Hilfreiche Ratschläge

Import von japanischen Autos nach Russland

Pin
Send
Share
Send
Send


Amerikanische Autos sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Viele unserer Landsleute möchten unbedingt ein Auto kaufen, das speziell für den US-amerikanischen Markt hergestellt wurde. In den Salons der russischen Händler ist das natürlich nicht möglich. Es gibt nur einen Ausweg - ein Fahrzeug aus Amerika zu kaufen und selbst mitzubringen. Eine Zollabfertigung eines Autos aus den USA im Jahr 2019 setzt voraus, dass der Käufer alle wichtigen Nuancen dieses Prozesses kennt. Ein gutes Wissen erspart Ihnen übermäßige Kosten bei der Auswahl eines Autos.

Wichtige Nuancen

Es sollte sofort bemerkt werden, dass es unwahrscheinlich ist, dass Sie ein Auto direkt vom Vorbesitzer kaufen können. Die amerikanische Gesellschaft lebt im Gegensatz zu uns nach völlig anderen Regeln. Es ist unwahrscheinlich, dass ein durchschnittlicher US-Bürger für den Verkauf seines Autos wirbt und sich mit vielen Käufern trifft, es sei denn, es handelt sich um ein teures oder exklusives Modell. Es ist einfacher für ihn, das Auto an einen Händler zu geben und sofort sein Geld zu erhalten.

Es ist viel einfacher, bei Auktionen nach einem ausländischen Eisenpferd zu suchen, was heutzutage nicht mehr beobachtet wird. Das älteste und beliebteste von ihnen ist Manheim, wo Sie sogar Sammlerstücke und seltene Modelle kaufen können. Sie können auch auf eBay Motors, Barrette-Jackson, Russo und Global Auto USA suchen. Wenn Sie selbst an den Auktionen teilnehmen, funktioniert die erste Option für Sie nicht, da in Manheim nur Händler zugelassen sind. An anderen Auktionen können Sie teilnehmen, aber es wird sehr schwierig sein, ein gutes Auto alleine zu „fangen“.

Die beste Möglichkeit, ein Auto in den USA über eine Auktion zu kaufen, besteht darin, die Dienste eines Zwischenhändlers in Anspruch zu nehmen, der auf Bestellung das Modell kauft, an dem Sie interessiert sind, und sich mit dessen Lieferung nach Russland befasst.

Sie wählen das Fahrzeug über das Internet aus und übermitteln die Losnummer an den Vermittler. Anschließend handelt das Fahrzeug unabhängig. Der Hauptnachteil der Auktion ist, dass Sie die endgültigen Kosten Ihres Kaufs nicht im Voraus kennen.

Da die USA in Übersee sind, kommt Ihr amerikanisches Auto nicht von alleine nach Russland. Die Lieferung kann auf zwei Arten erfolgen - per Flugzeug oder Schiff. Die erste Option ist viel teurer. Die Lieferung auf dem Seeweg in einem Container erfolgt nach St. Petersburg, Noworossijsk und Wladiwostok. Für die Zollabfertigung müssen Sie daher in eine dieser Städte kommen oder einen speziellen Makler beauftragen und eine Vollmacht ausstellen.

Technische Punkte

Wenn Sie ein Auto direkt aus Amerika kaufen, sollten Sie einige wichtige technische Punkte in seiner Konfiguration berücksichtigen:

  • Autos für den Betrieb in den USA sind mit roten Fahrtrichtungsanzeigern und gelben Seitenlichtern erhältlich. In Russland ist eine solche Ausrüstung nicht akzeptabel, daher müssen sie geändert werden.
  • Modelle mit Automatikgetriebe beschleunigen wesentlich langsamer als ihre europäischen Pendants.
  • Das Fahrwerk ist auf Komfort abgestimmt und für eine perfekte Fahrt auf glatten Autobahnen ausgelegt.
  • Der Tachometer zeigt die Geschwindigkeit in Meilen (1,6 km) an, aber einige Modelle können zwei Skalen haben - in Meilen und Kilometern. In einer Anzeige zum Verkauf wird der Kilometerstand des Autos auch in Meilen angegeben.
  • Die Kühlmitteltemperaturanzeige hat eine Fahrenheit-Skala (1 ° F = -17,22 ° C).

Autos, die nach Russland importieren dürfen

Damit Sie einen TCP für ein amerikanisches Auto erhalten und bei der Verkehrspolizei registrieren können:

  • Das Fahrzeug muss einer Umweltnorm von mindestens EUR-5 entsprechen, die den maximal zulässigen Gehalt an Schadstoffen in Abgasen regelt. Autos, die die Anforderungen von EURO-5 in den Vereinigten Staaten erfüllen, fingen 2009 an zu produzieren.
  • Das ERA-GLONASS-System muss in einem in die Russische Föderation importierten Fahrzeug installiert sein. Dies gilt sowohl für Neu- als auch für Gebrauchtwagen. Mit diesem System können Sie im Falle eines Unfalls automatisch ein Notrufsignal an den Rettungsdienst senden und eine Sprachkommunikation mit diesem durchführen.

Zollabfertigung für Autos aus den USA

Bevor Sie ein Auto aus Amerika mitnehmen, müssen Sie den Zoll im Voraus berechnen und eine Kaution per Überweisung auf das Konto der Zollstelle hinterlegen, an der die Fracht ankommen wird. Es ist ratsam, mit einem gewissen Spielraum vorzugehen, da Sie aus Geldmangel nicht in der Lage sind, den Vorgang rechtzeitig abzuschließen. Die Überweisung von zusätzlichem Geld dauert mehrere Tage. Während dieser Zeit müssen Sie für die Lagerung im Zolllager bezahlen.

Die Dokumente müssen eine Ausfuhrerklärung, eine Erklärung in Form von TD-6, einen Kaufvertrag, einen Reisepass mit einer VIN-Nummer und einen Zahlungsauftrag für eine Kaution enthalten. Nicht genutzter Teil des gezahlten Betrags kann nach Abschluss aller erforderlichen Verfahren zurückerstattet werden.

Zollabfertigungskosten

Um eine Kaution zu hinterlegen, müssen Sie im Voraus wissen, wie viel es kostet, ein Auto bei der Einfuhr nach Russland aus den USA zu räumen. Der Betrag wird von mehreren Faktoren beeinflusst:

  • Fahrzeugalter
  • Hubraum und Leistung,
  • zulässige Masse
  • Art des Kraftstoffs
  • Wer macht den Import - eine natürliche oder juristische Person.

Für die Selbstberechnung der Höhe des Zolls ist es besser, einen speziellen Zollrechner zu verwenden, in dem das System nach Eingabe der Fahrzeugparameter einen Richtbetrag ausgibt. Zusätzlich müssen Sie bezahlen:

  • Mehrwertsteuer 18% des Transaktionsbetrags,
  • Zulassungsgebühr (abhängig von den Kosten des Autos) - ab 500 Rubel,
  • Dienstleistungen eines Zollagenten (wenn Sie sich nicht mit der Registrierung befassen können) - von 15 bis 20 Tausend Rubel,
  • Nutzungsgebühr - von 2 bis 3 Tausend Rubel.

Die Kosten für die Zollabfertigung eines Autos aus Amerika sind geringer für eine Person, die ein Auto für den persönlichen Gebrauch einführt.

Während des Jahres kann ein Auto in das Hoheitsgebiet der Russischen Föderation gebracht werden, für das zweite ist die Erlaubnis der Zollbehörden erforderlich.

Bei der Einfuhr von mehr als drei Fahrzeugeinheiten gelten für juristische Personen höhere Tarife.

Das Baujahr der Autos ist wichtig. Die geringste Notwendigkeit, für ein Auto unter 5 Jahren zu bezahlen, und wenn es vor mehr als 5 Jahren vom Fließband kam, verdoppelt sich der Zollsatz fast. Wenn seit der Veröffentlichung mindestens 7 Jahre vergangen sind, ist es ratsam, den Kauf abzulehnen. Die Einfuhr von Elektroautos ist rentabler, da sie seit 2014 nicht mehr zollpflichtig sind und für die Zollabfertigung die Mehrwertsteuer, die Kosten des Zulassungsverfahrens und die Entsorgungsgebühr ausreichen.

Zollabfertigung defekter Autos aus Amerika

Wer viel sparen will, kann den Kauf eines verunglückten Autos empfehlen. Der Vorteil hierbei sind nicht nur die Endkosten, die 50% günstiger sein können als das unbeschädigte Modell. Die folgenden Punkte können als Vorteile eines solchen Geschäfts erwähnt werden:

  • Defekte Autos haben oft eine geringe Laufleistung, da der Vorbesitzer nicht vorhatte, den Betrieb des Fahrzeugs einzustellen. Mit Ausnahme von beschädigten Teilen sind alle Geräte in gutem Zustand.
  • Der Verkaufspreis hängt nicht von der Konfiguration und den technischen Eigenschaften des Fahrzeugs ab.
  • Auktionen bieten die detaillierteste Beschreibung von Schäden. Der Endkunde erhält, was er auf den Fotos sieht.

Es wird empfohlen, ein kaputtes Auto aus den USA über einen Händler bei bekannten Auktionen zu kaufen, die oben besprochen wurden, weil sie ihren Ruf schätzen und sich so ehrlich wie möglich verhalten. Vor dem Kauf müssen Sie die ungefähren Kosten für die Reparatur beschädigter Teile in Russland abschätzen. Wenn das von Ihnen ausgewählte Modell in unserem Land nicht offiziell verkauft wird, müssen Ersatzteile höchstwahrscheinlich auch aus Amerika bestellt werden. Der Vorteil einer solchen Transaktion liegt nur in einem günstigen Preis, und die Zollabfertigung erfolgt auf die gleiche Weise wie bei der Einfuhr ganzer Fahrzeuge.

Gebrauchtwagen ohne Zollabfertigung aus Europa

Um beim Kauf von Gebrauchtwagen im Ausland zu sparen und diese dann in die Russische Föderation zu importieren, suchen viele nach Möglichkeiten, um die Notwendigkeit der Zahlung von Zollgebühren zu umgehen. Hierfür werden sowohl legale als auch graue Verfahren angewendet. Der rechtliche Weg ist die Registrierung der vorübergehenden Einfuhr eines Fahrzeugs aus europäischen Ländern und anderen Nachbarstaaten. Diese Option ist jedoch nicht für alle verfügbar und hat viele Einschränkungen.

Wenn Sie sich dennoch entschließen, ein Gebrauchtfahrzeug aus den USA für sich zu bestellen, sollten Sie nicht nur die finanzielle Komponente - Lieferung, Zollkosten, Mehrwertsteuer usw. - sorgfältig berücksichtigen. Es ist sehr wichtig, alle Unannehmlichkeiten einer solchen Anschaffung im Voraus zu bewerten. Sie müssen auf jeden Fall die Scheinwerfer wechseln, neue Reifen einbauen und sich an die Kilometer auf dem Tacho gewöhnen. Außerdem sollten Sie die Kosten für die Wartung während des Betriebs im Voraus kennen - die Preise und die Verfügbarkeit von Ersatzteilen sowie die Kosten für Reparaturarbeiten. Ein durchdachter Geschäftsansatz bewahrt Sie auch in Zukunft vor Enttäuschungen.

Merkmale der Zollabfertigung

Das Standardschema für den Erwerb eines Autos im Ausland umfasst die folgenden Schritte.

  1. Zunächst müssen Sie sich für ein Modell entscheiden und mit dem Verkäufer eine Fahrzeuginspektion vereinbaren.
  2. Als nächstes findet ein Kauf statt und das rechtliche Eigentum an der Akquisition wird formalisiert.
  3. Bei der Einfuhr eines Autos aus Japan nach Russland im Jahr 2019 muss eine Kaution hinterlegt werden. Dies ist eine Art Verpfändung, die der Zollbehörde überlassen wird und den Betrag, den die Zollabfertigung kosten wird, geringfügig übersteigt. Zur Berechnung benötigen Sie Informationen zu den geschätzten Kosten des Fahrzeugs. Dem Käufer wird eine Quittung ausgestellt. Wenn die Anzahlung für die Zollunterstützung die tatsächlichen Zahlungen übersteigt, wird die Differenz innerhalb eines Monats zurückerstattet.
  4. Für die Zollabfertigung eines Autos in Russland muss eine Erklärung in Form von TD-6 ausgefüllt werden (wenn Sie das Auto selbst fahren, müssen Sie Angaben zum Fahrzeug machen, und wenn es in einen Container gebracht wird, werden auch Daten zum Spediteur eingegeben). In jedem Fall helfen Vermittler von Maklerorganisationen beim Ausfüllen der Dokumentation. Die Kosten für spezialisierte Dienstleistungen betragen ungefähr 15-25 Tausend Rubel, aber diese Kosten sind gerechtfertigt, da das Verfahren eine hohe Rechtskompetenz erfordert.
  5. Der genaue Termin für das Bestehen der Zollkontrolle wird nach der Registrierung der im Voraus für die Grenzbehörde für die Zulassung von Waren in das Hoheitsgebiet der Russischen Föderation gesammelten Dokumente mitgeteilt.
  6. Während der Endkontrolle des Fahrzeugs wird das Auto beim Zoll in der Garage aufbewahrt. Der Vorgang dauert ca. 3 Tage, danach erhält der Autobesitzer einen TCP.

Wenn Sie einen russischen Pass für das Auto ausgestellt haben, wenden Sie sich an die Verkehrspolizei, um das Fahrzeug zu registrieren. Dies kann am Ort der Registrierung des Käufers erfolgen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Die folgenden Dokumente bilden das Dokumentenpaket für die Grenzschutzbehörde:

  1. Zollbescheinigung
  2. ein Dokument, das die vom Grenzkontrollinspektor getätigte und unterzeichnete Hinterlegung bestätigt,
  3. Zollanmeldung in Form von TD-6,
  4. Frachtversicherungsschein,
  5. Bescheinigung über die Einhaltung der Umweltnormen (Euro-5),
  6. andere Dokumente mit den eingegebenen technischen Merkmalen des Fahrzeugs.

Das Paket wird zunächst dem Zoll übergeben. Danach wird das Datum der Inspektion der Maschine vergeben. Zur festgelegten Laufzeit ist das Fahrzeug für die Zollabfertigung ausgerüstet. Wenn dann keine Verstöße festgestellt werden, erhält der Autobesitzer einen TCP.

Die Zollabfertigung japanischer Autos wird in der Regel in Wladiwostok durchgeführt, und die Autos werden mit Schiffen an den Grenzpunkt geliefert. Dem etablierten System zufolge ist die Mehrheit der zwischengeschalteten Organisationen, die die Transaktions- und Zollverfahren rechtlich unterstützen, in Kraft. Ein erheblicher Teil der Käufer schließt Verträge mit japanischen Verkäufern über Makler ab.

Ausverkaufspreis

Die folgenden Parameter haben einen großen Einfluss darauf, wie viel die Zollabfertigung eines Autos aus Japan wie aus jedem anderen Land kostet:

  1. Fahrzeug Baujahr,
  2. Autokosten
  3. Fahrzeugtyp (PKW sind billiger als LKW)
  4. Motorparameter (vor allem Menge und Art des Kraftstoffs),
  5. Zollsatz
  6. Käuferstatus.

Die Höhe des Zolls für aus Japan eingeführte Autos kann im Voraus anhand der im Internet präsentierten Programme bestimmt werden. Berechnungen werden auch von Spezialisten von Makleragenturen durchgeführt. Ihre Dienstleistungen kosten in der Regel 15-25 Tausend Rubel. Die geschätzten Kosten der Zollabfertigung können wie folgt sein:

  1. für das Durchqueren der Grenzen der "Japaner" unter 3 Jahren müssen Sie ca. 45-50% ihres Wertes bezahlen,
  2. Autos im Alter von 3 bis 5 Jahren werden mit einem Koeffizienten erstellt, der weniger als das 1,5 bis 2-fache des Zolls der vorherigen Version beträgt.
  3. mehr als das Auto selbst kostet in der Regel die Zollabfertigung von Gebrauchtwagen ab 7 Jahren.

Auf ganz unterschiedliche Weise werden seltene Fahrzeuge ausgegeben, deren Alter 30 Jahre überschreitet. In diesem Fall gelten die Rechtsvorschriften für das Zollabfertigungsverfahren nicht für sie.

So sparen Sie

Die beste Möglichkeit, Geld zu sparen, ist eine detaillierte Planung eines zukünftigen Kaufs und dessen Legalisierung. Dies hilft dem Zollrechner für Autos. Es lohnt sich auch, einige der Nuancen zu kennen, die erfahrene Händler verwenden:

  1. ein „geschlagenes“ Auto mit nur geringen Körperschäden zu kaufen, da die R-Marke in der Versicherungsgeschichte trotz der Schwere des Unfalls den Preis des Fahrzeugs erheblich senkt,
  2. Wählen Sie Modelle mit einem Bereich von 110-140.000 (japanische Einheiten gehören zu den verschleißfestesten).
  3. Der erfahrene Autofahrerzoll räumte schwer "kaputte" Autos ab, kaufte sie fast zum Preis von Altmetall und stellte sie dann recht erfolgreich selbst wieder her.

Diese Methoden bieten eine echte Möglichkeit zum Speichern.

Pin
Send
Share
Send
Send