Hilfreiche Ratschläge

Wie werde ich ein Vermittler?

Pin
Send
Share
Send
Send


Dieses süße Wort ist Vermittlung ... billiger zu kaufen teurer zu verkaufen. Wahrscheinlich der Traum eines jeden, der ein Unternehmen gründen will. Jemand sagt, dass Vermittler schlecht und die natürlichsten Parasiten sind, die unverschämt den unbewussten Preis von Waren und Dienstleistungen abschneiden. Und jemand sagt, dass Vermittler ein normales und sogar korrektes Phänomen in jeder Marktwirtschaft sind. Aber aus irgendeinem Grund wollen sowohl diejenigen, die die Mediatoren loben, als auch diejenigen, die die Mediatoren schelten, sie werden und durch Mediation Geld verdienen. In diesem Artikel werde ich versuchen, Ihnen zu sagen, wer der Mediator ist, womit er verdient, wie man Mediator wird, was Mediation bedeutet und ob es gut oder schlecht ist, zu meditieren.

Das Konzept der Mediation oder wer ist Mediator?

Beginnen wir mit der wichtigsten Frage: Wer ist ein Mediator? Im Allgemeinen ist ein Vermittler eine Verbindung zwischen einem Hersteller eines Produkts und seinem Käufer. Das heißt, jede Supermarktkette - sei es Prospect, Pyaterochka, Lightning, Auchan, Händler führender Autohersteller, Bekleidungsgeschäfte, Elektronik - das sind alles Zwischenhändler. Sie verbinden Produzenten und Konsumenten. Sie können zu Recht empört sein - warum sollte ein Hersteller eines Produkts jemanden bezahlen, um dieses Produkt zu verkaufen? Und ich werde Ihnen antworten, dass dies eine völlig faire Bemerkung ist - viele Hersteller organisieren ihre Firmengeschäfte und verkaufen ihre Waren dort. Wenn der Hersteller jedoch groß genug wird und sein eigenes Vertriebsnetz schwerfällig ist, entsteht ein Dilemma zwischen Effizienz und Rentabilität. Sie können sich selbst verkaufen und sich in Marketing, Kommunikation mit dem Verbraucher und anderen kommerziellen Themen festsetzen oder diese Verantwortung für einen kleinen Prozentsatz des Gewinns auf andere Organisationen / Personen delegieren und die Produktion ruhig weiterentwickeln und Ihr Produkt verbessern. Dies ist eine klassische Version der Mediation. In der Praxis gibt es jedoch auch andere Möglichkeiten - beispielsweise kann ein Vermittler bestimmte Informationen besitzen, die weder Käufer noch Hersteller als gleiches Bindeglied haben, die jedoch durch zusätzliche Informationen handeln und ihre Provisionen verdienen. Im Allgemeinen ist das Bestehen einer Mediation das häufigste und logischste Phänomen in einer Marktwirtschaft, da jemand in der Produktion tätig ist und jemand weiß, wie man verkauft, nur letztere sind Vermittler. Dies ist ein solcher Ausflug in das Phänomen der Mediation. Gehen wir nun zum interessanteren Teil über und überlegen, wie man ein Vermittler wird.

Wie werde ich ein Vermittler?

Wenn Sie im Mediationsgeschäft tätig sein möchten, müssen Sie über die folgenden Kenntnisse verfügen:

1) Die Fähigkeit, einzigartige und kommerziell interessante Informationen zu finden, die für eine breite Palette von Benutzern nicht sehr zugänglich sind. Einfach ausgedrückt, wenn Sie einen Ort finden, an dem Sie billiger einkaufen und dann teurer verkaufen können, sodass Ihr Preis unter dem der Wettbewerber liegt, haben Sie gute Chancen, Vermittler zu werden.

2) Die Fähigkeit, die gefundenen interessanten Informationen sowohl für den Hersteller als auch für den Verbraucher qualitativ darzustellen. Mit anderen Worten, Sie sollten in der Lage sein, sowohl mit Produzenten als auch mit Verbrauchern zu verhandeln, da Sie von ersteren kaufen und an letztere verkaufen. Je günstiger Ihre Konditionen sind, desto größer ist die Chance, dass der Hersteller die Waren an Sie verkauft und die Käufer die Waren von Ihnen kaufen.

3) Unglaubliche Ausdauer ist die wichtigste Fähigkeit eines Vermittlers. Eine erfolgreiche Transaktion hängt davon ab, ob Sie Informationen finden, ob Sie mit Herstellern und Verbrauchern verhandeln können und ob Sie die Transaktion abschließen können. In jeder dieser Phasen haben Sie einige Unstimmigkeiten, Streitigkeiten und nur geringfügige Probleme. Wenn Sie nicht hartnäckig genug sind, um ein Geschäft abzuschließen, ist es besser, nicht zu vermitteln (ebenso wie das Geschäft im Allgemeinen).

Ideen der Mediation oder Mediation als Unternehmen

Damit Sie, mein lieber Leser, sich besser vorstellen können, was Mediation ist, werde ich Beispiele für Mediation in verschiedenen Tätigkeitsbereichen nennen.

1) Mediation ist die häufigste Art der Mediation. Darunter wohl alle bekannten Geschäftsfelder. Die Bedeutung dieser Vermittlung ist eine einfache Regel - billiger gekauft, teurer verkauft. Jedes Händlernetz arbeitet nach diesem Prinzip. Nehmen wir zum Beispiel den in ganz Russland bekannten DNS-Elektronikladen. Der Sinn seiner Arbeit ist, dass dieses Geschäft Kontakte zu großen Elektronikherstellern geknüpft hat, bei ihnen Waren einkauft, Margen, Risiken, Logistik und Transporte verteilt und diese dann an uns - die Verbraucher - verkauft. Der Hauptmechanismus einer solchen Vermittlung besteht darin, einen Hersteller zu finden, einen Liefervertrag mit ihm abzuschließen, einen Verbraucher zu finden - der Käufer des Produkts ist und den Unterschied ausmacht. Das heißt, der Vermittler in diesem System kümmert sich um alle mit dem Verkauf von Waren verbundenen Verfahren. Je mehr Sie verkaufen, desto mehr erhalten Sie. Gemäß diesem Schema wird jedes vorhandene Geschäft betrieben, es sei denn, es ist mit einer Marke versehen und wird vom Hersteller bedient.

2) Mediation reparieren. Diese Art der Mediation ist eine Variante der kommerziellen Mediation - nur verkaufen wir hier keine fertigen Waren, sondern Reparaturdienstleistungen. Der Vermittlungsmechanismus lautet wie folgt: Wir suchen einen Kunden, der Reparaturen durchführen muss, wir suchen ein Arbeitsteam, das qualitativ hochwertige Reparaturen durchführen kann, wir schließen einen Vertrag ab und wir erhalten unseren Prozentsatz.

3) Vermittlung in Immobilien. Die Arbeit mit Immobilien - Wohngebäuden, Büroräumen oder Industrieräumen - ist immer eine interessante Art der Tätigkeit. Da einige Immobilien vermieten oder verkaufen, während andere kaufen und vermieten, ist das Vermittlungsschema klar erkennbar - wir reduzieren das erstere auf das letztere, erheben unseren Prozentsatz, schließen rechtsgültige Vereinbarungen und werden Vermittler.

Mediation im Internet (Internet)

Im globalen Netzwerk gibt es ebenso wie in der realen Welt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Mediation zu verdienen. Die Bedeutung ist genau gleich - wie auch offline - um den Hersteller auf den Verbraucher zu reduzieren. Betrachten Sie die typischen Optionen für die Mediation.

1) Arbeiten Sie mit Partnerprogrammen. Dies ist die häufigste Online-Vermittlungsoption. Genau wie in der realen Welt suchen Sie Käufer / Benutzer auf Kundenseiten. Der Vorteil der Arbeit mit Partnerprogrammen besteht darin, dass Sie sich in CPA-Netzwerken registrieren und sofort eine Liste mit Werbeangeboten erhalten können. Annoncieren Sie und erhalten Sie interessierten Verkehr - Kunden können in einer Vielzahl von Weisen sein. Sie können Ihre Website bewerben, Traffic in Werbenetzwerken kaufen, den Kauf von Traffic von anderen Websites, Foren, sozialen Netzwerken oder allgemein von jedem Ort aus vereinbaren. Weitere Informationen zu dieser Art von Einnahmen finden Sie unter http://www.achupryna.com/. Im Rahmen dieses Artikels kann ich bei der Arbeit mit Partnerprogrammen einfach nicht über alle Arten von Mediation sprechen. Die Hauptsache ist, dass die Nutzer, die Sie ansprechen, die im Partnerprogramm erforderlichen Aktionen ausführen - sich auf der Website registrieren, Produkte kaufen, Anrufe tätigen usw.

2) Vermittlung beim Kauf und Verkauf von Internetressourcen. Es besteht darin, dass Sie eine Website auf einer Website oder bei einem Künstler bestellen und diese Website dann an einem anderen Ort zu einem höheren Preis verkaufen, wodurch möglicherweise zusätzliche Kosten in Form von Website-Werbung entstehen.

3) Vermittlung von Dienstleistungen. Die globalste Art der Mediation, basierend auf all dem - dem gleichen Prinzip - billiger zu kaufen, teurer zu verkaufen. Sie können Dienstleistungen erbringen, um Websites zu bewerben, bei Einkäufen im Ausland behilflich sein und dem Benutzer dabei helfen, Waren für einen geringen Prozentsatz in ausländischen Online-Shops zu kaufen. Sie können auch Konten für geschlossene Ressourcen, den Handel mit Spielwährungen und viele, viele andere Arten von Aktivitäten verkaufen.

Ist es gut oder schlecht zu vermitteln?

Nicht gut und nicht schlecht, Mediation ist ein normales, natürliches Phänomen in einer Marktwirtschaft. Jemand weiß mehr über die Möglichkeiten der äußeren Umgebung Bescheid, jemand weiß weniger - die ersteren verkaufen das zweite „Etwas“ mit ihrem Wissen - Mediation entsteht. Jemand ist bereit, dafür zu zahlen, dass er sich nicht mit bestimmten Problemen befasst, sondern dass eine Mediation stattfindet. Mediation als Phänomen ist kein einfaches risikofreies Ereignis, bei dem Intermediäre immer gewinnen. Mediation ist harte Arbeit, da der kompetente Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung (Schaffung von Verkaufsbedingungen) nicht so einfach wie es scheint, aber sehr rentabel ist. Ein Beweis dafür ist das erfolgreiche Geschäft von Großhändlern, Groß- und Einzelhändlern. Das Wichtigste im Mediationsgeschäft ist der Besitz von Informationen und die unglaubliche Beharrlichkeit bei der Erreichung Ihrer Ziele, wenn Sie über dieses Wissen verfügen - das Mediationsgeschäft ist das Geschäft für Sie.

So werden Sie Vermittler zwischen Verkäufer und Käufer

Viele Menschen wissen, dass Mediation die Möglichkeit bietet, sehr gutes Geld zu verdienen, aber nicht jeder weiß, wie man es richtig macht. In der Frage, wie man ein Vermittler werden kann, gibt es ein sehr wichtiges Detail, das dazu beiträgt, dieses Geschäft auf ein erfolgreiches Niveau zu bringen. Der Vermittler muss über wichtige Informationen verfügen, die weder dem Verbraucher noch dem Auftragnehmer zugänglich sind. Nur so kann er Transaktionen zu seinen Gunsten abwickeln.

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Finde es heraus So lösen Sie Ihr Problem - rufen Sie gleich an: +7 (499) 455 09 86 (Moskau) +7 (812) 332 53 16 (St. Petersburg) Es ist schnell und kostenlos!

* Aufgrund von häufigen Änderungen in der Gesetzgebung sind Informationen manchmal schneller veraltet, als wir es schaffen, sie auf der Website zu aktualisieren.

* Alle Fälle sind sehr individuell und hängen von vielen Faktoren ab. Grundlegende Informationen garantieren keine Lösung für Ihre spezifischen Probleme.

Deshalb arbeiten KOSTENLOSE Fachberater rund um die Uhr für Sie!

* Rufen Sie die Hotline an: Moskau und die Region - +7 (499) 350-84-27 St. Petersburg und die Region - +7 (812) 309-43-72

Ewiges Thema

Erinnern Sie sich, wie der Staat unter der UdSSR Spekulanten fest im Griff hatte, die durch den Wiederverkauf knapper Güter Millionen von Vermögen machten. Mediation war und bleibt.

Und es ist wahr, überall gibt es nur Wiederverkäufer und Händler, die Waren und Dienstleistungen weiterverkaufen, die sie selbst nicht produzieren. Sie alle erhalten Einkommen, indem sie die Anschaffungskosten verzinsen. Später werde ich Ihnen sagen, wie Sie diese „Ungerechtigkeit“ für sich arbeiten lassen können.

Das Internet ist keine Ausnahme. Das Wesentliche am Ergebnis von Partnerprogrammen ist auch die Tatsache, dass wir als Vermittler zwischen Kunden und Verkäufern fungieren. Dieselbe Analogie wie bei Websites besteht in den meisten Fällen darin, dass die Website zwischen Suchmaschine und Werbetreibenden "liegt".

"Es ist eine Schande, Sie sehen!"

Freiberufler produzieren den Großteil aller Komponenten-Websites (Inhalt, Funktionalität, Design). Sie sind jedoch gezwungen, mit Low-Budget-Kunden zusammenzuarbeiten, die manchmal das Unmögliche erfordern. Und erfolgreiche „Spekulanten“ können bei der Arbeit von Freiberuflern gutes Geld verdienen.

Sie können weiter jammern, aber nichts wird sich durch Wehklagen ändern. Stattdessen ist es besser, anzuhalten und über die Art der Mediation nachzudenken.

Vorteile der Mediation:

1) Skalierbarkeit - Sie können viele Aufträge annehmen, da andere Darsteller die Hauptarbeit ausführen. Der Vermittler verbringt nur Zeit damit, mit Kunden zu kommunizieren und die Arbeit der ausübenden Künstler zu überprüfen. Selbständig arbeiten, früher oder später stoßen Sie auf die Gewinnobergrenze.

2) Mindestinvestition - Der Vermittler benötigt nur den Betrag, um ein Produkt oder eine Dienstleistung für den Weiterverkauf zu kaufen. (Es wird davon ausgegangen, dass die Kundenquelle bereits vorhanden ist.)

3) Rückzahlung - Dank minimaler Investitionen und Risiken steigt die Nachfrage nach dem verkauften Produkt.

4) Rentabilität - Im Bereich der Webservices kann die Marge bei kleinen Bestellmengen 50-100% oder mehr betragen. Selbst Finanzpyramiden sind nicht in der Lage, ein solches Einkommen zu erzielen.

5) Flexibilität - Eine Änderung der Richtung von Aktivitäten oder Dienstleistungen verursacht keine Kosten, Sie können schnell in aktuelle Nischen wechseln und nach anderen Künstlern / Verkäufern suchen.

Sind Sie sicher, dass niemand Ihre Hände "wärmt"? Ich rate Ihnen, über dieses Problem nachzudenken. Manchmal kann eine Analyse Ihre Augen für viele Nuancen öffnen.

Was braucht es, um ein Online-Shop-Vermittler zu werden?

Zunächst benötigen Sie eine Online-Plattform, über die Sie Produkte anbieten können - eine gut entwickelte Gruppe in sozialen Netzwerken, einen Online-Shop, eine Zielseite, eine Website und einen Blog. Eine hohe Präsenz Ihrer Ressource ist in den Augen eines potenziellen Partners, Geschäftsinhabers, von Vorteil.

Einen Partner zu finden, ist der nächste entscheidende Punkt. Wenn eine Nische ausgewählt ist, können Sie Suchmaschinen, soziale Netzwerke, Online-Foren, die wichtigsten Marktteilnehmer verfolgen, Listen potenzieller Partner erstellen, vergleichen und auswählen. Um mit den von Ihnen gewünschten Optionen einverstanden zu sein, müssen Sie ein kompetentes kommerzielles Angebot unterbreiten: Schreiben Sie schriftlich Informationen über sich selbst, was Sie Ihrem Unternehmen anbieten können, woher Sie Kunden für den Onlineshop gewinnen, welche Leistungsindikatoren Sie erwarten, was Sie in Bezug auf den Gewinn erwarten usw. Erstellen Sie eine Partnerschaftsbriefvorlage und senden Sie sie an mehrere potenzielle Geschäftspartner, in denen Sie einen potenziellen Kunden sehen.

Stellen Sie beim Abschluss einer Vereinbarung sicher, dass Sie alle möglichen Fälle aussprechen und vorschreiben, die sich auf den Abzug Ihrer Provision auswirken können: Ablehnung der Bestellung durch den Kunden, Rückgabe, höhere Gewalt, Lieferprobleme usw.

Ich möchte Vermittler in einem ausländischen Bekleidungsgeschäft werden. Was soll ich tun?

Das Einkaufen in einheimischen Online-Shops gehört seit langem zum Alltag unserer Konsumenten. Das Einkaufen in ausländischen Geschäften bleibt für viele jedoch ein Traum. Und dort sind das Sortiment und die Qualität manchmal sehr zufrieden. Darüber hinaus besteht eine geringere Wahrscheinlichkeit, auf eine Fälschung zu stoßen oder eine berühmte Marke zu kopieren. Viele Käufer sehen sich mit Hindernissen konfrontiert: mangelnde Sprachkenntnisse, Schwierigkeiten bei der Zahlung, Zustellung, grundsätzliche Unwillen, all diese Nuancen zu verstehen.

Es ist entweder sehr schwierig oder unmöglich, an großen chinesischen Handelsplätzen ohne Zwischenhändler zu kaufen. Bei chinesischen Online-Shops gibt es zwei Vermittler: Einer im Gastland - nimmt die Bestellung an, bezahlt die Ware im Voraus vom Käufer, der andere in China - bezahlt die Ware mit seiner Karte, prüft die Qualität der Ware, formt das Paket, sendet die Bestellung an den ersten Vermittler.

In Fachforen finden Sie einen russischsprachigen Kooperationspartner, einen Vermittler von chinesischer Seite. Normalerweise nehmen Organisatoren von Einkäufen 15-20% jeder abgeschlossenen Bestellung in Anspruch. Sie und Ihr Partner müssen sich auf einen Mindestbestellwert einigen, bei dessen Unterschreitung der Vorteil der Transaktion aufgrund der hohen Versandkosten verloren geht.

Als Vermittler des chinesischen Online-Shops sollten Sie zunächst mit nur einer Plattform arbeiten, da jeder Shop seinen eigenen spezifischen Handel hat, der noch untersucht werden muss.

Mehr zum Thema Handel mit chinesischen Waren erfahren Sie hier:

Wo kann man in einem Online-Shop nach Kunden suchen?

Wie bereits erwähnt, müssen Sie über eine eigene Plattform verfügen, über die Sie für Produkte werben. Ansonsten können Sie selbst zu einem potentiellen Käufer kommen. Wer ist dein Publikum? Wenn wir über Kleidung, Schmuck, Kosmetik, Haushaltswaren sprechen, dann ist die überwiegende Mehrheit Ihres Publikums Frauen. Suchen Sie Ihr Publikum dort, wo es am meisten Zeit verbringt: in thematischen Frauenforen, in Gruppen in sozialen Netzwerken, in Message Boards. Das Vertrauen in Forumsteilnehmer oder Abonnenten derselben Gruppe ist viel höher als bei Außenstehenden, die ohne Grund Waren anbieten.

Nach mehreren erfolgreichen und qualitativ hochwertigen Verkaufstransaktionen, bei denen Sie als Vermittler auftraten, erwerben Sie einen positiven Ruf und es wird einfacher, Kunden zu finden.

Geben Sie, wo immer Sie Ihre Dienstleistungen als Vermittler bezeichnen, so weit wie möglich die Bedingungen für die Zusammenarbeit mit Kunden an, um mögliche Missverständnisse zu vermeiden. Beschreiben Sie das Schema zur Berechnung der Kosten der Bestellung, der Zahlungsoptionen, der Lieferzeiten und etwaiger Rückgabebedingungen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie ein Vermittler eines Online-Shops werden können. Nachdem Sie sich einmal für "Ich will!" Entschieden haben, sollten Sie unbedingt an dem "Ich werde" arbeiten! Gehe nicht von deinen Zielen zurück und du wirst Erfolg haben!

Vor- und Nachteile von Aktivitäten

Wie jedes Unternehmen hat auch Mediation Vor- und Nachteile. Zu den Hauptvorteilen zählen:

  • Startkapital ist optional
  • technisch einfache Arbeit,
  • gutes Einkommen.

Zu den Nachteilen zählen:

  • Mediationsvereinbarungen ignorieren,
  • Unterbrechung von Verträgen, Transaktionen.

Wie finde ich die richtigen Kunden?

В данной статье мы рассматриваем посредничество с углубленным изучением его распространения в интернете. И теперь поговорим о поиске клиентов.

Во фрилансе «правильным» заказчиком считается тот, который четко понимает, что он должен получить от исполнителя. Вовремя и щедро оплачивает выполненные заказы, и затем становится постоянным покупателем «услуг» фрилансера.

Вот только где найти таких правильных заказчиков? Давайте перечислим пути их получения:

1. Собственный сайт или блог

Eine persönliche Plattform ermöglicht es zukünftigen Kunden, Kompetenz in einem bestimmten Bereich unter Beweis zu stellen. Für Webdesigner, Fotografen und sogar Entwickler wird ein eigener Blog zu einer effektiven Plattform, um Arbeitsbeispiele zu zeigen.

Aufgrund von great-world.ru erhalte ich fast täglich Bewerbungen für die Entwicklung eines Logos, für mobile Anwendungen und Websites. Nur weil ich Leitfäden zu diesen Themen veröffentlicht habe. In naher Zukunft werde ich ein Feedbackformular und Preis machen, dies sollte den Fluss der Bewerbungen weiter erhöhen. Hier ist eine vorläufige Skizze der Schaltfläche "Meine Dienste":

Glauben Sie mir, es ist besser, von jedem Antrag 500-1000 € zu erhalten, als ein paar Cent aus kontextbezogener Werbung und einer anderen Art von "passivem Einkommen". Ich empfehle den Artikel zu lesen: Welche Produkte oder Dienstleistungen können über einen Blog verkauft werden?

2. Hochgeladenes Konto auf der freiberuflichen Börse

Bei der Auswahl eines Künstlers an Börsen wählen Kunden Freiberufler mit einer hohen Bewertung und positiven Bewertungen. Unten sehen Sie ein Beispiel für ein durchgesickertes Konto:

Sie benötigen 3 bis 6 Monate, um Ihren Status zu verbessern, sodass "liebe" Kunden auf Ihr Profil achten. Es gibt noch eine andere, grauere Möglichkeit: Kaufen Sie einen Account mit einer Story oder Cheat-Bewertungen. Ich bin auf eine VK-Gruppe gestoßen, in der es viele Angebote gab, alte Accounts zu verkaufen.

3. Schaffung einer hochspezialisierten Landung

Kunden erhalten, indem sie sie auf ihre eigene Zielseite locken. Die Hauptsache hier ist, die eine Seite richtig zu "schärfen", eine Richtung zu wählen und nicht den gekauften Verkehr darauf zu "gießen". Wenn Sie eine hohe Conversion erzielen und dementsprechend die Kosten für die Kundengewinnung senken, können Sie eingehende Anwendungen zu einem festen Preis an Unternehmen oder Dienstleister verkaufen.

4. Kommunizieren und helfen

Klingt der "Glockenturm" des Internet-Marketings seltsam? Diese Methode macht sich aber nicht schlechter bezahlt als eine teure Werbefirma.

Wir müssen mehr mit einem potenziellen Publikum kommunizieren, den Menschen die „richtigen“ Fragen stellen: Welche Probleme hatten sie bei der Verwendung bestimmter Funktionen, die sie nicht verstanden haben, usw. Dann sollten Sie versuchen, die Probleme der Menschen zu lösen, ihre Fragen als Fachmann zu beantworten. In diesem Fall ist die Hauptsache nicht aufzuerlegen und alles kostenlos zu machen.

Erinnern Sie sich an das Prinzip der Drogendealer? Sie bieten immer an, es kostenlos zu versuchen, um einen Kunden an sich zu binden

Auf diese Weise werden Sie im Laufe der Zeit beginnen, zukünftige Kunden besser zu verstehen, und es wird eine Kontaktdatenbank angezeigt. Und erst jetzt können Sie Ihren eigenen Service aufbauen und sich auf die Informationen verlassen, die Sie von anderen erhalten haben. Unter den Zuschauern gewonnene Fachkenntnisse werden dazu beitragen, Kunden anzuziehen.

Es ist alltäglich, aber die Kenntnis der englischen Sprache hilft dem Freiberufler, ein Fenster ins Ausland zu „durchschneiden“ und Aufträge von ausländischen Kunden zu erhalten. Höchstwahrscheinlich haben Sie auch darüber nachgedacht, während "Horror" den "Höhepunkt" beobachtete, der den Wechselkurs der eigenen Währung bestimmt.

Heute der Auftragnehmer - morgen der Kunde

Ich begann die Probleme meiner Kunden besser zu verstehen, als ich in ihren "Schuhen" saß. Ich brauchte ein neues Symbol für die Website und startete eine wöchentliche Kundgebung auf der Suche nach einem Künstler. Es stellt sich heraus, dass gute Freiberufler immer Arbeit haben und nicht bereit sind, sich von der Erfüllung von Kundenbestellungen für den von mir vorgeschlagenen Betrag zu lösen.

Nach den "Experimenten" mit Anfängern wurde ich sauer und dachte sogar daran, eine Ikone mit meinen eigenen Händen zu zeichnen. Der Bekannter, der den Kwork.ru-Service beriet, half.

Der Tausch ist ein Trend "von hinten". Das ausländische Analogon des Dienstes ist Fiverr, auf dem Freiberufler-Dienste 5 und 10 "grün" kosten. Alles ist auf Kwork 500 Rubel.

Die Idee der Dienstleistung ist der Verkauf von freiberuflichen Dienstleistungen zum Festpreis.

Jeder Auftragnehmer (nachstehend "Verkäufer" genannt) erstellt seinen eigenen "Quark", füllt ihn mit einer Beschreibung der Dienstleistungen und gibt das Volumen an, das er für 500 Rubel bereit ist zu erfüllen. Hier ist ein Beispiel für einen solchen Quark.

"Verkäufer" bietet "Käufern" (wie Kunden hier genannt werden) an, eine Vorlage für Jumla zu erstellen oder Pfosten in diesem CMS zu reparieren. Diese Bestellung kostet Sie 500 Rubel (wie der Rest).

Sie können dieses Werk problemlos als weitere Dienstleistung an Ihre Kunden verkaufen. Und "wie meins" ihn schon einmal zu stoßen.

Und dies ist nicht das einzige Angebot, dessen Weiterverkauf wirklich rentabel ist. Die Börse bietet alle Kategorien von Freiberuflern an. Darüber hinaus gibt es in jedem von ihnen einen Service, der zur „Vermittlung“ bereit ist.

Hier ist ein weiteres gutes Beispiel.

Fragen Sie nach, wie viel eine Agentur oder ein Studio für solche Dienste in Anspruch nehmen wird. 😉 Für den gleichen Betrag können Sie ein vollständiges Audit der Website sowie verschiedene Cheats in sozialen Netzwerken bestellen. Und das ist nur in einer Abteilung, und das ist einfach wiederzuverkaufen.

Ich habe es geschafft, 5-10 Services für den Wiederverkauf abzuholen, aber Sie sollten nicht damit rechnen, dass ich oder jemand anderes meine Best Practices mit Ihnen teilen wird, die meine eigene Zeit und mein Geld investiert haben. Ich schlage nur vor, in welche Richtung Sie verdienen können, der Rest liegt bei Ihnen!

Aber was ist mit den Darstellern?

Es scheint ein Artikel darüber zu sein, wie man arme Kwork-Freiberufler ausbeutet, die für Lebensmittel arbeiten.

Dies ist nicht so, viele Freiberufler schaffen es, für 500P einen Service zu verkaufen, der in 10-15 Minuten erledigt werden kann. Außerdem verdienen Verkäufer mit ausgeklügelten Leistungspaketen, die sie bereits für eine große Menge anbieten. Käufer verstehen das, aber sie sparen Zeit, indem sie alles in einem Quark erhalten.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Börsen bestimmen hier Freiberufler selbst den Inhalt der einzelnen Dienste, und die Kunden können keine endlosen Verbesserungen mehr fordern, die mit zusätzlicher unbezahlter Arbeit verbunden sind.

Mediation wird immer relevant sein und ist oft rentabler als die Rolle des Darstellers. Es reicht aus, eine erfolgreiche Gruppe von Kunden und Interpreten zu finden, zu skalieren und ein anständiges Einkommen zu erzielen. Ich habe bereits die Suchmethoden für Kunden angegeben, und die Suche nach Künstlern kann kwork.ru erleichtern.

Denken Sie darüber nach, ich lenke insbesondere die Aufmerksamkeit von Webmastern, die Websites nur durch Werbung monetarisieren. Es ist nicht notwendig, ein "versteckter" Vermittler zu sein. Sie können mit Unternehmen verhandeln, um Leads (Anwendungen) von Ihrer Website zu einem festen Preis zu verkaufen. Wenn die Website beispielsweise für Haustiere bestimmt ist, verkaufen Sie Anwendungen an Tierkliniken. Im Allgemeinen verstehst du.

So gründen Sie ein Unternehmen

Zunächst müssen Sie sich für den Bereich entscheiden, in dem Sie arbeiten möchten. Dann ist es notwendig, alle notwendigen Verbindungen für eine profitable Partnerschaft herzustellen. Aufgrund der hohen Entwicklung der Internet-Technologien ist dieses Geschäft heute in der Regel in zwei Hauptbereiche unterteilt: Online und Offline. In jedem von ihnen gibt es eigene Nischen für die Mediation.

Partnerprogramme

Etwa 70% der über das Internet verkauften Produkte stammen von Vermittlern. Am häufigsten erfolgt dies über Partnerprogramme. Das Wesen der Idee ist einfach. Der Vermittler, der in diesem Fall normalerweise als Partner bezeichnet wird, erstellt sein Konto auf der Website des Partnerprogramms.

Nachdem er seinen eindeutigen Link erhalten hat, beginnt er damit, ein Produkt oder eine Ressource durch diesen zu bewerben. Wenn ein Produkt oder eine Dienstleistung über diesen Link gekauft wird, erhält der Partner einen Prozentsatz oder eine Provision aus der Transaktion.

Das Geld wird einem elektronischen Konto gutgeschrieben, von dem es jederzeit abgehoben werden kann.

Werbung auf Internetquellen

Werbung ist fast das erste, was in das Internetgeschäft kam. Um Geld damit zu verdienen, müssen Sie Ihre eigene Ressource - Website oder Blog - öffnen.

Darauf ist ein Werbebanner installiert, und Sie erhalten Geld zum vereinbarten Preis oder von Klicks auf die Website des Werbetreibenden. Abhängig von der Höhe der Werbung für die Ressource kann der Preis pro Klick 15 Kopeken oder vielleicht ein paar tausend Rubel betragen.

Wiederverkäufer erhalten bis zu 50% dieses Klicks. Direktwerbung kostet natürlich viel mehr.

Verkauf von Websites

Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Idee umzusetzen. Sie können eine kostengünstige Website an spezialisierten Standorten bestellen, für deren Entwicklung bezahlen, dann nach Käufern für dieses Produkt suchen und diese teurer verkaufen.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, zuerst den Kunden zu suchen, alle technischen Details mit ihm zu schütteln und dann den Auftragnehmer an denselben Standorten zu suchen. In jedem Fall sind die mit der Umsetzung der Idee verbundenen Risiken recht hoch.

Das Internet steht jedem zur Verfügung, sodass Sie auf den Websites sowohl einen professionellen als auch einen vollständigen Amateur finden können, der Sie die ganze Zeit frustriert.

Eröffnung eines Online-Shops

Trotz der Tatsache, dass der Kauf und die Lieferung von Waren aus einem ausländischen Online-Shop für jedermann möglich ist, haben viele immer noch Angst, solche Einkäufe zu tätigen, da das Risiko hoch ist, die Waren nicht zu erhalten, wenn das Geld dafür bezahlt wird.

Als Vermittler können Sie diese Risiken auf sich nehmen und für einen bestimmten Prozentsatz Einkäufe in einem ausländischen Online-Shop tätigen. Manchmal kostet es den Käufer sogar billiger als die Bestellung in einem inländischen Online-Shop.

Weiterverkauf von Waren

Sie können Waren weiterverkaufen, ohne einen eigenen Online-Shop einzurichten. In diesem Fall müssen Sie sich auf die Waren mit geringer Spezialisierung, aber hohen Kosten konzentrieren, damit Sie einen guten Prozentsatz erhalten. Oder eine heiße Ware, aber für eine große Charge.

Sehr oft haben Verkäufer und Käufer solcher Waren keine Zeit, sich gegenseitig zu suchen, sodass Sie ihnen einen solchen Service bieten können. Der Algorithmus zur Geschäftsabwicklung ist einfach. Wenn Sie ein passendes Produkt gefunden haben, rufen Sie den Verkäufer an und geben Sie alle Details des Produkts an.

Dann finden Sie den Käufer so schnell wie möglich und vereinbaren Sie einen Deal. Vorzugsweise für einen bestimmten Prozentsatz. Rufen Sie danach den Verkäufer erneut an und teilen Sie ihm mit, dass Sie einen Käufer für die Ware haben, aber einen Prozentsatz der Transaktion wünschen.

Wenn Sie jeweils Ihren Anteil erhalten haben, erhalten Sie ein gutes Einkommen.

Immobilien

Die Suche nach einem Wohnungstausch, der Kauf eines neuen Büroraums - diese Fragen werden immer wieder gestellt. Sie sind sowohl offiziell als auch inoffiziell mit Immobilienmaklern beschäftigt. Immobilien werden verkauft, in der Regel über Makler vermietet, die einen beeindruckenden Prozentsatz einnehmen. Die Dienste eines Vermittlers in diesem Sinne sind viel billiger, was bei der Umsetzung dieser Idee hilft.

Reparatur von Büros und Wohnungen

Die Wohnungen sind ideal, um diese Idee umzusetzen, da die Renovierung von Büros nicht so häufig erforderlich ist wie die Renovierung von Wohnungen. Kunden suchen Sie am besten in Neubauten. Dann können Sie innerhalb eines Hauses mehrere Bestellungen aufgeben. Dazu sind natürlich mehrere Teams erforderlich. Sie können nach ihnen in denselben neuen Gebäuden suchen.

Handelsvertreter

Unternehmen werden diese Idee bald ablehnen. Viele Hersteller benötigen Repräsentanten in verschiedenen Regionen des Landes oder in anderen Ländern, in denen sie ihren Einfluss ausbauen möchten.

Wählen Sie am besten mehrere Hersteller ähnlicher Produkte aus und verhandeln Sie über den Verkauf ihrer Produkte in Ihrer Nähe.

Der nächste Schritt ist die Werbung für die Waren und der Abschluss von Lieferverträgen mit Endverbrauchern - Geschäften, Supermärkten usw.

Dies ist keine vollständige Liste der Vermittlungsmöglichkeiten. Es ist jedoch durchaus möglich, dass Sie im Verlauf der Implementierung einen eigenen Weg finden, um durch Vermittlung Geld zu verdienen.

Wie kann man durch Mediation Geld verdienen? Mediation als Geschäft von A bis Z:

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, Geld zu verdienen, mit denen Sie sich voll und ganz selbst unterstützen können.

Jemand stellt Lebensmittel her, jemand stellt Metallkonstruktionen her, andere verdienen im Internet.

Seltsamerweise denken aber nur wenige, dass Mediation ein sehr profitables Geschäft ist, das enorme Gewinne bringen kann.

Das einzige Problem ist, wie Sie selbst die richtige Nische für Ihre Geschäftstätigkeit auswählen und diese mit Bedacht organisieren können.

Positive und negative Aspekte der Mediation

Zu den positiven Aspekten zählt ein sehr gutes Einkommen, und die Arbeit selbst kann nicht als besonders schwierig eingestuft werden. Darüber hinaus ist es überhaupt nicht erforderlich, gleich zu Beginn seiner Tätigkeit nennenswerte Mittel anzulegen.

Wenn wir über negative Aspekte sprechen, ist es aus Gründen, auf die Sie keinen Einfluss haben, erforderlich, auf eine recht häufige Unterbrechung der Aktivität hinzuweisen. Darüber hinaus kommt es vor, dass eine der Parteien ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt.

Im Allgemeinen können solche Vorfälle vermieden werden, wenn Sie das richtige Tätigkeitsfeld auswählen, das Sie interessiert und an dem Sie sich gut orientieren können. Da das Geschäft heute in zwei Teile unterteilt ist, in denen Unternehmer nicht nur in der „realen“ Welt, sondern auch im Internet arbeiten können, werden wir alle Bereiche berücksichtigen, in denen eine Mediation erforderlich sein kann.

Immobilien zum Verkauf

Es ist kein Geheimnis, dass die Wohnungsfrage in unserem Land ein sehr akutes Problem darstellt und daher viele Unternehmer aller Art anzieht. Eine nachhaltige Verkäufer / Käufer-Kette entsteht. Der Vermittler kann effektiv mit ihnen zusammenarbeiten und ihren Teil aus der Transaktion ziehen. Beachten Sie, dass Sie den Vermittler und den Makler nicht verwechseln müssen.

Sie können einen Kunden finden, der sich für den Kauf einer Wohnung mit bestimmten Parametern interessiert, und dann eine unabhängige Überwachung des Immobilienmarktes durchführen. Viele Menschen haben einfach keine Zeit dafür und werden daher gerne Ihre Dienste in Anspruch nehmen. Ähnlich verhält es sich mit Verkäufern, die keine Zeit haben, nach potenziellen Käufern zu suchen.

Welche weiteren Geschäftsideen von Vermittlern gibt es noch?

Im gleichen Bereich umfasst Wohnungsrenovierung. Mittlerweile gibt es viele Menschen, die ihre Wohnungen professionell reparieren wollen, diese Arbeiten aber nicht selbstständig ausführen können. Sie können viel Geld verdienen, wenn Sie Ihren Kunden die Suche nach professionellen Finishing-Teams anbieten.

Bevor Sie also mit der Vermittlung in diesem Bereich Geld verdienen, ist es besser, sich im Voraus nützliche Verbindungen zu beschaffen. Lesen Sie die Themenforen, suchen Sie in den Zeitungsanzeigen nach Personen. Niemand lehnt jemals die Dienste wirklich guter Vermittler ab, da die unabhängige Kundensuche für ein Unternehmen ein trostloses und kostspieliges Unterfangen ist, bei dem eine Person Zeit verliert.

In all diesen Fällen sollten Sie nicht mehr als 3-5% der Transaktion übernehmen, da dies potenzielle Kunden sofort abschreckt.

Online-Mediation

Im World Wide Web sind die Möglichkeiten, die Mediation bietet, viel größer. Solche Aktivitäten können auch Dienste zum Platzieren von Links zu vom Verkäufer bereitgestellten Produkten sowie die Suche nach potenziellen Kunden umfassen. Wenn Sie Fremdsprachen perfekt beherrschen, kann der Verdienst sogar noch höher sein.

Tatsache ist, dass es heute eine große Anzahl von Händlern gibt, die nicht abgeneigt sind, Waren in demselben China zu kaufen. Das Problem ist, dass die Zusammenarbeit mit chinesischen Lieferanten viele Nuancen hat, die nicht jedem bekannt sind. Wenn Sie mit ihnen verhandeln können, kann die Höhe der Einnahmen 10-15% des endgültigen Transaktionsbetrags überschreiten.

Wie kommt eine Partnerschaftsvereinbarung zustande?

Das ist nichts kompliziertes. Zunächst müssen Sie sich bei einer Partnerressource registrieren, alle Ihre Daten eingeben und Ihren eindeutigen Identifikationslink erhalten.

Platzieren Sie einen Link auf Ihrer Ressource und erhalten Sie einen legitimen Prozentsatz von jedem Klick darauf.

Aber! Viel profitabler ist das System, bei dem Sie eine Belohnung für jeden echten Käufer erhalten, der von Ihrer Site kam.

Grundsätzlich ist jede Werbung im Internet eine typische Vermittlungstätigkeit. In einigen Fällen kann der Preis für Werbung mehrere tausend Dollar pro Post betragen.

Online-Shops

In keinem Fall kann dieses Problem nicht ignoriert werden. Nein, wir sprechen nicht von einheimischen Unternehmen dieser Art (obwohl Sie auch hier Geld verdienen können). Nehmen Sie die beliebte Taobao-Ressource.

Es gibt Millionen von Waren, die Preise sind sehr attraktiv, und deshalb gibt es viele Leute, die dort etwas für sich kaufen wollen. Das einzige Problem ist, dass die Seite chinesisch ist und im Prinzip nicht mit unserem Land funktioniert.

Wie wird man Vermittler eines Online-Shops für Kleidung und andere Alltagsgegenstände?

Zuerst müssen Sie eine Site erstellen. Darauf werden dieselben Lose platziert wie auf der ursprünglichen Ressource, jedoch mit einem Preis in Rubel (der bereits Ihre Marge enthält). Ihre Aufgabe ist es, diese Waren zu kaufen, ihre Lieferung zu organisieren. In diesem Fall kann der Prozentsatz für die Mediation 30% überschreiten.

Offizielle Registrierung

Anfänger-Intermediäre umgehen diesen Punkt normalerweise, aber vergebens. Tatsache ist, dass all Ihre Aktivitäten auf einer Sache basieren werden - auf Vertrauen. Und wie werden Sie sich verhalten, wenn Ihre Tätigkeit auch als banaler Einzelunternehmer nicht registriert ist?

Übrigens, welche Art von Vermittlungstätigkeit hat OKVED? Leider sieht unsere Gesetzgebung keinen separaten Code für diese Aktivität vor. Für die Vermittlung im Bereich der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (nicht im Internet) ist Code 74.87 geeignet. Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Dienste im Netzwerk anzubieten, ist es besser, 72.4, Code 72.2 oder 72.6 zu verwenden.

Welche Unterlagen benötigen Sie?

Wir haben bereits gesagt, dass viele Menschen es vorziehen, sich in diesem Geschäft zu engagieren, ohne ihr Geschäft zu registrieren. Denken Sie nicht, dass dies illegal ist, denn wenn Sie einen Vertrag für eine Person abschließen, können Sie gesetzlich Steuern zahlen, und die Inspektionsbehörden haben keine Fragen an Sie.

Das einzige Problem ist, worüber wir bereits gesprochen haben. Kein einziges großes Unternehmen (und auch kein privater Händler) wird mehr oder weniger wichtige Vereinbarungen mit irgendjemandem schließen. Daher müssen Sie zunächst Ihre eigene IP-Adresse registrieren. Далее заключается обычный договор на оказание услуг. Aber!

У налоговой инспекции могут возникнуть вопросы, так как им нужны реальные подтверждения того, что вы действительно эти услуги оказывали. А потому по факту выполнения работ необходимо составлять специальный акт. Его положения регулируются ст. 9 ФЗ «О бухгалтерском учете». В нем должны быть следующие позиции:

  • vollständiger Name des Dokuments
  • Datum der Erstellung
  • Name des Unternehmens, für das der Rechtsakt erstellt wurde,
  • Name und Inhalt des Vorhabens,
  • die Menge (das Volumen) der Dienstleistungen in monetärer oder wirtschaftlicher Hinsicht,
  • eine Liste aller Personen sowie aller Stellen, die für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages verantwortlich sind,
  • Unterschriften all dieser Personen,
  • die detaillierteste Liste aller erbrachten Dienstleistungen oder verkauften Waren.

Organisationskosten

In dieser Hinsicht hängt alles nur von der Richtung Ihrer Tätigkeit und der Art und Weise ihrer Umsetzung ab. Wenn Sie also Waren über das Internet verkaufen möchten, können Sie nicht auf Ihre Website verzichten. Abhängig von seiner Komplexität und dem Unternehmen, das es übernimmt, können seine Kosten zwischen ein paar Tausend Rubel und mehreren Zehntausend Dollar liegen.

Wenn Sie chinesische Waren verkaufen möchten, fallen noch höhere Kosten an, da wir Übersetzer benötigen und Sie Kontakte zu Personen knüpfen müssen, die die Besonderheiten des chinesischen Geschäfts gut kennen.

Fügen Sie eine Geldverschwendung hinzu, um Zollgebühren, Transport, Lagerung von Waren in einem Lagerhaus zu bezahlen. Mit einem Wort, eine zusätzliche Gebühr von weniger als 30-40% ist unvernünftig.

Wenn Sie ein Vermittler in Konstruktion oder Reparatur sind, dann kostet es weniger. Wir brauchen Geld für Mobilfunk, Verhandlungen mit Vertretern des Entwicklers sowie Transport. Kurz gesagt, Sie können zwischen fünftausend Rubel und zehntausend Dollar für Mediation ausgeben. Natürlich gibt Ihnen das Mediationsgeschäft in all diesen Fällen unterschiedliche Einkommen.

Wie werde ich ein Online-Shop-Vermittler?

Heute werden wir eine solche Möglichkeit, Geld im Netzwerk zu verdienen, als Internetvermittlung betrachten. Wir lernen, was dieser Mechanismus ist und wie man ihn richtig organisiert, um regelmäßige Gewinne zu erzielen.

Internet-Mediation bringt dem Unternehmer passives Einkommen. Wenn Sie sich entschieden haben, ein Vermittler eines Online-Shops zu werden, werden Sie Ihr Geld nicht in Waren investieren.

Die Aufgabe des Vermittlers ist es, neue Kunden zu gewinnen, die Produkte eines bestehenden Unternehmens, Online-Shops, Herstellers zu verkaufen.

Das Einkommen des Vermittlers wird als Prozentsatz des Geschäfts oder der Gewinnspanne auf der Ware ausgedrückt, die der Vermittler selbst festlegt.

1. Vorbereitung

Sie können mit dem Einfachsten beginnen - registrieren Sie sich auf der Bandler-Website. Schreiben Sie ein paar Worte über sich selbst, die Höhe der Provision, die Geschäfte, mit denen Sie arbeiten, die Lieferbedingungen, die Zahlung und die Annahme von Bestellungen.

Wenn Sie die im Folgenden beschriebenen Grundprinzipien des Vermittlers beherrschen und bevor Sie Aufträge von echten Käufern erhalten, sollten Sie den gesamten Arbeitsablauf selbst testen - mehrere Aufträge in verschiedenen Geschäften ausführen, Einkäufe konsolidieren und abrufen. So können Sie die durchschnittliche Lieferzeit abschätzen und lernen, wie Sie alle notwendigen Werkzeuge einsetzen.

2. Abholung von Bestellungen

Wenn Sie Kunden finden, können Sie das Bundler-Händlerverzeichnis leichter finden. Es ist immer schwierig für einen neuen Vermittler, seine Arbeit aufzunehmen, da er weder Bewertungen noch Ratings hat, aber dies ist nur eine Frage der Zeit. Erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von Ihren Dienstleistungen. Viele von ihnen werden gerne mit Ihnen zusammenarbeiten. Erstelle eine Gruppe in sozialen Netzwerken.

Um Bestellungen im Bundler entgegenzunehmen, müssen Sie Ihren potentiellen Käufern die Adresse Ihrer Seite mit dem Bestellformular anzeigen. In dieser Form kann der Käufer Links zu den Waren hinterlassen, die er kaufen möchte.

Sobald der Käufer eine Bestellung aufgibt, erhalten Sie eine detaillierte Kopie der Bestellung per E-Mail - sie enthält Links zu Produkten und in einigen Fällen sogar Fotos der Waren selbst (funktioniert nur für die beliebtesten Geschäfte). Natürlich sehen Sie alle Ihre Bestellungen in Bundlers persönlichem Konto. Auf der Website können Sie Bestellungen nach Kunden und Filialen gruppieren und suchen.

Nachdem die Bestellung vom Kunden eingegangen ist, müssen Sie zuerst die Links durchsehen, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind und die Waren noch vorrätig sind. Beachten Sie auch die Kundenkommentare. Wenn alles in Ordnung ist, kann der Auftrag zur Arbeit angenommen werden. Sie müssen Ihrem Kunden auch Ihre Provision in Rechnung stellen. Sie entscheiden, ob und in welcher Höhe Sie vom Kunden eine Vorauszahlung verlangen.

3. Eigenkauf von Bestellungen oder Einsatz eines Vermittlerpartners

Vor dem Kauf der bestellten Ware in einem bestimmten Geschäft ist es ratsam, möglichst viele Käufer - das „Unternehmen“ - speziell für dieses Geschäft abzuholen.

Auf diese Weise sparen Sie die Kosten für die Lieferung von Geschäft zu Lager, und Geschäfte gewähren häufig einen Rabatt, wenn ein bestimmter Bestellbetrag erreicht wird.

Vergessen Sie nicht, vor dem Kauf bei Bundler nachzufragen, ob es für diesen Shop zusätzliche Rabatte oder Gutscheine gibt.

Sie haben zwei Kaufoptionen:

  1. Kaufen Sie sich und bezahlen Sie mit Ihrer Kreditkarte.
    Dies kann zu Problemen führen, wenn einige Geschäfte keine ausländischen Kreditkarten akzeptieren. Alle Bestellungen müssen an die Adresse des Versandunternehmens im Kaufland gesendet werden. Sie können ein Transportunternehmen im Bundler-Katalog auswählen.
  2. Übertragen Sie Rückkaufaufträge an Ihren Reseller-Partner.
    Im Bundler-Katalog können Sie einen Partner für Großhandelslieferungen auswählen.

4. Konsolidierung und Versand

Unabhängig davon, ob Sie die Waren selbst gekauft oder einem großen Zwischenhändler den Auftrag zur Ausführung erteilt haben, werden alle Ihre Einkäufe innerhalb weniger Tage im Lager des Zwischenhändlers oder der E-Mail-Weiterleitungsfirma des Partners sein.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Pakete aus verschiedenen Geschäften in einem großen kombinieren. Diesen Vorgang nennt man Konsolidierung. Das Versenden eines großen Pakets ist in Bezug auf die Versandkosten viel rentabler als das Versenden mehrerer kleiner Pakete. Es wird empfohlen, das Paket vor dem Versand zu versichern.

In der Regel gibt es 2 Arten der Zustellung - Luftzustellung (1-2 Wochen) und deutlich günstigere Seestellung (6-8 Wochen). Bitte beachten Sie auch, dass die in unserem Katalog aufgeführten Postspediteure häufig einen großen Nachlass auf die Zustellung gewähren, so dass ihre Dienste in der Regel viel billiger sind als die Dienste von internationalen Versandsystemen wie EMS.

5. Zoll und Lieferung an den Kunden

Ein wichtiger Punkt bei der Vorbereitung eines Pakets für den Versand in Ihr Land ist das Ausfüllen einer Zollanmeldung. Beim Ausfüllen der Zollanmeldung ist es nicht erforderlich, die genauen Namen aller Waren im Paket anzugeben. Richtig - Geben Sie die Produktkategorie (z. B. Jeans, Schuhe, Jacke), die Anzahl der Einheiten und die Gesamtkosten an.

Bitte beachten Sie, dass jedes Land seine eigenen Zollbestimmungen und Beschränkungen für den zollfreien Transport von Paketen hat. Wenn das Limit überschritten wird, müssen Sie Zoll bezahlen. Viele unserer E-Mail-Weiterleitungsunternehmen bieten Dienstleistungen zur Vereinfachung und Optimierung dieses Prozesses an.

Nachdem das Paket eingegangen ist, besteht Ihre Aufgabe darin, es in einzelne Bestellungen verschiedener Kunden aufzulösen. Bandler hilft Ihnen auch dabei.

Vor dem Absenden der Bestellung an den Käufer muss in der Regel der Gesamtbetrag der Bestellung geklärt werden, indem der Bestellung zusätzliche Kosten hinzugefügt werden - Lieferkosten usw. Sie können dem Käufer eine aktualisierte Rechnung senden.

Häufige Probleme

Nachfolgend finden Sie einige typische Problemsituationen, die bei der Arbeit von Vermittlern auftreten.

  1. Der Laden akzeptiert Ihre Kreditkarte nicht.
  2. Viele Geschäfte akzeptieren keine ausländischen Karten. Wenn Sie im Kaufland keine Bankkarte erhalten können, können Sie sich nur an einen Vermittler im Kaufland wenden, um Hilfe zu erhalten.
  3. Das Geschäft hat nicht gesendet, was Sie bestellt haben, oder die Ware ist mit einem Defekt eingetroffen.
  4. Wenn die Ware bereits in Ihrem Land angekommen ist, können Sie versuchen, die Ware zurückzusenden, was jedoch in der Regel wirtschaftlich nicht vertretbar ist.
  5. Der Kunde lehnt die gekaufte Bestellung ab, ohne Ihnen die Kosten zu zahlen.
  6. Die beste Möglichkeit, dieses Problem zu vermeiden, besteht darin, eine Vorauszahlung von den Kunden zu erhalten.
  7. Konsolidiertes Paket verloren.
  8. Das Transportunternehmen sendet Ihnen den Betrag zurück, für den das Paket versichert war.
  9. Die Wahl der Versicherungssumme ist daher immer die Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Risiko und Kostenminimierung.
  10. Paket vom Zoll verzögert.
  11. Dies ist nicht die angenehmste Situation, aber jeder Vermittler stößt früher oder später darauf. Das Transportunternehmen muss Ihnen eine Möglichkeit bieten, sich an den Zoll in Ihrer Nähe zu wenden, um die Probleme zu lösen.

  1. Beginnen Sie mit kleinen Mengen. In der ersten Phase müssen Sie lernen, alles richtig zu machen und sich sicher zu fühlen.
  2. Begrenzen Sie die Liste der Geschäfte, mit denen Sie zuerst arbeiten. Wählen Sie die beliebtesten Geschäfte aus unserem Katalog.
  3. Versuchen Sie nicht, die günstigsten Bedingungen im Zwischenkatalog zum Nachteil Ihres Gewinns zu „verwerfen“. So verlieren Sie das Recht, im Katalog präsent zu sein. Käufer wählen nicht die billigsten, sondern die zuverlässigsten und verantwortungsvollsten.
  4. Versuchen Sie immer, alle Kundenfragen so schnell wie möglich zu beantworten.
  5. Bereiten Sie eine Liste mit Standardantworten für Käufer vor.
  6. Bei Problemen können Sie sich jederzeit an Ihre Kollegen in unserem Forum wenden. Viele von ihnen werden es nicht ablehnen, Ihnen zu helfen.

Pin
Send
Share
Send
Send