Hilfreiche Ratschläge

Eigenschaften von Cavalier King Charles Spaniel Hunden

Pin
Send
Share
Send
Send


In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Rasse Cavalier King Charles Spaniel. Sie lernen die aktuellen Rassestandards und die Herkunftsgeschichte kennen. Schauen Sie sich die Art der Rasse, ihren Zweck und die Komplexität von Pflege und Erziehung genauer an. Sie erfahren auch, worauf Sie bei der Auswahl eines Welpen achten müssen, wie und wann Sie trainieren müssen, was Sie füttern müssen und welche Vor- und Nachteile diese Hunde haben.

Kurzbeschreibung der Cavalier King Charles Spaniel Rasse:

Erwachsenenwachstum: Männchen 30-33 cm, Weibchen 25-30 cm.
Gewicht: Männer 6-8 kg, Frauen 5,5-7 kg.
Charakteristische Farbe:

  • schwarz mit hellbraun
  • rubinrot, tiefrot,
  • tricolor - eine Kombination aus scheckigen, braunen und schwarzen Farben,
  • blenheim - eine kombination von kastanienfarbenen flecken auf weißem perlmuttgrund der hauptfarbe des mantels.

Wolllänge: langhaarig.
Lebensdauer: 9-15 Jahre alt.
Vorteile der Rasse: hypoallergenes Haar und Pflegeleichtigkeit. Diese Hunde sind für Allergiker und Anfänger geeignet.
Die Komplexität der Rasse: komplexe Sozialisation und Häutung.
Durchschnittspreis: 800 – 1900$.
Klassifizierung: die größte Rasse in der Kategorie der kleinen Hunde, Indoor und dekorative Rasse.

Entstehungsgeschichte der Rasse

Die Kelten brachten diese Rasse im 9. Jahrhundert nach Großbritannien. Hunde sind zu Lieblingen der High Society geworden. Anfangs wurden diese Hunde nur für die Jagd auf Kleinwild verwendet, wurden aber bald in den Status eines dekorativen Hundes versetzt und wurden zu "inneren" Tieren.

Die Rasse ist nach dem englischen König Karl II. Benannt. Die Transkription seines Namens lautet wie "Charles", obwohl diese Person keine direkte Beziehung zur Rasse hatte. Heutzutage ist die Rasse Cavalier King Charles Spaniel auf der ganzen Welt sehr beliebt.

Bis heute sind Hunde dieser Rasse oftmals Helfer bei der Jagd nach Kleinwild. Aber meistens werden sie nur Haustiere, Freunde und wundervolle Gefährten.

Der Cavalier King Charles Spaniel ist eine lebhafte und direkte Rasse, die bereit ist, sich mit jedem anzufreunden. Diese Hunde passen sich leicht dem Lebensrhythmus derer an, die sie erziehen, und bevorzugen es, von ihrer Familie oder anderen Hunden umgeben zu sein. Diese Rasse ist zärtlich, liebevoll, ihrem Besitzer ergeben, frei von Aggressionen und nicht in der Lage, ein Kind zu beleidigen.

Sie sind ein guter Begleiter für ältere Menschen und ein bester Freund für Kinder. Sie lieben es zu schwimmen, zu reisen und auch gerne an Spielen im Freien für Kinder teilzunehmen. Die Rasse Cavalier King Charles Spaniel hat einen sportlichen Charakter, der sich durch Agilität und Jagdwettbewerbe auszeichnet.

Kurze Merkmale des Hundes

  • Andere mögliche Namen: Unbekümmerter Königcharles Spaniel.
  • Erwachsenenwachstum: durchschnittlich 30-33 cm.
  • Gewicht: von 4 bis 8 kg.
  • Charakteristische Farbe: häufiger dreifarbig, schwarz mit leuchtend roten Flecken, rubinrot, blenheim (rot-weiß).
  • Wolllänge: lang, wellig.
  • Lebensdauer: 10-14 Jahre alt.
  • Vorteile der Rasse: Verspielt, fröhlich, treu, ausgeglichen, zurecht mit Kindern und Haustieren, klug.
  • Die Komplexität der Rasse: Sie sind hartnäckig, lieben es herumzuspielen, Haarpflege ist erforderlich.
  • Durchschnittspreis: Unbekümmerter Königcharles Spaniel kostet zwischen $ 500 und $ 1.500.

Der Zweck der Rasse

Der unbekümmerte König Charles Spaniel hat nur einen Zweck - Sei ein treuer Gefährte deiner Meister. Meistens sind sie als eingeschaltet dekorative Indoor-HundeDas kann sowohl für Erwachsene als auch für Kinder die Rolle von lebendem Spielzeug spielen. Es ist auch hervorragend Hunde zeigen.

Beschreibung des Rassecharakters Cavalier King Charles Spaniel

Niedliche, lustige und immer fröhliche Hunde haben neben ihrer äußeren Schönheit auch die gleichen schöner Charakter. Sie wissen absolut nicht, was Wut und Aggression sind, und Behandle nicht nur ihre Herren, sondern auch Außenstehende friedlich. Sie verstehen sich auch sehr gut mit anderen Tieren, die versuchen, sich auf ihre Spiele einzulassen.

Trotz ihrer Beweglichkeit sind die Cavalier King Charles Spaniels sehr ruhig und können lange auf ihren Händen sitzen. Sie lieben es, ihnen Aufmerksamkeit zu schenken. Zugegeben, manchmal provozieren sie dies auf ungewöhnliche Weise, indem sie etwas gestohlen und versteckt haben, zum Beispiel Hausschuhe.

Es gibt einige Rassen, die den Besitzern treu bleiben. Aber im Fall von Kavalieren ist alles viel ernster.

Und sie brauchen auch Spielgefährten und spielen gerne Streiche mit Kindern oder jagen einem Ball nach. Es lohnt sich auch, sie zu erwähnen Geist und Fähigkeit, schnell zu lernen. Daher können Sie dem Gentleman leicht verschiedene Tricks beibringen.

Wie man einen Welpen auswählt

Manchmal gebären Würfe noch Babys verschiedene Arten. Wenn Sie einen Cavalier King Charles Spaniel brauchen, schauen Sie sich das Gesicht genauer an, wie es diese Welpen haben länglicher.

Ein kleiner und aktiver Tyrann sollte haben weiches und glänzendes Fell, und auch kalte und nasse Nase. Dies ist eines der Zeichen eines gepflegten und gesunden Welpen.

Und wenn Sie sich für die Frage interessieren, wie viel ein Cavalier King Charles Spaniel kostet, dann entscheiden Sie zunächst über den Zweck seiner Anschaffung. Ein Kavaliersbegleiter in der Rolle eines Sofahundes kostet viel weniger als ein vielversprechender potenzieller Medaillengewinner der Showklasse. Die Wahl eines solchen Welpen wird viel ernster genommen und manchmal wird die Hilfe eines Experten in Anspruch genommen, der die Feinheiten des Rassestandards versteht.

Hundenamen

Vergessen Sie dies nicht, wenn Sie an den Spitznamen für den unbekümmerten König Charles Spaniel denken Rasse der kleinen Aristokraten. Dementsprechend ist es besser, es im Geiste der englischen Traditionen zu nennen. Übrigens respektieren die Briten ihre Haustiere mit großem Respekt, und oft können Sie in Bezug auf uns solche Präfixe zum Namen wie Miss, Sir und sogar die Dame hören.

Für liebenswerte Damen eignen sich die Namen: Süßigkeiten, Amalia, Molly, Becky, Dayana, Stephanie, Gänseblümchen.

Ein Gentleman kann angerufen werden: Byron, Sherlock, Drake, Darcy, Alcor, Prinz.

Pflege und Wartung

Sorgfältige Pflege erfordert die Haare eines Gentlemans. Es muss täglich gekämmt werden, besonders unter den Pfoten, wo es sich schnell verwickelt. Zwei- bis dreimal im Monat ist es erforderlich, das verwachsene Haar zwischen den Pads und in den Ohren abzuschneiden, und gleichzeitig ist es gut, die Ohren zu reinigen. Bei Bedarf die Krallen abschneiden. Und auch regelmäßig die Abwesenheit von Flöhen überwachen, und es ist besser, verschiedene vorbeugende Maßnahmen anzuwenden.

Unbekümmerter König Charles Spaniel erfordert kein Verfahren wie einen Haarschnitt. Und hier Sie müssen sie einmal im Monat baden oder etwas seltener mit einem speziellen Shampoo. Dieser Vorgang muss häufiger durchgeführt werden, wenn der Hund während eines Spaziergangs verschmiert wird. Bei matschigem Wetter oder Frost wird der Kauf empfohlen Overall oder sogar Schuhe.

Kavaliere gehören zu Indoor-Hunden und brauchen nicht viele Stunden zu Fuß, obwohl sie sich sehr darüber freuen werden. Der Einfachheit halber kann einem solchen Hund beigebracht werden, in einem Tablett oder auf einer Windel auf die Toilette zu gehen.

Sobald Sie den Welpen nach Hause bringen, geben Sie sofort seinen Platz an. Es ist besser, wenn es eine kleine weiche Sonnenliege ist. Im Allgemeinen wählen diese lustigen Kreaturen einen Stuhl für ihre Ruhe.

Mögliche gesundheitliche Probleme

Unbekümmerter König Charles Spaniels ist Hunde bei guter Gesundheit. Bei unsachgemäßer oder unregelmäßiger Pflege können jedoch Mittelohrentzündungen sowie Augenprobleme (Bindehautentzündung) auftreten. Der Genuss verbotener Lebensmittel oder Würmer kann zu Verdauungsproblemen führen.

Darüber hinaus haben einige Kavaliere genetisch bedingte Krankheitenwie Syringomyelie / Chiari-Syndrom, Bandscheibenvorfall, Mitralklappenerkrankung, Dysplasie, Vorfall des Kniegelenks und Krebs. Sie sind auch anfällig für Infektionskrankheiten, durch die Impfstoffe rechtzeitig gespart werden.

Glücklicherweise sind diese Probleme nicht sehr verbreitet. Aber auch bei leichtem Unwohlsein oder Fieber ist es besser, sich an einen Tierarzt zu wenden.

Welpen- und Erwachsenenfutter

Natürliche Ernährung, die zum Gentleman passt, sollte zuallererst nur aus frischen und hochwertigen Produkten bestehen. Ihre Ernährung erinnert sehr an unsere, ist aber nur richtig und gesund.

Dieses Menü beinhaltet:

  • fettarmes gekochtes Fleisch oder Leber, in kleine Stücke geschnitten,
  • Huhn oder Pute

Achten Sie darauf, Milchprodukte zu gebenaber nicht süß und ohne zusätze. Den Kavalier ein- oder zweimal pro Woche kochen das Eiund auch das gekochte geben Seefisch ohne Knochen.

Für Ihr Haustier ist auch trockenes oder eingemachtes Premiumfutter geeignet. Sie müssen es jedoch entsprechend den Anforderungen und dem Alter des Haustieres auswählen.

Training in Kürze

Seit dem unbekümmerten König Charles Spaniel große freche und spielende Liebhaber, dann muss die Ausbildung in geeigneter Form durchgeführt werden. Kavaliere sehr klug und sind in der Lage, Befehle und sogar Tricks zu lernen. Zusammen mit Ihrem Haustier können Sie die Prinzipien des Pitch and Go, der Beweglichkeit oder des Tanzens mit einem Hund erlernen, dh Freestyle, der als höchste Ausbildungsstufe gilt.

Alle Schulungen sollten nur in stattfinden freundliche und entspannte Atmosphäre. Kavaliere sind es gewohnt, dem Menschen implizit zu gehorchen und ihn in allem zufrieden zu stellen, nur um sich eine zusätzliche Portion Aufmerksamkeit und Zuneigung zu verdienen. Deshalb Sparen Sie nicht an Lob und Ermutigung.

Vor- und Nachteile

Der Cavalier King Charles Spaniel ist ein kompakter Familienhund, der wird sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen. Mit so einem lustigen kleinen Schlingel bist du nicht schlecht gelaunt. In diesem Fall versucht der sensible Gentleman, Sie zu trösten, indem er sich schweigend neben ihn setzt.

Sie bellen im Allgemeinen nicht gern, können aber lebende Glocken sein und das ganze Haus über die Ankunft eines Gastes benachrichtigen. Sie behandeln alle Fremden sehr freundlich und spielerisch und nur wenige Vertreter der Rasse zeigen Schüchternheit und Misstrauen.

Kavaliere unglaublich treu und sehr heimweh nach ihrem geliebten meister. Sie müssen Zuneigung, Fürsorge und Aufmerksamkeit in Bezug auf ihre aristokratische Natur spüren. Wenn sie es nicht vollständig bekommen, dann machen Sie sich bereit, damit die Dinge im Haus verschwinden.

Cavalier King Charles Spaniels sind in der Regel lustige Hunde und sehr große Liebhaber zum Herumalbern. Und sehr oft ziehen sie andere Haustiere in ihre Spiele.

Intelligent und schnell zu lernen Kavaliere können ihren Namen voll und ganz rechtfertigen und Ihr Freestyle-Partner werden. Sie sind in der Regel sehr fähige Schüler, die sehr gerne etwas unterrichten. Und wenn Sie den unbekümmerten König Charles Spaniel mit Sorgfalt und Liebe umgeben, werden Sie ihn zu einem wundervollen Begleiter machen, der einen der wichtigsten Plätze in Ihrem Herzen einnimmt.

Cavalier King Charles Spaniel Rasse Bewertungen

Natalya:

Unsere Frau ist schon sieben Jahre alt. Bis heute fragen wir uns, wie es Verspieltheit und Ruhe verbindet. Sehr kluger und treuer Hund. Aber auch ein sehr großer Bettler. Er wird am Tisch sitzen und mit traurigen Augen schauen. Sie versuchten, künstlichen Knochen zu geben, aber Madame bevorzugt alles, was nur natürlich ist. Generell sind dies meiner Meinung nach ideale Familienhunde. Zum Beispiel, weil sie kompakt, gehorsam, unauffällig sind und nicht an Kleinigkeiten bellen, wie viele kleine Hunde.

Angela:

Dies ist mein zweiter solcher Hund. Leider starb unser Charles als er 12 Jahre alt war und wir entschieden uns, einen weiteren Welpen aus dem gleichen Zwinger zu nehmen. Wie Charles ist er klug und klug. Wir haben es geschafft, alles schnell zu lernen. In den Kursen haben wir auch das Freestyle-Tanzen gelernt und jetzt habe ich meinen eigenen Gentleman. Wir besuchen oft Ausstellungen und haben bereits acht Medaillen. Und im Allgemeinen bin ich in diese Rasse verliebt. Der Hund ist so charmant, genauso nett, ruhig und liebevoll. Alle unsere Gäste sind freundlich zu begrüßen.

Schulung

Britische Spaniels haben ein hohes Maß an Intelligenz, verstehen schnell, was der Besitzer von ihnen verlangt, geben sich leicht dem Training hin, ohne starke Führungsqualitäten vom Besitzer zu fordern. Durch ein konsequentes und sanftes Training kann ihn auch eine Person mit einem weichen und flexiblen Charakter erziehen.

Voraussetzung ist, dass die Ausbildung, unabhängig vom Alter, ab den ersten Tagen des Erscheinens im Haus beginnt, damit es keine Probleme mit dem Gehorsam gibt. Seien Sie konsequent:

  1. Gewöhnung an die Toilette. Befestigen Sie das Material weiter, um die ersten positiven Ergebnisse zu erzielen.
  2. Training für einen Kragen und eine Leine. Trainieren Sie zu Hause, damit Sie während der Spaziergänge nicht versucht werden, sie auszuziehen.
  3. Lernen Sie die Grenzen dessen, was erlaubt ist. Um Ihnen beizubringen, wie Sie mit Ihrem Spielzeug und nicht mit Ihren Dingen spielen, erklären Sie, dass Sie auch im Spiel nicht beißen können, stellen Sie den Tagesablauf ein, entwöhnen Sie Möbel, und bringen Sie Ihnen bei, wie Sie zu Hause bleiben, ohne zu bellen und zu heulen.
  4. Bekanntschaft mit den Teams. Übermäßige Bestrafung kann einen Hund feige machen, versuchen, sich zu interessieren und eine Belohnung in Form von Lob anzubieten.

Sehen Sie sich das Video an: Shih Tzu 2018 Rasse, Aussehen & Charakter (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send