Hilfreiche Ratschläge

18 Tricks, die Sie zu einem echten Reisekofferprofi machen

Pin
Send
Share
Send
Send


Planen Sie einen Kurztrip oder einen Kurztrip? Es lohnt sich kaum, auf einer solchen Reise einen Koffer mitzunehmen, denn es werden ein paar Kleinigkeiten benötigt. Die beste Option wäre eine Reisetasche, die in einigen Fällen vorzuziehen ist. Es ist leichter und ermöglicht es Ihnen, ein paar Kilogramm zu gewinnen. Wenn die Tasche leer ist, faltet sie sich zusammen und nimmt im Gegensatz zu einem Koffer, der eine starre Form hat, ein Minimum an Platz ein. Wenn die Last schwer zu sein scheint, kann sie zusammen getragen werden, da sie zwei Griffe hat, keinen.


Hier ist ein beliebtes Unisex-Taschenmodell, dessen Abmessungen den Parametern des Handgepäcks vieler Fluggesellschaften auf der ganzen Welt entsprechen. Es ist voluminös genug, um alles zu verstauen, was auf einer kurzen Reise benötigt wird. Nutzen Sie die Grizzly-Tipps, um Ihre Taschen kompakt zu packen und in guter Laune zu reisen.

Tipp Nummer 1. Machen Sie eine Liste

Machen Sie im Voraus eine detaillierte Liste der benötigten Dinge und gehen Sie diese mehrmals durch. Schneiden Sie rücksichtslos den Überschuss ab und das, worauf Sie im Prinzip verzichten können. Kehren Sie nach einigen Tagen zu dieser Liste zurück und reduzieren Sie sie weiter. Das Endergebnis sollte das Wichtigste und Notwendigste sein. Werfen Sie die Liste nicht weg, sie wird Ihnen in Zukunft mehrmals weiterhelfen.


Tipp Nummer 2. Dinge vorbereiten

Bereiten Sie sie vor dem Verpacken vor und sammeln Sie sie an einem Ort, z. B. auf einem Bett. So können Sie die Gepäckmenge leichter einschätzen und die Reihenfolge der Ablage in der Tasche im Kopf bestimmen. Außerdem können Sie mit diesem Ansatz nichts Überflüssiges unternehmen.

Berücksichtigen Sie das Klima der Region, in die Sie reisen, und sehen Sie sich die Wettervorhersage an. Im Hochsommer sind Wollpullover in Antalya nicht nützlich und Stilettos in den Bergen. Dinge aus der Kategorie "nur für den Fall" zu nehmen, bedeutet, die Tasche unnötig zu verstopfen, zum Nachteil des Notwendigen. Aus dem gleichen Grund sollten empfindliche und empfindliche Kleidungsstücke und Accessoires, die besondere Sorgfalt erfordern, aufgegeben werden. Alles, was Sie mitnehmen, sollte praktisch und robust sein. Darüber hinaus können viele Dinge sicherlich vor Ort gekauft werden.


Tipp Nummer 3. Verwenden Sie Reisetaschen und Kosmetiktaschen

In besonderen Fällen Cremes, Lotionen, Kosmetika, Badeprodukte und Rasierzubehör einlegen. So sind sie besser konserviert, zerbröckeln nicht in der gesamten Tasche, färben keine Kleidung und sind leicht zu finden.


Tipp Nummer 4. Nimm nicht viele Schuhe mit

Eine Reisetasche ist nicht dimensionslos und Schuhe nehmen viel Platz ein. Wenn Sie ans Meer gehen, brauchen Sie neben einem Paar Freizeitschuhen nur Flip-Flops und Turnschuhe. Wenn der Strand nicht in Ihren Plänen enthalten ist, können Sie mit zwei Paar Schuhen, von denen Sie eines auf der Straße beschlagen werden.


Tipp Nummer 5. Verwenden Sie Tricks für die kompakte Verpackung

Der Haupttrick ist die Fähigkeit, alles, was Sie brauchen, rational zu verteilen, besonders wenn Sie viel Kleidung mitnehmen müssen. Also, Unterwäsche: Ihre Anzahl entspricht der Anzahl der Reisetage. Blusen, Kleider, Herrenhemden werden aus der Berechnung "eines Tages eine Sache" entnommen. Der untere Teil des Kleiderschranks (Hosen, Jeans, Shorts) benötigt die Hälfte der Oberteile. Alle Dinge müssen der Jahreszeit angemessen sein.

Füllen Sie Ihre Schuhe mit Socken und Unterwäsche, damit Sie Platz sparen und sich Schuhe und Turnschuhe nicht verformen können. Schuhe müssen entpackt und in den Ecken einer Reisetasche ausgelegt werden, unbedingt paarweise.


Kleidung kann auf verschiedene Arten gestapelt werden. Zum Beispiel sieht es in Stapeln ziemlich ordentlich aus, kommt aber am Ende nicht zu kompakt heraus, und die Falten an Hosen und Hemden müssen für eine lange Zeit geglättet werden. Es ist keine Tatsache, dass auf einer Geschäftsreise oder in einem Urlaub ein Bügeleisen zur Hand ist und Zeit bleibt, um die Dinge in Ordnung zu bringen.

Sie können die Sachen natürlich trotzdem in Ihrer Reisetasche lassen, aber das Ergebnis wird noch schlimmer. Wir empfehlen eine moderne Verlegung (siehe nächster Tipp).


Tipp Nummer 6. Falten Sie die Dinge

Möchten Sie eine Menge Kleidung in Ihre Reisetasche stecken und diese nicht falten? Die Technik des Verdrehens in Rollen hilft, bei der Dinge nicht in flachen Stapeln gefaltet, sondern mit Rollen umwickelt werden. Dies geschieht wie folgt: Ein Pullover oder ein Körperhemd wird umgekrempelt, sauber geglättet, die Ärmel hineingelegt, danach wird das Ding in zwei Hälften gefaltet und aufgerollt. Die Rollen sitzen fest und lassen keine freien Plätze, während die Kleidung nicht knittert. Bei der Ankunft nehmen sie sie einfach aus der Tasche und ziehen sie an.


Tipp Nummer 7. Verwenden Sie Vakuumbeutel

Wenn Sie viel Kleidung in eine Reisetasche packen müssen, stecken Sie diese in kleine Vakuumbeutel. Mit ihrer Hilfe reduzieren sie die Lautstärke drastisch. Sie eignen sich besonders für Winterreisen, bei denen ein großer Teil des Gepäcks von üppigen Pullovern und Pullovern eingenommen wird. Zwischen den Fasern der Wolle und Mohair befindet sich viel Luft, die nach dem Einlegen in den Beutel entfernt wird.

Die Taschen werden mit einem versiegelten Doppelreißverschluss verschlossen, der keinen Luftdurchtritt zulässt und ein Vakuum aufrechterhält. Die Pumpe kann separat erworben werden. Verwenden Sie in diesem Fall einen normalen Haushaltsstaubsauger. Infolgedessen schrumpft das Volumen der Dinge 2-4 mal.


Tipp Nummer 8. Legen Sie das Gewicht des Beutels fest

Moderne Reisetaschen sind ziemlich robust, aber ihre Griffe bestehen immer noch nicht aus Eisen. Daher müssen Sie genau wissen, wie viele Kilogramm Gepäck Ihre Tasche aufnehmen kann. Füllen Sie es dazu mit schweren Gegenständen und gehen Sie durch die Wohnung. Praktischerweise schneidet die Hand nicht, die Griffe sind nicht zu stark gedehnt Wenn alles in Ordnung ist, wiegen Sie die Last auf einer Hauswaage und notieren Sie das Ergebnis. Dies ist besonders wichtig bei Flugreisen, bei denen das Gewicht des Gepäcks und des Handgepäcks beschränkt ist.


Tipp Nummer 9. Lass etwas Platz frei.

Selbst jetzt, nachdem Sie die Tricks und Tricks des Stapelns von Kompaktgepäck beherrscht haben, sollten Sie Ihre Reisetasche nicht "bis zum Augapfel" füllen. Es wird empfohlen, ein wenig Platz für neue Dinge und Souvenirs zu lassen, da das Einkaufen ein wesentlicher Bestandteil jeder Reise ist.

Gefällt dir der Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden!

1. Wechseln Sie die Kleidung, wenn Sie einen Koffer abholen

T-Shirts, T-Shirts und Blusen sind weniger faltig, wenn sie in Form von Rollen gefaltet sind. In jedem Fall sollten Sie, auch wenn Sie Ihre Kleidung mit den üblichen "Schichten" verpacken, abwechselnd gestrickte Artikel und schnelles Knittern verwenden. Am letzten wird es also weniger Falten geben.

Pin
Send
Share
Send
Send