Hilfreiche Ratschläge

Wie vermeide ich ein Tunnelsyndrom? 5 Minuten Übungen für die Handgelenke

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Tunnelsyndrom ist Schmerz im Handgelenk und Taubheitsgefühl in den Fingern, was zu langwieriger Arbeit am Computer führen kann. Kandidat der medizinischen Wissenschaften Andrei Beloveshkin erklärte dev.by, was die Gefahr ist und warum das Verhindern dieser Krankheit einfacher als das Kurieren ist.

- Wie die Volksweisheit sagt, "wo es dünn ist, bricht es" und wo es eng ist, wird es verletzt. Unsere Hände halten schweren Belastungen stand, haben aber auch ihre Schwachstelle, die Achillesferse. Dies ist der Karpaltunnel Durch eine schmale Öffnung verlaufen 9 Muskelsehnen und ein N. medianus (Abb. 2). Bei längeren monotonen Handbewegungen steigt der Druck in diesem Kanal. Und da der Nerv weicher als die Sehnen ist, ist er beschädigt. Dieser Zustand wird Karpaltunnelsyndrom oder Tunnelsyndrom genannt.

Diese Krankheit wird von vielen Arbeitern, Sammlern, Zeichnern, Musikern, Metzgern und Nadelfrauen als professionell angesehen. Bei sechs untersuchten Patienten wurde am Computer ein Tunnelsyndrom festgestellt. Aufgrund der Computermaus ist die führende Hand häufiger betroffen, aber bei längerer Verwendung der Tastatur leidet die andere Hand. Die Vorbeugung ist viel einfacher als die Behandlung: In fortgeschrittenen Fällen wird ein Nerv geschädigt, der sich dann sehr lange erholt. Daher bringt auch eine Operation oft keine Erleichterung.

Wie manifestiert sich das Tunnelsyndrom?

Zunächst tritt ein leichter Schmerz auf, Beschwerden im Handgelenk nach längerer Arbeit. Manchmal - in Form von Juckreiz, Zittern. Der Schmerz verschwindet schnell nach einer Pause, das Aufwärmen hilft gut. Der Nervus medianus innerviert die größere Handhälfte (vom Daumen aus). Ein charakteristisches Zeichen des Tunnelsyndroms ist die Schmerzfreiheit des kleinen Fingers im Anfangsstadium.

Seit einigen Jahren werden die Pausen „zwischen den Schmerzen“ verkürzt und ein leichtes unangenehmes Gefühl im Handgelenk während der Arbeit wird zur Norm. Nach einiger Zeit wird dieses Gefühl ganz verschwinden.

Mit einem detaillierten Bild des Syndroms werden Steifheit und ein brennendes Gefühl im Handgelenk hinzugefügt. Oft morgens. Manchmal gibt es ein Gefühl des Durchgangs von elektrischem Strom, Anfälle von brennendem Schmerz. Bei manchen Menschen können Schmerzen im Arm bis zum Kopf auftreten: Schmerzen in der Brust, Kopfschmerzen rechts im Rechtshänder, Schmerzen im Nacken und in der Schulter. Aus diesem Grund verwechseln Menschen häufig das Tunnelsyndrom mit Osteochondrose.

Darüber hinaus - motorische Beeinträchtigung. Die Muskeln der Finger leiden ebenfalls. Ein Gefühl der Unbeholfenheit oder Schwäche kann die Ausführung subtiler Bewegungen mit den Fingern einschränken - es ist schwierig, Knöpfe zu befestigen, Schnürsenkel zu binden, Krawatten zu binden. Dieser seltene Fall, in dem Alkohol nichts mit zitternden Händen zu tun hat.

Wenn der Schmerz plötzlich nachließ, ist dies kein Grund zur Freude: Eine Abnahme der Empfindlichkeit trat aufgrund von Nervenschäden auf, und dann wird es mit Schwierigkeiten wiederhergestellt.

Wie man es unterscheidet

Es gibt einige sehr einfache Tests, die Ihnen zeigen, dass Sie mit dem Tunnelsyndrom zu tun haben.

Testen Sie "Gebet". Falten Sie Ihre Handflächen in Brusthöhe, wie beim Gebet. Senken Sie die zusammengefügten Handflächen vorsichtig so tief wie möglich ab, und halten Sie sie mindestens eine Minute lang in einer gebogenen Position. Normalerweise treten Schmerzen und sensorische Störungen (Gänsehaut, Brennen) frühestens nach einer Minute auf.

Hyundai Hoh Test. Heben Sie Ihre ausgestreckten Arme über den Kopf und halten Sie sie mindestens eine Minute lang in dieser Position. Das Gleiche: Normale Schmerzen und sensorische Störungen (Gänsehaut, Brennen) treten frühestens nach einer Minute auf.

Der Flaschentest. Heben Sie die volle Flasche mit Daumen und Zeigefinger am Hals an. Wenn es rutscht, dann haben Sie ein ernstes Tunnelsyndrom. Dieser Test ist bereits in späteren Stadien erkennbar.

Richtige Haltung: 30, 90, 180 Grad

Die richtige Position der Hand ist sehr leicht zu fühlen: Stehen Sie auf, stellen Sie Ihre Füße auf Schulterhöhe und setzen Sie sich hundertmal tiefer, um Ihre Hände frei zu halten. Schauen Sie sich nun an, wie sich die Bürste befindet: ungefähr in einem Winkel von 45 Grad zum Körper. Das heißt, nicht parallel und nicht senkrecht zu den Hüften. Dies ist die neutrale Position, in der die Muskelspannung am geringsten ist.

Daher gibt es vier Hauptregeln, mit denen Sie im Karpaltunnel einen minimalen Druck erzeugen können:

  1. Der Winkel "Pinselfläche des Tisches" = 30-40 Grad. Der Pinsel sollte idealerweise genau in diesem Winkel auf der Maus liegen. Die rechte Maus Ihrer Größe hilft dabei (wir werden dies weiter unten besprechen).
  2. Winkel "Schulter-Unterarm" = 90 Grad. Bei der Arbeit sollten die Ellbogen gebeugt und dicht am Körper anliegen. Gerade ausgestreckte Arme sorgen für starke Muskelverspannungen.
  3. Unterarmbürstenwinkel = 180 Grad. Das heißt, Hand und Unterarm sollten sich in derselben Linie wie horizontal befinden vertikal . Es gibt viele Geräte mit einer speziellen Ausbuchtung für das Handgelenk - eine Walze in der Nähe der Mausmatte, Gelpads oder einen Computertisch mit ähnlichen Ausbuchtungen. Alternativ können Sie etwas Weiches unter den Unterarm legen, indem Sie Ihre Hand heben, oder ein „Computerarmband“ verwenden. .
  4. Ellenbogenstütze, "Computerarmstütze". Tatsache ist, dass das durchschnittliche Gewicht einer Person 5-7 kg beträgt. Wenn der Ellbogen ohne Unterstützung hängt, wird das Gewicht der Hand auf die tiefen Muskeln des Nackens verteilt. Übermäßige Verspannungen und Schmerzen im Nacken, Kopf und oberen Rücken (Trapezmuskeln sind überlastet). Um den Ellbogen zu fixieren, ist es nicht erforderlich, einen neuen Stuhl oder einen speziellen Tisch zu kaufen. Google "Computer Arm Support" - es gibt viele billigere Lösungen, die an einen Stuhl oder Tisch geschraubt werden können.

Außerdem ist es sehr nützlich zu lernen, wie man mit der linken Hand arbeitet. Die Entwicklung der Fertigkeit dauert ungefähr einen Monat, gibt der Kreativität +50 und ermöglicht es Ihnen, weniger müde zu werden. Vergessen Sie nicht, die Position der Hand zu ändern, wenn Sie weder die Tastatur noch die Maus benutzen, lassen Sie die Hand nicht die ganze Zeit im Leerlauf liegen, wenn Sie sie nicht benutzen. Heben Sie es an, halten Sie es hoch und drehen Sie die Kugel.

Die richtigen Gadgets

Die Auswahl der richtigen Geräte kann die Schmerzen erheblich lindern und die Entwicklung des Tunnelsyndroms stoppen.

Maus- oder Startregel

Sie kaufen keine großen oder engen Schuhe? Genau die gleiche Regel gilt für die Hand. Eine große Computermaus eignet sich für Personen, deren Handfläche größer als der Durchschnitt ist. Die Hauptsache bei der Auswahl einer Maus sind Ihre eigenen Gefühle. Und um Mäuse online zu bestellen, können Sie eine einfache Regel verwenden. Wenn Sie ein Lineal nehmen und den Abstand von der Spitze Ihres Ringfingers bis zur Basis Ihrer Handfläche messen, erhalten Sie die Größen klein (bis 17 cm), mittel (17-19 cm), groß (19-21 cm) + Foto. Optional gibt es Mäuse mit einstellbarer Größe.

Die Höhe der Maus ist wichtig: Sie muss die Handfläche stützen, damit sie nicht am Gewicht hängt. Wenn die Maus für Sie klein ist, hängt der Pinsel darüber, und wenn sie groß ist, müssen Sie sie stärker drücken. Im Idealfall sollte Ihr Pinsel mit der Maus buchstäblich zu einem verschmelzen. Ja, vergessen Sie nicht, die Maus programmgesteuert richtig zu konfigurieren.

Versuchen Sie beim Bewegen der Maus, den Unterarm stärker zu bewegen, und verwenden Sie die Pinselbewegung nur für kleine Operationen.

Probieren Sie ergonomische Computermäuse aus. Der Nachteil solcher Mäuse ist, dass es Zeit braucht, um sich an sie zu gewöhnen.

  1. Vertikale Mäuse(Abb. 7, so). Alles ist gut in ihrem Gerät ausgelegt, aber der Winkel "Bürste-Oberfläche des Tisches" ist zu hoch, Sie müssen Ihre Hand drücken, wenn Sie arbeiten, es ist bestrebt, zu rutschen.
  2. Orthopädische Mäuse. Treffen Sie sich weniger oft, sind teurer. Stützen Sie den gesamten Arm und reduzieren Sie die Belastung und Spannung der Interossamembran. Handshoe Mouse, Contour Mouse usw.
  3. Alternative Geräte (Grafiktabletts, virtuelle Stifte, Touchscreens). Hand Wenn sich die Arbeit mit einem solchen Gerät in einer neutralen Position befindet (45 Grad zur Oberfläche des Tisches), werden die Finger der Hand weniger belastet. Sehr effektiver Abfluss für die Bürste.

Tastatur, oder kümmern Sie sich um den Daumen

Die gleichen Regeln und Winkel gelten für Tastaturen. Ergonomische Tastaturen sind besonders gut - Sie ermöglichen es Ihnen, die Winkel des Bürstentisches und des Unterarms beizubehalten (die Tasten werden für die rechte und die linke Hand verwendet).

Die Tasten sollten vorsichtig und leicht gedrückt werden, damit die Finger nicht unnötig belastet werden. Richtig schreiben: Die Schmerzen beim Tunnelsyndrom werden durch die Überlastung des Daumens verschlimmert, die auftritt, wenn Sie häufig mit dem Daumen einer Hand auf die Leertaste drücken.

Übungen: Handgelenksübung

In den frühen Stadien des Tunnelsyndroms helfen Übungen sehr.

- zwinge deine Finger zu einer Faust und löse sie,

- mit entspannten Pinseln schütteln und nach und nach zur Seite heben,

- verschränken Sie Ihre Finger und machen Sie drückende Bewegungen,

- Drücken Sie die Ellbogen an die Seite, drücken Sie die Finger zur Faust und drehen Sie sie mit den Händen in verschiedene Richtungen.

- drücken Sie die Ellbogen an die Seiten, strecken Sie die Handflächen nach vorne, drücken Sie die Finger in die Phalangen,

- Verbinden Sie die Handflächen vor der Brust, drücken Sie mit Spannung auf die Fingerspitzen, kippen Sie die Hände nach rechts und dann nach links.

- Drehbewegungen mit den Bürsten seitlich und nach innen ausführen,

- Ziehen Sie einen Finger nach vorne und drehen Sie den Finger entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn.

- Machen Sie abwechselnd einen Ring und drücken Sie jeden Finger mit Gewalt auf den Daumen.

Für Übungen können Sie einfache weiche Gummibälle mit und ohne Stacheln verwenden: Drehen Sie sie, drücken Sie sie mit dem gesamten Pinsel fest zusammen, drücken Sie sie abwechselnd mit einem Finger, werfen Sie sie und fangen Sie sie. Wenn Sie einen solchen Ball auf dem Tisch lassen, fällt es Ihnen leichter, sich an das Aufwärmen zu erinnern.

Machen Sie einfache Selbstmassagebürsten. Kneten Sie dazu nach und nach die Finger der Reihe nach, zuerst mit der rechten Hand, dann mit der linken und umgekehrt. Von den Fingerspitzen bis zur Basis. Selbstmassage und Bäder sind zu Beginn der Krankheit wirksam, und in späteren Stadien nimmt die Wirksamkeit ab.

Was tun, wenn es weh tut, aber Sie müssen arbeiten

Es kommt vor, dass Schmerzen am Handgelenk und laufende Arbeiten Sie gleichzeitig quälen.

Der erste Schritt in dieser Situation ist es, den Nerv zu entlasten! Verwenden Sie dazu spezielle Schlösser, die die Hand in der richtigen Position halten. In Apotheken und medizinischen Ausrüstungsgeschäften können Sie spezielle Geräte kaufen - Orthesen, Bandagen, Bürstenhalter. Sie sind sehr praktisch, sie können leicht an- und ausgezogen werden, man kann darin arbeiten, sie schränken ihren Besitzer nicht ein. Solche Verbände sind nicht weniger wirksam als medizinische und chirurgische Behandlungen. Sie möchten tagsüber keinen Verband tragen - zumindest nachts. Bitte beachten Sie, dass der Verband ein starres oder federndes Element enthalten muss. Alternativ können zur Wundauflage auch Stylus und Touchscreens hinzugefügt werden.

Versuchen Sie, Ihren schmerzenden Arm mit der Faust auf den Ellbogen zu legen. Und missbrauchen Sie keine Schmerzmittel. Befolgen Sie die allgemeinen Regeln und die Funktionsweise, machen Sie kleine Pausen. Sportliche Aktivitäten - Klimmzüge, Liegestützen an den Stufenstangen, Liegestützen an den Handflächen, Übungen mit Gewichten - stärken auch die Hände und verhindern die Verengung des Kanals.

Hauptsache nicht aufgeben!


Andrey Beloveshkin - Doktor, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, ehemaliger Lehrer der belarussischen staatlichen medizinischen Universität, Sprecher von TEDx. Derzeit Beratung, Durchführung von Trainings zur Stärkung der Gesundheitsressourcen. Forschungsbereich - Wissenschaftliche Messung von Gesundheitsressourcen, individuelle Prognose und Risikobewertung von Krankheiten, proaktive Korrektur. Autor des Gesundheitsblogs beloveshkin.com.

Gemeinsame Übungen

Die ersten Symptome des Tunnelsyndroms sind Schmerzen, Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Händen, unangenehmes Gefühl, wenn Hand, Daumen und Zeigefinger gebeugt sind.

Die Behandlung von akuten Schmerzen, schwerer Entzündung und schwerem Verlauf des Tunnelsyndroms wird als Medikament verschrieben. Wenn dies jedoch nicht hilft, ist dies eine Indikation für eine chirurgische Behandlung (offen oder endoskopisch).

Grundlage für die Prävention des Tunnelsyndroms sind Übungen, die insbesondere bei Auftreten der ersten Symptome des "Karpalsyndroms" täglich und regelmäßig durchgeführt werden sollten. Je öfter Sie Pausen einlegen, um Übungen auszuführen, desto mehr Vorteile bringen sie mit sich, da sie die Durchblutung der Muskeln des Handgelenks verbessern und zu deren Dehnung beitragen.

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Arbeitsplatz ordnungsgemäß am Computer einrichten und bestimmte Regeln einhalten:

  • Wenn Sie an einem Tisch sitzen und mit der Tastatur arbeiten, sollte der Biegewinkel des Arms am Ellbogen gerade sein (90 °).
  • Bei der Arbeit mit der Maus:

- Die Bürste sollte so weit wie möglich von der Kante entfernt auf dem Tisch liegen.

- Der Pinsel sollte gerade sein.

- Der Ellbogen sollte auf dem Tisch liegen.

  • Es ist wünschenswert, eine spezielle Unterstützung für das Handgelenk zu haben - dies kann ein Mauspad, eine speziell geformte Tastatur oder ein Computertisch mit speziellen Silikonpolstern sein.
  • Der Stuhl oder Stuhl sollte Armlehnen haben.

2 unangenehme Syndrome

Was ist das?

Tunnelsyndrom oder Karpaltunnelsyndrom - die allgemeine Bezeichnung für eine schmerzhafte Situation, bei der der Nerv des Handgelenks zwischen Knochen und Sehnen eingeklemmt wird. Die Handgelenke und Finger sind taub, wund, Bewegungen werden steif. Unter den Gründen nennen Ärzte verschiedene Arten von harter körperlicher Arbeit, Verletzungen und. lange falsche Position der Hände, unnatürliche Biegungen bei der Arbeit mit dem Tablet und Computer.

Prävention: Kontrolle der korrekten Position der Hände während der Arbeit, regelmäßige Ruhe und Gymnastik für die Hände.

Smartphone-Fingersyndrom - Dies sind Schmerzen, Taubheitsgefühl, Entzündungen und in schweren Fällen die Krümmung des Daumens und normalerweise der rechten Hand, da dies bei der Verwendung eines Smartphones am häufigsten auftritt.

Prävention: Regelmäßiger Wechsel des „Arbeitsfingers“, Kontrolle der korrekten Position der Hände.

Zu diesem Thema wird geforscht, und es werden Debatten geführt, da wir alle untrennbar mit elektronischen Geräten verbunden sind, aber nicht alle von ihnen haben so unangenehme Folgen. Ärzte sagen, dass die Neigung zu Erkrankungen der Nerven und Gelenke nicht immer offensichtlich ist und es sich nicht lohnt, sie mit einer falschen Belastung zu provozieren.

Was ist Karpaltunnelsyndrom?

Es scheint, als hätte ich einen obskuren medizinischen Begriff genannt, aber was es ist, ist unverständlich. Lassen Sie uns klären. Das Karpaltunnelsyndrom oder das Tunnelsyndrom oder das chronische Trauma von wiederholtem Stress ist eine neuralgische Erkrankung, die durch Schmerzen in der rechten Hand verursacht wird.

Dies ist besonders häufig bei Menschen der Fall, die häufig am Computer arbeiten. In der Regel entwickelt es sich bei Menschen, die monoton Extensionsbewegungen ausführen. Meistens tritt diese Krankheit auf der rechten Seite auf, aber wenn Sie Linkshänder sind, ist die Entwicklung der Krankheit auch auf der linken Seite möglich.

Diese Krankheit tritt nicht nur bei Bloggern auf, sondern auch bei allen Menschen, die irgendwie mit ihren Händen Geld verdienen, also bei Künstlern, Gebärdensprachdolmetschern, Maschinisten usw.

Interessant ist übrigens, dass sie zum ersten Mal von dieser Krankheit erfuhren, nicht als die ersten Pflanzen auf den Markt kamen oder der erste Künstler sein Werk schrieb, sondern als die Schreibmaschinen erfunden wurden. Jetzt sind sie auf Tastaturen aufgerüstet. Obwohl sich der Objekttyp geändert hat, manifestiert sich die Krankheit immer noch.

Sprechen wir weiter darüber, warum diese Krankheit auftritt.

Die Ursachen der Krankheit

Wie Sie wissen, besteht unsere Hand nicht nur aus Haut und Knochen. Es enthält auch Sehnen, mit denen es eine Vielzahl von Rotations- und Flexionsaktionen ausführen kann, sowie Nervenzellen, über die das Gehirn ein Signal sendet.

Das Tunnelkanal-Syndrom entsteht also genau an der Stelle, die im Bild in der Mitte des Pinsels rot hervorgehoben ist.

Gründe:

  1. Langer Aufenthalt der Bürste in einer Position. Dadurch beginnt die Sehne zu wachsen und in den Nerv einzudringen, der sich in ihr befindet. Und Sie wissen selbst, wann ein Nerv zum Beispiel in einem Zahn wehtut - Sie wollen die Wand erklimmen. Hier ist das Gleiche.
  2. Ständige Spannung in der Hand, die zu einer Entzündung des Nervs der Sehne führt, die auch starke Schmerzen verursacht.
  3. Mangel an Ruhe. In unserer Schule in der Grundschule führte der Lehrer nach langem Schreiben immer Aufwärmübungen durch. Ich erinnere mich sogar an dieses Gedicht: „Wir haben geschrieben - wir haben geschrieben, unsere Finger sind müde. Wir werden uns etwas ausruhen und wieder anfangen zu schreiben. “ Währenddessen drückten wir unsere Finger und öffneten sie.

Ich habe eine gute Übung mit Ihnen geteilt 🙂

Diese Krankheit kann bei Menschen verschiedener Berufe auftreten:

  • Gebärdensprachdolmetscher leiden darunter, dass ihre Hände ständig in Bewegung sind, nämlich die Hände.
  • Künstler, da ihre Glieder während der Arbeit ständig angespannt sind.
  • Blogger, Hände, die ständig auf der Tastatur getippt werden und dementsprechend keine Ruhe kennen.

Auch können die Gründe völlig unabhängig von der Arbeit sein, zum Beispiel: Arthritis, Trauma, Sport, Diabetes, Schwangerschaft. Aber wir werden sie nicht berücksichtigen.

Symptome der Krankheit

Was sind die Symptome dieses Tunnelkanalsyndroms?

1. Taubheitsgefühl der Finger

2. Schwäche in den Fingern

3. Schwächung der Bürstenbewegung

4. Schlechte Koordination

5. Akuter Schmerz, der den Arm vom Beginn der Handfläche bis zum Ellbogengelenk durchdringt

6. Kalte oder heiße Hände (ein Symptom sollte ständig auftreten)

In der Regel verschlimmert sich diese Krankheit nachts, wodurch eine Person nicht mehr richtig schlafen kann. In diesem Fall kann ihm eine Massage oder Bewegung helfen.

Wenn deine Arbeit mit dem Internet verbunden ist oder du ein Blogger bist, rate ich dir dazu Heimtest:

Для этого необходимо соединить тыльные стороны ладоней, а локти развести в стороны, так чтобы запястья были под углом равным 90 градусов. Если в течение минуты у вас не появятся болевые ощущения, либо покалывания в кончиках пальцев или ладонях, у вас все в порядке. В противном случае следует обратиться к специалисту.

Профилактика и лечение

Сейчас давайте поговорим о том, как можно предотвратить синдром туннельного канала:

  1. Wenn Sie an einem PC arbeiten, achten Sie auf den Winkel des Winkels im Ellbogen, der 90 Grad betragen sollte.
  2. Um Verspannungen im Handgelenksbereich bei der Interaktion mit der Maus zu lösen, verwenden Sie spezielle Handauflagen, die in vielen Geschäften erhältlich sind.
  3. Außerdem sollte Ihr Arbeitsplatz mit einem speziellen Stuhl mit Armlehnen ausgestattet sein, damit die Hand in derselben Ebene ruht.
  4. Wenn Ihre Hände während der Arbeit ständig in Bewegung sind, kaufen Sie einen speziellen Verband, um Ihre Hände in der richtigen Position zu halten.

Wenn "Maushände" nicht vermieden werden können, lassen Sie uns darüber sprechen wie man sie behandelt:

1. Es gibt eine Vielzahl von Salben, die Schwellungen und Entzündungen der Gelenke reduzieren. Sie können sie verwenden, aber nur mit der Ernennung eines Arztes.

2. Es gibt Medikamente, die den Entzündungsprozess in Tabletten und auch in Zäpfchen reduzieren, sie können aber auch nur von einem Arzt unter Berücksichtigung der individuellen Verträglichkeit verschrieben werden.

3. Eine andere gute Möglichkeit ist, nachts einen Verband zu tragen, um den Arm gerade und entspannt zu halten.

Wenn wir darüber reden VolksheilmittelHier können Sie einem Blatt Wegerich oder Kohl helfen, das die Fähigkeit hat, Entzündungen zu lindern.

Sie sollten sich jedoch daran erinnern, dass Sie sich nicht selbst behandeln sollten und einen Neurologen kontaktieren müssen, um eine genaue Diagnose zu stellen und eine angemessene Behandlung zu verschreiben.

Sie können auch bestimmte durchführen ausüben:

  1. Drücke deine Hand zur Faust und beginne, sie im Uhrzeigersinn und dann eine Minute lang dagegen zu drehen.
  2. Drücken Sie einfach die Kamera zusammen und lösen Sie sie.
  3. Mit dem Daumen drehen, während der Rest zusammengedrückt wird.
  4. Nehmen Sie Ihre Finger auseinander und drücken Sie sie fest.
  5. Hände schütteln.

Alle diese Übungen sollten mindestens 1 Mal pro Tag für 1 Minute durchgeführt werden und dann können Sie nicht nur Schmerzen vermeiden, sondern auch den Ausbruch dieser Krankheit verhindern.

Jetzt wissen Sie, was ein Tunnelsyndrom ist und wie man es behandelt und vor allem wie man es verhindert. Wenn Ihre Arbeit in direktem Zusammenhang mit Handbelastungen steht, machen Sie so oft wie möglich eine Pause und geben Sie ihnen Ruhe.

Machen Sie Übungen, trinken Sie Vitamine, um die Gelenke zu stärken, und befolgen Sie vor allem die Regeln für die Arbeit am Computer. Sie wurden schließlich nicht nur erfunden. Hauptsache nicht faul sein!

Übrigens, als Prävention des Tunnelkanal-Syndroms kann ich Ihnen einen anderen Super-Weg empfehlen. Das ist Arbeit auf dem Land 🙂 Mein Mann und ich gehen oft in unser Landhaus und sagen Ihnen ehrlich, was im Sommer zu tun ist - dies ist eine großartige Übung nicht nur für die Hände, sondern für den gesamten Organismus. Hier zeige ich Ihnen eine Collage von Herbstfotos unseres Ferienhauses.

Pin
Send
Share
Send
Send