Hilfreiche Ratschläge

Wie werde ich freundlicher?

Pin
Send
Share
Send
Send


Denken Sie daran, der Welt zu nützen? Verbreiten Sie Ihre Freundlichkeit auf der ganzen Welt! Auf den ersten Blick scheint dies schwierig, aber lassen Sie sich vom globalen Charakter der Aufgabe nicht entmutigen. Es gibt viele Möglichkeiten, von zu Hause aus mit Freundlichkeit in jede Ecke des Planeten zu gelangen. Tolikas tägliche Güte für die Welt erhöht die Hoffnung auf weitere Fortschritte der Menschheit in Richtung Humanismus und auf eine bessere Zukunft für alle.

  1. 1 Wisse, dass Freundlichkeit übertragen wird. Sie müssen gehört haben, dass Leiden erfasst werden kann, und das ist wahr. Glücklicherweise breiteten sich Freundlichkeit und Glück noch schneller aus, da jeder Mensch eine positive Stimmung gegenüber einer negativen vorziehen würde. Versuchen Sie, in Ihren Worten und Handlungen so oft wie möglich Freundlichkeit zu zeigen, und Sie werden der Menschheit helfen, den besseren Weg zu gehen. Ihr Verhalten wird ein Vorbild für andere sein. Verbreiten Sie Freundlichkeit, indem Sie Gutes tun!
  2. 2 Erfahren Sie mehr über die Kultur anderer Nationen der Welt. Güte entspringt dem Verständnis anderer. Je tiefer das Verständnis ist, desto größer ist das Gefühl der Verbundenheit und des Altruismus, und jede Anstrengung, das Leben und die Werte anderer Menschen zu studieren, wird sich als unschätzbare Hilfe erweisen. Sie können Live-Kommunikation beispielsweise über Netzwerk-Communities herstellen, die dem alten Brieffreundschaftssystem ähneln. Es ist auch nützlich, gemeinsame Projekte durchzuführen, auch über das Internet. Mindestens eine Fremdsprache zu lernen ist von unschätzbarem Wert, da Sprache ein kulturelles Konzentrat ist, das in Worten zum Leben erweckt wurde.
  3. 3 Wohltätigkeitsorganisationen. Wo immer Sie leben, Ihre Spende kann das Leben anderer Menschen auf dem Planeten verbessern. Die Hauptsache ist, eine gutgläubige gemeinnützige Organisation zu wählen. Glücklicherweise gibt es viele davon, und jeder kann seine eigene Richtung nach seinen eigenen Vorstellungen über den maximalen Nutzen wählen.
  4. 4 Werden Sie ein Freiwilliger, der sich persönlich für wohltätige Zwecke außerhalb Ihrer Heimatgemeinschaft engagiert. Menschen, die großzügig ihre Zeit und Fähigkeiten spenden, verbreiten viel Freundlichkeit, indem sie andere unterrichten oder ihnen helfen. Bereit, freiwilligen Helfern einen bestimmten Zeitraum Ihres Lebens großzügig zu widmen? Geh dahin, wo deine Hilfe wartet. Eine weitere Option ist die Online-Hilfe. Viele Freiwillige leisten jede erdenkliche Hilfe bei der Erstellung von Berichten, beim Ausfüllen von Finanzhilfeanträgen, bei der Erstellung von Anweisungen für andere Personen usw. Im Internet gibt es viele Möglichkeiten für diejenigen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen wollen.
    • Beispiele für virtuelle Freiwilligentätigkeiten: UN-Site und Internationale Freiwilligenorganisation :.
  5. 5 Spenden Sie Zeit, um etwas Gutes für die Gemeinde zu tun. Ihr Innenhof und die Umgebung der Stadt sind ebenfalls Teil der Welt. Denken Sie darüber nach, wie Sie den Geist der örtlichen Gemeinde fördern können, und Ihre Unterstützung und Wohltätigkeit wird anderen viel Gutes bringen. Finden Sie heraus, welche Wohltätigkeitsorganisationen in Ihrer Nähe bereits existieren und welche Dienstleistungen fehlen. Entscheiden Sie, ob Sie bestehende Projekte unterstützen oder ob Sie genug Energie und Zeit haben, um etwas Neues zu beginnen? Lokale Wohltätigkeitsorganisationen können Obdachlosenunterkünfte unterhalten, warme Abendessen unter Bedürftigen verteilen, die Sauberkeit von Parks überwachen, Spielplätze ausrüsten, Sommercamps organisieren und individuelle Unterstützung und Schulungen für die unabhängige Durchführung verschiedener Aktivitäten (Kochen, Reparaturen, Selbstversorgung usw.) anbieten. .).
  6. 6 Teilen Sie Güteinformationen in sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Google+ usw.).) Hinterlassen Sie Veröffentlichungen über die Freundlichkeit verschiedener Menschen - solche Materialien enthüllen die beste Seite der menschlichen Natur. Bitten Sie Freunde, Ihre Geschichten zu teilen, damit so viele Menschen wie möglich Freundlichkeit in der Welt um sie herum sehen können. Etwas muss dem Fluss der negativen Geschichten gegenübergestellt werden (und es gibt zu viele von ihnen in unserer Zeit). Ihre Geschichten werden zu einem Lichtstrahl, der aus der Güte von Akten der Selbstlosigkeit und des Mitgefühls hervorgeht. Inspiriere andere, auch dieses Licht anzuzünden!
    • Verteilen Sie die besten Szenen, die in einem Foto oder Video aufgenommen wurden. Welche Aktionen, Kunstobjekte oder geflügelten Zitate haben Sie in letzter Zeit getroffen? Wenn Sie in der Lage waren, etwas auf einem Video zu drehen, teilen Sie Ihre Geschichte über YouTube, Pinterest, Twitter und andere Dienste mit, damit andere Menschen sich freuen und großartige Gefühle weitergeben können!
    • Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Lieblingsartikel und -posts zu kommentieren. Ihre Rezensionen können die Aufmerksamkeit von Freunden auf sich ziehen und den Autoren von Veröffentlichungen Freude bereiten. Glauben Sie mir, solche Unterstützung wird auch geschätzt! Im Internet bleibt Dankbarkeit in der Regel unausgesprochen, sodass Sie Ihre Bemühungen gezielt darauf ausrichten können, dass "Danke" öfter als Verurteilung klang!
  7. 7 Schützen Sie Personen, die online angegriffen werden. Wie jedes Tool ist das Internet neutral, aber manche Menschen nutzen das Netzwerk als Plattform für Hassgefühle. Sie ersticken, schüchtern, beleidigen und demütigen andere Benutzer, um Stimmen zu übertönen, die ihre persönlichen Meinungen in Frage stellen. Cyber-Hooliganismus und Online-Gangsterismus sowie Trolle, die gegen den Humanismus kämpfen, können nicht ungestraft bleiben! Normalerweise hatten solche Menschen in der Vergangenheit eine negative Erfahrung, die ihre Weltanschauung verdrehte, und sie versuchen, ihren Schmerz auf andere zu werfen. Lassen Sie sie ungeachtet ihrer Motivation nicht gewinnen. Humanismus ist die beste Wahl, und Ihre Güte kann in seinem Schutz gezeigt werden.
    • Nehmen Sie die Seite der Unterdrückten und zeigen Sie, dass Freundlichkeit eine echte Kraft ist. Indem Sie Freundlichkeit zeigen und auf Vergeltungsangriffe verzichten, können Sie den gesamten Tieflandangriff anzeigen, ohne sich im Sumpf der Aggression zu verfangen. Wichtig ist auch die Weigerung, Online-Angriffe stillschweigend zu dulden. Dank einer aktiven Lebensposition werden Sie dazu beitragen, Freundlichkeit und andere hohe moralische Maßstäbe zu bekräftigen, damit sie zur täglichen Norm in der Welt werden. Sei fest!
  8. 8 Beziehen Sie Ihre Arbeit und Ihre geschäftlichen Interessen auf die Verbreitung von Güte und Mitgefühl. Die Globalisierung der Welt bedeutet, dass fast alle Geschäfts- und Geschäftsprozesse andere Menschen auf dem Planeten beeinflussen. Passen Sie die Aktivitäten Ihres Unternehmens an, um sich nicht nur auf Ihre Probleme zu konzentrieren, sondern die Welt mit den Augen vieler zu sehen.
    • Denken Sie daran, dass am anderen Ende jeder Aktion echte Menschen stehen. Verstehen Sie, dass hinter Produktion, Vertriebsketten, Managemententscheidungen und sogar Buchhaltungsberichten echte Menschen stecken. Stellen Sie sie sich vor, und Ihre Handlungen werden automatisch freundlicher. Wenn Sie nicht sicher sind, wie sich eine Handlung auf andere auswirkt, sollten Sie sich nicht abschotten, sondern Ihr Bestes tun, um dies herauszufinden!
  9. 9 Unterstützung globaler friedenserhaltender Initiativen. Es gibt wenig Raum für Freundlichkeit, wenn Krieg und Aufruhr herrschen. Eine der Hauptaufgaben der Menschheit ist ein friedliches Leben, in dem sich jeder um das Gemeinwohl kümmert, Wissen teilt und andere unterstützt. Manchmal vergessen wir es. Aber Sie können immer Ihren Beitrag leisten, ohne Ihre Heimatstadt zu verlassen. Wohltätigkeitsorganisationen, die in gefährlichen Regionen tätig sind, können unterstützt werden. Manchmal können Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse für die Vorbereitung von Rechnungen, die Entsendung von humanitärer Hilfe, Verhandlungen, die Ausbildung von Flüchtlingen usw. einsetzen. Sie können auch Online-Petitionen unterzeichnen, Nachrichten und Informationen verbreiten und Menschen unterstützen, die unter Gewalt und Menschenrechtsverletzungen leiden. Wir müssen sicherstellen, dass das friedliche Leben zur Regel und nicht zur Ausnahme oder zum Privileg wird. Bekräftige Güte, indem du für die Wahrheit kämpfst, auch wenn sie unangenehm und inakzeptabel ist.
  10. 10 Seien Sie freundlich im Alltag. Wer auch immer Sie sind, Ihre Freundlichkeit wird sich nach außen ausbreiten und einen Welleneffekt erzeugen. Wenn Ihr Leben voller Sorge um Menschen in Ihrer Umgebung und andere Lebewesen ist, wenn Sie der ganzen Welt (einschließlich Nachbarn und Freunden) nicht gleichgültig gegenüberstehen, wenn Sie mit den besten Ideen des Humanismus leben, wird Ihr Leben zum Vorbild für andere. Und es ist nicht so wichtig zu wissen, in welcher Form die von Ihnen erzeugten Wellen des Guten verkörpert sind. Denken Sie daran, dass jede gute Handlung irgendwo beantwortet werden muss!
    • Ihre Freundlichkeit kann sogar in einer sorgfältigen Einstellung zum Ausdruck gebracht werden, wo Ihre Kleidung hergestellt wurde und ob die Arbeiter für ihre Arbeit fair bezahlt haben.
    • Freundlichkeit kann auch auf die Umwelt gerichtet werden. Sie können Ihre Gewohnheiten ändern, um sich mehr um die Natur zu kümmern.
  • Zu den Interessen der Freundlichkeit gehört das Bewusstsein, wie Waren produziert und geliefert wurden, die Ihren Alltag angenehmer gemacht haben. Überlegen Sie, ob die Verwendung bestimmter Dinge Ihren moralischen Grundsätzen widerspricht? Freundlichkeit bedeutet, das Leben überall zu verbessern. Sie können zum Beispiel Dinge von offenen Produzenten kaufen (Fair-Trade-Prinzip) und nicht von denen, die Arbeitsbedingungen und Umweltauswirkungen verbergen.

Sie müssen sich daran erinnern, dass Freundlichkeit gegenüber Menschen in einem einfachen Lächeln der Ermutigung zum Ausdruck gebracht werden kann, um den Geist einer Person zu heben. Sie können das Lächeln eines zufälligen Passanten gefallen. Lassen Sie ihn denken: "Vielleicht ist dies eine sehr freundliche Person, er lächelte mich an, obwohl wir nicht vertraut sind!"


Von einem Lächeln ist der düstere Tag heller, Von einem Lächeln im Himmel wird der Regenbogen aufwachen. Teilen Sie Ihr Lächeln, und sie wird mehr als einmal zu Ihnen zurückkommen.

Und dann fangen die Wolken mit Sicherheit an zu tanzen, und die Heuschrecke verschwimmt auf der Geige. Aus dem blauen Strom Der Fluss beginnt, nun, und Freundschaft beginnt mit einem Lächeln. Aus dem blauen Strom Der Fluss beginnt, nun, und Freundschaft beginnt mit einem Lächeln.

Aus dem Lächeln eines Sonnigen Der traurigste Regen wird aufhören zu weinen, Der verschlafene Wald wird sich von der Stille verabschieden und ihn mit grünen Händen zuschlagen.

Und dann fangen die Wolken mit Sicherheit an zu tanzen, und die Heuschrecke verschwimmt auf der Geige. Aus dem blauen Strom Der Fluss beginnt, nun, und Freundschaft beginnt mit einem Lächeln. Aus dem blauen Strom Der Fluss beginnt, nun, und Freundschaft beginnt mit einem Lächeln.

Ein Lächeln wird alle wärmen - und den Elefanten und sogar eine kleine Schnecke. Also lass überall auf der Erde, wie Glühbirnen, Lächeln einschalten!

Wie werde ich freundlicher?

Um freundlicher zu werden, müssen Sie aufhören zu fordern und von der Welt etwas Besonderes für sich erwarten. Dies ähnelt der Position eines Kindes, das erwartet, dass die Eltern alles für ihn tun. Freundlichkeit kann sich jedoch in einer Situation der Akzeptanz entfalten. Wenn Sie die Menschen und die Welt um sie herum so akzeptieren, wie sie sind, werden Sie gut. Sie erwarten nicht, dass sich die Welt verändert, oder die Menschen werden Ihnen etwas schulden.

Wie werde ich ein guter Mensch?

Jeder kann ein guter Mensch werden. Sie sollten sich jedoch nicht zwingen, mehr gut zu werden, als Sie sind. Erlaube dir, dich zu öffnen und zu werden, was du bist.

Um Freundlichkeit zu entwickeln, helfen Ihnen die folgenden Techniken:

  1. Helfen Sie anderen Menschen. Andere brauchen Hilfe und Unterstützung. Bieten Sie Ihre Hilfe kostenlos an.

Helfen, aber nicht alles für eine andere Person tun! Sehr oft verwechseln die Leute diese beiden Konzepte. Selbst das Konzept der Freundschaft beinhaltet sehr oft, sich gegenseitig zu helfen, aber für einige wird dies als Hilfe verstanden, und für andere - Dinge für eine andere Person zu tun. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Konzepten?

Hilfe ist, wenn Sie ein Assistent, ein Helfer, "etwas geben", "etwas bringen", "etwas unterstützen", weil eine Person nicht genügend Hände, Kraft oder Zeit hat, um alles selbst zu tun. Für sein anderes Geschäft ist es, eine beherrschende Stellung einzunehmen und die Arbeit selbst zu erledigen und um die Hilfe desjenigen zu bitten, der um Hilfe gebeten hat. Hierbei handelt es sich um zwei unterschiedliche Konzepte: Im ersten Fall helfen Sie wirklich, da die Person nicht über genügend Ressourcen verfügt, um die Arbeit abzuschließen. Im zweiten Fall erledigen Sie die gesamte Arbeit für eine andere Person, die Ihre Assistentin ist.

Helfen, aber nicht alles für eine andere Person tun! Warum ist das so wichtig? Tatsache ist, dass Sie durch Ihre Hilfe nur die Ressourcen (zusätzliche Hände, Meinungen oder Stärken) ergänzen, über die eine Person nicht verfügt, um das Ziel zu erreichen. Eine Person behält die Verantwortung für die an sich selbst geleistete Arbeit, er denkt sich selbst und denkt sich einen Algorithmus aus, der ihm dabei hilft, das zu erreichen, was er will. Sie sind nur eine zusätzliche Ressource, ohne die die Arbeit viel schwieriger wird.

Die Ausführung von Arbeiten für eine andere Person setzt im Gegenteil voraus, dass Sie die Verantwortung für eine andere Person übernehmen, über den Verlauf der Umsetzung des Gewünschten nachdenken, den gesamten Arbeitsprozess abschließen und zum gewünschten Ergebnis führen. Sie sind keine zusätzliche Ressource, Sie sind genau diese Ressource, die Hauptkraft, ohne die die Arbeit einfach niemals abgeschlossen werden kann. Wenn Sie einer anderen Person bei ihrer Arbeit nicht helfen, wird sie einfach erst dann erfüllt, wenn Sie zustimmen. Warum? Weil Sie die ganze Arbeit selbst erledigen und um Ihre Hilfe bitten, hilft Ihnen nur.

Es ist notwendig, den Unterschied zwischen diesen beiden Prozessen zu verstehen, die anfangs den gleichen Anfang haben - jemand hat jemanden um Hilfe gebeten. Aber es ist die Entwicklung von Ereignissen, die anzeigen, ob Sie wirklich helfen oder einfach die ganze Arbeit für eine andere Person erledigen.

Es soll helfen und nicht die Arbeit für den Bittsteller erledigen! Warum so? Die Antwort liegt in der Tatsache, dass die Endergebnisse von Unterstützung und Arbeit unterschiedlich sind. Wenn Sie jemandem helfen, lassen Sie es zu, dass sich jemand anders entwickelt, denkt und selbst Entscheidungen trifft. Er übernimmt die volle Verantwortung, das heißt, wenn etwas schief geht, ist er allein dafür verantwortlich. Wenn Sie die ganze Arbeit für eine andere Person erledigen, gestatten Sie ihr, nicht zu denken, faul zu sein, nichts zu tun, sondern einfach die Früchte Ihrer eigenen Arbeit zu verwenden. Alle Verantwortung liegt bei Ihnen, so dass im Falle eines Fehlers die Nachfrage bei Ihnen liegt (obwohl Sie offiziell gleichzeitig nur ein Assistent waren).

Helfen, aber nicht alles für eine andere Person tun! Lassen Sie nicht zu, dass andere Ihre Kräfte als Hauptmotor einsetzen, um ihre Ziele zu erreichen. Ansonsten machst du einfach Parasiten aus der Umgebung und aus dir selbst - ihrem Sklaven, der immer den Anweisungen seiner Meister folgt.

  1. Schade und pass auf dich auf. Vergiss nicht, dass du nett zu dir selbst sein solltest. Holt euren Körper, verwöhnt eure Seele, lasst euch schwach und mitfühlend sein. Dies gilt insbesondere für Männer, die Angst haben, ihre Tränen in den Augen zu zeigen.

  1. Pass auf andere auf. Helfen Sie Ihren Lieben, leichter und ohne Last zu leben. Stellen Sie sicher, dass sie sich neben Ihnen wohl fühlen. Beseitigen Sie Faktoren, die den Komfort beeinträchtigen.
geh rauf

Wie werde ich freundlicher und ruhiger?

Die Ruhe geht verloren, wenn sich eine Person in einer stressigen oder negativen Situation befindet. Wie kann man ruhig sein, wenn im Inneren alles brodelt? Hier können Sie jedoch einen Ausweg finden, um freundlicher zu werden:

  1. Stören Sie nicht Ihre Gefühle zu sein. Bist du sauer oder beleidigt? Lassen Sie Ihre Emotionen wüten und verstehen Sie ihre Gegenwart.
  2. Lerne deine innere Welt kennen. Jede Emotion hat ihre eigenen Ursachen. Wenn Sie sagen, dass etwas in der Außenwelt passiert ist, warum Sie aggressiv geworden sind, werden Sie nicht wirklich an sich selbst gerichtet sein. Alle Emotionen entstehen in dir, nicht außerhalb. Mit anderen Worten, um Ihre Erfahrungen zu verstehen, denken Sie darüber nach, warum diese oder andere Umstände in der Außenwelt Sie und nicht andere Emotionen verursacht haben.
  3. Erlaube dir, du selbst zu sein. Verstehe deine Unvollkommenheit. Versuchen Sie, sich selbst zu kennen, und beginnen Sie nicht in diesem Moment, "neu zu zeichnen".

Wenn du dich selbst verstehst, wirst du viel ruhiger sein. Sie erhalten sogar die Möglichkeit, Ihre Emotionen zu kontrollieren.

Wie kann man wütenden Menschen etwas Gutes tun?

Es gibt keine einzige Person, die sich nicht über andere ärgern würde. Erzürnt von ihren Worten, Meinungen, Verhalten. Wie kann man selbst solchen Menschen freundlicher begegnen und aufhören, sich aus irgendeinem Grund zu ärgern?

Warum beleidigen dich andere Leute, die dir unangenehme Dinge sagen? Warum werden Sie von Nachbildungen anderer Menschen verletzt? Beachten Sie schließlich, dass Sie nicht alles, was Ihnen gesagt wird, auf die gleiche Weise und empfindlich reagieren. Es gibt Dinge, die Sie als Witz empfinden, und der Rest schmerzt Sie bis ins Mark. Warum passiert das?

Eine Person ist nur von dem betroffen, von dem sie glaubt, dass es in direkter Beziehung zu ihr steht. Diese Aussagen, die Sie als Witz oder Neutral empfinden, erscheinen Ihnen manchmal lächerlich, weil Sie wissen, dass Sie eine „attraktive Person“, ein „erfolgreicher Geschäftsmann“, ein „ausgezeichneter Angestellter“ sind und nicht das, was andere sagen. Sie nehmen ihre Worte eher als Unsinn wahr, der Sie absolut nicht betrifft.

Aber es gibt Bemerkungen, die Sie sehr ernst nehmen, nur weil Sie sie für fair halten. Vielleicht hat es eine traumatische Episode in Ihrem Leben gegeben, die Sie immer noch beunruhigt, und wenn die andere Person diese Erinnerungen in Ihnen unfreiwillig erregt, dann nehmen Sie sie sehr ernst. Alle Äußerungen anderer beleidigen Sie nur, weil Sie sie auf eigene Kosten annehmen. Sie denken, dass sie Sie wirklich betreffen, dass Sie tatsächlich eine „böse Person“, ein „Verräter“ oder ein „Freak“ sind. Sie rufen in Ihnen Gefühle hervor, die sich einfach auf die Situation beziehen, die Ihre Seele in der Vergangenheit verletzt hat.

Sie sollten diese Komplexe loswerden und verstehen, dass die Leute alles sagen, was ihnen nur in den Sinn kommt. Und es steht Ihnen frei, nicht alle ihre Worte auf eigene Kosten zu nehmen. Übersetzen Sie alles zum Spaß oder Unsinn. Stellen Sie sicher, wer Sie sind und was Sie bereits erreicht haben. Erhöhen Sie Ihre eigene Einschätzung von sich selbst, und keine Äußerungen von anderen Menschen werden Sie verletzen.

Чтобы стать добрее к людям, которые бесят, нужно:

  1. Перестать ожидать от мира только всего хорошего. Раздражает лишь то, что не вписывается в представления о счастье. Когда мир не дает счастья, не радует, это бесит.
  2. Понимать, что раздражает лишь то, что есть в вашей душе. Если чего-то в вашей душе и мыслях нет, это не вызывает у вас никакого отклика. Sie können nicht einmal darauf achten.
geh rauf

Wie werde ich ein gutes Mädchen?

Mädchen konzentrieren sich zunehmend darauf, stark, klug und erfolgreich zu werden. Obwohl die Jungs immer noch auf die freundlichen, süßen und femininen jungen Damen achten. Sie können nicht absolut nett werden. Es lohnt sich jedoch, Freundlichkeit gegenüber einem geliebten Menschen zu zeigen.

In Ihrer Beziehung fühlen Sie sich nicht geschützt? Streiten Sie sich ständig mit einem Partner über die Themen, die zu Beginn Ihrer Bekanntschaft noch besprochen wurden? Verspricht dir dein geliebter Mensch etwas und bricht dann sein Wort? Wenn Sie in einem Streit sind, kann der Partner Sie auslachen, sich ändern, Sie verraten? Wenn die Beziehung nicht gut ist, werden sie sich früher oder später auflösen. Und wir reden nicht darüber, ob Sie mit Ihrem Partner streiten oder nicht. Skandale sind in jeder Beziehung vorhanden. Aber wie verhalten sich die Menschen zueinander? Wie sehr schätzen sie Beziehungen? Tun sie etwas, um die Gewerkschaft zu bewahren?

Wenn sich Partner nicht mögen, ständig beleidigen, kritisieren, ihr Missfallen ausdrücken, verraten, anders handeln als sie bitten, sich ändern oder gar keinen Respekt zeigen, dann wird eine solche Allianz zerbrechen. Es ist unmöglich, eine Beziehung aufzubauen, wenn mindestens einer der Partner nichts unternimmt, um sicherzustellen, dass sie existieren.

Wie kann es zum Beispiel zu einer Allianz kommen, wenn einer der Partner ständig Zeit mit seinen Freunden verbringt und nicht auf einen geliebten Menschen achtet? Wie können Beziehungen bestehen, wenn der häufige Wunsch eines Partners der Wunsch ist, allein zu sein, nicht zu umarmen und deinen Seelenverwandten nicht zu sehen? Solche Verbindungen sind ähnlich wie harte Arbeit, wenn die Menschen die Tatsache zu genießen scheinen, dass sie sich vereinigt haben und nicht mögen, sondern nur mit Vorwürfen und Streitereien quälen.

Wenn die Beziehung nicht gut ist, werden sie sich früher oder später auflösen. Dies ist denjenigen Menschen bekannt, die ein stabiles Selbstwertgefühl haben und von ihren Fähigkeiten überzeugt sind. Und nur wer sich erlauben kann, respektlos zu sein, kann Bündnisse schließen, in denen das Böse regiert, obwohl die Partner selbst glauben, dass sie sich lieben.

Gütig sein heißt, die Welt in ihrer ganzen Vielfalt zu akzeptieren. Gütig zu sein bedeutet, nicht mit dem zu kämpfen, was nicht zu Ihrem Bild von der Welt passt. Wie das Sprichwort sagt, erlauben Sie sich und anderen Menschen, so zu leben, wie es jeder will. Und dann wirst du ein guter Mensch.

Wie kann man den Menschen helfen, wenn sie wütend sind?

Überempfindlichkeit gegenüber Umwelteinflüssen zeigt sich in der Unverträglichkeit bestimmter menschlicher Manifestationen, oder Menschen in ihrer gesamten Masse beginnen sich zu empören. Ich möchte sie alle an den festgelegten Orten setzen, Bücher verteilen und tödliches Schweigen fordern, sonst wird unsere eigene subtile, erstaunliche und sensible Natur durch ihre unhöflichen und unangemessenen Manifestationen zu traumatisiert des Lebens. Es scheint, dass es wie Verletzlichkeit und Sinnlichkeit aussieht, aber es verbirgt hinter solch erhöhter Reizbarkeit für andere seinen eigenen gepflegten Egoismus, wenn die Menschen das Bild, das zu Ihnen passt, intern und extern angleichen müssen, ansonsten Wut, Verärgerung und keine Freundlichkeit.

Eine solch schmerzhafte Sensibilität, die dazu führt, dass andere wütend werden, führt zu übermäßiger Sorge, sich Glück und Trost zu verschaffen - die Bedürfnisse werden sehr fein nuanciert, und die Welt wird zur Qual, weil sie unendlich weit von dem entfernt ist, was durch selbstsüchtige Bedürfnisse erfunden und gefordert wird.

In solchen Situationen schließt sich der Kreis der Aufmerksamkeit für die eigene Unzufriedenheit, während die Sensibilität sowohl für die wahren Bedürfnisse (es gibt ein mentales Bild, wie Sie es im Idealfall wollen) als auch für andere Menschen verloren geht. Die Entwicklung von Sensibilität, der Wunsch, die Bedürfnisse eines anderen Menschen zu verstehen, ist der führende Ausweg aus dem Staat, wenn alle wütend sind. Durch das Verstehen anderer wird das Selbstverständnis allmählich zurückkehren, da die von anderen Menschen empfundene Irritation eine von sich selbst ausgehende Irritation ist, die vom Unterbewusstsein tief verborgen wird und nicht wahrgenommen werden darf, sondern durch Projektionen ausbrechen soll.

Auf diese Weise können Sie umgehen, da es ziemlich schwierig ist, Ihr eigenes Unterbewusstsein zu knacken, und Sie können versuchen, zu verstehen, was erforderlich ist, um die wahre Motivation für solche Handlungen zu ermitteln, die Sie irritieren, und sie, wenn möglich, ihm zu geben. Es kann sich herausstellen, dass eine dumme Kollegin Ihre Hilfe benötigt und Sie ihr Ratschläge geben können. Beobachten Sie, wie sich die Welt verändern wird, vielleicht wird sie Sie in ihrem Bericht erwähnen und Ihnen einen Bonus geben oder köstlichen Tee bringen - und dies sind nur sichtbare externe Boni, und wenn Sie die Analyse tiefer einschalten, kann sich herausstellen, dass Ihr riesiges, aber verbotenes Verlangen hinter Irritation verborgen ist Sich auf das Wissen anderer verlassen zu können und nicht alles alleine zu schleppen.

Wir sind nicht besonders emotional von Dingen betroffen, die sich nicht in unserer eigenen Psyche widerspiegeln. Wenn also jemand wirklich sehr nervig ist, dann geht es nicht um ihn, sondern um Sie. Sie können von außen nach außen gehen und versuchen, den Wunsch einer Person und ihre verborgene Botschaft an Sie zu finden, nachdem Sie sich davon überzeugt haben, dass Sie etwas über sich selbst verstehen. Und es ist von innen heraus möglich, zu analysieren, was genau wütend macht und wie es mit Ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten zusammenhängt. Auf diese Weise werden geschlossene Informationen an die Spitze des Bewusstseins gerückt, und eine Person hört auf zu wütend zu werden, und die Anzahl der freundlichen Wörter und Handlungen, die an Sie gerichtet sind, nimmt von selbst zu .

Sehen Sie sich das Video an: Wie werde ich ein netter Mensch?! (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send