Hilfreiche Ratschläge

Fliegende Papierrakete

Pin
Send
Share
Send
Send


Können Kinder Wissenschaftlern helfen, den Weltraum zu erkunden? Ja Sie brauchen Mut, Ausdauer, Papier und Leim! Gosha Pyaterkin untersucht den Weltraum mit einer selbstgebauten Rakete. Um es zu schaffen, brauchen Sie nur das, was jedes Kind hat. Außerdem benötigen Sie einen langen Stab und den üblichen Kaugummi. Beobachten Sie Abgdeyka nach dem Unterricht, wie man aus Papier eine fliegende Rakete macht.

Hat Ihnen das ABVGDeyk-Video „Wie macht man eine fliegende Rakete aus Papier?“ Gefallen? Teile es mit deinen Freunden in sozialen Netzwerken!

Wie man eine fliegende Rakete aus Papier macht (+ Layout)

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Rakete zum Fliegen zu bringen. Zum Beispiel mit einem Wasserdruck aus einem Schlauch oder einem Ballon (Entlüftung). In diesem Artikel werden wir uns jedoch eingehend mit der Herstellung einer fliegenden Rakete aus Papier befassen. Es werden keine ernsthaften wissenschaftlichen Geräte benötigt. Sie können anfangen, mit Ihren Kindern ein solches Spielzeug zu bauen, und gleichzeitig einige physikalische Gesetze erklären und demonstrieren. Und Sie können einen Wettbewerb auf der Flugstrecke arrangieren und Rekorde aufstellen.

Rucola + Stroh für Getränke

Dies ist eine sehr einfache, aber schwierige Methode, um eine Rakete zum Fliegen zu bringen. Die Herstellung der Struktur erfordert viel Material und Zeit. Kinder werden auf jeden Fall gerne eine solche Rakete mit einem Strohhalm herstellen und dann abschießen.

wird brauchen:

  • Karton oder schweres Papier
  • alle farbigen Materialien (Filzstifte, Farben, Buntstifte)
  • zwei Strohhalme (einer im Durchmesser etwas breiter als der andere)
  • Schere
  • Kleber oder Klebeband
  • kostenlose Vorlage DOWNLOAD (klicken)

Wie zu tun:

Wir zeichnen ein kleines Modell der Rakete auf Papier (oder drucken eine Vorlage) - ca. 10-13 cm lang. Farbe wie gewünscht

Entlang der Konturlinien schneiden,

Schneiden Sie den Strohhalm, der breiter ist, entlang der Länge des Modells der Rakete (oder etwas weniger) und achten Sie darauf versiegeln ein Endedamit es komplett verstopft ist.

Kleben Sie dieses Strohhalm (auf Klebeband (Klebeband) oder Kleber) mit dem offenen Ende nach unten auf die Rückseite des Steckbretts.

Stecken Sie einen Strohhalm mit einem Durchmesser in den Strohhalm der Rakete.

Das Gerät ist startbereit! Es ist notwendig, stark in die Röhre zu blasen und dann wird die Rakete fliegen! Je stärker Sie blasen, desto weiter ist der Flug.

Sie können auch solche körperlichen Probleme mit Kindern berücksichtigen:

  1. Wie der Winkel, mit dem der Start erfolgt, die Reichweite beeinflusst. Lassen Sie die Kinder versuchen, die Rakete aus einem anderen Winkel zu blasen (zu lenken).
  2. Sie können mehrere ähnliche Raketen unterschiedlicher Länge und mit unterschiedlichen Flügeln zeichnen und dann vergleichen, wie sich die Form der Rakete auf die Bewegung auswirkt.
  3. Versuchen Sie auch, einen weiteren Flügel hinzuzufügen, da dies den Flug beeinträchtigt.

Sie können eine Meisterklasse über die Herstellung einer solchen Rakete auf einer Kinderparty (z. B. einer Geburtstagsfeier) oder in einem Kindergarten (z. B. am Tag der Astronautik) verdreifachen. Und der Gewinner, dessen Rakete am weitesten fliegen wird als andere, soll einen symbolischen Preis oder ein Diplom überreichen. 🙂 Sehen Sie auch, wie man eine Postkartenrakete herstellt.

Schritt 1: Benötigte Materialien

Um eine Papierrakete herzustellen, benötigen Sie die folgenden Materialien, die sicher zu Hause sind:

1. Ein Blatt Papier (A4 ist am besten)
2. Schere
3. Ein großes Gummiband oder eine elastische Binde.

Sobald Sie diese Materialien gesammelt haben, kann alles gestartet werden!

Schritt 2: Erste Schritte

In der ersten Phase ist es notwendig, eine vertikale Falte in der Mitte des Blatts zu erstellen und die Ecken entlang der Falte zu falten, wie in der Abbildung gezeigt.

Markieren Sie die im Bild gezeigten Falten und falten Sie sie entlang.

Falten Sie das Papier nach Schritt 3 in der vertikalen Falte.

Jetzt wie gezeigt falten und entlang falten.

Machen Sie jetzt, sobald Sie mit dem vorherigen Schritt fertig sind, einen kleinen diagonalen Einschnitt auf der offenen Seite der Papierrakete, wie in der Abbildung gezeigt.

Öffnen Sie nun die Rakete in einer vertikalen Falte, und Sie haben 2 diagonale Schnitte auf beiden Seiten der Papierrakete.

Falten Sie den Boden der Rakete (den Teil unter dem Schnitt) auf beiden Seiten, wie in den Bildern gezeigt.

Schließen Sie nun die Papierrakete wieder, indem Sie sie entlang der vertikalen Falte falten (siehe Abbildung).

Schritt 9: Alles bereit, um eine Papierrakete zu starten

Jetzt haben Sie alles für den Start vorbereitet.

Fassen Sie 2 Gummibänder wie in der Abbildung gezeigt, und haken Sie dann die Schlaufe an einem Ende in den Vorsprung der Papierrakete ein und halten Sie das andere in Ihrer Hand. Ziehen Sie nun die Rakete so hoch, wie Sie sie in die Luft schießen möchten.

Richten Sie keine Papierrakete auf jemandes Gesicht, sie fliegt sehr schnell. Seine Geschwindigkeit wird durch ein Gummiband bestimmt, das bestimmt, wie hoch Ihre Rakete fliegen wird. Mit hochwertigem Gummi kann dieser Boom-Krebs bis zu 1000 Fuß fliegen.

Teile es mit deinen Freunden und erzähle ihnen, wie sie aus einem einfachen Blatt Papier eine Papierrakete machen können!

Wie erstellt man eine Weltraumrakete aus improvisierten Materialien? Schritt für Schritt Anleitung

1. Nehmen Sie eine Plastikflasche, waschen und trocknen Sie sie. Ziehen Sie die farbige Socke auf einen sauberen, trockenen Behälter. Binde dann eine dünne Schnur unter den Boden der Plastikflasche und schneide den Schwanz ab.

2. Aus rotem Filz 2 Kreise mit einem Durchmesser von 5 cm ausschneiden. Als nächstes kleben Sie die Figuren auf den Sockel der Rakete - das sind die Fenster. Verwenden Sie die Klebepistole, um die gleichen runden Folienteile auf roten Kreisen mit einem kleineren Durchmesser (3,5 cm) zu befestigen.

3. Zeichnen Sie drei „Flossen“ auf einen weißen Karton. Schneiden Sie die Figuren aus und kleben Sie sie dann von 3 Seiten mit der Spitze nach unten auf die Rakete.

4. Schneiden Sie den Ring aus der Pappröhre (aus Papierhandtüchern oder Toilettenpapier) mit einer Breite von 5 bis 6 cm. Nehmen Sie eine dicke Folie und wickeln Sie das Teil ein. Wickeln Sie rote Wollfäden auf Ihre Handfläche und kleben Sie die entstandene Strangseite 1 auf das zuvor vorbereitete Teil.

5. Machen Sie dasselbe mit gelbem Garn. So machen Sie den unteren Teil der Rakete mit ungewöhnlichen dekorativen Flammen. Befestigen Sie das Teil mit einer Klebepistole am Boden der Flasche. In dieser Schritt-für-Schritt-Meisterklasse für Eltern und Kinder ist es geschafft!

Wie macht man aus Papier und Pappe mit eigenen Händen eine schöne helle Rakete? Modelle und Schemata

Wenn Kinder im Vorschulalter von einer kleinen Spielzeugrakete in der Größe einer Flasche begeistert sind, werden ältere Kinder das Raumschiff in voller Länge auf jeden Fall mögen. Ein solches intergalaktisches Schiff wird es Kindern ermöglichen, sich wie echte Kapitäne zu fühlen und Mut, Mut und Mut als Hauptmerkmale eines männlichen Charakters zu zeigen.

Dann lernen Sie, wie Sie aus Pappe und Papier mit Ihren eigenen Händen ein großes Modell einer Rakete herstellen und Schritt-für-Schritt-Fotos von diesem Vorgang sehen, die Ihnen die Aufgabe erleichtern.

Bereiten Sie folgende Materialien vor:

  • farbiges Papier
  • Kartons
  • Einwegplatten
  • Gläser Joghurt
  • Kunststoffknöpfe und Abdeckungen,
  • klebrige zahlen und buchstaben,
  • Blumentopf,
  • fadenspulen,
  • Briefschablonen
  • Stoffstücke und Schaumrad,
  • Schere
  • Marker
  • Satinbänder
  • ein Bleistift
  • Klebepistole
  • dichte Folie.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung eines Raketenmodells aus Papier und Pappe

1. Wir empfehlen, diese Rakete mit Ihrem Kind zu erstellen. Lassen Sie sich von ihm mit seinen Spielzeugwerkzeugen helfen. Als Basis der Rakete dient eine große Kiste mit Haushaltsgeräten. Am besten aus dem Kühlschrank.

2. Bilden Sie die Oberseite des gemalten Blumentopfes, der Plastikspulen vom Nähgarn und des Wegwerfgeschirrs. Details können mit voluminösen Sternen aus farbigem Papier und Satinbändern verziert werden.

3. Schneiden Sie ein rundes Fenster in die Vorderwand der Rakete. Wickeln Sie den Schaumstoffkreis mit mehrfarbigen Satinbändern ein und kleben Sie diese anstelle des Bullauges auf die Platte. Kleben Sie ein paar Rollen etwas höher und markieren Sie sie mit Klebezahlen. Auf diese Weise kann ein kleiner Pilot die Startzeit leichter melden. Machen Sie unter dem Bullauge ein weiteres Armaturenbrett, damit die Rakete noch interessanter wurde.

4. Den Tankdeckel mit den Kunststoffknöpfen ausrüsten. Machen Sie es auf der rechten Seite der Weltraumrakete. Zu diesem Zweck können Garnrollen, Flaschenverschlüsse, alte Knöpfe von verschiedenen Geräten nützlich sein.

5. Achten Sie auf die Anordnung der Vordertür. Zeichnen Sie dazu ein großes, längliches Rechteck auf die Rückwand der Rakete und schneiden Sie 3 Seiten (rechts, oben und unten). Die linke Seite wird ein Vorhang sein. Dekorieren Sie die Türen des Kapitäns mit dekorativen Elementen.

6. Zeichnen Sie zwei „Beine“ auf dicken Karton, schneiden Sie die Teile aus und kleben Sie sie mit Folie darüber. Befestigen Sie die Elemente unten an der linken und rechten Raketenwand. Ihr Raumschiff ist dafür bereit. Im Diagramm sehen Sie deutlich, wie es richtig gemacht wird.

Wie macht man eine fliegende Rakete mit eigenen Händen? Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos

Mit den primitivsten Junk-Materialien (Pappröhren aus Servietten, Pralinenschachteln usw.) können Sie Ihre eigene Originalrakete herstellen, die fliegen kann. Sie ist vielleicht nicht in der Lage, die Weiten des Universums zu pflügen, aber sie wird auf jeden Fall eine Reise durch das Kinderzimmer unternehmen. Verwenden Sie unsere Schritt-für-Schritt-Fotos, um Ihre Kinder zu einem schönen und interessanten Spielzeug zu machen.

Materialien, die für eine fliegende Papierrakete benötigt werden:

  • eine Tube Papiertücher,
  • Kleber,
  • dicke Pappe
  • ein Bleistift
  • Schere
  • Gouachefarben und -pinsel,
  • Garn
  • permanenter Marker
  • Trinkhalm.

DIY Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung einer fliegenden Rakete

1. Bereiten Sie die Kartonteile vor, die für das zukünftige Produkt benötigt werden. Teilen Sie das lange Rohr in zwei Teile (kurz und lang - 1 bis 3). Machen Sie 3 Schnitte in beiden Teilen, wie Sie auf dem Foto sehen. Schneiden Sie Flügel, Gestelle und andere Gegenstände aus einem flachen Blatt Pappe.

2. Bauen Sie alle Details zu einem Raketenmodell zusammen. Wenn sie nicht gut passen, schneiden oder entfernen Sie Schnitte.

3. Wenn die Elemente normal zusammenlaufen, zerlegen Sie den Konstruktor erneut und Sie können sie in weißer Gouache färben. Belassen Sie die charakteristischen Beschriftungen und Zeichnungen im schwarzen Pigmentmarker.

4. Falten Sie die Papierschläger und kleben Sie die Teile mit PVA-Kleber oder Silikonklebepistole zusammen. Befestigen Sie einen Strohhalm am Rumpf des Raumfahrzeugs und befestigen Sie ihn mit Klebeband.

5. Ziehen Sie den dicken Faden durch den Strohhalm und ziehen Sie ihn von Wand zu Wand. Das ist alles die Manipulation, eine Rakete aus Papier herzustellen, die fliegt. Damit ein Raumschiff über einen Raum fliegt, reicht es aus, es ein wenig zu schieben.

Anleitung zur Herstellung einer Rakete aus einer Flasche mit einem Abzug, damit sie abhebt

Wenn die Kinder schon lange erwachsen sind und sich nicht für Spielzeugmodelle aus Pappe interessieren, können Sie ihnen anbieten, eine einfache Rakete mit einem Satellitenmechanismus zu bauen, der spektakulär und hoch fliegen würde. Zögern Sie nicht, der Stunt mit dem Start des Raumfahrzeugs wird sogar einen Erwachsenen begeistern, ganz zu schweigen von Teenagern.

Materialien zur Herstellung einer einfachen Rakete aus einer Flasche mit einem Abzug

  • zwei Arten von Pappe: dünn und dicht,
  • Plastikflasche
  • Klebeband
  • ein Bleistift
  • Weinkorken
  • Plastilin
  • Fahrradpumpe
  • Schere.

Anleitung zur Herstellung einer einfachen Rakete mit Abzug

1. Nehmen Sie einen dünnen Karton und falten Sie ihn zu einem Kegel. Dann schneiden Sie die Kante so, dass Sie eine gleichmäßige Form erhalten.

2. Fügen Sie den fertigen Kegel mit farbigem Klebeband ein, um die Wasserbeständigkeit zu erhöhen.

3. Waschen und trocknen Sie die Plastikflasche. Färben Sie es in jeder Farbe, Sie können eine Inschrift machen oder ein Emblem zeichnen.

4. Kleben Sie den Kegel (den Hauptteil der Rakete) mit flüssigem Silikon auf den Flaschenboden. Machen Sie die Konstruktion so gleichmäßig wie möglich.

5. Schneiden Sie drei bis vier rechtwinklige Dreiecke aus dickerem Karton. Kleben Sie alle Teile auf die Flasche. Somit wird die Rakete Heckkiele haben. Nun, wenn die "Beine" an der äußersten Stelle des Flaschenhalses enden.

6. Wiegen Sie den Boden der Rakete. Wickeln Sie dazu einen Teil des Plastilins um den Behälterhals und verkleben Sie die Ladung mit Klebeband.

7. Gießen Sie 1 Liter Wasser in die Flasche.

8. Machen Sie mit einer Nadel ein dünnes Loch in den Korken. Die Größe des Lochs sollte niemals den Durchmesser der Nadel von der Fahrradpumpe überschreiten.

9. Führen Sie den Korken in den Flaschenhals ein. Führen Sie dann die Nadel der Fahrradpumpe fest ein, damit sie nicht herausspringt.

10. Nehmen Sie Ihre Rakete mit dem Hals nach oben und schließen Sie sie an die Pumpe an. Drehen Sie das Raumschiff um und stellen Sie es so ein, dass es nicht in Ihre Richtung fliegt.

11. Pumpen Sie die Rakete mit der Hand auf, während Sie sie festhalten. Lassen Sie das Fahrzeug los und pumpen Sie weiter Luft. Eine einfache Rakete mit einem Kunststoffmechanismus startet, wenn der Korken den Druck nicht mehr halten kann.

Dies sind so einfache Möglichkeiten, eine Papierrakete mit eigenen Händen zu kreieren. Viel Glück!

Sehen Sie sich das Video an: Wie man eine fliegende Rakete macht! (Juli 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send