Hilfreiche Ratschläge

Möchten Sie in einer Gesellschaft leben, die in Fraktionen aufgeteilt ist?

Pin
Send
Share
Send
Send


Divergent (USA, 2014)
Fiktion
R: Neil Burger
Darsteller: Shailene Woodley, Jay Courtney, Kate Winslet, Zoe Kravitz, Ashley Judd, Maggie Kew, Tony Goldwin, Ray Stevenson.

Cool!
Wenn es Ihnen gefällt, werden Sie vom Badezimmer begeistert sein.
Genial!

- Was wirklich?
- Das ist so ein Witz?
Willst du mich veräppeln?
Sie müssen sich wie zu Hause fühlen, oder?
Hier ist alles offen.
Das ist ein Witz?
Kleidung wechseln.
Ja
Wer ist in der Dusche?
Kühle Beine, Altruist.

- Hallo.
- Wie geht es Ihnen?
Sitzen wir da?
Hast du jemals einen Hamburger gesehen?
Ich habe es gesehen, aber nie versucht.
In Entsagung essen sie einfaches Essen, Gemüse,
Fast keine Saucen und Gewürze.
Was für ein Lehrbuch hast du geschluckt?
Ich freue mich auch, Sie kennenzulernen.
Ich werde Gelehrsamkeit.
Nun, natürlich.
Keine Beleidigung, aber ich bin überrascht, dass Entsagung im Allgemeinen etwas isst.
Zu egoistisch, nicht wahr? Oder was hast du vor?
Sie müssen sich sehr sicher fühlen, eine solche Freundin zu haben.
Was heißt das noch?
Sie filtern Sprache nicht, sagen Sie das Erste, was Ihnen einfällt.
So sagt man: "Du bist ein Idiot"?
Cooler Witz! Zumindest sagen wir die Wahrheit.
Gelehrte sagen die Wahrheit basierend auf Fakten.
Ich möchte nicht mehr über deine vergangenen Fraktionen hören.
Jetzt bist du furchtlos.
Du bist auch hergekommen
oder unter den Furchtlosen geboren?
Machst du Witze?
Nein.
Warum glaubst du, du kannst mit mir reden?
Vielleicht, weil du so aussiehst?
Sei vorsichtig
Vier.
Du, Freundin, musst bereit sein zu sterben.
Weißt du, dass er der Beste in seiner Gruppe war?
Ihm wurde zweimal angeboten, einer der Anführer zu werden, aber er lehnte ab.
Anfänger.
steh auf!
Sie haben beschlossen, sich den Reihen der Krieger anzuschließen,
sich die Aufgabe stellen, die Stadt und ihre Bewohner zu schützen.
Wir glauben an einfache Kunststücke.
Und in dem Mut, der eine Person dazu auffordert.
Steh für einen anderen auf.
Erinnere dich daran!
Machen Sie uns stolz auf Sie!
Ich warte auf alle in der Grube. In zwei Minuten.
Es gibt zwei Lernstufen.
Das erste ist körperlich.
Bringen Sie Ihre körperlichen Fähigkeiten an Ihre Grenzen und zeigen Sie, wie man kämpft.
Die zweite Stufe ist eine Prüfung Ihrer mentalen Bereitschaft.
Wieder am Limit.
Du wirst deinen schlimmsten Ängsten begegnen und sie überwinden,
wenn sie sich nicht zuerst gegen dich durchsetzen.
Sie werden getrennt von denen arbeiten, die unter den Furchtlosen geboren wurden, aber Sie werden mit ihnen bewertet.
Nach der Einweihung bestimmt das Rating, für welche Art von Arbeit Sie geeignet sind.
Ihre Führer zu sein
Schützen Sie die Wand
oder nicht zulassen, dass sich diejenigen ohne Bruch gegenseitig töten.
Die Bewertung sagt uns auch, wer gehen muss.
Verlassen?
Am Ende jeder Phase der Vorbereitung wird uns das Schlimmste verlassen.
Was erwartet sie?
Sie können nicht zur Familie zurückkehren, sie müssen also ohne einen Bruchteil leben.

"Warum haben sie uns nichts davon erzählt?"
- Dies ist eine neue Regel.
Neue Regel? Oben sollte darüber gewarnt worden sein.
Na und? Würden Sie dann eine andere Wahl treffen?
Aus Angst?
Wenn ja, können Sie es sofort reinigen.
Wenn Sie wirklich einer von uns sind, sollte Sie die Möglichkeit einer Niederlage nicht erschrecken
Sie haben uns gewählt.

Wer ist divergent?

Anna Kotova äußerte ihre Meinung:

- Der Divergente sieht das System durch die Augen aller Brüche. Er sieht die Sinnlosigkeit eines solchen Ansatzes und versucht, ihn zu zerstören, indem er ihn für einen rationalen Ansatz hält. So baut er eine neue Welt auf. Ein Divergent schafft Ordnung aus Chaos. Diese ganze Stadt im Film ist eine künstliche Ordnung. Divergent zu sein ist egoistisch genug, weil er, vor allem wenn er sich selbst betrachtet, das gesamte Gesellschaftssystem bricht.

Infolgedessen haben wir alle Fraktionen „aussortiert“ und jede von ihnen aussortiert. Und sie kamen zu dem Schluss: Um wirklich von der Gesellschaft gebraucht zu werden, muss jeder Mensch viele Eigenschaften in sich haben: Freundlichkeit, Furchtlosigkeit, Gelehrsamkeit und Aufrichtigkeit. Pater Alexey machte die Teilnehmer auch darauf aufmerksam, dass diese Eigenschaften allein nicht nützlich sein können, wenn sie sich nicht auf den spirituellen Kern eines Menschen stützen.

Die Diskussion war sehr spannend, alle Teilnehmer beteiligten sich aktiv daran und äußerten ihre Meinung. Das Studium der im Film vorgeschlagenen neuen Persönlichkeitsmerkmale und das Überlegen, wie eine harmonische Gesellschaft und eine harmonische Person arrangiert werden können, werden für viele wahrscheinlich eine gute Hilfe bei der Gestaltung der eigenen Weltanschauung sein.

Anastasia LyutkoKlasse 10

Vor nicht allzu langer Zeit nahm ich an einer Diskussion zum Film "Divergent" in Tomsk teil. Die Veranstaltung fand am 23. um 19:00 Uhr statt. Im Rahmen dessen wurde das Für und Wider der im Film vertretenen Gesellschaft diskutiert. Da ich nicht erwarte, dass alle, die diesen Text lesen, diesen Film sehen, beschreibe ich ihn allgemein.

Es waren nicht viele Leute da. Aber ich denke, es war das Beste. Unter ihnen befanden sich Studenten der Tomsker Universitäten und angehende Journalisten.

Am Anfang stand ein Ausschnitt aus dem Film, der die allgemeinen Merkmale der Gesellschaft und der sozialen Struktur aufzeigte. Alle Menschen wurden nach den vorherrschenden Charaktereigenschaften in fünf bestimmte Gruppen eingeteilt. Furchtlosigkeit, Aufrichtigkeit, Freundlichkeit, Gelehrsamkeit und Entsagung. Ungeeignet für alle Fraktionen von Personen, die als "Ausgestoßene" gelten. Während der Diskussion haben wir festgestellt, dass ein solches System viele Fehler aufweist. Ein Teilnehmer hat es geschafft, sie durch eine Metapher mit Hamstern genau genug zu zeigen. "Angenommen, es gibt Hamster, und jeder Hamster gehört zu einer Gruppe anderer Hamster. Früher oder später möchte eine der Gruppen die Hauptgruppe sein, während die andere auch. Das Problem ist jedoch, dass eine Gruppe nicht ohne die andere leben kann."

Wir haben herausgefunden, dass eine Fraktion nicht ohne eine andere leben kann. "Furchtlos" beschütze den Rest der Fraktionen. "Friendly" baut gesunde Pflanzen an, um alle zu ernähren. Die "aufrichtigen" verwalten Gerechtigkeit. "Gelehrsamkeit" ist das Gehirn dieser Gesellschaft. Und für „Entsagung“ sorgen diejenigen, die in diesem System keinen Platz gefunden haben. Aber wie gesagt, früher oder später wird jede der Fraktionen die Hauptfraktion sein wollen und dann einen Krieg nicht vermeiden.

Wir haben viel mehr Probleme besprochen. Und egal wie langweilig es für Sie sein mag, lieber Leser, sitzen und reden, mit anderen Menschen zu argumentieren ist äußerst aufregend. Die Meinungen waren unterschiedlich und ähnlich, aber durch die Diskussion waren wir uns in einer Sache einig. Dies führte mich zu dem Gedanken: "Jede Person ist eine Linse, die den Gedanken in die eine oder andere Richtung verzerrt und die eine Seite dieses Gedankens zeigen kann, aber die andere ignoriert. Jede Person hat ihre eigene Meinung über eine Tatsache, aber sie wird es nicht können Um das eigene Denken ohne fremde Hilfe genau zu verstehen und zu „vereiteln“, kann jeder nur einige oder eine Seite der Tatsache sehen, und die anderen sind völlig unterschiedlich. Um jedoch ein einheitliches und korrektes Bild zu erhalten, müssen alle Meinungen entweder bestätigt oder widerlegt werden Gegengewicht Und nur dann können die Menschen eine perfekte und skeptische Meinung finden.

Was der Divergent Film lehrt

  1. Obdachlose sind auch Menschen. Der Film legt besonderen Wert auf die Harmonie der Gesellschaft, in der jede ihren eigenen Platz und ihre eigene Rolle hat. Und selbst die armen Burschen, die sich nicht finden konnten, werden in einer separaten Gruppe von „Ausgestoßenen“ identifiziert. Sie werden nicht von der Polizei getrieben und von Vertretern anderer Fraktionen nicht in Verlegenheit gebracht. Im Gegenteil, diese Einsiedler werden von Freiwilligen unterstützt, die sie füttern, Übernachtungen für sie arrangieren und Erste-Hilfe-Stellen organisieren. Wenn eine Person sich nicht für eine soziale Rolle entscheiden kann, schauen Sie nicht auf sie herab. In einer harmonischen Gesellschaft mit Verständnis behandeln sie sogar parasitäre Abtrünnige, die sich nach dem Willen des Schicksals am Rande der Gesellschaft befinden.
  2. Alle Berufe sind wichtig. So wie es keine idealen Menschen gibt, sondern ideale Paare, gibt es keine idealen Berufe, sondern harmonische Gesellschaften, die sich aus Vertretern verschiedener Berufe zusammensetzen. Wenn alle als Anwälte, Banker und Programmierer arbeiten würden, wer würde dann die Wasserhähne reparieren und den Müll rausbringen? Der Film "Divergent" vermittelt einen neuen Blick auf Vertreter auch renommierter Berufe. Wenn wir hören, dass eine Person mehrere Unternehmen besitzt, ändert sich irgendwie sogar das Timbre unserer Stimme und wir beginnen, uns respektvoller zu verhalten. Aber wir befinden uns auf dem Markt in der Nähe des Verkäufers von Nüssen oder Petersilie, wie ein mit Stereotypen durchtränktes Gehirn es aus irgendeinem Grund sofort an die Verlierer schreibt. Es sollte nicht so sein. Am Ende gibt es Leute, die es lieben Nüsse zu verkaufen, und sie machen das sehr gut. Und es würde mir auch nichts ausmachen, irgendwie als Hausmeister zu arbeiten, denn dies ist wirklich eine nützliche und edle Arbeit, die die Welt zu einem besseren Ort macht (übrigens habe ich in meiner Kindheit ein paar Mal dem Reinigungspersonal geholfen). Und die Tatsache, dass sich nur wenige Mädchen mit einer Putzfrau treffen wollen, ist ein Problem für die Gesellschaft, nicht für eine Putzfrau. Darüber hinaus verdienen in einigen Ländern Männer auf Müllwagen mehr als einige Angestellte.
  3. Die richtige Berufswahl garantiert nicht, dass es einfach wird. Selbst wenn Sie die Fähigkeit haben, etwas zu tun, müssen Sie durch Feuer, Rohre und Kupfersulfat gehen, um etwas zu erreichen. Die Hauptfigur von "Divergent", die selbst eine schwierige, aber wahre Entscheidung getroffen hat und in das "Draufgänger" -Lager gegangen ist, findet sich oft in Situationen wieder, die Mut und Ausdauer erfordern. Glücklicherweise ist der Film in dieser Hinsicht ziemlich glaubwürdig, da unsere Heldin, eine schwache altruistische Renegatin, die trotz all ihrer Begierde und ihres Eifers nie in ihrem Leben Sport betrieben hat, sich regelmäßig eine Brasse von mächtigeren Rivalen schnappte.
  4. Sie können das Leben immer von vorne beginnen. Shailene Woodley, in der Person ihrer Figur namens Beatrice, ging schnell auf das Thema ein und änderte ihren Namen in Tris. Ich habe den gleichen Trick gemacht, als ich aufs College ging und mich George nannte. Wenn Sie zu einer neuen Community kommen, in der die Leute Sie nicht kennen, stört Sie die Vergangenheit nicht, sodass Sie wieder von vorne anfangen können. Auch wenn Sie Napoleon heißen, werden die Menschen keine andere Wahl haben, als Sie als solchen zu akzeptieren. Darüber hinaus gibt es eine Episode im Film, in der Vertreter verschiedener Fraktionen, die es vorzogen, „furchtlos“ zu sein, beim Abendessen saßen und die Vor- und Nachteile ihrer angeborenen Neigungen diskutierten, sei es Gelehrsamkeit, Ehrlichkeit oder Verzicht (Freiwilligenarbeit), und in diesem Moment ihren Ausbilder belagerte sie scharf und erinnerte: „Ich möchte nichts von deinen früheren Brüchen hören. Du bist furchtlos. Auf diese Weise half der Kommandant Anfängern, die Vergangenheit zu vergessen, was sie daran hinderte, einen neuen Beruf zu erlernen und von vorne zu beginnen.
  5. Leidenschaft ist wichtiger als Können. Die Wahl zwischen Leidenschaft und Fähigkeiten in einem bestimmten Bereich macht es Sinn, Leidenschaft zu wählen, denn Sie können, wie die Heldin des Films, in vielen Bereichen gleichermaßen fähig sein, aber gleichzeitig eine Sache lieben. Also, Tris, obwohl sie Fähigkeiten in Bereichen wie Freiwilligen-Altruismus, Arbeitsfreundlichkeit und Furchtlosigkeit hatte, entschied sie sich im letzten Moment dennoch für die letzte Option - Furchtlosigkeit. Weil es Furchtlosigkeit war, die Resonanz in ihrer Natur hervorrief. Ja, und als Ma Yun, einer der reichsten Menschen in China und der erste Chinese, der sich in die Deckung von Forbes begab, sagte er: "Du sollst nicht tun, was du kannst, sondern was du sollst." Wenn Sie beispielsweise fließend Englisch sprechen und die Fähigkeit zum Unterrichten haben, bedeutet dies nicht, dass Sie sich definitiv mit dem Unterrichten von Englisch befassen sollten. Obwohl es so aussieht, als ob alles darauf hindeutet (außer natürlich Ihrem inneren Verlangen).

Der Film fängt viel mehr ein als das, insbesondere die Bekanntschaft des Zuschauers mit dem Begriff „divergent“, was eine Person mit vielseitigen Fähigkeiten bedeutet. Solche Leute, basierend auf dem Film, sind extrem selten, obwohl ich das bestreiten würde. Was mich betrifft, gibt es in unserer Gesellschaft viele Divergenzen, die oft nicht wissen, wo sie sich aufhalten sollen.

Deshalb würde ich diesen Film nicht nur Teenagern und Studenten empfehlen, die am Anfang ihrer Reise stehen und an ihrer Wahl zweifeln, sondern auch solchen von uns, die sich derzeit in einer Midlife-Crisis befinden.

Beste Buchbesprechung


Das Buch vom ersten Moment an trägt in seiner Erzählung mit. Sie hat mich gefangen genommen und nicht bis zum Ende losgelassen. Ich sah, wie andere Helden in den Zug sprangen, ihre Fraktion wechselten, gegen die Likhachs kämpften, und stellte mir vor, als wäre ich neben ihnen.

In diesem Buch geht es um Entscheidungen, um innere Widersprüche und um menschliche Eigenschaften.
Die Handlung selbst ist aufregend, mit den Charakteren, die man nicht nur kennenlernen, sondern mit denen man zusammen sein möchte. Spring dich in die Kutsche und gehe zum Flotten Lager und springe von den Dächern. Ich möchte den Bruch ändern, auch wenn es keinen in unserer Welt gibt.

Die Idee ist relativ neu. Brüche nach Qualitäten. Und dann tauchen Divergenzen auf, und jeder hat Angst vor ihnen, und deshalb wollen sie sie zerstören.
Das Buch liest sich schnell, ich habe buchstäblich Seite für Seite "geschluckt". Helden sind immer aktiv, sie sitzen nicht still, sodass Sie sich nicht langweilen.

In diesem Buch geht es darum, wie die öffentliche Ordnung aufgrund der Ideen einer Person zusammenbrach. In der Menschheit passiert dies zu oft.
Altruisten sind Einsiedler, Gelehrte sind kluge Menschen, Schlaue Menschen sind verrückt, Wahrheitsliebhaber sind verständlich, Genossen sind lustige Menschen. Und all dies sind die Körper, die einen Staat zum Funktionieren gezwungen haben. Der Staat, dessen Befehle waren. komisch. Es überrascht nicht, dass mehrere Fraktionen auseinander fielen. Aber die Menschen darin sind so unterschiedlich, dass trotz ihrer Zugehörigkeit zu einer Fraktion jeder seinen eigenen Charakter hat.

Das Buch kann gelesen werden, wenn Sie der Realität entfliehen und in eine neue, unbekannte Welt eintauchen möchten.


Das Buch vom ersten Moment an trägt in seiner Erzählung mit. Sie hat mich gefangen genommen und nicht bis zum Ende losgelassen. Ich sah, wie andere Helden in den Zug sprangen, ihre Fraktion wechselten, gegen die Likhachs kämpften, und stellte mir vor, als wäre ich neben ihnen.

In diesem Buch geht es um Entscheidungen, um innere Widersprüche und um menschliche Eigenschaften.
Die Handlung selbst ist aufregend, mit den Charakteren, die man nicht nur kennenlernen, sondern mit denen man zusammen sein möchte. Spring dich in die Kutsche und gehe zum Flotten Lager und springe von den Dächern. Ich möchte den Bruch ändern, auch wenn es keinen in unserer Welt gibt.

Die Idee ist relativ neu. Brüche nach Qualitäten. Und dann tauchen Divergenzen auf, und jeder hat Angst vor ihnen, und deshalb wollen sie sie zerstören.
Das Buch liest sich schnell, ich habe buchstäblich Seite für Seite "geschluckt". Helden sind immer aktiv, sie sitzen nicht still, also nicht ... Erweitern

Unter den Neulingen findet Tris neue Freunde: Christina und Ala aus der Aufrichtigkeitsfraktion und Will aus der Scrabble-Fraktion. Sie findet auch Rivalen: Peter von der Aufrichtigen Fraktion, Molly und Drew. Tris musste nie kämpfen oder schießen, daher schreitet ihr Training langsamer voran als alle anderen, wofür sie gemobbt oder bedauert wird. Sie versucht jedoch, im Kampf stärker und geschickter zu werden. Ihr Triumph ist der Sieg über eine der mächtigsten Rivalen - Molly. Der Sieg wird teilweise zu Tris 'Rache für ihre öffentliche Beleidigung. Ihr Freund Al weigerte sich trotz seiner enormen körperlichen Stärke, Menschen, auch seinen Rivalen, ohne triftigen Grund zu schaden und verlor absichtlich in fast allen Kämpfen. Am Ende der ersten Etappe ist der Name Tris auf der sechsten aufgeführt, und dies bedeutet, dass sie in Furchtlosigkeit bleibt und nicht bezfraktsionnik wird. Al zeigt zärtliche Gefühle für Tris, aber dies verursacht nur ihre Verwirrung und Unbeholfenheit zwischen ihnen. Vor dem Hintergrund von Initiationsversuchen entwickelt sich eine Beziehung zwischen Tris und einem Anfängerlehrer mit dem Spitznamen Fore. Zunächst scheint es ihr, dass er unvernünftig an ihr Schuld findet, aber im Laufe der Zeit merkt sie, dass er sie einfach auf diese Weise ermutigt und sie zum Kampf gezwungen hat.

Die zweite Phase der Initiation basiert auf einem emotionalen Test, und die Initiierten durchlaufen jeden Tag Modellierungsprozesse, die sie in eine realistische Welt eintauchen lassen, in der sie ihre Ängste einzeln bekämpfen müssen, bis eine Person diese Angst überwindet oder sich ergibt. Für die Eingeweihten ist der Modellierungsprozess sehr schmerzhaft, aber die Tatsache, dass Tris ein Divergent ist, ermöglicht es ihr, die Unwirklichkeit dessen zu erkennen, was passiert, was andere nicht können, und als Ergebnis ist sie die erste in der Liste. In der Nacht schlagen Peter, Drew und Al Tris und wollen sie töten, indem sie von einer Klippe auf eine Klippe fallen. Aber Fort war aus Versehen in der Nähe und rettete sie. Kurz nach dem Vorfall bittet Al Tris, ihm zu vergeben, doch sie weigert sich und droht, ihn zu töten, wenn er erneut mit ihr spricht. In der Verzweiflung von ihrer Ablehnung und aus Angst, ein bezfraktsionnik zu werden, springt Al von einer Klippe. Tris, Christina und Will sind schockiert von seiner Tat. Jeder in Fearlessness, angeführt von Eric, preist Al's Selbstmord und betrachtet ihn als Ausdruck von Mut, aber Tris sieht in diesem Akt nur einen Ausdruck menschlicher Feigheit.

In den nächsten Tagen entwickelt sich die Beziehung zwischen Tris und Fora rasant. Er erfährt, dass Tris divergent ist und versucht sie auf jede erdenkliche Weise vor den Gefahren des Lebens in der Furchtlosigkeit zu schützen. Tris erfährt, dass die dritte Phase der Einweihung eine fortgeschrittenere Version der Simulation ist - die „Landschaft der Angst“ - in der die Eingeweihten all ihre Ängste überwinden müssen. Während dieses Tests werden die wichtigsten Generäle anwesend sein, und wenn Tris sich ausstellt, wird sie getötet. Faure beschließt, Tris zu helfen: Er möchte, dass sie sich als Furchtlos und nicht als Abweichlerin zeigt. Um dies zu tun, gehen Faure und Tris in seine Landschaft der Angst, wo Tris seinen richtigen Namen - Tobias - erfährt und erfährt, dass er in seiner Kindheit von seinem Vater missbraucht wurde. Tris findet auch heraus, warum Tobias Fore heißt: Er hat nur vier Ängste (vier aus dem Englischen - vier). Dies ist das Minimum an Angst, das ein Mitglied der Fearless-Fraktion jemals hatte. Nach dem Training zeigt Tobias Tris ein Tattoo auf seinem Rücken. Es spiegelt Bilder aller Brüche wider. So erfährt Tris, dass Tobias auch divergent ist.

Трис приходит в Эрудицию, чтобы увидеться со своим братом Калебом, однако замечает, что идеалы Эрудитов уже поселились в нём, и он уже не тот человек, которого она знала. Там же, в Эрудиции, её вызывает к себе их глава, Джанин Мэтьюз, автор обличительных, революционных статей против Отречения (и, в частности, против родителей самой Трис). Tris versteht, dass Janine eine unmittelbare Bedrohung für ihr Leben und das Wohl der Stadt darstellt, da sie um jeden Preis Macht über Fraktionen haben möchte.

Nach den Ergebnissen der dritten Stufe nimmt Tris die erste Zeile in der Liste ein. Nachdem die Initiation zu Ende ist, stellt Eric allen Fearless die neueste Version des Serums vor, das Nicht-Divergenten in eine Art Trance versetzt, in der sie zu einem willensschwachen Werkzeug für das Töten werden. Bei Tris und Tobias funktioniert Serum als Divergent nicht. Sie verschmelzen mit der rückgratlosen Armee der Fearless und fallen in die Entsagung, aber Eric entlarvt sie, woraufhin sie zum Hauptquartier für die Anführerin der Scrabble-Janine gebracht werden. Sie stellt Tobias eine neue Art von Serum vor, das sogar auf Divergent wirkt. Tobias verliert seinen Willen. Die Gelehrten versuchen Tris zu töten, aber sie wird von Natalie, ihrer Mutter, die zufällig ein ehemaliges Mitglied der Fearless-Fraktion ist, gerettet und beide fliehen aus dem Hauptquartier. Unterwegs stirbt Natalie, versucht Tris zu retten und fordert sie auf, ihren Vater zu finden.

Auf dem Weg zum Tierheim stößt Tris mit Will zusammen und muss ihn erschießen, da er unter dem Einfluss von Janines Serum steht. Als sie einen Vater findet, entdeckt sie mit ihm ihren Bruder Caleb und Marcus (Tobias 'Vater und das Oberhaupt der Forsaken-Fraktion). Gemeinsam beschließen sie, in die Höhle der Furchtlosen zu gehen, um den Völkermord an den Verlassenen zu verhindern. Im Lager der Furchtlosen finden sie Peter, dem kein Serum verabreicht wurde. Er zeigt ihnen den Weg ins Zentrum und bittet sie, ihn mitzunehmen. Sie gelangen in die Fearless-Zentrale, aber das Fearless-Serum tötet Pater Tris. Sie findet Tobias unter der Einwirkung von Serum. Sie kämpfen und am Ende gelingt es Tris, Tobias zurückzugewinnen. Tobias schaltet den Rest der Fearless aus. Die Soldaten werden in die Zentrale geschickt, also steigen Tris, Tobias, Peter, Caleb und Marcus in den Zug und fahren nach Amity, wo sie sich für eine Weile in Sicherheit bringen und entscheiden können, was als nächstes zu tun ist.

Divergent
Erschienen am 18. März 2014. Die Hauptrollen spielten Shailene Woodley und Theo James. Die Premiere in der Russischen Föderation fand am 10. April 2014 statt.

Pin
Send
Share
Send
Send