Hilfreiche Ratschläge

So stellen Sie eine Waschmaschine selbst auf

Pin
Send
Share
Send
Send


Nach dem Kauf einer Waschmaschine müssen Sie alle Informationen zur Installation einer Waschmaschine selbst herausfinden.

Es ist nicht schwer, dies zu tun, aber Sie müssen mit aller Verantwortung vorgehen.

In dem Video können Sie deutlich sehen, wie der Motor richtig angeschlossen wird.

Wir entfernen Transportelemente

Bevor Sie mit der Installation der Maschine beginnen, müssen Sie alle Befestigungselemente entfernen. Sie werden installiert, um Geräte zu transportieren und die Trommel unterwegs nicht zu beschädigen.

Verwenden Sie die folgenden Elemente, um die Maschine während des Transports zu reparieren:

  • Schrauben - sie reparieren den Tank vor dem Transport. Sie müssen entfernt werden. Andernfalls kommt es zu keiner Abwertung des Tanks und die Maschine selbst vibriert während des Betriebs stark. Nachdem die Schrauben entfernt wurden, befindet sich der Tank auf den Federn, wodurch das Gerät nicht stark geschwenkt werden kann. Die Löcher, die von den Schrauben übrig bleiben, werden mit Stopfen verschlossen.
  • Heftklammern - beim Transport von Geräten verstärken sie den Koffer und befestigen die Schnur und Schläuche.
  • Holzstangen - nicht jedes Modell installiert sie. Sie müssen zwischen dem Tank und der Karosserie schauen. Wenn diese vorhanden sind, müssen Sie sie unbedingt entfernen.

Das Verriegeln von Teilen kann zu Motorschäden führen, wenn diese vor dem Betrieb des Geräts nicht entfernt werden. Egal wie viele Teile, es wird nicht empfohlen, diese bei einem Umzug wegzuwerfen.

Wo soll die Maschine automatisch installiert werden?

Neben der Waschmaschine wird eine Steckdose angenommen.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Art von Ausrüstung eine Quelle der Feuchtigkeits- und Wärmebildung ist, lohnt es sich, einen Ort sorgfältig auszuwählen.

Motorkontakte sind unter einer Schutzabdeckung verborgen. Sie sind vor menschlichen Augen verborgen, bleiben aber der Luft ausgesetzt.

Experten raten davon ab, es im Badezimmer zu installieren, da die Luftfeuchtigkeit in diesem Raum die Norm überschreitet.

Bei der Installation einer Schreibmaschine in der Küche ist es ratsam zu wählen: waschen oder kochen, da dieser Teil des Gehäuses auch eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweist.

Ideal für die Installation von Waschgeräten - ein kleiner Raum für den Hausgebrauch.

Die Bewohner gehen selten dorthin, die Feuchtigkeitsanzeige ist normal, die Arbeitsausrüstung beeinträchtigt nicht die Menschen, und es ist nicht schwierig, ein Loch in die Wand zu bohren, um die Ausrüstung mit der Kommunikation zu verbinden.

Bei der Installation der Maschine lohnt es sich, den Boden auszurüsten. Experten raten von der Verlegung auf Laminat, Linoleum, Fliesen und Holz ab. Der beste Boden ist Stahlbeton.

Die Stelle, an der das Gerät steht, wird von der dekorativen Beschichtung befreit und mit Beton vergossen.

Die Oberfläche muss eben sein. Bei geringfügigen Ungenauigkeiten kann der Füllstand während der Montage mit Gewindebeinen korrigiert werden.

Wenn der Boden gefliest ist, wird empfohlen, eine Gummimatte unter die Waschmaschine zu legen. Andernfalls können die Fliesen aufgrund von Vibrationen unter den Beinen reißen.

Um die Stabilität der Maschine zu bestimmen, kann sie von Seite zu Seite geschüttelt und dann das Bein herausgeschraubt werden.

Gleichzeitig ist es wichtig, dass Sie versuchen, das Gerät zu installieren, indem Sie die Beine auf einen Mindestabstand herausdrehen.

Die Waschmaschine kann in Möbel eingebaut werden. Stellen Sie zuvor sicher, dass das Gerät für einen solchen Ort ausgelegt ist. Ansonsten zittern die Möbel nach kurzer Zeit.

Wasseranschluss

Die Waschmaschine ist permanent an die Wasserversorgung angeschlossen. Hierfür ist ein flexibler Schlauch vorgesehen.

An den Verbindungsstellen des Schlauchs mit anderen Bauteilen empfiehlt es sich, Gummidichtungen zur Abdichtung zu verwenden. Wie viele Elemente für die Verbindung benötigt werden, hängt vom Standort des Geräts ab.


Es wird empfohlen, das Wasser, das dem Gerät zugeführt wird, nach dem Waschen vollständig abzusperren.

Dazu muss vor dem Aufstellen des Automaten ein zusätzlicher Hahn auf die Kaltwasserversorgung gestellt werden.

In Baumärkten werden viele Arten von Kupplungen und T-Stücken angeboten, die Sie so viel kaufen müssen, um eine qualitativ hochwertige Verbindung herzustellen.

Unmittelbar nach dem Wasserhahn muss ein Netz installiert werden, das Schmutz von der Wasserversorgung filtert. Es tritt häufig nach Reparaturarbeiten in Form von Sand, Rost und anderen Einschlüssen auf.

Es wird empfohlen, den Filter von Zeit zu Zeit zu reinigen.

Es werden Modelle von automatischen Maschinen hergestellt, die über ein spezielles System verfügen, das verhindert, dass Wasser in das Gerät eindringt, wenn es außer Betrieb ist. Ein solches System heißt Aqua-Stop.

Am Ende des Schlauches, durch den das Waschwasser fließt, befinden sich Magnetventile. Das System stellt eine Verbindung zum Netzwerk her. Alle Drähte und Schläuche sind durch ein spezielles Gehäuse geschützt.

Wenn keine Wäsche erfolgt, unterbricht das Ventil die Kaltwasserzufuhr.

Anschluss an die Kanalisation

Das Ablassen kann durch Befestigen des Ablassschlauchs am Waschbecken oder an der Badewanne erfolgen. Hierzu ist sämtliches Zubehör enthalten. Es ist jedoch nicht immer möglich, den Ablaufschlauch beim Waschen zu befestigen.

In diesem Fall muss die Maschine direkt an den Abwasserkanal angeschlossen werden. Eine solche Verbindung gilt als die sicherste.

Wenn Sie Geräte an das Abwassersystem anschließen, sollten Sie dies berücksichtigen - es wird nicht empfohlen, den Ablaufschlauch zu verlängern. Es ist für eine in der Maschine installierte Pumpe ausgelegt.

Der Ablaufschlauch ist über einen Siphon mit dem Abwasserkanal verbunden. Es ist notwendig, das Vorhandensein eines zusätzlichen Siphons vorzusehen.

Ein solcher Abflussaufsatz verhindert das Auftreten eines unangenehmen Geruchs im Raum.

In einigen Maschinenmodellen wird empfohlen, den Abfluss nicht sehr fest mit dem Siphon zu verbinden. Andernfalls wird Wasser angesaugt und das Programm gefriert.

Es ist jedoch zu beachten, dass der Spalt im Falle eines verstopften Abwasserkanals über dem Wasserspiegel liegen sollte.

Das Video in unserem Artikel zeigt, wie Sie die Geräte selbst richtig anschließen können.

Maschinenanschluss ohne fließendes Wasser

Waschmaschinen werden auch in einem Dorf benötigt, in dem es keine zentrale Wasserversorgung gibt. Händewaschen ist ein zeitaufwändiger Vorgang, daher stellt sich die Frage, wie automatische Geräte angeschlossen werden müssen, um die Arbeit zu erleichtern.

Es gibt die einfachste Möglichkeit - den Ablaufschlauch in einen Graben oder eine Senkgrube auf der Straße abzulassen. Das Waschwasser muss selbst getragen und nach Bedarf eingefüllt werden.

Diese Methode ist schwierig. Während des gesamten Waschvorgangs müssen Sie sich in der Nähe der Maschine befinden, um Wasser einfüllen zu können. Wie viel Wasser für einen vollständigen Waschgang benötigt wird, ist in der Anleitung angegeben.

Es ist eine Verschwendung von viel Zeit. Außerdem wird viel Wasser benötigt.

Es gibt eine weitere Möglichkeit, einen Automaten anzuschließen - eine Pumpstation zu kaufen und an eine Wasserquelle anzuschließen. Die Pumpe versorgt das Gerät während des Waschens mit Wasser.

In diesem Fall sollten Sie unbedingt einen Filter kaufen, damit das Wasser ohne Verschmutzung eintritt.

Eine weitere Möglichkeit, Geräte ohne fließendes Wasser anzuschließen, ist die Installation eines Wassertanks. Es sollte sich über der Maschine befinden.

In diesem Fall erzeugt das Wasser selbst den erforderlichen Druck und das Waschen findet im normalen Modus statt.

Wenn Sie eine solche Verbindung wählen, lohnt es sich, den Tankinhalt richtig zu berechnen, damit für den gesamten Waschzyklus genügend Wasser zur Verfügung steht.

Beim Waschen im Dorf muss die Wasserhärte berücksichtigt werden. Wenn es groß ist, werden Weichmacher empfohlen. Andernfalls ist ein Motor- oder Heizungsausfall unvermeidlich.

Wenn keine der Optionen aus irgendeinem Grund geeignet ist, sollten Sie eine Rotationsmaschine alten Stils kaufen. Es ist kein obligatorischer Anschluss an die Wasserversorgung erforderlich. Wasser wird manuell gegossen.

Gleichzeitig ist die Waschqualität jedoch geringer als in der Maschine. Im Video sehen Sie den Anschluss der Maschine ohne fließendes Wasser.

Was ist beim Anschluss von Geräten an das Stromnetz zu beachten?

Bei der Arbeit mit Elektrogeräten ist es wichtig, alle Sicherheitsanforderungen einzuhalten. Der Automat ist keine Ausnahme.

Der Motor sollte von der Schalttafel aus mit einem Kabel mit einem Querschnitt von 3 Millimetern angeschlossen werden. Die Steckdose ist auch mit 3 Adern zu rechnen.

Besonderes Augenmerk wird auf die Erdung gelegt. Es ist verboten, es an die Wasserversorgung, Batterie, Gasversorgung anzuschließen.

Wenn der Raum jedoch über eine Klimaanlage oder andere wichtige Geräte verfügt, kann die Maschine an solche Geräte angeschlossen werden.

Wenn es nicht möglich ist, eine Verbindung zu einer anderen Technik herzustellen, müssen Sie das Kabel mit hoher Leistung verlegen. Wenn es keine Erfahrung mit solchen Arbeiten gibt, ist es besser, sich an Spezialisten zu wenden.

Sie können den Maschinenmotor an das Stromnetz und an sich selbst anschließen. Verwenden Sie dazu ein Gerät zum automatischen Herunterfahren.

Es wirkt durch den Einfluss von Differenzstrom. Es muss auf dem Verteiler in der Nähe des Zählers installiert werden.

RCD-Funktion - Wenn die Waschmaschine defekt ist, wird die Netzspannung unterbrochen, wenn Sie den Gerätekörper oder andere Metallteile berühren.

Außerdem wird das Zünden von Geräten und ein Motorschaden im Falle einer Beschädigung der elektrischen Isolierung verhindert.

Vorteile der Installation eines automatischen Abschaltgeräts:

  • FI-Schutzschalter können eigenständig angeschlossen werden, ohne dass hierfür Spezialisten hinzugezogen werden müssen.
  • das Gerät kann bei jeder Außentemperatur betrieben werden, seine Unterschiede haben keinen Einfluss auf den Betrieb des FI,
  • die Spannung im Netz kann im Bereich von 115-265 Volt schwanken,
  • Das Gerät ist mit einer Spannungsanzeige ausgestattet, mit der Sie die Stromversorgung steuern können.
  • Die UZO ist klein und kann daher überall installiert werden
  • Wenn ein Erdschluss auftritt, kann das Gerät den Motor vor Überlastung schützen.

Badezimmer

Sehr oft ist eine Waschmaschine im Badezimmer installiert. Diese Anordnung ist praktisch, da Sie hier auch Wäsche vor dem Waschen lagern und sortieren, bei Bedarf einweichen und sogar trocknen können. Darüber hinaus verfügt dieser Raum über alle erforderlichen Kommunikationsmöglichkeiten für den Anschluss des Geräts.

Wenn das Badezimmer in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus groß genug ist, können Sie sich bei der Auswahl der Haushaltsgeräte nicht auf einen bestimmten Bereich beschränken - eine Waschmaschine kann von beliebiger Größe sein. Bei beengten Platzverhältnissen empfiehlt es sich, ein kompaktes Modell zu wählen und Ideen zu verwenden, mit denen Sie Ihren Haushaltshelfer im Innenraum richtig positionieren können.

Eine erfolgreiche Lösung könnte die Anschaffung von Geräten mit vertikaler Ladetrommel sein. Solche Modelle nehmen viel weniger Platz ein als Autos mit herkömmlicher Luke, und sie lassen sich sehr bequem in den Ecken platzieren.

Eine kleine Waschmaschine mit einer traditionellen Luke befindet sich unter dem Waschbecken. Das Gerät sollte schmal genug sein, um viel Platz zu sparen, und die Maschine sollte die Verwendung des Spülbeckens nicht beeinträchtigen.

Wenn auch die kompakteste Waschmaschine nicht in das Badezimmer passt, können Sie die Küche als Installationsort betrachten. Dieser Raum hat auch alle notwendigen Kommunikationsmöglichkeiten und eingebaute Waschmaschinen sowie Öfen und Kühlschränke werden immer beliebter.

Wenn Sie eine Waschmaschine in der Küche unter der Arbeitsplatte installieren, müssen Sie beachten, dass das Gerät während des Betriebs vibriert. Daher sollten der Gerätekörper und die Wände der Küchenmöbel einen Abstand von mindestens 2 cm von allen Seiten haben.

Andere Installationsoptionen

Die Wahl eines Platzes in einer Wohnung oder einem Haus, an dem Sie eine Waschmaschine installieren können, ist nur durch die Möglichkeit der Zusammenfassung der Kommunikation begrenzt.

Es ist zu beachten, dass die Geräte nicht in Räumen mit negativen Temperaturen aufgestellt werden dürfen, da sonst das nach dem Waschen verbleibende Wasser die Pumpe oder die Schläuche beschädigt.

Sie können das Auto in der Vorratskammer oder einem anderen Wirtschaftsraum "verstecken" und, wenn die Aufteilung es Ihnen erlaubt, einen separaten Raum zum Waschen, Trocknen und Bügeln vorzusehen - einen Mini-Waschraum. Die Wasch- und Trocknungsmaschinen stehen oft in einer Säule übereinander - das spart Platz und organisiert die gleichzeitige Verbindung beider Einheiten.

Was soll der Boden sein

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie die Maschine richtig installieren, ist es sehr wichtig, auf den Boden in dem Raum zu achten, in dem die Ausrüstung steht.

Die Trommel der Waschmaschine erzeugt während der Drehung Vibrationen, von denen einige durch spezielle Stoßdämpfer im Inneren des Gehäuses am Tank gelöscht werden. Das Gerät erzeugt jedoch während des Betriebs immer noch eine erhebliche Bodenbelastung. Daher muss die Oberfläche, auf der das Gerät installiert wird, möglichst langlebig und vibrationsdämpfend sein (z. B. Betonboden). Die Fliese eignet sich auch als Unterlage, aber Sie müssen darauf achten, dass sie nicht zu rutschig ist.

Ein separates Thema ist die Installation einer Waschmaschine auf einem Holzboden. Holz ist ein ziemlich weiches Material, daher ist es nicht als Basis für die Installation des Geräts geeignet. Während des Waschmaschinenbetriebs kann ein solcher Boden keine zuverlässige Dämpfung gewährleisten. Das Gerät „springt“, wodurch mit der Zeit sowohl der Boden als auch die Waschmaschine selbst beschädigt werden.

Wenn es nicht zu vermeiden ist, das Gerät auf einer Holzoberfläche zu installieren, muss es im Voraus vorbereitet werden. Beachten Sie nur, dass das Auflegen von Matten oder sogar einer Betonplatte unter der Technik das Problem nicht löst und die Beine der Waschmaschine auf dem Boden verschraubt werden. Alle diese Maßnahmen werden nur den Anschein von Nachhaltigkeit erwecken. Betonplatte oder Betonestrich müssen unter Holzbrettern verlegt werdennach dem Zerlegen der Beschichtung.

Vorarbeiten

Eine neue Waschmaschine muss von der Verpackung befreit werden - manchmal dauert es fast so lange wie die Installation des Geräts.

Dann müssen Sie unbedingt die Anleitung studieren, die schematisch den Einbauort der Transportbolzen zeigt. Beachten Sie, dass die Anzahl dieser Teile und ihre Position für jedes Haushaltsgerätemodell unterschiedlich sein kann. Auch erfahrene Handwerker orientieren sich dabei stets an den Empfehlungen des Waschmaschinenherstellers.

Transportsicherungen sind so angebracht, dass die beweglichen Teile des Geräts beim Transport nicht beschädigt werden. Zusätzlich können temporäre Ventile in Schläuchen oder Styroporstücken, die in den Körper eingebettet sind, in die Maschine eingesetzt werden. Bevor Sie die Waschmaschine in Betrieb nehmen, müssen alle diese Elemente entfernt werden, da das Gerät sonst zerbrechen kann.

Oft wird ein Schlüssel verwendet, um die Schrauben komplett mit Haushaltsgeräten zu entfernen, und spezielle Plastikstopfen werden verwendet, um die gebildeten Löcher zu verschließen.

Erst wenn Sie die Waschmaschine vollständig ausgepackt haben, können Sie sie anschließen.

Arten von automatischen Waschmaschinen

Bei der Auswahl einer Waschmaschine sollten Sie auf einige Besonderheiten achten

  • Möglichkeiten zum Laden von Wäsche. Unterteilt in Maschinen:
  1. Bei vertikaler Belastung. In letzter Zeit ist die Nachfrage nach ihnen gesunken. Wird in kleinen Räumen verwendet, und die Betriebsabläufe sind schlecht. Ein unbestreitbarer Vorteil ist die Möglichkeit, Chruschtschow in kleinen Bädern zu installieren. Das vertikale Laden erfordert keinen Platz zum Öffnen und Laden von Kleidung.
  2. Mit Frontlader. Einige moderne Modelle sind mit einer kleinen Klappe ausgestattet, durch die die Wäsche beim Waschen nachgelegt werden kann. Ein derartiges Minus kann in Betracht gezogen werden - der Abstand zum Raum sollte einen Platz zum Annähern und Ablegen von Kleidung in der Wäsche bieten.
  • Abmessungen der Maschine - Maschine. Es ist zu beachten, dass die Maschine umso größer ist, je größer das Volumen der zu ladenden Trommel ist. Bei einer normalen automatischen Frontlader-Waschmaschine sind die Abmessungen 600 mm breit, 850 mm hoch und die Tiefe kann zwischen 350 mm und 600 mm variieren. Die vertikale Belastung ermöglicht eine Reduzierung der Abmessungen auf - 450 mm Breite, 850 mm Höhe und Tiefenänderungen von 350 mm auf 600 mm.
  • Die Wahl des Fassladevolumens und des Gewichts hängt von der Anzahl der Familienmitglieder ab. Nach diesen Kriterien teilen sie:

- bis 4 kg, Maschinentiefe 320 mm,

- bis zu 5 kg - 400 mm,

- bis zu 8 kg - 600 mm.

  • Je nach Material der Trommel. Es ist besser, aus haltbarem Spezialkunststoff zu kaufen. Sie sind im Gegensatz zu rostfreien Trommeln ziemlich leise. Solche Autos sind mit einem Nachtwaschmodus ausgestattet. Es ist rentabel. Immerhin ist der Nachtstromtarif deutlich niedriger.
  • Nach dem Schema des Anschlusses an die Wasserversorgung. Es wird angenommen, dass es besser ist, sich an heißes Wasser anzuschließen, aber die Kosten für das Wasser selbst + der Stromtarif verringern den Vorteil gegenüber kaltem Wasser.
  • Übrigens, um die Arbeit zu verwalten. Ausgestattet mit mechanischen und elektronischen Steuerungen. Alle diese Methoden haben ihre Vor- und Nachteile.
  • Durch den Wasserverbrauch. Die Wassermenge, die für eine gute Wäsche benötigt wird, beträgt 60 Liter. Dies ist die durchschnittliche Durchflussrate.

Vor dem Kauf sollten Sie die Abmessungen der Maschine in Abhängigkeit vom Installationsort bestimmen.

Installationsort auswählen

Diese Wahl hängt ganz von Ihrem Wunsch und Ihren Fähigkeiten ab. Für ein kleines Badezimmer ist es besser, eine Maschine mit vertikaler Leinenverlegung zu installieren. Separates Badezimmer mit ausreichender Fläche - Sie können mit einer vorderen Lasche kaufen. Gleichzeitig sollte man aber auch die erhöhte Luftfeuchtigkeit in Bad und WC nicht vergessen. Der Anschluss an das Wasserversorgungs- und Abwassersystem ist jedoch recht einfach. Um eine sichere Umgebung zu schaffen, ist eine Erdungsschleife erforderlich.

Die Küche ist in Bezug auf Feuchtigkeit vorzuziehen, aber wenn sie 6 Quadratmeter groß ist, kann nur eine Waschmaschine hineingedrückt werden, indem sie an die Wand gehängt wird. Установить можно и в коридор, но в этом случае придется подвести канализацию и водопровод.

Одно правило – обязательное для всех вариантов. Поверхность пола должна быть ровной и жесткой. Лучшим вариантом будет бетонный пол. Im Falle eines schwachen Holzbodens muss dieser mit einer zusätzlichen Spanplatte oder Sperrholzplatte versiegelt werden.

Erdung Was ist der beste Weg, um es selbst zu tun?

Wenn Sie in einem modernen Haus wohnen, gibt es keine Probleme mit der Erdung. In diesen Wohnungen wird die Verkabelung mit drei Drähten montiert. Eines davon ist die Erdung. Im alten Wohnungsbestand kann die Erdung auf zwei Arten erfolgen:

  1. Eine alte und unsichere Methode besteht darin, das Erdungskabel an die Batterie oder an die Wasserversorgung anzuschließen. Nur sehr dumme Menschen können sich an die Wasserversorgung anschließen, aber solche Menschen gibt es immer noch. Durch diese Methode kann bei einem Kurzschluss ein im Bad liegender Nachbar verletzt werden, sogar tödlich.

Das Sichern des Bodens an der Batterie hat seine Vorteile. Sie wird von einem einadrigen Draht mit ausreichendem Querschnitt ausgeführt, dessen eines Ende mit Hilfe einer Klemme an der Heizungsrohrleitung oder an einem Heizkörper befestigt wird. Das zweite Ende ist an einer beliebigen Schraube der Waschmaschine befestigt. Bei dieser Art der Erdung wird eine Person nicht verletzt, sie kann nur durch elektrischen Strom eingeklemmt werden. Rohre, Heizkörper und andere Geräte werden jedoch nicht nur von Ihrer Wohnung beeinflusst, sondern auch von Streuströmen.

  1. Verbinden Sie das Erdungskabel mit der Schalttafel. Dies ist die zuverlässigste und sicherste Erdungsmethode. Auf der Abschirmung ist das Ende des Neutralleiters in zwei getrennte Enden unterteilt. Wir befestigen einen von ihnen an der automatischen Maschine, die an 0 angeschlossen ist. Der zweite wird als Erdungsmaschine gestartet und wir befestigen ihn an der Schalttafel. Installieren Sie eine Bodensteckdose für die Maschine. Wir bringen Strom und ein Erdungskabel von der Abschirmung dorthin. Der Vorgang ist abgeschlossen. Eine solche Erdungsschaltung kann für jedes Gerät in der Wohnung durchgeführt werden. Die Hauptsache ist, dass der Draht aus Kupfer besteht, verseilt ist und einen ausreichenden Querschnitt aufweist.

Die Steckdose darf nicht weiter als 1,5 m von der Maschine entfernt installiert werden. Achten Sie auf die Qualität und das Material des Isolators. Die Leistung der neuen Maschinen ist recht hoch, daher muss die Steckdose für eine Leistung von mehr als 2 kW ausgelegt und mit einem Keramikisolator versehen sein. Zur Erhöhung der Sicherheit sollte ein separater Stromhacker speziell zum Waschen installiert werden. Das Gerät schützt Geräte vor Schäden durch Kurzschlüsse und Spannungsspitzen. Um diesen Vorgang abzuschließen, benötigen Sie:

- Zangen mit isolierten Griffen,

- Phillips und gerade Schraubendreher,

- ein Messer zum Entfernen der Isolierung von Drähten,

- Natürlich einen Wunsch und ein wenig männliche Erfahrung und Selbstbewusstsein.

Somit haben wir den einfachsten Anschluss der Maschine an das Stromnetz vorgenommen.

Schrittweise Anleitung zum Aufstellen und Anschließen einer Waschmaschine

Wir haben uns für den Aufstellungsort entschieden. Eine elektrische Verbindung zum Boden wurde bereits hergestellt. Es müssen noch einige grundlegende Arbeiten durchgeführt werden, um den ordnungsgemäßen und störungsfreien Betrieb Ihrer Waschmaschine zu gewährleisten.

  1. Stellen Sie die Maschine auf.

Vor den Arbeiten die Transportschrauben herausdrehen, alle Rohrstopfen entfernen und den Schlauch an die Wasserversorgung anschließen. An einem vorbereiteten Ort installieren. Die Maschine sollte sich nicht verziehen und aufwickeln. Wir steuern mit Hilfe einer Wasserwaage oder eines einfachen Bleis. Wir nehmen die Einstellung durch Drehen der Beine vor. Nachdem wir sichergestellt haben, dass dieser Vorgang korrekt ist, ziehen wir die Kontermuttern an den Beinen fest. Bei einer großen Neigung des Bodens und einem fehlenden Gewinde an den Beinen zur Justierung können dichte Dichtungen untergelegt werden. Nachdem wir die Maschine versetzt haben, überprüfen wir noch einmal die richtige Position entsprechend dem Füllstand. Wir fahren mit der nächsten Operation fort.

  1. Installation eines Wasserversorgungssystems.

Die Komplexität dieses Vorgangs hängt vom Material der Rohrleitungen und der Möglichkeit ab, eine zusätzliche Armatur zu installieren. Aber das ist wissenschaftlich. Einfach ausgedrückt ist das Herstellen einer Verbindung ganz einfach. Installieren Sie an der Stelle des Anschlusses an die Wasserversorgung des Mischerschlauchs ein T-Stück. Eine Düse für die Rohrleitung, die zweite für den Anschluss des Mischerschlauchs, die dritte für die Waschmaschine. Wir wickeln ein Korkventil auf die Düse, dann können Sie einen Wasserfilter setzen, auf den Lauf wickeln wir eine Mutter mit einer Gummidichtung. Hierbei ist auf den Grad der Dichtheit der Verbindung zu achten. Ziehen Sie die Mutter nicht mit großer Anstrengung an. Der Gummi an der Dichtung ermöglicht Ihnen eine feste Verbindung, wenn Sie sie von Hand anziehen. Es ist besser, nach dem Starten des Wassers, mit einem Leck die Mutter leicht mit einem Schraubenschlüssel festzuziehen.

  1. Wir schließen an das Abwassersystem an.

Diese Operation kann auf drei Arten ausgeführt werden:

  • Der erste Weg für die faulsten Männer im Haus. Die Waschmaschine ist mit einem Schlauch ausgestattet, um Schmutzwasser in den Abwasserkanal abzulassen. Es hat einen speziellen Haken zur Befestigung an der Seite von Sanitärarmaturen. Die Methode ist einfach, aber wenn die Maschine läuft und der Schlauch nicht richtig befestigt ist, kann er einfach abfallen. Und dann wird das gesamte Wasser in der Maschine auf den Boden verschüttet. Die Nachbarn unten werden diese Wahl des Anschlusses an den Abwasserkanal nicht genehmigen.
  • Eine zuverlässige, aber etwas kostenintensive Verbindungsmethode ist die Installation mithilfe eines Adapters an das Abwasserrohr. Zur Durchführung müssen Sie die Abwasserrohre zerlegen und ein T-Stück anstelle eines Hahns installieren, um den Mischer anzuschließen. In einem freien Loch montieren wir ein Wellrohr mit einem Gummidichtring. Um eine solche Verbindung herzustellen, wird es einige Zeit dauern, die Rohre zu demontieren, zu verlegen, einen Wellschlauch, einen O-Ring mit Adapter und ein T-Stück zu kaufen.
  • Eine zuverlässige und sehr einfache Möglichkeit besteht darin, den Abfluss an den Siphon oder das Waschbecken des Waschbeckens anzuschließen. Alles hier ist sehr einfach und nicht teuer. Sie müssen einen kostengünstigen Siphon mit separatem Anschluss kaufen, um Wasser aus der Maschine zu entfernen. Der Maschinenschlauch wird mit Hilfe einer Schelle mit der Mutter an der Düse festgezogen, wir schrauben die Mutter auf die Siphondüse. Die ganze Arbeit ist erledigt.

Um den Installationsvorgang klarer zu gestalten, können Sie ihn im Video anzeigen, indem Sie auf den Link klicken.

Hier erhalten Sie umfassende Informationen und können die Arbeit erledigen, um zu sehen, wie ein Fachmann sie erledigt.

Nachdem Sie alle Systeme und den Strom angeschlossen haben, sollten Sie einen Probewaschvorgang ohne Wäsche durchführen. Wir stellen die Waschtemperatur auf 90 0 ein. Dies ist auch erforderlich, um die Trommel und das Innere der Maschine von Schmutz und Öl zu befreien. Wir prüfen die Dichtheit der Fugen auf Undichtigkeiten.

Die Arbeit ist vorbei. Aber für die Zukunft sollten Sie sich erinnern:

  • Sie sollten keine Schreibmaschine kaufen - einen Automaten mit emaillierten und minderwertigen Kunststofftrommeln. Nur eine Trommel aus rostfreiem Stahl oder hochwertigem Kunststoff lässt Ihre Maschine lange und störungsfrei arbeiten.
  • Sie sollten die Maschine nicht nehmen und für den Markennamen des Unternehmens zu viel bezahlen. Nicht immer entsprechen sie Qualität und Zuverlässigkeit. Das Vorhandensein unnötiger Optionen erhöht den Preis des Geräts erheblich.
  • Autos mit teurer elektronischer Befüllung haben große Angst vor Stromstößen. Für unsere Verhältnisse ist dies von großer Bedeutung. Die Installation teurer Spannungsstabilisatoren ist erforderlich.
  • Maschinen, auf denen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 600 spinnen, sind mit einem Induktionsmotor ausgestattet. Solche Geräte gelten als die zuverlässigsten.
  • Die Anzahl der Umdrehungen pro Umdrehung von mehr als 600 Umdrehungen beinhaltet die Installation einer elektronischen Steuerung und die Installation eines Kollektormotors. Die Lebensdauer solcher Motoren beträgt bis zu 7 Jahre.

Nachdem wir alle diese Operationen abgeschlossen haben, fassen wir unsere Arbeit zusammen. Geld wird gespart, neues Wissen gewonnen, die Maschine installiert.

Den richtigen Ort für Ihre Waschmaschine auswählen

Ein wichtiger Schritt bei der Installation des Geräts ist die Auswahl des richtigen Ortes. Die Platzierungsmethode hängt von der Verfügbarkeit von freiem Speicherplatz, dem Ort der Kommunikation sowie der Art der Einheit ab. Die klassische Option ist die Installation im Badezimmer. Es gibt Zugang zu kaltem Wasser, Abwasser und Strom. Wenn der Platz begrenzt ist, kann eine Waschmaschine unter dem Waschbecken installiert werden. Stellen Sie bei der Auswahl eines Standorts für eine Toploader-Einheit sicher, dass genügend Platz zum Öffnen der Abdeckung vorhanden ist.

Einbaugeräte werden immer beliebter. Eine solche Waschmaschine kann in eine Säule eingebaut oder in die Küche unter der Arbeitsplatte gestellt werden. Dies ist ideal für kleine Wohnungen mit begrenztem Freiraum.

Ein ungewöhnlicher Ort der Einheit ist die Eingangshalle. Wenn jedoch genügend Platz vorhanden ist und die Kommunikation zusammengefasst werden kann, ist diese Option sehr praktisch und ergonomisch. Hier können Sie einen Wäschetrockner installieren.

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Ortes ist das Vorhandensein einer festen und stabilen Oberfläche. Ideal - blanker Beton oder Bodenfliesen. Achten Sie beim Verlegen auf Holzböden darauf, dass das Gerät beim Waschen und Schleudern starken Vibrationen ausgesetzt ist.

So stellen Sie eine Waschmaschine selbst auf

Nachdem Sie sich für den Aufstellungsort entschieden haben, führen Sie vorbereitende Arbeiten durch. Entfernen Sie zunächst die Verpackungsfolie und die Befestigungselemente vom Gerät, mit denen die Teile während des Transports gesichert sind. Entfernen Sie die Transportschrauben und Heftklammern und ersetzen Sie sie durch die Plastikstopfen, die mit dem Kit geliefert wurden.

Nach dem Entfernen der Verriegelungselemente hängt der Tank an den Federn. Dies ist seine korrekte und normale Position. Es ist wichtig, dass Sie alle Versandmaterialien entfernen, bevor Sie das Gerät starten. Andernfalls kann die Trommel während der „Probefahrt“ der Waschmaschine beschädigt werden. Dies führt zu einer Fehlfunktion des gesamten Geräts.

Lesen Sie unbedingt die Anweisungen und Sicherheitshinweise. Auch wenn Sie zuvor die Installation derartiger Geräte durchgeführt haben, können Sie die Möglichkeit der Einführung von Innovationen durch den Hersteller nicht ausschließen. Durch Lesen der Anweisungen können Sie die Installation korrekt und sicher abschließen.

Kommunikationsverbindung

Schließen Sie die Waschmaschine nach dem Lesen der Anleitung an das Installationssystem an. Dies erfordert einen glatten flexiblen Schlauch, Befestigungselemente, Filter und Werkzeuge. Zwei Anschlussmöglichkeiten sind möglich: über ein Ventil oder einen Mischer. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften, Vor- und Nachteile.

Anschlussvorgang durch das Ventil:

  1. Wasserleitung einfädeln. Sie können vorgefertigte Bögen zum Mischer oder zum Ablauftank verwenden.
  2. Installieren Sie das Ventil mit speziellen Befestigungselementen.
  3. Setzen Sie einen Filter auf den Schlauch. Dadurch wird verhindert, dass Sand, Schmutz und andere Ablagerungen in die Trommel der Waschmaschine gelangen. Reinigen Sie das Sieb regelmäßig, um den ordnungsgemäßen Betrieb des Geräts zu gewährleisten.
  4. Schließen Sie den Schlauch mit Absperrventilen, Unterlegscheibe und Kugelhähnen an das Ventil an. Schließen Sie das andere Ende an die Waschmaschine an. Verwenden Sie zum Festziehen keine Schraubenschlüssel oder andere Werkzeuge, um Schlauch und Gewinde nicht zu beschädigen.
  5. Öffnen Sie das Ventil, bevor Sie mit dem Waschen beginnen, und sperren Sie die Wasserzufuhr nach dem Ende des Betriebs des Geräts.

In Ausnahmefällen wird der Zulaufschlauch an den Mischer angeschlossen. Diese Option ist für die vorübergehende Verwendung geeignet. Der Installationsvorgang ist wie folgt: Schließen Sie das Ende des Einlassschlauchs anstelle des Mischerschlauchs mit einem T-Stück an die Wasserversorgung an.

Der Zulaufschlauch der Waschmaschine wird ausschließlich an die Kaltwasserleitung angeschlossen.

Um das Wasserablaufsystem einzustellen, befestigen Sie den Ablaufschlauch auf dem in der Anleitung angegebenen Niveau. Die Nichtbeachtung dieser Anforderungen kann zu einem gestörten Wasserablauf und einem fehlerhaften Betrieb der Waschmaschine führen. Wenn der Abfluss direkt an das Abwassersystem angeschlossen wird, ist es wichtig, eine Wassersperre zu erstellen, indem die obere Biegung des Schlauchs 60 cm über dem Boden angehoben wird. Dies verhindert ein spontanes Abfließen von Wasser und das Eindringen von unangenehmen Gerüchen aus dem Abwassersystem.

Eine weitere Möglichkeit zum Anschluss an den Abwasserkanal besteht darin, einen Siphon unter der Spüle anzubringen. Diese Option stellt den normalen Betrieb des Geräts sicher und verhindert Leckagen.

Es ist möglich, das Ablassen sicherzustellen, ohne in das Abwasserrohr einzutauchen. Legen Sie einfach den Ablaufschlauch auf den Rand der Badewanne, der Toilettenschüssel oder des Waschbeckens. Diese Methode hat einen klaren Nachteil: Wenn sich die Düse bewegt, kann Wasser aus der Waschmaschine auf den Boden gelangen.

Nachdem Sie die Waschmaschine an das Stromnetz angeschlossen haben, prüfen Sie, ob die Schläuche über die gesamte Länge gerade sind. Verwenden Sie nur die mit dem Kit gelieferten Teile. Nicht verlängern oder verlängern, da die Waschmaschinenpumpe für eine bestimmte Schlauchlänge ausgelegt ist.

Die Waschmaschine ausrichten

Eine dringende Frage ist, wie man eine Waschmaschine installiert, damit sie nicht springt. Stellen Sie dazu die Gerätestufe ein. Dies kann durch Drehen der einstellbaren Beine erfolgen. Legen Sie gleichzeitig keine Einsätze aus Holz, Kunststoff, Linoleum und anderen Materialien darunter.

Drücken Sie nach der Installation auf die obere Abdeckung der Waschmaschine. Wenn es zu einer Schaukel kommt, stellen Sie die Beine erneut ein, um maximale Stabilität der Ausrüstung zu erreichen. Die ordnungsgemäße Installation gewährleistet eine gleichmäßige Rotation der Trommel und eine lange Lebensdauer der Einheit.

Netzanschluss

Damit die Waschmaschine funktioniert, ist ein elektrischer Anschluss erforderlich. Zu diesem Zweck benötigen Sie eine separate Steckdose mit Erdung, die vom Messgerät gemäß den allgemeinen Empfehlungen ausgeführt wird. Der Verbindungsvorgang ist wie folgt:

  1. Erden Sie die Schalttafel mit einer speziellen Stromschiene mit einem Querschnitt von 3 mm.
  2. Schließen Sie eine Steckdose mit einer Phase von Null und einem Erdungskabel an.
  3. Den Boden isolieren.
  4. Schließen Sie die Waschmaschine an eine Steckdose an.

Verwenden Sie kein Verlängerungskabel, um die Waschmaschine anzuschließen. Dies kann zu einem Kurzschluss und einer Beschädigung des Geräts führen.

Überprüfen Sie den Betrieb der Waschmaschine nach der Installation

Stellen Sie nach der Installation des Automaten sicher, dass die Verbindung korrekt ist, indem Sie eine Kontrollwäsche durchführen. Die folgenden Zeichen zeigen den ordnungsgemäßen Betrieb des Geräts an:

  • Wasser wird in einem Mindestzeitraum zu einem bestimmten Zeitpunkt entnommen,
  • normale Aufnahme und Abgabe von Wasser erfolgt, es gibt keine Undichtigkeiten,
  • Die Trommel dreht sich frei
  • Es gibt keine Nebengeräusche und Geräusche.

Die Installation einer Waschmaschine erfordert keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten. Sie müssen jedoch vorsichtig und genau sein. Befolgen Sie bei der Ausführung von Arbeiten die Anweisungen für die Waschmaschine und die obigen Empfehlungen.

Sehen Sie sich das Video an, um die Einzelheiten der Installation einer Waschmaschine zu verstehen:

Junge Mutter, Frau und Freiberuflerin in Teilzeit. Als ausgebildeter Anwalt bin ich es gewohnt, möglichst vollständige und zuverlässige Informationen zu sammeln und bereitzustellen. Ständige Verbesserung im beruflichen Bereich und Streben nach persönlichem Wachstum und Entwicklung.

Fehler gefunden? Markieren Sie den Text mit der Maus und drücken Sie:

In der Spülmaschine werden nicht nur Teller und Tassen gut gewaschen. Sie können Plastikspielzeug, Glasschirme und sogar schmutziges Gemüse wie Kartoffeln einlegen, jedoch ohne Reinigungsmittel.

Bevor Sie verschiedene Flecken von der Kleidung entfernen, müssen Sie herausfinden, wie sicher das gewählte Lösungsmittel für den Stoff selbst ist. Es wird in einer kleinen Menge für 5-10 Minuten von innen auf einen unauffälligen Teil der Sache aufgetragen. Wenn das Material seine Struktur und Farbe behält, können Sie zu den Punkten gehen.

Es gibt spezielle Fallen zur Bekämpfung von Motten. Pheromone von Frauen, die Männer anziehen, werden zu der klebrigen Schicht hinzugefügt, mit der sie beschichtet sind. Wenn sie sich an die Falle halten, fallen sie aus dem Brutprozess heraus, was zu einem Rückgang der Mottenpopulation führt.

Frische Zitrone eignet sich nicht nur für Tee: Entfernen Sie den Schmutz von der Oberfläche des Acrylbades, indem Sie mit einer halben geschnittenen Zitrone reiben, oder waschen Sie die Mikrowelle schnell aus, indem Sie einen Behälter mit Wasser und Zitronenscheiben für 8-10 Minuten bei maximaler Leistung hineinlegen. Erweichte Verschmutzungen werden einfach mit einem Schwamm abgewischt.

Spanndecken aus PVC-Folie können 70 bis 120 Liter Wasser pro 1 m 2 Fläche aushalten (abhängig von der Deckengröße, dem Spannungsgrad und der Qualität der Folie). Sie haben also keine Angst vor Lecks von Nachbarn von oben.

Die Fäden aus Gold und Silber, die in der Antike Kleidung bestickten, werden als Cantle bezeichnet. Um sie zu erhalten, wurde der Metalldraht lange mit Zecken in den Zustand der erforderlichen Subtilität gezogen. Von hier kam der Ausdruck "ziehen Sie die Kehle" - "um lange, eintönige Arbeit zu leisten" oder "um die Vollendung eines Geschäfts zu verzögern".

Wenn die ersten Anzeichen eines Lagers in Form von unordentlichen Spulen auf Ihren Lieblingssachen auftraten, können Sie sie mit Hilfe einer speziellen Maschine - einem Rasierer - entfernen. Es rasiert schnell und effizient die Fasern des Gewebes, die sich in Klumpen angesammelt haben, und verleiht den Dingen ein würdevolles Aussehen.

Die Gewohnheit, "sparsam" mit der Waschmaschine umzugehen, kann zu einem unangenehmen Geruch führen. Beim Waschen bei Temperaturen unter 60 ° C und kurzen Spülgängen bleiben Pilze und Bakterien von schmutziger Kleidung auf den Innenflächen zurück und vermehren sich aktiv.

Kalk und Kohlenstoff lassen sich am einfachsten mit Kochsalz von der Eisensohle entfernen. Gießen Sie eine dicke Salzschicht auf das Papier, erhitzen Sie das Bügeleisen maximal und schieben Sie das Bügeleisen mehrmals mit leichtem Druck über die Salzstreu.

Elektrischer Anschluss

Es scheint, dass der Anschluss an das Stromnetz der einfachste Schritt ist, da Sie nur den Stecker in die Steckdose stecken müssen. Aber hier ist es nicht vollständig ohne Nuancen. Erden Sie zuerst die Schalttafel. Der verwendete Reifen darf nicht kleiner als 3 mm sein.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Steckdose zum Anschließen der Waschmaschine dreiadrig ist. Eine ideale Anschlussmöglichkeit wäre die Verwendung eines separaten Kabels, das direkt vom Messgerät ausgeht und über einen Leistungsschalter verfügt.

Ausrichtung

Es ist sehr wichtig, dass das Gerät genau auf dem Boden steht, da es sonst zu einer Überlastung kommt und die Maschine schnell ausfallen kann.Damit sie nicht aufgrund eines Ungleichgewichts in der Trommel „springt“, ist es auch wichtig, die Technik richtig einzustellen.

Die Maschine sollte niemals schwingen, alle vier Beine müssen fest auf der Oberfläche montiert sein. Sie können anhand der Ebene feststellen, ob die Waschmaschine eine Neigung zum Boden aufweist, indem Sie sie einfach auf das Gerät stellen.

Fremdkörper wie Holzklötze oder Linoleumstücke können nicht zum Einstellen der Position des Geräts verwendet werden. Die Höhe des Geräts wird durch Drehen der Beine geändert.

Überprüfen Sie die Installation

Bevor Sie die Waschmaschine für eine vollständige Wäsche einschalten, müssen Sie einen Testlauf durchführen, um sicherzustellen, dass die Installation ordnungsgemäß abgeschlossen ist.

Überprüfen Sie zuerst den korrekten Wasseranschluss: Die Maschine muss den Tank innerhalb der im technischen Datenblatt angegebenen Zeit füllen. Leckagen an Schlauchanschlüssen sind nicht zulässig. 5-7 Minuten nach dem Einschalten des Geräts müssen Sie das Glas der Luke berühren und sicherstellen, dass das Wasser erhitzt wird.

Es ist wichtig, dass das Auto an seinem Platz steht, nicht "springt" und sich nicht bewegt. Während des Testwaschens sollte es auch keine Nebengeräusche geben. Wenn Sie hören, dass die Maschine klopft oder schleift, stellen Sie den Betrieb so bald wie möglich ein. Möglicherweise befindet sich ein Transportbolzen im Inneren.

Die Installation einer Waschmaschine ist daher eine Aufgabe, die Sie selbst erledigen können, ohne sich an Spezialisten zu wenden. Lesen Sie die Anweisungen für die Technik sorgfältig durch, befolgen Sie die Empfehlungen in unserem Artikel, und Sie werden Erfolg haben!

In dem folgenden Video erfahren Sie mehr über die Installation der Waschmaschine.

Mama, Frau und nur eine glückliche Frau. Er lässt sich von Reisen inspirieren, kann sich ein Leben ohne Bücher und gute Filme nicht vorstellen. Sie strebt danach, eine ideale Gastgeberin zu werden und ist immer bereit, ihre Erfahrungen zu teilen.

Fehler gefunden? Markieren Sie es und drücken Sie die Tasten:

Waschmaschinen sind mit dem Begriff „Geldwäsche“ verwandt. In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts nutzten amerikanische Gangster ein Netzwerk von Wäschereien als Deckmantel für ihre illegalen Aktivitäten. Sie gaben den Erlös aus Straftaten für den Erlös aus der Reinigung von Kleidung ab und wandelten „schmutziges“ Geld in „sauberes“ Geld um.

Die Geschichte kennt die Tatsache, dass ein Kätzchen in die Trommel einer Waschmaschine geriet und, nachdem es einen vollständigen Waschzyklus mit dem Programm „Wollsachen“ durchlaufen hatte, gesund und munter aus dem Gerät ausgestiegen war. Das einzige Ärgernis für das Haustier war eine Allergie gegen Waschpulver.

Die Astronauten, die sich auf der Erdumlaufbahn befinden, lösen das Problem der schmutzigen Dinge nach der ursprünglichen Methode. Die Kleidung wird vom Raumschiff abgeworfen und brennt in der oberen Atmosphäre aus.

Es gibt eine Vielzahl von Kugeln, die in einer Waschmaschine verwendet werden. Antistatisch verhindert, dass der Stoff nach dem Waschen am Körper haftet, Bälle mit speziellen Schlingen „kämmen“ die Fasern und verhindern das Auftreten von Spulen, und Silikon mit Pickeln lässt beim Waschen der Oberbekleidung nicht herunterfallen.

Waschmaschinen, die mit den Funktionen „No Ironing“ oder „Easy Ironing“ ausgestattet sind, können Wäsche waschen und knittern fast nie. Dieser Effekt wird durch eine spezielle Methode zum Schleudern erzielt - sie wird bei niedrigen Geschwindigkeiten mit großen Pausen durchgeführt und es wird eine kleine Menge Wasser im Tank gespeichert.

Das Waschen von Damentoiletten nahm im 19. Jahrhundert viel Zeit in Anspruch. Die Kleider wurden vorgepackt und dann separat gewaschen und getrocknet, damit sich der Stoff nicht verformte. Nach dem Waschen wurden die Kleider wieder genäht.

Zum Waschen kleiner Dinge auf der Straße oder im Hotel ist es bequem, eine normale Plastiktüte zu verwenden. Socken oder Strumpfhosen werden zusammen mit Wasser und einer kleinen Menge Waschmittel in einem zusammengebundenen Beutel geknetet. Mit dieser Methode können Sie die Wäsche einweichen, ohne den Stoff zu beschädigen und ohne viel Puder und Wasser auszugeben.

Es gibt eine Junggesellenwaschmaschine. Die in einem solchen Aggregat gewaschene Wäsche muss gar nicht gebügelt werden! Die Sache ist, dass das Gerät keine Trommel hat: Einige Dinge können direkt auf Kleiderbügeln (z. B. Jacken und Hemden) in den Behälter gelegt werden, und kleinere Dinge (z. B. Wäsche und Socken) können in speziellen Regalen abgelegt werden.

Der Ausdruck "Seifenoper" ("soap") ist nicht zufällig entstanden. Die allerersten Serien und Shows, deren Publikum Frauen waren, wurden zu einer Zeit im Fernsehen ausgestrahlt, als Hausfrauen putzten, bügelten und Wäsche wuschen. Um die Zuschauer auf die Bildschirme in der Luft zu locken, wurden häufig Werbespots für Waschmittel gescrollt: Seifen und Pulver.

Sehen Sie sich das Video an: Verlorene Socken und BH Bügel aus der Waschmaschine holen - so geht es! (September 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send