauf des Autos müssen Sie keine Anrufe von Spätkäufern entgegennehmen.

Zuallererst müssen Sie sich selbst vertrauen und höflich, aber streng reden. Если покажете растерянность, есть риск, что покупатель откажется иметь с вами дело, приняв её за скрытность, или же, наоборот, будет действовать нахрапом и навяжет собственные условия.

Заранее подготовьтесь и отвечайте на вопросы коротко и по сути, без лирических отступлений, которые могут вызвать у покупателя подозрения.

Wenn der Anrufer nur am Preis interessiert ist, dann ist dies ein Wiederverkäufer, der es besser ist, sofort höflich zu senden. Er wird dreist verhandeln und auf keinen Fall ein Auto für den von Ihnen vorgeschlagenen Preis kaufen.

Versuchen Sie, sich bei der Wahl des Veranstaltungsortes an den Käufer anzupassen, und erklären Sie sich damit einverstanden, das Auto in einem Autoservice zu überprüfen, wenn er sich um alle Kosten der Diagnose kümmert.

Wenn Sie sich treffen, sollten Sie nicht endlos plaudern und das Auto loben. Lassen Sie zuerst den Käufer ruhig das Auto untersuchen. Wenn er Fragen hat, wird er sie selbst stellen.

Lassen Sie den Käufer nicht fahren, sondern fahren Sie selbst.

Während einer Probefahrt lohnt es sich nicht, zu betrügen, um die Fähigkeiten des Autos zu demonstrieren. Nach dem Gemeinheitsgesetz wird man von einem Polizisten erwischt oder es bricht etwas im Auto.

Wenn dem Käufer alles gefallen hat und er dem Geschäft zustimmt, stellen Sie sicher, dass Sie eine Anzahlung leisten. Lassen Sie sich nicht davon überzeugen, das Auto zu behalten. Wenn sich eine Person weigert, eine Kaution zu hinterlegen, drehen Sie sich um und gehen Sie.

Schritt 6. Machen Sie einen Deal

Seit 2013 können Sie in Russland einen Deal abschließen, ohne das Auto aus dem Register zu streichen. Keine Transitnummern: Das alte Kennzeichen verbleibt auf der Maschine, es sei denn, Sie möchten es für sich behalten.

Nach den neuen Regeln kann ein Kaufvertrag von Hand erstellt oder ein ausgedrucktes Formular ausgefüllt werden. Eine notarielle Beglaubigung ist nicht erforderlich.

Überprüfen Sie das Geld auf Echtheit bei der Bank. Sie können sie einfach auf Ihr Konto einzahlen, und ein Bankangestellter überprüft alles kostenlos.

Für die Registrierung benötigen Sie lediglich ein TCP, eine Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs sowie den Reisepass des Verkäufers und des Käufers. Die Registrierungsdaten werden in die entsprechenden Felder des Vertrags eingegeben. Danach begleicht der Käufer den Verkäufer und erhält die Eigentumsurkunde und den Kaufvertrag. Es ist auch ratsam, vom Käufer eine Quittung zu erhalten, aus der hervorgeht, dass er keine Beschwerden hat und Sie Geld für das Auto erhalten haben.

Danach ist der Käufer verpflichtet, mit den Unterlagen bei der Verkehrspolizei zu erscheinen und das Auto innerhalb von zehn Tagen für sich zu besorgen. Da Sie in dieser Zeit immer noch Eigentümer des Fahrzeugs sind und alle möglichen Bußgelder in Ihrem Namen anfallen, ist es besser, im Vertrag nicht nur das Datum, sondern auch den Zeitpunkt des Verkaufs anzugeben. Dies kann nützlich sein, um Geldbußen zu erwirken. Stimmen Sie aus dem gleichen Grund niemals dem Verkauf per Proxy zu.

Wenn Ihre OSAGO-Police während des Verkaufs noch gültig ist, können Sie sich an die Versicherungsgesellschaft wenden, den Vertrag kündigen und einen Teil des Geldes für den nicht genutzten Zeitraum erhalten.

Sehen Sie sich das Video an: "Schrottkarren verkaufen sie!" - Randale wegen Autokauf. Auf Streife. (Juli 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send