Hilfreiche Ratschläge

Wie man zu Hause einen einfachen Roboter VIDEO macht

Pin
Send
Share
Send
Send


Mindestens einmal, aber jeder wollte unbedingt seinen eigenen Roboter bauen. Es sollte jedoch viel Zeit für das Studium der Robotik aufgewendet werden. Und das Beste daran: Jemand erklärt alles, was benötigt wird, um nur einen Roboter zu bauen. Ich bin auf eine Website gestoßen, auf der eine detaillierte Anleitung zum Herstellen eines Roboters enthalten ist

Auf Russisch gibt es einen Artikel "Wie man einen Roboter zu Hause baut", den ich zumindest gefunden habe.
Sie können sehr schnell einen Roboter mit Ihren eigenen Händen bauen, wenn Sie alle Teile für den Roboter kaufen

Ich mag den Roboter selbst, weil man ihn selbst programmieren kann (wenn jemand an Programmierung interessiert ist), der Roboter funkgesteuert ist und Hindernissen ausweichen kann (dies geschieht dank seiner "Augen" auf dem "Kopf")
Sie können das Video ansehen:

Vielleicht ist das Plus, dass es möglich ist, sofort alle notwendigen Details des Roboters zu bestellen, und das Paket wird durch Russland gehen. Sie können die Teile zwar auch separat bei Ebay bestellen.


Ich habe auch Unterlagen für die Montage des Laufroboters Hexapod auf Microserves gefunden

Es gibt noch eine interessante Plattform für Roboter mit allem Kit und Controller. IRobot Create genannt

19.06.2011, 19:18#2
Programmierbarer Roboter
iRobot Create ist eine kostengünstige mobile Roboterplattform für Lehrer, Schüler und Entwickler - verwenden Sie sie zum Experimentieren, Lernen und Spielen! .
Erlernen Sie die Grundlagen der Robotik, Informatik und Technologie
Programme von Verhalten, Geräuschen und Bewegungen
Befestigen Sie Sensoren, Elektronik, Kameras, Aufnahmen und mehr
iRobot Create ist fertig montiert und sofort einsatzbereit. Anfänger können das Verhalten des Roboters in einem von 10 Demonstrationsmodi oder dem Programm des Roboters beobachten, indem sie Skripte von einem beliebigen Basisprogramm des Terminals herunterladen. Erfahrene Benutzer können Software mit verschiedenen Methoden schreiben, die den Modus „Streaming-Sensordaten“ des Roboters für eine umfassendere Steuerung des Roboters nutzen. Und sehr fortgeschrittene Benutzer können Programme für völlig autonomes Verhalten schreiben.

Hier werde ich so viel wie möglich die Architekturinformationen meines Roboters hochladen.

Wofür ist ein Roboter? Alle im Internet veröffentlichten Projekte haben in der Regel keinen Nutzen aus der Herstellung des Roboters. Grundsätzlich handelt es sich bei diesen Robotern nur um Spielzeug, aber dies hat auch seine Vorteile, da bei der Herstellung dieses Spielzeugs eine Person viel lernt.
Da ich damit schon lange genug gespielt habe, muss ich nicht von der Schöpfung, sondern vom Roboter selbst profitieren.
Und so haben wir:
Reinigungsroboter - iRobot arbeitet seit 5 Jahren mit mir zusammen
Kaffeemaschine - ist
Spülmaschine - ja
Die Waschmaschine - ist
Was (für die Frau) fehlt, ist ein Roboter zum Bügeln von Kleidung, aber dies wird ein ziemlich komplizierter Mechanismus sein, und ich bin noch nicht bereit, solche Arbeiten auszuführen. Du brauchst etwas Einfacheres.
Sie können beispielsweise versuchen, einen Hilfsroboter zu bauen, der auf meinen Sprachbefehl hin Hausschuhe, eine TV-Fernbedienung, eine Flasche Bier aus dem Kühlschrank holt oder verstreute Gegenstände entfernt.
Wenn jemand vernünftige Annahmen zur Erstellung eines nützlichen Roboters hat, werde ich Ihnen gerne zuhören und bis ich mit der endgültigen Implementierung begonnen habe, kann ich Änderungen am Konzept meines Roboters vornehmen.
Ich werde sofort reservieren, dass ich Mechaniker und andere Zahnräder nicht von Grund auf neu herstellen werde. Ich werde fertige Komponenten und Baugruppen maximal kaufen. Dies hilft mir, die Erstellungszeit zu verkürzen.
Im Folgenden beginne ich auszulaufen, was ich brauche, um einen Roboter zu Hause zu erstellen

28.01.2012, 15:13#3

Plattform
Die Plattform wird benötigt, damit sie sich auf 360g entfalten kann.
Für eine gerade Bewegung und einen kontrollierten Drehwinkel muss jeder Motor der Plattform einen Encoder haben. Dies wird auch benötigt, um die vom Roboter zurückgelegte Strecke zu messen.
Die Wahl fiel bisher auf zwei Plattformen
1-iRobot erstellen
Es verfügt über Sensoren, Controller, Batterie, Plattform mit einer offenen Schnittstelle (Open Source). Dokumentation in russischer Sprache

2-Rover 5
Es hat 4 Elektromotoren und jeder Motor hat einen optischen Encoder.
Von den Profis kann man sagen, dass dies der Preis ist

Anhänge
28.01.2012, 15:21#4
creator_Manual.rar (655,7 Kb, 1396 Ansichten)

Robot Vision
Kinect eignet sich als Vision für meine Aufgaben: Dies ist ein Videocontroller für das Microsoft Xbox- oder USB für Windows-Spielesystem.

Das Herzstück des Kinect-Sensors ist die PrimeSense 3D-Technologie, die strukturiertes Licht, Infrarotkameras und einen Prozessor verwendet.
um die Entfernung von der Kamera zur Szene zu messen.

Die Messungen werden über das gesamte sichtbare Sichtfeld des Kinect-Sensors durchgeführt.
Als Ergebnis erhalten wir eine Punktwolke bestehend aus 307200 Messungen der Entfernung zwischen dem Sensor und der Szene.

Eine Wolke von 3D-Punkten repräsentiert typischerweise die Punkte X, Y, Z und die geometrischen Koordinaten der Oberfläche. Wenn Farbinformationen verfügbar sind, wird die Punktwolke zu 4D.
Farbe für die Z-Achse, Punktwolken können verwendet werden, um Tiefenkartenbilder zu erstellen. Im Bild werden weiße Bereiche näher und blaue Bereiche weiter vom Sensor entfernt angezeigt.


Hardware hat Kinect eine praktische Reichweite von 0,5 bis 3 Metern.
Die Punktwolke hat eine Auflösung von X, Y - 640x480 und die Tiefe ist mit 11 Bit (von 0 bis 2047) codiert.
Der Datenbereich ist nicht linear und für Objekte, die zu nah oder zu weit (oder im "Schatten") liegen, gibt der Sensor 2047 zurück und spiegelt das Bild in Schwarz wider.


Derzeit gibt es eine offene Community von Menschen, die an der Nutzung der erstaunlichen Kinect-Sensorhardware interessiert sind.
Microsoft gab am 21. Februar 2011 bekannt, dass das Projekt geöffnet und das Microsoft Kinect SDK veröffentlicht wird
Im Internet gibt es viele Beispiele für die Verwendung der OpenNI-API in einem OpenCV-Projekt.

Zur Erkennung von Bildern im Roboter wird die offene Bibliothek OpenCV verwendet


In dem Video verwendet der Roboter einen Kinect 3D-Sensor, um Objekte zu erkennen. Es kombiniert mehrere Erkennungsalgorithmen.
Planungsverlauf mit OpenRAVE umgesetzt

Was wir brauchen, um einen solchen Roboter zu bauen:

  1. Streichholzschachtel.
  2. Zwei Räder aus einem alten Spielzeug oder zwei Korken aus einer Plastikflasche.
  3. Zwei Motoren (vorzugsweise die gleiche Leistung und Spannung).
  4. Wechseln.
  5. Das vordere dritte Rad kann sowohl aus einem alten Spielzeug als auch aus einer Plastikflasche entnommen werden.
  6. Die LED kann nach Belieben entnommen werden, da sie bei diesem Modell keine besondere Bedeutung hat.
  7. Zwei galvanische Zellen von eineinhalb Volt - zwei 1,5 Volt Batterien
  8. Isolierband

Es werden zwei Motoren genommen, da die Motorachse immer nur auf einer Seite liegt. Und es ist einfacher, zwei Motoren zu nehmen, als die Achse aus dem Motor herauszuschlagen und durch eine längere zu ersetzen, damit sie auf beiden Seiten des Motors herauskommt. Obwohl es im Prinzip durchaus möglich ist. Dann wird kein zweiter Motor benötigt.

Jeder Schalter in zwei Positionen: Ein-Aus. Wenn Sie den Schalter komplizierter stellen, können Sie den Roboter vorwärts und rückwärts bewegen, indem Sie die Polarität der Batterien ändern.

Sie können ganz auf einen Schalter verzichten und einfach die Drähte verdrehen, damit der Roboter losfährt.

Batterien können entweder vom Typ AA oder vom Typ AAA entnommen werden, sie sind etwas kleiner, aber auch einfacher - der Roboter bewegt sich schneller, obwohl AAA-Batterien schneller leer werden.

Es ist besser, die LED über einen 20-50 Ohm-Begrenzungswiderstand anzuschließen und in Form eines Scheinwerfers davor anzubringen. Oder wie ein Leuchtfeuer - ganz oben auf dem Roboter. Sie können zwei LEDs anschließen - sie werden wie "Augen" sein.

Anstelle von Isolierband können Sie auch Klebeband verwenden - kein Unterschied.

Wie man einen Roboter baut - Schritt für Schritt Anleitung.

Wir brauchen Räder, oder wenn sie fehlen, bringen Sie Plastikflaschenverschlüsse an den Motorstangen an. Sie können dies mit Klebstoff tun, oder indem Sie den Kopf in das Loch drücken. Sie können einen Lötkolben verwenden - es ist besser zu halten.

Kunststoffflaschen bestehen meist aus Polyethylen und können nicht mit gewöhnlichen geklebt werden. Eine Klebepistole ist perfekt.

Ich erinnere Sie daran, dass es besser ist, beide Räder und Motoren gleich zu nehmen. Andernfalls fährt der Roboter nicht geradeaus. Die Motoren auf dem Bild sind unterschiedlich und es ist unwahrscheinlich, dass dieser Roboter auf einer geraden Linie fährt, höchstwahrscheinlich im Kreis.

Nun müssen Sie mit Klebeband einen der Motoren an der Streichholzschachtel befestigen. Die Halterung sollte nur halb so groß sein wie die Box, da der andere Teil auch einen zweiten Motor hat.

Wir klammern den zweiten Motor mit einem Rad auf der anderen Seite der Box mit Klebeband.

Da sich unsere Motoren unten in der Streichholzschachtel befinden, müssen Sie die Batterien oben platzieren und natürlich alles mit Klebeband befestigen. Wir fügen auch einen Schalter hinzu.

Wir befestigen alles mit Klebeband und sehen, was wir am Ende haben.

Ich habe diesen Entwurf zugrunde gelegt und versucht, ihn zu wiederholen. Schauen Sie sich nun die allgemeine Ansicht meines Roboters an, wie ich darauf gekommen bin.

Ganz am Ende des Artikels wird es ein Video geben, aber im Moment werde ich ein paar Kommentare abgeben, die während meiner Arbeit am Design aufgetaucht sind.

Zuerst auf dem Video selbst. Ich habe mit einer leistungsstarken Webcam gedreht, aber ich habe ein schwaches Netbook dafür genommen, was meinen Prozessor ständig überlastete.

Es war nicht sofort zu bemerken, aber bei der Verarbeitung des Videos begann der Ton merklich zu laufen. Wie ich konnte, habe ich korrigiert, aber an einigen Stellen stimmt der Ton nicht überein. Es ist jedoch alles klar, ich denke, ich mache es im Rahmen.

Und von sich aus. Alles ist sehr funktional und es gibt mehr als genug Raum für Fantasie. Sie können zum Beispiel eine Batterie anschließen, andere Räder usw. einsetzen. 🙂

Sehen Sie sich das Video an: 5 Einfache Sachen zum nachmachen (September 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

28.01.2012, 16:25#5