Hilfreiche Ratschläge

So lernst du Saltos im Parkour zu machen

Pin
Send
Share
Send
Send


Sicherlich war jeder von uns von Kindheit an fasziniert von einem Filmschauspieler wie Jackie Chan, der in jedem Film bei seiner Teilnahme einfach mit der unglaublich effektiven Aufführung von akrobatischen Stunts, einschließlich des bekannten Saltos, überrascht. Die meisten Filmfans, die sich Filme dieser Art anschauten, stellten die Frage: „Wie lernt man, Saltos zu machen?“, Denn jeder versucht immer, seine Bekannten zu beeindrucken, indem er seine hervorragende körperliche Fitness unter Beweis stellt.

Deshalb schlagen wir heute vor, uns mit den Regeln für die Durchführung eines solchen akrobatischen Stunts wie eines Saltos auf der Rückseite, der Seite und der Vorderseite vertraut zu machen. Darüber hinaus können die Grundlagen dieses Tricks auch zu Hause gemeistert werden. Wie lerne ich Backflips? Ist es möglich zu lehren, an einem Tag Salto in der Luft nach vorne zu machen? Wir werden versuchen, diese und andere Fragen heute zu beantworten.

Sorten von Flip-Flops

Es stellt sich heraus, dass es heute mehrere Haupttypen von Flip-Flops gibt:

  • vorne
  • zurück
  • seitlich (von der Wand),
  • Pirouette
  • Salto von der Wand
  • verdoppeln.

Zweifellos ist es äußerst schwierig, schnell zu lernen, wie man Air-Flip-Flops ohne minimale körperliche Vorbereitung ausführt. Um einen Backflip durchzuführen und egal ob vorne oder hinten, ist das Training der Muskelgruppen an den Beinen sehr wichtig, um Verletzungen zu vermeiden.

Für Netzwerker empfehlen wir, die vekrosta-Bewertungen zu lesen. Dies ist eine vorübergehende MLM-Automatisierungsplattform.

Dies legt nahe, dass Sie Ihre Beine vorbereiten sollten, bevor Sie diesen Trick vorwärts oder rückwärts ausführen. Dies wird Ihnen beim täglichen Training helfen, das Springseile, Kniebeugen aller Art und Purzelbäume umfassen kann. Der Unterricht sollte am Boden stattfinden, da dies die Wahrscheinlichkeit einer Dehnung der Knöchelmuskulatur verringert, die bei solchen akrobatischen Übungen eine wichtige Rolle spielt.

Egal wie Sie möchten, es ist unmöglich, einen so schwierigen Trick schnell zu meistern, und es spielt keine Rolle, ob Sie zu Hause oder im Fitnessstudio arbeiten, seien Sie also geduldig und verbessern Sie Ihre körperliche Fitness.

Wie und wo soll geschult werden?

Zu den Vorteilen spezialisierter Einrichtungen gehört die Möglichkeit einer zusätzlichen Versicherung und Unterstützung, bei der es sich um einen persönlichen Trainer handeln kann. Ein qualifizierter Fachmann erklärt, zeigt und lehrt Ihnen, wie Sie diesen Trick mit minimalen Stürzen ausführen können.

Trotzdem können Sie zu Hause trainieren und dafür einen Platz und ein Paar weiche Decken oder Matratzen reservieren. Sie können auch sozusagen einen "Gefährten" finden, dh eine Person, die auch nicht abgeneigt ist, zu lernen, wie man dieses akrobatische Element ausführt. Wie die Praxis zeigt, ist es viel einfacher und effektiver, sich in einer Gruppe zu engagieren. Erstens gibt es die Möglichkeit eines Sicherheitsnetzes, und zweitens können Sie alle Fehler klar erkennen und berücksichtigen, wenn Sie beispielsweise Purzelbäume vorwärts ausführen.

Wie mache ich Backflips?

Um diesen Trick zu lernen, müssen Sie zwei Übungen verfeinern:

  1. Präziser Purzelbaum ohne Abweichungen.
  2. Auf eine Höhe springen.

Die meisten qualifizierten Fachleute behaupten, dass Sie nur durch die richtige Gruppierung lernen können, wie man diese akrobatische Übung durchführt. In der ersten Phase ist es äußerst wichtig, Ihren Partner zu begleiten, der Sie bei der Ausführung von Bewegungen versichern kann.

Wenn Sie ein Netzwerker sind, lernen Sie vekrosta-Bewertungen und beschleunigen Ihr Geschäft.

Wenn Sie diesen Trick zum ersten Mal beherrschen, ist es besser, auf die Hilfe mehrerer Personen zurückzugreifen, von denen eine Sie während des Putsches am unteren Rücken festhält und die andere Ihre Beine korrekt ausrichtet und für eine klare Landung sorgt.

Backflip-Technik

Wir stehen genau an der Wand. Jetzt stoßen wir den Boden ab, strecken den Kofferraum gerade und drücken die Knie gegen die Brust. Sie müssen sich darauf vorbereiten, dass Sie die ersten Male nicht auf Ihren Füßen landen können. Bereiten Sie Ihre Knie darauf vor, indem Sie Knieschützer tragen.

Wie macht man einen Purzelbaum vorne?

Das Vorwärtsklappen der Luft ist die wichtigste akrobatische Übung, nach der Sie sich ernsteren Tricks zuwenden können.

Bevor Sie einen Sprung nach vorne machen, müssen Sie lernen, wie Sie Saltos nach vorne (aus der Hockposition und aus der Standposition) deutlich machen und mit ausgestreckten Armen nach vorne hochspringen. Und nur dann, wenn Ihnen all diese Übungen sehr einfach und leicht vorkommen, können Sie sicher zum eigentlichen Trick übergehen.

Ausführungstechnik

Wir nähern uns gleichmäßig der Wand. Wir springen mit geraden Armen aus, bringen unsere Beine etwas weiter als der Körper und führen dann einen Staatsstreich durch. Das Gesäß sollte dabei so hoch wie möglich angehoben und die Beine am Kniegelenk angewinkelt werden. Jetzt sind wir gruppiert, ziehen die Knie bis zu den Schultern und versuchen, auf den Zehen der Füße zu landen, wobei wir die Beine im Kniegelenk leicht beugen.

Um einen klareren und gleichmäßigeren Trick zu erzielen, müssen Sie Ihre Hände während eines Saltos um Ihre Knie legen.

Wie trainiere ich die Seitenluftwalze?

Wie lerne ich arabischen Purzelbaum? Diese Frage wird von denjenigen gestellt, die die Technik des Side-Flips im Flug beherrschen möchten.

Bevor Sie lernen, diese Art von Salto zu machen, müssen Sie einige grundlegende Übungen beherrschen:

  • seitlicher Flip, was besser von der Wand aus zu machen ist, wenn man mindestens fünf Matten landet,
  • seitlicher Schlag mit einem vorläufigen Abheben von der gegenüberliegenden Wand.

Saltos im Parkour: wie man lernt

Parkour erhöhte den Salto auf den Rang des Hauptstunts. Eine langweilige Gymnastikübung verwandelte sich in atemberaubende Schwünge in der Luft: von einem Ort oder von einem Lauf, von einer Wand, von einem Geländer, mit einem oder beiden Beinen abstoßend, mit oder ohne Hände drückend, mit oder ohne Gruppierung, mit oder ohne Drehung, vorwärts und zurück und so weiter - nur etwa 50 Optionen. Die Basis für diesen Spagat ist jedoch die Fähigkeit, einen Standard-Zirkusakrobatik-Coup in der Luft durchzuführen.

Was wird dafür benötigt:

  • Gute körperliche Verfassung.

Die entwickelten Muskeln der Beine sind von zentraler Bedeutung, da der Trick aufgrund des Sprungimpulses ausgeführt wird.

Die Entwicklung von Coups in der Luft beinhaltet das Training auf Matten im Fitnessstudio unter Verwendung von Hilfsgeräten. Ein guter Ort zum Üben ist das Sprungbrett im Pool.

Ein Coup in der Luft ist nicht die natürlichste Praxis für den Körper. Dies gilt insbesondere für Backflips.

Die vestibulären und visuellen Signale, die das Gehirn während eines Saltos empfängt, können bei jeder Person zu Gleichgewichtsstörungen und Versagen führen. Mit der Fähigkeit, den Körper zu kontrollieren, die Ausrüstung physisch vorzubereiten und zu testen, ist es jedoch sehr einfach, einen Salto zu machen.

1. Hochspringen

Der grundlegende Erfolg eines Flip hängt davon ab, wie hoch Sie vom Boden abheben. Sie müssen springen und nicht nur mit Ihren Beinen, sondern mit Ihrem ganzen Körper einen Impuls erzeugen. Dafür:

  1. Setzen Sie sich auf halbem Weg, legen Sie die Hände zurück.
  2. Drücken Sie mit Ihren Beinen kräftig, strecken Sie den Körper und winken Sie mit den Armen, sodass die Arme im Moment des höchsten Anstiegs zur Decke zeigen.
  3. Strecken Sie Ihren ganzen Körper zur Decke.
  4. Sie werden bemerken, dass sich Ihr Rücken und Ihr Körper im Moment des Sprunges nach hinten beugen - genau das, was Sie brauchen, um einen Salto zu machen.

2. Heben Sie die Beine in eine horizontale Position

Die zweite wichtige Fähigkeit ist die Fähigkeit zu gruppieren:

  1. Legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden, strecken Sie die Arme hinter dem Kopf.
  2. Heben Sie Ihre Beine an, beugen Sie sie an den Knien und bringen Sie die Knie zur Brust.
  3. Nehmen Sie Ihre Hände beim Aufführen nicht vom Boden.

Trainieren Sie schnell.

4. Trampolinsprung rückwärts

Mit dieser Übung können Sie einen Coup in der Luft simulieren und Körper, Augen und das Vestibularsystem an eine ungewöhnliche Rotation gewöhnen.

  1. Stellen Sie sich auf ein Trampolin und springen Sie wie in Übung 1 beschrieben.
  2. Beim Springen zurückschieben - das Trampolin gibt einen zusätzlichen Impuls.
  3. Lande auf deinem Rücken, gruppiere wie in Übung 2 beschrieben.
  4. Nach der Landung springt ein Trampolin auf Ihren Körper. Ihre Aufgabe ist es, diesen Impuls zum Zurückblättern zu nutzen.
  5. Ein Salto in der Luft sollte mit dem Betreten der Startposition enden - stehend.

5. Springe mit einem Sprung auf ein Podest zurück

In der Übung wird der Einstieg in den Putsch in der Luft geübt, dh die erste Hälfte des Saltos wird selbständig gemacht.

Ihre Aufgabe ist es, vom Boden abzustoßen, wie in Übung 1 beschrieben, und auf einer Höhe rückwärts zu springen, wobei Sie sich zum Zeitpunkt der Landung gruppieren. Eine Erhebung kann ein Trampolin sein, ein künstlicher Abfall der Bodenhöhe mit einer sicheren Beschichtung (Matratzen, Matten usw.). Die Höhe sollte auf Brusthöhe sein.

Wie man Backflips macht

Wenn Sie die vorherigen Übungen richtig gemeistert haben, treten keine Probleme bei der Ausführung eines Backflips auf.

  1. Setz dich ein bisschen hin, leg deine Hände zurück.
  2. Drücken Sie mit dem ganzen Körper nach oben, während Sie mit den Armen winken.
  3. Betreten Sie die horizontale Ebene und gruppieren Sie: Straffen Sie die Muskeln von Bauch, Gesäß und Oberschenkeln. Ein Salto wird um einen bedingten Punkt des Solarplexus ausgeführt. Die koordinierte Arbeit dieser Muskeln ist der Schlüssel zum erfolgreichen Flip.
  4. Lande auf deinen Knien, gebeugt auf deinen Füßen. Bei der Landung sind die Hände parallel zum Boden.

Wie man einen Backflip macht

Vorwärtssalto in der Luft ist einfacher als Rückwärtssalto, einfach weil Vorwärtsbewegung für uns natürlicher ist. Die Fähigkeiten zum Springen und Gruppieren des Körpers, die beim Unterrichten früherer Übungen erworben wurden, werden sich als nützlich erweisen.

Der Frontflip wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Start, heb die Arme hoch.
  2. Abstoßung vom Boden mit dem ganzen Körper. Wenn sich bei einem Backflip der Rücken nach hinten biegt, der vordere Salto jedoch, sozusagen, taucht der Körper nach vorne und beschreibt den Bogen.
  3. Gruppierung: Kinn und Knie - bis zur Brust, Knie nicht geschlossen.
  4. Flip-Flop.
  5. Landung auf gebeugten Beinen.

Nachdem Sie den traditionellen Salto gelernt haben, können Sie seine Technik modifizieren und reine Parkour-Kehrtwende machen: mit einem Schwingen der Arme hinter dem Rücken, aus großer Höhe, mit einem Fuß, einer "Waffe", durch Hindernisse und andere urbane Variationen.

Pin
Send
Share
Send
Send