Hilfreiche Ratschläge

Milchviehbetrieb-Geschäftsplan

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie überlegen, welche Art von Geschäft im Agrarsektor eröffnet werden soll, dann ziehen Sie unseren Geschäftsplan für Milchviehbetriebe in Betracht. Dies ist eine großartige Option für Anfänger, die keine großen Investitionen erfordert, aber gleichzeitig stabile Gewinne im Kontext des konstanten Wachstums der Nachfrage und der Produktpreise bringt.

Nach der Einführung von Gegenmaßnahmen gegen die EU-Länder wurde der Import einer Vielzahl von Agrarprodukten in Russland verboten. Käse, Milch und Milchprodukte wurden verboten, was zu einem akuten Mangel in Russland führte. Die Regierung, die das Importsubstitutionsprogramm ankündigte, unternahm keine ernsthaften Schritte, um es umzusetzen, so dass 2019 ebenfalls ein Mangel zu beobachten ist. Selbst wenn der Verbrauch von Milchrohstoffen sinkt und die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe zu wachsen beginnt, wird das Land nach Ansicht von Experten das Defizit frühestens 2025 schließen können. Um die Rohstoffknappheit zu beseitigen, hat Russland 2018 mehr als 1 Million Tonnen Palmöl importiert und die Importe sofort um 20% gesteigert.

Die aktuelle Situation sollte genutzt werden: Heute fehlen dem Land Millionen Liter Milch, und sein Wert steigt stetig. Verarbeitungsbetriebe können der Bevölkerung keine Milch abkaufen, da diese nicht den Standards entspricht. Sie suchen daher Kleinbauern, die die Gesetze und Anforderungen an die Produktqualität einhalten. Um eine Mini-Farm zu organisieren, sind Investitionen in Höhe von mehreren Millionen Dollar und Dutzende von Angestellten nicht erforderlich: Viele Unternehmer organisieren den Prozess als Familienunternehmen, indem sie als Vier-Vier zusammenarbeiten.

Welches Grundstück wird benötigt?

Um Ihren eigenen Bauernhof zu organisieren, benötigen Sie Land. Auf dieser Erde sollte sich befinden:

  • die Scheune selbst
  • Futterlager,
  • koppel,
  • Lagerräume für Inventar
  • Wohnzimmer.

Das Mindeststück für den Start ist 1000 m2. Ein solches Stück ist problemlos in fast allen Dörfern Russlands erhältlich. Sie müssen auch überlegen, wo das Futter geerntet wird. Es ist optimal, dass sich Ihr Standort in der Nähe von Weiden und Wiesen befindet. In diesem Fall weiden die Tiere selbstständig, und die Beschaffung und der Transport von Futtermitteln werden das Budget nicht belasten.

Achtung: Um Land zu bekommen, müssen Sie sich entweder an die Bezirksverwaltung oder an die Verwaltung einer bestimmten Siedlung wenden. Wählen Sie Standorte, die von Wohngebäuden entfernt sind, um Konflikte mit den Anwohnern nicht zu provozieren.

Gesamtinvestitionen

Das Ausmaß der Investitionen in ein Unternehmen abzuschätzen ist recht schwierig, da vieles von Ihren Fähigkeiten, der Verfügbarkeit von Land und landwirtschaftlichen Gebäuden, der ausgewählten Anzahl von Tieren und ihrer Rasse abhängt. Im Allgemeinen können Sie ein Mikrobusiness mit sogar 5 Kühen starten. Bei guter Pflege geben sie bis zu 15 Liter Milch pro Tag ab, dh 75 Liter pro Tag oder ungefähr 2 Tonnen pro Monat. Für eine volle Farm werden ca. 50 Kühe benötigt, für eine großangelegte Produktion - 100 oder mehr Rinder.

Die Höhe der Investitionen hängt unmittelbar davon ab, ob sich auf dem Gelände ein Nebengebäude befindet. Wenn Sie eine ehemalige kollektive Scheune mieten, werden Sie 100-200 Tausend Rubel für deren Reparatur und Isolierung ausgeben. Wenn Sie einen vorgefertigten Hangar für 50 Stück Vieh bestellen, kostet dieser 4 Millionen Rubel, und wenn Sie ihn selbst bauen, können Sie die Kosten auf 2 Millionen Rubel senken.

Zusätzlich zum Hangar selbst und den angrenzenden Gebäuden müssen Sie eine Verbindung zu den Versorgungsunternehmen herstellen (mindestens zur Stromversorgung). Auch hier können die Kosten nicht im Voraus abgerufen werden. Wenn der Standort bereits über Strom verfügt, sind die Kosten gering. Wenn Sie ein paar Kilometer Kabel ziehen müssen, kostet dies einen erheblichen Teil. Separat müssen Sie die Verlegung des Wasserversorgungssystems und der Gasleitung berechnen. Es ist oft günstiger, Wasser aus einem Brunnen oder Brunnen zu entnehmen und statt Gas feste Brennstoffe zum Heizen zu verwenden. Einige Unternehmer installieren Bioreaktoren auf Farmen, in denen Methan gebildet wird. Das entstehende Gas wird zum Heizen genutzt, um die Ökologie der Region zu verbessern. Insgesamt müssen Sie 100 bis 600 Tausend Rubel für die Verbindung zur Kommunikation, das Erstellen eines Projekts usw. anlegen, aber hier ist alles rein individuell.

Geräteauswahl

Nachdem Sie das Land aufgegriffen und sich für den Bau der Hangars entschieden haben, müssen Sie über den Kauf von Ausrüstung für eine Molkerei nachdenken. Sie müssen über die Standplätze nachdenken und sie ausrüsten, den Boden schützen, Tränken aufstellen, Bürsten zum Kämmen der Kühe kaufen, Trennwände und Zäune installieren. Sie müssen auch eine hochwertige Belüftung, Jalousien an den Vordertüren, einen Kühler für Rohstoffe und vieles mehr berücksichtigen. Separat müssen Sie darüber nachdenken, wie der Raum beheizt wird, sowohl der Stall selbst als auch die Verwaltungsräume.

Die Praxis zeigt, dass für die Ausstattung eines Hangars mit 50 Toren etwa 2 Millionen Rubel benötigt werden. Dabei zählt der Traktor nicht mit einem Anhänger, der für den Transport von Futtermitteln, Dünger, Rasenmähen, Säen und anderen landwirtschaftlichen Arbeiten benötigt wird. Die beste Option dafür wäre der klassische MTZ-80, den Sie zusammen mit Zubehör für 600-800 Tausend Rubel (gebraucht) kaufen können. Das heißt, die Gesamtkosten für die Ausrüstung belaufen sich auf 3 Millionen Rubel.

Viehbeschaffung

Wenn Sie die Rentabilität eines Milchviehbetriebs berechnen, müssen Sie wissen, mit wie viel Vieh Sie arbeiten werden. Sie können eine Milchkuh für ungefähr 50-70 Tausend Rubel kaufen, eine junge Kuh für 10 Tausend Rubel. Entscheiden Sie sich für die Rassen, die Sie erwerben möchten: Oft ist es rentabler, eine kleine Milchrasse zu überbezahlen und zu kaufen als die üblichen „Mischlinge“. Insgesamt benötigen Sie etwa 3 Millionen Rubel, um 50 Kühe zu kaufen, und 6 Millionen, um 100 Kühe zu kaufen. Voraussetzung ist, dass Sie die Tiere nach 2-3 Kalbungen entnehmen.

Achtung: Beim Kauf im Großhandel erhalten Sie einen guten Rabatt. Sie können Tiere auf großen Farmen kaufen, die bestimmte Rassen züchten.

Wenn Sie Jungtiere nehmen, um sie zu züchten, können Sie in Höhe von 1 bis 1,5 Millionen Rubel investieren. In diesem Fall müssen Sie jedoch Geld für Futter ausgeben und den Gewinn aufschieben, bis die Kühe beginnen, Milch zu bringen. Auch ein natürlicher Viehverlust durch Krankheit oder Unfall ist möglich. Insgesamt benötigen Sie ungefähr 8 bis 9 Millionen Rubel, um eine vollwertige Farm zu errichten.

1. Kurzes Investment Memorandum

Gegenwärtig ist die Organisation eines Geschäfts in der Landwirtschaft ein vielversprechendes und profitables Geschäft. Hierfür gibt es eine Reihe von Voraussetzungen. Zum einen handelt es sich um staatliche Unterstützung in Form der Möglichkeit der Gewährung von Zuschüssen und zinsgünstigen Darlehen. Zweitens ist dies ein Anstieg des inländischen Milchverbrauchs. Drittens handelt es sich um eine Importsubstitutionspolitik im Bereich der Landwirtschaft. Als Ergebnis beträgt die Amortisationszeit des Projekts 20 Monate, die Gewinnschwelle des Projekts 2 Monate nach Arbeitsbeginn.

Um einen Milchviehbetrieb zu organisieren, müssen 120 Rinder (im Folgenden: Rinder) gekauft werden. Außerdem müssen 16 Mitarbeiter eingestellt werden. Wenn Sie ein Unternehmen gründen möchten, benötigen Sie ein Grundstück, das erworben werden muss. Die minimale Grundstücksfläche beträgt 3.200 m2, Hangar (Scheune) - 2.000 m2.

Die monatliche Betriebsleistung beträgt 60.000 Liter Milch. Es ist notwendig, ein ausgewachsenes Vieh zu kaufen, das sofort Milch gibt. In diesem Geschäft gibt es keine ausgeprägte Saisonabhängigkeit, da Milch täglich konsumiert wird. Im Winter sind die Milchkosten jedoch höher. Landwirtschaftliche Produkte sind verderblich. Der Großhandelspreis für Milch beträgt 32 Rubel pro 1 Liter. Somit sind die finanziellen Indikatoren des Projekts wie folgt:

Die Höhe der Erstinvestition beträgt 16 930 000 Rubel

Durchschnittlicher monatlicher Gewinn - 900 000 Rubel

Amortisationszeit - 20 Monate

Gewinnschwelle - 2 Monate

Umsatzrendite - 130%.

2. Beschreibung des Geschäfts, des Produkts oder der Dienstleistung

Immer mehr Menschen möchten heute frische Milch und Milchprodukte konsumieren. Gleichzeitig ist es wünschenswert, dass diese Produkte aus einheimischer Produktion stammen. Viele Leute kaufen auch gerne Produkte direkt bei den Landwirten. All dies zeugt von den großen Aussichten für die Entwicklung dieses Geschäfts.

Die Hauptprodukte des Milchviehbetriebs sind Rohmilch. Während sich das Geschäft entwickelt, können Sie auch eine Milchproduktionswerkstatt eröffnen.

Für den Betrieb des Hofes wird eine Grundstücksfläche von 3.000 m2 benötigt. Auf dem Territorium der Website sollte sich befinden:

  • Hangar / Scheune
  • Sommerkoppel
  • Lager für die Lagerung von Inventar und Ausrüstung
  • Futterbasis

Bitte beachten Sie, dass sich der Hangar neben der Weide befinden sollte. Wenn Sie im Winter einen Bauernhof eröffnen, müssen Sie einmalig Heu für das Vieh kaufen. Außerdem kann der Hof selbst Heu für Tiere liefern. Zusätzlich zum Heu müssen die Tiere spezielle Nährstoffe in Form von Futtermitteln bereitstellen. Das Futter muss einmal im Jahr gekauft werden.

Der nächste Schritt ist der Bau und die Vorbereitung eines Hangars / einer Scheune für die Unterbringung von Rindern. Sie können einen Kuhstall aus verschiedenen Materialien bauen. Der Bodenbelag kann entweder Holz oder Beton sein. Von der Ausrüstung in der Scheune benötigen Sie:

  • Reservoir
  • Technische Kommunikation
  • Stall Sitze
  • Melkmaschine mit Milchleitung
  • Schranken und Trennwände
  • Zusatzausrüstung zur Fütterung von Tieren

Heu und andere Aufgaben erfordern neben technologischer Ausrüstung:

Außerdem müssen Sie für das erfolgreiche Funktionieren des Betriebs eine der folgenden Milcherzeugungstechnologien wählen:

  • locker
  • angebunden mit Stallmelken
  • mit Melken in einem speziellen Bereich angebunden

Für diesen Geschäftsplan wurden Stallmelktechnologie sowie ein automatisiertes Milchsammelsystem verwendet.

Neben dem Erwerb von Ausrüstung, dem Erwerb eines Grundstücks und dem Bau eines Hangars muss der Landwirt die Genehmigung einholen, den Hangar bei der Brandinspektion in Betrieb zu nehmen, sowie die Genehmigung des Veterinärdienstes. Sie müssen auch die Konformität mit der Qualität der Produkte überprüfen und das entsprechende Zertifikat erhalten.

Um hohe Ergebnisse gemäß den Prüfungsergebnissen zu erzielen, ist es erforderlich, die folgenden rechtlichen Rahmenbedingungen zu prüfen:

  • GOSTs (z. B. 3625-84, 51451-99 und andere)
  • Bundesgesetz Nr. 8 „Technische Vorschriften für Milch und Milchprodukte“
  • Bundesgesetz Nr. 184 „Zur technischen Vorschrift“
  • Entscheidungen der Regierung der Russischen Föderation

Durch die Einhaltung aller Anforderungen und die Herstellung hochwertiger Produkte kann sich Ihr Unternehmen erfolgreich weiterentwickeln und einen konstanten Gewinn erzielen.

3. Beschreibung des Marktes

Für einen Milchviehbetrieb sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren sowohl die Qualität der Produkte als auch die Geschwindigkeit ihrer Umsetzung, da dieses Produkt unter den verderblichen ist.

Zu den Hauptkonsumenten von Rohmilch zählen Molkereien, Verarbeitungsbetriebe, Einzelhandelsgeschäfte und Bundesketten. Die Verkäufe an diese Kunden machen den größten Anteil der landwirtschaftlichen Einnahmen aus. Ihre Milchprodukte können auch von Bewohnern benachbarter Häuser und Dörfer gekauft werden.

Mit der Entwicklung der Produktion können Sie eine zusätzliche Anlage für die Herstellung von Milchprodukten erwerben und die Produktverpackung selbst durchführen.

Der effektivste Weg zur Auslastung der Produktionskapazität ist der Abschluss langfristiger Verträge mit Unternehmen. Dies vermeidet Ausfallzeiten und den Verderb von Produkten.

4. Vertrieb und Marketing

Angesichts des langen vorbereitenden und kurzen Produktionszyklus müssen eine Werbekampagne und Werbemaßnahmen für Produkte lange vor der Eröffnung genehmigt werden.

Dieses Geschäft zeichnet sich durch den Vertrieb über Offline-Kanäle aus. Folglich muss der größte Teil des Budgets der Werbekampagne in diese Richtung gelenkt werden. Werbung kann in Stadtzeitungen, im Fernsehen sowie auf Werbebannern geschaltet werden. Nehmen Sie zur Steigerung der Markenbekanntheit an Branchenausstellungen teil.

Mithilfe von Online-Quellen können eine Datenbank potenzieller Verbraucher sowie Informationen zu Entscheidungsträgern in Kundenunternehmen gesammelt werden.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Informationen über die Wirksamkeit verschiedener Werbekanäle sammeln. Auf diese Weise können Sie die am wenigsten rentablen Wege identifizieren und Ihre Kampagne in Zukunft anpassen.

5. Produktionsplan

Um eine Milchfarm zu eröffnen, benötigen Sie Folgendes:

  • Registrieren Sie eine juristische Person - IP
  • Land abholen
  • Eigenes Land
  • Baue einen Hangar / eine Scheune und leite die Kommunikation
  • Kaufen Sie Geräte und Maschinen
  • Personal abholen
  • Inbetriebnahme durchführen
  • Vieh kaufen
  • Beginnen Sie mit der Arbeit und dem Produktverkauf

Phase / Dauer, Wochen

Gewerbeanmeldung

Schauen wir uns den einfachsten Weg an, einen Unternehmer zu registrieren, um keine Probleme mit den Rechts- und Steuerbehörden zu haben. Es ist am sinnvollsten, sich als bäuerlicher Bauernhof anzumelden. Sie (oder ein anderer Veranstalter) werden zum Chef der Wirtschaft und der Rest - zu ihren Mitgliedern. Die Registrierung bei den Steuerbehörden dauert nicht länger als fünf Werktage, die Gesamtkosten betragen weniger als tausend Rubel. Da Sie mit einem selbst hergestellten Produkt handeln, sollten Sie einen Besteuerungsplan für die einheitliche Sozialsteuer auswählen, dh, Sie zahlen höchstens 6% des Gesamtgewinns des Betriebs.

Wo kann man Produkte verkaufen?

Ein Bauernhof mit 100 Kühen wird täglich 1.500 Liter Milch produzieren. Dementsprechend können Sie es nicht selbst auf dem Markt verkaufen. Sie müssen große Käufer finden, die es in großen Mengen aufnehmen: Molkereien, Verarbeitungsbetriebe, Käseproduzenten usw.

Achtung: Die Zusammenarbeit mit Großhändlern ist vorteilhaft, da sie sofort große Chargen aufnehmen, was die Logistik und das Rechnungswesen vereinfacht. Es ist wahrscheinlich, dass eine große Käserei oder Molkerei alle Rohstoffe von Ihnen kauft.

Natürlich können Sie mit kleinen Großhändlern arbeiten und Milch an lokale Einzelhandelsketten oder Lieferanten verkaufen, aber dies erschwert den Prozess, obwohl es mehr Geld pro Liter bringt. Im Allgemeinen muss dieser Moment sorgfältig durchdacht und berechnet werden. Bedenken Sie, dass sich kleine Käufer ständig in Forderungen einmischen, die Nachfrage ständig schwankt usw. Daher ist es besser, mit Großhändlern zusammenzuarbeiten.

Gewinnbringender Teil

Wenn Sie einen Geschäftsplan für eine Milchfarm mit 100 Zielen erstellen, müssen Sie immer berechnen, wie schnell sich Ihre Investition auszahlt und auf welchen Gewinn Sie zählen können. Eine Kuh produziert ungefähr 5000 Liter Milch pro Jahr, 100 Kühe bzw. 500 000 Liter Milch. Beachten Sie, dass dies ein Durchschnitt ist. Wenn die Tiere schlecht gefüttert und unter schlechten Bedingungen gehalten werden, sinkt die Milchleistung auf 3.000 Liter, und wenn im Gegenteil fortschrittliche Technologien gepflegt und eingeführt werden, kann die Milchproduktion auf 10.000 Liter pro Jahr gesteigert werden.

Ab 2019 beträgt der Großhandelspreis für einen Liter Milch 22 Rubel. Dementsprechend werden von Ihrer Farm 500.000 * 22 = 11.000.000 Rubel pro Jahr zu Gesamtkosten von ca. 10-12 Mio. Euro gebracht. Das heißt, für ein Jahr werden Sie die getätigten Investitionen vollständig zurückzahlen, wonach Sie anfangen, stabile Gewinne zu erzielen. Aber hier müssen Sie verstehen, dass Sie Geld für Lebensmittel, für die Dienste eines Tierarztes, für andere Ausgaben usw. benötigen. Im Allgemeinen zahlt sich der Betrieb in 16 bis 18 Monaten vollständig aus, vorausgesetzt, Sie haben den Milchverkauf vollständig abgeschlossen. Wenn Sie eine eigene Produktionswerkstatt für Milchprodukte eröffnen (Hüttenkäse, Käse, Kefir, fermentierte Backmilch), steigt der Gewinn sofort stark an, aber die Kosten sind höher.

Allgemeine Ausgaben

Schauen wir uns als nächstes an, wie viel die Kosten für die Aufrechterhaltung eines Viehbestandes von 100 Tieren kosten werden. Um diese Nummer zu pflegen, benötigen Sie ungefähr 7-8 Personen. Dies können Ihre Familienmitglieder oder Angestellten sein. Die Angestellten müssen ungefähr 20-25 Tausend Rubel sowie ungefähr 30% des Gehalts für verschiedene Abzüge, Steuern und Versicherungen bezahlen. Wenn Sie 5 Personen einstellen, betragen die Kosten 5 * 25 000+ (5 * 25 000) * 0,3 = 125 000 + 37 500 = 162 500 Rubel pro Monat oder fast 2 Millionen Rubel pro Jahr.

Als nächstes überlegen Sie, wie viel Geld Sie für Futtermittel ausgeben müssen. Durchschnittlich kostet der Konsum von einem Stück Vieh im Jahr 2019 20.000 Rubel pro Jahr. Diese Zahl kann reduziert werden, wenn Sie selbstständig Gras ernten, sich mit den örtlichen Landwirten oder Mähdreschern einverstanden erklären. Wir verwenden jedoch die Durchschnittsindikatoren. Insgesamt werden 100 * 20.000 = 2.000.000 pro Jahr für Lebensmittel benötigt. Wenn wir über Veterinärdienste sprechen, dann kostet ein Jahr pro Kopf ungefähr 2000 Rubel, das heißt, Sie müssen weitere 200 000 pro Jahr hinzufügen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 4,2 Millionen Rubel pro Jahr. Für die Grundrente müssen Sie weitere 100 Tausend Rubel zahlen, für Versorgungsleistungen - 200 Tausend Rubel, dh die jährlichen Ausgaben steigen auf 4,5 Millionen. Für höhere Gewalt, Reparaturen und Wartung werden wir weitere 200 Tausend Rubel mitbringen, und am Ende werden wir eine Zahl von 4,7 Millionen erhalten.

Es stellt sich heraus, dass die Gesamtkosten 12 + 5 = 17 Millionen Rubel betragen werden (vorbehaltlich des Kaufs von 100 Kühen). Der jährliche Gewinn aus dem Verkauf von Milch beläuft sich auf 11 Millionen, dh, wie gesagt, alle Kosten werden sich in etwa eineinhalb Jahren amortisieren. Но мы все же рекомендуем закладывать в планы окупаемость в 2 года, поскольку на первом году гарантированно возникнут различные форс-мажоры, дополнительные расходы и траты.

Где взять деньги

Как бы там ни было, не каждый начинающий предприниматель сможет выложить 6–12 миллионов для старта полноценной фермы. Если у вас нет таких денег, всегда можно найти приемлемые варианты. In Russland gibt es beispielsweise ein Förderprogramm für Anfänger, das die Ausgabe von bis zu 2 Millionen Rubel für die Aufzucht der Landwirtschaft vorsieht. Jeder Landwirt, der sich spätestens drei Jahre vor seiner Bewerbung angemeldet hat, kann es erhalten. Zwei Millionen sind genug, um 20 Kühe zu bekommen und ein Unternehmen zu gründen.

In einigen Regionen werden jedes Jahr Zuschüsse gewährt. Wenn Sie also verantwortungsbewusst arbeiten und positive Ergebnisse erzielen, können Sie wiederholt Zahlungen erhalten. Gleichzeitig müssen Sie verstehen, dass es sich bei dem Zuschuss um eine kostenlose Beihilfe handelt, dh Sie müssen ihn nicht zurückzahlen oder Zinsen zurückzahlen. Wenn die Subvention fehlschlägt, sollten Sie nach Investoren suchen. Erstellen Sie einen kompetenten Geschäftsplan, erstellen Sie Ihre Vision für die Entwicklung des Unternehmens, kalkulieren Sie die möglichen Risiken und kontaktieren Sie Investoren: Sie werden sicherlich an interessanten Angeboten interessiert sein.

Rechner zur Berechnung des geschätzten Budgets und der Amortisation von Tierhaltungskomplexen, Geflügelfarmen, Infrastruktur.


Einen Vogel züchten. Rechner zur Berechnung des geschätzten Budgets und der Amortisation von Geflügelfarmen.


Tierzuchtrechner zur Berechnung des geschätzten Budgets sowie der Amortisation und des Budgets von Nutztieranlagen.

Fischzucht. Rechner zur Berechnung des geschätzten Budgets und der Amortisation von Teichfarmen für den Fischanbau.

Berechnung von INFRASTRUCTURE-Elementen. Rechner für das geschätzte Budget und die Rendite der Infrastruktur.

Berechnung des geschätzten Budgets und Amortisation der Futtermühle als eigenständiges Unternehmen. (in Bearbeitung)

Berechnung des geschätzten Budgets und Rückzahlung des Schlachthofs als eigenständiges Unternehmen. (in Bearbeitung)

Pin
Send
Share
Send
Send