Hilfreiche Ratschläge

Wie man Blut von einer Klaue in einem Hund stoppt

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie beim Schneiden der Klauen Ihres Hundes plötzlich ein Kreischen hören, haben Sie wahrscheinlich den aktiven Teil der Klaue beschädigt. Der lebende Teil ist ein sensibler Bereich direkt über der Hundeklaue. Wenn es geschnitten wird, kann es zu starken Blutungen kommen. In diesem Fall keine Panik. Es gibt vier Hauptoptionen, um Blutungen zu stoppen: mit einem blutstillenden Stift, Seife, Kaliumpermanganat oder im Notfall mithilfe eines Tierarztes. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Blutung stoppen können, lesen Sie die folgenden Tipps.

Sergey Vladimirovich

Wie man Blut von einer Klaue in einem Hund stoppt

Haushunde, insbesondere solche, die ständig in Räumen leben und selten auf harten, rauen Straßenoberflächen laufen, müssen ihre Krallen regelmäßig kürzen. Unerfahrene Besitzer können sie falsch abschneiden, und dann müssen Sie entscheiden, wie das Blut aus dem beschädigten Gefäß gestoppt werden soll. Es ist wichtig zu wissen, wie man die Klauen des Haustieres schneidet und wie man die Blutungen stoppt, die durch unachtsame Handlungen entstehen.

Merkmale der Struktur von Hundeklauen

Wie die Nägel von Menschen wachsen auch die Nägel von Hunden ständig. Wenn sie nicht geschnitten werden, können sie übermäßig wachsen. Lange Krallen verursachen Leiden, Verdrehen und Einwachsen des Hundes in die Fingerkuppen. Der beschädigte Bereich kann sich entzünden und eitern, wenn eine Infektion auftritt.

Noch gefährlicher ist es, wenn zu lange Krallen die Fingergelenke der Pfoten buchstäblich verdrehen, damit das Tier nicht darauf treten kann. Rechtzeitiges Klauenschneiden kann einen schmerzhaften Zustand verhindern. Je früher sich ein Welpe an das Verfahren gewöhnt, desto einfacher und leichter wird er es wahrnehmen.

Im Gegensatz zu einem menschlichen Nagel sind Hundekrallen dick und haben ein "Fruchtfleisch", durch das Blutgefäße laufen. Wenn Sie sie zu kurz schneiden, beginnt die Blutung aus der beschädigten Kapillare. Es kann sehr stark und dauerhaft sein, daher müssen Tierhalter wissen, wie sie das Blut stoppen können.

Wie schneidet man eine Kralle

Um keine Blutungen aus der Klaue hervorzurufen, muss dieser Vorgang zum ersten Mal von einem Tierarzt oder einem erfahrenen Hundesalon durchgeführt werden. Er wird zeigen, wie man das macht und wie man das Blut aus der Hundeklaue stoppt.

Der einfachste Weg, leichte Krallen bei einem Hund zu schneiden. Der Rand des „Fruchtfleisches“ ist deutlich sichtbar, so dass das Risiko einer Beschädigung des Gefäßes minimal ist. Dunkle Krallen sollten nach und nach abgeschnitten werden, wobei der Schnitt mit einer Taschenlampe hervorgehoben wird, um zu sehen, wann Sie anhalten müssen.

Je ruhiger die Wirte während des Prozesses sind, desto geringer ist das Verletzungsrisiko, und der Hund verhält sich friedlich und bricht nicht aus. Es ist besser, Nervenhunde oder Tiere mit problematischen Platten (beschädigt, wachsend oder verdünnt, entzündet) zu einem guten Pistenfahrzeug zu fahren, er wird alles richtig machen, schnell und schmerzlos.

Krallenbluten

Um das Risiko einer Beschädigung der Klaue zu verringern, sollte der Schnitt regelmäßig mit einem speziellen Guillotine-Werkzeug durchgeführt werden. Wenn sich jedoch Blut an der Klaue gebildet hat, sollten so bald wie möglich Maßnahmen ergriffen werden. Eine offene Wunde droht mit einer Infektion, und Bakterien, die in die Klaue eindringen, können zu Eiterungen und in schweren Fällen zu Blutvergiftungen führen. Starke Blutungen sind gefährlich. In solchen Fällen ist es besser, den Hund sofort in eine Tierklinik zu bringen.

Sie haben folgende Möglichkeiten, mit Schäden umzugehen:

Wenn nach dem Schneiden des Nagels ein dunkler Fleck eines Blutgefäßes auf dem Schnitt sichtbar ist, das Blut jedoch nicht fließt, können Sie sich darauf beschränken, die Wunde mit einem geeigneten Mittel mit Alkohol, Wodka, Wasserstoffperoxid, Jod oder Brillantgrün zu desinfizieren. Wenn der Hund während der Bewegung hinkt, bedeutet dies, dass die Nervenenden verletzt und beschädigt sind. Die Kralle kann vorsichtig mit einem Textilpflaster geklebt werden oder es können spezielle Schuhe am Hund getragen werden, bis der Teller ein wenig wächst und der Schmerz vergeht.

Bei Vorliegen von Blutungen ist die Verwendung von trockenem Kaliumpermanganatpulver (Kaliumpermanganat) die wirksamste Methode. Die beschädigte Stelle wird einfach in das Pulver „getaucht“ oder mit einem Wattestäbchen oder Streichholz auf die Wunde aufgetragen. Kristalle tragen zur schnellen Blutgerinnung und Thrombose des Gefäßes bei. Das Blut hört auf zu fließen. Der beschädigte Bereich muss mit einem sterilen Verband abgedeckt werden, insbesondere wenn das Tier in einer Kabine auf der Straße wohnt und auf dem Boden läuft. Am nächsten Tag werden die Verbände oder „Schuhe“ ohne Probleme entfernt.

Ein weiteres einfaches und radikales Mittel ist Alaun oder ein spezieller blutstillender Stift. Sie können es in jeder Apotheke kaufen und für solche Fälle immer griffbereit haben. Ähnlich wie bei "Kaliumpermanganat" hören Mittel auf der Basis von verbranntem Alaun fast sofort auf zu bluten und bilden ein dichtes Gerinnsel. Der Stift wird einfach gegen den Schnitt gedrückt und einige Sekunden gehalten.

Als Ersatz für "Kaliumpermanganat" und einen Bleistift können Talkumpuder oder Babypuder verwendet werden, diese Mittel sind jedoch weniger wirksam. Streptozidpulver oder ein beliebiges pulverförmiges Antibiotikum sind geeignet, aber diese Arzneimittel sind nur bei geringfügigen Verletzungen wirksam.

Ein kleiner Schnitt ohne starke Blutfreisetzung wird mit Wasserstoffperoxid oder Chlorhexidin verbrannt.

Im Notfall können Volksheilmittel verwendet werden, kristalliner Zucker (verwendet wie "Kaliumpermanganat") sowie Saft aus Brennnesselblättern, Beeren und Blättern von Viburnum. Sie enthalten Vitamin K, das die Blutgerinnung fördert.

Alle diese Methoden sind nur dann wirksam, wenn ein kleines Gefäß durchtrennt ist oder der Blutfluss nicht zu aktiv ist. Eine sehr hoch geschnittene Platte droht stark zu bluten und eine Klaue könnte versehentlich abgerissen werden. Daher muss der Hund nach der ersten Behandlung dem Tierarzt gezeigt werden.

Bevor Sie den Eingriff durchführen, müssen Sie auf die Sauberkeit der Hundepfoten achten und die Werkzeuge desinfizieren. Dies verringert das Infektionsrisiko, wenn die Kapillare beschädigt ist. Erfahrene Züchter empfehlen, dass Sie den Hund nicht vor verantwortlichen Ereignissen und Shows zuschneiden.

Bei ordnungsgemäßem regelmäßigem Beschneiden verhält sich das Tier ruhig und das Risiko von Gefäßschäden wird minimiert.

Die Klauen des Hundes waren abgeschnitten - Blut begann aus der Klaue zu fließen. Was zu tun ist?

Die Klauen des Hundes waren abgeschnitten - Blut begann aus der Klaue zu fließen. Was zu tun ist?

Ich teile praktische Erfahrung. Es passiert manchmal den Eigentümern: Ihnen Schneiden Sie die Krallen eines Hundes, rechnete nicht, schnitt zu viel ab und der Hund ging Klauenblut. Was ist in einer solchen Situation zu tun?

  • Nicht in Ohnmacht fallen Ja, der Hund ist verletzt und mehr wird sie dich nicht an ihre Krallen lassen. Aber es ist nicht tödlich!
  • Weiter - je nachdem wie tief geschnitten und wie viel Blut fließt. Für den Anfang können Sie einfach Watte oder einen Verband nehmen, der mit Peroxid angefeuchtet und zusammengedrückt ist.
  • Wenn die Blutung stark genug ist und das Peroxid nicht geholfen hat: Öffnen Sie den Arzneimittelschrank, nehmen Sie Corvalol oder Barbovol (Valocordin ist ebenfalls geeignet). Zuerst - sie haben sich selbst getrunken und "aus Mut" getrunken. Dann machten sie sich nass, legten, drückten. Diese Mittel stoppen perfekt Blutungen. Sie können verwendet werden, wenn Sie sich oder ein Kind schneiden.
  • Wenn die Kralle unter der Wurzel verbogen war und Corvalol nicht half, wurde der Verband mit Corvalol härter angefeuchtet und eine Pfote für 1-2 Stunden zusammengebunden.
  • Nun, wenn schon etwas so Ernstes passiert ist, dass Corvalol und Barbov nicht geholfen haben, dann zum Tierarzt.

Es gibt noch eine andere Methode: Nehmen Sie trockenes Kaliumpermanganat und "trampeln" Sie die Stelle, an der Sie geschnitten haben. Die chemische Koagulation der Kapillaren erfolgt und das Blut stoppt sofort.
Nachteile der Methode mit Kaliumpermanganat: Sie müssen während des Verfahrens sehr vorsichtig sein: Kaliumpermanganat auf einen Verband legen, auf einen Schnitt legen, drücken. Wenn Kristalle zerfallen, entfernen Sie sie sofort.
Achtung: Binden Sie eine Pfote, damit der Hund auf keinen Fall Kaliumpermanganat leckt. Ansonsten ist eine Verbrennung der Schleimhäute in Mund und Magen gegeben.

Verwenden Sie Barbovol und Corvalol besser - es ist sicher. Gesundheit!

Diese Informationen können für jemanden nützlich sein, den Sie kennen. Teilen Sie es bitte in sozialen Netzwerken.

Stoppen Sie das Blut mit einem Spezialstift

  1. Bereiten Sie alles vor, was Sie brauchen. Wenn Sie einen Styptic Pencil verwenden, benötigen Sie ein wenig Flüssigkeit, in die der Artikel eingeweicht ist. Das Blutstillungsmittel ist für den Einsatz im Schnitt- oder Abriebbereich vorgesehen. Solche Stifte sind in den meisten Apotheken erhältlich.
  2. Denken Sie daran, Sie sollten nicht in Panik geraten, denn wenn sich Blut im Bereich des Nagels befindet, besteht kein Grund zur Sorge um das Wohlergehen des Hundes. Befolgen Sie die Anweisungen zum Stoppen des Bluts aus der Hundeklaue und starten Sie den Vorgang. Nehmen Sie ein Spezialwerkzeug und befeuchten Sie die Kante.
  3. Verwenden Sie dieses Tool. Nehmen Sie eine Pfote in die Hände und halten Sie sie fest, um einen blutstillenden Stift zu verwenden. Legen Sie es speziell auf eine Blutwunde. Halten Sie den Gegenstand mindestens zwei Minuten lang fest und entfernen Sie ihn dann.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang, wenn die Blutung nicht aufgehört hat, und halten Sie das Produkt 5 Minuten lang. Der Blutfluss sollte unterbrochen werden, nachdem die Operation wiederholt wurde. Wenn dies nicht der Fall ist, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Verwendung von Seife

Wenn Sie Seife verwenden, ist dies in diesem Fall die einzige Komponente für das Verfahren, die erforderlich ist. Bei Verwendung dieser Option der Blutsuspension bildet eine einfache Seife eine Membran, die den Blutkratzer verschließt. Ein solcher Schutzstopfen erfordert in Zukunft keine zusätzlichen Operationen mehr und verschwindet schließlich von selbst.

Halten Sie die Klaue aufrecht zu einem Stück festem Produkt. Halte das Tier fest. Führen Sie die Klaue 3 mm tief in ein Stück des Produkts ein. In diesem Zustand müssen Sie 4 Minuten lang eine Pfote halten. Diese Option ist weit verbreitet. Nach einiger Zeit müssen Sie die Krallen vorsichtig vom Motiv entfernen.

Eine Wiederholung des Vorgangs wird durchgeführt, wenn beim ersten Mal nichts passiert ist. Vergessen Sie nicht, an der Kralle muss sich ein Korken mit Seife bilden. Um festzustellen, ob der Eingriff erfolgreich war, überprüfen Sie die Klaue und stellen Sie fest, ob die Blutung verstrichen ist. Wenn das Blut nicht zum Stillstand gekommen ist, wenden Sie sich an den Tierarzt.

Die Verwendung von Kaliumsalz der Mangansäure

Wenn der Eigentümer Kaliumpermanganat aufträgt, muss ein Oxidationsmittel, ein Wattestäbchen und etwas Flüssigkeit gekauft werden. Das Mangansäureelement ist ein Pulver von lila Farbe. Diese Methode wird von Tierärzten verwendet, um Blut zu suspendieren. Diese Methode bewirkt eine wirksame Desinfektion. Das Tool kann in einem Einkaufszentrum oder einer Apotheke gekauft werden.

  • Die Kante des Wattepads mit Wasser abtupfen. Daher sollte der Tupfer leicht feucht sein, um das Oxidationspulver perfekt aufzunehmen.
  • Tragen Sie die Substanz auf den Kratzer auf und halten Sie sie nicht länger als eine Minute. Halten Sie das Tier mit einem Wattestäbchen fest. Die Blutung hört sofort auf.

Die Wiederverwendung der Substanz ist erforderlich, wenn der Blutfluss nicht gestoppt wurde. Halten Sie das Oxidationsmittel fünf Minuten lang mit Baumwolle. Wenn das Blut nach einer Weile nicht aufhört, gehen Sie zum Arzt.

Blood Stop mit tierärztlicher Unterstützung

Wenn der Blutfluss nicht stoppt, ist die Hilfe eines Tierarztes erforderlich. Natürlich funktionieren alle vorgestellten Methoden, aber manchmal ist die Wunde tief. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Spezialisten. Wenn der Tierarzt Ihnen rät, den Hund in die Tierklinik zu bringen, bereiten Sie das Tier auf die bevorstehende Reise vor.

Diese Phase besteht darin, die Pfoten des Apothekenverbandes zu verbinden. Auf diese Weise sollten die Schmerzen im betroffenen Bereich reduziert werden und natürlich, um die Sauberkeit zu erhalten. Sie können den Tupfer auf die betroffene Klaue des Haustieres legen und mit einem Verband umwickeln. Aber verbinde nicht zu fest, damit das Haustier den Hund nicht verletzt und damit der normale Blutkreislauf erhalten bleibt.

Gehen Sie zum Arzt, wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Krallen zu schneiden. Gewöhnen Sie den Hund schrittweise an dieses Verfahren, damit er keine Angst hat, sich die Krallen zu schneiden. Wenn Sie einen Arzt aufsuchen müssen, hat der Hund Angst vor dem Vorgang selbst und dem Arzt. Am besten lernen Sie, wie Sie sich mit Hilfe der Empfehlung eines Tierarztes die Klauen abschneiden.

Es gibt Fälle, in denen der Besitzer des Hundes die äußere Schicht des Pfotenkissens mit einer Fläche von mehr als 2 cm abschneidet. Es ist erforderlich, das Tier anzulegen und ein Tourniquet oder einen Gürtel, ein Stück Seil oder einen Verband anzubringen und die Pfote über der Schadensstelle zu ziehen. Wenn der Blutfluss gestoppt ist, müssen Sie das Tourniquet in derselben Position belassen und einen Arzt aufsuchen. Im verletzten Bereich ist es erforderlich, die Behandlung nur entlang der Ränder mit Brillantgrün oder Jod durchzuführen. Gießen Sie diese Substanzen nicht in die Wunde, da Desinfektionslösungen Gewebe verbrennen.

Machen Sie einen Verband auf den Kratzer und gehen Sie nach Hause. Kalt kann direkt durch den Verband auf den Kratzer aufgetragen werden. Sorgen Sie sich nicht um den verbleibenden Schmutz in der Nähe der Wunde, da das Auftreten eines reichlichen Blutflusses viel schlimmer ist. Der Tierarzt wird die weitere Bearbeitung vornehmen. Wenn der Arzt nicht bald eintrifft, muss der Verband alle 1,5 Stunden gelockert werden. Wenn das Blut auf den Brunnen trifft, ziehen Sie den Verband wieder an. Wenn Sie den Verband 2 Stunden in dieser Position belassen, sammeln sich die Zerstörungsprodukte unter dem Verband an, was zu Vergiftungen oder Gewebenekrosen führt. Egal wie die Blutung in jedem Fall verläuft, wenn der Hund seine Pfote durchtrennt und Sie nicht wissen, wie Sie das Blut stoppen können, rufen Sie sofort den Tierarzt an.

Ein Erste-Hilfe-Kasten für Hunde ist eine nützliche Sache in jedem Haushalt, in dem ein Haustier aufgezogen wird. In diesem Erste-Hilfe-Kasten müssen unbedingt die wichtigsten pharmazeutischen Substanzen enthalten sein. Unsere vierbeinigen Schüler brauchen sehr oft Unterstützung. Zu diesen Arzneimitteln gehören hämostatische Substanzen, die von Tierärzten bei Hunden häufig eingesetzt werden, um das Blutungsrisiko zu verringern. Sie verteilten sich während der Operation bei Tieren mit einem geringen Thrombozytengehalt und darüber hinaus bei Haustieren, die nach Unfällen oder Verletzungen unterschiedlicher Schweregrade in Krankenhäuser eingeliefert wurden. Der Versuch, eine pharmazeutische Substanz selbständig auszuwählen, führt häufig zur Entwicklung von Komplikationen, die eine lange und äußerst teure Behandlung erfordern.

Elvestin wird von Ärzten als unverzichtbares Mittel zur Verbesserung der Stoffwechselprozesse empfohlen. Da in diesem Präparat natürliche Bestandteile enthalten sind, garantiert die Verwendung des Stoffes eine gute Wirkung auf den Körper, ohne Nebenwirkungen, und wirkt sich auch positiv auf das Immunsystem aus. Tiermedizin wird unter folgenden Umständen verschrieben:

  • Schwangerschaftshunde zur Geburt gesunder Babys.
  • Nachkommen auf künstliche Fütterung.
  • Verzögerung des Wachstums von Babys aufgrund von behandelten Krankheiten.
  • Hundestress.

Die Gebrauchsanweisung informiert über die notwendige Einnahme des Arzneimittels mit einer Dosierung von 1 Mal pro Tag. Die Dauer des Kurses beträgt ca. 2 Monate, abhängig vom Gesundheitszustand des Hundes. Die Menge des Arzneimittels wird separat festgelegt und anhand von Standards berechnet: Erwachsene Hunde müssen 2 bis 5 Tropfen einnehmen, und Welpen werden 1-2 Tropfen empfohlen.

Levomekol Salbe schlägt ein wirksames Medikament mit einer wundheilenden, entzündungshemmenden Wirkung vor. Dank der Wirkstoffe ist es möglich, den im betroffenen Gebiet ablaufenden inselentzündlichen Prozess so schnell wie möglich zu eliminieren und bakterielle Infektionen auszuschließen.

Anwendungsempfehlungen

Nach dem Waschen des betroffenen Körperbereichs sowie nach dem Auftragen von Wasserstoffperoxid einen sterilen Verband mit Salbe auftragen. Bei Bedarf werden reichlich eingeweichte Baumwolltücher in tiefe Wunden gelegt, um Entzündungen und Eiterablass zu lindern.


Wenn die Wunde eines Tieres nicht gut blutet, verwenden Sie Chlorhexidin. Dieses Waschen wird dreimal täglich wiederholt, bis eine vollständige Heilung erreicht ist. Bei der Reparatur der Wunde muss diese ständig mit einer brillanten grünen Alkohollösung und Peroxid desinfiziert werden. Tiefe Wunden müssen mit Salben behandelt werden und der Hund muss beobachtet werden, da er die Droge ablecken kann und der Heilungsprozess sich über einen langen Zeitraum hinzieht.

Nützliche Tipps zum Schneiden von Krallen

Beim systematischen Abschneiden der Klauen des Hundes bewegt sich das Fruchtfleisch mit der Klaue weg, und das Problem des Abschneidens verschwindet von selbst. Auch bei ständigem Gehen auf Asphalt sollten die Krallen des Hundes sorgfältig beachtet werden. Die Klaue wird in der Regel nicht auf Asphalt oder Untergrund gelöscht. Sie muss daher unabhängig entfernt werden oder von einem Tierarzt um Hilfe gebeten werden.

Um ein Gerät zum Schneiden der Krallen zu wählen, müssen Sie den maximalen Komfort des Griffs und die Schärfe der Klinge berücksichtigen. Die beste Option zum Schneiden von Krallen nach dem Baden. Ein entspannter Hund wird nicht wirklich widerstehen und erweichte Krallen sind leichter zu beschneiden. Sie können die Klaue nicht entfernen, wenn etwas die Inspektion stört. Dies kann zu blutenden Wunden führen. Vor dem Abschneiden müssen Sie überschüssiges Haar abschneiden. Scheren werden am besten in Zoohandlungen gekauft. Trotz des Überteuerten kauft der Besitzer ein Gerät von ausgezeichneter Qualität.

Pin
Send
Share
Send
Send