Hilfreiche Ratschläge

Armbrüste: Fragen und Antworten

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Abschnitt 1: Zusammenbau der Armbrust nach dem Kauf

Du hast deine erste Armbrust in der Hand, was soll ich als nächstes tun? Ihre neue Armbrust und Ihr neues Zubehör erfordern natürlich eine einfache Montage und Installation eines Bodykits. Die meisten Armbrusthersteller legen detaillierte Anweisungen bei, und in den meisten Fällen sind bereits ein Montagesatz und alle erforderlichen Werkzeuge enthalten. Die Ausrüstung der Armbrust sollte sich normalerweise nicht von dem unterscheiden, was Sie auf dem Foto auf der Website des Armbrust- und Bogengeschäfts gesehen haben, siehe Abschnitt - Ausrüstung. Die Armbrustschultern werden fast immer komplett geliefert, sie müssen jedoch mit der Armbrustführung verschraubt werden (fast immer ist dies eine Schraube). Um die Armbrust in Zukunft zu montieren und zu demontieren, müssen Sie nur diesen Bolzen herausdrehen und Ihre Armbrust ist in zwei Teile geteilt: die Führung und die Schultern und ist bereit für den Transport. Ein optischer oder Kollimator-Bereich ist manchmal bereits vorinstalliert, dies ist jedoch selten und muss in 95% selbst installiert werden. Aber das ist nicht kompliziert und dauert nicht länger als eine Minute. Wenn sich die Armbrust in der maximalen Konfiguration befindet, müssen Sie noch einen Shako (Halter für Pfeile) und einen Schultergurt installieren. Für eine Person, die noch nie eine Armbrust gesammelt hat, dauert der gesamte Vorgang bei Vorliegen einer Anweisung zum ersten Mal nicht länger als 15 bis 20 Minuten. Ihre Armbrust ist montiert und fertig.

Fehlende oder Ersatzteile.

Wenn Sie während oder nach der Montage Teile finden, die noch vorhanden sind oder fehlen, wenden Sie sich an das Geschäft, in dem Sie die Armbrust gekauft haben, oder an den Hersteller und erklären Sie Ihren Verdacht. Die Verwendung einer Armbrust in einer solchen Situation kann zu weiteren Schäden führen und Ihre Gesundheit und andere schädigen. Gehen Sie nach dem Zusammenbau der Armbrust vorsichtig vor, auch wenn alles vorhanden ist. Lesen Sie das gesamte Handbuch erneut durch.

In der gesamten Entwicklungsgeschichte der Armbrüste werden sie immer mächtiger. Eine Armbrust mit den Händen zu spannen ist ziemlich schwierig. Armbrüste in Russland mit einer Zugkraft von bis zu 43 kg erlaubt. Inklusive, es ist leicht, ohne Geräte zu spannen, aber vergessen Sie nicht, dass es sehr schwierig ist, sicherzustellen, dass das Schloss der Bogensehne gleichmäßig verriegelt ist. Daher ist unser Rat auch Armbrüste mit Schultern von 43 kg. Es ist besser, mit dem im Kit enthaltenen manuellen Spanner zu spannen. Andernfalls ist es besser, ihn zu kaufen.

Da erreichen einige Armbrüste unter Spannung 115 kg. Dann müssen die Hersteller Geräte einführen, die den Zug einer Armbrust erleichtern.

Im Moment gibt es 3 Möglichkeiten, eine Armbrust zu spannen: Zug mit den Händen, Zug mit einem manuellen Fadenspanner und Zug mit einem mechanischen Spanner. Vergewissern Sie sich vor dem Spannen einer Armbrust, dass sich die Sicherung in der Position FIRE befindet. Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Sehen wir uns diese genauer an.

Hände Zug

Manuelles Spannen einer Armbrust - der einfachste und schnellste Weg, um Ihre Armbrust auf einen Schuss vorzubereiten. Führen Sie Ihren Fuß in den Steigbügel ein, halten Sie die Sehne mit beiden Händen so nah wie möglich an der Führung und ziehen Sie sie in Ihre Richtung, bis die Sicherung deutlich einrastet. Wenn die Armbrust eine Zugkraft von mehr als 43 kg hat. , dann mit den Händen spannen ist fast nicht mehr als 3 mal möglich. Dies ist eine große körperliche Aktivität, und dafür gibt es ein Fitnessstudio. Das reibungslose Einrasten der Sehne in das Schloss ist bei dieser Methode nahezu unmöglich, da eine der Hände immer mehr zieht. Dieser Faktor beeinflusst die Genauigkeit der Armbrust. Ich möchte auch erwähnen, dass wenn Sie zum Beispiel bowlen gehen, die Kraft mehr als 43 kg beträgt. Das musst du nicht.

Zug mit manuellem Spanner

Der manuelle Spanner der Bogensehne erleichtert das beinahe 2-fache Beugen der Bogensehne im Gegensatz zum Spannen mit der Hand und entlastet die Rückenmuskulatur sehr stark. Der manuelle Spanner wirkt wie ein Hebel und erleichtert die Anstrengung. Armbrust spannen mit 80 kg Zugkraft. Mit einem manuellen Spanner ziehen Sie ca. 40 kg. Der Handspanner hat immer 2 Haken und 2 Griffe. Führen Sie Ihren Fuß in den Steigbügel ein, legen Sie die Mitte des Seils in die Rillen hinter der Zielstange, haken Sie die Haken so nahe wie möglich an der Führung ein und ziehen Sie die Griffe in Ihre Richtung, bis die Sicherung deutlich einrastet. Manueller Spanner, bietet einen idealen Zug der Sehne in das Schloss ohne Verzerrungen.

Zug mit einem mechanischen Spanner

Ein mechanischer Spanner ist fast immer im Kolben der Armbrust eingebaut und hat einen Griff, der in den Kolben selbst eingebaut ist. Ein mechanischer Spanner erleichtert normalerweise das 10-fache Spannen einer Armbrust. Der Mechanismus selbst hat meist zwei Modi. Mit der Ratsche, die nicht zurückkehrt, können Sie den Spannergriff zu jedem Zeitpunkt der Spannung loslassen, und alles bleibt an der gleichen Stelle. Dieser Modus ist der hellste, aber auch der lauteste. Wenn Sie an den Ort der Beute des Tieres gekommen sind, verwenden Sie den zweiten Modus. Es ist völlig geräuschlos, aber der Griff hat einen Rückwärtshub. Entfernen Sie den Griff vom Schaft und setzen Sie ihn in den Windenmechanismus ein. Lassen Sie den Mechanismus los und befestigen Sie die Haken an der Sehne. Den Mechanismus spannen, bis die Sicherung deutlich einrastet. Lösen Sie die Haken und bringen Sie sie an ihrem Platz an, entfernen Sie den Griff vom Mechanismus und setzen Sie ihn wieder in den Kolben ein. Ein Zug mit einem mechanischen Spanner ist am leichtesten in Bezug auf körperliche Anstrengung, aber auch am längsten in der Zeit. Es ist auch erwähnenswert, dass für einen Zug auf diese Weise keine Armbrust vertikal installiert werden muss (ideal für einen in Bewegung befindlichen Zug und für einen Zug in einer Wiege oder einem Tristend). Ein mechanischer Spanner ist auch der sicherste Weg, eine Armbrust ohne Schuss zu entschärfen.

  • Abschnitt 3: Installieren und Auswählen des Auslegers

Jeder Pfeil hat 3 Federn, von denen eine immer eine andere Farbe hat als die anderen. Setzen Sie den Ausleger mit dem ausgezeichneten Gefieder nach unten auf die Führung. Schieben Sie den Ausleger bis zum Anschlag entlang der Führung in das Schloss. Die Installation des Auslegers ist abgeschlossen.

Pfeile für Armbrüste sind unterschiedlich lang und können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Die Länge des Auslegers hängt von der Länge der Führung ab. Idealerweise befindet sich die Pfeilspitze unmittelbar nach dem Ende der Führung. Wenn der Pfeil kürzer ist und die Spitze auf der Führung selbst liegt, wird die Führung durch die Verbindung von Sportspitze und Pfeilschaft beeinträchtigt. Die Verwendung eines Jagdtipps ist in diesem Fall nicht möglich. Wenn der Pfeil länger ist und die Spitze weit über die Begrenzungen der Führung hinausragt, ist dies das zusätzliche Gewicht des Pfeils, das die Genauigkeit und Reichweite des Pfeils beeinträchtigt. Das beste Material für Pfeile ist Kohlenstoff. Tatsächlich handelt es sich bei 95% um ein mit Kohlefaser umwickeltes Kunststoffrohr. Der Vorteil des Carbonpfeils ist, dass er sich nicht verbiegt oder bricht, sondern nur bricht, wenn er in Stein oder Metall getroffen wird. Aluminiumpfeile verbiegen sich sehr schnell und dies beeinflusst die Flugbahn des Pfeils. Glasfaserpfeile sind am kostengünstigsten, haben jedoch eine fast unvorhersehbare Pfeilflucht.

  • Abschnitt 4: Sehenswürdigkeiten der Armbrust

Die meisten Armbrüste werden mit einem Kollimator oder einem optischen Visier geliefert.

Kollimatorvisiere, normalerweise mit einem oder drei Punkten. Das Kollimatorvisier erhöht nicht, ist jedoch für Nahaufnahmen bis zu einer Entfernung von etwa 30 Metern bestens geeignet. Das Kollimatorvisier ist batteriebetrieben und die Punkte sind normalerweise rot oder grün hervorgehoben und verfügen über Helligkeitsoptionen.

Optische Visiere sind am häufigsten 4x32. 4 - 4-fache Vergrößerung, 32 - Objektivabstand. Die Zielfernrohrskala kann mit einem Fadenkreuz ausgestattet sein. In den meisten Fällen verfügt das Visier jedoch über ein Armbrustnetz mit mehreren Fadenkreuzen, mit dem das Produkt aus unterschiedlichen Entfernungen aufgenommen werden kann. Moderne optische Visiere haben Skalen für die Hintergrundbeleuchtung. Rot oder Grün mit verschiedenen Optionen für die Intensität der Hintergrundbeleuchtung.

Jedes Visier wird mit zwei Schaltern zum horizontalen und vertikalen Einstellen des Visiers ausgestattet.

Wir haben die wichtigsten Punkte überprüft. Wenn Sie plötzlich Fragen haben, können Sie sich jederzeit an unsere Berater wenden. Wenn Sie sich für den Kauf einer Armbrust entscheiden und sich in Moskau befinden, empfehlen wir Ihnen, unser Einzelhandelsgeschäft für Armbrüste und Bögen in Moskau zu besuchen, die von Ihnen gewünschte Armbrust in den Händen zu halten und in unserer Schießzone einen Testschuss zu machen. Unsere Berater beantworten gerne alle Ihre Fragen und helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen. Wenn Sie möchten, können Sie bei der Bestellung die Montage und das Visieren der Armbrust bestellen.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie eine Armbrust auswählen und kaufen. Armbrust kaufen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Armbrust und einer rekursiven Armbrust?

Die Hauptkomponenten dieser beiden Armbrusttypen sind nahezu identisch. Der Hauptunterschied besteht darin, wie die Sehne an den Schultern befestigt ist. Bei einer klassischen rekursiven Armbrust ist der Bogen direkt an den Enden der Schultern befestigt und somit direkt dafür verantwortlich, den Bogen zurückzuziehen und die Armbrust in die volle Platoon-Position zu bringen. Im Verbundbogen wird ein Blocksystem verwendet, um die zum Ziehen der Sehne erforderliche Kraft zu verringern. Die Räder dieses Systems befinden sich an den Enden der Schultern. Durch sie wird ein Seil gespannt, und sie drehen sich im Moment des Ziehens und Absenkens der Sehne.

Wie ziehe ich eine neue Sehne an einer rekursiven Armbrust?

Es ist einfach, eine neue Sehne auf eine rekursive Armbrust zu ziehen. Selbst auf dem Feld dauert eine Dehnung nur wenige Minuten, wenn Sie eine abgenutzte, aber noch nicht geplatzte Sehne wechseln möchten. Drücken Sie das linke oder rechte Ende der Schulter in den Boden zwischen den Beinen (um ein Abrutschen der Armbrust zu verhindern) und drücken Sie, bis die Sehne durchhängt. Entfernen Sie die alte Sehne von Ihrer Schulter und legen Sie sofort eine neue Sehne darüber. Dann heben Sie einfach die alte Sehne von der anderen Schulter. Biegen Sie den Bogen weiter, bis Sie eine neue Sehne auf das Ende der zweiten Schulter legen können. Druck langsam entlasten. und du bist fertig! Wir empfehlen, an der Armbrust zu ziehen und den „Totpunkt“ auf beiden Seiten mit einem weißen oder hellen Marker zu markieren. Und vergessen Sie nicht, eine neue Sehne zu wachsen, um die Lebensdauer zu verlängern.

Ich würde gerne jagen. Mit welcher Spannung sollte ich eine Armbrust nehmen?

Sie werden überrascht sein, wenn Sie herausfinden, wie viele Menschen nicht wissen, dass alle Armbrüste unterschiedliche Zugkräfte haben und dass Sie für jedes Tier Ihre eigene Armbrust wählen müssen. Die Spannung variiert zwischen 22,65 kg für pistolenförmige Armbrüste und über 90 kg für Armbrüste voller Größe. Dementsprechend fliegt der Bolzen mit einer Geschwindigkeit von 39 m / s und im zweiten Fall mit einer Geschwindigkeit von 90 m / s aus.

Aber was ist dennoch für die gewöhnliche Jagd die Spannkraft und die Geschwindigkeit des Riegelabgangs notwendig?

Wenn Sie ein paar Fliegen mit einer Klappe schlagen möchten, ist eine Jagdarmbrust mit einer Zugkraft von 30 kg genau das Richtige für Sie. Der Bolzen fliegt mit einer Geschwindigkeit von 29 m / s bis 34 m / s. Solch eine Zugkraft und Riegelgeschwindigkeit reichen aus, um einen Truthahn, eine Antilope und sogar ein Reh zu jagen, wenn Sie sofort in das betroffene Gebiet gelangen.

Ob Sie es glauben oder nicht, Hasen sind ziemlich knifflige und schnelle Kreaturen, und es kann ziemlich schwierig sein, sie aus einer Armbrust zu schießen. Als sie das Geräusch einer abgesenkten Sehne hören, wedeln sie sofort zur Seite, bücken sich oder hüpfen. Aufgrund der geringen Größe der Tiere und ihres betroffenen Gebiets ist die Riegelabgangsgeschwindigkeit für eine Armbrust wichtiger. Sie brauchen den schnellsten Blitz, der ein flinkes Tier treffen kann, und nicht das Gras, auf dem es saß.

Für größere Tiere mit dickerer Haut und einer dickeren Schicht subkutanen Fettes wie Hirsche, Karibu oder kleine Bären benötigen Sie eine Armbrust mit einer Zugkraft von 40 kg. Denken Sie daran, dass diese Tiere nicht zu schnell sind, um die Flugbahn eines Pfeils oder Blitzes zu verlassen. Sie brauchen nur rohe Gewalt, um die Zerstörungszone des Tieres zu durchbrechen. Etwa 40 kg schwere Armbrüste feuern mit einer Geschwindigkeit von 45 m / s.

Wenn Sie auf die Jagd nach richtig großen Tieren (Elch, Bär oder Afrikanischer Büffel) gehen möchten, hilft Ihnen eine 43 kg schwere Armbrust. Die Geschwindigkeit des Bolzens beträgt ca. 50 m s.

Bevor Sie mit der Jagd nach diesen erstaunlichen Tieren beginnen, wäre es schön, das Schießen zu üben. Sie können es sich nicht leisten, einen Bären aus einer Entfernung von 35 Metern zu verfehlen, da Sie wissen, dass ein wütender Bär diese Distanz in 6 Sekunden überwinden kann, und Sie benötigen 5-10 Sekunden, um die Armbrust nachzuladen. Jage zuerst diejenigen, die dich nicht töten werden, wenn du zum Beispiel ein kleines Kaninchen vermisst.

Jetzt wissen Sie, welche Zugkraft für die verschiedenen Jagden verwendet wird. Sie müssen nur noch eine Waffe auswählen und auf die Jagd gehen.

Sie haben eine Armbrust gekauft: Erste Schritte

Nur wenige, die eine Armbrust erworben haben, werden ihre Montage für morgen verschieben, auch wenn Sie genug mit einem Ausstellungsmuster gespielt haben und nicht anderthalb Wochen auf ein Paket aus dem Online-Shop gewartet haben.

Überprüfen Sie nach dem Auspacken der Schachtel zunächst die Vollständigkeit des Reisepasses sowie das Vorhandensein von drei durch das Siegel des Geschäfts zertifizierten Fotokopien: Zertifikat, Anhänge zum Zertifikat und Informationsbroschüre. Diese Dokumente sowie die aus dem Internet heruntergeladenen und gedruckten „Änderungen Nr. 1 an GOST R 51905-2002“ helfen bei der möglichen Kommunikation mit der Polizei.

Die Montagereihenfolge der Armbrust ist in seinem Pass beschrieben, und intuitiv sollte alles klar sein. Wenn Sie den "Block" verirrt haben, beeilen Sie sich nicht, Sechsecke anzunehmen. Ich rate Ihnen, eine auf den ersten Blick seltsame Sache zu tun: Fotografieren Sie Ihre Schultern mit guter Schärfe - den allgemeinen Plan, dann groß - die Blöcke selbst.

Tatsache ist, dass es im Ausland nicht üblich ist, eine Armbrust selbst aufzubauen, insbesondere, um sie zu reparieren, einschließlich des Austauschs von Sehnen und Kabeln - dies wird von Fachleuten durchgeführt. (Dies erklärt im Übrigen weitgehend die hohen BIP-Zahlen der Industrieländer: Ein Arzt behandelt den Abrieb eines Kindes, ein Händler tauscht eine Glühbirne in einem Auto aus, und das gesamte dafür bezahlte Geld fließt in das Bruttoprodukt des Landes ein. Aber dies ist nicht unsere Methode, gute Hände und viele haben noch technische Kenntnisse.) Die "Profis" haben alle digitalen Daten, sie haben solide Erfahrung, es gibt alle Arten von zertifizierten Geräten, wie Armbrust "Pressen". Zusätzlich zum Passarbeitshub der Bogensehne, nach dem Sie die "Basis des Bogens" berechnen können, haben Sie nichts. Unsere Verkäufer verstehen auch: Sie werden die Konfigurationstechnologie „Blocker“ in der Anleitung beschreiben, und dann wird der Kunde, der weder Erfahrung noch Ausrüstung hat, solches Brennholz zerbrechen!

Wenn Sie ein Armbrustzentrum oder einen Händler in Ihrer Nähe haben, können alle Probleme leicht gelöst werden. Für die Bewohner des Outbacks gibt es nur einen Ausweg - langsam zum Spezialisten zu werden.

Warum brauchen Sie vielleicht Fotos? Seriöse Verkäufer, und insbesondere in Zentren für Armbrustbalken, in denen Produkte zusammengebaut und benannt werden, müssen alle Produkte vor dem Verkauf geschult werden. Das heißt, Ihre neue Armbrust ist jetzt vor dem ersten Schuss perfekt! Die Blöcke sind optimal abgestimmt, und die richtige Position der verschiedenen technologischen Löcher und Rillen in Bezug auf die Kanten der Schulter wird jetzt festgelegt (Beispiel auf dem Foto links). Wenn Sie die Sehne oder umso mehr die Kabel wechseln müssen, können Sie sie verdrehen, um die Ausgangsposition auf dem Foto festzulegen. Natürlich wäre es besser, die Kinematik des Prozesses der Blöcke genau zu verstehen, aber in diesem Fall haben Sie ein wunderbares Spickzettel!

Nun machen wir den Zusammenbau.

Rekursive Armbrüste ohne Polster haben eine Markierung in der Mitte der elastischen Elemente. Dies ist im letzten Fall nicht die Wahrheit: Nach den Ergebnissen des „Thread-Tests“ (siehe unten) ist es durchaus möglich, dass Sie sie leicht nach links und rechts verschieben müssen.

Die Assemblierung von "rekursiven" mit einem Block sollte keine Schwierigkeiten bereiten. Es ist besser, mit einem Assistenten eine Sehne anzuziehen oder den mitgelieferten "Stringer" zu verwenden (Foto links). Auf dem folgenden Foto können Sie das Wirkprinzip verstehen, aber für jeden Feuerwehrmann erkläre ich Folgendes: Ziehen Sie eine Sehne an, spannen Sie eine Armbrust damit, legen Sie dann eine verdrehte Sehne auf die gebogenen Schultern und halten Sie die Sehne mit den Fingerhälften fest. Drücken Sie beim Spannen den Abzug mit dem Daumen und lösen Sie ihn vorsichtig Spannung. Aufgrund der größeren Länge als die Sehne ist dieser gesamte Vorgang ohne großen Aufwand möglich. Wenn Sie eine Armbrust mit Leerlaufschutz haben, müssen Sie diese mit einem Pfeilsimulator, z. B. einem Bleistift, blockieren.

Bei der Installation von Blockschultern dürfen die Kabel und die Sehne nicht an den scharfen Kanten der Führung (bei einigen Produkten) beschädigt werden. Vergessen Sie nicht, den „Schieber“ richtig einzustellen. Dies ist ein kleines Kunststoffteil mit zwei Schlitzen, an denen die Kabel entlanggleiten. Es ist deutlich zu sehen, dass die Schlitze unterschiedliche Tiefen haben. Stecken Sie das Kabel von oben in das tiefe und das untere in das flache. Die Läufer selbst haben eine unterschiedliche Konfiguration (je nach Armbrustmodell) und werden in spezielle Nuten der Führung eingesetzt.

Jetzt ist die Zeit gekommen, den „Thread-Test“ durchzuführen. Binden Sie eine Fadenschlaufe an die Sehne, wo sie die rechte oder linke Seite der Führungsnut berührt. Setzen Sie nun Ihren Fuß in den Steigbügel und beginnen Sie, die Armbrust langsam zu spannen. Achten Sie darauf, ob sich die Schlaufe vom Rand der Rinne zur einen oder anderen Seite bewegt (zur Seite geht oder auf die Führung kriecht).

In diesem Fall liegt der Grund meistens im nicht synchronen Betrieb der Blöcke, und dies ist nicht sehr cool - Sie müssen konfigurieren. Sie können auch empfehlen, beim Kauf einer Armbrust ein 5-Zentimeter-Stück Faden mitzunehmen und, wie vereinbart und mit Hilfe eines Verkäufers, einen Test direkt im Geschäft durchzuführen. Думаю, не откажет, ему тоже вряд ли хочется столкнуться с гарантийным случаем.

Имейте только в виду, что тянуть тетиву нужно, довольно плотно прижимая фаланги указательных пальцев к боковинам направляющей, иначе тетива может непроизвольно смещаться в сторону вашей «слабой» руки.

Не всегда отрицательный результат «ниточного теста» говорит о нарушении работы блоков — это может случиться на «рекурсиве» и, как правило, свидетельствует о не севшей на место колодке. In diesem Fall müssen Sie versuchen, es bis zum Verschwinden kleiner Lücken mit dem Ende der Führung zu pflanzen. Natürlich ohne Hammer, aber vorsichtig und genau, und dann die Hauptbefestigungsschraube festziehen.

Richtig, die Technik wirft manchmal gerne Ringe! Vor zwei Jahren bin ich mit einer völlig neuen Armbrust auf das Unbekannte gestoßen. Die Blöcke arbeiteten absolut synchron, es gab keine Lücken, also habe ich mir zwei Minuten beim "Thread-Test" gespart. Nach den ersten Schüssen bemerkte ich Abrieb am rechten Rand der mittleren Nut der Führung, charakteristische Mikrokratzer waren auch auf der entsprechenden Seite der Pfeile zu sehen - typische Anzeichen für ein Zurückziehen der Sehnen. Wie der gute alte Thread bestätigt. Egal wie er kämpfte, egal wie er vergeblich an den Verschlüssen zog. Er nahm die Schultern ab, untersuchte alle Gefährten, sah nichts - und versammelte sich wieder. Das Problem ist verflogen! Hier ist, was es war: Ein „schlechter“ Farbzufluss brach ab, ein Blitz, oder war es nur so, dass ein zufälliger Schmutz herausfiel?

Ein weiteres wichtiges Thema in Bezug auf die wichtigsten "rekursiven". Vor dem Anlegen wird die Sehne gedreht, um den Verschleiß zu verringern - wie Sie auf dem Foto sehen können, ist sie im „Ruhezustand“ so zottelig (die „Blocker“ passen die Position der Blöcke mit der Sehne und den Seilen an). Aber nicht nur: Bögen haben zum Beispiel einen sehr wichtigen Parameter für den Basiswert, dh den Abstand von der Sehne bis zum Anschlag (der am weitesten entfernte Punkt auf dem Griff, an dem der Pfeil ruht). Bei allen Modellen ist die "Basis" unterschiedlich und nicht fest definiert, sondern eine Art "Stecker", z. B. von 7 bis 8 Zoll. Irgendwo zwischen diesen Werten befindet sich ein „Mittelweg“, der dem Schuss maximalen Komfort mit einem Minimum an Vibrationen verleiht und manchmal sogar unangenehme Empfindungen im Pinsel hervorruft. Achten Sie auf die echten Sportbögen, die mit Stabilisatoren und Balancern aufgehängt sind. Die Reduzierung von Störschwingungen ist eine der Funktionen dieser "architektonischen Exzesse". Es ist kein Zufall, dass in der Armbrustpraxis alle Arten von "Störsignalen" an Schultern und Sehne weit verbreitet waren, auch das STS-System, eine Art pfeilförmiges Analogon des DTK - Mündungskompensators, erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Eine rekursive Armbrust ist natürlich keine Schleife - und sie wiegt ein Vielfaches, und Sie drücken keine flexiblen Elemente in Ihre Handfläche. (Der "Blocker" hat nicht so viele Schultern wie der gesamte Komplex aus Exzentrikern, Kabeln und Sehnen.) Aber er hat auch seine eigene "goldene Mitte". Glücklicherweise haben einige rekursive Armbrustmodelle spezielle Markierungen oben auf der Schiene. Wenn sie nicht verfügbar sind, beziehen Sie sich auf den in der Anleitung angegebenen Saitenhub. Nehmen wir an, es sind 33 Zentimeter. Der Ablauf Ihrer Handlungen ist wie folgt: Drehen Sie die Sehne um 10 Umdrehungen, legen Sie sie auf, messen Sie den Abstand zwischen der Sehne und der Basis des „Walnuss“ -Riegels in Höhe von beispielsweise 36 Zentimetern, entfernen Sie die Sehne und drehen Sie weitere 5 Umdrehungen, bis Sie den Passwert erhalten . Vergessen Sie nicht, dass Sie den Bogen in die gleiche Richtung drehen müssen, in die seine Wicklung gedreht wird.

Für erfahrene Benutzer: Wenn sich Ihr Armbrustgefühl "beruhigt", versuchen Sie zu experimentieren, indem Sie die Sehne einige Umdrehungen drehen und lösen und die Empfindungen eines Schusses vergleichen.

Das Ersetzen einer Bogensehne und von Kabeln durch eine Blockarmbrust ist nicht so einfach, aber bei vielen Modellen ist dies ohne den Einsatz zusätzlicher kniffliger Geräte möglich. Im Artikel „The Golden Mean“ finden Sie einige Möglichkeiten: Blockarmbrüste MK-250 und Cayman.

Mit Schultern vielleicht fertig. Es bleibt noch einiges an Zubehör zu beachten, das oft mit einer Armbrust gebündelt wird.

Der sogenannte Shako (auf dem Foto rechts) sollte meiner Meinung nach nicht gemäß den Anweisungen befestigt werden. Es sieht wunderschön aus, aber es verschiebt das Gleichgewicht der Armbrust noch mehr nach vorne und fügt der bereits mehrfach gefingerten Waffe zusätzliche „Scharniere“ hinzu. Der Shako kann wie ein Köcher am Gürtel getragen werden, und es ist noch besser, einen Eimer Sand neben den Schemel neben das Gewehr zu stellen und Pfeile in geringer Tiefe zu kleben - das ist sehr praktisch.

Apropos Pfeile: Überprüfen Sie die Spitzen und schrauben Sie sie gegebenenfalls ganz fest. Und machen Sie sich mit den Informationen in den Artikeln „Pfeile für Armbrust“ vertraut.

Ein Gürtel zum Tragen im zivilen Leben wird ebenfalls nicht besonders benötigt - Sie sind noch weit von der "Jagd" entfernt.

Wenn Ihre Waffen in der Datenbank nur mechanische Visiere enthalten, empfehle ich, ein optisches Visier zu verwenden. Fragen zur Wahl eines OP, auch für die Jagd, werden im Artikel "Visier für Armbrust" ausführlich behandelt.

Das ist alles. Im nächsten Artikel werden wir uns mit dem wichtigsten Thema befassen - der Installation des Visiers.

Wenn ich eine neue Sehne an einer Armbrust ziehe, scheint sie zu kurz und der Bogen zu eng zu sein. Was ist hier los

Ich nehme an, das ist eher eine rekursive als eine zusammengesetzte Armbrust? Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine für Ihre Armbrustgröße geeignete Sehne gekauft haben. Wenn Sie noch eine alte Sehne haben, vergleichen Sie sie einfach. Andernfalls finden Sie das empfohlene Material und die Länge der Sehne in der Bedienungsanleitung oder auf der Website des Herstellers. Wenn Sie sicher sind, dass die Sehne die richtige Länge hat und aus dem empfohlenen Material besteht (z. B. Dacron), haben Sie höchstwahrscheinlich nicht genug Kraft, um eine rekursive Armbrust zu ziehen. Eine Armbrust mit einer Zugkraft von mehr als 68 kg kann sehr schwer zu ziehen sein. Um das Ziehen zu erleichtern, können Sie einen Spanner kaufen. Viele neue Armbrustmodelle haben auch einen Fußbügel (Schiene), mit dem Sie die Armbrust mit dem Fuß halten und mit beiden Händen an der Schnur ziehen können.

Können Sie mir erklären, warum der Armbrustpfeil als Bolzen bezeichnet wird?

Gute Frage. Früher wurde der Armbrustpfeil vom französischen Wort "carre" - square "kvarrel" genannt, da er eine quadratische Spitze hatte. Der Name "Bolt" kam höchstwahrscheinlich vom englischen Wort "to bolt" - ein Blitzschlag, der auf einen schnellen und scharfen Pfeilflug hindeutet. Oder vielleicht liegt der Name auch an der Form der Pfeilspitze. Jetzt spricht niemand mehr von Kvarrel, und einen Blitz als Pfeil zu bezeichnen, ist auch nicht ganz richtig.

Viel Glück beim Finden der besten Armbrust.

Pin
Send
Share
Send
Send